Neue Rezepte

Der Pate der Frühstücks-Tacos

Der Pate der Frühstücks-Tacos


Wenn es jemals einen Tag im Jahr gibt, an dem perfektes Kater-Kur-Essen unverzichtbar ist, dann ist der Neujahrstag. Das ist zumindest der Anlass, der mich zu dem nicht ganz so geheimen Juwel Juan in a Million und zu seinem legendären Frühstücks-Taco "Don Juan" geführt hat.

Es ist ein Biest, um sicher zu sein, die Art von Mammutportion, die unweigerlich zu Refrains von "Alles ist größer in Texas" führt. Piping heiße gewürzte Kartoffelstücke, flauschiges Rührei und Speck, mit geschmolzenem Käse übergossen und in eine weiche Mehltortilla gelegt, die ihn kaum enthalten kann. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es in scharfer Sauce übergießen, bevor Sie versuchen, es aufzunehmen (und viel Glück dabei).

Kater hin oder her, es ist der Boss – der Frühstücks-Taco, an dem alle anderen gemessen werden sollten. Und für 3,80 $ können Sie genauso gut zwei haben.


Frühstück Tacos

Rührei mit Wurst, Käse und Salsa füllen warme Mehltortillas für einen mutigen Start in den Tag! Ihre Familie wird sich freuen, ihren Tag mit diesen leckeren Tacos mit großem Geschmack zu beginnen!

  • 1 Esslöffel Butter
  • 6 Ei, geschlagen
  • 2 Unzen lose Schweinewurst, zerbröckelt, gekocht und abgetropft
  • 4 Mehltortilla (8-inch), erwärmt
  • 3/4 Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 1/2 Tasse Pace® Chunky Salsa oder Mittlere Picante-Sauce

Zeitspartipp: Um Vorbereitungszeit zu sparen, können Sie anstelle des Kochens und Abgießens der Wurst fertig gegarte "Krümel" verwenden etwa 1/3 Tasse In Schritt 1 zerbröckelt die Wurst in die Eier.

  • Machen Sie es sich zu eigen durch Belag mit Speck, Bratkartoffeln und/oder in Scheiben geschnittene Jalapeños. Fügen Sie eine frische Note hinzu, indem Sie sie mit gehacktem frischem Koriander bestreuen oder Petersilie.

Die Butter in einer 10-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. &  Die Eier und die Wurst einrühren und kochen, bis die Eier fest sind, dabei oft umrühren. Nach Geschmack würzen.

Löffel etwa 1/2 Tasse Ei-Mischung in der Mitte von jeder Tortilla. Käse und Salsa auf die Tortillas verteilen.  Die Tortillas um die Füllung falten.


3 Frühstücks-Taco-Rezepte, die Sie auf jeden Fall machen möchten

Hören Sie, wir lieben Tacos. Wir lieben sie zum Mittagessen, wir lieben sie zum Abendessen und wir lieben sie besonders als Late-Night-Snacks. Wir lieben sie mit Fleisch und wir lieben sie mit Bohnen, und wir werden sie jeden Tag der Woche gerne essen (wer auch immer auf die Idee von "Taco Tuesday" kam, hat die Dinge stark eingeschränkt). Wir waren also ziemlich aufgepumpt, als Guten Appetit Küchenkoch testen Chris Wegan schlug die Idee vor, drei brandneue Taco-Rezepte zum Frühstück zu kreieren.

Es braucht viel, damit ein mutiges junges Rezept groß rauskommt Guten Appetit'-Website und Druckseiten, von der Konzeption über das Brainstorming bis hin zum Testen und erneuten Testen. Wie hat sich Wegan also für seine Tacos eingesetzt? „Sie sind endlos riffbar – was bedeutet, dass sie eine Art leere Leinwand sind“, sagt er.

So weit, so gut – wir lieben eine gute leere Leinwand. Aber wir haben viele Tacos kreiert – warum frühstücksspezifische? Warum jetzt? Wegan erklärt, dass er von der Frühstücks-Taco-Szene in Austin, Texas, inspiriert wurde. Zu Beginn wollte Wegan, dass alle seine Tacos Rührei als Basis haben – aber von da an wurde es interessant.

Er wollte unbedingt ein fleischloser Frühstücks-Taco, und schwarze Bohnen waren ein offensichtlicher Ersatz dafür. Leicht sautierte Frühlingszwiebeln und Poblano-Chilis bringen die Schärfe, während ein Spritzer Limettensaft die Sache aufhellt. Um die Dinge wirklich auf die nächste Stufe zu heben (wir kümmern uns darum), krönt Wegan das Ganze mit einer hausgemachten Ancho-Chili-Salsa.

Der nächste Taco, erklärt Wegan, ist inspiriert vom klassischen amerikanischen Frühstückssandwich: Speck, Eier und Käse auf einem Brötchen. Aber warum eine Rolle essen, wenn Sie eine Tortilla haben können, oder? Wegans Geheimwaffe hier ist das Kochen herzhafter Rostkartoffeln im ausgelassenen Speckfett für goldene, knusprige, fleischige Häppchen. Monterey Jack ist sein Käse der Wahl, aber Sie können Ihren Favoriten einlegen. Und zur Auflockerung (denn hallo, Speck und Speck-Bratkartoffeln) wird eine reife, cremige Avocado in Scheiben geschnitten und obendrauf gegeben. Wir sind dabei.

Endlich für Wegan's Glanzstück, er schuf a Chorizo ​​und Süßkartoffel-Taco. "Ich wollte nur alles Leckere in dieses werfen", sagt er. "Alles köstlich" enthält eine Limetten-Crema, frische Chorizo ​​nach mexikanischer Art, Cayennepfeffer und eine Tomatillo-Salsa für eine helle, frische Note.

Gibt es bei jedem Taco, der mit einzigartigen Zutaten gefüllt ist, irgendwelche Regeln für die Herstellung? Laut Wegan sind hier Mehltortillas der Schlüssel. Kein Mais? "Nein, nicht Mais", erklärt er. "Ich kann mit einer Maistortilla im Restaurant auskommen, aber die, die in Lebensmittelgeschäften erhältlich sind, sind wirklich einfach zu dick und ein wenig kiesig. Eine Mehltortilla ist leichter zu finden und leichter zu falten." Auch wichtig: Wenn Sie eine scharfe Sauce verwenden möchten, wählen Sie eine mexikanische Sauce wie Cholula oder Valentina. Wegan erklärt, dass sie dicker sind und dem Taco ein interessantes Strukturelement hinzufügen.

Wenn Sie Ihre eigenen Frühstücks-Tacos zubereiten, denken Sie an diese Weisheit von Wegan: „Ich wollte mit diesen Rezepten kreativ werden – und das sollte letztendlich das Ziel sein. Darum geht es bei Frühstücks-Tacos."


Wie man mexikanische Frühstücks-Tacos macht

EIER. Die Eier mit 2 EL Wasser (oder Milch) 1 Minute lang verquirlen. Sie möchten, dass die Mischung leicht und vollständig vermischt ist. Dann in eine gebutterte Antihaft-Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze braten. Ziehen Sie die gekochten Außenkanten mit einem Spatel zur Mitte und formen Sie Kreise in der Mitte. Rühre weiter, bis etwa 95 % fertig sind, dann schalte die Hitze aus.

MONTIEREN. Die Tortillas in einer Pfanne oder in der Mikrowelle erwärmen. Verteilen Sie die Eier gleichmäßig auf die 6 Tortillas und stapeln Sie dann Ihre Lieblingsbeläge darauf. Wenn Sie mit Käse belegen, empfehle ich, ihn zuerst hinzuzufügen, damit der Dampf der Eier ihn schmelzen kann.


  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 6 mittelgroße Tomatillos (ca. 8 Unzen), geschält, gespült und grob gehackt
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 große Eier, leicht geschlagen
  • ¼ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • 4 kleine (4 bis 5 Zoll) Mais- oder Vollkorntortillas, erwärmt
  • ¼ Tasse zerbröselter Queso Blanco oder Feta-Käse

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Tomatillos, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter Rühren kochen, bis die meiste Flüssigkeit der Tomatillos verdampft ist, 8 bis 12 Minuten. Eier, Pfeffer und Salz hinzufügen und unter Rühren kochen, bis die Eier gerade fest geworden sind, weitere 2 bis 3 Minuten. Das Rührei auf die Tortillas verteilen und mit Käse bestreuen.

Um Tortillas zu erwärmen, wickeln Sie sie in kaum feuchte Papiertücher ein und stellen Sie sie 30 bis 45 Sekunden lang in die Mikrowelle oder wickeln Sie sie in Folie ein und backen Sie sie 5 bis 10 Minuten bei 300 ° F, bis sie dämpfen.

1 1/2 Stärke, 1 1/2 Gemüse, 2 mittelfettes Fleisch, 1/2 fettreiches Fleisch, 1 1/2 Fett


Wie man Frühstücks-Tacos macht

Tacos können so vielseitig sein, aber ich freue mich sehr, die Kombination zu teilen, mit der Sie Ihre Gäste überzeugen werden. Sie enthalten Zutaten, die bei Walmart leicht zu finden, einfach und frisch sind. Tatsächlich können Sie die Taco-Toppings sogar im Voraus für einen schnellen Brunch vorbereiten!

Um Frühstücks-Tacos im Voraus zuzubereiten, bereiten Sie einfach alle Ihre Zutaten vor und legen Sie sie dann in einen luftdichten Behälter. Ich habe die Eier, Wurst, Zwiebel und Jalapeno früher am Tag zubereitet und konnte die Eier und die Wurst vor dem Genießen schnell aufwärmen.


Passen Sie Ihre Tacos noch mehr an!

Verwandeln Sie dies in die ultimative Tex-Mex-Mahlzeit mit sautiertem Gemüse und einem Klecks Sauce. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun.

  • Laden Sie es mit Gemüse auf: Die Optionen sind hier endlos, aber ein paar einfache Add-Ins können sautierter Kohl, gewürfelte Paprika, in Knoblauch sautierter Spinat oder sautierter Grünkohl sein.
  • Schalten Sie das Fleisch um. Abgesehen von Speck können Sie Frühstückswurst, Hühnchen, Chorizo ​​oder Carnitas anbraten (Tipp: Slow Cooker Carnitas sind die besten Reste!)
  • Tupfe ein paar Saucen: Wenn Sie wie ich sind, ist eine Portion Salsa unerlässlich! Sie können einen Löffel Pico de Gallo für eine stückige Textur oder gemischte rote Salsa für ein glattes Finish hinzufügen.
  • Käse wechseln. Geriebener Käse versagt nie, aber zerbröckelter Käse ist genauso lecker. Sie können zerbröckelten Ziegenkäse, Feta-Käse oder meinen persönlichen Favoriten, Cotija-Käse, verwenden.


Was ist in Frühstücks-Tacos?

Frühstücks-Tacos sind hier in Texas angesagt. Wenn unsere Familie zu Besuch kommt, möchten sie zwei Dinge in die Finger bekommen. Geräuchertes Brisket. Und ein paar Frühstücks-Tacos. Die besten Frühstücks-Tacos sind die einfachsten.

Warme Tortillas gefüllt mit weichem Rührei, knusprigem Speck und Kartoffeln sind mein Favorit. Dann nehmen die Beläge die Dinge über die Spitze. Tonnenweise Koriander, frische Tomaten, etwas hausgemachte Salsa und viel Käse.

Einige andere beliebte Füllungen sind Wurst oder Chorizo.


Make Ahead Frühstücks-Tacos

Yum Yum yum. Ich habe bei mehreren Besuchen in Texas geholfen, diese Frühstücks-Tacos zuzubereiten, um Zachs Familie zu besuchen, und sie schließlich zum ersten Mal selbst probiert.

Diese sind so einfach und das Beste daran ist, dass Sie sie nur zusammenbauen, in Folie wickeln und in einem warmen Ofen aufbewahren müssen, bis Sie sie servieren können! Sie können beliebige Beläge wählen (vegetarisch oder nicht) und sie werden perfekt warm mit köstlichem geschmolzenem Käse.

Diese sind perfekt für eine schnelle Brunch-Idee oder für Hausgäste, die im Laufe des Morgens zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen.

Die Kehrseite der Zubereitung in Neuengland: Mangel an leckeren, frischen Tortillas. Jede Bäckerei in jedem Lebensmittelgeschäft in Texas hat Tortillas im Überfluss, aber nicht so hier oben. Irgendwann werde ich herausfinden, wie ich meine eigenen machen kann.

Dafür habe ich gelbe Mais- und Weizentortillas von Trader Joe&rsquos verwendet. Nicht das gleiche wie die flauschigen Mehltortillas von Texas, aber ziemlich lecker, wenn du mich fragst!

Ich habe Speck-, Ei- und Käse-Tacos gemacht, aber Sie können jede Kombination von allem verwenden!

Alles, was Sie tun müssen, ist Rührei mit anderen leckeren Zutaten (in diesem Fall gehacktem Speck und Monterey Jack-Käse) in eine Tortilla zu schichten, aufzurollen und in Folie zu wickeln und in einen warmen (250 Grad) Ofen zu stellen, bis Sie servierfertig sind .

Als wir die Tacos aßen, belegten wir sie mit Avocado, frischem Koriander, scharfer Sauce und Salsa.

Andere wahrscheinlich köstliche Kombinationen, die ich (hoffentlich) in naher Zukunft ausprobieren werde: sautierte Paprika und Zwiebeln oder andere vegetarische Kombinationen, Carne Guisada oder Pulled Pork, einfaches altes Ei und Käse, gebackene Bohnen und Hellip die Möglichkeiten sind endlos und sind Fleischfresser und Pflanzenfresser freundlich.

Eine andere Idee - nehmen Sie diese bereits zusammengebaut auf einen Campingausflug und erhitzen Sie sie über dem Feuer!


Frühstück Tacos

Die beliebteste Person bei Texas monatlich ist nicht der Herausgeber, nicht der Herausgeber, nicht einmal die Frau, die die Gehaltsschecks verteilt. Die bekannteste Person ist die Kunstkoordinatorin Hope Rodriguez, die seit zwanzig Jahren Frühstücks-Tacos für dankbare Mitarbeiter zubereitet. Zweimal in der Woche kommt Hope mit einer isolierten Kiste frischer, praller Tacos und einem Einmachglas Salsa. Die Tortillas sind mit Kombinationen aus Rührei, Kartoffeln, Bohnenmus, Käse, Chorizo ​​und Speck gefüllt. Die Tomatensalsa ist ein Familienrezept.

„Ich mache die Tortillas frisch, weil sie viel zarter sind als im Laden gekaufte“, sagt Hope. Sie röstet die Jalapeños, um ihnen zusätzlichen Geschmack zu verleihen, kocht die Chorizo ​​gut durch und den Speck knusprig und verwendet, wenn möglich, leichte Öle. Ein weiterer wichtiger Aspekt – eine lebenslange Praxis – ist schwerer zu quantifizieren, aber sehr nachweisbar. Hope hat mit dreizehn gelernt, wie man alle grundlegenden Tex-Mex-Gerichte zubereitet. „Meine Eltern besaßen ein Restaurant in Cuero“, sagt sie, „und sie mussten von früh bis spät dort sein.“ Sobald sie alt genug war, wurde sie eingezogen, um für ihre sieben Geschwister zu kochen (zwei weitere Geschwister wurden erwachsen). Sie hat gut gelernt. Der Unterschied zwischen ihren Tacos und kommerziellen Tacos ist der Unterschied zwischen Hausmannskost und Massenproduktion. Es gibt einfach keinen Vergleich.

Salsa

2 oder 3 Jalapeños, mit Stiel
3 frische Tomaten oder eine 8-Unzen-Dose ganze Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe, geschält und püriert
1/2 Tasse fein gehackte Zwiebel
2 Teelöffel Rapsöl Salz nach Geschmack

Jalapeños auf einer Grillplatte oder in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie von allen Seiten Blasen bilden. Wenn Sie frische Tomaten verwenden, braten Sie sie in einer schweren Pfanne, bis sie gar sind und Blasen bilden, 15 bis 20 Minuten. In einem Mixer pulsieren Jalapeños, Tomaten und Knoblauch nicht zu viel. Beiseite legen. In einer Pfanne die Zwiebel im Öl anbraten, bis sie glasig ist, die pürierte Tomatenmischung dazugeben und bei starker Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen. Füge Salz hinzu. Warm servieren.

Mehl Tortillas

Folgen Sie den Anweisungen auf der White Wings Mehl-Tortilla-Mischung für 8 Tortillas. Tipps: Verwenden Sie eine leicht geölte schwere Pfanne oder Grillplatte. Sie müssen den Teig nicht unbedingt 5 Minuten lang kneten, 1 Minute reicht aus. Eine Tortilla ist bereit, sich zu wenden, wenn kleine Blasen auf der Oberseite erscheinen. Drehen Sie sie noch zweimal und kochen Sie sie 20 bis 30 Sekunden zur Seite. Halten Sie die Tortillas warm, indem Sie sie in ein sauberes Geschirrtuch in einen Korb oder einen anderen Behälter wickeln.

Eier a la Mexicana

5 Eier
1 Esslöffel Rapsöl
2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln, weiße und grüne Teile
1 Esslöffel gehackte rote Paprika
2 Esslöffel gehackte Tomaten
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Rühreier in Öl bei mittlerer Hitze und füge andere Zutaten hinzu, wenn die Eier gerade erst anfangen fest zu werden.

Zu den weiteren Taco-Füllungen gehören Bohnen, Speck, grobe Kartoffelrösti und gebratene Chorizo ​​(San Miguel ist eine gute Chorizo-Marke). Füllen Sie jede Tortilla mit den Zutaten Ihrer Wahl. Ergibt 8 Tacos.


Schau das Video: recette de pate a tortilla tacos