Neue Rezepte

Schnecken mit Mandelfüllung

Schnecken mit Mandelfüllung


Wenn der Käse weicher ist, geben Sie ihn in eine Serviette und lassen Sie ihn in einem Sieb abtropfen. Dann mit Öl, Zucker, Vanillezucker zu einer homogenen Paste mischen, die Hälfte des Mehls hinzufügen und mischen. In die andere Hälfte der Mehlmenge das Backpulver geben und auf den Arbeitstisch gießen. Fügen Sie den Käse hinzu und kneten Sie alles zu einem elastischen Teig, den wir 30 Minuten abkühlen lassen.

In dieser Zeit bereiten wir die Füllung wie folgt vor: Honig ohne zu kochen erhitzen, Ei und Zimt dazugeben, dann die saure Sahne, die 250 g gemahlene Mandeln und den Rum. Schmelzen Sie die Butter, mit der wir den Teig einfetten, den wir auf einem Blatt von etwa 60 x 30 cm verteilen. Die Füllung gleichmäßig auf der geschmolzenen Butter verteilen, den Teig der Länge nach ausrollen und diese erhaltene Rolle in zwei gleiche Teile schneiden und weitere 30 Minuten in der Kälte ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Blech mit Backpapier vorbereiten und jede Hälfte der Rolle in 10 gleiche Teile schneiden. Die so erhaltenen 20 Stücke legen wir in geringem Abstand zueinander in das Blech und backen sie 20 Minuten lang. In der Zwischenzeit die Marmelade erhitzen, durch ein Sieb passieren und mit dieser Paste jede Schnecke nach dem Abtropfen der 20 Minuten Backzeit einfetten. Das Blech wieder in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen.


Schnecken mit Zimt und Zuckerguss

Diese Schnecken mit Zimt und Zuckerguss sind so lecker geworden, dass ich sie in zehn Tagen dreimal gemacht habe. Und wenn Sie es verlockend finden, schauen Sie sich das Sahnehäubchen & #8230 Wahnsinn an!

Lange Zeit hat mich ein Gericht nicht so fasziniert wie diese Schnecken. Und alles begann mit einer Portion Donuts, die ich für die große Familie auf dem Land gemacht habe. Rezept hier & # 8211 Flauschige, einfache und leckere Donuts.

Ich hatte noch etwas Teig übrig, weil ich keine Zeit mehr hatte, Donuts zu frittieren und irgendwie hat mich der Gedanke an Zimt zum Nachdenken gebracht. Also machte ich mich auf die Suche nach einer guten Kombination, machte die Schnecken, ich machte die Glasur und als sie fertig war, konnte ich nicht aufhören zu schlucken & # 8230 leider für die Silhouette, zum Glück für meine Geschmacksknospen. Ich leckte mir tatsächlich die Finger & # 8230.

Und um es nicht dabei zu belassen, habe ich nach zwei Tagen die Vorbereitung nochmals gemacht, diesmal alles notiert.


Welche Hefe habe ich für diesen Kuchen verwendet?

Apropos Hefe, für den Kuchen verwende ich nagelneue Hefe Omas Geheimnis. Es ist die beste Frischhefe auf dem Markt und mit ihrer Hilfe wächst der Kuchen schön, ist fluffig und hat eine perfekte Textur. Oma's Secret Hefewürfel wiegen 50 Gramm und einer reicht für 1 kg Mehl. Ich habe nur die Hälfte verwendet, weil ich einen einzigen Kuchen aus 500 g Mehl gemacht habe. Als Vorspeise habe ich eine Mayo gemacht, damit der wunderbare Mandelkuchen schön wächst. Als die Mayo wuchs, fing ich an zu kneten. Den Kuchen gut durchkneten, bis er geschmeidig und elastisch wird, dabei nach und nach die Butter hinzufügen. Es ist normal, dass der Teig leicht klebrig und weich ist.

Auch die Mandelfüllung ist ganz einfach zuzubereiten. Sie benötigen geriebene und ungeröstete Mandeln. Für den Geschmack habe ich Vanillezucker und Vanilleessenz hinzugefügt. Sie können auch Zitronenessenz, Zitronenschale oder Mandelessenz verwenden. Den Kuchen bei schwacher Hitze 50-60 Minuten backen oder bis er oben schön gebräunt ist. Vor dem Schneiden mindestens eine Stunde abkühlen lassen. Sie können es dann in Scheiben schneiden und servieren. Sie werden von seinem Geschmack begeistert sein. Dieser Mandelkuchen ist absolut lecker, sehr fluffig und sehr duftend. Ein perfekter Kuchen! Für ein weiteres leckeres Dessert kannst du auch mein Rezept ausprobieren savarina uriasa. Es ist nicht schwer zuzubereiten, es ist sehr lecker und die Kombination aus Obst und Sahne ist perfekt.


Schnecken mit Käse-Vanille-Pudding & #8211 ein leckeres Dessert, das man öfter zubereiten möchte

Schnecken mit Hüttenkäse und Vanillepudding haben einen lockeren Teig und eine leckere Füllung. Seit ich dieses Rezept entdeckt habe, mache ich es wöchentlich. Meine ganze Familie liebt den köstlichen Geschmack dieser Schnecken mit Käse und Pudding.

Zutaten Teig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 ml warme Milch
  • 2 Eigelb, 70 gr Butter
  • 70 g Puderzucker, 42 g frische Hefe
  • Eine Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 350 ml Milch, 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding, 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 gr Kuhkäse, Rosinen (optional)
  • 1 Ei, etwas Milch (zum Einfetten)

Zubereitungsart:

Wir bereiten den Teig vor. Die Hefe in 150 ml warmer Milch zerdrücken. Fügen Sie einen Esslöffel Puderzucker und einen Esslöffel Mehl hinzu. Rühren Sie um und warten Sie 10-15 Minuten, bis die Hefe aufsteigt.

In gesiebtem Weizenmehl den restlichen Puderzucker, Eigelb, eine Prise Salz, Butter, restliche Milch und Hefe hinzufügen. Den Teig kneten, dann mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Wenn der Teig zu dick erscheint, können wir ihn verdünnen und etwas Milch hinzufügen, bevor wir ihn gehen lassen.

Wenn der Teig wächst, bereiten Sie die Füllung vor. Puddingpulver und Vanillezucker in 100 ml Milch auflösen. Die restliche Milch kochen wir zusammen mit dem Zucker auf. Wenn es kocht, den Pudding hinzufügen und mischen. Wir kochen einen dicken Pudding.

Den Pudding abkühlen lassen und dann zum Hüttenkäse geben. Gut mischen, um eine glatte Creme zu erhalten.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. Den Teig in einem etwa einen halben Zentimeter dicken Blech verteilen. Die Käse-Pudding-Füllung darauf geben und die Rosinen darüberstreuen.

Rolle den Teig. Wir schneiden die erhaltene Rolle in dicke Scheiben von etwa 2 cm. Die so entstandenen Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (ausreichend Platz dazwischen lassen, da sie beim Backen wachsen).

Die Schnecken mit geschlagenem Ei und etwas Milch einfetten. Die Schnecken 10-15 Minuten in der Pfanne ruhen lassen, dann 20-30 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Guten Appetit und mehr kochen!


Schnecken mit Walnuss venezianischem Rezept

Schnecken mit Walnuss Rezept venese von Nussschnecken. Diese Schnecken mit Walnüssen und Butter werden aus einem gesäuerten Teigteig hergestellt, ähnlich einem Croissant. Die Walnussfüllung ist großzügig und süß und die Glasur ist sauer (Aprikosenmarmelade). Es ist wie Sirup.

Jedes Mal, wenn ich durch Wien fahre, halte ich an einer Konditorei, um diese zu kaufen Walnussschnecken (Nuss-Schnecken). Sie sind großartig! Der Teig davon Walnuss-Spiralen Es ist eine Kombination aus Blätterteig mit Hefeteig, aber nicht so kompliziert zu machen wie bei Croissants. Sie sind zart und fluffig zugleich und haben ein butterartiges Mehlaroma. Vergessen wir nicht, dass der Croissant- oder Schokoladenbrotteig seinen Ursprung in Wien hat & # 8211 deshalb heißt er & # 8222viennoiseries & # 8221. Das klassische Blätterteigrezept findet ihr hier.

Österreicher verwenden Haselnüsse zum Füllen, was mir besonders gut gefällt. In Rumänien sind Walnüsse beliebter als Haselnüsse, aber wie in Insel, empfehle ich Ihnen, mindestens eine Handvoll leicht angebratene Haselnüsse in die Füllung zu geben. Es ist ganz anders.

Fotoquelle & # 8211 Café Schmideler. Wiener Walnussschnecken sind groß (wie eine Untertasse) und glänzend, mit einer dünnen Schicht feiner Aprikosenmarmelade glasiert. Neben dem angenehmen Geschmack verleiht ihnen diese Marmeladenglasur einen schönen Glanz und schützt sie vor dem Austrocknen. Bei einigen Varianten werden die Schnecken zusätzlich mit weißem Puderzucker glasiert, mit Wasser oder Zitronensaft eingerieben und mit Mandelblättchen verziert.

Der Teig ist mit Butter gefüllt und kann mit Hüttenkäse, Mandeln, Rosinen oder Mohn gefüllt werden. Aus dem gleichen Teig habe ich einige Spezialkäse gemacht & #8211 Topfen-Golatschen & #8211 Rezept hier.

Aus den untenstehenden Zutaten habe ich 20 Schnecken mit kleinen Nüssen (Durchmesser 8-9 cm) oder 12 Stück Schnecken mit großen Nüssen (16-18 cm) bekommen. Ich wurde von diesem Rezept inspiriert, das auf einer österreichischen kulinarischen Website gefunden wurde, aber nur die Hälfte der angegebenen Buttermenge verwendet.


  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Rohrzuckerhusten
  • 2 und 1/4 Esslöffel Zimt
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 100 ml Ahornsirup
  • 5 g Salz

165 g Manitobamehl mit Hefe und Zucker mischen. Milch mit Wasser und 40 g Butter erhitzen. Sie müssen nicht kochen, sie müssen nur warm sein. Wir gießen sie über die Mehlmischung. Fügen Sie das Ei und ein paar Vanillesamen oder einen halben Teelöffel Vanille hinzu. Alles in einem Planetarium bei niedriger Geschwindigkeit glatt rühren, dann weitere 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit.

Den anderen Teil des Mainitoba-Mehls hinzufügen und weitere 5-8 Minuten weiterkneten.

Eine Schüssel mit Öl oder Backofenspray einfetten. Den Teig in diese Schüssel geben. Den Teig mit Öl einfetten oder darübersprühen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde auf Raumtemperatur gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Füllung: Die beiden Zuckersorten Zimt und Salz mischen. Rosinen und Ahornsirup dazugeben und vermischen.

Das Mehl auf den Arbeitstisch geben und den Teig mit einem Spatel in einem Rechteck mit den Maßen ca. 12 x 15 cm verteilen. Den Teig mit 20 g zerlassener Butter einfetten. Die Füllung verteilen und an den kürzeren Rändern ca. 1 cm ohne Füllung lassen. Lauf auf der kürzeren Seite. Versiegelt. Mit einem Brotmesser in gleiche Teile schneiden. Die erhaltenen Schnecken in ein mit Butter oder Ofenspray gefettetes Blech legen. Mit einem Küchentuch abdecken. 30 Minuten gehen lassen. 25 Minuten backen.

Für die Glasur: Puderzucker mit Mandelessenz vermischen. Beginnen Sie mit der Zugabe von Wasser durch Rühren, bis Sie die Konsistenz einer Glasur erhalten.

Sobald Sie die Schnecken aus dem Ofen nehmen, fetten Sie sie mit der restlichen, geschmolzenen Butter ein und ziehen Sie mit dem Zuckerguss Linien ohne genaue Reihenfolge darauf.


Schnecken mit Schinken und Käse

Für das Phänomen im Bild unten (Fotoquelle) hat das Deutsche einen kurzen und suggestiven Begriff, auch wenn es sich um ein zusammengesetztes Wort handelt. Obwohl es nicht groß ist Donaudampfschifffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft (& # 8220Association for Subordinated Officials of the Head Office Management of the Danube Steamboat Electrical Services & # 8221 würde auf Englisch sagen), Hamsterkauf illustriert perfekt und prägnant panikinduziertes Verhalten.

Jetzt schlage ich vor ein paar sachen die Sie vorbereiten können, wenn Sie feststellen, dass Sie nach dem Leeren der Supermarktregale wie die folgenden Zeichen (Bildquelle) eine Reihe von Produkten gefunden haben, die Sie aus Gründen der Verderblichkeit so schnell wie möglich loswerden müssen .

Das Bild oben ist ab Lager, also frag mich nicht wie es so gut gehalten wurde Prager Schinken, obwohl es seit Oktober 2016 abgelaufen ist.

Du bräuchtest noch mehr Teigblätter (das Gebäck es ist grammatikalisch nicht korrekt). Wenn Sie es haben - gekühlt oder gefroren, ist das in Ordnung. Wenn nicht, nimm deine Hand und tu es, du hast sie bestimmt auch genommen Mehl, und Butter. Wahrscheinlich Salz und Essig, und das Wasser fließt noch an den Wasserhähnen (klopf auf Holz).

Was brauchst du?

  • 1 Blatt Blätterteig (800 g)
  • 200 g (2 Päckchen = 8 Scheiben) Prager Schinken oder Kochschinken
  • 100 g (1 Päckchen = 10 Scheiben) Outlaw-Kotelett
  • 15 - 16 Scheiben (1 ½ Packungen = 300 g) Mimolette-Scheibenkäse
  • 1 Ei (wahlweise)
  • 50 - 75 g geriebener Käse oder geriebener Parmesan (optional)
  • Ein paar Kristalle aromatisiertes oder geräuchertes Salz (optional).

Wie gehen Sie vor?

Als erstes den Backofen auf 200 °C vorheizen. Nicht zu vergessen, wenn Sie das Kochfieber bekommen.

Das Teigblatt darauf verteilen Arbeitsplatte (ein Euphemismus für die Tischdecke auf dem Küchentisch). Den Prager Schinken auf den Teig legen, die leeren Stellen mit einem Outlaw-Kotelett abtupfen, dann alles mit Mimolette-Käse auslegen (die Bilder sagen es, ich denke, du brauchst keine weitere Erklärung).

Rollen Sie den Teig mit der Füllung aus und achten Sie darauf, dass die Folie, in der die Folie verpackt war, nicht eingeklemmt wird.

Schneiden Sie die so erhaltene Rolle in etwa 2 cm lange Runden. Verwenden Sie ein scharfes Messer. Um die Konstruktionen nicht zu demontieren, fixieren Sie sie mit einem Zahnstocher. Denken Sie beim Essen an die Zahnstocher, bevor es zu spät ist. Vielleicht haben sie nicht gebacken.

Legen Sie die Unterlegscheiben in ein mit Backpapier ausgelegtes (oder gefaltetes) Blech. Die Tapete hilft nur, die Reinigung des Blechs nach dem Backvorgang zu erleichtern. Sie können sie so wie sie sind in den Ofen geben oder wie folgt vorgehen.

Die Oberseite der Scheiben mit geschlagenem Ei einfetten, auf jede Rolle 1 - 2 Salzkristalle streuen (mehr um die Aromen zu intensivieren, Schinken und Käse, und sogar der Teig enthält genug Natriumchlorid).

Mit geriebenem Käse oder geriebenem Parmesan bestreuen, dann das Blech für 30 bis 40 Minuten in den Ofen stellen. Drehen Sie das Tablett etwa zur Hälfte horizontal um 180˚ (mit π Radiant, wenn Sie gut in Naturwissenschaften und Technik sind).


Hübscher Sarmale in Form von "Schnecken", mit spezieller Füllung!

Wer liebt Sarmales nicht? Heute präsentieren wir Ihnen, lieber Liebhaber köstlicher Gerichte, ein besonderes Rezept für gebackenes Sauerkraut in Form von "Schnecken". Die Brötchen sind sehr lecker, duftend und appetitlich. Servieren Sie sie mit Sahne oder Ihrer Lieblingssauce und genießen Sie Ihre Lieben mit Freude an großen Tagen. Mit diesem Rezept ist der Erfolg garantiert.

ZUTATEN

& # 8211 500 g Putenhackfleisch

& # 8211 1 Kohlkopf (2 kg)

& # 8211 3-4 Tomaten oder Tomatenmark

& #8211 Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

& # 8211 Grüns (Zwiebel, Dill, Petersilie)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Vorsorglich den Kohlrücken abschneiden und über Nacht in den Gefrierschrank stellen.

2. Nehmen Sie den Kohl aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn etwas auftauen. Die Kohlblätter schälen.

3. Bereiten Sie die Füllung vor: Waschen Sie den Reis gut und verbrühen Sie ihn. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Das Grün gut waschen und in kleine Stücke schneiden. Eine Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

4. Kombinieren Sie die folgenden Zutaten in einer Schüssel: Hackfleisch, Reis, 1/2 des zerdrückten Knoblauchs, 1/2 des Grüns und 1/2 der Zwiebel. Mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer mischen. Mischen Sie die Zutaten gut.

5. Nehmen Sie ein Kohlblatt und schneiden Sie es der Länge nach in 2 gleiche Teile.

6. Legen Sie die Füllung auf den Rand des Blattes, entlang. Das Kohlblatt aufrollen. Gib ihm eine Schneckenform. Mit den anderen Kohlblättern und der restlichen Füllung ebenso verfahren. Sie erhalten Schnecken in Form von "Schnecken".

7. Legen Sie die „Schnecken“ in eine Glasauflaufform.

8. Einen Kürbis schälen, reiben und in dünne Scheiben schneiden.

9. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

10. Die restlichen Zwiebeln in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl anbraten, dann die geriebene Karotte, den Knoblauch und den gehackten Pfeffer hinzufügen. Aufsehen. Braten, bis das Gemüse fast fertig ist.

11. Waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Die Tomaten in die Gemüsepfanne geben. Rühren und das Gemüse 5 Minuten köcheln lassen.

12. Verteilen Sie das gedünstete Gemüse auf dem Sarmale. Mit etwas Salz bestreuen und in die Auflaufform ca. 100 ml Wasser gießen.

13. Die Backform mit einem Stück Alufolie abdecken und für 30-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 190°C stellen (bis der Reis fertig ist). Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab.

14. Dekorieren Sie die leckeren und appetitlichen „Schnecken“ mit dem restlichen Grün. Mit Sahne servieren.


Cozonac mit Füllung aus Nüssen, Mandeln und Halva

Der Teig wurde in der Brotmaschine hergestellt und die Zutaten wurden in der oben angegebenen Reihenfolge angeordnet. Den Teig an einem warmen Ort mit einem Küchentuch bedeckt ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdreifacht hat.

Für die Füllung: Walnüsse und Mandeln mahlen, Halva in Stücke brechen und in der Küchenmaschine mahlen. Mischen Sie die Halva mit den Walnüssen, Mandeln und dem geschlagenen Eiweiß mit einer Prise Salz. Nachdem der Teig aufgegangen ist, legen wir ihn mit etwas Öl eingefettet auf den Arbeitstisch. Den Teig mit dem Nudelholz verteilen, die Füllung über den Teig geben, ausrollen und den Kuchen in eine Kuchenform geben. Ich habe ein großes Silikon verwendet. Lassen Sie den Kuchen weitere 15 Minuten an einem warmen Ort gehen. Eigelb und Milch mischen. Mit dieser Mischung den Kuchen einfetten, einige Mandelkerne aufziehen, mit dem Finger etwas andrücken, gut kleben, noch einmal mit Eigelb mit Milch vermischt einfetten, etwas Rohzucker darüberstreuen und die Pfanne in den vorgeheizten Backofen stellen auf 170 Grad C, für 20 Minuten.

Nehmen Sie nach Ablauf der Zeit ein Stück Backpapier, legen Sie es unter fließendes Wasser, drücken Sie es aus dem überschüssigen Wasser, decken Sie den Kuchen ab und stellen Sie das Blech für weitere 10 Minuten in den Ofen. Hitze ausschalten, Tür offen lassen und weitere 10-15 Minuten im Backofen ruhen lassen. Den Kuchen aus der Form nehmen, zur Seite legen und vollständig auskühlen lassen. wenn Sie Geduld haben :)) Es ist großartig mit einer Tasse Milch. gerne geschehen.


Banater Schnecken mit Walnüssen

Das Mehl sieben. Die Eier werden gewaschen, desinfiziert und mit kaltem Wasser gespült. Das Eipulver löst sich in ca. 300 ml auf. warmes Wasser. Das Eiweißpulver löst sich in ca. 230 ml auf. warmes Wasser. Die Milch kocht. Das Milchpulver wird in einem Liter lauwarmem Wasser aufgelöst und aufgekocht. Das Öl wird auf 35-40 °C erhitzt. Der Walnusskern wird aus Verunreinigungen ausgewählt und mit der Scheiße zerkleinert.

Zubereitung von Mayonnaise

Die Hefe mit dem Zucker mischen, in 35-40 °C warmer Milch auflösen und nach und nach das Mehl dazugeben. Man erhält die Mayonnaise, über die etwas Mehl gestreut wird und die bei einer Temperatur von 35-40 ° C fermentiert (gesäuert) wird, bis sie ihr Volumen 2-3-fach erhöht.

Teigzubereitung

Eier werden mit Salz und Zucker vermischt, warme Milch (35-40 ° C) und Vanillin werden hinzugefügt. Es wird eine Zusammensetzung erhalten, die mit Mayonnaise vermischt und mit Mehl geknetet wird. Nachdem Sie die gesamte Mehlmenge eingearbeitet haben, fügen Sie nach und nach das erhitzte Öl (35-40 ° C) hinzu und kneten, bis es vollständig eingearbeitet ist. Das Kneten gilt als beendet, wenn sich der Teig von den Gefäßwänden löst und Luftblasen an der Oberfläche erscheinen. Danach wird er 60-90 Minuten mit dem abgedeckten Gefäß gehen gelassen. Während der Fermentation werden 1-2 Brechungen durchgeführt, indem der Teigrand nach innen eingeführt wird.

Zubereitung der Füllung

Eiweiß mit Zucker mischen und ca. 10 Minuten schlagen, dann Walnusskerne, Zimt und Vanille dazugeben. Rühren, bis es glatt ist.

Modellieren und backen

Der Teig wird in 10 gleich große Stücke geteilt, die mit der Scheiße auf dem mit Öl eingefetteten Teller in rechteckige Platten mit einer Dicke von ca. 0,5 cm verteilt werden. Die Füllung in einer gleichmäßigen Schicht auf jedes Stück legen und dann rollen. Die erhaltenen Brötchen werden entsprechend dem Gewicht in Stücke geschnitten, auf der Schnittseite in ein gefettetes Blech gelegt, etwa 20 Minuten gehen gelassen, dann mit Ei auf der Oberfläche gefettet, in den Ofen gestellt und bei mäßiger Temperatur (180 ° C) gebacken -220 °C).

Zubereitung des Sirups

Zucker und Glukose werden in ca. 1 Liter Wasser gelöst und 8-10 Minuten gekocht, bis ein "gebundener" Sirup entsteht. Die Pfanne vom Herd nehmen, Zitronenschale, Vanille und Mandelessenz hinzufügen.

Nach dem Backen und Abkühlen werden die Schnecken einzeln in heißen Sirup (ca. 80 °C) gelegt und mit einem Spatel herausgenommen.


Video: Pudding Schnecken mit Mandeln sehr soft