Neue Rezepte

Minikuchen mit Walnüssen, Kakao und Zimt

Minikuchen mit Walnüssen, Kakao und Zimt


Ich habe die Knetmaschine benutzt. Ich stelle folgende Reihenfolge ein: warme Milch, weiche Butter, Eier, 1 Prise Salz, Zucker, Orangenschale, gesiebtes Mehl und zum Schluss die Hefe. Ich habe das Knetprogramm gewählt.

In der Zwischenzeit habe ich die Füllung vorbereitet. In eine Schüssel gebe ich gemahlene Walnüsse, Zucker, Kakao und zum Schluss gemahlenen Zimt. Ich habe gut gemischt und beiseite gestellt.

Ich habe den Ofen angemacht.

Ich habe 16 Aluminiumkörbe vorbereitet, die mit Muffinpapier versehen sind.

Nach eineinhalb Stunden nahm ich den Teig auf einem mit Öl gefetteten Tisch heraus und teilte 16 Portionen ungefähr gleich.

Ich verteile jede Portion Teig mit dem Nudelholz. Ich habe ein paar Esslöffel der Füllung darauf gestreut, nivelliert und dann jedes Blatt wie eine Rolle gerollt, die ich dann in eine Schneckenform gedreht habe. Ich habe jeden Kuchen in Form von Aluminium gelegt.

Nachdem ich den ganzen Teig fertig habe, lege ich die Förmchen in ein Backblech im Abstand von 2-3 cm und stelle sie auf den heißen Ofen, um sie eine weitere Viertelstunde gehen zu lassen.

Dann schiebe ich sie bei mittlerer Hitze für etwa 35 Minuten in den Ofen, bis sie schön gebräunt sind.

Nach einer halben Stunde habe ich das Eigelb mit der Milch vermischt und mit einem breiten Pinsel alle Kuchen in der Pfanne eingefettet. Dann habe ich Rohzucker bestreut und sie für weitere 5 Minuten zurück in den Ofen geschoben.

Ich habe sie dann aus dem Ofen geholt und auskühlen lassen. Ich nahm sie aus den Formen, entfernte das Papier und legte sie auf einen Grill, um sie vollständig abzukühlen.



Trennen Sie 6 Eier und schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker, bis es sich aufgelöst hat und die Zusammensetzung wie eine schaumige Creme aussieht. Walnüsse dazugeben, Mehl zusammen mit 3 EL Kakao und Backpulver sieben und abwechselnd mit einer Tasse Milch zur Masse geben.


Das Eiweiß steif schlagen und einen Esslöffel nach dem anderen über die zuvor geformte Masse geben, dabei vorsichtig von unten nach oben rühren, bis es vollständig eingearbeitet ist.


Ein Blech mit Backpapier oder Öl und Mehl tapezieren, den Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C für ca. 20-30 Minuten backen. Wir prüfen mit dem Zahnstocher.


In der Zwischenzeit bereiten wir uns vor
CREME:
500 ml Milch, 4 Eigelb, Zucker und Stärke werden vermischt und gut geschlagen und dann auf das Feuer gestellt, bis ein Pudding entsteht. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Margarine nacheinander unter ständigem Rühren hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist.
Die Sahne in 2 gleiche Teile teilen, wenn sie noch heiß ist. Auf einer Seite 3 Esslöffel gesiebten Kakao, 1/2 dunkle Schokolade unter ständigem Rühren hinzufügen, um keine Klumpen zu bilden, und wenn es abkühlt, den Brandy hinzufügen, die Sahne in der zweiten Hälfte gut mischen, die Kokosnuss hinzufügen und gut mischen bis es glatt ist.

1L Wasser wird mit 1 + 1/2 Tasse Zucker gekocht. Wenn es einige Male gekocht hat und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, stellen Sie die Schüssel in eine andere Schüssel mit kaltem Wasser, um das Abkühlen zu beschleunigen. Wenn es vollständig kalt ist, fügen Sie eine Rumessenz hinzu.

Die Oberseite halbieren, das erste Blatt gut sirupieren, die Kokoscreme hinzufügen, das zweite Blatt darüberlegen, Sirup und die Schokoladencreme darauf geben. Wir nivellieren und dekorieren nach Belieben.
Und so habe ich sie Kokon genannt.
Guten Appetit.


Zutaten

  • 2 Eier
  • 10 g Trockenhefe
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 550 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel kandierte Orangenschale
  • Für die Füllung:
  • 200 g gemahlene Walnüsse
  • 50 g schwarzer Kakao
  • 100 g Zucker (oder mehr, wenn du süß magst f)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • esenta de rom
  • Milch (so viel wie nötig, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen)
  • Für Gesalbte:
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Milch

Traditioneller geflochtener Kuchen mit Walnuss-Zimt-Kakao-Füllung

  • Für den Teig:
  • 75 Gramm weiche Butter (82 % Fett habe ich verwendet)
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • Samen von 1 Vanilleschote
  • 150 Gramm Zucker
  • 25 Gramm frische Hefe (oder 10 Gramm Trockenhefe)
  • 200 ml warme Milch
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange (mit etwas Zucker vermischt)
  • 600 Gramm Weizenweizenmehl (gute Qualität)
  • Öl für Arbeitstischfett
  • 1 Ei zum Einfetten des Kuchens
  • Für die Füllung:
  • 125 Gramm gemahlene Walnüsse (ich habe Pekannüsse gemahlen, andere hatte ich nicht zur Hand)
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 35 Gramm Rosinen hydratisiert in Wasser mit Rumessenz 2 Stunden
  • kandierte Preiselbeeren
  • 50 Gramm Kakao

Bis bald mit neuen leckeren Rezepten.

Für den fertigen Teig:
120g frisches Eigelb
50g ganze Eier
10g Salz
150g Kristallzucker
25ml brauner Rum
15g geriebene Zitrusschalen (Zitrone und Orange)
5ml Vanilleextrakt
Plamadetul oben
400g Weißmehl
100g 82% Butter, geschmolzen und abgekühlt
100ml Pflanzenöl

Für die Füllung:
380g Walnusskerne, gemahlen
250g altes Pulver
70g Kakaopulver
160g ganze Eier
15g geriebene Orangenschale
200g Scheiße, in Würfel geschnitten

Zum "Topping":
1 ganzes Ei
20 ml Milch

1. Die Zutaten für den Teig mischen und 30 Minuten oder bis sich das Teigvolumen verdoppelt mit Frischhaltefolie abdecken und die Aktivität in der Schüssel beobachten, dh die Bildung von Luftblasen.

2. Mischen Sie Eigelb und Ei mit Salz und Zucker im Kitchen Assistant-Roboter, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Rum, Zitrusschalen und Vanille hinzufügen. Homogenisieren.

3. Fügen Sie dann das Mehl und den Teig hinzu. 5 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit kneten. Schalten Sie in den zweiten Gang und kneten Sie weitere 10 Minuten weiter, fügen Sie nach und nach Fett hinzu - zuerst die gesamte geschmolzene und abgekühlte Butter, dann das Öl. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen, dann weitere 10 Minuten im zweiten Gang kneten. Sie erhalten dadurch einen elastischeren Teig und lassen sich leichter verarbeiten.

Kleiner Rat! Fügen Sie nach und nach das Fett hinzu und warten Sie, bis es eingearbeitet ist, bevor Sie es erneut einfüllen.

4. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei niedrigster Temperatur 40 Minuten gehen lassen, dabei die PlusSteam-Funktion aktivieren. Während dieser Zeit verdoppelt oder verdreifacht der Teig sein Volumen.

5. Alle Zutaten für die Füllung, außer der Scheiße, in einer Schüssel vermengen. Gut mischen und bis zur Verwendung beiseite stellen. Die Bleche mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. Für dieses Rezept habe ich Bleche von 20 x 10 cm verwendet.

6. Teilen Sie den Teig in drei gleiche Teile und legen Sie ihn auf den bemehlten Arbeitstisch. Schneiden Sie jedes Stück in zwei Hälften und rollen Sie dann jeden Teil des Teigs zu einem dünnen Blatt. Schokoladen- und Walnusscreme mit einem Spatel auftragen, dann mit Scheisse oder Streifen bestreuen. Rollen Sie jedes Teigblatt fest und stricken Sie es dann.

7. Legen Sie die Kuchen in die Bleche und lassen Sie sie im Backofen des PlusSteam-Herds aufgehen, wobei die Dampfgarfunktion auf niedrigster Temperatur aktiviert wird. Sie sind fertig, wenn sie ihr Volumen verdoppelt haben.

8. Mit Ei mit Milch vermischt einfetten, um eine glänzende und schön gebackene Oberfläche zu erhalten, dann die Kuchen 50 Minuten im Ofen des PlusSteam-Herds backen. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Grill geben.


COZONACI REZEPT

Kuchenrezept mit Kakao und Walnuss & #8211 Rezept für Anfänger

Der erste Kuchen mit Walnüssen ist wichtig, er markiert den Übergang der köstlichen Tradition zu einer neuen Generation. Dieses Rezept ist ein besonderes, von einer lieben Großmutter. Sie hat das Rezept für den Walnusskuchen weitergegeben und wir empfehlen Ihnen, ihn gemeinsam zuzubereiten.

Osterrezept mit Käse und Rosinen

Wahrscheinlich sind die wenigen Momente, die man mit dem Ostersonntag vergleichen kann, mit der Ruhe eines Familienessens, mit bemalten Eiern, Lamm, Ostern und Kuchen.
Über die religiöse Bedeutung hinaus werden der Charme und die Freude des Osterfestes durch die so unterschiedlichen und bedeutungsreichen Ostertraditionen mit spezifischen Elementen von Land zu Land gebracht, und viele der Bräuche stammen aus dem christlichen oder vorchristlichen Glauben.

Ostern mit Käse und Rosinen ist ein Produkt, das in enger Verbindung mit dem Osterfest zur Tradition geworden ist, und heute habe ich die Herausforderung angenommen, es von erfahrenen Händen, guten Kennern des Ordens, zuzubereiten.

Flauschiger Kuchen & # 8211 Rezept Gura Calnaului

"Ich lag falsch. Wenn du nicht falsch liegst, weißt du es nicht!"
Apropos Kuchen, es ist das erste, was uns Oma Veronica erzählt hat, die wir in Gura Calnaului - Buzau besucht haben, was "auf einem Fuß des Sandes / auf einer Himmelsmündung" bedeutet, wie die berühmte Ballade sagt.

Challah mit Walnuss und Zimt

Challah ist ein süßes, geflochtenes Brot, ein traditionelles jüdisches Produkt.
Das Wort "Challah" bedeutet auf Hebräisch Sauerteigbrot und wird normalerweise am Sabbat, während des Freitagabendessens und der beiden Samstagsmahlzeiten gegessen.
Dieses Produkt hat eine lange Geschichte hinter sich. Für jede Mahlzeit werden zwei zubereitet, was bedeutet, dass die Hand vom Himmel fiel, als die Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten 40 Jahre in der Wüste wanderten.

Mini-Kuchen

Köstliche Miniaturen, diese Cozonacs sind in der Nebensaison eine Alternative zum klassischen Cozonac, der für die Feiertage zubereitet wird. Wenn Sie mit den unterschiedlichen Vorlieben Ihrer Liebsten zu kämpfen haben und bei der Füllung kein einstimmiges Ergebnis erzielen können, scheint das Muffinblech die rettende Lösung zu sein. Die Idee wurde von einer Mutter von 2 Freundinnen geteilt: der eine bevorzugt den Kuchen mit Scheiße, der andere mit kandierten Früchten.
Aber die Füllung für Kuchen war, ist und bleibt ein Ort, um der Fantasie freien Lauf zu lassen, und das Ergebnis wird immer köstlich sein.

Rosenkuchen mit Scheiße und Walnüssen

Für viele von uns cozonac = Großmutter. Aber auch wenn es sich um ein traditionelles Produkt handelt, hat es mit der Zeit Variationen in Form und Füllung "erlitten", und auch die jüngeren Hausfrauen haben ihren Beitrag geleistet und den Kuchen in jeder Hinsicht verschönert.
Heute hat uns eine junge Dame aus Arad gezeigt, wie sie sich aufgemacht hat, die große Herausforderung des Kuchenbackens anzunehmen, aber mit seiner Form zu spielen. Nicht umgekehrt, aber die klassische Backform hatte sie nicht zur Hand.

Cozonac mit Johannisbeeren und Frischkäse

Dehydrierte schwarze Johannisbeeren sind eine unschätzbare Energiequelle. Wenn Sie Rosinen lieben und sie oft in Kuchenfüllungen verwenden, kann es nicht schaden, auch Johannisbeeren zu probieren. Sie werden von ihrem süß-säuerlichen Geschmack angenehm überrascht sein.
Das von uns vorgeschlagene Rezept bringt Sie ins Rampenlicht, zusammen mit einem Frischkäse, der das Aroma duftender Johannisbeeren nur noch verstärkt.
Lassen Sie sich überzeugen.

Ostern mit Käse ohne Teig

Warme Feiertage mit duftenden Ostern. Klingt schon beruhigend und lecker zugleich.
Es ist ein wohlverdientes Heilmittel für die hektischen Tage vor Ostern.
Und wenn die Zeit nicht gerade auf unserer Seite ist, damit wir es uns leisten können, das traditionelle Osterrezept mit Kneten zuzubereiten, haben wir die Alternative der Version ohne Teig.

Ein sehr duftendes und gleichzeitig fluffiges Osterrezept, das eine junge Mutter mit uns geteilt hat. Da ihr Zwerg sie die meiste Zeit beschäftigt, muss sie bei den kulinarischen Zubereitungen immer schnelle Lösungen finden.
Schnell bedeutet nicht weniger lecker, denn selbst ein Zwerg zu sein bedeutet nicht, weniger anspruchsvoll zu sein.

Kuchen mit Nutella und Mandelblättchen

Für etwas Besonderes, Urbaneres und Ungedrucktes ist jeder Nutella-Kuchen bereit, Ihre Familie und alle Ihre Freunde mit seiner Form und seinem Aroma zu beeindrucken!

Moldauischer Kuchen

Der moldawische Kuchen ist im ganzen Land bekannt. Unser Rezept ist inspiriert von der Bukowina, von einer alten Frau, die uns Unterricht in der "Backordnung" und den Geheimnissen des leckeren Kuchens gab.

"Die Geschichte jeder Familie wird immer mit den kombinierten Traditionen des ganzen Baumes geschrieben. Daher kann das Rezept für die Feiertage von Generation zu Generation das köstlichste für diesen Moment sein. Wir starten mit Omas Kuchen, den wir nach Art meiner Mutter backen, mit unseren Lieblingszutaten."


Hausgemachte Leckereien


In die warme Milch die Hefe und 1 l Zucker geben und vermischen. In eine Schüssel die anderen Zutaten plus geschlagene Eier, bis auf den Brandy, geben und vermischen. Nachdem Sie den Teig ein wenig geknetet haben, fügen Sie den Brandy hinzu, der den Teig frischer hält und knetet. Lassen Sie etwa eine Stunde oder so zu, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Wir braten die Walnüsse und mahlen sie. Eiweiß etwas schlagen, dann Walnüsse, Kakao, Essenzen dazugeben und alles vermischen.

Zum Schluss fügen wir die fein gehackte Schokolade hinzu.

Wir nehmen ein Stück Teig und verteilen es in Form eines Dreiecks (wir ziehen es :)))

Dann verteilen wir die Komposition über die gesamte Oberfläche des Dreiecks.

. Wir drehen es und legen es in das Tablett. Mit Ei einfetten, ein paar Nüsse darüber geben und in den vorgeheizten Backofen schieben.

Wir nehmen 2 gleiche Teigstücke, die wir verteilen und die wir mit der Zusammensetzung einfetten.

In die Pfanne geben, mit Ei einfetten, ein paar Walnussstücke darauflegen und in den vorgeheizten Backofen schieben.


Teile diesen Beitrag

25 Kommentare:

Nur 2 Eier?
für einen Kuchen ist es ein Rezept, verstehe ich?

Ja, Alice. Nur 2 Eier. )
Es hängt wahrscheinlich auch von der Größe der Schalen ab. Ich habe einige kleine Tabletts von 20-25 cm, ich weiß nicht genau, wie viele sie haben. Wenn ein Masseur benötigt wird.

Ich auch, kleine Tabletts.
Danke dir..
Ich habe dich zu meiner Blogroll hinzugefügt..danke schön

Mama, was ich auf deinem Blog verloren habe, ich habe nach dem Feed gesucht und konnte ihn nicht finden. Ich sehe, dass du es gelöst hast, dass mir die Rezepte auf deinem Blog erscheinen.
Jetzt habe ich Hunger, ich kann ein Stück Kuchen servieren. damit mich niemand sehen kann. sssttt. erzähl es mir nicht.

sehr gut miha! Glaubst du, mein Kuchen wird gut, wenn ich ihn in einem Yena-Glas backe? Ich habe keinen Gruß von den Metallern, Mihaela!

Wie gut Miha aussieht, das teste ich auch!

Wie wunderbar, meine Mutter, auf diesen zeige ich.

Wie kann ich für solche Kuchen bei dir bleiben. Bringen Sie mir etwas Mut, dasselbe zu tun. Schade, ich habe so etwas seit 30 Jahren nicht mehr gemacht.
Mit ihnen auf dem Podium.

Es sieht sehr gut aus!Fügen Sie in der Brotmaschine nach und nach Mehl hinzu, während Sie mischen?

Wie nett sie sind! Ich bin kein großer Fan von Cozonac, aber dieser sieht sehr schön aus. Die Croissants muss ich auch probieren!

Bianka, danke. Ich lade Sie gerne zu einem Stück ein. :)

Cuscra, ich hoffe, Sie haben das Problem gelöst. Ich weiß nicht.

Mihaela, ist das Tablett wie der Kuchen / die Torte nur, weil es aus Yena besteht?

Flory, Küsse und Danke! : *

Danke liebe Craita! Du bist süß! : *

Diana, Intelligenz ist sehr hilfreich. :))) Den Teig einfach ausrollen, mit Walnüssen einfetten und in die Pfanne geben. :))

Stiefmütterchen, ja. Es ist möglich, dass je nach Mehl mehr oder weniger einzugeben. Und dann füge ich es nach und nach hinzu.
Viele Küsse!

Mirela, ich bin auch kein großer Fan, aber die Kinder mögen es. Ich mag es nur, wenn es ganz frisch ist.

Wie geht es Miha? Ist es so schlimm wie es aussieht?? !! Ich werde es auch mal testen. Dich küssen

Miha, du hast recht. Ich mag es warm, um den knusprigen Zucker obendrauf zu spüren. Auch! Ich denke, ich werde eine kleinere machen, um heiß zu essen :))


MINI ROLLS MIT ZIMT UND WALNUSS (LOW CARB MIT KOKOSNUSSMEHL)

Passen diese schönen Texte nicht perfekt zu diesem wunderschönen Weihnachtsbaum aus Minirollen mit Walnüssen, Kakao und Zimt?

MINI ROLLS MIT NUSSBAUM UND KINO

Nachdem das letzte Rezept für Brötchen bei meinen Lesern für Furore gesorgt hat, ist es an der Zeit, Ihnen hier meinen Vorschlag für diejenigen zu hinterlassen, die eine kohlenhydratarme Version dieser Brötchen wünschen. Eine Variante, bei der ich Kokosmehl verwendet habe, zusammen mit den restlichen wunderbaren Zutaten, die diese Brötchen super lecker gemacht haben.

Es ist ein ideales Rezept für diejenigen, die sich kohlenhydratarm ernähren, für diejenigen, die eine Glutenunverträglichkeit haben oder einfach für alle, die anstelle des klassischen Weihnachtskuchens ein anderes Rezept wünschen.

Für mich war ein einzelnes Brötchen ein super sättigender Snack zwischendurch und Alexia wird sich sicher sehr freuen, wenn ich ihr so ​​einen Leckerbissen zum Frühstück mache.

Zutat:

  • 56 g Kokosmehl
  • 60 g ButterLURPAK(geschmolzen)
  • 2 Eier
  • 50 g natürliches Stevia-Süßungsmittel
  • 60 g Kokosmilch (ohne Zuckerzusatz)
  • 110 ml heißes Wasser (kann nicht die gesamte Menge benötigen, lesen Sie sorgfältig die Zubereitung)
  • 1 Esslöffel Flohsamenkleie
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

Für die Füllung:

  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Kakaobohnen
  • 1 Esslöffel Müsli (optional)

Glasur:

Zubereitungsart:

  1. Zu Beginn habe ich den Ofen auf 190 Grad vorgeheizt und ein Blech mit Muffins mit Butter eingefettet.
  2. In einer Schüssel habe ich Kokosmehl, Flohsamenkleie, Backpulver, Salz und Süßstoff vermischt.
  3. Ich fügte die Eier, Butter und Kokosmilch hinzu und rührte, bis der Teig leicht die Textur eines Paniermehls annahm.
  4. Ich fing an, ein wenig Wasser hinzuzufügen und ständig umzurühren, um die Konsistenz eines Teigs zu erhalten. Ich sagte ein bisschen, weil Kokosmehl sehr anders ist und Sie möglicherweise nicht die volle Menge Wasser benötigen.
  5. Ich legte Backpapier auf die Küchentheke und legte die Mischung in Form eines Baguettes. Darauf habe ich ein weiteres Stück Backpapier gelegt und mit dem Twister die Form eines Rechtecks ​​gedreht. (ca. 2cm breit)
  6. Ich entfernte das Papier von oben und streute die Zutaten aus der Füllung. Zimt, Kakaopulver, Müsli und Kakaobohnen.
  7. Mit Hilfe des darunterliegenden Backpapiers habe ich die Komposition zu einer Rolle gerollt.
  8. Ich habe mit einem Messer ca. 2 cm in Scheiben geschnitten und jeden Zylinder in Form von Muffins gelegt. Sie können in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt werden. Der Teig ist so empfindlich, dass er schonend behandelt werden muss.
  9. Ich habe das Formular für 20 Minuten in den Ofen gestellt.
  10. Als Topping habe ich 1 EL Mascarpone mit 1 TL Zitronensaft und 1 EL Kokosmilch vermischt. Mit dieser Mischung habe ich die Brötchen beim Herausnehmen aus dem Ofen bestreut.


Ich sagte in einem Interview mit dem Mega Image Magazin (für diejenigen, die das Magazin seit November nicht mehr genommen haben), dass eines der Prinzipien, die ich in der Küche anwende, die Qualität der Zutaten ist. Je besser die Qualität der Zutaten, desto mehr wird jedes Gericht, das Sie in Ihrer Küche kreieren, zu einem besonderen Geschmack.

Wenn es um Butter geht, was für ein sensibles Thema, kann ich nicht anders. Ich liebe Butter in der Küche, ich liebe den Geschmack, den sie jedem Gericht verleiht. Von gebratenem Brokkoli in Butter- und Cremesuppen bis hin zu Desserts ist Butter ein Grundnahrungsmittel.

Lurpak ist die Butter, die wir fast nie aus dem Kühlschrank vermissen. Ich streiche es mäßig gerne auf eine Scheibe knuspriges Brot, besonders zum Frühstück.


Süße und duftende Momente

Die zweite Kuchenserie habe ich wie folgt gemacht: eine große gefüllt mit Kakaocreme, gemahlenen Walnüssen und Rosinen, eine mittelgroße gefüllt mit Scheiße und zwei runde, kleinere, eine gefüllt mit Kakao- und Walnusscreme und eine andere mit kandierten Früchten .

Kakao- und Walnusskuchen:


Runde Kokosnüsse mit Kakao und Walnüssen und kandierten Früchten:


Für diese Serie habe ich folgendes verwendet

Zutaten Teig:
800g Mehl (Dobrogea für Kuchen)
10g Trockenhefe (eineinhalb Beutel)
250g Zucker
350ml Milch mit 3,5% Fett
150 g geschmolzene Butter und ein Esslöffel Öl
4 Eigelb
ein halber Teelöffel Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone und einer Orange
3 Päckchen Vanillezucker

Den Teig habe ich bei MC zubereitet. Wenn Sie es manuell vorbereiten möchten, finden Sie die Erklärungen hier.

Zutaten für Füllungen:
a) Kakao- und Walnusscreme: aus geriebener Walnuss mit gekochter Milch, mit Rosinen geschlagen mit Rum oder Brandy, Zucker nach Geschmack, Kakao, Vanille
b) kandierte Früchte: blonde Rosinen, schwarze Rosinen, Aprikosen, Feigen, Avocado, Papaya
c) farbige Scheiße, in Würfel geschnitten.

Wie ich vorgegangen bin:
Ich habe zuerst die Milch, das Eigelb, die geschmolzene Butter und das Öl, den Zucker, das Salz, die Aromen, dann das Mehl und die Hefe in den Autotank gegeben. Ich habe das Auto auf Zeitplan 7 - 1.5 gesetzt.

Nachdem die Coca gesäuert war, drehte ich sie auf dem bemehlten Brett um und formte die Kuchen wie folgt:

Ich habe den Teig in zwei größere und ein kleineres Stück geteilt, dann habe ich jedes Stück in zwei Teile geteilt und den Kuchen leicht verteilt.

Ich habe die Füllung auf jedem Stück verteilt und dann gerollt, dann die Brötchen zu zweit verdreht und in die mit Backpapier ausgelegten Bleche gelegt.

Dann fettete ich die Cozonacs mit Eigelb, vermischt mit einem Teelöffel Honig, ein und ließ die Bleche mit einem Handtuch bedeckt etwa 20 Minuten gehen, bevor ich sie in den Ofen schob.

In der Zwischenzeit habe ich den Backofen vorgeheizt.

Nach 20 Minuten habe ich das Eigelb noch einmal mit dem Eigelb eingefettet, braunen Zucker bestreut und dann für ca. 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen geschoben.

Es ist gut zu überprüfen, ob sie von Zeit zu Zeit mit Stroh gebacken werden, jedoch nicht vor 20 Minuten, um nicht zu gehen.

Hier ist der Kakao-Walnuss-Kuchen:


Hier der runde Kuchen mit kandierten Früchten:


und hier die Runde mit Kakao und Walnuss: