at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Brokkoli-Käsecremesuppe

Brokkoli-Käsecremesuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Brokkoli wird mit Wasser (genug, um ein wenig zu bedecken) und etwas Salz 15 Minuten lang gekocht. Brokkoli herausnehmen und das Wasser abstellen.

Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebel, Sellerie und Knoblauch etwas anbraten. Dann Mehl und nach und nach Sauerrahm und Milch hinzufügen, wie in Ciulama. Dann fügen Sie das Wasser, in dem er den Brokkoli gekocht hat, bis zur gewünschten Konsistenz hinzu (ich habe alles gegeben). Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann den Käse/Käse, gerieben, dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Am Ende fügen wir Brokkoli hinzu, in kleinere Stücke geschnitten. Ich beeilte mich ein wenig und legte gleichzeitig Brokkoli und Käse hinein.


10 leckere Brokkoli-Rezepte

Wie essen wir Brokkoli, wie kochen wir ihn, um alle Familienmitglieder davon zu überzeugen, ihn mit und mit Genuss zu konsumieren, nicht das Gefühl zu haben, wenn ich eine… Medizin nehme?! Vor allem Kinder, die ja bekanntlich gar nicht hinter dem Gemüse her sind. Seien Sie vor allem beim Brokkoli-Kauf sehr vorsichtig: Wählen Sie mit sehr dunkelgrünen oder lila-blauen Sträußen, sie enthalten mehr Vitamin C und Beta-Carotin als hellgrüne oder gelbliche, die von minderer Qualität sind. Wenn es Blumen hat, bedeutet dies auch, dass es von schlechter Qualität ist.

Brokkoli ist sehr lecker, wenn er roh in Salaten gegessen wird, zusammen mit jedem anderen Gemüse wie Salat, Tomaten, Paprika, Gurken, Frühlingszwiebeln, Radieschen. Dann ist es sehr einfach zu kochen, es ist 4-5 Minuten zu kochen, nicht mehr, damit die Sträuße knusprig bleiben. Iss sie ganz auf dem Rücken, da sie viel Beta-Carotin enthalten. In Fortsetzung FANATIK.RO präsentiert 10 Rezepte zum Kochen von Brokkoli, damit Kinder ihn als köstlich empfinden können!

Brokkolicremesuppe

  • Zutat: 500 g Brokkoli, 1 Lauchwurzel (10-15 cm), 1 kleine Petersilienwurzel, 1 kleine Karotte, 1 Scheibe Sellerie, 1 passende Kartoffel, 1 Butterwürfel, 200 ml Kochsahne, 1 Teelöffel Muskatnusspulver, rote Paprika , Salz.
  • Zubereitungsart: Petersilie, Karotte, Sellerie und Kartoffel als Gemüsesuppe kochen. Das gekochte Gemüse in eine Schüssel geben. Den Lauch und die gut gewaschenen Brokkoli-Bündel in der Gemüsesuppe anbrühen. Das gekochte Gemüse mit Butter und der halben Sahnemenge mit einem Stabmixer mischen. Lauch, Brokkoli und den Rest der Sahne nach und nach dazugeben und umrühren, bis eine dicke Creme entsteht. Die Gemüsesuppe nach und nach dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Cremesuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß mit Toastcrotons servieren.

Brokkolicremesuppe mit Kürbis

  • Zutat: 350 g Brokkoli, 400 g Kürbis, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1,5 l Gemüsesuppe, 100 ml Sauerrahm, 1 Esslöffel Öl, 1 Teelöffel Knoblauchgranulat.
  • Zubereitungsart: Zwiebel und Knoblauch fein hacken und anbraten. Die geschälte Zucchini dazugeben und in Würfel schneiden. Lassen Sie die Pfanne 1 Minute lang auf dem Feuer und geben Sie die Mischung dann in die Gemüsesuppe. Kochen Sie die Kürbissuppe 5 Minuten lang, fügen Sie dann den gut gewaschenen Brokkoli hinzu und kochen Sie die Suppe weitere 15 Minuten lang. Dann das Gemüse mit einem Vertikalmixer zusammen mit der Hälfte der Suppe passieren (man kann ein paar kleine Brokkolibündel aufbewahren, um den Suppenteller beim Servieren zu dekorieren). Von der restlichen Suppe eine Politur nehmen und zum Kochen bringen, dann über die Kürbis-Brokkoli-Creme gießen. Die Sahne dazugeben und je nach Geschmack, wie dick die Sahnesuppe sein soll, mehr von dem Saft, in dem das Gemüse gekocht wurde, hinzufügen. Sofort heiß mit gerösteten Brotcrotons servieren.

Gebackener Brokkoli

  • Zutat: 300 g Brokkoli, 100 g Mozzarella, 1 Würfel Butter, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Pfefferpulver
  • Zubereitungsart: Wasser in einem 1-Liter-Topf zum Kochen bringen, wenn es kocht, Brokkoli-Bündel und Salz dazugeben. 5 Minuten auf dem Feuer lassen, dann das Wasser abgießen und den Brokkoli in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mozzarella in etwas dickere Scheiben schneiden und über den Brokkoli legen. Die Butter zwischen Brokkoli und Mozzarella und auf den Boden der Brokkoli-Bündel geben. Das Blech in den vorgeheizten Backofen auf die richtige Hitze stellen, 15 Minuten ruhen lassen, bis der Mozzarella schmilzt. Nehmen Sie das Tablett heraus, bestäuben Sie es mit Pfeffer, lassen Sie es 5 Minuten abkühlen und stellen Sie es auf den Tisch.

Brokkoli-Souffle mit Hähnchenbrust

  • Zutat: 200 g Brokkoli, 1 Hähnchenbrust ohne Knochen, 3 Eier, 300 g geriebener Käse, 370 g Sauerrahm, 1 EL Butter, 3 EL Milch, 10-12 entsteinte Kalamata-Oliven, 5-6 Stränge grüne Petersilie, Salzpulver, frisch gemahlener Pfeffer.
  • Zubereitungsart: Hähnchenbrust in Streifen und Streifen schneiden und in Salzwasser kochen. Kochen Sie es mindestens eine halbe Stunde lang gut und entfernen Sie von Zeit zu Zeit den Schaum. Dann auf einem Teller aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Brokkoli waschen und in Stücke brechen. Bringen Sie das Wasser, aus dem Sie das Huhn genommen haben, zum Kochen, fügen Sie den Brokkoli hinzu und lassen Sie ihn 3-4 Minuten köcheln. Dann die Brokkolistücke auf einem Teller entfernen. Die Hälfte des Käses mit Sahne, Eiern und Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine hitzebeständige Schüssel mit Butter einfetten und eine Reihe Brokkoli, eine Reihe Hähnchenbrust, dann Brokkoli und Hühnchen darauf legen. Die Masse darüber geben und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius für ca. 20 Minuten stellen. Dann den restlichen Käse und fein gehackte Petersilie bestreuen, die Oliven ansetzen und die Form für weitere 10-15 Minuten in den Ofen stellen, bis der Käse schmilzt. Es kann heiß oder kalt gegessen werden.

Pasta mit Lachs und Brokkoli

  • Zutat: 300 g Nudeln (wellig oder Penne), 100 g Räucherlachs, 300 g Brokkoli, 100 g geriebener Parmesan, gemahlener Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • Zubereitungsart: Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen und gleichmäßig auf 4 Schüsseln verteilen. Brokkolibündel al dente kochen, abtropfen lassen und gleichmäßig auf die 4 Schüsseln verteilen. Die Streifen schneiden, den Lachs streifen, mit Brokkoli über die Nudeln legen und mit Parmesan bestreuen. Wenn der Parmesan nicht salzig genug ist, fügen Sie nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu.

Rustikale Tarte mit Hüttenkäse und Brokkoli

  • Zutaten Teig: 250 g Weißmehl, 60 g harte Butter, kalte Milch, Salz.
  • Zutaten für das Topping: 200 g Hüttenkäse, 2 Esslöffel Grieß, 2 Esslöffel Joghurt oder Sauerrahm, 7-8 Bund gefrorener Brokkoli (oder frisch, muss aber vorher gekocht werden), 1 Esslöffel mit Paniermehl, Salz, Pfeffer belegt.
  • Zubereitungsart: Bereiten Sie den Teig auf der Arbeitsfläche vor. Das Mehl sieben, mit Butter und Salz verkneten und nach und nach etwas kalte Milch hinzufügen. Die Oberseite verteilen und dann auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Rühren Sie die Mischung ein: Mischen Sie den Hüttenkäse mit dem Joghurt und dem Grieß. Kombiniere es mit Salz. Den Frischkäse in die Mitte des Teigblattes geben und die Brokkoli-Bündel darauf legen. Streuen Sie etwas Salz und etwas Pfeffer, Paniermehl, ordnen Sie die Ränder der Torte an. Backen Sie die Pfanne für 15 Minuten im Ofen bei 200 Grad Celsius. Die Tarte herausnehmen und 15 Minuten abkühlen lassen. Wenn Sie Ihren Appetit kontrollieren können…

Gebackene Kartoffeln gefüllt mit Brokkoli

  • Zutat: 4 große Kartoffeln, 250 g Brokkoli, 200 g Käse, 700 ml Milch, 3 EL Butter, 3 EL Mehl, 1 EL Olivenöl, 1/4 TL Knoblauchpulver, 1/2 TL Salz
  • Zubereitungsart: Brokkoli fein hacken und beiseite stellen. Kartoffeln waschen, gut mit Papier abtrocknen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen. Fetten Sie sie gut mit Olivenöl ein, bestreuen Sie sie mit Salz und legen Sie sie für 50-60 Minuten in den Ofen, bis Sie sie mit einer Gabel leicht durchdringen können. Bereiten Sie die Sauce zu: Schmelzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze, fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie eine Minute lang kräftig um. Unter ständigem Rühren die Milch nach und nach hinzufügen. Lassen Sie diese Zusammensetzung bei mittlerer Hitze, bis sie zu kochen und zu verdicken beginnt. Mit Salz würzen, Knoblauchpulver hinzufügen und köcheln lassen. Den Käse reiben und mehrmals hinzufügen und, sobald die Sauce geschmolzen ist, den Brokkoli hinzufügen. Lassen Sie die Sauce weitere 7-9 Minuten auf dem Feuer, damit das Gemüse eindringt. Sobald die Kartoffeln gar sind, schneide sie der Länge nach und halbiere sie. Den Inhalt mit einer Gabel leicht andrücken, um möglichst viel Platz für die Füllung zu schaffen. Die Kartoffeln mit reichlich Brokkolisoße füllen und heiß servieren.

Brokkolibällchen mit Käse

  • Zutat: 1 Kopf Brokkoli, 80 g Cheddar, 4-5 Esslöffel Paniermehl, 2 Zweige Frühlingszwiebel, 1 Bund Dill, 1 großes Ei, Käsewürfel, Salz, Pfeffer.
  • Zubereitungsart: Brechen Sie die Brokkoli-Bündel auf und schneiden Sie den Rücken ab. Die Brokkoli-Bündel in Wasser zum Kochen bringen, um sie zu bedecken, mit einer Prise Salz und Deckel auflegen. Kochen Sie den Brokkoli, bis die Gabel leicht hineingeht, maximal 20 Minuten. Brokkoli mit einer Gabel zerdrücken, etwas abkühlen lassen, damit er nicht den Dampf "entzieht", dann fein gehackte Frühlingszwiebeln und Dill, Cheddar-Käse auf einer kleinen Reibe, Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer nach Geschmack geben . Mischen Sie diese Zusammensetzung, formen Sie vorher mit nassen Händen geeignete Kugeln. In die Mitte jeweils einen Käsewürfel geben und wie Fleischbällchen runden. Brokkolibällchen auf jeder Seite 1-2 Minuten bei starker Hitze in heißem Öl braten.

Zuerst putzen wir den Brokkoli, brechen die Sträuße ein und geben sie in einen Topf mit 2l Wasser, der bereits auf dem Herd steht und kochen, wobei wir 1 Teelöffel Salz für ca. 20 Minuten zum Kochen bringen, bis sie etwas weich werden bisschen.

Dann werden wir das gesamte Gemüse, das wir verwenden müssen, putzen, waschen und in größere Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser und Salz kochen, so dass es vollständig mit Wasser bedeckt ist, das mindestens zwei Finger darüber hinausgeht. Die Reihenfolge spielt bei diesem Gemüse keine Rolle, aber wir schneiden die Kartoffeln in kleine Würfel, die Karotte in große Scheiben, die Zwiebel in 2 oder 3 Stücke, wir können den Knoblauch ganz, und wenn wir wollen, können wir die Tomaten in Scheiben schneiden in große Stücke und die Bohnenschoten. . Die Empfehlung wäre, alle in der Suppe genannten Gemüsesorten zu verwenden, da der Geschmack in der Suppe besser wird.

Nachdem das gesamte Gemüse gekocht ist, werden wir es mit Hilfe eines größeren Siebs abseihen, das wir alle im Haus haben, und dann alles in einen Mixer geben und etwas Saft aus dem Gemüse geben, um die Zusammensetzung zu verdünnen a kleiner Mixer.

Nachdem alles fertig ist, werden wir die Suppe wieder in einen Topf geben, um sie ein paar Mal aufzukochen, aber gleichzeitig mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Wir geben auch Sauerrahm oder Pflanzenmilch wie im Haus, Parmesan und gehackte Petersilie und schalten dann die Hitze auf dem Herd aus.

Diese Suppe kann in Schüsseln serviert werden, indem ein paar Tropfen Öl darauf und ein paar Würfel Feta-Käse oder geriebener Parmesan-Käse gegeben werden.


500 g gefrorener oder frischer Brokkoli
300 g Cheddar-Käse
1 Karotte, 1 Zwiebel, 1 Paprika, 1 Pastinake, 2 Knoblauchzehen
400 ml Milch
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Muskatnuss
Salz und weißer Pfeffer - nach Geschmack

Das Gemüse waschen, putzen und im Ganzen in Salzwasser kochen, ohne Brokkoli. Käse reiben. Nachdem das Gemüse gekocht ist, nehmen Sie es aus der Suppe. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Mehl dazugeben und 1 Minute vorsichtig mischen. Dann mit Gemüsebrühe abschrecken und vorsichtig umrühren. Brokkoli, Milch, Muskatnuss hinzufügen und 10-12 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe passieren und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Croutons servieren. Guten Appetit!


3. Frikadellen mit Brokkoli und Pute

Zutaten für Frikadellen mit Brokkoli und Pute

500 g Putenfleisch, 1 große Brokkoliblüte, 1 Paprika, 2 Eier, 2 EL Tomatenmark, 3-4 EL Semmelbrösel, 1 EL Olivenöl, 3 Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer - nach Geschmack

Um zu erfahren, wie Sie dieses Rezept zubereiten, klicken Sie hier.


Wie macht man Brokkolicremesuppe mit Sauerrahm und Croutons?

Ich habe meine Zutaten zubereitet: Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Reis.

Ich habe die Brokkolikappe unter kaltem Wasser abgespült und gut abgetropft. Ich fing an, die kleinen Sträuße mit einer Schere zu schneiden. Die schönsten und zartesten habe ich in eine separate Schüssel gelegt. Einige von ihnen gehen zum Boden der Suppe. Ich habe den Stiel der trockeneren Portionen gereinigt und zusammen mit den dünneren Stielen in Würfel geschnitten.

Zwiebel und Knoblauch habe ich auch gehackt. Ich wählte einen geeigneten Topf (ca. 3 L) und erhitzte das Öl zusammen mit der Butter (ohne zu rauchen!). Ich habe die Zwiebel und den Knoblauch bei schwacher Hitze einige Minuten angebraten, bis sie glasig wurden, ohne zu bräunen. Ich fügte den Reis (trocken) hinzu und härtete ihn aus, bis er durchscheinend wurde. Ich habe tatsächlich ein Sofritto gemacht, genau wie Risotto & # 8211 siehe das Rezept hier.

Ich habe gewürfelten Brokkoli (Stiele und einige der Sträuße) in den Topf gegeben und gut gemischt. Ich habe alles mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer gewürzt. Nach ca. 5 Minuten habe ich alles mit 2 L heißem Wasser abgestellt & #8211 wäre gut zu haben Hühnersuppe praktisch.

Wie viel Brokkolicremesuppe wird gekocht?

Ab jetzt dauert es nicht mehr lange. Ich hob die Flamme unter dem Topf und brachte die Suppe zum Kochen. Von dem Moment an, in dem es kocht, habe ich es auf 20-25 Minuten eingestellt. Tatsächlich sind wir daran interessiert, dass der Reis gut gekocht wird, damit er püriert werden kann. Am besten schmecken und sehen, ob die Beeren weich sind. Das Kochen kann bis zu 30 Minuten dauern. Während dieser Zeit nimmt die Suppe ab und die Flüssigkeit muss nicht eingefüllt werden.

Ich löschte das Feuer unter der Suppe und zog den Topf beiseite. Ich habe es 5 Minuten abkühlen lassen und dann mit dem Handmixer (oder mit dem Mixer) weitergerührt. Ich habe es durch ein Sieb gestrichen und wieder in den Topf gegeben.


Brokkolisuppe mit Käse

Brokkoli ist definitiv nicht das beliebteste Gemüse, obwohl ich persönlich nicht verstehe warum. Einige meinen, dass er geschmacklos oder fad ist, andere meinen, dass er nach dem Kochen seltsam riecht, und andere, wie im Fall von Spinat, werden durch die grüne Farbe verzerrt. Was ich dir mit Sicherheit sagen kann ist, dass NIEMAND bisher eine Schüssel mit abgelehnt hat Brokkolisuppe mit Käse! Sogar Luca liebt sie, und er und Brokkoli & # 8230 sind nicht wirklich Freunde!

Brokkolisuppe mit Käse – was sind die Geheimnisse der Wundersuppe?

  • Es ist eine sehr cremige Suppe, geeignet für die Herbst-Winter-Saison. Es ist sehr beständig und wird heiß verzehrt, sobald es vom Feuer genommen wird. Je schöner der Käse, desto leckerer die Suppe.
  • Nach dem Aufwärmen ist die Suppe nicht unbedingt so gut, daher ist es ideal, eine kleine Menge zuzubereiten und alles auf einmal zu verzehren. Aus den unten aufgeführten Zutatenmengen kommen 3-4 Portionen Brokkoli-Käse-Suppe.
  • Damit die Suppe richtig lecker wird, verwenden wir Hühnersuppe und kein Wasser, um Brokkoli zu kochen. Wie bereiten wir Hühnersuppe zu? Sehr einfach! 500g Hühnerbesteck und 500g Gemüse (Karotten, Sellerie, Petersilie, Pastinaken) in 2 Liter Salzwasser kochen. Kochen Sie die Suppe bei schwacher Hitze und schäumen Sie sie oft auf, um sie so klar wie möglich zu machen. Je mehr wir es kochen, desto konzentrierter und aromatischer wird es. Es ist ideal, wenn Sie einen Slow Cooker (wie Crock-Pot) haben, um Hühnersuppe zuzubereiten.

  • Wenn Sie keine Zeit haben, Hühnersuppe zuzubereiten, wissen Sie, dass wir in DM-Läden Bio-Würfel für Suppen mit mehr als guten Zutaten gefunden haben, sodass Sie 1-2 Konzentratwürfel für Hühnersuppe oder Gemüse auflösen können.
  • Es ist auch sehr wichtig, einen aromatisierten Käse wie Emmentaler oder Gouda zu verwenden. Je aromatischer der Käse, den wir verwenden, desto intensiver sind die Aromen. Ich empfehle Ihnen dringend, geräucherten Käse oder eine Kombination aus Käse und Parmesan zu probieren.

Brokkolisuppe mit Käse - Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Brokkoli (oder Kapitän zur See)
  • eine große weiße Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • ein Esslöffel Mehl
  • 200ml süße Sahne zum Kochen
  • 1,5 Liter Hühnersuppe
  • 100g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack (je nachdem wie salzig oder scharf die Suppe ist)

Zuerst kümmern wir uns um den Brokkoli, den wir in kleine Büschel brechen und die zu holzigen Stiele abschneiden.

In einem großen Topf die Zwiebel in 2 EL Olivenöl anbraten, bis die Zwiebel glasig wird. Den durch die Presse gepressten oder fein gehackten Knoblauch dazugeben und 1 Minute mit der Zwiebel kochen. Einen Esslöffel Mehl dazugeben und mischen, bis es aufgelöst ist. Fügen Sie die Brokkolibündel hinzu und gießen Sie die Hühnersuppe darüber. Aufkochen lassen, bis der Brokkoli al dente ist. Wir überkochen es nicht. Fügen Sie süße Sahne und Käse hinzu. Noch einige Minuten kochen lassen, bis der Käse geschmolzen ist.


Brokkolisuppe und Cheddarkäse

Ich habe diese Suppe vor kurzem zum ersten Mal gemacht und kann sagen, dass sie zu einem meiner Favoriten geworden ist. Es ist cremig, hat einen reichen Geschmack und die Kombination von Gemüse mit Cheddar-Käse und Sauerrahm verleiht ihm einen besonderen Geschmack.

Cheddar-Käse ist eine englische Spezialität, ein Käse mit unterschiedlichen Reifegraden. Es ist wichtig, einen authentischen Käse zu kaufen, da der Geschmack genau stimmt. Sie werden feststellen, dass es mehrere Arten von Cheddar-Käse gibt, die sich durch den Reifegrad unterscheiden, aber auch unterschiedliche Farben haben: Es gibt eine eher orangefarbene und eine gelbe Version (ähnlich wie Käse). Obwohl ich anfangs versucht war, die orangefarbene Version zu wählen, weil sie den Gerichten eine intensivere Farbe verleiht, sollten Sie wissen, dass diese Farbe nicht darauf zurückzuführen ist, dass der Käse speziellere Eigenschaften hat, sondern auf einen natürlichen Farbstoff aufgrund der Tatsache, dass die Kühe in einigen Gebieten mit Beta-Carotin-reichen Lebensmitteln gefüttert werden und der Käse, der aus der Milch dieser Kühe gewonnen wird, durch den Reifungsprozess eine dunklere Farbe erhält. Leider färben einige Käsehersteller synthetisch, um diesem Käse eine attraktivere Farbe zu verleihen. Daher empfehle ich Ihnen, die weniger farbenfrohe und gereifte Version von Cheddar-Käse zu wählen, um ein Qualitätsprodukt zu genießen.

Mal sehen, wie man diese köstliche Cheddar-Käse-Suppe zubereitet!


Video: Krémové polévky - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu


Bemerkungen:

  1. Boden

    Wacker, eine großartige Phrase und ist rechtzeitig

  2. Remo

    Sie haben eine schwierige Wahl

  3. Mimis

    Von schlechter zu schlechter.

  4. Acteon

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  5. Avrey

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  6. JoJoshakar

    Feige! Gut erledigt!



Eine Nachricht schreiben