at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Profiteroles-Rezept

Profiteroles-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Gebäck
  • Brandteig

Klassischer Brandteig mit Puddingcreme-Füllung. Mit geschmolzener Schokolade oder Puderzucker bestäuben.

139 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • Vanillepudding
  • 100 g Puderzucker
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 475 ml (16 fl oz) Milch
  • 2 Eigelb, geschlagen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Brandteig
  • 100 g Butter
  • 225 ml (8 fl oz) Wasser
  • 125 g (4 1/2 oz) einfaches Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h15min

  1. Für den Vanillepudding: In einem kleinen Topf Zucker, Mehl und eine Prise Salz vermischen. Milch nach und nach einrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 60 Sekunden kochen lassen, dann eine kleine Menge heiße Flüssigkeit in die 2 geschlagenen Eigelb gießen und umrühren. Geben Sie das erhitzte Eigelb zurück in den Topf und rühren Sie es bei Hitze um, bis die Mischung wieder anfängt zu sprudeln. Vom Herd nehmen und Vanille hinzufügen. Abdecken und im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Backofen auf 230 C / Gas Stufe 8 vorheizen.
  3. Für den Brandteig: In einem mittelgroßen Topf Butter und Wasser mischen und aufkochen. Mehl und eine Prise Salz vermischen und auf einmal in die kochende Masse gießen. Kräftig rühren, bis die Mischung eine Kugel bildet. Vom Herd nehmen und Eier nacheinander hinzufügen und nach jeder Zugabe kräftig umrühren. Löffelweise auf das Backblech geben oder in die gewünschte Form spritzen.
  4. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, dann die Hitze auf 200 C / Gasstufe 6 reduzieren und 25 Minuten weiter backen, oder bis sie goldbraun sind. Vollständig auskühlen lassen, teilen, mit Vanillesoße füllen und Deckel wieder aufsetzen.

So schmelzen Sie Schokolade

Möchten Sie perfekt geschmolzene Schokolade über Ihre Profiteroles träufeln? Sehen Sie sich unser Video zum Schmelzen von Schokolade an, um zu sehen, wie es gemacht wird!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(157)

Bewertungen auf Englisch (109)

Ich fand dieses Rezept absolut fabelhaft, aber die Füllung war nicht ganz genug für das Gebäck-13.10.2008

Geniales Gebäckrezept. Ich habe sie einfach mit Schlagsahne gefüllt und die Spitzen mit geschmolzener Schokolade beträufelt. Sie haben mit der Familie einen Sturm erlitten. Nur eine davon würde ich vorschlagen. Achten Sie darauf, das Backblech einzufetten und mit Wasser zu besprühen, bevor Sie die Mischung aufsetzen. Der Dampf aus den Wassertröpfchen wird das Gebäck aufblähen lassen-26. Januar 2013

perfekt schön jovely-27 Nov 2012


Profiteroles Rezept - Rezepte

Wasser und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

Mehl, Zucker und Salz einrühren, bis die Masse glatt ist, dann 2-3 Minuten weiterkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eier nacheinander einrühren, bis sie glatt und glänzend sind.

Zum Abkühlen beiseite stellen, dann den Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer glatter Tülle füllen.

3 cm große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Cool.

Die Teigtaschen mit Sahne füllen, Zucker und Wasser erhitzen, die geschmolzene Schokolade dazugeben und mit Butter beträufeln.

Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Wasser und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

Mehl, Zucker und Salz einrühren, bis die Masse glatt ist, dann 2-3 Minuten weiterkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eier nacheinander einrühren, bis sie glatt und glänzend sind.

Zum Abkühlen beiseite stellen, dann den Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer glatter Tülle füllen.

3 cm große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Cool.

Die Teigtaschen mit Sahne füllen, Zucker und Wasser erhitzen, die geschmolzene Schokolade dazugeben und mit Butter beträufeln.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter (1 Stück), in kleine Stücke geschnitten
  • 5 große Eier, Zimmertemperatur

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Bereiten Sie einen Spritzbeutel mit einer 1/2-Zoll-Spitze vor (optional).

In einer kleinen Schüssel Mehl und Salz verquirlen. Wasser und Butter in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Mehlmischung dazugeben und einige Sekunden mit einem Holzlöffel kräftig schlagen, bis der Teig glatt ist, sich vom Pfannenrand löst und eine Kugel bildet. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Den Teig einige Minuten abkühlen lassen. Die Eier nacheinander einrühren, bis sie glatt und glänzend sind, 1 bis 2 Minuten.

Legen Sie den Teig in den Spritzbeutel. (Alternativ können Sie die Blätterteig auch mit einem Löffel formen.) 2 Backbleche mit Rand einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die gewünschten Formen auf die Backbleche spritzen. Der Teig kann an dieser Stelle auf dem Tablett eingefroren und dann in Gefrierbeuteln gesammelt und versiegelt werden.

Für kleine (1 1/2 Zoll) Hauche 10 bis 12 Minuten backen. Für eine Standard-Eclair-Form 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 425 Grad erhöhen und insgesamt 15 Minuten weiterbacken oder bis sie aufgebläht, goldbraun und fest anfühlt. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


Profiterolen

Milch, Butter und Salz bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie verbrüht sind. Wenn die Butter geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl auf einmal hinzu und schlagen Sie es mit einem Holzlöffel, bis die Mischung zusammenkommt und einen Teig bildet. Unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze 2 Minuten kochen lassen. Das Mehl beginnt, den Boden der Pfanne zu beschichten. Gib die heiße Mischung in die Schüssel einer Küchenmaschine, die mit der Stahlklinge ausgestattet ist. Fügen Sie die Eier hinzu und pulsieren Sie, bis die Eier in den Teig eingearbeitet sind und die Mischung dick ist.

Die Mischung in einen Spritzbeutel mit einer großen glatten runden Spitze geben. 1-1/2 Zoll breite und 1 Zoll hohe Hügel auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Sie sollten ungefähr 18 Züge haben. Drücken Sie mit einem nassen Finger leicht auf den Wirbel an der Spitze jedes Zugs. (Sie können auch zwei Löffel verwenden, um die Mischung herauszuschöpfen und die Blätterteig mit feuchten Fingern zu formen.) 20 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind, dann den Ofen ausschalten und weitere 10 Minuten ruhen lassen, bis sie hohl klingen wenn auf die Unterseite geklopft wird. Machen Sie einen kleinen Schlitz in die Seite jedes Zugs, damit der Dampf entweichen kann. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Für die Schokoladensauce Sahne und Schokoladenstückchen in eine Schüssel über siedendem Wasser geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Honig und Kaffee zugeben und glatt rühren. Beiseite legen.

Zum Servieren jede Profiterole quer halbieren, mit einer kleinen Kugel Eiscreme füllen, den Deckel aufsetzen und mit leicht warmer Schokoladensauce beträufeln.

Copyright 2004, Barefoot in Paris von Ina Garten, Clarkson Potter/Publisher, Alle Rechte vorbehalten


Profiterolen

Zutaten

  • Für die Puffs
  • 1/2 Tasse Vollmilch
  • 1 Tasse plus 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Allzweckmehl, gesiebt
  • 5 große Eier
  • 1 Eigelb, leicht geschlagen
  • Für die Schokosauce
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 8 Unzen halbsüße Valrhona-Schokolade, grob gehackt
  • 1 Pint Vanilleeis

Richtungen

Den Backofen auf 175 °C (350 °F) vorheizen.

In einem mittelgroßen Topf Milch, Butter und Salz mit 1/2 Tasse Wasser vermischen und zum Kochen bringen. Das gesiebte Mehl dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis alles zu einem Teig verbunden ist. Bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten weiterrühren.

Den Teig in die Schüssel eines Standmixers geben. Rühren Sie einige Minuten bei niedriger Geschwindigkeit, um die Temperatur des Teigs zu senken. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu. Rühren, bis ein glatter, kühler Teig entsteht, ca. 4 Minuten.

Füllen Sie einen Spritzbeutel mit Spitze Nr. 9 mit dem Teig oder verwenden Sie einen Suppenlöffel, um auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech kleine Blätter von etwa 5 cm Durchmesser zu formen. Die Blätterteig mit dem geschlagenen Eigelb bestreichen und in den Ofen geben.

45 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Die Puffs auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann mit einem gezackten Messer wie Hamburgerbrötchen in Scheiben schneiden.

Die Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie schäumt. Reduzieren Sie die Flamme auf niedrig und fügen Sie die gehackte Schokolade hinzu. Rühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist und die Sauce glatt und glänzend ist. Über einem Topf mit siedendem Wasser warm halten.

Füllen Sie die Puffs mit einer knappen Kugel Eis und servieren Sie sie auf kleinen Tellern oder in flachen Schüsseln. Geben Sie am Tisch einen Krug mit warmer Schokoladensauce.

Wenn du dieses Rezept machst, mach ein Foto und Hashtag #LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.

Bemerkungen

Profiteroles… der Liebling meines Partners! Auf seine Bitte hin plane ich, diese morgen Abend zuzubereiten und habe meine Recherchen vor dem Kochen durchgeführt! Hier kommen mir zwei Fragen in den Sinn:

1. Einige andere Rezepte sagen Ihnen, die Profiteroles bei einer sehr hohen Temperatur für etwa 5 Minuten zu backen, damit sie aufgehen und dann die Temperatur senken und sie weiter backen, bis sie durch sind. Einige schlagen sogar vor, die Ofentür gegen Ende des Vorgangs zu öffnen. Warum ist das bei diesem Rezept nicht der Fall?

2. Wenn ich sie mit Gebäckcreme füllen würde, wie viel würde ich brauchen und wo finde ich das Rezept?

Hallo Nathalie, du recherchierst! Verschiedene Rezepte erfordern unterschiedliche Garzeiten und Ofentemperaturen, reduzieren Sie die Hitze und reduzieren Sie die Hitze nicht - das ist ziemlich verwirrend. Das Wichtigste ist, dass der Brandteig trocken ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie jederzeit einen aufspalten und das Innere überprüfen.

Wenn Sie das Eis durch eine Gebäckcreme ersetzen, erhalten Sie einen Windbeutel. Sie können sich dieses Rezept zur Anleitung ansehen, wobei Sie die Walnüsse und den Walnusslikör weglassen.


Profiteroles-Rezept

So erstellen Sie ein einfaches, narrensicheres Profiterole-Rezept (Windbeutel). Servieren Sie jede Profiterole mit Eis und Schokoladensauce. Klasse und lecker!

Ich weiß, es ist schon eine Weile her, aber ich komme mit einem Profiteroles-Rezept! Mein Lieblingskugelschreiber, zu dem ich immer zu gehen scheine, wenn ich meine Gedanken für diese kleine Ecke des Internets aufschreiben möchte, die nach so langem Sitzen ausgetrocknet ist und an der Ecke der Seite gekritzelt werden muss. Zurückkommen ist entlastend und versteinernd zugleich. Es ist, als würde man eine Tür mit verrosteten Scharnieren öffnen – sie lässt sich nicht nur schwer aufstoßen, sondern das eiskalte Kreischen des Schwermetallportals lässt mein ganzes Wesen erschauern.

Meine sehr lange Abwesenheit war sowohl beabsichtigt als auch unbeabsichtigt. Ich habe viele E-Mails und Nachrichten erhalten, in denen gefragt wurde, wo ich bin. Es wird ziemlich schwierig sein, alles zu erklären, was in diesen mehreren Monaten passiert ist, weil viel passiert ist. Einiges davon gut und einiges davon tränenverursachend, um es gelinde auszudrücken.

Wissen Sie, das Schreiben eines Kochbuchs hat mich beim Schreiben auf Trab gehalten, aber ich bin mir ein wenig unsicher, wo ich anfangen soll. Es ist schwer, so viele Monate auf wenige Seiten zu komprimieren und über Profiterolen zu sprechen. Während meines langen Verschwindens habe ich viel Verwirrung, Liebe, Liebesverlust und Kämpfe mit dem Leben erlebt, an die ich mich immer erinnern werde. Aber ich denke, so ist das Leben, nicht wahr? Im Leben geht es darum, all diese Dinge und noch mehr zu erleben. Und wenn du solche Dinge nicht erlebt hast, lebst du nicht. Und das Leben ist so wichtig. Aber Dinge wie Profiteroles helfen uns, durchs Leben zu kommen.

In den letzten Monaten habe ich mich öfter hingesetzt, um diesen Eintrag zu schreiben, als ich mich ehrlich erinnern kann. Und bei jeder Gelegenheit goss ich sofort meine Gefühle auf die Seite in einer Geschwindigkeit, die mit der einer ohrenbetäubenden Katarakt vergleichbar war. Aus irgendeinem Grund hatte ich immer das Gefühl, dass es für mich notwendig ist, meine Prosa in diesem Blog etwas jovial zu halten. Ich meine, ich schwinde gerne poetisch über Kuchen und jetzt: Profiteroles. Schließlich nenne ich das meinen "Happy Place". Oder ich stelle es mir sowieso gerne so vor.

Ein Freund erinnerte mich jedoch vor einigen Monaten daran, dass manchmal „wir einfach rauslassen müssen“. Wer hätte gedacht, dass das, was als Blog „Ich bezweifle, dass das jemand bemerken wird, aber ich brauche nur einen glücklichen Ort“ begann, zu etwas geworden ist, das nicht nur von meinen besten Freunden besucht wird, wo ich meine Gefühle ausschütte die ganze Welt zu sehen? Ich denke, es ist nur natürlich, dass diese Dinge irgendwann passieren, oder vielleicht ist es nur für mich. . .

Also, was ist passiert? Eine Menge, um es gelinde auszudrücken, und ich werde wahrscheinlich zerstreut und emotional sein, wenn ich das Schreiben beendet habe und zu den Profiterolen komme. Bleiben Sie aber bitte bei mir!

Im Juni letzten Jahres feierte ich meinen Geburtstag, es war alles andere als schön, aber ich habe gelernt, dass ein schlechter Tag nicht den Rest meines Jahres bedeutet– oder mein Leben, eigentlich sollte es scheiße sein. Anfang Juli schien mein zweifelhaftes Geburtstagserlebnis wieder gut zu machen, ein paar Wochen im Juli verbrachte ich bei meiner Tante und meinem Onkel. Der Juli beinhaltete zum Glück etwas Einzelhandelstherapie. Ich kaufte in einem Lebensmittelladen ein, der von Mennoniten geführt wird und sich mitten im Nirgendwo in Pennsylvania befindet ). Die Backwaren, obwohl einfach und heimelig, gehörten zu den besten, die ich seit langem außerhalb meiner eigenen Küche hatte. Den Rest des Julis verbrachte ich mit Schwimmen, Besuchen von kleinen Fachgeschäften, Herumlaufen auf einem Boot und Picknicken. Ich dachte, der Juli entschädigt für den so lala Vormonat, aber in der dritten Juliwoche erhielt ich Nachrichten, die meine ganze Welt auf den Kopf stellten.

Es war kurz vor Mitternacht, ich war lange gelaufen, und als ich zurückkam, sah ich vier verpasste Anrufe auf meinem Telefon. Es war von meinem Vater. Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, also ging ich wieder nach draußen und versuchte, optimistisch zu bleiben. Ein Klingeln genügte, bis mein Vater den Hörer abnahm. „Sohn“, sagte er mit leiser Trauer in seiner Stimme.
"Papa, was ist los?"

Er atmete tief und schüchtern ein. „A- hat Krebs“

Ich war sprachlos, ich fiel zu Boden und schnappte nach Luft. Diese Worte waren ein heftiger Schlag in die Magengrube.

„Dad, bitte sag mir, dass du lügst. Bitte!"

Ein riesiger Tränenfluss folgte. Wir hörten einander am Telefon weinen, wir schrien „Oh Gott, bitte!“ Wir wünschten es weg, stellten Gott in Frage und weinten um unseren geliebten Menschen. Nach einer Stunde legten wir auf, ich musste mich sammeln, aufhören zu weinen und alles zu verstehen.

Mein 19-jähriger Cousin, mein krimineller Partner, die Person, die ich für meinen kleinen Bruder hielt, kämpfte um sein Leben. Eine Schlacht, die nur wenige gewinnen. Der Wissenschaft zufolge verlor er. Am nächsten Tag folgten weitere schlechte Nachrichten. Es war, als hätte das Universum es nicht perfekter planen können (und das sage ich mit jedem sarkastischen Knochen in meinem Körper). "Oma ist im Krankenhaus und muss operiert werden."

Beide Seiten meiner Familie wurden von einem emotionalen Chaos heimgesucht, und ich konnte nur damit umgehen. Ich musste bei allem auf Pause drücken und alles sortieren und einen Sinn daraus machen.

Meine Großmutter brauchte eine Notoperation, die sie in ihrem Alter leblos auf dem Operationstisch zurücklassen könnte. Mein Cousin brauchte Unterstützung, und Gebet war alles, was unsere hilflose Familie ihm geben konnte. Sein Ärzteteam war zuversichtlich, dass er mit emotionaler Unterstützung, ein paar Operationen und mehreren Chemotherapie- und Bestrahlungssitzungen den Kampf um sein Leben überstehen würde: Stadium 4 des Hodgkin-Lymphoms.

Ein paar Monate vergingen, als die Operation meiner Großmutter gut verlief. Sie erhielt ein paar Monate Therapie und ist seitdem wie sie selbst. Mein Cousin war immer noch krank, aber er kämpfte. Und inmitten des Chaos konnte ich mich nur fragen, wie meine Tante das alles überstanden hatte. Jedes Mal, wenn ich darüber nachdachte, war ich ein emotionales Wrack, aber sie hielt weiterhin A-'s Hand und kämpfte diesen Kampf mit ihm.

Nach mehreren Chemotherapie-Sitzungen, nach Infektionsbekämpfung, nach unzähligen Operationen, nach dem Rasieren des Kopfes und nachdem er mehr Schmerzen hatte, als jeder einem anderen Menschen wünschen würde, hat er die Chemotherapie beendet und die Bestrahlung beendet. Er hat einen Kampf gekämpft, der mich inspiriert und verwirrt hat und mir eine Lektion über das Leben hinterlassen hat: dass das Leben wirklich kostbar ist und dass Liebe unsere stärkste Waffe in jedem Kampf ist. Diese langen, schrecklichen Monate des ständigen Kampfes mit dem Leben haben mich in vielerlei Hinsicht reifen lassen. Ich habe gelernt, dass man mitten im Chaos das wahre Gesicht eines Menschen entdeckt. Ich habe gelernt, dass Liebe, obwohl sie so einfach auszusprechen und zu buchstabieren ist, mächtig ist und heilen kann. Ich habe gelernt, dass manchmal ein langer Schrei, während man von einem geliebten Menschen umarmt wird, eines der großartigsten Dinge ist, die man erleben kann. Es macht nie Spaß, emotionalen Schmerz zu erleben, aber die Liebe, die folgt, um solche Schmerzen zu heilen, ist so angenehm, dass es keine Worte gibt, um ihn richtig zu beschreiben. Nach einem langen Regenfall kommt das Leben & #8211 warmes Sonnenlicht, Hasen, die durch endlose grüne Felder hüpfen, Lächeln und viele, viele "Ich liebe dich"'s.

Ich weiß, wenn du noch liest, stimmst du mir zu oder du ärgerst dich über jedes Wort, das ich geteilt habe. Einige von Ihnen haben vielleicht hier und da die Augen verdreht, andere haben vielleicht genickt. Ich kann nur für mich sprechen und Ihnen sagen, dass ich fest an diese Liebe in all ihren Formen glaube: eine lange Umarmung, ein Kuss , eine Konversation– was auch immer es sein mag– ist stark. Es kann uns helfen, durchs Leben zu kommen, besonders wenn wir in einem Strudel unglücklicher Ereignisse stecken. Schneller Vorlauf durch das Rampenlicht auf The Cooking Channel, ein Umzug während des Frühlings und die Fertigstellung des Manuskripts und der Fotos für Hand Made (mehr dazu in einem anderen Beitrag), fand ich auch Anfang dieses Jahres Liebe. Oder zumindest dachte ich, ich hätte es getan.

Nachdem ich im Oktober eine Reise nach Großbritannien unternommen hatte und wieder krank ankam, traf mich die Realität mit einem harten Schlag. Es fühlte sich an, als würde mein Herz aus meiner Brust gerissen und vor mir aufgestampft. Ich hatte das Gefühl, dass Liebe ein Schwindel ist, dass Liebe ein grausamer Plan vom Himmel ist, der geschaffen wurde, um die Menschheit in den Wahnsinn zu treiben. Ich war in diesen Momenten außer mir, schloss mich in mein Schlafzimmer ein und versuchte so verzweifelt, mich aus diesem Albtraum aufzuwecken. Ich sagte immer wieder: "Es ist nur ein böser Traum, du musst nur die Augen öffnen und alles wird gut." Es war nicht. Die Realität traf mich so hart in den Magen, dass ich regungslos, schockiert und außer Atem blieb. Ich fühlte mich leerer bauchloser Profiterolen.

Ich bin immer noch hier und meine Atmung hat sich wieder normalisiert, was auch immer das ist. Meine Trennung ist schon ein paar Wochen her und mir tut es immer noch weh. Die Wunden in meinem Herzen sind noch frisch und ich denke immer wieder über die vielfältigen Definitionen von Liebe nach und ob sie wirklich existiert oder ob es wirklich nur ein Scherz ist. Für jemanden wie mich, der es nicht gewohnt ist, zu einer Person so leicht „Ich liebe dich“ zu sagen, fühlt es sich an, als wäre ich von der einen Sache betrogen worden, die ich für so perfekt hielt. Aber nach langem Nachdenken und mehreren Pints ​​Ben & Jerry’s Chunky Monkey Ice Cream wurde mir klar, dass Liebe wie das Leben ist – es ist nicht perfekt und es gibt und nimmt von uns allen. Es war einfach noch nicht meine Zeit, denke ich. Das Komische ist, dass das Ding, von dem ich dachte, dass es mich verraten hatte, die ganze Zeit da war. Liebe war da, ich habe nur nicht auf das große Ganze geschaut. Meine besten Freunde und meine Schwester waren ständig in der Nähe, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Sie waren da, um mich zu umarmen und mich daran zu erinnern, stark zu bleiben, damit mich der Abschluss dieses Kapitels meines Lebens nicht unterkriegt. Sie waren da, um mich daran zu erinnern, dass Liebe existiert und dass ich sie irgendwann finden werde und dass ich, wenn ich auf all die Gedichte und Tagebucheinträge zurückblicke, die ich über diese Momente in der Zeit geschrieben habe, in der Lage sein werde Sag mir, sobald ich die Liebe gefunden habe: "Alles ist gut, der Kampf ist vorbei." In den letzten Wochen habe ich geschmollen und mein Herz geweint und mich dann gezwungen, produktiv zu sein und Dinge zu erledigen– Putting meine Emotionen und Gefühle auf Sparflamme, so viele Stunden ich täglich brauchte. Es könnte sowohl als gesund als auch als ungesund angesehen werden, seine Emotionen zu vergessen, aber ich war ein heißes Durcheinander (mangels eines besseren Begriffs). Kochen und Backen waren meine Rettung. Diese Profiteroles sind eine Rettung.

Ich erinnere mich immer wieder daran, dass das Aufschreiben eine gute Möglichkeit ist, mich auszudrücken und zu versuchen, alles zu verstehen. Ich habe auch gelernt, dass ich akzeptieren muss, dass manchmal die Opernarien des eigenen Lebens verstummen müssen, damit eine neue erklingt. Es ist nicht abzusehen, was das Schicksal bereithält und wann diese neue Arie beginnt, aber wenn es so weit ist, weiß ich so viel: Das Opernhaus wird mit dem süßesten Lied boomen, und ich werde es in der inzwischen.

Ich bin fast zweitausend Worte dabei und stelle fest, dass deine Augen wahrscheinlich so müde sind wie meine Finger, also erspare ich uns alle vorerst, weil wir in naher Zukunft noch aufholen können (wir haben Profiteroles zu sprich darüber). Wenn du in der gleichen Situation bist wie ich, oder wenn es einen Tag oder eine Woche nach deiner Trennung ist oder wenn du ein paar Monate nach deiner Trennung bist und du immer noch den Herzschmerz verspürst, einfach Denken Sie daran, zu atmen– wir oft, um dies zu tun–und umgeben Sie sich mit Positivität. Rufen Sie Ihre besten Freunde an, gehen Sie essen, machen Sie lange Spaziergänge und lassen Sie sich von der Kälte des Winters wieder zum Leben erwecken. Alles wird gut, versprochen. Denken Sie daran: Liebe wird heilen, was zerbrochen ist. Es wird Zeit brauchen, du und du weißt das, aber in der Zwischenzeit misshandele dich nicht selbst, liebe dich selbst mit all deiner Kraft und erinnere dich daran, dass du großartig bist, weil du es bist.

Und wenn alles andere fehlschlägt, gehen Sie in die Küche und machen Sie diese Profiteroles (Creme-Puffs). Denken Sie nur daran, dass die Schokoladenfondantsauce nicht weggelassen werden sollte&8211 sie wird den Heilungsprozess unterstützen, vertrau mir, ich weiß diese Dinge. Was das Eis betrifft, ist das natürlich von größter Bedeutung, um zwischen den Profiteroles-Gebäck ein Sandwich zu machen. Verwenden Sie Ihren Favoriten. Die hausgemachte Art ist jedoch fantastisch, ich verzichte in diesen Zeiten auf viel Hausarbeit (und du sicher auch), also bleibe ich bei den guten alten Ben & Jerry's oder den guten Sachen, die es im Supermarkt gibt .


Profiterolen für Julia Child

Einer meiner Lieblingsorte auf der Erde ist Julias Küche im Smithsonian. Ich verehre Julia Child und fühle mich jedes Mal inspiriert, wenn ich den Ort besuche, an dem sie Essen zum Spaß und für alle zugänglich gemacht hat. Julia war eine Pionierin, sie kam zu uns nach Hause und zeigte uns, dass wir das Kochen nicht so ernst nehmen sollten. Ich bin ein bisschen jung für The French Chef, habe aber viele Erinnerungen daran, wie ich Baking with Julia and Julia and Jacques Cooking at Home am Samstagmorgen mit meiner Mutter gesehen habe. Ich habe ein Buch mit dem Titel Dearie: The Remarkable Life of Julia Child gelesen und mich noch mehr in sie verliebt. In gewisser Weise kann ich Teile von mir in Julia sehen. Es fiel ihr schwer, sich zurechtzufinden, und ich hatte oft das Gefühl, dass mir in Zeiten meines Lebens die Richtung fehlte. Aber für uns beide war es das Essen, das uns half, uns zurechtzufinden. Am Mittwoch wäre Julia Child 100 Jahre alt geworden. Alles Gute zum Geburtstag Julia. Du hast keine Ahnung, wie du mein Leben und das Leben so vieler anderer beeinflusst hast.

Mir wurde dieses süße Buch mit dem Titel Bon Appetit geschickt! Das köstliche Leben von Julia Child. Als ich ins Schlafzimmer kam, fand ich Ava in dieses Buch vertieft vor. Das Kunstwerk ist skurril und erzählt die süße Geschichte von Julias Leben. Ein perfektes Buch für die jungen Köche in Ihrem Leben. Oder die Erwachsenen. Ich habe es selbst ein paar Mal gelesen und finde immer wieder etwas Neues und Interessantes, das ich beim letzten Mal vermisst habe.

Um Julias außergewöhnliches Leben zu feiern, hat PBS uns gebeten, ein Julia-Rezept zu kochen und es unter dem Hashtag #CookforJulia auf Twitter zu teilen. Machen Sie ein Foto und teilen Sie es auf der Facebook-Seite #CookforJulia. So sehr ich Boeuf Bourguignon liebe, wusste ich, dass ich Profiterolen machen musste, wenn ich Julias Leben feiern wollte. Als ich herausfand, wie man 6 einfache Zutaten nimmt und am Ende Windbeutel bekommt, war es das erste Mal, dass ich wirklich das Gefühl hatte, alles kochen zu können. Wenn Sie lernen, die ganz einfache Pastete à choux zuzubereiten, können Sie so viele Dinge damit zubereiten. Süß und herzhaft. Ich füllte meine mit Schlagsahne und goss Schokoladensauce darüber. Manche füllen ihre gerne mit Eis, aber ich verwende gerne Schlagsahne. Ich habe diese so oft und auf so viele Arten gemacht und jedes Mal denke ich an Julia. Ich bin so dankbar, dass sie Mastering the Art of French Cooking geschrieben hat, es gab mir das Selbstvertrauen, ein schickes französisches Dessert zuzubereiten und von dort aus alles, was ich wollte.

1 Tasse Wasser
6 Esslöffel Butter
Prise Salz
1 Teelöffel Zucker
1 Tasse Mehl
4 Eier
Schlagsahne
Schokoladensoße

Wasser, Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben.

Zum Kochen bringen.

Nehmen Sie den Topf vom Herd. Fügen Sie das Mehl hinzu.

Schlagen, bis alles zusammenkommt. Wieder auf die Hitze stellen und kräftig schlagen, bis alles von den Seiten der Pfanne weg ist. Der Teig klumpt zusammen und auf dem Boden der Pfanne bildet sich ein Film.

Geben Sie die Mischung in die Schüssel eines Mixers oder eine große Schüssel.

Schlagen, bis es ein wenig zerfällt.

Eier nacheinander hinzufügen.

Es mag den Anschein haben, als würde es nicht wieder zusammenkommen, aber mische weiter, es wird.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen.

Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Tropfen auf das Backblech spritzen. Befeuchte deinen Finger mit Wasser, um die Spitzen zu glätten. Sie können sie mit Eiwaschmittel bestreichen, wenn Sie möchten, damit sie beim Backen glänzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 425 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Sie werden goldbraun und gepufft.

Die Blätterteighälften halbieren und mit Schlagsahne oder Eiscreme füllen.

Schokoladensauce darübergießen. Guten Appetit!


Wie viele Kalorien stecken in diesen Profiteroles?

Jede Profiterole enthält 30 Kalorien, was bedeutet, dass sie in unsere Everyday Light-Kategorie fallen.

Diese Profiteroles sind perfekt, wenn Sie eine kalorienkontrollierte Diät einhalten, und passen gut zu einem der großen Diätpläne wie Weight Watchers.

Als Richtwert gilt, dass ein durchschnittlicher Mann etwa 2.500 kcal (10.500 kJ) pro Tag benötigt, um ein gesundes Körpergewicht zu halten. Für eine durchschnittliche Frau beträgt diese Zahl etwa 2.000 kcal (8.400 kJ) pro Tag. Wenn es Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, sollten Sie diese natürlich leicht anpassen! Weitere Informationen zu diesen Empfehlungen finden Sie auf der NHS-Website.

Schritt 1

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit kalorienarmem Kochspray einsprühen und mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Süßungsmittelgranulat, Salz, fettreduzierten Aufstrich und Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen und das Mehl untermischen. Die Mischung wird zunächst klumpig aussehen, aber durchhalten. Mischen Sie weiter, bis die Mischung eine Kugel bildet und sich von den Seiten des Topfes löst. Dies wird viel Ellbogenfett erfordern und möglicherweise erst nach etwa 5 Minuten zusammenkommen.

Schritt 3

Fügen Sie die Eier zu der Mischung hinzu und rühren Sie gut um, um sie einzuarbeiten. Es sieht zuerst gespalten aus, aber rühre weiter, bis die Mischung glänzend wird.

Schritt 4

Die Masse in einen Spritzbeutel mit breiter Tülle geben. 35 Profiteroles auf die Tabletts spritzen. Wenn es irgendwelche kleinen “schwänze” gibt, tupfen Sie sie einfach mit einem nassen Finger ab.

Schritt 5

40 Minuten in den Ofen geben – Öffnen Sie die Ofentür nicht vor dieser Zeit, sonst können die Profiteroles zusammenfallen. Schalten Sie nach dieser Zeit den Backofen aus. Nehmen Sie die Profiteroles heraus und drehen Sie sie um. Kehren Sie in den Ofen zurück, lassen Sie die Tür geöffnet und den Ofen weitere 10 Minuten lang ausgeschaltet, um vollständig zu trocknen.

Schritt 6

Wenn sie vollständig abgekühlt sind, stechen Sie mit einem Spieß ein Loch in den Boden, nehmen etwas fettreduzierte Aerosolcreme und stechen die Düse in das kleine Loch im Boden jeder Profiterole und spritzen eine kleine Menge hinein. Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und über die Profiteroles träufeln. Sofort servieren!


Vorbereitung

Machen Sie zuerst einen Brandteig: In einem beschichteten Topf Butter, Wasser, Zucker, eine Prise Salz zusammenarbeiten und bei schwacher Hitze erhitzen. Aufkochen. Nach dem Kochen die Hitze ausschalten und schnell das Mehl hinzufügen. Mit einem Holzlöffel kräftig schlagen, bis sich die Mischung gut vermischt hat und sich von den Seiten löst. Mit einem Spritzbeutel die Masse über ein Backblech zu Kugeln spritzen. Den Backofen vorheizen, dann 15 Minuten bei 200°C backen, 10 Minuten bei 180°C und 8 Minuten bei niedriger Temperatur bei laufendem Umluft backen. Lassen Sie Ihr Gebäck abkühlen. In der Zwischenzeit den Pudding herstellen: Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Milch und gesiebtes Mehl darübergießen. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis die Mischung zu dampfen und einzudicken beginnt. Verwenden Sie einen Spritzbeutel, um Ihr Gebäck mit der Vanillesoße zu füllen. Schmelzen Sie Ihre Schokolade bei schwacher Hitze und fügen Sie zwei Esslöffel Wasser hinzu. Sobald es geschmolzen ist, gießen Sie es über die Profiteroles, die zuvor schön auf einem Serviertablett angeordnet wurden. Komplett mit einigen Flocken Schlagsahne.


Lagerung

Schokoladen-Profiteroles kann im Kühlschrank einige Tage aufbewahrt werden.

Der leer gebackene Brandteig kann eine Woche in einer Keksdose aufbewahrt werden, alternativ können sie etwa einen Monat eingefroren werden.

Der Schokoladenüberzug kann auch mit Plastikfolie abgedeckt und 2-3 Tage gekühlt werden.

Wenn die Beschichtung zu flüssig ist und nicht auf den Zügen bleibt, ist sie wahrscheinlich noch zu heiß. Wenn es zu dick ist, einfach einige Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.

Wenn die Sahne nicht fettig genug ist oder einfach nur, um sie länger haltbar zu machen, können Sie 1 Esslöffel Mascarpone hinzufügen, wenn die Sahne halb geschlagen ist.