Neue Rezepte

Kartoffeln mit Knoblauch, Thymian und Rosmarin

Kartoffeln mit Knoblauch, Thymian und Rosmarin


Für ein Hauptgericht können diese Kartoffeln eine perfekte Beilage sein. Kartoffeln sind extrem duftend und duftend. Ich betrachtete sie als Hauptgericht mit einem Kohlsalat mit grünem Dill.

  • 5 Kartoffeln
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1/2 Teelöffel Rosmarin
  • Salz Pfeffer

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kartoffeln mit Knoblauch, Thymian und Rosmarin:

Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale. Wir reinigen sie, schneiden sie in Würfel und legen sie in ein Tablett.

Kartoffelsauce: Olivenöl mit zerdrücktem Knoblauch, Thymian und Rosmarin mischen.

Die Kartoffeln salzen, pfeffern und die Sauce darüber gießen. Legen Sie die Kartoffeln für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen (mittlere Hitze).

Zum Schluss mit gehackter grüner Petersilie bestreuen.



Gebackene Süßkartoffeln mit Rosmarin und Thymian

Die Kartoffeln schälen (wenn sie Bio sind, können sie mit der Haut zubereitet werden) und zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben: geschmolzene Butter, Öl, Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Paprika und einen Teelöffel getrockneten Knoblauch.

Rollen Sie die Kartuschen gut durch die Zusammensetzung und legen Sie sie in ein Ofenblech (Metallblech).

Es bleibt in der Schüssel etwas Flüssigkeit, über die wir eine Tasse klares Wasser geben - zum Schluss

Backofen auf 200gC . vorheizen

Die Kartoffeln 25-30 Minuten backen.

Entfernen Sie das Blech und beträufeln Sie die Kartoffeln mit dem in der Schüssel verbliebenen Saft, fügen Sie den gehackten oder ganzen Knoblauch hinzu und lassen Sie ihn weitere 15 Minuten im Ofen!

Wir haben die Kartoffeln mit dem rohen Spinatsalat serviert!


Schweinefilet mit Knoblauch und Rosmarin im Ofen

Im Winter, an Feiertagen, fehlt Schweinefleisch auf den rumänischen Tischen nicht. Ob es um traditionelle Gerichte wie Lepra und C & Acircrnaţi oder ein gebackenes Schweinesteak geht, dieses Fleisch findet sich in der einen oder anderen Form auf dem Weihnachtstisch und darüber hinaus.

Das Steak-Rezept, das wir Ihnen heute vorschlagen, garantiert Ihnen ein zartes, saftiges Fleisch und gleichzeitig dank der Kruste, mit der es überzogen ist, außen würzig und knusprig. Es ist sehr einfach im Ofen zu backen und Sie können es mit Ihren Lieblingskartoffeln, Salat oder Gurken servieren.

  • ein Stück Schweinefleisch (ca. 1 kg)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel frischer Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Zucker

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Blech vorbereiten.

Schneiden Sie den Schweinemuskel, als ob Sie ihn in Scheiben schneiden würden, aber schneiden Sie ihn nicht ab. Auf diese Weise gart das Fleischstück besser.

Zerdrückten Knoblauch, Senf, Rosmarin und Thymian, Salz, Pfeffer und zerlassene Butter in einer Schüssel mischen. Fetten Sie das Muskelstück mit der Mischung ein und massieren Sie das Fleisch sehr gut ein, damit die Aromen in die Textur des Muskels eindringen.

In die Pfanne geben, mit Alufolie abdecken und 30 Minuten backen. Nach dieser Zeit das Fleischstück wenden und mit der zuvor hergestellten Marinade einfetten, falls noch etwas übrig ist. Nochmals 20 Minuten backen oder bis das Fleisch gut durchdrungen ist.

Streuen Sie einen Teelöffel Zucker über das Steak und lassen Sie es weitere 5-10 Minuten im Ofen, bis es karamellisiert, diesmal ohne Folie.


Zutaten Zweimal gekochte Kartoffeln

  • 1,5kg. aus gewachsten Kartoffeln, gut zum Braten und für Salate
  • 80 Gramm Entenschmalz (kann durch Schmalz ersetzt werden)
  • 5-6 Knoblauchzehen, ganz
  • optional ein paar Zweige Thymian und 1 Teelöffel frischer, gehackter Thymian zum Bestreuen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung Zweimal gekochte Kartoffeln

Kartoffeln vorbereiten und kochen

1. Wir haben festgelegt, dass wir für diese Art des Garens von Kartoffeln die gewachsten wählen müssen, die ein festeres Fruchtfleisch haben. Im Allgemeinen haben sie rosa Haut, aber es ist nicht zwingend! Um die richtigen Kartoffeln auszuwählen, prüfen wir also, welche Art von Gerichten vom Hersteller empfohlen werden. Wir brauchen solche für Salat oder Braten, die besser in Form bleiben und nicht so viel Stärke haben. In letzter Zeit stehen diese Empfehlungen bei Kartoffeln, die im Supermarkt verkauft werden, auf der Verpackung.

2. Kartoffeln schälen, mit kaltem Wasser gut waschen und vierteln. Stellen Sie einen Topf mit 2-3 Liter Wasser auf das Feuer. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie 1 Esslöffel Salz hinzu.

3. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und fügen Sie Kartoffeln auf einmal hinzu. Die Kartoffeln bei schwacher Hitze kochen, nicht zu stark kochen, bis sie halb gekocht sind. Dies dauert etwa 10-15 Minuten, abhängig von der verwendeten Kartoffelsorte, aber auch von der Größe der Stücke.

4. Während die Kartoffeln kochen, schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 200 ° C, belüftet oder 210 ° C statisch. Bereiten Sie ein Backblech vor, das mit Backpapier ausgelegt ist.

Würze

5. Nachdem die Kartoffeln bis zu dem im vorherigen Punkt beschriebenen Stadium weich geworden sind, schnell abtropfen lassen. In der vorbereiteten Schale heiß umdrehen. Wir bemühen uns, sie in einer einheitlichen Schicht zu verlegen. Fügen Sie die gereinigten, aber ganzen Knoblauchzehen hinzu. Das Entenschmalz auf den Kartoffeln verteilen. Wir fangen die Ränder des Backblechs auf und mischen damit die Kartoffeln gut, damit das Entenschmalz überall hinkommt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Optional können Sie die Kartoffeln mit etwas frischem oder getrocknetem Thymian bestreuen. Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 200 ° C, belüftet oder 210 ° C statisch, in einer durchschnittlichen Höhe.

Das zweite Kochen & #8211 im Ofen

5. Die Kartoffeln 20-25 Minuten im Ofen garen. Am Ende sollen sie rötlich sein, mit einer knusprigen Kruste und innen sehr weich.

6. Nehmen Sie die Kartoffeln mit einem Spatel aus der Pfanne. Wir legen sie auf eine Lage saugfähiges Küchenpapier, um das überschüssige Fett abzuleiten. Vor dem Servieren die Kartoffeln auf einen Teller geben. Optional mit frischem, fein gehacktem Thymian bestreuen.


Fastenessen mit Pilzen und Kartoffeln

Die Fastenzeit macht das Beste aus der Kreativität der Hausfrau, vor allem, wenn Familienmitglieder Fleischgerichte lieben, so dass man sich mit einem extrem leckeren Fastengericht „vorstellen“ muss, um ihre Geschmacksknospen zu befriedigen.

Wir treffen Sie mit drei Ideen für Fastenrezepte mit Pilzen und Sieben, ein ebenso leckeres wie sättigendes Gericht. Es bedarf keiner raffinierten Zutaten, es ist schnell und ohne großen Aufwand zubereitet, wobei wir auch sagen, dass es gesund ist.

1. Fasten mit Kartoffeln und Pilzen

Zutat:

  • 1 Kilogramm Kartoffeln
  • 1 Dose Champignons oder 250 g Champignons in einer Auflaufform
  • 1 Zwiebel,
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Bund grüne Petersilie
  • 4 Esslöffel Öl.

Zubereitungsart:

1. Kartoffeln schälen und unter fließendem Wasser gut waschen, dann in Würfel schneiden.

2. Die Saftpilze abtropfen lassen (wenn Sie Pilze in der Auflaufform verwenden), dann hacken oder in Scheiben schneiden.

3. Die Champignons putzen und waschen (wenn Sie frische Champignons verwenden), dann entweder hacken oder in Scheiben schneiden.

4. Zwiebel, Karotte, Pfeffer schälen und fein hacken und dann in heißes Öl, gehärtet, in eine tiefe Pfanne geben.

5. Das Gemüse ca. 1 Minute anbraten, dabei vorsichtig mit einem Holzspatel umrühren, damit es nicht anbrennt.

6. Gewürfelte Kartoffeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie das Gemüse weitere 2-3 Minuten fest werden.

8. Fügen Sie die gehackten Pilze hinzu, kochen Sie ein wenig und fügen Sie dann ein großes Glas kaltes Wasser hinzu.

9. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und kochen Sie sie 25-30 Minuten lang, wobei Sie gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.

10. Nachdem das Gemüse gekocht hat, die gehackte Petersilie hinzufügen, vorsichtig mischen und das Essen ist fertig.


Ofenkartoffeln mit Thymian-Knoblauch-Sauce

Legen Sie die Unterlegscheiben in das Backblech, in das Sie zuvor das Backpapier gelegt haben. Die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und gemahlenem trockenem Thymian würzen. Drehen Sie die Scheiben auf die andere Seite und wiederholen Sie den Vorgang.

30 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.
Das Blech herausnehmen, jede Kartoffelscheibe auf die andere Seite wenden und weitere 10 Minuten bei 200 Grad in den Ofen schieben oder bis sie nach Belieben gebräunt ist.

Öl mit Knoblauch und Salz in einer Schüssel vermischen, bis eine cremige weiße Paste entsteht.

Dann Joghurt und fein gehackte Petersilie dazugeben.


  • 800 g kleine Kartoffeln
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2-3 große Knoblauchzehen
  • Kombi oder Thymian

Waschen Sie die Kartoffeln zunächst geduldig sehr gut. Schneiden Sie die größeren in Stücke, so dass sie etwa die Größe der anderen haben. In einen Topf geben, einen halben Teelöffel Salz hinzufügen, mit Wasser bedecken und fast weich kochen (in meinem Fall 7 Minuten).

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die gut abgetropften Kartoffeln dazugeben. Salzen, pfeffern und die Kartoffeln braten, dabei die Pfanne oft schütteln.

Wenn sie fast fertig sind, fügen Sie den zerdrückten oder geriebenen Knoblauch und den Thymian hinzu.

* Wenn Sie Thymian oder Thymian nicht mögen, können Sie Dill verwenden.

Noch 2-3 Minuten auf dem Feuer lassen und die Kartoffeln sind fertig. Einfach, oder? Guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Wie machen wir die duftendsten Ofenkartoffeln?

Für diese knusprigen Kartoffeln mit Knoblauchsauce habe ich ein Aromaöl mit vielen aromatischen Kräutern gemacht. Ich habe Spornic Omega 9 Öl verwendet, das einzige 100% Öl mit hohem Ölsäuregehalt in Rumänien. Es ist ein gesünderes Öl, da es eine große Menge an Omega-9-Ölsäure enthält, die für die Ernährung von Vorteil ist. Ich habe viele Kräuter, Öl hinzugefügt und alles sehr gut zerkleinert. Ich habe gekochte und zerdrückte Kartoffeln in dieses Öl gegeben. Dann schiebe ich sie in den Ofen, damit sie so knusprig und duftend wie möglich werden. Durch das Zerkleinern werden die Kartoffeln flach und haben eine größere Oberfläche, die im Ofen knusprig wird. Verwenden Sie kleine Kartoffeln, da sie sich leichter zerdrücken und ihre Form besser behalten.

Diese knusprigen Kartoffeln mit Knoblauchsauce haben uns sehr gut gefallen und wir haben sogar versprochen, sie bei anderen Gelegenheiten zu machen. Ich war sehr zufrieden mit der Fastenknoblauchsauce, da ich sie normalerweise anders zubereitet und mit saurer Sahne versetzt habe. Dieses Rezept passt perfekt zu einem Salat oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Sie können es für jede Art von Fleisch verwenden, für Meeresfrüchte oder Fisch. Es wird auch von Kindern geliebt und ist noch gesünder, wenn man bedenkt, dass wir Kartoffeln nicht im Ölbad braten, sondern im Ofen. Sie können sie auch an Fischfreilassungstagen mit dem gesalzenen Spargel im Ofen servieren! Probieren Sie sie bei der ersten Gelegenheit aus! Guten Appetit!


Gebackene Kartoffeln mit Knoblauch, Parmesan und Gemüse zerdrückt & #8211 Rezept für zerdrückte Knoblauchkartoffeln

Gebackene Kartoffeln mit Knoblauch, Parmesan und Gemüse zerdrückt & #8211 Rezept für zerdrückte Knoblauchkartoffeln. Mit Ofenkartoffeln mit Parmesan, Knoblauch und grüner Petersilie garnieren. Die besten Bratkartoffeln. Wie macht man gebackene Kartoffeln mit Knoblauch? Kartoffel rezepte. Rezepte mit Salzkartoffeln in der Schale. Rezepte garnieren.

Ich habe diese zerdrückten Ofenkartoffeln in verschiedenen Fernsehsendungen gesehen, aber auch in Bildern auf Pinterest. Dieses Rezept gibt es in dutzenden Varianten: mit Butter oder Öl (Sonnenblume oder Olive), mit rohem oder granuliertem Knoblauch, mit verschiedenen aromatischen Kräutern (Rosmarin, Oregano, Thymian), Gewürzen (schwarzer Pfeffer, Rosa, Chiliflocken, geräucherter Paprika usw.) .) oder Käse (von Parmesan, Grana oder Pecorino bis Stilton, Cheddar, Gouda, Emmentaler oder Monterey Jack). Ich habe eine Mischung aus all dem gemacht und die nächste Quelle wäre diese.

Das Rezept selbst ist sehr einfach, sobald Sie sich entschieden haben, welche Zutaten Sie verwenden möchten. Sie brauchen Kartoffeln, Füllung, Käse, Knoblauch, Gemüse und Gewürze. Sie können nach Belieben jonglieren und erhalten jedes Mal eine andere Variante von zerdrückten Ofenkartoffeln oder Knoblauch-Kartoffelpüree. Warum nennst du sie so? Denn sie zerquetschen tatsächlich vor dem Backen. Das Ergebnis ist fabelhaft! Etwas rote, gratinierte Kartoffeln, mit knuspriger Schale und weichem, cremigem Kern, extrem duftend und süffig. Der geröstete Käsetoast und das Gemüse mit Knoblauchgeschmack krönen diese köstliche Garnitur.

Sprechen Sie darüber, Salz in meine Wunden zu reiben - d'oh! Sie sind so lecker, dass es sich lohnt, sie als eigenständige Mahlzeit für Familie oder Freunde zuzubereiten. Das Gute daran ist, dass Sie sich mit diesen zerdrückten Ofenkartoffeln gut organisieren können, da die Zubereitung in 2 Schritten erfolgen kann: Kochen der Kartoffeln in der Schale (auch 1-2 Tage zuvor) und Backen. Ich habe die Kartoffeln auch abends gekocht und am nächsten Tag mittags gebacken.

Die empfohlenen Kartoffelsorten sind die speziellen zum Backen mit einer dünnen und glatten Schale. Ja, diese Kartoffeln werden mit der Schale gekocht und dies sorgt neben dem spezifischen Geschmack und der Textur auch für die Erhaltung ihrer Form. Ich habe versucht, sie ohne die Schale zu machen, und sie haben nicht geklappt. Wer die braune Schale von Ofenkartoffeln nicht mag, kann sie auf dem Teller belassen.

Ich kann nicht umhin, Ofenkartoffeln mit Sahne und Gemüse zu empfehlen & # 8211 das Rezept hier.

Aus den untenstehenden Mengen ergeben sich 6-8 Portionen Ofenkartoffeln, die mit Knoblauch, Parmesan und Gemüse zerdrückt werden. Es hängt von der Größe der Kartoffeln ab, ob Sie 1 oder 2 pro Person kalkulieren und wie sie serviert werden: eigenständig oder mit Fleisch garniert.


Zubereitung von Lammsteak mit Knoblauch, Thymian, Rosmarin und anderen Aromen

Ich habe das Fleisch 3 Stunden vor dem Kochen aus dem Kühlschrank genommen. Niemals Aufschnitt braten oder backen, da sie sich plötzlich zusammenziehen und hart werden. Ich habe mich für ein geräumiges und tiefes hitzebeständiges Tablett entschieden, in das ich das Fleisch mit allen Säften und Gemüse aus der Tüte, in der es mariniert wurde, lege. Zusätzlich zum Lammfleisch habe ich eine geviertelte Zwiebel, eine quer geschnittene Knoblauchzehe (mit der ganzen Schale) sowie Thymianzweige und grünen Rosmarin (ich habe sie auch unter das Fleisch gelegt, nicht nur daneben) ). Wenn Sie keine frischen Kräuter haben, verwenden Sie getrocknete.

Ich habe den Backofen auf 170 C (Aufheizen + Abkühlen + Lüften) bzw. die mittlere Stufe für Gasbetriebe vorgeheizt. Ich habe 250 ml trockenen Weißwein und 100 ml warmes Wasser in das Tablett gegossen. Wenn Sie keinen Wein trinken, geben Sie 350 ml Wasser hinzu. Allerdings verdunstet der Alkohol im Ofen und nur das feine Aroma des Weines bleibt zurück.

Ich habe das Blech mit einem Deckel oder Alufolie abgedeckt und für anderthalb Stunden bei 170 C in den Ofen geschoben. So sieht es nach dieser Zeit aus. Gegebenenfalls mehr Wasser hinzufügen. Ich habe die Folie oder den Deckel entfernt und die Temperatur auf 200 °C erhöht. Ich habe das Lammsteak etwa 30 Minuten gebräunt.

Was für schöne Aromen habe ich in der Küche! Gebackener Knoblauch, Thymian, Rosmarin & # 8230 Lammfleisch ist gut gebraten, hat eine rötliche Kruste und eine schöne Farbe.


Ofenkartoffeln mit Thymian und Rosmarin

Fasten, einfach und lecker! Machen Sie diese Ofenkartoffeln mit Thymian und Rosmarin an den Tagen, an denen Sie etwas Leckeres und Herzhaftes, jedoch ohne Fleisch möchten!

Zutaten

10 Kartoffeln
2 Teelöffel Olivenöl
Salz Pfeffer
Thymian, Rosmarin
4 Knoblauchzehen
1 v & acircrf Salzmesser
1 Teelöffel Olivenöl
1 Tasse Wasser
Tomaten
Petersilie
Zitronensaft

Zubereitungsart

Nehmen Sie 10 Kartoffeln und kochen Sie sie in Schale und Wasser mit etwas Salz.

Lassen Sie sie etwa 20 Minuten ruhen, nehmen Sie sie dann heraus und schälen Sie sie, wenn sie warm sind.

Halbieren Sie sie und legen Sie sie in eine Schüssel.

Mischen Sie sie mit 2 Teelöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin.

In den Ofen, in eine mit etwas Öl gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Pfanne geben.

Wenn sie eine schöne Kruste bekommen haben, nehmen Sie sie heraus und salzen Sie sie bei Bedarf noch ein wenig.

Die Knoblauchsauce wie folgt zubereiten: 4 Knoblauchzehen mahlen, mit einer Prise Salz und 1 Teelöffel Olivenöl mischen.

Um es zu verdünnen, fügen Sie hier eine Tasse Wasser hinzu.

Streuen Sie fein gehackte Petersilie über die Kartoffeln und genießen Sie sie mit Mujdei und einem Salat aus Tomaten, Petersilie und Zitronensaft.