at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

David Burkes Bacon Bar eröffnet in Chicago

David Burkes Bacon Bar eröffnet in Chicago



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der Sandwichladen hat alles, was Sie wollen

Burke's Bacon Bar geht aufs Ganze mit Speck.

David Burkes neuer Sandwichladen mit Speck, Burke's Bacon Bar, hat in Chicago eröffnet. Es befindet sich neben dem James Hotel, wo David Burkes Primehouse wohnt, nach Esser.

Burke's Bacon Bar serviert "Handwiches", die eine von vier verschiedenen Specksorten enthalten, wie Benton's Tennessee Bacon, "Angry Bacon", Dreymiller & Kray "Matilda" Cured Bacon und Niman Ranch Pepper Bacon. Die neun Sandwiches auf der Speisekarte zelebrieren Fleisch, mit Auswahlmöglichkeiten wie Banh Mi, Fünf-Gewürze-Ente, Beef n' Cheddar, Hot Putenbrötchen und mehr. Es gibt eine vegetarische Option: den Parmesan mit geräucherter Auberginen-Frikadelle, obwohl auf der Speisekarte hinzugefügt wird, dass Sie Speck für einen zusätzlichen Dollar hinzufügen können.

Der Sandwichladen mit Speck-Thema serviert auch Desserts wie Speck-Schokoladenkekse und Speck-Erdnuss-Krokant. Und wenn das noch nicht genug ist, können Speck-Liebhaber aufs Ganze gehen Speck-inspirierte T-Shirts, Speckstreifen Klebebandagen und andere Gegenstände.

Die Zeit wird zeigen, wie sich der Sandwichladen entwickelt, aber mit Speck kann man kaum etwas falsch machen.


Eröffnung eines reinen Schweinefleischrestaurants in Chicago

Chefkoch David Burke hat Burke's Bacon Bar eröffnet, ein Restaurant zum Mitnehmen in Chicago, das Schweinefleisch in seine Gerichte einbaut – mit Schwerpunkt auf Speck. Denise I. O'Neal von der Chicago Sun-Times berichtet:

Zu den Sorten gehören Fünf-Gewürze-Ente (geräucherte Peking-Ente, chinesischer Speck (Schweinebauch), Hoisin-Sauce, Gurken-Koriander und Frühlingszwiebeln in einem gedämpften Brötchen 50 Cent extra) Banh mi (Hühnerleber-Speck-Salat, Speck, eingelegtes Gemüse, Kräuter und Limette auf einem Baguette) und das Big Kahuna Spamwich (gegrillter Spam, Ananas-Krautsalat, Speckkrümel, hausgemachte Gurken auf einem King&rsquos Hawaiian Roll). Suppen, Salate und Beilagen sind ebenfalls erhältlich. Zu den Desserts gehören Speck-Schokoladenkekse&mdash &ldquodelish&rdquo&mdash und Bacon-Erdnuss-Krokant.

&bdquoBacon könnte die einzige legale Droge sein, denn wenn man es erst einmal probiert hat,’, sagte Gresh.

Der nächste Trend in der Speckbar? Körperpflegeprodukte wie Lippenbalsam und Seifen, und es ist sogar von einem Speckkuchen die Rede.


David Burkes ehemaliges Steakhouse schließt im James Hotel

Nach 11 Jahren schließt das Steakhouse im The James Hotel – dem Restaurant, in dem einst der Starkoch David Burke beschäftigt war –. Primehouse serviert sein letztes Dry-Aged-Steak am Samstag, den 9. Dezember in River North. Laut einer Sprecherin schließt The James das Steakhouse, um Platz für ein neues Restaurant in der N. Rush Street 616 zu schaffen.

Das Restaurant wurde 2005 als David Burke’s Primehouse eröffnet und Burke brachte ein schickes Salzalterungsprogramm für die Steaks des Restaurants ein. Auch der Mittagsburger, bei dem die Brötchen und Gewürze in der Küche zubereitet wurden, zog treue Fans an. Burke verließ das Restaurant 2014 nach einer Unterbrechung mit den Betreibern des Restaurants. Dieses Unternehmen (das die Rechte besitzt, Burkes Namen in Restaurants zu verwenden) behielt den Namen des Restaurants bis Anfang dieses Jahres bei. Zu diesem Zeitpunkt lief eine Lizenzvereinbarung zwischen der Craveable Hospitality Group und The James aus. Das Hotel entschied sich im Februar, den Namen des Restaurants in Primehouse zu ändern und setzte das Dry-Aging-Programm fort. Primehouse blieb eines der Essential Steakhouses von Eater Chicago.

Unser USDA Prime Beef wird in einem mit Himalaya-Salz gefüllten Alterungsraum vor Ort gereift, was eine reiche Geschmackstiefe verleiht. Hier.

Gepostet von Primehouse am Mittwoch, 12. April 2017

Während The James einen dauerhafteren Ersatz fertigstellt, werden sie laut der Sprecherin weiterhin Speisen im Raum mit einem neuen ganztägigen Menü für Hotelgäste und Einheimische servieren. Anstatt ein neues Steakhouse zu eröffnen, wird der Ersatz von Primehouse etwas Neues ausprobieren, und der Vertreter sagte, dass sie bald Details enthüllen werden.


Eröffnung eines Restaurants inmitten einer Pandemie: Orchard Park von David Burke, ein kulinarisches Meisterwerk, das im Chateau Grande Hotel eröffnet wird

Nicht einmal eine globale Pandemie kann Küchenchef David Burke davon abhalten, neue berauschende kulinarische Erlebnisse zu kreieren. Orchard Park von David Burke ist sein neuestes Meisterwerk und befindet sich im neuen ebenso fabelhaften Chateau Grande Hotel auf dem 15 Hektar großen Campus des Park Chateau Estate and Gardens in East Brunswick. Das Hotel und das Restaurant sollen Anfang Dezember eröffnet werden.

Park Chateau ist einer von drei der besten Hochzeitslocations des Staates im Besitz von Vito Cucci und den Brüdern Joe und Barry Maurillo, die auch Park Savoy, Florham Park und Nanina's in the Park, Belleville besitzen.

Orchard Park wird sicherlich die Augenbrauen hochziehen“, sagte Burke. „Dieses Projekt ist eines der besten Build-Outs in meiner gesamten Karriere. Es wird das beste des Bundesstaates sein und ist auf dem besten Weg, ein wegweisendes Hotel und Restaurant zu werden“, erklärte Burke.

Das atemberaubende, geräumige 5.700 Quadratmeter große Restaurant mit über 170 Sitzplätzen im Inneren und über 70 auf der Außenterrasse wurde von der international ausgezeichneten Lemay + Escobar Architecture, New York City, entworfen. Dies ist das zweite Restaurant-Design-Projekt für Andres Escobar und Burke. Das Innendesign umfasst klassische, Mid-Century- und moderne Stile, die eine zeitlose, eklektische Sensibilität schaffen. Es umfasst eine große rechteckige Bar und Lounge, einen Hauptspeisebereich mit Nischen und Tischen, einen Kochtisch und einen Weinraum für 30 Gäste mit Burkes charakteristischer beleuchteter rosa Himalaya-Salzziegelwand. Das Himalaya-Salz spielt eine Schlüsselrolle im preisgekrönten kulinarischen Stil von Burke. Sein erstklassiges Rindfleisch wird in speziellen Reiferäumen gereift, die mit Salz ausgekleidet sind, was seinen Steaks ihren berühmten saftigen Geschmack verleiht. Für das Verfahren erhielt er ein US-Patent. Viele seiner über 15 Restaurants in den USA integrieren eine Salzziegelwand in ihr Design.

„Mein Ziel war es, eine amerikanische Brasserie mit europäischem Flair zu entwerfen“, erklärt der Architekt Escobar. „David und ich wollten, dass sich die Leute willkommen und wohl fühlen wie in Frankreich, egal ob man Jeans trägt oder schick gekleidet ist. Dazu trägt auch die offene Küche bei. Am Ende macht David Dinge, die ihm gefallen und die Leute lieben es auch. Er ist skurril, kreativ und lustig mit einem erstaunlichen kulinarischen Talent.“

Burke führt den Erfolg des Projekts auf die Zusammenarbeit der beteiligten Teams zurück, die er als „echte Profis“ bezeichnet, vom Designer, Mitgliedern seines eigenen Führungsteams, dem Generalunternehmer des Projekts bis hin zu den Park Chateau-Besitzern.

„Die Teams haben alle Ideen eingebracht, um das Design zu verbessern. Es war ein Geben und Nehmen. Eigentlich hat es Spaß gemacht“, erklärte Burke. „Die Besitzer sind nicht nur wundervolle Menschen, sondern auch erfahrene Hotelfachleute. Sie nehmen an allen Meetings teil, sie hören zu und die Meinung aller wird respektiert. Allein die Auswahl der Servietten und des Logos hat drei Tage gedauert. Der Prozess hat das Projekt zu einem mit Ausdauer gemacht. Von Grund auf ein Weltklasse-Projekt. Wir alle sind auf Dauer dabei. Ich werde in meinem Schaukelstuhl auf dieser Terrasse in den Sonnenuntergang reiten.“

Miteigentümer Joe Maurillo –, der sagte, dass für nächstes Jahr über 300 Hochzeiten in der angrenzenden, großartigen Catering-Einrichtung Park Chateau Estate & Gardens gebucht sind, die einem feinen französischen Landsitz ähnelt – stimmt mit Burke überein, das Projekt ist das am besten im Dreiländereck. „Die Zusammenarbeit mit Chefkoch Burke und seinem Team hat uns auf ein ganz neues Level gebracht.“ Die Besitzer der drei besten Hochzeitslocations im Tri-State-Gebiet, The Park Savoy Estate, Nanina's in Park und The Park Chateau Estate & Gardens, haben sich mit dem besten Starkoch des Tri-State & Country verbunden. Chefkoch David Burke: „Es ist eine Hochzeit im kulinarischen Himmel“, sagte Maurillo.!

Auch für Burke ist das Projekt ein wahr gewordener Traum. Von seinen zahlreichen Restaurants war dies sein erstes komplettes Ausbauprojekt. Burke, der oft für seine Auftritte in der Fernsehserie ‘Top Chef Masters’ bekannt ist, verfügt über kulinarische Leistungen, die weitaus beeindruckender sind als sein Berühmtheitsruhm. Er ist der einzige Amerikaner, der jemals das prestigeträchtige Diplome d’Honneur von Meilleurs Ouvriers de France gewonnen hat. Burke erhielt neben zahlreichen anderen renommierten Auszeichnungen auch den japanischen Nippon Award of Excellence und den Robert Mondavi Award of Excellence.

Anerkannt als führender Pionier der modernen amerikanischen Küche hat Burke persönlich erlebt, wie die Großküchen aus den dunkleren, versteckten Regionen eines Restaurants zu seiner Spitze wurden und Teil des gesamten kulinarischen Erlebnisses wurden. Ein neues Restaurant nach seinen Vorgaben bauen zu lassen, war ein lebenslanger Wunsch.

„Die offene, hochmoderne Küche ragt tatsächlich in das Esszimmer hinein“, sagt Burke. „Der Küchenchef kann buchstäblich die Tische bedienen und abräumen, während er die Gerichte beschleunigt und mit den Gästen interagiert. Das Regal, in dem Teller gestapelt sind und darauf warten, zubereitet zu werden, wird mit italienischen Kronleuchtern beleuchtet. Ich könnte nicht stolzer auf die Ergebnisse sein und meine Köche, die schon lange bei mir sind, arbeiten gerne hier. Orchard Park und das Hotel – von einer anderen Firma entworfen und ebenso fabelhaft – haben einen beeindruckenden Wow-Faktor.“

Die Speisekarte spiegelt das Design des Restaurants wider, ernsthaftes Essen in einem schicken, eleganten, ungezwungenen Ambiente, das von den Köchen Carmine Di Giovanni und Pedro Avila, beide Veteranen des Küchenteams von David Burke, kreiert wird. Burke-Fans werden seine Signatur, den skurrilen Wäscheleinen-Speck, den Brezel-Krabben-Kuchen und die hochpreisigen salzgereiften Prime-Steaks wiedererkennen. Es gibt auch einige Überraschungen, wie hausgemachte Pasta und auf Bestellung zubereitete Pizza, die im Pizzaofen der Küche gebacken wird.

Joe Maurillo geht davon aus, dass Hochzeitspaare einen Aufenthalt im Chateau Grande Hotel ähnlich einer Hochzeitslocation in einem romantischen französischen Schloss behandeln werden. Viele Hochzeitsfeiern, die sowohl im Park Chateau Estate & Gardens als auch im The Chateau Grande Hotel für 2021 und darüber hinaus gebucht haben, haben ihr Hochzeitserlebnis verbessert, um ihren Gästen Hotelzimmer mit Aufenthalten im neuen Chateau Grande Hotel anzubieten.

„Das Estate hat alles, was ein Paar braucht, damit sie keine wertvolle Zeit damit verschwenden müssen, hin und her zu reisen und sich mit Verkehrsproblemen zu befassen. Sie können ein Probeessen im Orchard Park, die Hochzeit im Park Chateau Estate & Garden und zurück zum Restaurant für einen Brunch zur Erholung abhalten. Wir haben den perfekten Ort geschaffen, um die Hochzeit Ihrer Träume direkt hier in New Jersey zu veranstalten.“

Der Orchard Park von David Burke befindet sich hier:

Das Chateau Grande Hotel auf dem Gelände des Park Chateau Estate and Gardens

670 Cranbury Road, East Brunswick, NJ 08816

@chefdavidburke #chewdoin

Über Chefkoch David Burke

Weithin bekannt als Top-Anwärter auf Bravo’s Top Chef, kratzt diese Leistung einfach an der Oberfläche der vielen Erfolge von Chefkoch David Burke. Wenn Sie etwas tiefer graben, werden Sie feststellen, dass sein Rockstar-Ruhm fest auf seiner Beherrschung der französischen Technik, der Innovation der Neuen Welt, seiner Vorstellungskraft und seiner schroffen, nie aufhörenden Einstellung beruht. Und es gibt einen Tsunami von Auszeichnungen und Credits, um seine kulinarischen Fähigkeiten zu beweisen. Chefkoch Burke, der als einer der führenden Pioniere der amerikanischen Küche gilt, wurde mit 26 Jahren zum Executive Chef des legendären River Café ernannt, eine erstaunliche Leistung an sich. Trotzdem kamen die Auszeichnungen immer wieder. Als Absolvent der CIA und Student der Ecole Lenotre Pastry School in Frankreich erhielt Chefkoch Burke im River Café eine begehrte Drei-Sterne-Bewertung der New York Times. Dann der japanische Nippon Award for Excellence, als nächstes das renommierte Meilleurs Ouvriers de France Diplome d’Honneur – Chef Burke ist der einzige Amerikaner, der jemals diesen Preis gewonnen hat – und festigt damit seinen Ruf als führender internationaler Koch. Es gibt noch viel mehr, wie den Robert Mondavi Award of Excellence und zwei Nominierungen für James Beard Best Chef New York City und er wurde in die James Beard Foundation Who is Who of Food & Beverage in Amerika aufgenommen.


Dies ist das Problem, das Chefkoch David Burke, der über ein Miniimperium von Steak-Restaurants im ganzen Land verfügt, und Chefkoch Rick Gresh, der David Burkes Primehouse im James Chicago Hotel betreibt, mit Burke's Bacon Bar lösen wollen in einem Taschenladen auf Rush.

Auf den ersten Blick sieht Burkes Bacon Bar aus wie ein Imbisswagen ohne Truck, der Sandwiches in Slider-Größe, die meisten mit Speck, aus einem Fenster serviert. Fleisch baumelt an einem High-Tech-Wärmer – darunter, ein bisschen augenzwinkernd, Spam-Dosen, die authentisch auf einem hawaiianisch inspirierten Sandwich namens Big Kahuna Spamwich auftauchen. Aber wie eine Medienvorschau Anfang dieser Woche enthüllte, kommt der wahrste Schweinefleisch-Exzeß von Burke's Bacon Bar in Formen heraus, die nur für eine Gruppe funktionieren können – insbesondere für eine Gruppe von Menschen, die erwarten, sehr lange in einem Konferenzraum zu sein.

Die Schieberegler – die sie Handwichs nennen – zählen derzeit etwa zehn aus einer Liste von etwa 30 verschiedenen Rezepten, die sie ausgearbeitet haben. Gresh sagt, dass sie saisonal wechseln werden. Sie kosten jeweils 4 US-Dollar (drei für 11 US-Dollar, einige kosten etwas mehr) und reichen von einem "Angry Reuben" mit Pastrami von Indianapolis's Smoking Goose über Shrimpssalat auf einem Hummerbrötchen bis hin zu einem vegetarischen "Smoked Eggplant Meatball Parmesan". " (eine robuste Auberginen-Aioli ist die "Fleischbällchen").

Jeder von ihnen (außer dem vegetarischen) verwendet einen handwerklich hergestellten Speck - von Speck von Benton's Country Hams in Tennessee bis zu einem von Dreymiller & Kray, einer alten Metzgerei westlich von Chicago, die Goose Island Matilda in seiner Heilung verwendet. Um den Verpackungsaufwand zu reduzieren, werden sie in eine einzigartige gefaltete Papierverpackung eingewickelt (was sie wie Origami-Topfaufkleber aussehen lässt). Drei würden ein gutes Mittagessen ergeben, mit genau der richtigen Kombination aus Chefkochimprimatur und Speckgenuss für diesen Moment in unserem gastronomischen Leben.

Aber die wahre Show kommt, wenn jemand bei Burke's Bacon Bar für ein Meeting bestellt. Sie können die Käsekuchen-Lutscher mit verschiedenen Geschmacksrichtungen hinzufügen, die seit einiger Zeit auf der Dessertkarte des Restaurants stehen (sie kosten 25 Dollar pro Dutzend) oder Sie bestellen . . . eine Burke's Bacon Bar Geburtstagstorte:

Wie Rick Gresh sagt und Alfredo Garcia vor ihm hätte sagen können: "Was machst du mit dem Kopf? Jedes Schwein hat einen." Stephanie Izard macht Schweinsgesicht Gresh legt den Kopf sechs Stunden lang in reines Schweinefett, frittiert ihn dann knusprig, stopft die Schnauze mit Kerzen, dreht ihn in Flammen und schneidet Sie Teller mit schmelzendem Backenfleisch und Backenfleisch auf , flaumiges weißes Schweinefett und knusprige Haut, serviert mit Guaven-Barbecue-Sauce und weichen weißen Brötchen.

Okay, dieser Teil stellte sich nicht wirklich als Dessert heraus, und Gresh gab zu, dass er sich noch im Prototypenstadium befand – dies war erst das zweite Mal, dass sie den Kopf konfiszierten, und die erste Charge dauerte so lange, dass es zu wurde Brei. Er ist sich auch nicht sicher, was den Preis angeht, und angesichts der Größe der Messer und der damit verbundenen Schnitzkunst wird es wahrscheinlich auch kein To-Go-Gegenstand sein. Aber als Höhepunkt eines Meetings im Restaurant ist es sicherlich dramatisch und einfach verrückt genug, um alle selbst bei der brüllendsten Präsentation in einem durch Schweinefett verursachten Dunst zu halten.


Burke's Bacon Bar (GESCHLOSSEN)

Freundliche Warnung! Wir arbeiten hart daran, genau zu sein. Dies sind jedoch ungewöhnliche Zeiten, also überprüfen Sie bitte, ob die Veranstaltungsorte geöffnet bleiben.

&bdquoOh, das &rsquos süß!&rdquo rief ich aus, als mein Begleiter die Angry Reuben vor Burkes Bacon Bar auspackte und winzige Scheiben marmorierten Roggens enthüllte. Das Sandwich ist bezaubernd. Ebenso der winzige Speckhund, der durch den Garten gezogen wird. Und die rosa Schweinsaufkleber, mit denen die braunen, in Papier eingeschlagenen Sandwiches geschlossen sind, sind die Dinger, die ich als Zehnjähriger auf mein Notizbuch geklebt hätte.

Aber süß bedeutet leider nicht automatisch lecker.

David Burke eröffnete letzten Monat die Burke&rsquos Bacon Bar im James Hotel, der gleiche Ort, an dem Sie sein Primehouse Restaurant finden. Es gibt eine kleine Theke, aber keine Sitzgelegenheiten, sodass Sie die Artikel in Ihr Büro mitnehmen oder draußen auf dem Bürgersteig essen müssen. Die Speisekarte ist einfach &ndashes gibt neun Mini-Sandwiches (genannt &ldquohandwiches&rdquo, weil man sie alleine essen kann) und sie kosten 11$ für 3 oder 4$ pro Pop, plus ein paar Beilagen und Desserts.

Wir haben vier probiert - Big Kahuna Spamwich, Angry Reuben, Beef - Cheddar und River North Bacon Dog - die meisten waren einfach in Ordnung. Das Reuben verwendet Beef Pastrami von Indianapolis & rsquo Smoking Goose Meatery und verfeinert es dann mit mildem Speckkraut und Schweizer Käse. The Big Kahuna schichtet Barbecue-Spam, Ananas-Krautsalat, Speckkrümel und Gurken in einem hawaiianischen King&rsquos-Brötchen und es ist matschig. Ich mochte das Beef &lsquon Cheddar, das geschmortes Rindfleisch, Steaksauce Mayo, Speck, Cheddar und knusprige Zwiebeln zu einem reichhaltigen, fleischigen und sättigenden Baguette faltet. Ein Teil des Problems ist, dass Speck sich auf jedem Sandwich wie ein nachträglicher Gedanke anfühlt und wenn Speck im Namen des Restaurants steht, möchte ich den Speck tatsächlich probieren.

Das beste Produkt bei Burke&rsquos ist der Speck-Schokoladenkeks, der so schmeckt, als würde er mit Speckfett zubereitet. Es ist weich und salzig und mit Schokoladenstückchen und Speckstücken besetzt. Diese Kekse sind vielleicht nicht süß, aber sie sind das einzige, wofür ich zurückkehren werde.


David Burkes Bacon Bar wird in Chicago eröffnet - Rezepte

616 N. Rush Street (in Ontario) • Chicago, IL 60611
312.660.6000

Frühstück – Montag bis Sonntag: 7 – 11 Uhr
Mittagessen – Montag bis Samstag: 11:30 – 15:00
Brunch – Sonntag: 11:00 – 14:00
Abendessen – Sonntag: 17:30 – 22:00 Montag bis Donnerstag: 17:30 – 22:00 Freitag & Samstag: 17:30 – 22:30

Seit seiner Gründung im Jahr 2006 hat David Burke's Primehouse in der N. Rush St. 616 im The James Hotel das moderne amerikanische Steakhouse immer wieder neu definiert, indem es die Grenzen der kulinarischen Kreativität überschritten hat. Die Speisekarte ist geprägt von bemerkenswerten und skurrilen Gerichten, die den innovativen Stil von Chefkoch David Burke unter der Leitung von Küchenchef Dino Tsaknis charakterisieren. Als erster Koch, der seinen Bullen besitzt, zeigt sich Burkes Engagement für Qualität im erstklassigen, handverlesenen Rindfleisch der USDA, das im Primehouse serviert wird. Das Restaurant reift sein Fleisch in einem hauseigenen Reiferaum mit Himalaya-Salzfliesen trocken. Führungen durch diese einzigartige Anlage können nach vorheriger Reservierung arrangiert werden. Primehouse ist eines der preisgekrönten Steakhäuser Chicagos und wurde vom Chicago Magazine (Oktober 2013) als Nr. 1 Steakhouse in Chicago ausgezeichnet. Für Reservierungen oder weitere Informationen rufen Sie 312-660-6000 an oder besuchen Sie www.davidburkesprimehouse.com.

Amanda Warren – Konditor, David Burkes Primehouse & The James Chicago

Chefkoch Amanda Warren ist seit sieben Jahren eine Veteranin der Primehouse-Küche und ist derzeit Konditorin von David Burkes Primehouse & The James Chicago, wo sie alle Konditoreien für das ehrwürdige Steakhouse und preisgekrönte Boutique-Hotel beaufsichtigt, einschließlich Bankette, Catering und In-Room-Dining in zusätzlich zu allen saisonalen Menüs zum Brunch, Mittag- und Abendessen. Mit kreativen Konzepten, detaillierten Rezepten und klassischen Galvanotechniken erwartet die Gäste ein köstlicher, innovativer und eleganter Abschluss jedes Essens.

Amandas Interesse an Gebäck begann, als sie noch ein Kind war, da ihre Mutter und Großmutter gerne backten. Nachdem sie ihren Abschluss in Mathematik am Aquinas College in Michigan gemacht hatte, arbeitete sie für eine Versicherungshochschule, stellte jedoch schnell fest, dass es nichts für sie war, den Tag hinter einem Schreibtisch zu verbringen. Ein ehemaliger Kollege brachte sie auf die Idee, ihr Hobby Backen zum Beruf zu machen.

Bald schrieb sie sich an der französischen Konditoreischule ein, wo sie bei den Köchen Jacquy Pfeiffer und Sebastien Cannone studierte. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2008 begann sie ihre Karriere als Pastry Intern in der Küche von David Burkes Primehouse. Amanda brillierte durchweg mit ihrem Wissen über Konditoreirezepte und Platten und wechselte im August 2014 zur Konditorin. Mit ihrer lockeren Art, Liebe zum Detail und Zuverlässigkeit hat sich Amanda zu einer der am meisten bewunderten und angesehensten Köche der Küchen entwickelt .

Ihre bisherige Hingabe an die Mathematik hat sie jedoch nicht ganz hinter sich gelassen. Amanda genießt es, den Konditoren beizubringen, wie man Rezepte besser macht, indem sie mit den verschiedenen Verhältnissen und Formeln hinter jedem Gericht herumspielt. In ihrer Freizeit läuft und spielt Amanda gerne Volleyball, wovon sie im College Academic All-American war, und entspannt sich mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Morton Grove, IL. Ihre Konditorei-Kenntnisse reichen von Kuchen und Torten bis hin zu Schokoladen- und Zuckerbonbons mit einem Schwerpunkt auf Eis und Sorbets.

Eine Anmerkung vom Baconfest Chicago:

Primehouse ist eines der Elite-Klassen der 8 Jahre Baconfest Chicago Veteran Restaurants. Es ist immer großartig, sie in der Nähe zu haben und tolles Essen zu machen! Viva la Primehouse!


David Burke setzt weiterhin den Standard für die amerikanische Küche

Wenn es einen Koch gibt, dessen Name gleichbedeutend mit NYC Fine Dining ist, dann ist es David Burke. Der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Mastermind hinter Restaurants wie David Burke Kitchen und Tavern62 by David Burke hat seine Karriere rund um seine einfache, aber schöne Herangehensweise an die grundlegendsten Zutaten der amerikanischen Küche aufgebaut.

Nehmen Sie als Beispiel seinen berühmten "Clothesline" Candied Bacon. Wir sind alle sehr Burke ist sich jedoch bewusst, dass Speck köstlich ist, und hebt Ihre Standardplatte hervor, indem er sie mit einer Mischung aus schwarzem Ahornpfeffer übergießt, die ihre Kruste karamellisiert und sie in fast ein würziges Dörrfleisch verwandelt (natürlich ohne die TMJ-induzierende Kauigkeit). Trotz der Einfachheit des Gerichts bleibt es heute eine der angesagtesten Vorspeisen in Manhattan.

Dieser schnörkellose Kochstil hat ihm im In- und Ausland großes Lob eingebracht. Burke stellt regelmäßig sein Fachwissen zu NBCs zur Verfügung Die Heute-Show und hat Restauranteröffnungen in Las Vegas, Chicago, New Jersey, D.C. und Connecticut angeführt. Er hat auch zwei Bestseller-Kochbücher veröffentlicht, Kochen mit David Burke und David Burkes New American Classics, und dient derzeit als Beratungspartner für ESquared Hospitality. Darüber hinaus hat Burke ein US-Patent für seine Dry-Age-Technik für Steaks mit rosa Himalaya-Salz erhalten.

In seiner Verpflichtung, aufstrebende Köche zu betreuen, trat Burke in zwei Staffeln von Bravo's auf Spitzenkochmeister und nahm eine Episode von Bloombergs Der Mentor, eine Serie, die Kleinunternehmern helfen soll, erfolgreich zu sein.

Wir haben uns mit dem geschätzten Koch zusammengesetzt, um über seinen Werdegang, seine kulinarischen Einflüsse und seine Pläne für die Zukunft zu sprechen. Sehen Sie sich das Video oben an, um das vollständige Interview sowie eine Kochdemo mit drei typischen Tavern62 by David Burke-Gerichten zu sehen. Unnötig zu erwähnen, dass diejenigen, die nicht in der Gegend von NYC wohnen, eine andere Einrichtung haben, die sie ihrer Restaurant-Bucket-Liste hinzufügen können (oder zumindest einen anderen Ort, um auf Instagram zu pirschen).


Starkoch David Burke eröffnet ein Restaurant in Morristown

David Burke hat in diesen Tagen viel weniger zu tun, da das Coronavirus seine Restaurants zum Essen geschlossen hat. Also fing er an, mit seinem Puppenkumpel Kochunterricht zu geben. NorthJersey.com

Starkoch David Burke hat es in sich.

Nachdem Burke, der in Fort Lee lebt, im vergangenen Jahr das Red Horse Steakhouse in Rumson und Orchard Park in East Brunswick eröffnet hat, wird er in Morristown ein Restaurant und eine Bar zum Thema Golf eröffnen.

1776 by David Burke, ein geräumiges, luxuriöses Restaurant und eine Bar direkt am Morristown Green, wird an die Topgolf Swing Suite angrenzen, eine Indoor-Golfsimulationsanlage. Der Veranstaltungsort verfügt über acht Räume, in denen die Leute virtuelles Golf spielen können, sagte Burke.

Das vom Architekturbüro Michael Graves entworfene Restaurant wird über eine weitläufige Bar, Glaswände, die sich zu verschiedenen Essbereichen im Freien öffnen, eine offene Showküche und einen Verkostungsraum verfügen. Es bietet Platz für 250 Personen.

Küchenchef David Burke plant, im August dieses Jahres ein Restaurant in Morristown zu eröffnen (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Front of House)

"Es wird High-End", sagte Burke. Er sagte, es werde nachts Musik bieten, "vielleicht DJs" und ein Menü anbieten, das dem Menü im Orchard Park ähnelt, das Burkes charakteristische "Wäscheschinken"-Vorspeise, glasierte Speckstreifen, die an einer Mini-Wäscheleine hängen, seine berühmten Hummerknödel enthält und seine patentierten salzgereiften Himalaya-Steaks.

Chefkoch David Burkes Clothesline Bacon-Gericht, erhältlich in den Restaurants David Burke Orange Lawn und Drifthouse By David Burke sowie im Son Cubano und Ventanas, wo Burke kulinarischer Leiter ist. (Foto: Cathy Miller)

Das Restaurant am 67 East Park Place soll irgendwann im August eröffnet werden.


Raus aus dem Schrank & in die Küche

Obwohl der Beruf des Kochs früher als ein Jungsclub galt, und zwar als recht geradlinig, führen im Jahr 2015 viele offen LGBT-Köche Restaurants und Küchen in den USA. Legionen von Bravo-Reality-Cooking-Shows (neben vielen anderen lebensmittelbezogenen Fernseh- und Online-Programmen) haben gezeigt, dass Schwule und Lesben heutzutage wirklich in die Küche treten und innovative Gerichte vom Bauernhof bis zum Tisch sowie außergewöhnliche Backwaren kreieren und Desserts. April Bloomfield von NYC Spotted Pig, Anne Burrell von Food Network Geheimnisse eines Restaurantstars, Spitzenkoch-Gewinner Kristen Kish und Hung Huynh, und Eiserner Koch Cat Cora sind nur einige dieser Personen, die in der Küche zaubern. Reisepass hat in den letzten Jahren einige unglaubliche LGBT-Köche ins Rampenlicht gerückt, darunter Konditormeister Pichet Ong vom Kochbuch Der Sweetspot Ruhm, Spitzenkoch Serien-Alumnus Anita Lo (NYC), Maria Hines (Seattle), Susan Feniger (Los Angeles), Dale Levitski (derzeit von Nashvilles Sinema) und NYCs Simpson Wong.

In dieser Ausgabe von Passport stellen wir Ihnen eine weitere Gruppe großartiger Köche vor, von einem Konditoreilieferanten im pazifischen Nordwesten bis hin zu einem jüdischen Neuen Deli-Besitzer. Diese talentierten Unternehmer teilen ihre Philosophien und Einflüsse, verrückte Kundenwünsche, Gedanken zu Yelp und Food-Blogs (die heute Geschäfte machen oder zerstören können) und, besonders hilfreich, wenn Sie ihre jeweiligen Städte besuchen, ihre Lieblingsrestaurants.

David Burke Stoff David Burke Kitchen Bacon Bar (NYC)

Vorgestellt auf Spitzenkoch: Nur Desserts 2010 leitet Young die Gebäck- und Dessertprogramme für New York's David Burke Restaurantgruppe (www.davidburke.com), das derzeit sieben Veranstaltungsorte umfasst. In Manhattan mit einem „liebevollen und sehr verständnisvollen Technikfreak“ und Cotton de Tulear-Hund, Pippin, lebend, gibt Young zu, dass sein Beruf von außen wie ein Macho wirken mag („Sie sehen viele aufgeblähte Brüste und Geschrei“) lernte von Ex-Chef Alex Guarnaschelli bei Butter, dass man sich Respekt verdient, „indem man sein Talent für sich sprechen lässt. Hier war diese erstaunliche Frau, die eine rein männliche Küche führte, die jedes Wort an ihr hing.“

Vorbilder

Ron Ben Israel, der berühmte Kuchendesigner. Er ist auch dafür verantwortlich, mich mit essbarem Glitzer oder „Disco-Staub“, wie wir es nennen, bekannt zu machen.

Lokale Lieblingsrestaurants

Kleine Eule Der Marschall Sotto 13 Dim Sum Go Go.

Seine Philosophie

Ich habe ein Motto: „Was kann ich noch tun?” Das frage ich mich in allen Aspekten meiner Karriere. Braucht es bei der Gestaltung eines Desserts eine coole Garnitur oder ein anderes Element? Sollen wir den Gästen am Ende des Essens Trüffel geben? Gibt es einen Kurs, den ich besuchen möchte oder die Küche eines Freundes, den ich beobachten kann? Es gibt keinen Ersatz für harte Arbeit und Eigenmotivation.

Auf lächerliche Anfragen

Menschen, die während der gesamten Mahlzeit auf Glutenallergien hinweisen und dann den Schokoladenkuchen bestellen. Ich wusste nicht, dass Zucker das Gegenmittel für Gluten ist!

Findest du es nicht seltsam, dass du keine Yelp-Rezension über Yelp selbst schreiben kannst? Ich denke, ein wenig Freundlichkeit und Verständnis reicht weit. Wir arbeiten wirklich hart daran, ein überwältigendes Gästeerlebnis von der Suppe bis zu Nüssen zu gewährleisten. Wir sind Menschen, manchmal scheitern wir und wenn wir es tun, versuchen wir es richtig zu machen. An den wirklich hasserfüllten und bissigen Rezensenten, ich würde gerne auftauchen ihr Job und sehen, wie gut sie bewerten. Meine Vermutung ist ein Stern.

Wenn ich irgendwo auf der Welt ein Restaurant eröffnen könnte, wäre es…

New York! Ich würde gerne einen Old-School-Süßwarenladen und eine Bar in einem machen. Eine seltsame Mischung aus Kindheit und Erwachsenen-Leckereien.

Probieren Sie ein Zac Young’s Monkey Bread-Rezept zu Hause aus. Hier klicken.

FOODE Mercantile (Frederickburg, VA)

Vorgestellt auf Spitzenkoch Staffel 12, Crump ist Miteigentümer von LEBENSMITTEL (1006 Caroline St C / D. Tel: 540-479-1370. www.foodeonline.com), ausgesprochen Gourmet, und Merkantil (205 William St. Tel: 540-479-1370. www.facebook.com/mercantilefxbg ). Aufgewachsen in Süd-Pennsylvania, entwickelte Crump ihren Gaumen und ihre kulinarische Leidenschaft während ihrer Aufenthalte in Los Angeles und Florenz, Italien. „Ich habe erfahren, wie bescheidene Mittel die Italiener, insbesondere die Frauen, dazu brachten, die wunderbarsten Gerichte zu kreieren, um ihre Familien und ihre Gemeinden zu ernähren“, sagt sie. “Trotzdem kommt es darauf an, ehrlich zu kochen und zu verwenden, was in der Saison angebaut und in der Nähe aufgewachsen ist.”

Vorbilder

Kevin Gillespie, Sean Brock, Ashley Christensen, Michael Tuohy und EJ Hodgkinson. Sie sind eine Hommage an die Art und Weise, wie die Dinge schon immer gemacht wurden, und reißen gleichzeitig Mauern ein und erneuern.

Ihre Philosophie

Jeder sollte gut essen. Das sollte nicht an Ihrem wirtschaftlichen Status, Ihrer Adresse oder der Anzahl der Minuten liegen, die Sie an einem Tag erübrigen können. Meine Geschäftspartnerin Beth Black und ich wussten, dass wir unseren Gästen den Zugang zu großartigen Zutaten und sauberen Speisen von ausgebildeten Köchen ermöglichen wollten, die mit Freundlichkeit und Respekt serviert werden. Wir wollten dies zu einem bestimmten Preis tun, indem wir unseren Mitarbeitern einen bestimmten Lohn zahlen, was bedeutet, dass unsere Gewinne absichtlich gesenkt werden, um Platz für diese Mission zu schaffen. Es ist ein täglicher Kampf, und wir haben die Unterstützung der Community, um uns am Laufen zu halten, auch wenn die Arbeit uns überfordert.

Lokale Lieblingsrestaurants

Suppe & Taco Kybecca Miso Tarntip

Yelp ist, als würde man jemanden hinter einer Einwegscheibe beobachten – man kann ihn hören, aber kein Wort sagen. Das ist ein ehrlicher Austausch, wenn Sie mich fragen.

Wenn ich irgendwo auf der Welt ein Restaurant eröffnen könnte, wäre es…

Nashville. Ich bin gerade von einem Besuch für eine Geschäftskonferenz zurückgekommen und dachte, es wäre so tolle. Die Essensszene war Bananen. Ich mache eine moderne Interpretation von Soul Food mit frischen, saisonalen Zutaten, die so nah wie möglich beschafft werden, mit einem kräftigen Schuss Heimat auf jedem Teller.

Probieren Sie ein Joy Crump's Pearl Barley Porridge-Rezept zu Hause. Hier klicken.


Schau das Video: Visit Chicago - The DONTs of Visiting Chicago