Neue Rezepte

Dessert-Nachos sind unser neues Lieblingsding

Dessert-Nachos sind unser neues Lieblingsding


Dessert und Nachos sind zwei unserer Favoriten, also würde diese Fusion offensichtlich perfekt sein?

Dessert-Nachos sind schnell zu unseren Lieblingssüßigkeiten geworden.

Wir alle liebe nachos, und wir alle liebesdessert. Es ist also vielleicht keine Überraschung, dass, als wir es entdeckten Dessert Nachos, es war Liebe auf den ersten Blick. Ein Haufen knuspriger, mit Käse überzogen, total genussvolle Nachos ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit zu beginnen, und jetzt können Sie sie mit einer süßen Reflexion davon beenden unglaublich beliebte Vorspeise.

Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie sie herstellen, möchten wir Ihnen erklären, warum wir sie genauso lieben wie wir. Erstens sind sie super einfach zu machen (und wenn du ein Gourmet-Dessert-Nacho-Bäcker sein willst, dann kannst du das Rezept genauso kompliziert machen und dekadent wie es Dir gefällt). Zweitens sehen sie spektakulär aus, wenn sie hoch gestapelt serviert werden, bedeckt mit Ihrem Lieblingszutaten und lädt Sie ein, in sie einzutauchen. Drittens sind sie zum Teilen da, und das wissen wir alle die besten Desserts sind die Riesen, die du mit deinen Freunden teilen kannst. Viertens sind sie vollständig anpassbar und können nach Ihrem eigenen Traumgeschmack gestaltet werden: Ob Sie besessen sind von Beeren, Creme, dunkle Schokolade, Eis, Marshmallows, oder Ahornsirup, es kann alles darüber geworfen werden die nachos in Mengen, die so groß sind, wie Sie es wünschen.

Es gibt keine strengen Regeln oder Methoden, um Dessert-Nachos zuzubereiten: Es ist eher eine abstrakte Dessertidee, auf der Sie so viel improvisieren können, wie Sie möchten. Für die Tortillachips Basis, können Sie im Laden gekaufte verwenden süße Tortillachips, oder du kannst sie selbst herstellen, indem du sie einfach ausschneidest Mehl Tortillas in Dreiecke, überziehen sie in geschmolzene Butter und Zimt Zucker, und backen sie in einem heißen Ofen, bis sie knusprig sind. Als Topping-Inspiration empfehlen wir unsere klassische Lieblingskombination aus einer zusätzlichen Prise Zimtzucker, gehackten Beeren, geschmolzene dunkle schokolade, und ein paar Kugeln von dir Lieblingseis.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Dessert-Nachos

Meine Damen und Herren, eine kurze Einführung. Wir möchten, dass Sie Dessert-Nachos kennenlernen. Wir wiederholen: Dessert Nachos. Sie lieben es schon, eine Mahlzeit mit der herzhaften Art zu beginnen, warum also nicht eine Mahlzeit mit einem Teller dieser süßen Variante beenden?

Tortilla-Chips

Pflanzen-, Erdnuss- oder Distelöl zum Braten

10 mittelgroße Mehltortillas

1½ Esslöffel gemahlener Zimt

3 Esslöffel Kristallzucker

½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Machen Sie die Tortilla-Chips: Erhitze etwa 5 cm des Öls in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis ein Thermometer 350 ° F anzeigt. Ein Backblech mit 2 oder 3 Lagen saugfähigen Papiertüchern auslegen.

2. Während das Öl erhitzt wird, die Tortillas halbieren, dann jede Hälfte in 5 oder 6 Dreiecke schneiden. In einer großen Schüssel den Zucker mit dem Zimt verquirlen.

3. Wenn das Öl heiß ist, die Tortillas 2 bis 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Die Chips aus dem Öl nehmen und auf dem vorbereiteten Backblech abtropfen lassen. 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen.

4. Während die Chips noch heiß sind, werfen Sie sie zum Überziehen in den Zimtzucker.

5. Machen Sie die Beläge: Schlagen Sie die Sahne in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schlagaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelsteife Spitzen bilden.

6. Die Chips auf eine Servierplatte schichten. Die Karamellsauce und die heiße Fudgesauce über die Chips träufeln, dann die Himbeeren und Schlagsahne hinzufügen. Sofort servieren.


Schau das Video: Dessert Nachos SVHS SPANISH 2