at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für Napalm-Chili-Burger

Rezept für Napalm-Chili-Burger



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Fleischburger

Scharfe Burger mit viel Hitze! Achtung: Am besten draußen auf dem Grill oder in einer Küche mit guter Absaugung zubereiten. Die Gewürzdämpfe können ziemlich stark sein!


Hampshire, England, Großbritannien

6 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 4 Rindfleischburger

  • Burger
  • 500g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 2 große rote Scotch Bonnet oder Habanero Chilis, fein gehackt
  • 1 Handvoll frischer Koriander, gehackt
  • 2 1/2 Esslöffel Tabasco® Chipotlesauce
  • 1 Esslöffel frisches 100% Ghost-Chili-Pulver
  • 1/2 Esslöffel Meersalz
  • 1 1/2 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • Olivenöl
  • Dienen
  • 2 Jalapenopfeffer, gehackt
  • 1/2 weiße Zwiebel, gehackt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Ciabatta-Rollen
  • 4 Scheiben Cheddar oder Monterey Jack Käse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:30min › Fertig in:55min

  1. Alle Burgerzutaten bis auf das Olivenöl in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  2. Befeuchten Sie Ihre Hände leicht. Rollen Sie die Mischung vorsichtig zu Kugeln, sodass 4 gleiche Kugeln entstehen. In die Handfläche geben und leicht zusammendrücken, um sie zu etwa 3 cm dicken Fladen zu glätten.
  3. Burger auf einen Teller legen und mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 30 bis 40 Minuten fest werden lassen.
  4. Den Grill auf mittlere Hitze erhitzen. Eine Seite jedes Burgers leicht mit Öl bestreichen. Legen Sie die Burger mit der Ölseite nach unten auf den Grill. 5 Minuten braten, bis das Fleisch leicht verkohlt ist. Bewegen Sie sie nicht herum, sonst können sie kleben bleiben. Die andere Seite einölen, dann umdrehen. Weitere 5 Minuten kochen.
  5. Für das Topping Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Jalapenos und die Zwiebel dazugeben. 4 Minuten braten, oder bis sie weich sind.
  6. Legen Sie jeden Burger nach dem Garen in eine Ciabatta-Rolle, die mit einer Scheibe Käse und einem Löffel der Jalapeno-Mischung belegt ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Chili Beef Burger

1. Für die Burger Rindfleisch, Schalotten, Zwiebelflocken, Knoblauch, Chili, Koriander, Chili-Knoblauchsauce, Ei, Semmelbrösel und 1 1/2 Teelöffel Salz in eine große Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten, bis die Zutaten gründlich kombiniert. Schüssel abdecken und 2 Stunden kalt stellen.

2. Teilen Sie die Rindfleischmischung mit nassen Händen in vier gleiche Portionen, rollen Sie jede Portion zu einer Kugel und drücken Sie sie dann leicht flach, um Patties zu formen. Die Grillplatte auf mittlere direkte Hitze vorheizen. Die Patties leicht mit Öl bestreichen und 5-6 Minuten grillen, dann umdrehen und weitere 5-6 Minuten backen, oder bis sie gut gebräunt und durchgegart sind. Einige Minuten bevor die Patties fertig sind, das Brot mit der Schnittseite nach unten 1-2 Minuten auf der Grillplatte rösten, oder bis es markiert und goldbraun ist.

3. Den Salat auf vier der gerösteten Brotscheiben verteilen. Ein Patty dazugeben, die Burger mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit dem restlichen Toastbrot belegen. Köstlich serviert mit Ananas-Minz-Salsa.


Wie man einen kohlenhydratarmen Chile-Burger macht

Wie schwer ist es also, unsere Version dieser Burger zuzubereiten? Gar nicht schwer. Sie beginnen mit dem Vorheizen Ihres Grills. Wenn Sie ein RVer wie wir oder ein Heckklapper im Allgemeinen sind, könnte Ihnen der neue tragbare Grill gefallen, den wir unserer Wohnmobilküche hinzugefügt haben. Es ermöglicht sowohl das Grillen mit Propan als auch mit Holzkohle, je nach Ihren Bedürfnissen. Während Ihr Grill vorheizt, mischen Sie Fleisch, Ei, Gewürze und Saucen und mischen Sie alles gut. Wir verwenden gerne unser Zing-Handwerkzeug für solche Arbeiten, aber die Hand, die Gott Ihnen gegeben hat, funktioniert genauso gut ). Nach dem vollständigen Mischen zu sechs Frikadellen formen und grillen, bis sie durch sind. Während Sie Ihre Burger grillen, nehmen Sie Ihre Poblanos und braten Sie sie in Butter auf dem Herd an, bis sie weich und leicht verkohlt sind. Käse nach Wahl (Jack Allen verwendet Jack Cheese, ich habe Havarti) zu jedem Burger geben und mit Chilis belegen. Mit Guacamole oder Brötchen und anderen Burger-Fixins servieren.


Cheddar-Mais-Chili-Smash-Burger-Rezept

Ein &lsquosmash&rsquo-Burger ist genau das, wonach es sich anhört: Man zerdrückt Bällchen aus der Burgermischung auf einer heißen Oberfläche, wodurch viele unwiderstehliche, knusprige Ränder entstehen.

Du benötigst einen Chapa (eine strapazierfähige flache Oberfläche, die du zum Grillen auf deine Grillstäbe legst) oder ein robustes Backblech und eine Glocke oder eine große Metallschüssel.

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 g Dose Mais (Mais), abgetropft
  • 1 Prise Chipotle (oder andere) Chiliflocken
  • 12 Scheiben geräucherter Speck
  • 600 g Rinderhack (Rindfleisch)
  • 250 g Cheddar, in Scheiben geschnitten
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 7.1 oz Dose Zuckermais (Mais), abgetropft
  • 1 Prise Chipotle (oder andere) Chiliflocken
  • 12 Scheiben geräucherter Speck
  • 21,2 Unzen Rinderhack (Rindfleisch)
  • 8,8 oz Cheddar, in Scheiben geschnitten
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 7.1 oz Dose Zuckermais (Mais), abgetropft
  • 1 Prise Chipotle (oder andere) Chiliflocken
  • 12 Scheiben geräucherter Speck
  • 21,2 Unzen Rinderhack (Rindfleisch)
  • 8,8 oz Cheddar, in Scheiben geschnitten
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Brioche-Burger-Brötchen, aufgeschnitten
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 4 Brioche-Burger-Brötchen, aufgeschnitten
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 4 Brioche-Burger-Brötchen, aufgeschnitten
  • 1 Handvoll Salatblätter

Einzelheiten

  • Küche: amerikanisch
  • Rezepttyp: Burger
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Feuern Sie den Grill zum direkten Grillen an. Legen Sie einen Chapa (oder ein Hochleistungs-Backblech) direkt über dem Feuer auf die Grillstangen, damit es richtig heiß wird.
  2. Sobald es heiß ist, gießen Sie das Öl ein, fügen Sie die Schalotten, den Mais und die Chili hinzu und mischen Sie es. Den Deckel absenken und unter 1- oder 2-maligem Rühren kochen, bis die Schalotten und der Mais leicht verkohlt sind, etwa 10 Minuten. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  3. Fügen Sie den Speck zum Chapa hinzu und grillen Sie ihn, bis er knusprig ist, dann entfernen Sie die direkte Hitze und halten Sie ihn warm.
  4. Das Hackfleisch in 4 gleichgroße Kugeln teilen. Legen Sie die Hackbällchen nacheinander auf den heißen Chapa und drücken Sie sie mit einem Spatel fest nach unten, um Burger mit einer Dicke von 1 cm zu formen. Die Burger mit Salz und Pfeffer würzen und den Deckel senken.
  5. Nach 1 Minute die Burger umdrehen, die andere Seite würzen und mit je einem Löffel der Mais-Zwiebel-Mischung belegen, gefolgt von den Käsescheiben. Legen Sie die Deckel der Brötchen auf die Burger.
  6. Die Cloche (oder große Metallschüssel) bereithalten, dann 2 EL Wasser auf den Chapa um die Burger streuen und schnell mit der Cloche bedecken. 2 Minuten kochen. Der Dampf hilft, den Käse zu schmelzen und die Brötchen weich zu machen.
  7. Zum Servieren ein paar Salatblätter auf den Boden jedes Brötchens legen, gefolgt von 3 Speckscheiben. Schieben Sie die Burger komplett mit Deckel mit einem Spatel auf die Burgerböden, kratzen Sie lose knusprige Käse- und Maisstückchen ab und stecken Sie sie in das Brötchen. Sofort kochend heiß essen.

Dieses Rezept stammt von Foolproof BBQ von Genevieve Taylor (Quadrille, £12.99). Fotografie & KopieJason Ingram.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Kewpie-Mayonnaise
  • 1/2 Tasse Ketchup
  • 1 Esslöffel abgefüllter Yuzu-Saft
  • 1 (28-Unzen) Dose ganze geschälte Tomaten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Pfund Rinderhackfleisch, geteilt
  • 1 Tasse fein gewürfelte gelbe Zwiebel
  • 4 Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 1/4 Tasse Tonkatsu-Sauce
  • 2 Teelöffel Gochugaru
  • 2 Teelöffel Turbinado-Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Tasse (4 Unzen) Sake
  • 1/4 Tasse kaltes Wasser
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer, geteilt
  • 8 Sesam-Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet
  • 8 frische Tomatenscheiben
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat

Kewpie-Mayonnaise, Ketchup und Yuzu-Saft in einer Schüssel verrühren. Bis zum Servieren kalt stellen. Tomaten aus der Dose in einer Küchenmaschine ca. 1 Minute glatt verarbeiten. Verarbeitete Tomaten beiseite stellen.

Öl in einem kleinen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie 1 Pfund Rinderhackfleisch, Zwiebel und 2 Teelöffel Salz hinzu und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch nicht mehr rosa und die Zwiebel leicht gebräunt ist, etwa 7 Minuten. Verarbeitete Tomaten, Tonkatsu, Gochugaru, Zucker, Koriander und Kreuzkümmel hinzufügen und Sake einrühren. Zum Kochen bringen. 1/4 Tasse kaltes Wasser und Mehl in einer kleinen Schüssel verrühren, zur Hackfleischmischung geben und umrühren. Räucherpaprika und 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kehren Sie zum Köcheln zurück. Kochen Sie unter häufigem Rühren 10 Minuten. Vom Herd nehmen.

Heizen Sie den Grill oder die Grillplatte auf mittel (350 °F bis 450 °F) vor. Rühren Sie die restlichen 3 Pfund Rinderhackfleisch, die restlichen 2 Teelöffel Salz und den restlichen 1 Teelöffel schwarzen Pfeffer in einer großen Schüssel vorsichtig zusammen, bis sie sich gerade vermischt haben. Formen Sie die Mischung zu 8 (6-Unzen) Patties und drücken Sie sie auf 1/2-Zoll-Dicke. Auf den geölten Rost legen und abgedeckt bis zum gewünschten Gargrad grillen, ca. 5 Minuten pro Seite für medium.

Patties auf Brötchen legen. Jeweils mit 1/3 Tasse Chili, 1 Tomatenscheibe, 1/4 Tasse Salat und 1 Esslöffel Mayonnaise-Mischung belegen.


Galerie

  • 1 Pfund 85% mageres Rinderhackfleisch
  • 1/4 Tasse geriebene süße Zwiebel (von 1 kleinen Zwiebel)
  • 2 Esslöffel geröstete, geschälte und gehackte Hatch-Chilis (aus frischen oder aufgetauten gefrorenen Chilis)
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse Rapsöl, geteilt
  • 8 weiße amerikanische Käsescheiben
  • 4 Brioche-Hamburgerbrötchen, geteilt
  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 6 Esslöffel Mayonnaise
  • 6 Esslöffel Hatch Chile Salsa

Kombinieren Sie mit Ihren Händen Rindfleisch, Zwiebeln, Chilis, Salz und schwarzen Pfeffer in einer großen Schüssel, bis sie gleichmäßig eingearbeitet sind. 8 (2 1/2-Unzen) Kugeln formen.

Erhitzen Sie eine große gusseiserne Pfanne oder Grillplatte auf hoher Stufe, bis Sie rauchen. 2 Esslöffel Öl hinzufügen. Fügen Sie 4 Fleischbällchen hinzu und drücken Sie sie sofort mit einem stabilen, breiten Spatel auf eine Dicke von 1/4 Zoll. Kochen, bis der Boden knusprig und tiefbraun ist, etwa 1 Minute. Die Frikadellen wenden, jeweils mit 1 Käsescheibe belegen und kochen, bis der Boden gut verkohlt und der Käse geschmolzen ist, 45 Sekunden bis 1 Minute. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl, den restlichen 4 Fleischbällchen und den restlichen 4 Käsescheiben.

Den Broiler mit dem Backofengestell 5 bis 6 Zoll von der Hitze auf hoch vorheizen. Die angeschnittenen Brötchenseiten mit Butter bestreichen. Brötchen mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech anrichten. Im vorgeheizten Ofen rösten, 1 bis 2 Minuten. Jede untere Brötchenhälfte mit 1 1/2 Esslöffel Mayonnaise bestreichen, mit 2 Patties belegen und 1 1/2 Esslöffel Hatch Chili Salsa darüber löffeln. Mit den oberen Brötchenhälften bedecken und sofort servieren.


Wie man hausgemachte mexikanische Burger macht &ndash die Rezeptmethode

Rührschüssel. Zuerst in einer großen Schüssel Rinderhackfleisch, Taco-Gewürz, zerdrückte Tortillas, Ei und gehackte geröstete Jalapeno-Pfeffer vermischen.

Zwiebeln und Knoblauch. Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie 1 Minute unter Rühren, bis es duftet. Vom Herd nehmen und Zwiebel und Knoblauch in die Rührschüssel geben.

Machen Sie die Burger-Pastetchen. Alles in der Rührschüssel von Hand mischen, aber nicht zu viel mischen, sonst wird es matschig. Zu zwei großen Patties formen.

Koche die Burger. Kochen Sie die Burger in der heißen Pfanne etwa 5 Minuten pro Seite oder bis sie bis zum gewünschten Gargrad gegart sind. Die Zeit hängt von der Dicke Ihrer Burger ab.

Cheeseburger. Mit Käse belegen und eine Minute decken, bis der Käse schmilzt.

Die Beläge. Nach Belieben mit Guacamole und in Scheiben geschnittenen gerösteten Jalapenopfeffer belegen. Ich habe dafür mein Easy Perfect Homemade Guacamole-Rezept verwendet. Perfekt!

Servieren Sie sie, meine Freunde! Ich liebe diese!


  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt und fein gehackt
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tasse gekochte schwarze Bohnen
  • 12 Unzen 90% mageres Rinderhackfleisch
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Vollkorn-Kaiserbrötchen, geteilt und geröstet
  • Tomatensalsa, zum Garnieren
  • Geraspelter Salat zum Garnieren

Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und braten Sie, bis sie hellgolden sind, ungefähr 3 Minuten. Fügen Sie Knoblauch, Jalapeno und Kreuzkümmel hinzu, bis sie duften, etwa 2 Minuten länger. (Wenn die Mischung zu trocken wird, fügen Sie 1 Esslöffel Wasser hinzu.) Übertragen Sie die Mischung in eine mittelgroße Schüssel.

Bereiten Sie einen Grill vor oder heizen Sie den Grill vor. Bohnen zur Zwiebelmischung geben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Rindfleisch, Tomatenmark, Koriander, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben und gründlich, aber leicht mischen. Aus der Mischung vier 3/4 Zoll dicke Patties formen (siehe Tipp).

Grillen oder grillen Sie die Patties auf einem leicht geölten Rost, bis sie gebräunt und durchgegart sind, etwa 5 Minuten pro Seite. Auf Rollen verteilen und mit Salsa und Salat garnieren.

Wenn Sie Burger-Patties formen, machen Sie sie in der Mitte dünner, damit sie beim Kochen nicht dampfen.


1 1/2 Pfund mageres Rinderhackfleisch
1/2 Tasse fein gehackte Zwiebel
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Jalapenopfeffer, entkernt und fein gehackt
2 Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel gemahlener Koriander
1/4 Tasse fein gehackter frischer Koriander
1 Tasse Mayonnaise
1 Esslöffel Cayennepfeffer oder nach Geschmack
2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
6 Hamburgerbrötchen
Salatblätter
Tomatenscheiben
Avocado-Scheiben

Heizen Sie einen Außengrill oder eine Herdplatte vor.

Hackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Jalapeno, Chilipulver, Kreuzkümmel, Koriander und Koriander in einer Schüssel vermengen. Mischen, bis es gerade kombiniert ist (das Fleisch nicht überarbeiten).

Aus der Fleischmasse Frikadellen formen. Grillen oder garen Sie auf der Grillplatte für 6 Minuten pro Seite oder bis zum gewünschten Gargrad.

Während die Burger kochen, Mayonnaise, Cayennepfeffer und Koriander mischen. Die würzige Mayo-Mischung auf den Schnittseiten der Brötchen verteilen.

Die Burger auf den Brötchen zusammen mit Salat, Tomate und Avocado nach Belieben servieren.


Geräucherte Chilibohnen-Burger

Ich habe mich letztes Jahr in Gran Luchito verliebt, als ich an ihrem Stand bei Food Blogger Connect in London herumlungerte. Nach meinem ersten Geschmack musste ich einfach immer mehr zurück. Es ist ernsthaft süchtig machendes Zeug!

Sie verwenden seltene Oaxacan (ausgesprochen wa-ha-can) Chilis, um Chilipaste herzustellen und Mayo und Honig zu würzen. Was mir auffiel, war, dass es so viel Geschmack und nicht nur Hitze gab. Ich war sofort ein Bekehrter. Die Mayo ist besonders gut.

Burger müssen immer zu stark gewürzt und gewürzt sein, da beim Kochen viel Geschmack verloren geht, also habe ich mich entschieden, die Chilipaste in meinen Burgern zu verwenden, um die Dinge für den Valentinstag aufzupeppen.

Ich habe diese erste Charge mit einem Ei als Bindemittel gemacht, aber beim nächsten Mal werde ich ein Flachsei verwenden, damit sie für meinen lieben Mann veganfreundlich sind.

1 Flachs-Ei = 1 EL frisch gemahlene Leinsamen (Leinsamen) und 3 EL Wasser gemischt, dann im Kühlschrank andicken lassen.

Zum Würzen habe ich meinen Burgern 2 TL Chilipaste hinzugefügt, aber du kannst noch mehr hinzufügen, wenn du sie extra scharf haben möchtest.

Ich servierte meine Burger auf einem Brötchen mit Salatblättern, geschnittenen Babyrüben und Pink-Marie-Sauce (ein bisschen wie eine Rose-Marie, aber pinker). Für 2 Burger brauchst du 2 EL Mayonnaise, 1 EL Ketchup und 1 TL eingelegter Rote-Bete-Essig, verquirlt und mit schwarzem Pfeffer gewürzt.


Schau das Video: Ich habe noch nie so einen leckeren Fisch gegessen Das zarteste Rezept, das im Mund zergeht!#252