at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Studie schlägt vor, alle 20 Minuten umzuziehen

Studie schlägt vor, alle 20 Minuten umzuziehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Forschung findet immer mehr die Vorteile von Bewegung und Bewegung sowie die Gefahren von sitzender Tätigkeit. Die neueste Studie, die in der Zeitschrift Diabetes Care veröffentlicht wurde, ergab, dass das Einlegen von Gehpausen alle 20 Minuten, anstatt stundenlang sitzen zu bleiben, dazu beiträgt, den Glukose- und Insulinspiegel des Körpers zu senken, insbesondere nach dem Essen.

Viele Jobs bedeuten heute, dass man viele Stunden am Schreibtisch vor einem Computer sitzt, wo viele von uns stundenlang im Internet suchen und telefonieren können. David Dunstan, einer der Autoren des Diabetes-Behandlung Studie und ein Professor am Baker IDI Heart and Diabetes Institute in Melbourne, Australien, erklärte gegenüber Reuters: „Wenn wir sitzen, sind unsere Muskeln in einem Zustand des Nichtgebrauchs und sie kontrahieren nicht und helfen unserem Körper, viele der Stoffwechselvorgänge des Körpers zu regulieren Prozesse." Daher wird ein Großteil der Energie, die wir aus der Nahrung aufnehmen, nicht verbraucht und verbleibt in unserem Blutkreislauf und wartet darauf, von unseren Muskeln und Organen verwendet zu werden. Der Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten und anderen Lebensmitteln mit hohem glykämischen Index führt nach den Mahlzeiten zu einem höheren Glukose- und Insulinanstieg und ist mit einem höheren Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes verbunden. Insulin ist notwendig, um Glukose (Blutzucker) zur Energiegewinnung zu verwenden oder um sie für eine spätere Verwendung zu speichern.

Dunstans Team untersuchte drei kontrollierte Szenarien bei sesshaften übergewichtigen Erwachsenen und testete stündlich ihren Insulin- und Blutzuckerspiegel. Sie fanden heraus, dass, wenn die Teilnehmer alle 20 Minuten herumgingen, ihr Blutzuckeranstieg um durchschnittlich 24 Prozent reduziert wurde, anstatt stundenlang sitzen zu bleiben, nachdem sie dieselbe Mahlzeit gegessen hatten. Bei Aktivität mittlerer Intensität gab es einen Unterschied von fast 30 Prozent.

Bei Menschen mit Typ-2-Diabetes ist die Insulinreaktion abgeschwächt und kann die Glukose nicht mehr richtig in die Zellen bringen, so dass der Blutzucker- und Insulinspiegel nach den Mahlzeiten ansteigen und viele Stunden lang hoch bleiben kann, was für unsere Gefäße und Arterien sehr schädlich sein kann. Es ist sehr wichtig für alle, nicht nur für Diabetiker oder Prädiabetes, auf ihre Ernährungsgewohnheiten und ihren Einfluss auf den Blutzucker zu achten.

Die Autoren der Studie sagen, dass es immer noch nicht klar ist, ob die Reduzierung zu gesundheitlichen Vorteilen führt, aber wir wissen aus früheren Studien, dass es ideal für eine optimale Gesundheit ist, den Blutzuckerspiegel in einem bestimmten Bereich zu halten. SupermarketGuru glaubt, dass es nicht schaden kann, alle 20 Minuten aufzustehen und sich zu bewegen, auch wenn es nur in Ihrem Büro ist. Hey, warum nicht im Stehen telefonieren und herumlaufen – Multitasking auf diese Weise kann Ihre Gesundheit verbessern!


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Den ganzen Tag sitzen? Wie viel ist zu viel und warum Bewegung helfen kann

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich, aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Schäden entgegenzuwirken.

Mindestens eine Stunde täglicher Bewegung scheint das erhöhte Sterberisiko zu beseitigen, das mit dem Sitzen von mehr als acht Stunden pro Tag einhergeht, so eine am Mittwoch in The Lancet veröffentlichte Studie.


Schau das Video: 20 Minuten Ganzkörper Anfänger Workout für Zuhause. ohne Equipment - Sascha Huber