Neue Rezepte

Hähnchen-Muffins püriert

Hähnchen-Muffins püriert


Zuerst waschen wir die Brust und die Hähnchenkeulen, schlagen sie und geben die Keulen durch die Flamme, wir waschen sie erneut und legen sie in kochendes Salzwasser, wir lassen sie kochen und wir schäumen, dann fügen wir das Gemüse hinzu, wir waschen, putzen und waschen noch einmal Gemüse, Zwiebeln schneiden, anbraten, Sellerie und Karottenwürfel 20 Minuten stehen lassen und versuchen zu sehen, wann sie gar sind, wenn wir sie nicht noch 10 Minuten stehen lassen.

Dann nehmen wir sie heraus und gehen wie folgt vor, lassen das Fleisch etwas abkühlen und reinigen dann die Haut an den Oberschenkeln und hacken das Fleisch fein. Wir mischen das Gemüse (gut abtropfen lassen) und mischen es mit dem Fleisch, salzen, pfeffern und fügen Thymian hinzu, fügen das Ei hinzu und mischen gut und fügen dann die Semmelbrösel hinzu. Die andere Zwiebel (sehr fein gehackt) und den fein gehackten Knoblauch karamellisieren und zu dieser Zusammensetzung geben, gut mischen und die zu formende Zusammensetzung vorbereiten.

Wir bereiten ein Muffinblech vor, in das wir die Muffinpapiere legen und die Zusammensetzung hineingeben, sie quellen nicht auf, damit sie fast voll gefüllt werden können. Ich habe 9 (neun) Muffins. 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Bereiten Sie das Püree wie folgt zu: Kartoffeln gut waschen und in der Schale in Salzwasser aufkochen, kochen, dann herausnehmen, schälen und gut passieren, Butter hinzufügen, bei Bedarf salzen und wenn es zu dickflüssig ist etwas warme Milch). Die Rüben waren vorgegart, aber wir haben sie auch aufkochen lassen, gut pürieren und nach und nach in das Kartoffelpüree mischen. Das Kürbisstück aufkochen, pürieren, das entstandene Püree in eine Pfanne geben, Butter und Salz dazugeben und fertig ist das Püree.

Wir machen die knusprigen Speckstücke, indem wir sie in den Ofen schieben, danach werden wir sie in kleine Würfel schneiden, diese und die Granatapfelkerne sind die Verzierungen für die Muffins. Danach beginnen wir mit der Vorbereitung unserer letzten Vorbereitungen wie in den Bildern unten.

Guten Appetit



Hühnchen mit Tomaten und Parmesan

Hühnchen mit Tomaten und Parmesan

Hühnchen mit Tomaten und Parmesan

Zutat:

  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Knochen
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan
  • p & acircine Kern
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Tomaten

Zubereitungsart

Die Hähnchenbrust, durch Salz und Pfeffer gegeben und auf Alufolie gelegt, wird in ein Backblech gelegt, mit Erdnusskern, Parmesan, Olivenöl, Petersilie und Knoblauch vermischt und mit Senf bestreut.

Die Tomaten werden um die Hähnchenbruststücke gelegt.

Die Backzeit beträgt etwa 17 Minuten.

Das Gericht wird mit Salat und Knoblauch mit Knoblauch serviert.


Muffins mit Hühnchenpüree - Rezepte

Ich denke, ich werde den Freitag (soweit ich mein Versprechen halten kann) zu einem Tag mit normalen Rezepten machen und vor allem zu einem Tag, an dem ich mit Ihnen eine Reihe süßer Rezepte oder weniger Süßigkeiten teilen werde, die ich für meine Familie mache.

Wie Sie bemerkt haben, habe ich bisher Rezepte gepostet, die dem Geschmack meines kleinen Jungen entsprechen, einem großen Liebhaber von Muffins und Donuts.

Daher haben wir auch heute noch ein Rezept für Muffins, die von Menschen gegessen werden können, die eine Dukan-Diät machen, sich aber in den letzten beiden Phasen (Konsolidierung und Stabilisierung) befinden.

Ich lade Sie ein, mir hier oder auf der Facebook-Seite mitzuteilen, ob Sie eines der bisher veröffentlichten Muffin-Rezepte ausprobiert haben.

Konsolidierungsphase, endgültige Stabilisierung

Zutaten

-Kokosflocken zum Dekorieren

Vorbereitung

In einer Schüssel das Mehl mit Kokosraspeln, Backpulver und Natron vermischen und beiseite stellen.

Mit dem Mixer das Ei mit dem Zucker verrühren, bis eine Creme entsteht. Gießen Sie die geschmolzene Butter (aber nicht heiß) und die Sahne und mischen Sie sie etwa 5 Minuten lang. Wir stoppen den Mixer und verwenden einen Löffel, um die Zusammensetzung der trockenen Zutaten (Mehl, Kokosnuss, Backpulver und Backpulver) zu integrieren und die Zusammensetzung zu mischen.

Gießen Sie etwa 2 Esslöffel der Zusammensetzung in jede Muffinform (ich verwende Silikon). Je nach Größe der Formen kommen etwa 10-12 Muffins heraus. Die Kokosflocken darüberstreuen und für ca. 35-40 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben (du wirst die Farbe bemerken und eventuell den Zahnstochertest machen).


Muffins mit Hühnchenpüree - Rezepte

Ich beschloss, von Zeit zu Zeit einige der Rezepte, die ich für meinen kleinen Jungen oder die ganze Familie zubereite, auf der Website zu veröffentlichen, da mich einige von Ihnen nach solchen Rezepten gefragt haben. In der Dukan-Diät überschneiden sich einige von ihnen mit der Phase der Konsolidierung oder endgültigen Stabilisierung.

Dies ist auch beim heutigen Rezept der Fall. Ich gehe davon aus, dass jeder von Ihnen zu Hause Ehepartner, Kinder, Eltern oder Geschwister hat, für die Sie auch Speisen kochen, die nicht zur Ernährung passen. In einigen Fällen sind die Rezepte gleich und dann ist es für uns einfacher (hier liegt der Vorteil dieser Diät), aber in anderen Situationen, z. B. wenn wir Kinder haben, müssen wir sie separat zubereiten (insbesondere Süßigkeiten) .

Also beginne ich mit einem der Lieblingsrezepte meines kleinen Jungen für Bananenmuffins, bei dem ich Vollkornmehl verwendet habe.

Endgültige Stabilisierungsphase

Zutat:

- ½ l Zimt (oder Vanille)

Vorbereitung

In eine Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz, Zimt) geben. In einer anderen Schüssel die Eier mit der Milch und dem Bananenpüree verquirlen und zum Schluss das Öl hinzufügen. Nehmen Sie einen Löffel der trockenen Zutaten und integrieren Sie sie in die Eizusammensetzung. Am Ende wird eine Komposition mit einer festeren Konsistenz resultieren.

Löffeln Sie die Zusammensetzung in Silikon-Muffinformen (etwa drei Viertel in jeder Form). Je nach Größe der verwendeten Formen kommen etwa 10 Muffins heraus. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und ca. 20-25 Minuten backen (wir machen auch den Zahnstochertest).

5 Minuten abkühlen lassen und dann aus den Formen nehmen. Ein Genuss, der sicher den Geschmack Ihrer Kinder treffen wird.


Bananen Muffins

Was könnte besser sein als ein filminspiriertes Dessert? Bananen-Muffins sind köstlich und ganz einfach zuzubereiten!

1. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verreiben, bis eine schaumige Creme entsteht. Fügen Sie die Eier hinzu, mischen Sie und fügen Sie dann die gehackten Bananen mit einer Gabel hinzu.

2. Mehl, Vanilleessenz und Backpulver zugeben und erneut mischen. Die Muffinformen einfetten und zu 3/4 mit dem Teig füllen. 20 Minuten backen.

3. Die gebackenen Muffins vollständig abkühlen lassen und auf den Tisch bringen, den Honig im Wasserbad schmelzen. Die Muffins mit einem Pinsel mit Honig einfetten, mit gehackten Walnüssen bestreuen und etwas trocknen lassen.

3.5 / 5 - 4 Bewertung(en)

Kochtipps für Hühnchen-Brokkoli-Muffins

  • Pizzateig muss nicht vor Ort zubereitet werden. Wenn ja, tauen Sie den restlichen Teig beim letzten Zubereiten der Pizza auf und verwenden Sie ihn für das Rezept.
  • Auch wenn Sie keine Muffinformen zu Hause haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sie sind in Fachgeschäften vor allem während der Ferienzeit zu finden.
  • Alfredo White Sauce hat einen relativ neutralen Geschmack, den wir Ihnen nicht zu intensivieren empfehlen, da er durch Hühnchen und Brokkoli ergänzt wird.
  • Wir empfehlen einen hausgemachten Pizzateig, aber Sie finden auch flauschige und leckere Optionen auf dem Markt.
  • Für ein überraschendes Arrangement auf dem Teller empfehlen wir die Dekoration mit weihnachtlichen Designs oder Zutaten wie sternförmigen Bonbons oder Cranberries.

So bereiten Sie Muffins mit Hähnchenbrust zu

  1. fein hacken 350 g Hähnchenbrust LaProvincia gekocht.
  2. In eine große Schüssel geben 330 g Mehl , 1 Teelöffel Pfeffer, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Backpulver, 6 Nelken gehackte Frühlingszwiebeln und gehackte Hähnchenbrust.
  3. Separat schlagen 2 Eier und fügt hinzu 200 ml Milch und 50 g Butter geschmolzen.
  4. Fügen Sie die flüssige Zusammensetzung nach und nach über die trockene hinzu und rühren Sie ständig, bis alles homogen ist.
  5. Die Formen mit Butter einfetten.
  6. Die Zusammensetzung bis zur Hälfte in jede Form geben und auf ein Backblech legen.
  7. Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und maximal 60 Minuten bei 180 Grad Celsius ruhen lassen.
  8. Wenn die Muffins fertig sind, die Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  9. Die Muffins aus der Form bringen und großen Appetit!

Tipps vom Chefkoch für Hähnchenbrust-Muffins

  • Sie können der Komposition Gewürze hinzufügen, die Sie mögen. Ein wenig Oregano zum Beispiel verändert seinen Geschmack.
  • Anstelle von Hähnchenbrust können Sie auch gekochte Hähnchenschenkel ohne Knochen verwenden.
  • Wenn Sie mehr Frische in diesem Gericht wünschen, können Sie auch Gemüse wie Petersilie oder Dill hinzufügen.
  • Die Form der Zubereitung kann auf Wunsch geändert werden. Sie können eine Kuchenform oder ein einfaches Ofenblech verwenden. Muffins, Scheiben oder Würfel haben den gleichen köstlichen Geschmack.
  • Für eine knusprige Kruste können Sie Käse darüber geben, bevor Sie alles in den Ofen geben. Sie können sogar Samen verwenden, wenn Sie möchten, aber Sie müssen sie in den letzten 10-15 Minuten über die Zusammensetzung streuen, nachdem Sie die Oberfläche mit etwas geschlagenem Ei eingefettet haben.
  • Sie können dieses Gericht als Vorspeise zu Feiertagsgerichten servieren. Hähnchenmuffins werden Ihre Gäste begeistern.
  • Das Gericht ist auch ideal für ein besonderes Frühstück. Zusammen mit frischem Gemüse und einem heißen Kaffee oder Tee sorgen sie für einen frischen Start in den Tag.

Hähnchenmuffins, fluffig und lecker

Der Winterurlaub klopft an Ihre Tür, genauso wie die Gäste, die Sie gebührend empfangen müssen. Mit Hilfe des Hähnchenbrust-Muffins-Rezepts können Sie Ihre Gäste ohne viel Zeit in der Küche und ohne Hektik beeindrucken.

Hähnchenbrustmuffins sind aufgrund ihres festlichen Aussehens, Geschmacks und ihrer Textur die ideale Wahl für Weihnachten oder Silvester. Es ist einfach und schnell zuzubereiten, man muss nur Lob einsammeln.


Fleischbrotschwerter

Auf der Hut! MOMables machen das Mittagessen mit diesen Brotschwertern zum Vergnügen.

Zutat:

  • 1 Tasse Karotten, fein gehackt
  • 1/2 Zucchini, gehackt
  • 1/2 Tasse fein gehackter Spinat
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel italienisches Gewürz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Pfund gemahlener Truthahn
  • 2 Eier
  • 1 (8 Unzen) Dose Tomatensauce
  • 3 Esslöffel Grillsauce
  • Flexibler kleiner Spieß
  • Cheddarkäse, gewürfelt
  1. Den Ofen auf 325 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Zucchini, Spinat, Zwiebel, Knoblauch, Semmelbrösel, italienische Gewürze, schwarzen Pfeffer, Truthahn und Eier mischen. Gut umrühren.
  3. Drücken Sie die gemahlene Truthahnmischung in eine 10-Zoll-Pfanne.
  4. Kombinieren Sie die Tomatensauce und die Grillsauce, dann verteilen Sie sie auf der Putenhackmasse.
  5. 1 Stunde backen, dann 20 Minuten abkühlen lassen.
  6. Nimm die Frikadelle aus der Pfanne und schneide dann zwei 2,5 cm dicke Scheiben.
  7. Schneiden Sie die Scheiben in 1-Zoll-Würfel, schieben Sie die Würfel dann auf einen kleinen flexiblen Spieß und wechseln Sie sie mit Cheddar-Käsewürfeln ab.

Mit all diesen Ideen für ein gesundes Mittagessen möchten Sie vielleicht Ihren nächsten Einkaufsbummel wiederholen. Erfahren Sie, wie Sie in 10 einfachen Schritten eine gesunde Einkaufsliste erstellen.


Muffins mit Hühnchenpüree - Rezepte

Kürbissuppe mit Muffins

Der Kürbis ergibt eine farbenprächtige Suppe, sehr homogen, zu der hier das wunderbare Aroma von Rosmarin hinzugefügt wird. Muffins mit knusprigen Haselnüssen, Kürbis und Rosmarin ergänzen die Suppe perfekt.

Zutaten

    1 EL Olivenöl extra vergine 1 fein gehackte Zwiebel 500 g geschältes Kürbismark, gewürfelt 2 Knoblauchzehen gehackt 1 geschälte und gewürfelte Kartoffeln 1 EL frisch gehackter Rosmarin 1 Liter Gemüsebrühe, am besten hausgemacht, mager 150 ml Milch teilentrahmt 100 g Hüttenkäse Käse, Salz und Pfeffer
Haselnuss-Rosmarin-Muffins
Zur Dekoration

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel hinzufügen und bei schwacher Hitze 5 Minuten braten, bis sie weich ist. Fügen Sie den Kürbis hinzu und braten Sie ihn 4-5 Minuten lang oder bis er weich, aber nicht gebräunt ist. Mit einem Schneebesen 100 g der Mischung aus gebratenem Kürbis und Zwiebel entfernen und für Muffins beiseite stellen.

Kartoffeln, Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben. 2 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren, dann mit der Brühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie werden gekocht. Wenn es kocht, machen Sie ein kleines Feuer, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie es 30 Minuten kochen.
3 In der Zwischenzeit die Muffins herstellen. Den Backofen auf 220 °C (Position 7) vorheizen.

Kürbis und Zwiebel fein hacken, dann in eine Schüssel geben. Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Butter, gehackten Rosmarin, Eier und Milch hinzufügen. Die Zutaten mit einer Gabel gut vermischen.

In ein Muffinblech 12 Formen Muffinpapier mit Tassen von 5 cm Durchmesser und 3 cm Tiefe geben. Teilen Sie die Mischung in 12 Räume. 12-15 Minuten backen oder bis sie angehoben, goldbraun und oben rissig sind. Die Muffins aus der Form nehmen und in eine saubere Serviette wickeln, damit sie warm bleiben.

Die Suppe wird in einer Küchenmaschine zerdrückt, bis sie gleichmäßig ist, oder in einer Pfanne mit einem Maischegerät zerdrückt. Die Suppe bei Bedarf wieder in die Pfanne geben und die Milch und den Hüttenkäse hinzufügen. Langsam erhitzen, aber nicht kochen. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gießen Sie die Suppe in heiße Schüsseln. Mit Hüttenkäse, Paprika und Rosmarinfäden garnieren und mit heißen Muffins servieren.


500 g Hühnerleber
1 kg Kartoffeln
100 ml Milch
100 g Butter
Salz
Dill

Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und mit etwas Salz kochen. Nach dem Kochen das Wasser abseihen, 50 g Butter, Milch, Salz nach Geschmack hinzufügen und abseihen, um Kartoffelpüree zu erhalten.
Die Hühnerleber werden gewaschen und in einer Pfanne bei schwacher Hitze erhitzt. Mit einer Tasse Wasser, 50 g Butter und Salz abschmecken. Mit einem Deckel abdecken und nach 15 Minuten die Hitze ausschalten. Den fein gehackten Dill dazugeben und mit Kartoffelpüree servieren.

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus