Neue Rezepte

Kirschkuchen

Kirschkuchen


Felsen:

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen, das Eigelb mit dem Zucker einreiben bis der Zucker geschmolzen ist, das Mehl und den Kakao dazugeben, gebacken, Blech mit den Abmessungen ca. 23/33, die Masse in das Blech gießen und das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben, fertig ist es, wenn es den Zahnstochertest bestanden hat und abkühlen lassen.

Kranz:

Den Zucker anbrennen, die Walnüsse dazugeben und gut mischen, um den Zucker von allen Walnüssen aufzufangen.Auf einem mit Öl gefetteten Boden verteilen und abkühlen lassen.Wenn er abgekühlt ist, in die Küchenmaschine geben und nicht sehr fein mahlen. entsprechend.

Kirschpüree:

Die Kirschen aus dem Gefrierschrank in einen Mixer mit Puderzucker geben und gut mischen. Dann in einen Topf geben, Feuer machen und kochen lassen, bis sie anfängt einzudicken. Gelatine separat mit kaltem Wasser anfeuchten. Wenn sie genug gefallen ist , nicht sehr dick, aber nicht zu flüssig, ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann Gelatine zugeben und mischen.

Creme:

Schlagsahne mit Sauerrahm vermischt, bis sie hart wird, Mascarpone-Käse dazugeben, zuletzt die gehackte Krant dazugeben.

Montage:

Wir bedecken das Blech, in dem wir die Oberseite gebacken haben, mit Lebensmittelfolie, wir legen die Oberseite ab, wir gießen das Püree ein, wir stoppen 3-4 Esslöffel davon, über das Püree legen wir die Sahne auf den Rest des Pürees kalt so viel wie möglich ......