at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Zuckerstange-Plätzchen

Zuckerstange-Plätzchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein festlicher, köstlicher, pfeffriger Weihnachtskeks in Form einer Zuckerstange.MEHR+WENIGER-

1

Tasse Butter, gewürfelt und weich

2

Teelöffel Mandelextrakt

1

Teelöffel Vanilleextrakt

2 1/2

Tassen Gold Medal™ ungebleichtes Allzweckmehl

3/4

Teelöffel rote Lebensmittelfarbe

1/4

Teelöffel Pfefferminzextrakt

20

runde Pfefferminzbonbons oder 5 Zuckerstangen, zerstoßen

Bilder ausblenden

  • 1

    In einer großen Schüssel oder der Schüssel einer Küchenmaschine Butter und Puderzucker cremig schlagen, bis sie leicht und flaumig sind, etwa 3 Minuten.

  • 2

    Fügen Sie Ei-, Mandel- und Vanilleextrakt und Salz hinzu und rühren Sie gründlich um. Fügen Sie das Mehl in 3 Intervallen hinzu und rühren Sie, bis es zwischen jedem Intervall gerade vermischt ist.

  • 3

    Teig halbieren und eine Hälfte zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie die andere Hälfte in der Schüssel und fügen Sie rote Lebensmittelfarbe und Pfefferminzextrakt hinzu und rühren Sie, bis die Farbe gleichmäßig verteilt ist. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • 4

    Backofen auf 375°F vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auspacken, auf eine leicht bemehlte Fläche legen. Schaufeln Sie 1 Teelöffel Teig von jeder Kugel und rollen Sie jedes Stück zu einem 4-Zoll-Block. Legen Sie die Stämme nebeneinander und drücken Sie sie leicht zusammen, dann drehen und die Enden leicht zusammendrücken, um sie zu verschließen. Legen Sie das Holz auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und biegen Sie ein Ende, um eine Zuckerstangenform zu bilden. Mit dem restlichen Teig wiederholen.

  • 5

    Kekse 10 Minuten backen oder bis sie fest sind. In der Zwischenzeit zerdrückte Pfefferminzbonbons und Zucker mischen. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und bestreuen Sie sie sofort mit einer Süßigkeiten-Zucker-Mischung, falls gewünscht. Vor dem Servieren auf dem Kühlregal vollständig abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Nichts ist für mich nostalgischer, als Weihnachtsplätzchen zu backen.

    Fast jedes Jahr zu Weihnachten standen Kekse in der Kindheit im Mittelpunkt. Ob es die berühmten Mandelhörner, Rumkugeln und Daumenabdruckkekse meiner Urgroßmutter waren oder die charakteristischen Milchzuckerkekse meiner Mutter, es gab immer Kekse, die man genießen konnte. Und ich habe es immer geliebt, dabei zu sein (sowohl beim Backen als auch beim Essen natürlich).

    Eines meiner Lieblingsrezepte für Weihnachtskekse aus der Kindheit ist für Candy Cane Cookies. Sie sind festlich, lecker und machen Spaß. Angereichert mit einer Prise Pfefferminzextrakt und in der Form einer Zuckerstange sind sie der perfekte Keks für Ihre nächste Weihnachtsfeier, Ihren Kekstausch oder Ihr Familientreffen. Der Weihnachtsmann möchte vielleicht sogar ein paar mit seinem Glas Milch, nachdem er den Schornstein heruntergekommen ist.

    Diese Kekse erinnern an den traditionellen Zuckerkeks, haben aber mit einem Hauch von Pfefferminze, Mandel und Vanille sowie einem Topping aus Zucker und zerdrückten Pfefferminzbonbons das gewisse Extra. Außerdem habe ich es immer geliebt, meiner Mutter dabei zu helfen, sie zu backen, bevor sie in den Ofen kamen – etwas daran, Teig zu einer süßen kleinen Zuckerstange zu formen, versetzt mich direkt in Weihnachtsstimmung. Sie brauchen nur 10 Minuten im Ofen, sodass Sie nicht zu lange warten müssen, bevor Sie sie verschlingen können.

    Wenn Sie Ihrer traditionellen Palette von Weihnachtskeksen ein einzigartiges und köstliches Keksrezept hinzufügen möchten, ist dies eine großartige Ergänzung. Es macht Spaß, ist festlich und lecker – alle notwendigen Zutaten für einen tollen Weihnachtskeks. Ihre Gruppe – und der Mann im roten Anzug – werden dieses Rezept lieben.

    Stephanie (alias Girl Versus Dough) schloss sich Tablespoon an, um ihre Abenteuer in der Küche zu teilen. Schauen Sie sich Stephanies Esslöffel-Mitgliedsprofil an und schauen Sie immer wieder nach ihren eigenen persönlichen Rezepten auf Esslöffel!


Zuckerstange-Plätzchen

Genau wie ihre süßen Gegenstücke sind diese skurrilen Kekse mit Pfefferminze aromatisiert und passen zu einer süßen Begleitung zu einer Tasse heißem Kakao oder Tee. Das Erstellen ihrer charakteristischen Form ist einfach, erfordert jedoch ein wenig Übung und eine sanfte Hand. Kleine Teigportionen für jeden Keks sind ebenfalls wichtig, damit sie beim Backen nicht knacken. Wenn sich der Teig während der Arbeit erwärmt, stellen Sie ihn für 10 Minuten in den Kühlschrank. Ein gut gekühlter Teig lässt sich leichter formen. Wir mochten die traditionellen Weihnachtsfarben für die Kekse, aber andere festliche Weihnachtsfarben wie Hellblau oder Pink würden auch gut funktionieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse (1/2 lb.) Butter, bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 große Eigelb
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel Vanille
  • ¼ Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • rote Lebensmittelfarbe

In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer auf hoher Geschwindigkeit Butter und Zucker zu einem glatten Schlag in Eigelb schlagen.

In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. In einer kleinen Schüssel Milch, Vanille und Pfefferminzextrakt vermischen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milchmischung in die Buttermischung einrühren und nach jeder Zugabe gründlich verrühren.

Teig halbieren. Lassen Sie eine Hälfte in der Rührschüssel und rühren Sie ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe unter.

Jede Teighälfte wieder halbieren (insgesamt vier Portionen), Teigportionen in Wachspapier oder Kochpergament wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen, bis sie fest, aber noch biegsam sind.

Wickeln Sie den Teig aus und rollen Sie jedes der vier Stücke zu einem glatten, etwa 15 Zoll langen Seil. Verdrehen Sie jedes weiße Seil mit einem roten Seil zu einem 13 Zoll langen kombinierten Seil (für insgesamt zwei Seile). Wickeln Sie gedrehte Brötchen in Wachspapier ein, bis sie fest sind, mindestens 4 Stunden oder bis zu 1 Woche (siehe Hinweise).

Teig auspacken. Schneiden Sie die Brötchen mit einem scharfen Messer in 1/8 Zoll dicke Scheiben und legen Sie die Scheiben etwa 1 Zoll auseinander auf gebutterte 12 x 15 Zoll Backbleche.

Kekse in einem 350 ° Ofen backen, bis sie hellgolden sind, etwa 10 Minuten zum vollständigen Abkühlen auf Racks geben.


ZUCKERSTANGE-PLÄTZCHEN

Diese festlichen Zuckerstangenkekse sind so süß und das perfekte Geschenk für die Feiertage. Sie werden hergestellt, indem roter und weißer Keksteig zu einer Zuckerstange zusammengerollt werden. Die Zugabe von Minzgeschmack zum Zuckerkeksteig lässt diese Kekse nicht nur wie eine Zuckerstange aussehen, sondern auch so schmecken.

Zutaten

1 Tasse ungesalzene Butter (weich)
1 Tasse Kristallzucker
½ Teelöffel Weinstein
1 ½ Teelöffel reiner Minzextrakt
1 ¼ Teelöffel leichtes Vanillearoma
3 Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel rotes Quetschgel

Anweisungen

Schlagen Sie die ungesalzene Butter mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer und einer großen Rührschüssel bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 1 ½ bis 2 Minuten lang.
Reduzieren Sie die Mischgeschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie Kristallzucker, Weinstein und andere Zutaten hinzu. Erhöhen Sie die Mischgeschwindigkeit auf mittel und mischen Sie für 2 bis 3 Minuten weiter oder bis die Buttermischung flauschig ist.
Reduzieren Sie die Mischgeschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie den Minzextrakt und das klare Vanillearoma hinzu.
Halten Sie die Rührgeschwindigkeit niedrig und fügen Sie langsam das Backpulver und das Allzweckmehl hinzu, jedes Mal eine Tasse ½. Mischen Sie weiter, bis das Mehl gut eingearbeitet ist und keine sichtbaren Mehlstreifen sichtbar sind.
Keksteig in 2 gleich große Teigkugeln teilen. 1 Teigkugel in die Rührschüssel geben, um sie rot zu färben. Decken Sie die Teigkugel ab, die der weiße Teil des Zuckerstangenkekses sein wird, und legen Sie sie in den Kühlschrank.
½ Teelöffel rotes Gel zum restlichen Teig in die Rührschüssel geben. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit die rote Farbe in den Teig geben, bis er eine einheitliche Farbe hat und keine weißen Streifen mehr sichtbar sind. Den roten Teig in eine mittelgroße Schüssel geben und den roten Teig abdecken und 1 Stunde kühl stellen.
Kurz bevor der Teig aus dem Kühlschrank genommen wird, den Backofen auf 350* vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Mit einem Messlöffel ½ die weißen und roten Teigkugeln entfernen. Jeden zu einer festen runden Kugel rollen, um sicherzustellen, dass der Teigstrang seine Form behält.
Decken Sie Ihre Theke oder Ihr Schneidebrett mit einem Blatt Pergamentpapier ab. (Dies soll verhindern, dass die Arbeitsplatte oder das Schneidebrett rot wird) Verwenden Sie Ihre Hand, um die weißen und roten Teigbällchen in 5 Zoll lange Seile zu rollen. Es ist sehr wichtig, dass die Hände beim Aufrollen der Seile kühl bleiben.
Drücken Sie leicht auf die Unterseite der beiden Saiten. Verdrehen Sie die Seile vorsichtig mit leichtem Druck. Achten Sie darauf, die Seile rund und nicht flach zu halten.
Legen Sie die gedrehte Schnur auf das vorbereitete Backblech und biegen Sie die Spitze der Schnur am Ellbogen der Zuckerstange. Wiederholen Sie den Drehvorgang mit dem restlichen Teig. Legen Sie die Kekse 2 Zoll auseinander.
7 Minuten backen.
Lassen Sie die Kekse 10 Minuten in der Form abkühlen, bevor Sie sie in ein Kühlregal stellen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Rezeptnotizen

Tipp 1: Durch das Hinzufügen des Minzextrakts erhalten die Kekse ihren Minzgeschmack, es scheint magisch zu sein! Ohne sie schmecken die Kekse wie normale Zuckerkekse. Wenn Sie also normale Kekse haben möchten, lassen Sie den Extrakt aus dieser Charge.
Tipp 2: Achten Sie beim Zubereiten der Knödel und Zuckerstangen darauf, die Theke oder das Schneidebrett mit einem Blatt Pergamentpapier abzudecken. Dies verhindert, dass die Arbeitsplatte oder das Schneidebrett rot verfärbt.
Tipp 3: Beim Aufrollen der Seile und beim Erstellen der Zuckerstangenformen ist es sehr wichtig, dass die Hände kühl bleiben. Sie möchten sie nicht zusammenrollen, wenn Ihre Hände zu heiß sind oder sie ihre Form verlieren.
Tipp 4: Achten Sie darauf, die Schnüre abgerundet zu halten und sie nicht zu glätten, wenn Sie die Zuckerstangenformen erstellen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • ½ Tasse brauner Zucker, verpackt
  • ¼ Tasse Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • rote Lebensmittelfarbe

Butter und Zucker schaumig schlagen und Eigelb hinzufügen. Extrakte einrühren und beiseite stellen. Salz und Mehl unter die Zuckermischung mischen. Den Teig in 2 gleiche Portionen teilen und eine Portion rot färben. Einen Esslöffel Teig aus jeder Schüssel nehmen. Auf einer leicht bemehlten Fläche jeden Esslöffel Teig durch Rollen unter beiden Händen zu einem Seil formen. Legen Sie die 2 Seile nebeneinander und drehen Sie sie vorsichtig zusammen. Biegen Sie die Oberseite vorsichtig zu einer Zuckerstange, fahren Sie mit dem restlichen Teig in jeder Schüssel fort. Legen Sie Zuckerstangen auf ein ungefettetes Backblech, etwa einen Zoll voneinander entfernt, und backen Sie 8 Minuten lang bei 350 °. Nicht bräunen. Auf Backblech abkühlen lassen.

Verpackungsanweisungen: Stellen Sie für jeden Gast auf Ihrer Kekstauschparty eine dieser entzückenden Taschen her, um Proben von der Party nach Hause zu tragen. Schneiden Sie ein 3 1/2 "x 5 1/2" großes Stück aus Karton für eine Tasche. Kleben Sie die Seiten und den Boden der Tasche auf die Vorderseite einer dekorativen Lunchsize-Papiertüte. Zeichne dieses Lebkuchenmann- und Herzmuster auf Pauspapier. Verwenden Sie die Schnittmuster, um einen Lebkuchenmann aus Karton, 2 Herzen aus Stoff und ein Herz aus Watte zu schneiden. Kleben Sie den Lebkuchenmann auf weißen Karton und lassen Sie einen 1/4-Zoll-Rand frei. Verwenden Sie eine Bastelschere mit dekorativer Kante, um den Lebkuchenmann auszuschneiden.

Watteherz zwischen 2 Stoffherzen kleben. Kleben Sie das Herz an den Lebkuchenmann. Zeichnen Sie mit einem feinen Marker ein Gesicht und mit einem roten Farbstift Wangen auf den Lebkuchenmann. Zeichnen Sie eine schwarze Zickzacklinie entlang der Kanten der Tasche. Schneiden Sie eine 3" x 4 1/2" große Karte aus rot-weiß gestreiftem Dekorpapier aus. Passende Unterkanten, kleben Sie es auf eine leere Karte von 3 "x 5" Schreiben Sie das gewünschte Rezept auf die Karte und stecken Sie es dann in die Tasche. Füllen Sie die Tüte mit Leckereien. Falten Sie die Oberseite der Tasche 1" auf die falsche Seite. Stanzen Sie zwei Löcher in der oberen Mitte der Tasche durch die Falte. Verwenden Sie einen oder 2 Stränge Bast, um die Tasche zu verschließen.

Trinkgeld: Erinnern Sie jeden Gast daran, Kopien ihres Keksrezepts mitzubringen, um sie zu teilen. Jeder kann seine Lieblingsrezepte in der praktischen Tasche der Kekssäcke zum Mitnehmen verstauen, die er auf Ihrer Party füllen wird.


Schau das Video: Hausfreunde Weihnachts-Kekse