Neue Rezepte

NYPD ermittelt gegen Chefkoch Mario Batali wegen Drogenmissbrauchs und Vergewaltigung einer Frau in seinem Restaurant in NYC

NYPD ermittelt gegen Chefkoch Mario Batali wegen Drogenmissbrauchs und Vergewaltigung einer Frau in seinem Restaurant in NYC


Das Opfer sagt, der Vorfall habe sich 2004 ereignet

Vonora / Dreamstime.com

Mario Batali

Eine Frau behauptet, von Starkoch Mario Batali unter Drogen gesetzt und vergewaltigt worden zu sein, nachdem sie in seinem Restaurant in Greenwich Village betrunken ohnmächtig geworden war, teilten Polizeiquellen mit.

Das Opfer ging im März zur Polizei, obwohl sich der Angriff 2004 ereignete, wie Quellen mit Kenntnis der Anzeige zufolge.

Die Anklägerin sagte der Polizei, sie erinnere sich daran, in Batalis gehobenem Babbo auf Waverly Pl getrunken zu haben. am 29. Januar, als sie im Badezimmer ohnmächtig wurde.

Als sie zu sich kam, sagten Quellen, sie habe der Polizei erzählt, dass Batali Sex mit ihr hatte.

Das Opfer glaubt, unter Drogen gesetzt worden zu sein, teilten Quellen mit.

Wo im Restaurant der sexuelle Übergriff stattgefunden hat, ist derzeit nicht bekannt.

Es gab keine Festnahmen, die Ermittlungen dauern an.

Weitere Informationen erhalten Sie in den New York Daily News.


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall aus dem Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er "bestreitet vehement" Vorwürfe, dass er nicht einvernehmlichen Sex hatte.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattfand, zur Special Victims Division der New Yorker Polizei ging (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Vorwürfe, dass ich diese Frau sexuell missbraucht habe."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali entschuldigte sich in einer zweiten Entschuldigung gegenüber der Zeitung und erklärte: „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine beklagenswerten Handlungen und entschuldige mich zutiefst für jeden Schmerz, jede Demütigung oder jeden Schmerz, den ich verursacht habe.&rdquo

11. Dezember 2017 &ndash The Food Network friert sofort seine Bestellung von sechs weiteren Folgen von . ein Molto Mario. Per EaterDie Show wurde bereits gedreht und sollte 2018 ausgestrahlt werden.

11. Dezember 2017 &ndash Chefkoch Tom Colicchio antwortet auf Anthony Bourdains Tweet "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" im Anschluss an den Eater-Artikel mit den Worten: "Und niemand sollte überrascht sein." Bourdains Freundin Asia Argento ist eine von Dutzenden von Frauen, die Harvey Weinstein sexueller Übergriffe beschuldigt haben.

11. Dezember 2017 &ndash Eater veröffentlicht eine umfassende Untersuchung, die vier Vorwürfe von Frauen gegen den Koch enthält. Der Artikel beschreibt seine angebliche sexuelle Belästigung von Mitarbeitern und Küchenkollegen im Laufe von zwei Jahrzehnten. Zu dieser Zeit war Batali noch Co-Hosting Das Kauspielzeug, aber der Artikel bestätigte, dass ABC ihn bat, vor der Veröffentlichung von Eater von der Show zurückzutreten. Er gab gegenüber der Website eine Erklärung ab, in der er sagte, dass die Anschuldigungen mit seinem früheren Verhalten "übereinstimmt".

Seine Entschuldigung fuhr fort: "Dieses Verhalten war falsch, und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung und entschuldige mich zutiefst für alle Schmerzen, Demütigungen oder Beschwerden, die ich meinen Kollegen, Mitarbeitern, Kunden, Freunden und meiner Familie zugefügt habe."


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall im Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er "bestreitet vehement" Vorwürfe, dass er nicht einvernehmlichen Sex hatte.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattgefunden hat, zur Special Victims Division des New York Police Department gegangen ist (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Vorwürfe, dass ich diese Frau sexuell missbraucht habe."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali entschuldigte sich in einer zweiten Entschuldigung gegenüber der Zeitung und erklärte: „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine beklagenswerten Handlungen und entschuldige mich zutiefst für jeden Schmerz, jede Demütigung oder jeden Schmerz, den ich verursacht habe.&rdquo

11. Dezember 2017 &ndash The Food Network friert sofort seine Bestellung von sechs weiteren Folgen von . ein Molto Mario. Per EaterDie Show wurde bereits gedreht und sollte 2018 ausgestrahlt werden.

11. Dezember 2017 &ndash Chefkoch Tom Colicchio antwortet auf Anthony Bourdains Tweet "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" im Anschluss an den Eater-Artikel mit den Worten: "Und niemand sollte überrascht sein." Bourdains Freundin Asia Argento ist eine von Dutzenden von Frauen, die Harvey Weinstein sexueller Übergriffe beschuldigt haben.

11. Dezember 2017 &ndash Eater veröffentlicht eine umfassende Untersuchung, die vier Vorwürfe von Frauen gegen den Koch enthält. Der Artikel beschreibt seine angebliche sexuelle Belästigung von Mitarbeitern und Küchenkollegen im Laufe von zwei Jahrzehnten. Zu dieser Zeit war Batali noch Co-Hosting Das Kauspielzeug, aber der Artikel bestätigte, dass ABC ihn bat, vor der Veröffentlichung von Eater von der Show zurückzutreten. Er gab gegenüber der Website eine Erklärung ab, in der er sagte, dass die Anschuldigungen mit seinem früheren Verhalten "übereinstimmt".

Seine Entschuldigung fuhr fort: "Dieses Verhalten war falsch, und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung und entschuldige mich zutiefst für alle Schmerzen, Demütigungen oder Beschwerden, die ich meinen Kollegen, Mitarbeitern, Kunden, Freunden und meiner Familie zugefügt habe."


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall im Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er „bestreitet vehement „Vorwürfe, er habe nicht einvernehmlichen Sex gehabt.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattgefunden hat, zur Special Victims Division des New York Police Department gegangen ist (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Anschuldigung, diese Frau sexuell missbraucht zu haben."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali entschuldigte sich in einer zweiten Entschuldigung gegenüber der Zeitung und erklärte: „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine beklagenswerten Taten und entschuldige mich zutiefst für jeden Schmerz, jede Demütigung oder jeden Schmerz, den ich verursacht habe.&rdquo

11. Dezember 2017 &ndash The Food Network friert sofort seine Bestellung von sechs weiteren Folgen von . ein Molto Mario. Per EaterDie Show wurde bereits gedreht und sollte 2018 ausgestrahlt werden.

11. Dezember 2017 &mdash Chefkoch Tom Colicchio antwortet auf Anthony Bourdains Tweet "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" im Anschluss an den Eater-Artikel mit den Worten: "Und niemand sollte überrascht sein." Bourdains Freundin Asia Argento ist eine von Dutzenden von Frauen, die Harvey Weinstein sexueller Übergriffe beschuldigt haben.

11. Dezember 2017 &ndash Eater veröffentlicht eine umfassende Untersuchung, die vier Vorwürfe von Frauen gegen den Koch enthält. Der Artikel beschreibt seine angebliche sexuelle Belästigung von Mitarbeitern und Küchenkollegen im Laufe von zwei Jahrzehnten. Zu dieser Zeit war Batali noch Co-Hosting Das Kauspielzeug, aber der Artikel bestätigte, dass ABC ihn bat, vor der Veröffentlichung von Eater von der Show zurückzutreten. Er gab eine Erklärung an die Website ab, in der er sagte, dass die Vorwürfe mit seinem früheren Verhalten "übereinstimmt".

Seine Entschuldigung fuhr fort: "Dieses Verhalten war falsch, und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung und entschuldige mich zutiefst für alle Schmerzen, Demütigungen oder Beschwerden, die ich meinen Kollegen, Mitarbeitern, Kunden, Freunden und meiner Familie zugefügt habe."


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall aus dem Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er „bestreitet vehement „Vorwürfe, er habe nicht einvernehmlichen Sex gehabt.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattfand, zur Special Victims Division der New Yorker Polizei ging (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Anschuldigung, diese Frau sexuell missbraucht zu haben."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali entschuldigte sich in einer zweiten Entschuldigung gegenüber der Zeitung und erklärte: „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine beklagenswerten Taten und entschuldige mich zutiefst für jeden Schmerz, jede Demütigung oder jeden Schmerz, den ich verursacht habe.&rdquo

11. Dezember 2017 &ndash The Food Network friert sofort seine Bestellung von sechs weiteren Folgen von . ein Molto Mario. Per EaterDie Show wurde bereits gedreht und sollte 2018 ausgestrahlt werden.

11. Dezember 2017 &mdash Chefkoch Tom Colicchio antwortet auf Anthony Bourdains Tweet "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" im Anschluss an den Eater-Artikel mit den Worten: "Und niemand sollte überrascht sein." Bourdains Freundin Asia Argento ist eine von Dutzenden von Frauen, die Harvey Weinstein sexueller Übergriffe beschuldigt haben.

11. Dezember 2017 &ndash Eater veröffentlicht eine umfassende Untersuchung, die vier Vorwürfe von Frauen gegen den Koch enthält. Der Artikel beschreibt seine angebliche sexuelle Belästigung von Mitarbeitern und Küchenkollegen im Laufe von zwei Jahrzehnten. Zu dieser Zeit war Batali noch Co-Hosting Das Kauspielzeug, aber der Artikel bestätigte, dass ABC ihn bat, vor der Veröffentlichung von Eater von der Show zurückzutreten. Er gab gegenüber der Website eine Erklärung ab, in der er sagte, dass die Anschuldigungen mit seinem früheren Verhalten "übereinstimmt".

Seine Entschuldigung fuhr fort: "Dieses Verhalten war falsch, und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung und entschuldige mich zutiefst für alle Schmerzen, Demütigungen oder Beschwerden, die ich meinen Kollegen, Mitarbeitern, Kunden, Freunden und meiner Familie zugefügt habe."


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall im Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er "bestreitet vehement" Vorwürfe, dass er nicht einvernehmlichen Sex hatte.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattfand, zur Special Victims Division der New Yorker Polizei ging (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Vorwürfe, dass ich diese Frau sexuell missbraucht habe."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali entschuldigte sich in einer zweiten Entschuldigung gegenüber der Zeitung und erklärte: „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine beklagenswerten Taten und entschuldige mich zutiefst für jeden Schmerz, jede Demütigung oder jeden Schmerz, den ich verursacht habe.&rdquo

11. Dezember 2017 &ndash The Food Network friert sofort seine Bestellung von sechs weiteren Folgen von . ein Molto Mario. Per EaterDie Show wurde bereits gedreht und sollte 2018 ausgestrahlt werden.

11. Dezember 2017 &mdash Chefkoch Tom Colicchio antwortet auf Anthony Bourdains Tweet "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" im Anschluss an den Eater-Artikel mit den Worten: "Und niemand sollte überrascht sein." Bourdains Freundin Asia Argento ist eine von Dutzenden von Frauen, die Harvey Weinstein sexueller Übergriffe beschuldigt haben.

11. Dezember 2017 &ndash Eater veröffentlicht eine umfassende Untersuchung, die vier Vorwürfe von Frauen gegen den Koch enthält. Der Artikel beschreibt seine angebliche sexuelle Belästigung von Mitarbeitern und Küchenkollegen im Laufe von zwei Jahrzehnten. Zu dieser Zeit war Batali noch Co-Hosting Das Kauspielzeug, aber der Artikel bestätigte, dass ABC ihn bat, vor der Veröffentlichung von Eater von der Show zurückzutreten. Er gab eine Erklärung an die Website ab, in der er sagte, dass die Anschuldigungen mit seinem früheren Verhalten "übereinstimmt".

Seine Entschuldigung fuhr fort: "Dieses Verhalten war falsch, und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung und entschuldige mich zutiefst für alle Schmerzen, Demütigungen oder Beschwerden, die ich meinen Kollegen, Mitarbeitern, Kunden, Freunden und meiner Familie zugefügt habe."


Eine komplette Zeitleiste des Untergangs von Mario Batali

Von den ursprünglichen Vorwürfen bis zum jüngsten Polizeieinsatz.

Gerüchte über das Fehlverhalten des Kochs hatten seine Karriere jahrzehntelang geplagt, aber erst bei der Eater-Enthüllung im letzten Jahr brach sein gesamtes Imperium zusammen.

23. Mai 2019 &ndash Der in Ungnade gefallene Koch wird am 24. vor einem Gericht in Massachusetts wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Die Anklage scheint mit einem Vorfall im Jahr 2017 in Verbindung zu stehen, als der Koch angeblich eine Frau begrapscht hatte, die versuchte, ein Foto von ihm zu machen.

Das Lager von Batali hat noch keine Erklärung zu der Anklage abgegeben.

6. März 2019&ndashThe New York Times berichtet, dass Batali endgültig von all seinen Restaurantpartnerschaften aufgelöst wurde. Laut Tanya Bastianich Manuali, die früher zur Batali & Bastianich Hospitality Group gehörte, wird er nun "in keiner Weise, Form oder Form mehr von den Restaurants profitieren".

Eine neue Eater-Untersuchung veröffentlicht die Berichte von sieben weiteren Frauen, die behaupten, Batali habe sie ohne ihre Zustimmung berührt. Eater veröffentlichte auch Videoclips von zwei der Frauen, die ihre Begegnungen mit Batali zeigen. Er lehnte es ab, sich zu dem Stück zu äußern.

25. Mai 2018 &mdash Joe Bastianich bestätigt, dass drei von Batalis Restaurants am 27. Juli geschlossen werden. Die Restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante und Otto Enoteca e Pizzeria &mdash befinden sich alle am Las Vegas Strip. „Diese Restaurants sind weiterhin erfolgreich, und sie sind eine Hommage an jeden von Ihnen, der in ihnen arbeitet und unseren Gästen großartige kulinarische Erlebnisse bietet“, schrieb er. "Leider hat unser Partner in diesen Restaurants, Las Vegas Sands Corp., beschlossen, unsere Beziehung zu beenden."

22. Mai 2018 &mdash Die Batali and Bastianich Hospitality Group bestätigt auch in einer Erklärung, dass sie alle Verbindungen zu Batali beenden und sagt, dass sie "aktiv mit Herrn Batali verhandeln, um seine Anteile an den Restaurants zu kaufen". Bis zum 1. Juli soll er komplett aus dem Unternehmen verdrängt werden.

Folgen Sie Delish auf Instagram.

22. Mai 2018 &mdash Am nächsten Tag berichtet TMZ, dass mariobatalisauces.com, nachdem die ersten Vorwürfe gegen Batali bekannt wurden, bekannt gab, dass sie ihren Erlös an Women Employed, die Frauenorganisation, spendeten, "keinen Cent erhalten hat, weil kein Deal abgeschlossen wurde". jemals geschlagen."

Tatsächlich sagte die Gruppe in einer Erklärung, dass "diese Spende nicht vorangekommen ist, weil Händler nicht mit Batali in Verbindung gebracht werden wollten und das Produkt aus ihren Regalen zogen."

21. Mai 2018 &ndash Der Tag nach dem 60 Minuten Interviews, die New York Times Berichten zufolge untersuchte die Polizei eine zweite Anzeige wegen sexueller Übergriffe gegen Batali, diesmal von einer Frau, deren Geschichte noch nicht gemeldet wurde. Sie behauptet, Batali habe sie 2004 in seinem Restaurant Babbo unter Drogen gesetzt und vergewaltigt.

Batali sagte, er „bestreitet vehement „Vorwürfe, er habe nicht einvernehmlichen Sex gehabt.

20. Mai 2018 &ndash In einer Folge von 60 Minuten , Anderson Cooper spricht mit einer Gruppe von ehemaligen weiblichen Angestellten von Batali, die alle behaupten, er habe sie belästigt, angegriffen und verängstigt. Batali soll mindestens zwei bewusstlose Frauen angegriffen haben, von denen eine sagt, dass sie nach der Party 2005, auf der der Missbrauch stattgefunden hat, zur Special Victims Division des New York Police Department gegangen ist (die Frau lehnte es ab, einen Polizeibericht einzureichen). In dieser Nacht bestätigte das NYPD, dass es die Vorwürfe gegen Batali untersucht.

Mario Batali gab dann eine Erklärung ab, in der es hieß: "Ich bestreite vehement die Vorwürfe, dass ich diese Frau sexuell missbraucht habe."

12. Dezember 2017 &ndash Am nächsten Tag, dem Washington Post veröffentlicht weitere Vorwürfe gegen Batali &mdash zu diesem Zeitpunkt gibt es neun Frauen, die sich gegen ihn erhoben haben. Seine Restaurantgruppe bestätigt, dass er sich vom Tagesgeschäft zurückzieht, obwohl er finanzielle Verbindungen aufrechterhält.

Batali issued a second apology to the paper, this one explaining, "I take full responsibility for my deplorable actions and am deeply sorry for any pain, humiliation, or anguish I caused.&rdquo

December 11, 2017 &mdash The Food Network immediately freezes its order of six more episodes of Molto Mario. Per Eater, the show had already been filmed and was set to air in 2018.

December 11, 2017 &mdash Chef Tom Colicchio replies to Anthony Bourdain's "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" tweet following the Eater article to say, "and no one should be surprised." Bourdain's girlfriend, Asia Argento, is one of the tens of women who've accused Harvey Weinstein of sexual assault.

December 11, 2017 &mdash Eater publishes a comprehensive investigation including four women's allegations against the chef. The article details his alleged sexual harassment of employees and fellow chefs over the course of two decades. At the time, Batali was still co-hosting Das Kauspielzeug, but the article confirmed ABC asked him to step away from the show ahead of Eater's publication. He issued a statement to the site saying the allegations &ldquo[matched] up&rdquo with his past behavior.

His apology continued: "That behavior was wrong, and there are no excuses. I take full responsibility and am deeply sorry for any pain, humiliation, or discomfort I have caused to my peers, employees, customers, friends, and family."


A Complete Timeline Of Mario Batali's Downfall

From the original allegations to the most recent police involvement.

Rumors of the chef's misconduct had plagued his career for decades, but it wasn't until last year's Eater exposé that his entire empire came crumbling down.

May 23, 2019 &mdash The disgraced chef will face a criminal assault charge of indecent assault and battery in Massachusetts court on the 24th. The charge seems to be linked to a 2017 incident when the chef allegedly groped a woman who tried to take a photo of him.

Batali's camp has not yet issued a statement on the charge.

March 6, 2019&mdashThe New York Times reports Batali has finally been dissolved from all of his restaurant partnerships. According to Tanya Bastianich Manuali, formally of the Batali & Bastianich Hospitality Group, he now "will no longer profit from the restaurants in any way, shape or form.&rdquo

A new Eater investigation publishes the accounts of seven additional women who allege Batali touched them without their consent. Eater also published video clips from two of the women showing their encounters with Batali. He declined to comment for the piece.

May 25, 2018 &mdash Joe Bastianich confirms three of Batali's restaurants will close on July 27. The restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante and Otto Enoteca e Pizzeria &mdash are all located on the Las Vegas Strip. "These restaurants have continued to succeed, and they are a tribute to every one of you who works in them and brings great dining experiences to our guests," he wrote. "Unfortunately, our partner in these restaurants, Las Vegas Sands Corp., has decided to end our relationship."

May 22, 2018 &mdash The Batali and Bastianich Hospitality Group also confirms they are ending all ties to Batali in a statement, saying they were "actively negotiating with Mr. Batali to buy his interests in the restaurants." He's set to be completely ousted from the company by July 1.

Follow Delish on Instagram.

May 22, 2018 &mdash The next day, TMZ reports that though mariobatalisauces.com announced after the first allegations against Batali came out that they were donating their proceeds to Women Employed, the women's organization, "hasn't received a dime because no deal was ever struck."

In fact, the group said in a statement that, "this donation did not move forward because distributors did not want to be associated with Batali and pulled the product from their shelves."

May 21, 2018 &mdash The day after the 60 Minuten interviews, the New York Times reports the police were investigating a second sexual assault complaint against Batali, this one from a woman whose story had not yet been reported. She alleges Batali drugged and raped her at his restaurant Babbo in 2004.

Batali has said he &ldquovehemently [denies]&rdquo allegations that he engaged in any nonconsensual sex.

May 20, 2018 &mdash On an episode of 60 Minuten , Anderson Cooper speaks to a group of Batali's former female employees, all of whom allege he harassed, assaulted, and terrified them. Batali allegedly assaulted at least two women while they were unconscious, one of whom says she went to the New York Police Department's Special Victims Division after the 2005 party where the abuse happened (the woman declined to file a police report). That night, the NYPD confirmed it was investigating the claims against Batali.

Mario Batali then issued a statement that said "I vehemently deny the allegation that I sexually assaulted this woman."

December 12, 2017 &mdash The next day, the Washington Post publishes further allegations against Batali &mdash at this point in time, there are nine women who've come forward against him. His restaurant group confirms he is stepping away from all day-to-day operations, though he maintains financial ties.

Batali issued a second apology to the paper, this one explaining, "I take full responsibility for my deplorable actions and am deeply sorry for any pain, humiliation, or anguish I caused.&rdquo

December 11, 2017 &mdash The Food Network immediately freezes its order of six more episodes of Molto Mario. Per Eater, the show had already been filmed and was set to air in 2018.

December 11, 2017 &mdash Chef Tom Colicchio replies to Anthony Bourdain's "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" tweet following the Eater article to say, "and no one should be surprised." Bourdain's girlfriend, Asia Argento, is one of the tens of women who've accused Harvey Weinstein of sexual assault.

December 11, 2017 &mdash Eater publishes a comprehensive investigation including four women's allegations against the chef. The article details his alleged sexual harassment of employees and fellow chefs over the course of two decades. At the time, Batali was still co-hosting Das Kauspielzeug, but the article confirmed ABC asked him to step away from the show ahead of Eater's publication. He issued a statement to the site saying the allegations &ldquo[matched] up&rdquo with his past behavior.

His apology continued: "That behavior was wrong, and there are no excuses. I take full responsibility and am deeply sorry for any pain, humiliation, or discomfort I have caused to my peers, employees, customers, friends, and family."


A Complete Timeline Of Mario Batali's Downfall

From the original allegations to the most recent police involvement.

Rumors of the chef's misconduct had plagued his career for decades, but it wasn't until last year's Eater exposé that his entire empire came crumbling down.

May 23, 2019 &mdash The disgraced chef will face a criminal assault charge of indecent assault and battery in Massachusetts court on the 24th. The charge seems to be linked to a 2017 incident when the chef allegedly groped a woman who tried to take a photo of him.

Batali's camp has not yet issued a statement on the charge.

March 6, 2019&mdashThe New York Times reports Batali has finally been dissolved from all of his restaurant partnerships. According to Tanya Bastianich Manuali, formally of the Batali & Bastianich Hospitality Group, he now "will no longer profit from the restaurants in any way, shape or form.&rdquo

A new Eater investigation publishes the accounts of seven additional women who allege Batali touched them without their consent. Eater also published video clips from two of the women showing their encounters with Batali. He declined to comment for the piece.

May 25, 2018 &mdash Joe Bastianich confirms three of Batali's restaurants will close on July 27. The restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante and Otto Enoteca e Pizzeria &mdash are all located on the Las Vegas Strip. "These restaurants have continued to succeed, and they are a tribute to every one of you who works in them and brings great dining experiences to our guests," he wrote. "Unfortunately, our partner in these restaurants, Las Vegas Sands Corp., has decided to end our relationship."

May 22, 2018 &mdash The Batali and Bastianich Hospitality Group also confirms they are ending all ties to Batali in a statement, saying they were "actively negotiating with Mr. Batali to buy his interests in the restaurants." He's set to be completely ousted from the company by July 1.

Follow Delish on Instagram.

May 22, 2018 &mdash The next day, TMZ reports that though mariobatalisauces.com announced after the first allegations against Batali came out that they were donating their proceeds to Women Employed, the women's organization, "hasn't received a dime because no deal was ever struck."

In fact, the group said in a statement that, "this donation did not move forward because distributors did not want to be associated with Batali and pulled the product from their shelves."

May 21, 2018 &mdash The day after the 60 Minuten interviews, the New York Times reports the police were investigating a second sexual assault complaint against Batali, this one from a woman whose story had not yet been reported. She alleges Batali drugged and raped her at his restaurant Babbo in 2004.

Batali has said he &ldquovehemently [denies]&rdquo allegations that he engaged in any nonconsensual sex.

May 20, 2018 &mdash On an episode of 60 Minuten , Anderson Cooper speaks to a group of Batali's former female employees, all of whom allege he harassed, assaulted, and terrified them. Batali allegedly assaulted at least two women while they were unconscious, one of whom says she went to the New York Police Department's Special Victims Division after the 2005 party where the abuse happened (the woman declined to file a police report). That night, the NYPD confirmed it was investigating the claims against Batali.

Mario Batali then issued a statement that said "I vehemently deny the allegation that I sexually assaulted this woman."

December 12, 2017 &mdash The next day, the Washington Post publishes further allegations against Batali &mdash at this point in time, there are nine women who've come forward against him. His restaurant group confirms he is stepping away from all day-to-day operations, though he maintains financial ties.

Batali issued a second apology to the paper, this one explaining, "I take full responsibility for my deplorable actions and am deeply sorry for any pain, humiliation, or anguish I caused.&rdquo

December 11, 2017 &mdash The Food Network immediately freezes its order of six more episodes of Molto Mario. Per Eater, the show had already been filmed and was set to air in 2018.

December 11, 2017 &mdash Chef Tom Colicchio replies to Anthony Bourdain's "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" tweet following the Eater article to say, "and no one should be surprised." Bourdain's girlfriend, Asia Argento, is one of the tens of women who've accused Harvey Weinstein of sexual assault.

December 11, 2017 &mdash Eater publishes a comprehensive investigation including four women's allegations against the chef. The article details his alleged sexual harassment of employees and fellow chefs over the course of two decades. At the time, Batali was still co-hosting Das Kauspielzeug, but the article confirmed ABC asked him to step away from the show ahead of Eater's publication. He issued a statement to the site saying the allegations &ldquo[matched] up&rdquo with his past behavior.

His apology continued: "That behavior was wrong, and there are no excuses. I take full responsibility and am deeply sorry for any pain, humiliation, or discomfort I have caused to my peers, employees, customers, friends, and family."


A Complete Timeline Of Mario Batali's Downfall

From the original allegations to the most recent police involvement.

Rumors of the chef's misconduct had plagued his career for decades, but it wasn't until last year's Eater exposé that his entire empire came crumbling down.

May 23, 2019 &mdash The disgraced chef will face a criminal assault charge of indecent assault and battery in Massachusetts court on the 24th. The charge seems to be linked to a 2017 incident when the chef allegedly groped a woman who tried to take a photo of him.

Batali's camp has not yet issued a statement on the charge.

March 6, 2019&mdashThe New York Times reports Batali has finally been dissolved from all of his restaurant partnerships. According to Tanya Bastianich Manuali, formally of the Batali & Bastianich Hospitality Group, he now "will no longer profit from the restaurants in any way, shape or form.&rdquo

A new Eater investigation publishes the accounts of seven additional women who allege Batali touched them without their consent. Eater also published video clips from two of the women showing their encounters with Batali. He declined to comment for the piece.

May 25, 2018 &mdash Joe Bastianich confirms three of Batali's restaurants will close on July 27. The restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante and Otto Enoteca e Pizzeria &mdash are all located on the Las Vegas Strip. "These restaurants have continued to succeed, and they are a tribute to every one of you who works in them and brings great dining experiences to our guests," he wrote. "Unfortunately, our partner in these restaurants, Las Vegas Sands Corp., has decided to end our relationship."

May 22, 2018 &mdash The Batali and Bastianich Hospitality Group also confirms they are ending all ties to Batali in a statement, saying they were "actively negotiating with Mr. Batali to buy his interests in the restaurants." He's set to be completely ousted from the company by July 1.

Follow Delish on Instagram.

May 22, 2018 &mdash The next day, TMZ reports that though mariobatalisauces.com announced after the first allegations against Batali came out that they were donating their proceeds to Women Employed, the women's organization, "hasn't received a dime because no deal was ever struck."

In fact, the group said in a statement that, "this donation did not move forward because distributors did not want to be associated with Batali and pulled the product from their shelves."

May 21, 2018 &mdash The day after the 60 Minuten interviews, the New York Times reports the police were investigating a second sexual assault complaint against Batali, this one from a woman whose story had not yet been reported. She alleges Batali drugged and raped her at his restaurant Babbo in 2004.

Batali has said he &ldquovehemently [denies]&rdquo allegations that he engaged in any nonconsensual sex.

May 20, 2018 &mdash On an episode of 60 Minuten , Anderson Cooper speaks to a group of Batali's former female employees, all of whom allege he harassed, assaulted, and terrified them. Batali allegedly assaulted at least two women while they were unconscious, one of whom says she went to the New York Police Department's Special Victims Division after the 2005 party where the abuse happened (the woman declined to file a police report). That night, the NYPD confirmed it was investigating the claims against Batali.

Mario Batali then issued a statement that said "I vehemently deny the allegation that I sexually assaulted this woman."

December 12, 2017 &mdash The next day, the Washington Post publishes further allegations against Batali &mdash at this point in time, there are nine women who've come forward against him. His restaurant group confirms he is stepping away from all day-to-day operations, though he maintains financial ties.

Batali issued a second apology to the paper, this one explaining, "I take full responsibility for my deplorable actions and am deeply sorry for any pain, humiliation, or anguish I caused.&rdquo

December 11, 2017 &mdash The Food Network immediately freezes its order of six more episodes of Molto Mario. Per Eater, the show had already been filmed and was set to air in 2018.

December 11, 2017 &mdash Chef Tom Colicchio replies to Anthony Bourdain's "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" tweet following the Eater article to say, "and no one should be surprised." Bourdain's girlfriend, Asia Argento, is one of the tens of women who've accused Harvey Weinstein of sexual assault.

December 11, 2017 &mdash Eater publishes a comprehensive investigation including four women's allegations against the chef. The article details his alleged sexual harassment of employees and fellow chefs over the course of two decades. At the time, Batali was still co-hosting Das Kauspielzeug, but the article confirmed ABC asked him to step away from the show ahead of Eater's publication. He issued a statement to the site saying the allegations &ldquo[matched] up&rdquo with his past behavior.

His apology continued: "That behavior was wrong, and there are no excuses. I take full responsibility and am deeply sorry for any pain, humiliation, or discomfort I have caused to my peers, employees, customers, friends, and family."


A Complete Timeline Of Mario Batali's Downfall

From the original allegations to the most recent police involvement.

Rumors of the chef's misconduct had plagued his career for decades, but it wasn't until last year's Eater exposé that his entire empire came crumbling down.

May 23, 2019 &mdash The disgraced chef will face a criminal assault charge of indecent assault and battery in Massachusetts court on the 24th. The charge seems to be linked to a 2017 incident when the chef allegedly groped a woman who tried to take a photo of him.

Batali's camp has not yet issued a statement on the charge.

March 6, 2019&mdashThe New York Times reports Batali has finally been dissolved from all of his restaurant partnerships. According to Tanya Bastianich Manuali, formally of the Batali & Bastianich Hospitality Group, he now "will no longer profit from the restaurants in any way, shape or form.&rdquo

A new Eater investigation publishes the accounts of seven additional women who allege Batali touched them without their consent. Eater also published video clips from two of the women showing their encounters with Batali. He declined to comment for the piece.

May 25, 2018 &mdash Joe Bastianich confirms three of Batali's restaurants will close on July 27. The restaurants &mdash Carnevino Italian Steakhouse, B&B Ristorante and Otto Enoteca e Pizzeria &mdash are all located on the Las Vegas Strip. "These restaurants have continued to succeed, and they are a tribute to every one of you who works in them and brings great dining experiences to our guests," he wrote. "Unfortunately, our partner in these restaurants, Las Vegas Sands Corp., has decided to end our relationship."

May 22, 2018 &mdash The Batali and Bastianich Hospitality Group also confirms they are ending all ties to Batali in a statement, saying they were "actively negotiating with Mr. Batali to buy his interests in the restaurants." He's set to be completely ousted from the company by July 1.

Follow Delish on Instagram.

May 22, 2018 &mdash The next day, TMZ reports that though mariobatalisauces.com announced after the first allegations against Batali came out that they were donating their proceeds to Women Employed, the women's organization, "hasn't received a dime because no deal was ever struck."

In fact, the group said in a statement that, "this donation did not move forward because distributors did not want to be associated with Batali and pulled the product from their shelves."

May 21, 2018 &mdash The day after the 60 Minuten interviews, the New York Times reports the police were investigating a second sexual assault complaint against Batali, this one from a woman whose story had not yet been reported. She alleges Batali drugged and raped her at his restaurant Babbo in 2004.

Batali has said he &ldquovehemently [denies]&rdquo allegations that he engaged in any nonconsensual sex.

May 20, 2018 &mdash On an episode of 60 Minuten , Anderson Cooper speaks to a group of Batali's former female employees, all of whom allege he harassed, assaulted, and terrified them. Batali allegedly assaulted at least two women while they were unconscious, one of whom says she went to the New York Police Department's Special Victims Division after the 2005 party where the abuse happened (the woman declined to file a police report). That night, the NYPD confirmed it was investigating the claims against Batali.

Mario Batali then issued a statement that said "I vehemently deny the allegation that I sexually assaulted this woman."

December 12, 2017 &mdash The next day, the Washington Post publishes further allegations against Batali &mdash at this point in time, there are nine women who've come forward against him. His restaurant group confirms he is stepping away from all day-to-day operations, though he maintains financial ties.

Batali issued a second apology to the paper, this one explaining, "I take full responsibility for my deplorable actions and am deeply sorry for any pain, humiliation, or anguish I caused.&rdquo

December 11, 2017 &mdash The Food Network immediately freezes its order of six more episodes of Molto Mario. Per Eater, the show had already been filmed and was set to air in 2018.

December 11, 2017 &mdash Chef Tom Colicchio replies to Anthony Bourdain's "It&rsquos Batali. And it&rsquos bad" tweet following the Eater article to say, "and no one should be surprised." Bourdain's girlfriend, Asia Argento, is one of the tens of women who've accused Harvey Weinstein of sexual assault.

December 11, 2017 &mdash Eater publishes a comprehensive investigation including four women's allegations against the chef. The article details his alleged sexual harassment of employees and fellow chefs over the course of two decades. At the time, Batali was still co-hosting Das Kauspielzeug, but the article confirmed ABC asked him to step away from the show ahead of Eater's publication. He issued a statement to the site saying the allegations &ldquo[matched] up&rdquo with his past behavior.

His apology continued: "That behavior was wrong, and there are no excuses. I take full responsibility and am deeply sorry for any pain, humiliation, or discomfort I have caused to my peers, employees, customers, friends, and family."


Schau das Video: Women leading the NYPD Transportation Bureau