at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Dulma-Torte

Dulma-Torte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dulma = Kürbis aus der Ernte der Schwiegermutter!

  • 1 Tasse warmes Wasser
  • Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • dulma rasa
  • Zucker
  • Öl

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Duma-Torte:

Aus Wasser, Mehl, Salz und Backpulver einen Teig herstellen, geeignet hart

-Es ist in 8 gleiche Teile unterteilt

-dünne dünne Bleche,

-Reiben Sie den geriebenen Teig auf ein halbes Blech, streuen Sie nach Belieben Zucker darauf und fetten Sie die andere Hälfte des Blechs mit Öl ein

-läuft knapp

-das gleiche wird mit den anderen Blättern gemacht

-in die Pfanne setzen, mit Öl einfetten und in den Ofen schieben, bis sie gebräunt sind


Vorbereitung

Bereiten Sie die Oberseite wie folgt vor: Geben Sie in einen Mixer mit dem Messer S oatmeal, Nüsse, Datteln, Feigen, Zimt und Salz und pürieren Sie. Mischen, bis die Zusammensetzung wie eine klebrige Paste wird.

Montieren Sie die Arbeitsplatte in einem abnehmbaren unteren Kochring oder in einer Tortenform. Gießen Sie die Oberseite in die Form und glätten Sie sie mit einem Spatel oder Löffel.

Die Kürbiscreme wie folgt zubereiten: Kürbis, Honig, Flohsamenkerne, Zimt und Muskatnuss in den Mixer geben. Rühren, bis alles zu einer homogenen Creme wird. Wenn wir statt mit Honig mit Datteln süßen, bereiten wir die Dattelkonfitüre wie folgt zu: Datteln in den Mixbecher geben und mit Wasser bedecken. Sehr gut mischen, bis es zu einer Paste wird. Die Marmelade wird zusammen mit den anderen Zutaten hinzugefügt, um die Kürbiscreme zuzubereiten.

In den Kochring über den Ladentisch die Kürbiscreme geben.

Am Ende wird die Einstellung erstellt. Es kann aus zerkleinerten Walnüssen, Pfirsich- und Kürbisscheiben hergestellt werden.


Kürbiskuchen & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Kürbiskuchen es ist eines der Desserts unserer Kindheit. Ich bin überzeugt, dass es jeden Herbst kein Haus gibt, in dem der Kürbiskuchen nicht riecht. Mein Vater mag diesen Kuchen sehr, deshalb hat meine Mutter ihn oft Ende Herbst und im Winter gebacken. Meine Großmutter hatte ein paar leckere Kürbisse und sie hat sie uns immer geschickt. Er pflückte sie erst, nachdem der Frost gefallen war, um süß und duftend zu sein. Ehrlich gesagt hat mir dieser Kuchen nicht gefallen und ich bevorzuge ihn Apfelkuchen.

Ich mochte Kürbis eher einfach gebacken und mit etwas Zucker bestreut. Aus diesem Grund hat meine Mutter beim Kuchenbacken immer Kürbis gebacken. Ich mochte es kälter, es war duftender und schmackhafter. Wir aßen es mit einem Teelöffel, bis wir die Muschel erreichten. Es war eines meiner Lieblingswinterdesserts, zusammen mit reifen Äpfeln und Quitten. Jetzt mag ich den Kürbiskuchen und vor allem das Rezept, das ich euch heute vorstellen möchte. Es ist sehr aromatisch, lecker und zart. Ich mache es immer in einer süßen Portion, weil es von der ganzen Familie bevorzugt wird.

Für diesen Kürbiskuchen kaufe ich die Blätter lieber nicht, sondern mache sie zu Hause, aus einem zerbrechlichen Teig, der im Mund zergeht. Außerdem ist dieser Teig sehr einfach zuzubereiten und kann mit jedem Kuchen verwendet werden. Es lässt sich leicht kneten und ergibt a es dauerte perfekt, weich, aber nicht an den Händen klebend. Es wird in zwei dünne Blätter gestrichen, zwischen denen wir die Kürbisfüllung legen. Wählen Sie für die Füllung einen Kürbis für den Kuchen, gut, gebacken und definitiv rumänisch. Sie können die Menge an Kürbis und Zucker Ihrem Geschmack anpassen.

Sie können mehr oder weniger Zucker oder mehr oder weniger Füllung hinzufügen. Wer möchte, kann den Kürbis auch backen, anstatt ihn zu härten. Es wird noch schmackhafter und duftender. Um es zu backen, schneiden Sie es und backen es bei 180 Grad etwa eine Stunde lang. Wenn der Kürbis weich ist, kann er püriert und in der Füllung verwendet werden. Wenn dir dieses Tortenrezept gefällt, kannst du auch mein Tortenrezept ausprobieren amerikanischer Kuchen mit Kürbis. Er hat eine feine und aromatische Füllung, der Teig ist zart und lecker. Sie müssen es mindestens einmal versuchen.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!




Zutat:

3 Auberginen
3 Zwiebeln
1 Zucchini
1 Kartoffel
3 Esslöffel Öl
Frische Petersilie
6 Eier
5 Esslöffel Mehl
Gemüse, Salz, Pfeffer nach Geschmack
Fuchs-Pilaw-Gewürz

Zubereitungsart:
Wir putzen die Auberginen, waschen sie, schneiden sie in 4 und geben sie in eine Schüssel, streuen etwas Salz darüber und lassen sie etwa 20 Minuten mit Salz bedeckt. Nach 20 Minuten gut waschen, um das Salz zu entfernen, und auf die große Reibe legen.





Wir putzen die Zucchini und legen sie auf die große Reibe.


Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Eine Zwiebel schälen und fein hacken.

Wir mahlen das gesamte Gemüse - Auberginen, Zucchini, Kartoffeln und Zwiebeln - in einer Pfanne mit Öl. Mit Gemüse, Salz und Pfeffer abschmecken. Wir fügen auch Gewürze für Pilaw von Fuchs hinzu - der Umschlag enthält verschiedene Zutaten, die einen sehr guten Geschmack verleihen. Wir lassen sie auf dem Feuer, bis sie sehr gut kochen und bis das Wasser, das sie hinterlassen, abnimmt.


Nach dem Aushärten das Gemüse vollständig abkühlen lassen, dann 6 Eigelb hinzufügen und glatt rühren.

In einer Schüssel das Eiweiß mit sechs Eiweiß schlagen, das Mehl hinzufügen und glatt rühren.


Gießen Sie die Eiweiß- und Mehlzusammensetzung über die Zusammensetzung aus gehärtetem Gemüse und Eigelb und mischen Sie sie glatt. Die fein gehackte grüne Petersilie dazugeben - die Menge der Petersilie hängt mehr oder weniger von Ihren Vorlieben ab - mischen und die Zusammensetzung in eine mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne gießen, nivellieren und bei mittlerer Hitze ca. 40-50 Minuten in den Ofen stellen bis sie leicht gebräunt sind. Wir können ihn pur oder mit Dill und Parmesan bestreut servieren.







Verteilen Sie die 12 Tortenblätter in zwei Reihen von 6 wie folgt:

1. Das erste Tortenblatt auf der mit Stärke und Mehl bestäubten Arbeitsfläche bis zu einer Größe von ca. 10 cm Durchmesser ausbreiten, reichlich mit Mehl und Stärke bestreuen, dann beiseite stellen.

2. Machen Sie genau dasselbe mit allen anderen 5 Tortenblättern und bringen Sie sie auf die Größe des ersten Blatts. Überlappen Sie alle Blätter und stellen Sie sicher, dass zwischen ihnen viel Stärke und Mehl vorhanden ist, und verteilen Sie dann alle 6 Blätter des Kuchens gleichzeitig mit einem Nudelholz.

3. Wenn Sie den Durchmesser der Tortenplatten verdoppelt haben, halten Sie an und bestreuen Sie sie erneut mit der Mischung aus Stärke und Mehl. Dieser Schritt ist zwar ärgerlich, aber äußerst wichtig, da sonst die Blätter sehr dünn werden und aneinander kleben.

4. Verteilen Sie die Tortenblätter weiter, bis sie dünn (fast durchscheinend) werden, dann machen Sie dasselbe mit den anderen 6 gleichen Portionen Teig.

5. Trennen Sie am Ende die Tortenblätter und verwenden Sie sie genau so, wie Sie die zu kaufenden verwenden würden, und fetten Sie sie unbedingt mit Öl ein. Alternativ alle Tortenblätter zwischen zwei Backblechen rollen und in Frischhaltefolie einwickeln.

6. Sie können die Tortenblätter für 24 Stunden in den Kühlschrank oder in den Gefrierschrank legen.

Die Mengen reichen aus, um 12 dünne runde Bleche für ein Tablett von etwa 30 cm Durchmesser zu erhalten.


Cristinas Welt

Die Hälfte dieser Zusammensetzung habe ich in eine runde Silikonschale mit einem Durchmesser von 27 cm gegossen. Ich stelle das Blech bei mittlerer Hitze auf die mittlere Schiene für 20 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit habe ich das Holz in einer Antihaftpfanne zusammen mit dem Süßstoff und Zimt gehärtet, bis es weich wurde. Frischkäse habe ich auch zubereitet: In einer Schüssel habe ich Frischkäse, Eier, Süßungsmittel, Essenz und Puddingpulver gut vermischt.

Über der Theke habe ich die Hälfte des Frischkäses nivelliert.

Die gehärtete Dulmaua habe ich über den Frischkäse gestrichen.

Die Dulmaschicht habe ich mit dem Rest des Frischkäses bedeckt.

Den Rest der Komposition habe ich auf die Arbeitsplatte über den Frischkäse gegossen.
Ich stelle das Blech in den Ofen, bei mittlerer bis niedriger Hitze, auf die mittlere Schiene.

Ich habe den Kuchen eine halbe Stunde abkühlen lassen, dann habe ich ihn in Scheiben geschnitten. Wenn Sie den Kuchen in einem Silikonblech backen, seien Sie beim Schneiden vorsichtig, schneiden Sie das Blech nicht! Ich lege Backpapier auf den Boden des Blechs und schneide den Kuchen oben mit einem runden Messer an.

Es schneidet sehr schön und riecht sensationell! Schmecken Sie, was zu sagen ist? Es ist lecker.


Aus allen Zutaten eine Kruste kneten und 15 Minuten ruhen lassen. Dann werden die Blätter so dünn wie möglich gedehnt, sie werden von Hand an den Enden gezogen, bis sie fast durchsichtig werden.

Bereiten Sie die Komposition nach Belieben vor.

Beispiel für einen Käsekuchen:

500 g süßer Hüttenkäse
250 g Telemea
ein kleines Glas Joghurt
Milch (genug, um eine weiche Zusammensetzung zu haben, nicht sehr weich)
geriebene Zitronenschale

Mit dieser Zusammensetzung die Blätter füllen, an beiden Enden rollen, mit Eigelb einfetten, mit Mohn bestreuen. Vergessen Sie nicht, die Bleche vor dem Rollen zu ölen. Ich lege die Füllung auf die Blätter und nehme dann 2 Esslöffel Öl und bestreue das Blatt damit. danach laufe ich.
Bei 180 Grad backen, ca. 30-40 Min. Das hängt vom Backofen ab. Pass auf, dass du dich nicht verbrennst!

Das Rezept für mit Käse gefüllte Tortenblätter wurde von ELAIDA auf dem kulinarischen Forum vorgeschlagen.

Tortenblätter können nach Belieben mit Äpfeln, Kürbis, Früchten oder salzigen Füllungen gefüllt werden.


  • Es dauerte
  • 240 g Mehl
  • 120 ml Wasser
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Essig
  • ein Teelöffel Salz
  • Füllung
  • 6 große Äpfel (1,2 kg)
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Öl
  • Zimt
  • Nussbaum gemahlen

Zuerst bereiten wir die Blätter vor.

Erhitze das Wasser zusammen mit dem Öl und der Essig muss nicht heiß sein, nur warm.

In einer Schüssel das Mehl sieben und mit dem Salz vermischen. Kneten Sie und fügen Sie nach und nach Wasser mit Öl und Essig hinzu, bis ein geeigneter Teig entsteht, der nicht hart, aber nicht weich sein sollte. Fügen Sie für eine geeignete Konsistenz mehr Mehl oder etwas Wasser hinzu. Einige Minuten gut durchkneten und zum Ruhen in eine Schüssel geben.

Decken Sie es mit einem Küchentuch oder einer Frischhaltefolie ab, lassen Sie eine offene Stelle frei, um die sich bildende Feuchtigkeit abzulassen. Lassen Sie es etwa eine Stunde ruhen, damit es sich leicht verteilen lässt und Sie feine und dünne Blätter erhalten. .

Nach einer Stunde das Mehl auf die Arbeitsplatte streuen und den Teig in zwei Teile teilen, jedes Stück mit einem Nudelholz in etwa 50 × 70 cm große Blätter verteilen und bei Bedarf das Mehl einstreuen, damit es nicht klebt.

Für Anfänger wäre es vorzuziehen, wenn der Teig in 4 Teile geteilt wird, kleinere Blätter werden herauskommen und sich leicht verteilen.

Wenn Sie extrem dünne Blätter mögen, können Sie sie größer machen, der Teig ist sehr elastisch und Sie können größere Blätter bekommen.

Während der Teig ruht, die Äpfel waschen und auf die Reibe mit großen Löchern legen.

Ich habe zwei Blätter von 50 x 70 cm gespannt. Die geriebenen Äpfel habe ich gleichmäßig auf beide Blätter verteilt. Ich streute 3 Esslöffel Zucker auf jedes Blatt und zwei Esslöffel Öl.

Wer mag, kann auch Zimt und gemahlene Nüsse bestreuen, sie verleihen der Torte einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma.

Ich rollte und teilte das erhaltene Stück in zwei Rollen von jeweils 35 cm, die ich in das mit Backpapier ausgelegte Blech legte.

Ich habe die Brötchen in Stücke geschnitten und den Kuchen 40-45 Minuten bei 180 °C gebacken.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Feine Tortenblätter

Wir haben keine Konservierungsstoffe in Linco PATISERO Tortenplatten. Wir empfehlen, sie in den ersten 4 Stunden nach dem vollständigen Auftauen zu verwenden.

Zutat: weißes Mehl von Weizen (EU-Herkunft), Wasser, Maisstärke
(nur zwischen den Blättern, die Tortenblätter werden gepulvert, um sie zu trennen), Jodsalz. Hergestellt in Rumänien.

Vorzugsweise vor dem auf der Vorderseite angegebenen Datum konsumiert
der Verpackung. Vor Gebrauch vollständig bei Raumtemperatur auftauen.
Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. Das Produkt wird erst nach thermischer Aufbereitung verbraucht. Nicht im Backofen oder in der Mikrowelle auftauen. Bei -18⁰C lagern ***. Aufbewahrung zu Hause im Gefrierschrank: bei -18 ⁰C *** bis zum auf der Verpackung angegebenen Datum. OHNE KONSERVIERUNGSMITTEL.

Nährwertangaben pro 100g Produkt
Energiewert 1283kJ / 302kcal
FETTE 0,8 g
& # 8211 davon gesättigte Fettsäuren 0,2g
Kohlenhydrate 63,7 g
& # 8211 davon Zucker 1,1 g
Proteine 9,9g
Salz 1,35g

Gramm: 400g

Zubereitungsempfehlungen:

• Tauen Sie die Blätter 20 bis 40 Minuten bei Raumtemperatur auf. Nicht verwenden, bis es vollständig aufgetaut ist. Nicht im Backofen oder in der Mikrowelle auftauen. Damit die Bleche nach dem Backen nicht reißen, fetten Sie sie nacheinander mit Öl oder Margarine ein. Sie können nach Belieben verschiedene Füllungen verwenden: mit Käse, Pilzen, Fleisch, Äpfeln, Nüssen, Kürbis.
• Ideale Backtemperatur: 190˚C (abhängig von der Leistungsfähigkeit Ihres Ofens und der verwendeten Zusammensetzung).
• Mindestens 11 Blatt!


Den Käse (aufpassen, dass er nicht ganz salzig ist), geriebenen Käse, Pfeffer, Paprika und gehackte Petersilie dazugeben, mischen.


Separat Milch, Öl und Joghurt gut vermischen


Nehmen Sie ein rundes Blech, fetten Sie es gut mit Öl ein, geben Sie etwas mehr auf den Boden der Form


Legen Sie das erste Blatt ganz oder in großen Stücken ein und fetten Sie es mit der Mischung aus Joghurt, Milch und Öl ein


Die Füllung bestreuen, und von Ort zu Ort legen wir die zerbrochenen Käsescheiben


Brechen Sie darüber Yufka-Stücke, die sich wie eine Schicht überlappen


Gießen Sie etwas von der Joghurtmischung darüber, bestreuen Sie sie erneut mit der Mischung und den in Scheiben geschnittenen Käsestücken.


Legen Sie wieder Yufka-Lappen hinein, gießen Sie den Joghurt hinein, fügen Sie den Käse hinzu und so weiter, bis der Yufka fertig ist. Das letzte Blatt sollte möglichst groß sein, mit der Joghurtmischung einfetten.


Stellen Sie das Tablett 20-25 Minuten bei 175 Grad oder bis es gebräunt ist


Es ist lecker und sättigend, es ist gut und heiß und kalt

Spezifikationen: vorzugsweise nicht sehr hoch, wenn Sie mehr tun möchten, bessere Leistung in einem größeren Tray, lassen Sie sich nicht dazu verleiten, es zu hoch zu machen. Yufka-Blätter sollten in viele Stücke gebrochen werden, der Käse sollte nicht gesalzen werden. Die Mischung aus Milch, Joghurt und Öl wird auch geschätzt, je nachdem, wie groß Sie den Kuchen machen.


Video: ASMR 4K MARZIPAN YELLOW CAKEEATING SOUNDSASMR NOOR