at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Obstkuchen

Obstkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


In ein zuvor mit Butter gefettetes Blech 4 Esslöffel Zucker geben und bei geeigneter Hitze karamellisieren.Frucht, in Scheiben, Würfel, Scheiben schneiden und in den heißen Ofen bei starker Hitze 15 Min. stellen.

Den Zucker separat mit den Eiern einreiben, bis eine schaumige Masse entsteht, dann nach und nach das Öl, die Milch und dann das Mehl, in das das Backpulver eingemischt wurde, hinzugeben und je nach Geschmack ein paar Tropfen Rum- oder Vanilleessenz hinzufügen.

Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und gießen Sie die obige Zusammensetzung über die gehärteten Früchte, die ich mit etwas Likör oder Schnaps bestreut habe, stellen Sie sie in den Ofen und backen Sie bei der richtigen Hitze, was abgekühlt ist.

Über die abgekühlte Torte eine Glasur aus zerkleinerten Walnüssen gießen und 15 Minuten in Honig härten lassen.

Abkühlen lassen und mit der anderen Fruchthälfte nach Belieben garnieren, dann in passende Stücke schneiden.

Guten Appetit!


Kompott-Frucht-Tarte

1. Mischen Sie die gewürfelte Butter mit dem Mehl, dann fügen Sie das geschlagene Ei mit dem Zucker hinzu. Kneten, bis ein weicher Teig entsteht, der in Plastikfolie gelegt und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruht.

2. Währenddessen die Früchte aus dem Kompott nehmen und abtropfen lassen. Dem Pfirsich- und Ananassaft wird Fruchtsaft zugesetzt, bis 500 ml Saft erhalten sind. Gelatine hineingeben und 30 Minuten einweichen lassen.

3. Fetten Sie die Tortenform mit etwas Butter oder Öl ein. Den Teig zu einem 4-5 mm dicken Blech ausrollen und in die Form einer Torte geben. Im gut geheizten Ofen 20-25 Minuten bei der richtigen Hitze backen.

4. Für die Füllung wird die in Fruchtsaft getränkte Gelatine auf das Feuer gelegt und auf eine Temperatur von 70-80 Grad C erhitzt (Vorsicht, nicht kochen!). Zucker dazugeben, dann 15 Minuten abkühlen lassen. Ein Drittel der Zusammensetzung wird auf das Backblech gegossen und abkühlen gelassen, bis das Gelee aushärtet.

5. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Machen Sie dasselbe mit den Pfirsichen und der Ananas im Kompott, falls sie noch nicht geschnitten wurden. Die Frucht wird in Form einer Torte über das bereits gehärtete Gelee gelegt, über das der Rest des restlichen Gelees gelegt wird, etwas erhitzt, um zu fließen.

6. Vor dem Servieren die Tarte mit Bonbons und Puder mit Vanillezucker dekorieren.


Obsttorte und Vanillepudding

Hier ist ein köstliches Rezept von Eugenia Andreev: Obsttorte und Vanillepudding.


Tortenzähler:
3 Eier 3 Teelöffel Wasser 100 g Zucker 100 g Mehl 1/2 Teelöffel Backpulver
Eier mit Wasser und Zucker verquirlen, Mehl mit Backpulver hinzufügen.
Die Masse in eine Tarteform gießen und für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen.

Gebäck-Creme
Zutat:
200 g Zucker 5 Eigelb Zitronenschale 70 g Mehl 350 ml fette Milch 1 Vanilleschote
Die Milch zusammen mit der halben Menge Zucker und Gewürzen aufkochen.
Das Eigelb mit dem restlichen Zucker und Mehl verquirlen.
Wenn die Milch warm ist, nehmen Sie sie mit einer Politur auf und gießen Sie sie langsam über die Eier.
Legen Sie es auf das Feuer, bis die Creme dick wird. Lassen Sie die Creme gut abkühlen.

In der Zwischenzeit bereite ich die Glasur vor, die über die Früchte gegossen wird.

Auf der komplett ausgekühlten Arbeitsplatte habe ich die Sahne verteilt und die gefrorenen Früchte angerichtet. Ich habe die Glasur über die Früchte gegossen. Das Ergebnis ist das auf dem Bild


Obsttorte - Rezepte

Zutat:

1 Päckchen Vanillezucker

etwas Orangenschale

Früchte: Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren oder Bananen

So gehen Sie vor:

Eiweiß schlagen, bis sich ein harter Schaum bildet, der nicht mehr vom Draht fällt. Das Eigelb gut mit Zucker einreiben und im Regen Mehl hinzufügen. Das Mehl langsam gut einarbeiten und keine Klumpen bilden. Fügen Sie das Eiweiß hinzu und rühren Sie weiter. Gewürze (Vanillezucker oder Orangenschale) nicht vergessen.

Fetten Sie eine Tarteform mit Butter oder Margarine ein und gießen Sie die Zusammensetzung ein. Sie können auch einen Topf verwenden, wenn Sie keine spezielle Tarteform haben. 40 Minuten im Ofen backen. Öffnen Sie den Ofen nie früher als 15-20 Minuten, da die Zusammensetzung verlassen wird.

In der Zwischenzeit einen Vanillepudding mit 1/2 l Milch zubereiten. Sie können auch handelsübliche Cremes in Pulverform verwenden, die Sie ebenfalls mit Milch zubereiten. Wenn die Oberseite fertig ist, den abgekühlten Pudding darauf legen. Legen Sie die Früchte (auf Kühlschranktemperatur aufgetaut) über die Puddingschicht, die Sie für die Tarte gewählt haben.

Je nach Zeit und Fantasie können Sie sogar bestimmte Arrangements treffen, je nach Farbe, Größe. Bereiten Sie die Gelatine gemäß den Anweisungen auf der Packung zu. Gießen Sie es heiß über die Früchte, vom Rand bis zur Mitte.


Obsttorte und Vanillepudding

Hier ist ein köstliches Rezept von Eugenia Andreev: Obsttorte und Vanillepudding.


Tortenzähler:
3 Eier 3 Teelöffel Wasser 100 g Zucker 100 g Mehl 1/2 Teelöffel Backpulver
Eier mit Wasser und Zucker verquirlen, Mehl mit Backpulver hinzufügen.
Die Masse in eine Tarteform gießen und für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen.

Gebäck-Creme
Zutat:
200 g Zucker 5 Eigelb Zitronenschale 70 g Mehl 350 ml fette Milch 1 Vanilleschote
Die Milch zusammen mit der halben Menge Zucker und Gewürzen aufkochen.
Das Eigelb mit dem restlichen Zucker und Mehl verquirlen.
Wenn die Milch warm ist, nehmen Sie sie mit einer Politur auf und gießen Sie sie langsam über die Eier.
Stellen Sie es auf das Feuer, bis die Creme dick wird. Lassen Sie die Creme gut abkühlen.

In der Zwischenzeit bereite ich die Glasur vor, die über die Früchte gegossen wird.

Auf der komplett ausgekühlten Arbeitsplatte habe ich die Sahne verteilt und die gefrorenen Früchte angerichtet. Ich habe die Glasur über die Früchte gegossen. Das Ergebnis ist das auf dem Bild


Wie man eine Torte mit Beeren macht


Nachdem es kalt genug war, entfernen Sie die Zusammensetzung und lassen Sie sie 10 Minuten lang bei Raumtemperatur. Etwas Mehl über den Teig streuen und mit einer speziellen Rolle versuchen, ihn zu verteilen. Bewegen Sie die Zusammensetzung in einen speziellen Tortenbehälter und lassen Sie sie eine halbe Stunde im Gefrierschrank. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und nach Ablauf der 30 Minuten den Teig für . backen Torte mit Beeren. Nach weiteren 30 Minuten Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mascarpone, Sauerrahm und Zucker hinzufügen und eine Minute mit dem Mixer verrühren. Die erhaltene Sahne auf dem Tortenteig verteilen. Marmelade und Likör bei mittlerer Hitze erhitzen und den erhaltenen Sirup über die Beeren gießen. Mischen Sie sie leicht und fügen Sie die Mischung über die Theke mit der Mascarpone-Creme hinzu. Am Ende bekommst du einen Torte mit Beeren lecker.

dient Torte mit Beeren mit Joghurt oder Tee und Sie werden Ihren Gaumen verwöhnen! Wenn Sie dieses Dessert mögen, können Sie versuchen, die Oberseite mit anderen Früchten zu dekorieren!


Obsttorte - Rezepte

Zutat:

1 Päckchen Vanillezucker

etwas Orangenschale

Früchte: Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren oder Bananen

So gehen Sie vor:

Eiweiß schlagen, bis sich ein harter Schaum bildet, der nicht mehr vom Draht fällt. Das Eigelb gut mit Zucker einreiben und im Regen Mehl hinzufügen. Das Mehl langsam gut einarbeiten und keine Klumpen bilden. Fügen Sie das Eiweiß hinzu und rühren Sie weiter. Gewürze (Vanillezucker oder Orangenschale) nicht vergessen.

Fetten Sie eine Tarteform mit Butter oder Margarine ein und gießen Sie die Zusammensetzung ein. Sie können auch einen Topf verwenden, wenn Sie keine spezielle Tarteform haben. 40 Minuten im Ofen backen. Öffnen Sie den Ofen nie früher als 15-20 Minuten, da die Zusammensetzung verlassen wird.

In der Zwischenzeit einen Vanillepudding mit 1/2 l Milch zubereiten. Sie können auch handelsübliche Cremes in Pulverform verwenden, die Sie ebenfalls mit Milch zubereiten. Wenn die Oberseite fertig ist, den abgekühlten Pudding darauf legen. Legen Sie die Früchte (auf Kühlschranktemperatur aufgetaut) über die Puddingschicht, die Sie für die Tarte gewählt haben.

Je nach Zeit und Fantasie können Sie sogar bestimmte Arrangements treffen, je nach Farbe, Größe. Bereiten Sie die Gelatine gemäß den Anweisungen auf der Packung zu. Gießen Sie es heiß über die Früchte, vom Rand bis zur Mitte.


Wie man eine Torte mit Beeren macht


Nachdem es kalt genug war, entfernen Sie die Zusammensetzung und lassen Sie sie 10 Minuten lang bei Raumtemperatur. Etwas Mehl über den Teig streuen und mit einer speziellen Rolle versuchen, ihn zu verteilen. Bewegen Sie die Zusammensetzung in einen speziellen Tortenbehälter und lassen Sie sie eine halbe Stunde im Gefrierschrank. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und nach Ablauf der 30 Minuten den Teig für . backen Torte mit Beeren. Nach weiteren 30 Minuten Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mascarpone, Sauerrahm und Zucker hinzufügen und eine Minute mit dem Mixer verrühren. Die erhaltene Sahne auf dem Tortenteig verteilen. Marmelade und Likör bei mittlerer Hitze erhitzen und den erhaltenen Sirup über die Beeren gießen. Mischen Sie sie leicht und fügen Sie die Mischung über die Theke mit der Mascarpone-Creme hinzu. Am Ende bekommst du einen Torte mit Beeren lecker.

dient Torte mit Beeren mit Joghurt oder Tee und Sie werden Ihren Gaumen verwöhnen! Wenn Sie dieses Dessert mögen, können Sie versuchen, die Oberseite mit anderen Früchten zu dekorieren!


Wie man eine Torte mit Beeren macht


Nachdem es kalt genug war, entfernen Sie die Zusammensetzung und lassen Sie sie 10 Minuten lang bei Raumtemperatur. Streuen Sie etwas Mehl über den Teig und versuchen Sie, ihn mit einer speziellen Rolle zu verteilen. Bewegen Sie die Zusammensetzung in einen speziellen Tortenbehälter und lassen Sie sie eine halbe Stunde im Gefrierschrank. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und nach Ablauf der 30 Minuten den Teig für . backen Torte mit Beeren. Nach weiteren 30 Minuten Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mascarpone, Sauerrahm und Zucker hinzufügen und eine Minute mit dem Mixer verrühren. Die erhaltene Sahne auf dem Tortenteig verteilen. Marmelade und Likör bei mittlerer Hitze erhitzen und den erhaltenen Sirup über die Beeren gießen. Mischen Sie sie leicht und fügen Sie die Mischung über die Theke mit der Mascarpone-Creme hinzu. Am Ende bekommst du einen Torte mit Beeren lecker.

dient Torte mit Beeren mit Joghurt oder Tee und Sie werden Ihren Gaumen verwöhnen! Wenn Sie dieses Dessert mögen, können Sie versuchen, die Oberseite mit anderen Früchten zu dekorieren!


Obsttorte & # 8211 einfaches Rezept

Um eine Obsttorte zuzubereiten, brauchte ich:

  • 800 Gramm Fruchtcocktail.
  • ein Umschlag aus Gelatine
  • ein Umschlag Vanillepudding + Zucker und Milch zur Zubereitung benötigt. Du kannst auch zu Hause einen Pudding machen. Es kommt sicherlich viel leckerer heraus, aber wie ich Ihnen im Titel sagte, wollte ich ein schnelles Rezept, um an diesem Tag nicht zu viel Zeit in der Küche zu haben.

Zutaten für einen gelungenen Tarteig

  • 250 Gramm Mehl. So steht es im Rezept, aber ich habe einen guten zusätzlichen Löffel hinzugefügt. Mein Mehl war möglicherweise feuchter, daher ist es am besten, sich an der Konsistenz zu orientieren, die es haben muss. Der Teig muss trocken sein und man kann daraus eine Kugel formen, um zusammen zu sitzen.
  • 125 Gramm Butter möglichst fett und kalt, in kleine Würfel geschnitten
  • eine Prise Salz
  • ein Ei aus dem Kühlschrank
  • 2 Esslöffel sehr kaltes Wasser
  • 2 Esslöffel Zucker oder mehr, wenn es süßer werden soll
  • Vanille Essenz

So bereiten Sie Obstkuchen zu

Für den Anfang kümmern wir uns um den Teig. Das Mehl mit der Butter mischen. Ich habe einen Mini-Chopper verwendet, aber Sie können jeden Roboter oder einen Spatel verwenden. Die Idee ist, dass das Mehl ein körniges Aussehen erhält und die Butter nicht schmilzt. Dann das Ei, zwei Esslöffel sehr kaltes Wasser, Zucker und Vanille hinzufügen. Alles so schnell wie möglich vermischen, damit die Butter nicht schmilzt. Aus dem entstandenen Teig eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Bundinca genau so zubereiten, wie es auf dem Umschlag steht und abkühlen lassen.

Nehmen Sie den Teig nach einer Stunde aus dem Kühlschrank und verteilen Sie ihn so schnell wie möglich, damit er kalt bleibt. Wir legen es in das Tablett und bedecken die welligen Kanten des Tabletts. Mit einer Gabel den Teig gut einstechen. Dann ein Backblech über den Teig legen und Reis oder Bohnen darauf geben, damit der Teig nicht wächst. Die mit Bohnen oder Reis bedeckte Tarte bei mittlerer Hitze (180 Grad) für 15 Minuten in den Ofen geben, nach 15 Minuten das Backblech und die verwendeten Gewichte (Bohnen, Reis) entfernen und im Ofen lassen, bis sie leicht gebräunt sind . Dann die Tarte herausnehmen und abkühlen lassen.

Wir nehmen die Frucht heraus und verwenden den restlichen Saft, um die Gelatine zuzubereiten, genau wie es auf der Packung steht. In der Tarte den zuvor zubereiteten Vanillepudding gleichmäßig verteilen und die Früchte nach Belieben darauf legen. Mit einem Löffel zuvor hergestellter Gelatine über die Früchte gießen, so viel die Torte es uns erlaubt. Es hat nicht die ganze Menge gepasst, die ich zubereitet habe, aber es passte genug, um die Früchte zusammenzuhalten und einen schönen Glanz zu bekommen.

Die Obsttorte für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann schneiden und nach Belieben servieren. Guten Appetit!


Kompott-Frucht-Tarte

1. Mischen Sie die gewürfelte Butter mit dem Mehl, dann fügen Sie das geschlagene Ei mit dem Zucker hinzu. Kneten, bis ein weicher Teig entsteht, der in Plastikfolie gelegt und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruht.

2. Währenddessen die Früchte aus dem Kompott nehmen und abtropfen lassen. Dem Pfirsich- und Ananassaft wird Fruchtsaft zugesetzt, bis 500 ml Saft erhalten sind. Gelatine hineingeben und 30 Minuten einweichen lassen.

3. Fetten Sie die Tortenform mit etwas Butter oder Öl ein. Den Teig zu einem 4-5 mm dicken Blech ausrollen und in die Form einer Torte geben. In einem gut geheizten Ofen 20-25 Minuten bei der richtigen Hitze backen.

4. Für die Füllung wird die in Fruchtsaft getränkte Gelatine auf das Feuer gelegt und auf eine Temperatur von 70-80 Grad C erhitzt (Vorsicht, nicht kochen!). Zucker dazugeben, dann 15 Minuten abkühlen lassen. Ein Drittel der Zusammensetzung wird auf das Backblech gegossen und abkühlen gelassen, bis das Gelee aushärtet.

5. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Machen Sie dasselbe mit den Pfirsichen und der Ananas im Kompott, falls diese noch nicht geschnitten wurden. Die Frucht wird in Form einer Torte über das bereits ausgehärtete Gelee gelegt, über das der Rest des restlichen Gelees gelegt wird, etwas erhitzt, um zu fließen.

6. Vor dem Servieren die Tarte mit Bonbons und Puder mit Vanillezucker dekorieren.


Video: Tortenboden bei Obstkuchen vor durchweichen schützen verhindern So weicht nichts durch