at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Lamingtons Rezept

Lamingtons Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Backbleche
  • Kuchenblechbacken

Lamingtons sind kleine Biskuitkuchen, die mit Schokolade und Kokosnuss überzogen sind. Jede feste Art von einfachem Biskuitkuchen funktioniert gut.

233 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • Kuchen
  • 125 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 250g (9oz) einfaches Mehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 120 ml (4 fl oz) Milch
  • Glasur
  • 450 g Puderzucker
  • 5 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 120ml (4 fl oz) Milch
  • 2 (200g) Packungen Kokosraspeln

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:40min ›Fertig in:55min

  1. Backofen auf 190 Grad vorheizen (Gasstufe 5). Eine rechteckige Backform (20x30cm) einfetten und bemehlen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben. Beiseite legen.
  3. In einer großen Schüssel Butter, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie bei jeder Zugabe gut. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch hinzufügen; Gut schlagen.
  4. Gießen Sie diese Mischung in die Dose. Im vorgeheizten Ofen 30 bis 40 Minuten backen oder bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt. 5 Minuten stehen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Über Nacht lagern, damit der Kuchen vor dem Glasieren fest werden kann.
  5. Für die Glasur: In einer großen Schüssel Puderzucker und Kakao mischen. In einem Topf Milch und 1 EL Butter erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Milch zur Zuckermischung geben und gut verrühren, bis eine flüssige, aber nicht zu flüssige Glasur entsteht.
  6. Vorgehensweise: Den Kuchen in 24 Quadrate schneiden. Kokosnuss in einen flachen Behälter geben. Jedes Quadrat mit einer Gabel in die Glasur tauchen und dann in der Kokosnuss rollen. Zum Trocknen auf ein Kühlregal legen. Fahren Sie mit jedem Stück fort. Die Glasur wird tropfen, also legen Sie ein Blatt Backpapier unter den Rost, um die Tropfen aufzufangen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(82)

Bewertungen auf Englisch (65)

Diese waren so einfach zuzubereiten und lecker, dass ich das nächste Mal gehackte Nüsse anstelle von Kokosnuss probieren werde 11. Juli 2013

Wirklich lecker, noch besser ein oder zwei Tage später.. knifflige / unordentliche Beschichtung aller Seiten in Kokosnuss-25. April 2011

Schön, aber es wäre besser gewesen, wenn ich gewartet hätte, bis der Kuchen fester wurde, vieles davon löste sich auf. Sehr, sehr chaotisch, aber sehr lecker und der Geschmack genau wie die Aussie!-05 Sep 2013