Neue Rezepte

Spaghetti mit Sauce und Fleischbällchen

Spaghetti mit Sauce und Fleischbällchen


Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit, sie auszuprobieren, aber jetzt habe ich sie getestet. Sie sind sehr gut!

  • Für Fleischbällchen:
  • 350 gr Hackfleisch vom Schwein,
  • 2 Scheiben Brot,
  • 1 große Zwiebel,
  • 2 Eier,
  • Basilikum,
  • Oregano,
  • süße Boya,
  • Salz,
  • Pfeffer;
  • Für die Soße:
  • 200ml Tomatensauce,
  • 2 Esslöffel Tomatenmark,
  • 100 g Tomaten in Brühe,
  • Basilikum,
  • Oregano,
  • Salz,
  • 4-5 Knoblauchzehen,
  • 1 Lorbeerblatt;
  • Spaghetti (keine Mengen, nach Vorliebe).

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Spaghetti mit Sauce und Frikadellen:

Das Hackfleisch habe ich mit den in Wasser eingeweichten und gut ausgepressten Brotscheiben, fein gehackten Zwiebeln (evtl. mit dem Roboter), Eiern und Gewürzen vermischt. Ich formte runde Frikadellen, die ich in einem Ölbad frittierte und dann auf Papierservietten abtropfen ließ.

Ich habe die Tomatensauce, das Tomatenmark und die Tomaten in die Brühe auf dem Feuer in einer Pfanne gegeben. Ich fügte 2-3 Esslöffel Wasser hinzu und mischte. Als es anfing zu kochen, fügte ich fein gehackten Knoblauch, Lorbeerblatt, Oregano, Basilikum und Salz hinzu.

Ich habe es etwa 10 Minuten auf dem Feuer gelassen.

Ich habe die Spaghetti in Salzwasser gekocht.

Ich habe die Spaghetti mit 5-6 Frikadellen und reichlich Tomatensauce serviert.

Vergessen Sie nicht, Parmesan darüber zu geben, ich habe mich daran erinnert, nachdem ich 1/2 Portion gegessen hatte :))


Spaghetti mit Sauce und Fleischbällchen - Rezepte

Ich weiß nicht genau, woher dieses Gericht kommt, ob es wie andere Pasta aus Italien kommt oder nicht, aber ich weiß mit Sicherheit, dass die Amerikaner große Fans von "Spaghetti mit Fleischbällchen und Sauce" sind, dh Spaghetti mit Sauce, normalerweise Tomaten, und Fleischbällchen.

Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit, sie auszuprobieren, aber gestern habe ich den Test gemacht. Sie sind sehr gut, zumal ich sie nach einem etwas persönlichen Rezept gemacht habe, denn ich habe die klassischen Zutaten verwendet, die ich sonst für Frikadellen und Tomatensauce verwende.

  • Für Frikadellen: 350 gr Hackfleisch, 2 Scheiben Brot, 1 große Zwiebel, 2 Eier, Basilikum, Oregano, Paprika, Salz, Pfeffer
  • Für die Sauce: 200 ml Tomatensauce, 2 EL Tomatenmark, 100 g Tomaten in Brühe, Basilikum, Oregano, Salz, 4-5 Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt
  • Spaghetti (keine Mengen, nach Vorliebe).

Das Hackfleisch habe ich mit den in Wasser eingeweichten und gut ausgepressten Brotscheiben, fein gehackten Zwiebeln (evtl. mit dem Roboter), Eiern und Gewürzen vermischt. Ich formte runde Frikadellen, die ich in einem Ölbad frittierte und dann auf Papierservietten abtropfen ließ.

Ich habe die Tomatensauce, das Tomatenmark und die Tomaten in die Brühe auf dem Feuer in einer Pfanne gegeben. Ich fügte 2-3 Esslöffel Wasser hinzu und mischte. Als es anfing zu kochen, fügte ich fein gehackten Knoblauch, Lorbeerblatt, Oregano, Basilikum und Salz hinzu.
Ich habe es ungefähr 10 Minuten auf dem Feuer gelassen.

Ich habe die Spaghetti in Salzwasser gekocht.

Ich habe die Spaghetti mit 5-6 Frikadellen und reichlich Tomatensauce serviert.

Vergessen Sie nicht, Parmesan darüber zu geben, ich habe mich daran erinnert, nachdem ich 1/2 Portion gegessen hatte :))


Ähnliche Rezepte:

Tomatensauce für Pasta

Tomatensaucen-Rezept zum Servieren mit Nudeln, aber auch mit Fleischbällchen, Zunge, Moussaka, Spaghetti usw.

Fleischbällchen mit Tomatensauce

Fleischbällchen mit Tomatensauce aus Rind- und Schweinefleisch, dazu Kartoffeln und Weißwein.

Lauch-Frikadellen mit Tomatensauce

Lauch-Frikadellen zubereitet durch Braten mit Eiern und Semmelbröseln, serviert mit Tomatensauce

Kartoffel-Frikadellen mit Tomatensauce

Fleischbällchen aus Kartoffeln, Mehl und Gemüse, serviert mit Tomatensauce und geriebenem Käse darüber


Spaghetti


Zutaten: 400 g Spaghetti, 3-4 kleine Auberginen (ca. 700 g), eine mittelgroße Zwiebel, 3-4 Knoblauchzehen, 5 EL Olivenöl, 400 g Tomaten in Brühe, 3 EL Tomatenmark, ein Bund Petersilie, Salz und Pfeffer.
Vorbereitung: Auberginen in dünne Scheiben schneiden (Dicke, nicht Länge) und in ein Sieb geben. Salz hinzufügen und 30 Minuten ruhen lassen. In einem Topf in 3 Esslöffeln Öl gehackte Zwiebelschuppen und in Scheiben geschnittenen Knoblauch anbraten.
Die abgetropften Auberginen hinzufügen und 5-6 Minuten kochen, bis sie weich sind. Tomaten, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben und ca. 15-20 Minuten auf dem Feuer stehen lassen.
Zum Schluss die Hälfte der gehackten Petersilie dazugeben. Die Nudeln werden gekocht, abgetropft und in die Pfanne gegossen. Das restliche Olivenöl und die restliche Petersilie hinzufügen und gut vermischen.


Spaghetti mit Sauce und Fleischbällchen - Rezepte

Die Assoziation zwischen Spaghetti und Frikadellen klingt völlig sinnlos, genauso wie Mayonnaise und Frikadellen auf den ersten Blick keine gemeinsamen Wege zu haben scheinen. Und doch, sehen Sie sich an, wie das Ende unserer Arbeit aussieht:

Wenn Sie jetzt denken, dass es sich nicht lohnt, macht es keinen Sinn, weiterzulesen.

Zutaten: Hackfleisch (ich habe auch Pute verwendet), 600g, 2 Scheiben von morgen in Wasser eingeweicht und gepresst, ein Ei, 5 Knoblauchzehen, Petersilie, Salz, Pfeffer und für die Sauce eine Zwiebel, 3 gebackene Paprika (gehen und unreif ), Brühe, 700ml, 100ml Wein, grüne Petersilie, Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer, scharfe Paprika und ca. 4 Knoblauchzehen.

Von Vorbereitung es ist einfach zuzubereiten (wenn man hinschaut), denn schließlich wären es zwei Schritte, wir formen und braten die Frikadellen und dann machen wir die Sauce. Wir haben schon über Fleischbällchen gesprochen und es gibt keine Neuigkeiten, nur diese Sorte von Fleischbällchen ist kleiner

Wir braten sie so kunstvoll wie möglich auf der einen und der anderen Seite und legen sie dann auf eine Serviette, um das Öl abzulassen. Wenn wir mit dem Frittieren fertig sind, dass aus so viel Fleisch ziemlich viele Kanonenkugeln kommen, braten wir die Zwiebel und den Pfeffer im restlichen Öl an und, wie es uns scheint, werden sie mit Wein bestempelt und Dann mit Brühe aufgießen und die Mischung aufkochen lassen, zwei, dann die Frikadellen in der Sauce wälzen.

An dieser Stelle, wenn wir inzwischen die Nudeln zum Kochen bringen, ist unsere Arbeit fast beendet: Wir geben die Knoblauchsauce, also zerdrückten Knoblauch, mit Salz eingerieben, zwei Tropfen Öl, scharfe Paprika und dann etwas Wasser, Pfeffer und salzen, abschmecken und fertig… Ein paar Furunkel, das Grün bestreuen und die Hitze ausschalten.

PS. Wenn Sie denken, dass Sie zu viele Frikadellen haben, legen Sie eine Handvoll beiseite, mischen Sie sie mit einigen Oliven und einigen Pilzen, die in Salzwasser gut gesalzen sind, gießen Sie eine Dose hausgemachte Mayonnaise (mit 2 Esslöffeln Sauerrahm) darüber. und Sie haben eine Vorspeise. Ich wurde buchstäblich gebeten, es bei der ersten Gelegenheit zu wiederholen, weil der allgemeine Eindruck war, dass es zu früh vorbei war.


Putenfleischbällchen mit Tomatensauce

Zutaten

  • für Frikadellen
  • 500 & # 32 g & # 32 Putenbrust
  • 1 & # 32 Zwiebel
  • 1 & # 32 Kartoffel
  • 1 & # 32 Knoblauchzehe
  • 2 & # 32 Eier
  • 1 & # 32 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 & # 32 Teelöffel Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • für die Soße
  • 3 & # 32 gut gereifte Tomatenwürfel & # 32 oder eine Dose Tomaten
  • 100 & # 32 ml & # 32 Gemüsesuppe & # 32 oder Wasser
  • 1 & # 32 Knoblauchzehe
  • 50 & # 32 ml & # 32 Öl
  • 1 & # 32 Teelöffel Zucker
  • 1 & # 32 kleines Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungshinweise

Die in einigen Rezepten angegebenen Nährwertangaben sind geschätzt und haben nur informativen Charakter. Die Werte können nicht garantiert werden und sollten nicht zur Behandlung von Erkrankungen verwendet werden.

Die obigen Abschnitte über Ausrüstung und Zutaten können Affiliate-Links zu den von mir verwendeten und empfohlenen Produkten enthalten.

Hast du das Rezept ausprobiert? Markiere @iuliana_bucate_aromate oder hashtag #bucatearomate auf Instagram, damit ich dich finden kann!

Denken Sie daran, dass Sie drucken können Putenfleischbällchen mit Tomatensauce um es beim Zubereiten griffbereit zu haben oder für später in Ihrer Rezeptsammlung aufzubewahren.

Hat dir das Rezept gefallen? Weitergeben!

Anerkennen:


So bereiten Sie Spaghetti mit Avocadosauce und Kirschtomaten zu

Haben Sie sich jemals gefragt, wofür dieses spezielle Spaghetti-Loch da ist? Ich gestehe, dass ich lange Zeit nicht wusste, was ihr Zweck war. Nun, dieses Loch wird für die richtige Dosierung einer Portion Spaghetti verwendet und ist so einfach zu bedienen! In Ermangelung eines Benchmarks fragen wir uns immer, ob wir nicht zu viel oder zu wenig Spaghetti hineingelegt haben, oder? Aber die Sache ist ganz einfach: Eine richtige und ausreichende Portion Spaghetti, also für eine Person, bedeutet genau ein Bündel, das in das Loch im Löffel passt, also ca. 80 Gramm


Pasta mit süßer Sauce und Früchten

Weil wir auch leckere Desserts mögen, haben wir uns auch ein Nudelrezept mit süßer Sauce und Früchten überlegt, einfach zuzubereiten und das als Dessert angeboten werden kann. .

Zutaten für Pasta mit süßer Sauce und Früchten:

200 Gramm Nudeln
2 Äpfel
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Spitze Zimtmesser
1/2 Teelöffel Butter

3 Schritte zur Zubereitung von Pasta mit süßer Sauce und Früchten:

1. Den Apfel waschen und in sehr kleine Stücke schneiden. Sie werden in eine Schüssel gegeben, in der wir zuvor den Vanillezucker mit einer Tasse Wasser vermischt haben.

2. Die Nudeln zum Kochen bringen, gut abtropfen lassen und mit Wasser und Vanillezucker mischen.

3. Eine Auflaufform (Yena) mit einem halben Teelöffel Butter einfetten, die Nudelmasse hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Sie können auch etwas Zimt darüber geben. Äpfel können auch durch alle Früchte ersetzt werden, die Sie frisch auf dem Markt finden.


In Tomatensauce marinierte Fleischbällchen

Ein Gericht, dem ich nie eine zweite Portion verweigere: in Tomatensauce marinierte Fleischbällchen! Zusammen mit einem duftenden und cremigen Kartoffelpüree werden diese Fleischbällchen ein Gericht sein, das von allen Familienmitgliedern geliebt wird, von den Jüngsten bis zu den Ältesten. Ich habe sie mit Hackfleischmischung (Rind- und Schweinefleisch) gemacht, aber wenn Sie die Kalorienzahl reduzieren möchten, können Sie Fleischbällchen mit Hühnchen oder Pute machen, genauso lecker.

Denn das Geheimnis ist nicht unbedingt das Fleisch, sondern die restlichen Zutaten und wie man es zubereitet.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie ich die in Tomatensauce marinierten Frikadellen gekocht habe (Bio, von meiner Mutter im eigenen Haushalt hergestellt)! Von den Zutaten, die ich unten auflisten werde, habe ich ungefähr 30 Frikadellen bekommen.


TAGESREZEPT: Pasta mit italienischen Fleischbällchen, Tomatensauce, Parmesan und Mascarpone

500 g Rinderhackfleisch, Nudeln (Spaghetti oder Linguini), 3 fein gehackte Zwiebeln, 400 g gehackte Tomaten, eine Schachtel Tomatenmark, 4 Knoblauchzehen, 600 ml Tomatenmark, Olivenöl, ein Teelöffel Essig-Rotwein, 2 Lorbeerblätter , ein Teelöffel brauner Zucker, ein Ei, 115 g Semmelbrösel, 100 g Parmesan, 150 g Mascarpone, frisches Basilikum

Zubereitungsart:

In einem Topf oder Wok die Zwiebel in Olivenöl bei schwacher bis mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich wird. Den zerdrückten Knoblauch dazugeben und noch einige Minuten braten. Dann die Hälfte der gehärteten Zwiebel in eine Schüssel geben. Dann Lorbeerblätter, gehackte Tomaten, Tomatenmark, Tomatenpüree, Zucker, Essig dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Salz nach Geschmack. In die Schüssel, in der die gehärtete Zwiebel gebrüht wurde, Rindfleisch, Semmelbrösel, Oregano, Ei, Salz geben und gut vermischen. Anschließend werden die Haare gebildet. In einer beschichteten Pfanne die Frikadellen braten, bis sie fast fertig sind. Währenddessen den Parmesankäse mit dem Mascarpone vermischen. Sobald die Soße und die Fleischbällchen Raumtemperatur erreicht haben, legen Sie sie zusammen in ein Blech und gießen Sie dann die Käsemischung hinein. Im Ofen einige Minuten ruhen lassen. Währenddessen wird die Pasta gekocht. Wenn sie fertig sind, mit Olivenöl beträufeln und über die Fleischbällchen & Icircn-Sauce geben, Parmesan darüber reiben und zum Schluss ein paar frische Basilikumblätter hinzufügen.


Video: Frikadelle opskrift - med karry pasta og hamp