at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für Grapefruit-Ingwer-Zimt-Marmelade

Rezept für Grapefruit-Ingwer-Zimt-Marmelade


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Marmelade

Eine süße Marmelade, die voller Geschmack ist und jede Scheibe Toast oder Käse- und Keksplatte zieren würde. Schön auch auf Eis.


Yorkshire, England, Großbritannien

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Glas

  • 580g Grapefruit aus der Dose
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 100g Kristallzucker

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:30min ›Fertig in:35min

  1. Grapefruit aus der Dose sieben, dabei 100 ml Saft auffangen. Die Grapefruit-Segmente so klein wie möglich hacken und dann mit 100 ml Saft, Zucker, Zimt und Ingwer in eine beschichtete Pfanne geben. Aufkochen und köcheln lassen, bis der Saft fast auf Null reduziert ist. In ein sauberes Marmeladenglas füllen und ohne Deckel auskühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


So bereiten Sie Karotten- und Grapefruit-Ingwer-Drink zu

Köstliche und angenehme Getränke für heißes Sommerwetter sind eine der besten Möglichkeiten, Ihren Durst zu löschen und Ihren Körper mit Vitaminen zu versorgen. In diesem Artikel haben wir die Methode zur Herstellung eines Karottengetränks mit Ingwer-Grapefruit betrachtet. Begleiten Sie Orshid, um das Rezept für dieses köstliche Getränk zu lernen.


ObstKräuter und GewürzeNüsseSpirituosenSonstig
ApfelAprikose, Brombeere, Kirsche, Cranberry, Johannisbeere, Dattel, Litschi, Mango, Orange, Birne, Ananas, Pflaume, Granatapfel, Kürbis, QuittePiment, Kardamom, Zimt, Nelken, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Muskat, Rosmarin, Sternanis, ThymianMandel, Kastanie, Haselnuss, Pekannuss, Pinienkern, Pistazie, WalnussArmagnac, Bourbon, Brandy, Calvados, Cognac, Cointreau, Kirsch, Madeira, Rum, Sherry, WermutKaramell, Ahornsirup, Melasse, Vanille
AprikoseApfel, Banane, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Kokos, Cranberry, Zitrone, Orange, Pfirsich, Ananas, Pflaume, Pflaume, Himbeere, ErdbeereKardamom, Cayenne, Zimt, Koriander, Ingwer, Muskat, Rosmarin, SafranMandel, Haselnuss, Pinienkerne, Pistazie, WalnussAmaretto, Brandy, Cognac, Kirsch, Orangenlikör, RumKaramell, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
BananeAprikose, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Kokos, Dattel, Guave, Zitrone, Limette, Mango, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Ananas, Granatapfel, Himbeere, ErdbeerePiment, Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer, Macadamia, MuskatnussCashew, Haselnuss, Erdnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussArmagnac, Bananenlikör, Brandy, Calvados, Cognac, Kirsch, Madeira, RumKaramell, Schokolade, Kaffee, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Melasse, Vanille
BrombeereApfel, Aprikose, Banane, Heidelbeere, Zitrone, Mango, Melone, Nektarine, Orange, Pfirsich, Pflaume, Himbeere, Erdbeere, WassermeloneZimt, Nelken, Ingwer, MinzeMandel, HaselnussBrandy, Champagner, Cointreau, Grand Marnier, Kirsch, Orangenlikör Karamell, Crème fraîche, Honig, Mascarpone, Vanille
BlaubeereApfel, Aprikose, Banane, Brombeere, Feige, Zitrone, Mango, Melone, Nektarine, Orange, Pfirsich, Birne, Ananas, Himbeere, Rhabarber, Erdbeere, WassermelonePiment, Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer, Lavendel, Minze, MuskatnussMandel, Haselnuss, Pekannuss, Pinienkern, WalnussCognac, Kirsch, Orangenlikör, Port, Rum, Triple SecCrème fraîche, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Melasse, Ricotta, Vanille
Cantaloup-MeloneGrapefruit, Melone, HimbeereBasilikum, Koriander, Ingwer, Minze, Sternanis, Estragon Hafen
KirscheAprikose, Kokos, Zitrone, Melone, Nektarine, Orange, Pfirsich, Pflaume, Quitte, HimbeerePiment, Zimt, Nelken, Koriander, Ingwer, Salbei, ThymianMandel, Haselnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussAmaretto, Armagnac, Bourbon, Brandy, Cassis, Grand Marnier, Kirsch, Rotwein, Rum, WodkaKaramell, Schokolade, Kaffee, Crème fraîche, Honig, Mascarpone, Vanille
KokosnussAprikose, Banane, Brombeere, Kirsche, Dattel, Grapefruit, Guave, Kiwi, Kumquat, Zitrone, Limette, Litschi, Mango, Orange, Papaya, Passionsfrucht, AnanasPiment, Basilikum, Kardamom, Koriander, Zimt, Nelken, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Kaffirblatt, Zitronengras, Minze, MuskatnussMandel, Paranuss, Cashew, Macadamia, Erdnuss, Pistazie RumKaramell, Schokolade, Crème fraîche, Honig, Mascarpone, Rosenwasser, Vanille
CranberryApfel, Aprikose, Zitrone, Limette, Orange, Pfirsich, Birne, Kürbis, Quitte, MandarinePiment, Zimt, Nelken, Ingwer, Sternanis, ThymianMandel, Haselnuss, Pistazie, WalnussCognac, Grand Marnier, WeißweinHonig, Ahornsirup, Vanille
DatumApfel, Aprikose, Banane, Kokos, Zitrone, Limette, Orange, Pflaume, QuitteZimt, Ingwer, Rosmarin, ThymianMandel, Haselnuss, Macadamia, Pekannuss, Pistazie, WalnussArmagnac, Brandy, Rotwein, RumKaramell, Schokolade, Kaffee, Crème fraîche, Ahornsirup, Mascarpone, Orangenblütenwasser, Vanille
TraubeApfel, Zitrone, Birne, Himbeere, ErdbeereCayenne, Kreuzkümmel, Ingwer, Minze, Paprika, RosmarinMandel, Haselnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussBrandy, Cognac, RumHonig, weiße Schokolade
GrapefruitAvocado, Banane, Kokos, Zitrone, Limette, Melone, Orange, Papaya, Ananas, Granatapfel, Himbeere, Erdbeere, TomateBasilikum, Ingwer, Minze, Rosmarin, Sternanis, Estragon, ThymianCashew, Haselnuss, Macadamia, Pekannuss, WalnussCampari, Champagner, Gin, Grand Marnier, Portwein, Rum, Tequila, WodkaKaramell, Crème fraîche, Grenadine, Honig, Vanille
GuaveBanane, Kokos, Zitrone, Limette, Orange, Maracuja, Ananas, ErdbeereIngwerCashew, MacadamiaRumWeiße Schokolade, Honig, Mascarpone
HonigtauBrombeere, Melone, Grapefruit, Zitrone, Limette, Nektarine, Pfirsich, ErdbeereBasilikum, Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Minze, Estragon SektKokosmilch, Honig
KiwiBanane, Kirsche, Kokos, Grapefruit, Zitrone, Limette, Litschi, Mango, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Ananas, Erdbeere Haselnuss, MacadamiaKirsch, RumSchokolade, Honig
KumquatKokos, Cranberry, Dattel, Zitrone, Limette, Mango, Orange, Papaya, Kaki, Ananas, Granatapfel, Kürbis, Quitte, ErdbeereCayenne, Zimt, Ingwer, Muskatblüte, Minze, MuskatnussHaselnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussBrandy, Rum, WeißweinKaramell, Schokolade, Honig, Vanille
ZitroneApfel, Aprikose, Banane, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Kokosnuss, Cranberry, Dattel, Stachelbeere, Grapefruit, Traube, Guave, Kiwi, Limette, Mango, Nektarine, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Pfirsich, Birne, Kaki, Pflaume, Pflaume , Quitte, Himbeere, Rhabarber, MandarineBasilikum, Lorbeer, Kardamom, Cayenne, Zimt, Ingwer, Minze, Oregano, Petersilie, Mohn, Rosmarin, Salbei, ThymianMandel, Kastanie, Haselnuss, Pekannuss, Pinienkern, Pistazie, WalnussGin, Orangenlikör, Rotwein, Rum, WodkaKaramell, Schokolade, Kaffee, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
LimetteApfel, Aprikose, Avocado, Kokos, Dattel, Stachelbeere, Grapefruit, Guave, Honigtau, Kiwi, Zitrone, Mango, Orange, Papaya, Maracuja, Pflaume, Himbeere, Erdbeere, TomateKoriander, Ingwer, MinzeHaselnuss, Macadamia, Erdnuss, PekannussRum, Tequila, WodkaKaramell, Kokosmilch, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille, weiße Schokolade
LitschiBrombeere, Kokos, Honigtau, Kiwi, Zitrone, Limette, Mango, Orange, Maracuja, Birne, Ananas, Pflaume, Himbeere Ingwer RumSchatz
MangoApfel, Avocado, Banane, Brombeere, Heidelbeere, Kokos, Grapefruit, Kiwi, Kumquat, Zitrone, Limette, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Ananas, Himbeere, ErdbeereBasilikum, Cayenne, Koriander, Zimt, Nelken, Ingwer, Minze, Muskatnuss, SternanisMandel, Cashew, MacadamiaAmaretto, Champagner, Kirsch, Orangenlikör, Rum, Sake, WodkaKaramell, Kokosmilch, Kaffee, Crème fraîche, Honig, Mascarpone, Vanille, weiße Schokolade
NektarineAprikose, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Preiselbeere, Zitrone, Orange, Pfirsich, Pflaume, Himbeere, ErdbeerePiment, Zimt, Ingwer, Minze, MuskatnussMandel, Haselnuss, Pekannuss, PistazieBrandy, Champagner, Kirsch, Orangenlikör, Pfirsichlikör, Rotwein, WeißweinKaramell, Schokolade, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
OrangeApfel, Aprikose, Avocado, Banane, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Kokos, Cranberry, Dattel, Traube, Grapefruit, Guave, Grapefruit, Kumquat, Zitrone, Limette, Mango, Nektarine, Papaya, Passionsfrucht, Pfirsich, Birne, Kaki, Ananas , Pflaume, Granatapfel, Pflaume, Kürbis, Quitte, Himbeere, Rhabarber, Erdbeere, TomateBasilikum, Kardamom, Koriander, Zimt, Nelken, Kreuzkümmel, Ingwer, Minze, Muskat, Paprika, Petersilie, Mohn, Rosmarin, Safran, Sternanis, ThymianMandel, Kastanie, Haselnuss, Macadamia, Pekannuss, Pinienkern, Pistazie, WalnussMandellikör, Amaretto, Armagnac, Brandy, Cognac, Kirsch, Orangenlikör, Rotwein, Rum, Tequila, Wodka, WeißweinKaramell, Schokolade, Kaffee, Grenadine, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
PapayaBanane, Kokos, Grapefruit, Kiwi, Kumquat, Zitrone, Limette, Mango, Nektarine, Orange, Maracuja, Pfirsich, Ananas, Himbeere, ErdbeereKoriander, Zimt, Ingwer, MinzeCashew, Macadamia, ErdnussHafenKaramell, Honig, Vanille, weiße Schokolade
PassionsfruchtBanane, Kokos, Kiwi, Zitrone, Limette, Mango, Orange, Papaya, Pfirsich, Birne, Ananas, ErdbeereKoriander, IngwerMandel, Cashew, MacadamiaChampagner, Cointreau, Eiswein, Rum, TequilaKaramell, Schokolade, Vanille
PfirsichApfel, Aprikose, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Kokos, Zitrone, Limette, Nektarinen, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Ananas, Pflaume, Himbeere, ErdbeerePiment, Basilikum, Lorbeerblatt, Zimt, Nelken, Ingwer, Muskatblüte, Minze, Muskatnuss, Safran, Sternanis, Estragon, ThymianMandel, Haselnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussBourbon, Brandy, Calvados, Cassis, Champagner, Cognac, Cointreau, Grand Marnier, Kirsch, Madeira, Portwein, Rotwein, Rum, Vin Santo, Whisky, WeißweinBrauner Zucker, Karamell, Schokolade, Crème fraîche, Grenadine, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Melasse, Vanille
BirneApfel, Aprikose, Brombeere, Heidelbeere, Kirsche, Preiselbeere, Dattel, Zitrone, Orange, Maracuja, Pflaume, Quitte, Himbeere, Rhabarber, ErdbeerePiment, Basilikum, Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer, Muskatblüte, Minze, Muskatnuss, Petersilie, Rosmarin, SternanisMandel, Kastanie, Haselnuss, Macadamia, Erdnuss, Pekannuss, Pinienkern, Pistazie, WalnussBourbon, Brandy, Calvados, Crème de Cassis, Champagner, Grand Marnier, Kirsch, Birnenbrand, Portwein, Rotwein, Rum, WhiskyKaramell, Schokolade, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
PersimmonApfel, Avocado, Traube, Kiwi, Kumquat, Zitrone, Orange, Birne, GranatapfelZimt, Nelken, Ingwer, Muskatblüte, MuskatnussMandel, Cashew, Haselnuss, Pekannuss, WalnussBourbon, Brandy, Cognac, Kirsch, SüßweinKaramell, Kaffee, Honig, Ahornsirup, Vanille, weiße Schokolade
AnanasAprikose, Avocado, Banane, Kokos, Grapefruit, Kiwi, Kumquat, Zitrone, Limette, Mango, Orange, Papaya, Passionsfrucht, Granatapfel, Himbeere, ErdbeerePiment, Basilikum, Kardamom, Koriander, Zimt, Nelken, Ingwer, Minze, Rosmarin, Safran, SternanisCashew, Macadamia, Pistazie, WalnussBrandy, Cointreau, Grand Marnier, Kirsch, Orangenlikör, Rum, SüßweinKaramell, Schokolade, Honig, Ahornsirup, Vanille
PflaumeAprikose, Kirsche, Zitrone, Nektarine, Orange, Pfirsich, Himbeere, ErdbeerePiment, Mandel, Lorbeer, Kardamom, Zimt, Nelken, Koriander, Ingwer, Muskatblüte, Minze, Muskatnuss, Salbei, ThymianHaselnuss, Pekannuss, WalnussBrandy, Gin, Kirsch, Rum, Whisky, Rotwein, SüßweinKaramell, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Vanille
GranatapfelApfel, Avocado, Banane, Kokos, Grapefruit, Kumquat, Zitrone, Limette, OrangePiment, Kardamom, Zimt, Nelken, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer, Minze, Muskatnuss, Petersilie, KurkumaMandel, Haselnuss, Pinienkern, WalnussPortwein, Tequila, WodkaHonig, weiße Schokolade
KürbisApfel, Kokos, Cranberry, Kumquat, Zitrone, Limette, OrangePiment, Lorbeer, Cayenne, Koriander, Zimt, Nelken, Kreuzkümmel, Ingwer, Muskatblüte, Muskat, Rosmarin, Salbei, ThymianHaselnuss, Pekannuss, Pinienkern, WalnussBrandy, Cognac, Orangenlikör, Rum, WeißweinKaramell, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Melasse, Vanille, weiße Schokolade
QuitteApfel, Kirsche, Cranberry, Dattel, Kumquat, Zitrone, Orange, Birne, HimbeereLorbeerblatt, Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer, Muskatnuss, SternanisMandel, Haselnuss, Pekannuss, Pistazie, WalnussArmagnac, Brandy, Calvados, Rotwein, Whisky, WeißweinKaramell, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
HimbeereAprikose, Brombeere, Heidelbeere, Grapefruit, Traube, Zitrone, Limette, Mango, Nektarine, Orange, Pfirsich, Birne, Ananas, Pflaume, Quitte, Rhabarber, ErdbeereZimt, Nelken, Ingwer, Minze, Sternanis, ThymianMandel, Haselnuss, Macadamia, Erdnuss, Pekannuss, Pinienkern, PistazieBrandy, Champagner, Cognac, Cointreau, Framboise, Grand Marnier, Kirsch, Orangenlikör, Rotwein, Rum, TequilaKaramell, Schokolade, Crème fraîche, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille
RhabarberApfel, Aprikose, Blutorange, Grapefruit, Zitrone, Limette, Nektarine, Pfirsich, Pflaume, Himbeere, ErdbeereLorbeerblatt, Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer, Minze, MuskatnussMandel, Haselnuss, PekannussBrandy, Grand Marnier, Kirsch, Portwein, WeißweinKaramell, Crème fraîche, Grenadine, Honig, Ahornsirup, Mascarpone, Vanille, weiße Schokolade
ErdbeereApfel, Aprikose, Banane, Brombeere, Heidelbeere, Boysenbeere, Stachelbeere, Traube, Grapefruit, Guave, Kumquat, Zitrone, Limette, Mango, Melone, Orange, Papaya, Maracuja, Pfirsich, Ananas, Pflaume, Granatapfel, Himbeere, RhabarberKardamom, Zimt, Nelken, Koriander, Ingwer, Minze, MuskatnussMandel, Haselnuss, Erdnuss, Pekannuss, Pinienkern, Pistazie, WalnussAmaretto, Brandy, Champagner, Cognac, Holunderblütenlikör, Grand Marnier, Kirsch, Portwein, Rotwein, Rosé, Rum, Sake, Sherry, WeißweinKaramell, Schokolade, Crème fraîche, Honig, Vanille

Ich würde gerne wissen – welche Geschmackskombinationen möchten Sie in Ihren Rezepten verwenden? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!


Einfache Cocktailrezepte mit 4 Zutaten

Wodka + Orangenlikör + Zitronensaft + einfacher Sirup

Wodka + Kaffeelikör + Cola + Sahne

leichte, eine sprudelnde und sprudelnde Limonade

Gin + Zitronensaft + einfacher Sirup + Club Soda

Whisky + Zitronensaft + Zuckersirup + Eiweiß

Gin + Champagner + Zitronensaft + einfacher Sirup

Wodka + Marmelade + Zitrussaft + kohlensäurehaltiges Wasser

Whisky + Zitronensaft + Ingwerbier + Honig

Welche anderen Cocktails sind Ihrer Meinung nach für Anfänger unverzichtbar? Was war dein Lieblingscocktail während der Quarantäne? Hinterlasse unten einen Kommentar und ein Rezept!


Gemeinsame Fruchtaroma-Paarungen

Äpfel, Beeren, Zitrusfrüchte und andere übliche Früchte sind in Getränken ständig zu finden. Entdecken Sie über die offensichtlichsten Kombinationen hinaus und vielleicht werden Sie von unseren Vorschlägen überrascht sein.

Apfel: Passt gut zu Mandeln, Aprikosen, Karamell, Kardamom, Kastanien, Zimt, Zitrusfrüchten, Preiselbeeren, Johannisbeeren, Ingwer, Haselnuss, Litschi, Mango, Ahorn, Orange, Rosmarin und Walnüssen. Er mischt sich besonders gut mit Brandy, Kirsch, Madeira, Rum und Wermut. Es gibt viele tolle Apfelcocktails, die Inspiration bieten.

Aprikose: Passt gut zu Mandeln, Anis, Apfel, schwarzem Pfeffer, Karamell, Kardamom, Zimt, Kokos, Cranberry, Ingwer, Haselnuss, Honig, Zitrone, Muskat, Orange, Pfirsich, Ananas, Pflaume, Rosmarin, Sauternes, Erdbeere und Vanille. Er harmoniert besonders gut mit Amaretto, Brandy, Kirsch, Orangenlikör und süßen Weißweinen. Lassen Sie sich von diesen leckeren Aprikosen-Cocktails inspirieren.

Banane: Passt gut zu Blaubeere, Karamell, Kirsche, Schokolade, Zimt, Kokosnuss, Kaffee, Ingwer, Guave, Haselnuss, Honig, Zitrone, Limette, Mango, Melasse, Orange, Papaya, Ananas, Vanille und Walnüssen. Er mischt sich am besten mit Brandy, Calvados, Madeira-Wein und Rum. Obwohl es nicht die häufigste Frucht in Mixgetränken ist, gibt es einige Bananencocktails, die neue Ideen anregen können.

Brombeere: Passt gut zu Mandel, Apfel, Aprikose, schwarzem Pfeffer, Blaubeere, Zimt, Zitrus, Nelke, Ingwer, Haselnuss, Zitrone, Mango, Minze, Pfirsich, Pflaume, Orange, Himbeere, Erdbeere und Vanille. Er mischt sich sehr gut mit Beerenlikören, Brandy, Champagner, Orangenlikören, Portwein und Rotweinen wie Merlot. Sie können auch die Geschmackskombinationen in einigen Brombeergetränkrezepten erkunden.

Blaubeere: Passt gut zu anderen Beeren, Kardamom, Zimt, Zitrusfrüchten, Feige, Ingwer, Haselnuss, Honig, Lavendel, Zitrone, Zitronenverbene, Mango, Minze, Muskatnuss, Pfirsich, Vanille und Wassermelone. Akzent Blaubeeren mit Beeren- und Orangenlikören. Es ist ein lustiger Geschmack, mit dem man sich mischen kann, und Blaubeercocktails können vielfältig sein.

Kirsche: Passt gut zu Mandeln, Aprikosen, schwarzem Pfeffer, Karamell, Schokolade, Zimt, Zitrusfrüchten (insbesondere Zitrone), Nektarine, Pfirsich, Pflaume, Salbei und Vanille. Besonders gut macht er sich in Getränken mit Amaretto, Bourbon, Brandy, Crème de Cassis, Grand Marnier, Kirsch, Rum, süßem Wermut und Wodka. Versuchen Sie auch, Maraschino-Likör oder Cherry Heering mit einer Vielzahl von Weinen zu mischen, insbesondere trockenen Rotweinen, Portweinen und Schaumweinen.

Kokosnuss: Passt gut zu Mandel, Banane, Basilikum, Paranuss, Karamell, Schokolade, Koriander, Zitrus, Gurke, Guave, Honig, Makrut Blatt, Zitronengras, Limette, Litschi, Mango, Minze, Passionsfrucht, Ananas, andere tropische Früchte und Vanille. Wie bei dem beliebten Kokosnuss-Rum und der Piña Colada zu sehen ist, funktioniert es besonders gut in Rum-Cocktails. Probieren Sie es auch in Grüntee-Getränken, und es macht Spaß, Kokos-Cocktails für weitere Ideen zu erkunden.

Traube: Passt gut zu Mandel, Apfel, Schokolade, Zitrus (insbesondere Zitrone), Ingwer, Haselnuss, Minze, Birne, Pekannuss, Rosine, Himbeere, Rosmarin, Erdbeere und Walnuss. Der Geschmack ist ein offensichtlicher Begleiter für Brandy und Weine aller Rebsorten, obwohl Traubencocktails auch auf Rumbasis gut funktionieren.

Grapefruit: Passt gut zu Banane, Basilikum, schwarzem Pfeffer, Karamell, Kokos, Ingwer, Zitrone, Limette, Melone, Minze, Papaya, Ananas, Granatapfel, Himbeere, Rosmarin, Erdbeere, Thymian, tropischen Früchten und Vanille. Es ist überraschend vielseitig – Sie werden mit Grapefruit-Cocktails mit Campari, Gin, Grand Marnier, Grenadine, Rum, Schaum- und Weißweinen, Tequila und Wodka zufrieden sein.

Zitrone: Passt besonders gut zu Mandel, Aprikose, Basilikum, Beeren, schwarzem Pfeffer, Kardamom, Kirsche, Zitrus, Kokos, Haselnuss, Ingwer, Minze, Nektarine, Pfirsich, Pflaume, Kaktusfeige, Rosmarin, Thymian, tropischen Früchten und Vanille. Für Spirituosen mischt er sich am besten mit Rum, Wodka und Nuss- und Orangenlikören. Es ist auch schön mit süßen Weinen wie Moscato. Zitrone wird häufig als Akzent in Getränken verwendet, bietet aber auch eigene Möglichkeiten.

Limette: Passt gut zu Apfel, Beeren, Kirsche, Ingwer, Papaya, Pflaume, Erdbeere und tropischen Früchten, ist aber normalerweise ein Akzent für Getränke.

Melone: Passt gut zu Basilikum, Brombeere, Blaubeere, Koriander, Zitrus, Gurke, Ingwer, Zitronengras, Zitronenverbene, Minze, Erdbeere und Vanille. Er mischt sich besonders gut mit Champagner, Cointreau, Curaçao, Portwein, Sake, süßen Weißweinen und Tequila. Die verfügbaren Melonen-Cocktail-Rezepte sind überraschend vielfältig und immer erfrischend.

Orange: Passt hervorragend zu Mandel, Anis, Banane, Basilikum, Beeren, Kirsche, Schokolade, Koriander, Zimt, Gewürznelke, Kaffee, Preiselbeere, Feige, Ingwer, Traube, Grapefruit, Haselnuss, Zitrone, Minze, Muskatnuss, Kaki, Ananas, Granatapfel , Rosmarin, Vanille und Walnuss. Es ist auch eine gängige Zitrusfrucht, auf die sich unzählige Mixgetränke verlassen. Orange mischt sich gut mit den meisten destillierten Spirituosen, wie in den vielen Orangensaft-Cocktails zu sehen ist. Besonders gut schmeckt er zu Amaretto, Brandy, Grenadine, Tequila und Wodka.

Birne: Passt gut zu Mandel, Apfel, Karamell, Kastanie, Schokolade, Zimt, Zitrus, Nelke, Ingwer, Haselnuss, Muskatnuss, Pekannuss, Himbeere, Rosmarin, Vanille und Walnuss. Er mischt sich am besten mit Brandy, Portwein, Crème de Cassis, Grand Marnier, Kirsch, Rum, Whisky und trockenen roten Weiß- und Schaumweinen. Sie werden viele Birnencocktails finden, die diese Kombinationen verwenden.

Ananas: Passt gut zu anderen tropischen Früchten, Banane, Basilikum, Karamell, Chili, Koriander, Zimt, Kokosnuss, Ingwer, Limette, Macadamia, Mango, Orange, Pfeffer, Himbeere, Rosmarin, Erdbeere und Tamarinde. Es gibt eine Vielzahl von Ananas-Cocktails, und der Geschmack passt am besten zu Brandy, Orangenlikören und Rum.

Granatapfel: Passt gut zu Apfel, Kardamom, Zimt, Zitrus, Gurke, Ingwer, Minze und tropischen Früchten. Für Granatapfel-Cocktails passt es hervorragend zu Portwein, Tequila, Wodka und sowohl Rot- als auch Weißweinen.

Himbeere: Passt gut zu anderen Beeren, Mandel, Aprikose, Schokolade, Zimt, Zitrus, Ingwer, Haselnuss, Minze, Nektarine, Pfirsich, Pflaume, Rhabarber, Thymian und Vanille. Hier finden Sie viele Himbeer-Cocktails mit Brandy, Champagner, Orangenlikör, Rum (besonders der dunkle Typ), Tequila und süßere Rotweine.

Erdbeere: Passt gut zu anderen Beeren, Mandel, Apfel, Banane, Schokolade, Zitrus, Koriander, Honig, Melone, Minze, Pfirsich, Ananas, Rhabarber, Vanille und Walnuss. Es mischt sich am besten mit Brandy, Champagner, Chartreuse, Holunderblütenlikör, Rum, Sake und Rot-, Rosé- und süßem Weißwein, obwohl Erdbeercocktails vielfältig sind.


Blaubeer-Haferflocken-Porridge

Warm beruhigend und perfekt für Wintermorgen, das Blaubeer-Haferflocken-Porridge wird Ihren Morgen sicherlich heller machen. Diese schöne Schüssel ist mit so vielen Nährstoffen und SUPERFOODS gefüllt. + Es wird ohne ZUCKERZUSATZ hergestellt. Perfekt!

Du wirst wissen, wie verrückt ich nach Hafer bin?! Erdnussbutter Overnight Oats, Apple Cinnamon Overnight Oats, Apple Cinnamon Baked Oatmeal. lecker! Alle meine liebsten Frühstücksrezepte. Und es gibt so viele dieser leckeren Haferflocken-Rezepte, die ich hier noch gar nicht veröffentlicht habe. (Das werde ich, versprochen.) Denn für mich ist das Frühstück DIE wichtigste Mahlzeit des Tages und Hafer ist eines meiner Lieblingsessen am Morgen.

Warum dieses einfach schmeckende Ding mein Favorit ist, werden Sie sich vielleicht fragen? Gut, Hafer ist unglaublich nahrhaft, reich an Ballaststoffen und Antioxidantien. Hafer ist herzgesund, ideal zum Abnehmen. Hafer ist vieles. Vor allem sind sie GESUND und sie passen so gut zu so vielen Dingen.

Wie dieses superleckere Blaubeer-Haferflocken-Rezept hier. Es wird Sie umhauen, wie gut es ist. Haferflocken-Porridge wird mit hausgemachter Blaubeermarmelade gekrönt, die mit Grapefruit und frischem INGWER aufgegossen wird, und dann wird alles mit weiteren SUPERFOODS bestreut. Oh meine Güte! Das ist nicht nur für die Augen ein Genuss, sondern schmeckt auch himmlisch gut.

Der Punkt ist jedenfalls. Es gibt so viele Möglichkeiten, so viele Dinge, die Sie mit Hafer machen können, und Haferflocken-Porridge fügt dem Ganzen eine weitere köstliche Dimension hinzu - eine warme Gemütlichkeit in jedem Bissen. DAS ist mein Favorit in dieser hübsch aussehenden Schüssel hier.

Ich habe morgens immer eine gemütliche Schüssel Haferflockenbrei geliebt. Gerade jetzt, im Winter, wenn die Morgen kalt sind und ich neben einer Tasse Matcha Green Tea Latte etwas zum Aufwärmen des Bauches brauche.

Was ich an warmen Haferflocken-Porridge am meisten liebe, ist, dass alles darin oder darüber schmilzt. Gekochte Haferflocken aka. Haferflocken-Porridge ist cremig und dickflüssig und schmeckt extrem lecker.

Wie man Blaubeer-Haferflocken-Porridge macht

Für diese schöne Frühstücksschüssel benötigen Sie nur ein paar einfache Zutaten: 1. HAFER - gerollter oder stahlgeschnittener oder schneller Hafer, es ist wirklich Ihre Wahl, welche Sie bevorzugen 2. MILCH - Ich habe Bio-Sojamilch verwendet, weil sie cremig, natürlich süß und reich an pflanzlichen Proteinen, Vitamin B sowie Folsäure, Magnesium und Kalium ist. Aber auch hier können Sie jede beliebige Milch verwenden 3. OBST MARMELADE am liebsten hausgemacht + einige Superfoods TOPPINGS.

Während Sie Ihren Haferflocken-Porridge kochen, können Sie auf jeden Fall etwas Kokosöl hinzufügen - um den Geschmack zu verbessern, aber auch um NÄHRSTOFFE hinzuzufügen - Fette in diesem Fall für den Energieschub. Normalerweise verwende ich Kokosöl, aber dieses Mal wollte ich diese Schüssel mit PROTEINEN machen - damit ich länger satt bin. Also habe ich einige hinzugefügt Hanfsamen. Hanfsamen sind reich an Proteinen, aber auch an Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren - Omega-3-Fettsäuren.

Ich habe Haferflocken-Porridge gesüßt mit zerdrückte reife Banane, also musste ich hier keinen zugesetzten Zucker verwenden. Banane gab diesem Blaubeer-Haferflocken-Porridge die gewünschte Süße, aber auch wertvolle Nährstoffe. Außerdem musste ich diese Schönheit aufpeppen, also fügte ich etwas Ceylon-Zimt in den Brei, während er noch kochte.

Dampfend heiß, cremig im Geschmack und einfach köstlich. Wenn Sie diesen Haferflockenbrei in eine Schüssel gießen, möchten Sie genau dort auf diese Lieblichkeit springen. Aber halte durch. Lassen Sie uns zuerst diese erstaunliche FRUCHT-Marmelade besprechen, die sich überall im Brei befindet.

Hausgemachte Blaubeermarmelade mit Grapefruit und frischem Ingwer angereichert ist absolut ERSTAUNLICH. Es ist in kürzester Zeit fertig - etwa 10 Minuten oder so - und es fügt dieser allgemeinen Erstaunlichkeit dieses Blaubeer-Haferflocken-Porridges so viel Köstlichkeit hinzu. + Sie können diese Blaubeermarmelade im Voraus zubereiten und mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Grapefruit, insbesondere Rubinrot, hat einen so erstaunlichen Geschmack. Es ist würzig, bitter und bonbonsüß zugleich. Kombiniert mit der Blaubeere und frischem Ingwer hat diese Marmelade einen reichen Geschmack, der so gut zu cremigem Haferflockenbrei passt.

Diese Blaubeermarmelade verleiht Frische und ist seitdem mit Antioxidantien aus Blaubeeren, immunstärkenden Vitaminen aus Grapefruit und Superkräften aus Superspice beladen - INGWER, + hergestellt OHNE ZUCKERZUSATZ, es ist auch super gesund.

Ich habe alles mit Mandelbutter belegt. Nur ein Löffel dieses Aufstrichs fügt Ihrem Körper zusätzliche Nährstoffe hinzu, die Ihr Körper morgens braucht. Zum Schluss habe ich das Blueberry Oatmeal Porridge mit gehackten Walnüssen und etwas Bienenpollen bestreut. Ich sage immer, lass uns verrückt werden und unsere Immunität gegen Super-Ladungen stärken.

Sie sehen, diese Mahlzeit ist nicht nur voller Nährstoffe - PROTEINE, gesunde FETTE und voller Ballaststoffe, sondern hat auch einige ernsthafte Superkräfte aus antioxidativen Heidelbeeren und Ingwer.

Darüber hinaus wird es komplett ohne Zuckerzusatz zubereitet + das einfachste Frühstück, das Sie zubereiten können. Das Kochen der Haferflocken dauert nicht lange und ein warmes GESUNDES ausgewogenes Frühstück am Morgen lohnt sich auf jeden Fall.


Gebackene Kürbismarmelade mit Zimt und Ingwer

VIELLEICHT ist die Entwicklung der israelischen Food-Szene in den letzten 25 Jahren nicht das Erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an das heutige Israel denkt. Vielleicht sind Sie sich nicht einmal sicher, was israelische Küche ist. Aber wenn es Ihr Interesse weckt, besonders in dieser Woche vor Rosh Hashana, dem jüdischen Neujahrsfest, gibt es ein neues, tischtaugliches Kochbuch.

Janna Gur, Gründerin und Herausgeberin des renommierten israelischen Essens- und Weinmagazins Al Hashulchan Gastronomic Monthly, hat „The Book of New Israeli Food“ zusammengestellt, eine schöne, informative Sammlung von Fotografien des israelischen Lebens und Essens zusammen mit Rezepten und einer Serie von Essays prominenter israelischer Food-Autoren zu Themen wie Käse, Wein, Tahini, Olivenöl und dem Aufstieg der israelischen Fischzuchtindustrie nach dem Zusammenbruch der Fischerei im östlichen Mittelmeerraum. Das Buch enthält auch Abschnitte zu den jüdischen und islamischen religiösen Feiertagen Israels und enthält Rezepte für Gerichte, die sich darauf beziehen.

Dank der vielfältigen Kulturen, die zur israelischen Bevölkerung beigetragen haben, darunter palästinensische, osteuropäische, nordafrikanische, mediterrane und spanische über das Osmanische Reich (wo spanische Juden während der Inquisition flohen), ist die Küche eine lebendige Mischung.

Ich liebte die Fotografien und die Art und Weise, wie die Essays des Buches Israel so lebendig zum Leben erweckten. Als ich mich daran machte, daraus zu kochen, stellte ich erfreut fest, dass die metrischen Umrechnungen für amerikanische Hausköche bereits durchgeführt wurden. Leider haben sie sich meistens als falsch erwiesen.

Es gab auch ein paar seltsame Fehler, darunter ein Rezept für ein Rindfleischgericht, das Sie auf mysteriöse Weise anweist, das Hühnchen hinzuzufügen, und seltsame Lücken in Bezug auf die Größe der Auflaufform und wie sautierte Zwiebeln aussehen sollten - transparent? Karamellisiert?

Das ansprechende Foto von Eilon Paz, das ein Rezept für in Tahini-Sauce gebackene Lammpasteten begleitete, inspirierte mich, das Rezept auszuprobieren, als mich ein Freund bat, das Hauptgericht für ein Potluck zu liefern. Ich weigerte mich, mich von den strengen Anweisungen des Buches abschrecken zu lassen, nur frisches Tahini (und vorzugsweise nur aus Nablus oder Nazareth) zu verwenden.

Das Rezept forderte auch die Herstellung von Baharat, einer palästinensischen Gewürzmischung, die Kardamom enthielt. Ich bin kein großer Kardamomliebhaber. Mehr als eine Prise erzeugt einen parfümartigen Geschmack, den ich nicht mag. Aber ich fügte pflichtbewusst den verlangten Esslöffel zu der Mischung aus Zimt, Muskatnuss und allem hinzu.

Glücklicherweise stellte sich heraus, dass mehr als die Hälfte der Gäste Vegetarier waren. Die Frikadellen waren eine absolute Katastrophe – ölig, seltsam stumpf im Geschmack und nach Kardamom duftend – und ähnelten in keiner Weise dem Hochglanzfoto.

Einer der tapferen Fleischfresser meinte, sie seien etwas schmackhafter, wenn sie großzügig gesalzen würden. Meine liebenswürdige Gastgeberin ließ das Ganze verschwinden.

Als nächstes habe ich einen Schabbat-Apfelkuchen für eine Dinnerparty mit einer ganzen Reihe neuer scharfer Feinschmecker in Angriff genommen. Diesmal waren die Ergebnisse ausgezeichnet, obwohl die Eier - trotz präziser acht Minuten Schlagen - nie ganz wie gewünscht aufgehellt und verdickt wurden. Aber der Kuchen war ein Hit und ähnelte vage dem Foto. Also machte ich mich an einen Salat, der eine Prise Zimt im Dressing verlangte. Es war dezent und sehr gut.

Für Rosh Hashana hat die Testküche der Times drei Rezepte aus dem „Buch des neuen israelischen Essens“ angepasst und Zeiten und Temperaturen angepasst: einen Honigkuchen (natürlich), eine interessante marokkanisch-jüdische Feiertagsbeilage aus Kürbis und Couscous und eine Rüben- Granatapfelsalat, der nicht aus dem Weihnachtskapitel stammt, sondern die Granatäpfel in der Saison zeigt.

Wenn Sie daran denken, den Honigkuchen zuzubereiten, beginnen Sie jetzt: Der Kuchen wird besser, wenn er eine Woche „reifen“ darf, damit sich der Reichtum des Honiggeschmacks vertieft. Dies ist auch die Zeit, um mit einem handwerklich hergestellten oder speziellen Honig zu experimentieren, der Ihrem Kuchen einen noch raffinierteren Geschmack verleiht.

Was das Buch angeht, ich liebe es immer noch. Es ist eine Tür in das Leben des heutigen Israels, und ich wollte sofort packen und das Land der Granatäpfel, Datteln und Honig noch einmal besuchen.

Es ist schade, dass einige der Rezepte fast zusammengewürfelt wirken, aber für einen selbstbewussten, freizügigen Koch könnte es immer noch ein Wegweiser für gutes Essen sein.


Ingwer Grapefruit Kombucha

An heißen Tagen stillt nichts den Durst wie ein kaltes, sprudelndes Getränk. Dieser Ingwer-Grapefruit-Kombucha passt einfach perfekt auf die Rechnung. Es ist leicht, zitrusartig und erfrischend. Und natürlich nahrhaft und probiotisch – denn es ist Kombucha.
Macht ungefähr 1 Liter.

Zutaten

  • 3 Tassen Kombucha natur*
  • 1 Zoll frischer Ingwer in Streichhölzer geschnitten
  • 1/2 bis 1 Tasse Ruby Red Grapefruitsaft aus 2 Grapefruits

Anweisungen

In einem sauberen 1-Liter-Einmachglas oder einer Flip-Top-Flasche im Grolsch-Stil den Kombucha, den Ingwer und den Grapefruitsaft mischen und mindestens 1 " Kopfraum lassen.

Mit dem Deckel fest verschließen und 1 bis 2 Tage bei Raumtemperatur (68 bis 72 Grad Fahrenheit ist ideal) beiseite stellen.

Wenn es trinkfertig ist, öffnen Sie es vorsichtig, denn Kombucha sprudelt manchmal heftig und manchmal nicht!

Rezeptnotizen

Wenn Sie Ihre Grapefruits lieber nicht entsaften möchten, können Sie sie gut schrubben, dann in kleine Stücke schneiden und die Stücke nur zusammen mit dem Ingwer in die Flasche oder das Glas geben und den Kombucha darüber gießen.
Ich finde, dass dies einen stärkeren Grapefruitgeschmack ergibt, aber auch einen viel bittereren Nachgeschmack hinterlässt, also verwenden Sie Ihre Diskretion und brauen Sie nach Geschmack!


Geröstete Grapefruit + Ingwer-Beere-Joghurt

Dieses Rezept für geröstete Grapefruit + Ingwerbeeren-Joghurt ist so einfach und doch so schön. Wenn wir in den Winter einziehen, denke ich, dass dies ein perfektes einfaches, wärmendes Frühstück ist. Joghurt war schon immer mein Lieblingsfrühstück von mir: es ist schnell, es ist einfach, es macht satt. Im Sommer liebe ich es, ihn mit frischen Blaubeeren oder Obst zu toppen. Aber im Winter? Ich denke, geröstete Grapefruit und ein warmes Beerenkompott sind genau das, was man braucht. Mit Wintergewürzen, Zimt und Ingwer hergestellt, fühlt sich diese Joghurtschale köstlich an, ohne zu viel oder zu schwer zu sein.

Eigentlich wurde die Idee zu diesem Rezept komplett von diesen Schalen inspiriert. Ich habe sie gekauft (2 $ pro Stück bei Home Sense, vielen Dank) und konnte es kaum erwarten, sie in Fotos zu verwenden.

Ich habe lange über das perfekte Rezept nachgedacht, um diese Schüsseln zu starten, und es waren Farben, die mir immer wieder einfielen: helles Pink, dunkles Lila. Und so war dieser Roasted Grapefruit + Ginger Berry Yogurt geboren. Stelle dir das vor.

Geröstete Grapefruit wird stark unterschätzt. Ich bin kein großer Grapefruit-Fan, obwohl ich es in einem Salat mag. Aber zum Frühstück? Es erinnert mich an die Grapefruit-Diät, etwas, das alle Mütter meiner Freunde gemacht haben, als ich aufwuchs. Nichts als Grapefruit. Meine eigene Erfahrung mit Grapefruit als Kind beschränkte sich darauf, ein halbes Stück Obst mit Zucker bestreut zu essen und die Segmente mit einem Löffel herauszuschöpfen. Grapefruit war in Ordnung, es war einfach nicht großartig.

Aber Grapefruit rösten? Es macht das, was ich denke, es macht Radieschen: Es verwandelt es. Nicht mehr die bescheidene, saure Grapefruit. Das Rösten gibt ihm Tiefe, gibt ihm Geschmack. Natürlich gibt es ein wenig Kokoszucker für die Süße und Zimt (weil lecker).

Das Ingwer-Beeren-Kompott ist eine weitere köstliche, einfache und genussvolle Komponente zu diesem Gericht. Kompott klingt schick und zeitaufwendig. Aber ich mache dies oft an den Wochenenden oder manchmal unter der Woche, um meine Haferflocken obendrauf zu geben. Sie werfen einfach alles in einen Topf und köcheln es, bis es warm wird. Das ist die Schönheit von gefrorenen Beeren. Für dieses Rezept habe ich einen "Superfood-Beeren-Mix" verwendet (eine schicke Art zu sagen, dass Kirschen in der Mischung sind), weil das verdammt verlockend klang. Aber Sie können alles verwenden, was Sie möchten oder was auch immer in Ihrem Gefrierschrank ist.

Du kannst auch Kokosjoghurt verwenden, wie ich es oft tue, oder griechischen Joghurt, wenn es dich nicht stört.

Können Sie in anderen Nachrichten glauben, dass es fast Dezember ist? Haben Sie schon begonnen, darüber nachzudenken, was Sie sich für 2020 wünschen? Ich liebe es, den Monat zu nutzen, um nachzudenken, und ich habe dieses Jahr viele Ziele. Für 2020 möchte ich aber auch mehr Zeit für mich finden. Ich möchte weniger Nebenjobs annehmen. Ich möchte meine Zeit, meine Ziele kuratieren. Ich möchte meine Energie auf The Nourished Mind konzentrieren. Ich habe vor, einen vollständigen Blog-Post über meine Ziele für das neue Jahr zu veröffentlichen, also wenn Sie interessiert sind, bleiben Sie dran!

ANDERE POSTS, DIE DIR MÖGEN

KÜCHEN-ESSENTIALS FÜR DIESES REZEPT


Ich hoffe, Sie probieren diesen gerösteten Grapefruit + Ingwer-Beeren-Joghurt. Und wenn ja, vergesst nicht, mich auf Instagram @thenourishedmind zu markieren! Ich liebe es zu sehen, wie ihr die Rezepte adaptiert und interpretiert!


Nächste Ernährungsartikel

  • Wie man rohen Kürbissalat mit Honig, Walnüssen und Zitrusfrüchten kocht.
  • Wie man gebratene Kartoffelröllchen mit Hüttenkäse und Grieß kocht.
  • Mit Radieschen bekommen wir nützliche Vitamine und Mineralien
  • Wie man griechische Sauce mit Zitronensaft kocht - Rezept
  • Wie man gefüllte Zucchini mit Reis, Mühlen und Gemüse kocht.
  • Wie man kaltes Dessert "Schokoladenbombe" kocht - Rezept
  • Wie man kulinarischen Blogger Willy kocht: Delic kochen können.
  • Wie man Tomatenpüree mit Zwiebeln und Lorbeerblatt kocht (in Dosen) -.
  • Wie man Joghurt mit würzigen Kichererbsen und Feta-Käse kocht - Re.
  • Wie man Salat mit Kichererbsen, Peperoni und Parmesan kocht - R.
  • Wie man Frittata mit Brokkoli, Feta-Käse und Cherry T kocht.
  • Was isst man für eine schlanke Taille?
  • Vitamin C zur Unterstützung der männlichen Fruchtbarkeit
  • Wie man Nudelsalat mit Kohl und Karotten und Wasser kocht C.
  • Wie man Schweinemedaillons in Speck im Ofen kocht - Rezept
  • Pfannkuchen mit Speckstücken kochen - Rezept
  • Wie man Hähnchenkoteletts mit Gemüse und Erdnusssauce kocht.
  • Quittenmarmelade mit Walnussstücken kochen - Rezept
  • Warum sind Würste schädlich? Fakten und Figuren
  • Wie man Schmelzbrötchen mit Orangencreme kocht - Rezept
  • Rote Lebensmittel – warum sind sie im Sommer nützlich?
  • Wie man Birnen-Gaspacho kocht - Rezept
  • 7 Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren und das Selbstwertgefühl zu steigern
  • Nävus (Maulwürfe)
  • Wie man Kuchen mit Marmelade und Walnüssen kocht - Rezept
  • Wie man geröstete Knoblauchscheiben mit Butter, Samardala und.
  • Wie man Silvester-Gelee-Salat kocht - Rezept
  • Wie man gebratenen Karpfen kocht, der in Pilzsauce mit Cognac gebacken wird
  • Wie man Hühnchenstücke und Frischkäse mit knusprigem Brea kocht.
  • Wie man Kekse "Melting Pleasure" kocht - Rezept
  • Wie man Kuchen mit Pflaumenmarmelade kocht - Rezept
  • Wie man Eierpastete mit Knoblauch und Walnüssen kocht - Rezept
  • Wie man ein gesundes Kindersandwich mit Hühnern kocht - Reci.
  • Was sind verarbeitete Lebensmittel?
  • Wie man Bananen-Erdbeer-Smoothie mit Joghurt kocht - Rezept
  • Rettich – für gesunde Nieren und Harnwege
  • Wie man Karotten-Smoothie mit Banane, Ananas und Walnu kocht.
  • Der Zusammenhang zwischen Koffein und Kopfschmerzen
  • Lebensmittel und Getränke, die das Immunsystem stärken
  • Bei Migräne - Suppe essen
  • Wie man Kartoffelkörbe mit köstlicher Füllung kocht - Rezept
  • Wie man Pralinen mit getrockneten Aprikosen und Walnüssen kocht - Rec.
  • Wie man Schweinekoteletts mit Käsepanade und Knoblauchsauce kocht.
  • Wie man marinierte weiße Bohnen kocht - Rezept
  • Wie man Balkankuchen Napoleon kocht - Rezept
  • Wie man Tagliatelle mit Pilzen und Schweinefleisch zubereitet - Rezept
  • Wie man Brötchen mit Gewürzen und Tomatensauce kocht - Rezept
  • Wie man Blumenkohlreis mit Hühnchen, Kichererbsen und Tur kocht
  • Wie man gesättigten Salat mit Hühnchen und Erdnussbutter kocht.
  • Wie man warmen Zucchinisalat mit Bohnen kocht - Rezept
  • Wie man Cannelloni mit Käsefüllung und Knoblauch in Bé kocht.
  • Wie man gebackenen Brie-Käse mit Schinken in Brotkruste kocht - Reci.
  • Wie man Lachs mit Vollkornbulgur und Avocado kocht - Rec.
  • Wie man Pilzrisotto kocht - Rezept
  • E452 - Polyphosphat (Polyphosphate)
  • Steuer auf ungesunde Lebensmittel in Taiwan
  • Wie man Auberginen mit aromatischer Füllung kocht, in Tomaten gedünstet.
  • Fettleibigkeit korrumpiert Empfängnisversuche
  • Wie man rote Bohnen mit Hackfleisch und Gemüse kocht - Reci.
  • Regeln für das Essen von Eltern - Gesunde Gewohnheiten
  • Wie man gefüllte Zucchini mit Bulgur und Pilzen kocht - Rec.
  • Wie man warmes Roggenbrot-Sandwich mit Rindfleischbällchen kocht - Re.
  • Wie man Milchshake mit Eiscreme und Karamell mit Braten kocht.
  • Wie man Eiereis mit Kaffeegeschmack kocht - Rezept
  • Wie man Kartoffelhäppchen mit Kapern und Parmesan kocht - Rezept
  • Wie man Fischbrötchen mit Ananas und Walnüssen kocht - Rezept
  • Wie man Brotauflauf mit Tomatensauce, Zwiebeln und Che kocht.
  • Silhouette Lebensart
  • Welche Lebensmittel jagen im Winter die schlechte Laune?
  • Wie kann man mit Kaffee abnehmen?
  • Kalium auf Kosten von Natrium in Lebensmitteln bringt Gesundheit
  • Das Herz ist gesund, wenn wir Nüsse essen
  • Gefüllte Champignons kochen - Rezept
  • Wie man Napoleon-Kuchen kocht - Rezept
  • Eine vegetarische Ernährung schädigt das ZNS
  • Wie man ganze Ofenkartoffeln mit Kräutern und gelbem Käse kocht.
  • 5 Lebensmittel zur Erhaltung der Gesundheit
  • Wie man gebackene Hähnchenbrust mit Kirschtomaten und M.
  • Wie man Schokoladenkekskuchen mit Karamellcreme kocht - Reci.
  • Was hilft, schneller Gewicht zu verlieren - Fisch oder Huhn?
  • Wie man Zwiebel-Dip mit Sauerrahm, Frischkäse und Thymian kocht.
  • Ernährungstipps für Hämorrhoiden
  • Ernährung und Osteoporose – Nicht nur Kalzium ist wichtig
  • Wie man Spinat mit Reis, Zwiebeln und Zitronensaft kocht - Rezept.
  • Wie man Käse mit Butter und Petersilie kocht - Rezept
  • Acrylamid – die schädliche Substanz in Pasta
  • Wie man gebratene Zucchini mit Hackfleisch und Knoblauch kocht - Rec.
  • Wie man Eiscremekuchen, Kondensmilch und Trockenfrüchte kocht
  • Wie man Zucchini mit Reis und Hühnchen kocht - Rezept
  • Wie man Alfredo-Sauce mit Parmesan kocht - Rezept
  • Welche Lebensmittel halten den Körper jung und gesund?
  • Wie man rosa Limonade kocht - Rezept
  • Wie man Haferflocken-Burger kocht - Rezept
  • E310 - Propylgallat
  • Wie man Mohn-, Zimt- und Honigmilch kocht - Rezept
  • Wie man Minzkaffee mit Sahne und Schokolade kocht - Rezept
  • Pesto-Sauce mit Walnüssen und Parmesan kochen - Rezept
  • Welche Lebensmittel verursachen Kopfschmerzen?
  • Wie man marinierte Sardinen auf Spanisch kocht - Rezept
  • Blaubeeren reduzieren das Risiko von Diabetes, ihr Saft - Nein

Alle Rechte vorbehalten und diese Ernährung 2018-2021 kopieren

Offenlegung von Partnern: Bitte beachte, dass jeder Beitrag Affiliate- und/oder Referral-Links enthalten kann, bei denen ich eine sehr geringe Provision für die Weiterempfehlung von Lesern an diese Unternehmen erhalte.


Schau das Video: Prirodni lek za holesterol i čišćenje krvnih sudova RECEPT