Neue Rezepte

Unerwartete Gäste? So können Sie im Handumdrehen erfolgreich unterhalten (Slideshow)

Unerwartete Gäste? So können Sie im Handumdrehen erfolgreich unterhalten (Slideshow)


Müssen Sie in letzter Minute eine Party schmeißen? Nicht schwitzen

So unterhalten Sie auf Anhieb

Der Versuch, jederzeit Gastgeber für eine Menschenmenge zu sein, kann ein stressiger Albtraum sein, muss es aber nicht. Der größte Schlüssel, um ein Last-Minute-Treffen durchzuführen, ist, sich nicht zu stressen. Sobald dies erledigt ist, können Sie die Stimmung einstellen, indem Sie einige schnelle und einfache Partygerichte putzen und zubereiten, eine Playlist auflegen und die Brettspiele loslegen.

Halten Sie eine gut gefüllte Speisekammer bereit

Der beste Weg, mit dem Unerwarteten umzugehen? Erwarte es. Halten Sie immer ein paar partytaugliche Snacks und Getränke bereit. Eine Flasche Prosecco, Hartkäse, Cracker, Chips und Salsas können sich von alltäglichen Snacks in absolute Lebensretter verwandeln, wenn Gäste in die Mischung geworfen werden.

Klicken Sie hier, um in letzter Minute unterhaltsame Speisekammer-Essentials zu erhalten.

Sauber

Umarme deine Gäste mit offenen Armen

Unerwartete Gäste zu haben kann ein totales Ärgernis sein, aber lassen Sie sie das nicht wissen. Nur weil Sie vielleicht nicht geplant haben, Leute zu unterhalten, heißt das nicht, dass Sie Ihre Manieren vergessen sollten. Wenn Ihre Gäste ankommen, begrüßen Sie sie herzlich und bieten Sie ihnen sofort etwas zu essen oder zu trinken an. Eine positive Einstellung und Enthusiasmus werden Ihr Zuhause sofort einladend machen.

Machen Sie einfache Snacks

Ihre Gäste werden bei Ihrer Last-Minute-Feier nicht viel erwarten. Aber wenn Sie sie trotzdem begeistern möchten, bereiten Sie ein paar schnelle und einfache Gerichte mit Dingen zu, die Sie bereits in Ihrer Speisekammer haben. Kekse, Kekse, Teesandwiches und Nudelsalate können alle im Handumdrehen zubereitet werden und erfordern nur minimale Reinigung.

Klicken Sie hier für schnelle und einfache Party-Vorspeisen.

Bestellen

Sie haben Ihre Speisekammer nicht vorrätig und keine Zeit für einen Gang zum Lebensmittelladen? Mach dir keine Sorge. Wenn alles andere fehlschlägt, kommt hier das großartige, einfache Partyessen zum Mitnehmen ins Spiel. Schlag dein lokale Pizzeria und bestellen Sie einige Vorspeisen, Pizzen, Desserts und Limonaden – oder holen Sie sich eine Auswahl an chinesischem Fingerfood (Knödel, Frühlingsrollen, Spareribs usw.) – damit Ihre Gäste satt und glücklich bleiben.

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Party mit Fast Food bewirten können, klicken Sie hier.

Spiele spielen

Nicht jede Party muss festgelegte Aktivitäten haben, aber wenn Sie feststellen, dass es eine Gesprächspause oder eine unangenehme Unterbrechung gibt, schlagen Sie vor, ein paar Karten- oder Brettspiele zu spielen. Jeder Haushalt hat mindestens ein Monopoly-Set und ein Kartenspiel zur Hand (wenn nicht, besorge dir welche!), also veranstalte einen freundschaftlichen Wettbewerb, um die Leute zu unterhalten.

Für die besten Dinnerparty-Spiele klicken Sie hier.

Mit Musik Stimmung machen

Thinkstock

Wenn Sie eine stimmungsvolle Playlist bereit haben, die Sie über jedes Heimlautsprechersystem abspielen können, können Sie Ihr Haus schnell in eine Partyzentrale verwandeln. Egal, ob Sie Ihre House-Dance-Party mit Top 40-Hits vorbereiten oder mit Jazz eine entspannte Stimmung erzeugen möchten, dieses einfache Detail lässt Ihre Last-Minute-Party gut durchdacht werden. (Keine Playlist zur Hand? Dafür ist Satellitenradio da.)

Mach dir keinen Stress


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferienzeit – als Mama wie ein Zauberer, der ein Kaninchen aus dem Hut zieht, Pferde zaubern konnte d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn es eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen gab… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädels…sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan-Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, zusammen mit den unterhaltsamen Feiern der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen.Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben.Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter.Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben.Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter.Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben.Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten:


Monat: Oktober 2018

„Unterhaltung“ ist laut YouTube „eine Form von Aktivität, die die Aufmerksamkeit und das Interesse eines Publikums auf sich zieht oder Freude und Freude bereitet.“ – https://www.youtube.com/channel/UCi-g4cjqGV7jvU8aeSuj0jQ/about?disable_polymer=1

Hallo an alle! Ich bin Laura Emerich und meine Mutter ist Gloria Pitzer, die ORIGINAL-Geheimrezeptdetektivin. Ich habe diesen Blog im September (2018) gestartet, um ihr Vermächtnis zu ehren und meine geschätzten Erinnerungen an sie zu kanalisieren und wie sie mein Leben beeinflusst hat und um von den Erinnerungen anderer an sie zu hören und wie sie sie und ihre beeinflusst haben könnte Leben. Mein Thema in dieser Woche ist „unterhaltsam“, das so viele Ableitungen zur Auswahl haben kann.

1968 – Cheryl (Loli), Mama, ich & Debi – Algonac, MI

Aufgewachsen, als eines der Kinder von „The Recipe Detective“, habe ich von meiner Mutter viel über Unterhaltung gelernt, besonders während der Herbst- und Winterferien – als Mama wie ein Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zieht, konnte Mama Pferde zaubern d’oeuvres, praktisch aus dem Nichts, kurzfristig für unerwartete Gäste, die vorbeikamen, um Hallo zu sagen und ein bisschen zu besuchen. Sie hatte einen ganzen „Rolodex“ an unterhaltsamen Ideen im Kopf, aus denen sie schöpfen konnte.

Stellen Sie sich vor, wie toll es war, wenn eine geplante Unterhaltungsveranstaltung wie eine Halloween- oder Geburtstagsfeier oder ein Thanksgiving-Dinner mit einem Dutzend Verwandten und Gästen anstand… Listen wurden erstellt und überprüft und überarbeitet und erneut überprüft! Es war ein Zirkus aus Jonglage und Zauberei in einem! Wir Kinder mussten alle 5 bei großen Events mit anpacken und mithelfen, vor allem wir Mädchen… sexistisch hin oder her, so war das damals. Wir drei Mädchen halfen Mama im Haus, während die beiden Jungen Papa außerhalb des Hauses halfen.

Ein Pitzer Familienessen mit den Hogancamps – St. Clair, MI

Wenn es ums Essen ging, sei es eine Vorspeise oder ein Hauptgericht, hat Mama nie „gerade genug“ gemacht, weil sie nie wusste, wann unerwartete Gäste zu uns kamen, oder das Gericht war so ein Hit, dass wir d alle wollen eine zweite und dritte Portion. Wenn sie zu viel geplant hatte und Reste übrig blieben, war sie die Zauberin, Reste zu einer ganz neuen Mahlzeit neu zu erfinden. Zumindest habe ich es so in Erinnerung! Ich habe selbst versucht, dasselbe als Mutter und Ehefrau zu tun, weil es mir ein gutes Gefühl gab, anderen ein gutes Gefühl zu geben … durch Essen, Freundschaft und Unterhaltung.

Lake Huron Küstenlinie, Michigan Foto von Laura Emerich

Der Herbst ist wahrscheinlich meine liebste Jahreszeit. Der wunderschöne Farbwechsel der reinen Michigan Landschaft ist in meinem Buch ungeschlagen! Die knackigen kühlen Nächte und leicht warmen, sonnigen Tage sind ein weiterer Grund, neben den unterhaltsamen Feierlichkeiten der Halloween- und Thanksgiving-Feiertage (und auch meines Geburtstags) nicht zu vergessen – es ist Fußballsaison, die ich jetzt zufällig genieße! Als Kind war ich bei meiner Mutter, ich mochte Fußball überhaupt nicht – ich habe es nicht verstanden und wollte es nicht lernen. Ich war kein sehr konkurrenzfähiger Mensch – ich wollte, dass jeder Gewinner ist! Ich war lieber mit meiner Mama in der Küche oder mit meinen Freunden draußen zu spielen, während Papa im Fernsehen die Schiedsrichter und Spieler und Trainer intensiv anbrüllte.

Daher war Fußball in der Herbstsaison kaum eine der Freuden meiner Mutter. Hier ist ein Beispiel für eine Geschichte über die Fußballsaison, die sie in einem ihrer alten Leitartikel zu „Minding the Hearth“ erzählt hat, die auf Seite 301 in ihrem letzten Buch „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ abgedruckt wurde. [herausgegeben von Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Auflage) von Laura Emerich].

Ich habe mich mit meinem Leben mit einem Lehnsessel-Quarterback abgefunden, denn ich weiß, dass der Knoblauch in unserem ehelichen Gladiolen-Patch PRO FOOTBALL ist! Von September bis März gibt es jedes Jahr immer wieder eine gigantische Kommunikationslücke in unserem Haus. Die Kunst des Gesprächs ist nicht wirklich verloren. Es ist lediglich hinter dem Aufwärmen vor dem Spiel versteckt und installiert eine Power-Offensive, die bei einem rechtshändigen Angriff eine anständige, aber nicht blendende Geschwindigkeit im Rückfeld ausnutzt, mit viel Blocken in einem größeren Passmuster. Ich denke, der Grund, warum ich im Herbst nie einen Streit mit meinem Mann gewinnen werde, ist, dass ich kein einziges Wort verstehe, das er sagt. Ich habe sogar einmal versucht, ihn während eines NFL-Spiels zu verlassen, aber erst als der Super Bowl vorbei war (5 Monate später), bemerkte er überhaupt, dass ich weg war.

Ich gebe zu, ich weiß nicht viel über Fußball, aber ich betone trotzdem, dass es nicht ganz fair ist, dass der Kerl, der letzte Saison so hart gearbeitet und einen tollen Job als Quarterback gemacht hat, in dieser Saison nicht zum HALF-Back befördert wurde! Jedenfalls habe ich das letzte Mal versucht, mich für das Spiel zu interessieren, als mein Mann mich anrief, um mir die letzten 2 Minuten eines aufregenden Spiels anzusehen. (Wohlgemerkt, ich verwende den Begriff „spannend“ sehr locker!) Ich glaube, es war spannend. Paul sprang immer wieder auf und ab und brüllte: „Schau sie dir an!“ Alles, was ich aus dieser Erfahrung gelernt habe, war, dass 2 Minuten Fußball 20 Minuten Sommerzeit entsprechen. Ein gewöhnlicher Sonntagnachmittag in unserem Haus würde beginnen, wenn er in sein George Blanda-Sweatshirt schlüpfte und seine Flasche mit Ironized Yeast Tablets durch den Raum stupste, dann trat er an den Fernseher und verkündete: „Gloria, gibt es etwas, das Sie? würdest du mir gerne sagen, bevor die Fußballsaison beginnt?“

Vielleicht verstehen Sie, warum ich mich jeden Herbst zu Parents Without Partners schließe. Denn mein Mann würde mich nur bemerken, wenn ich mit … einer Nummer auf dem Rücken durchs Wohnzimmer rennen würde. Ich kann ihm viele Fehler verzeihen, besonders während der Fußballsaison, aber… Als er fragte, ob ich ihm etwas zu sagen hätte, bevor er das Set anschaltete, war es kein Wunder, dass ich antwortete: „Muss ich jetzt alles sagen? ?"

Mama hat es selbst nie „gemocht“, aber sie hat gelernt, die Liebe meines Vaters zu ertragen. Schließlich lernte ich als Erwachsener das Fußballspiel durch eine meiner Freundinnen kennen, die es sehr genossen hat. Der Genuss, den sie daraus zog, war an sich schon unterhaltsam und ansteckend. Ich stellte fest, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Jetzt freue ich mich jedes Jahr auf die Fußballsaison. Mein Mann und ich treffen uns mit Freunden, treffen uns jede Woche in einem anderen Haus, um unser Team anzufeuern und die Schiedsrichter anzuschreien und einfach zusammen unsere Freundschaften zusammen mit etwas Essen und Trinken zu genießen – und andere Formen der Unterhaltung, wenn unser Team nicht da ist es geht nicht gut. Ich habe im Laufe der Jahre ein wenig über Wettbewerb gelernt, aber das bedeutet nicht, dass es mir Spaß macht – Gewinner und Verlierer – ich möchte immer noch, dass alle gewinnen! Aber am meisten Spaß macht mir die Unterhaltung, wenn wir alle nur wegen eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen.

Illustration von Gloria Pitzer für ihre syndizierte Kolumne mit dem Titel Cookbook Corner.

Immer wenn mein Mann und ich an der Reihe sind, eine Fußballparty zu veranstalten, oder eine andere Party, leite ich normalerweise meine Mutter, um das Essen und die Hors d’oeuvres zu planen – ich habe meinen eigenen „Rolodex“ mit Ideen, die von ihr und ihrer Liebe inspiriert sind unterhalten. Ich, auch Mama, verdiene mehr als genug…nur für den Fall. Aber einige unserer Freunde betrachten das wöchentliche Hosting in Bezug auf einen Wettbewerb (wie die Spiele, die wir zusammen anschauen) und fragen: „Wie kann ich damit konkurrieren, wenn ich an der Reihe bin, eine Fußballparty zu veranstalten?“ Ich antworte immer: "Es ist kein Wettbewerb!" Aber für sie ist es – anstatt nur die reine Unterhaltung der unprätentiösen Aktivität des Zusammenseins einfach „zum Vergnügen und Vergnügen“ zu genießen. Jeder von uns hat seine eigenen Wege und es ist alles gute Unterhaltung. Ich liebe, was alle anderen tun! Wir alle haben gute Zeiten bei uns zu Hause – sei es nur freundliche Unterhaltung oder ein Wettbewerb. Es ist wie Originalkunst – keine gleicht der anderen und daher wird keine mehr genossen als die andere.

Eines meiner Lieblingsgerichte, die ich in der Herbstsaison zubereiten kann, ist Chili. Ich kann es von Grund auf neu zubereiten und den ganzen Tag in einem Slow Cooker köcheln lassen oder ich kann es aus den Resten der „Taco Night“ oder „Spaghetti Night“ oder „Sloppy Joe Night“ aufschlagen – Sie erhalten das Wesentliche. Ich kann es auch am Tag vor einer Veranstaltung vorbereiten, um den Tag aufzuwärmen, während ich mich auf andere Details konzentriere. Chili ist eines der wenigen Gerichte, das am zweiten Tag noch besser schmeckt. Ich kann es „ausdehnen“, um mehr als erwartet zu füttern, indem ich mehr Fleisch oder gewürfelte Tomaten oder Bohnen oder Soße hinzufüge … auch durch Hinzufügen von Belägen wie zerkleinertem Cheddar oder Maischips. Selbst wenn ich kleinere Schüsseln oder Tassen verwende und eine Beilage von billigen Hot Dogs hinzufüge, kann ich es weit ausdehnen!

Wie ich in früheren Blogs erwähnt habe, hat Mama, bevor sie ihren Hut und die Lupe aufhängte und sich vollständig in den Ruhestand verabschiedete (im Austausch für einen an sie selbst adressierten, frankierten Umschlag), gnädigerweise „kostenlose Blätter“ von 12 bis 20 ihrer schönsten Blätter verschenkt allgemein nachgefragt, Rezepte und Informationen darüber, welche Veröffentlichungen sie gedruckt hatte und wie man sie bekommt. Alle ihre Rezepte sind urheberrechtlich geschützt und eine Sache, um die sie immer bat, wenn sie die Erlaubnis zum Kopieren erteilte, war, ihr die angemessene Anerkennung dafür zu geben. Ich teile Ihnen jede Woche eines dieser Rezepte hier in meinem Blog mit – einige davon erscheinen auch (manchmal in alternativen Versionen desselben Gerichts) in ihrem letzten Buch, „Gloria Pitzer's Cookbook – The Best of the Recipe Detective“ [veröffentlicht bei Balboa Press (Januar 2018, 1. Auflage) – eine Neufassung von mir, Laura Emerich, ihres berühmten, im Eigenverlag erschienenen Buches „Gloria Pitzer's Better Cookery Cookbook“ (Mai 1983, 3. Druck) ] und bitten Sie nur um eine angemessene Gutschrift, wenn Sie diese teilen möchten. Das Folgende ist eine alternative Version von 1983, wie sie auf Seite 50 ihres letzten Buches zu finden ist.

CHILI IST NUR EIN KÜSSENDER COUSIN DER GRIECHISCHEN CONEY-SAUCE und ein Cousin zweiten Grades, der zweimal von der italienischen Pasta-Sauce entfernt wurde. Es hängt wahrscheinlich auch mit der ungarischen Gulaschsauce zusammen. Mit oder ohne Bohnen hat sich Chili stark amerikanisiert! Chili ist in Cincinnati beliebter als in San Diego. Tatsächlich ist Chili für Cinci das, was Bohnen für Boston sind! Es wird auf vielfältige Weise in den verschiedenen „Chili-Salons“ serviert und gilt als einziger Ort in den USA, wo es „richtig“ zubereitet und serviert wird. Die Fast-Food-Industrie hat eine neue Grenze geschaffen, die sich der Erweiterung der Idee der mexikanischen Küche mit amerikanischen Einflüssen widmet, die sie für diejenigen attraktiv macht, die eine Abwechslung von Hamburgern wünschen.

ALS EINE SEHR ERFOLGREICHE HAMBURGER FRANCHISE beschloss, den „Goldenen Bögen“ auf dem Markt einen kleinen Schubs zu geben, gewann sie die Zustimmung des Publikums, indem sie ihrer Speisekarte eine samtig strukturierte, mild gewürzte Chili hinzufügte, die von niemandem kopiert wurde andere Nahrungskette. Heute ist es die Hauptdarstellerin von Wendys Fastfood-Menü. Hier ist meine Version.

MITTWOCH’S CHILI

1 ½ bis 2 Pfund gemahlene Runde

10 Unzen Dose Campbell's Onion Soup, unverdünnt

1 Esslöffel Chilipulver

21-Unzen-Dose Kidneybohnen, nicht abgetropft

Das Rindfleisch im Öl anbraten und mit dem Gabelrücken zerbröckeln, bis es Reis ähnelt, das gewürzte Salz darüberstreuen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken, damit es im eigenen Saft leicht köcheln kann. Die Zwiebelsuppe durch einen Mixer auf hoher Stufe geben, bis sie glatt ist, dann zur Rindfleischmischung geben und mit der Gabel nochmals gründlich zerdrücken. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sich die Aromen gut vermischt haben und das Chili kochend heiß ist! Ergibt etwa 6 Portionen. Reste halten sich gut eine Woche in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank oder frieren bis zu 6 Monate ein, aber sie sollten in einem Wasserbad über leicht siedendem Wasser aufgetaut / wieder erhitzt werden.

Dies ist eine Kopie einer späteren Version aus einem der „kostenlosen Rezeptblätter“ (2000) von Mama, die nur nach einer angemessenen Gutschrift fragt, wenn Sie sie teilen möchten: