at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Vorspeise gefüllte Brötchen

Vorspeise gefüllte Brötchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein herzhaftes und leckeres Frühstück !!!

  • 4 Ziffern
  • 8 Scheiben Speck
  • 4 Scheiben Mozzarella
  • 4 Eier
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gefüllte Brötchen-Vorspeise:

Wir nehmen ein Brötchen und schneiden die Oberseite ab (wie einen Hut). Dann den Kern des Brötchens entfernen und innen und an den Rändern mit Butter einfetten.

Legen Sie zwei Scheiben Speck und Mozzarella in dünne Streifen geschnitten.

Brechen Sie ein rohes Ei auf und bestreuen Sie es mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Das gleiche machen wir mit den restlichen 3 Brötchen und den restlichen Zutaten.

Die Brötchen in eine Pfanne geben und in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C stellen, bis die Eier gar sind.

Die Brötchen herausnehmen und heiß mit frischer Petersilie bestreut servieren.

GUTEN APPETIT!




Tipps Seiten

1

Ich habe speziellen Pizzamozzarella verwendet ... der ist viel trockener, kann durch Käse ersetzt werden!


Probieren Sie es auch aus… Sanfte hausgemachte Brötchen

Brot habe ich längst durch diese Wunder ersetzt - Um sie selbst zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten

  • 600 g Mehl
  • 270 ml Milch
  • 2 Eier
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 100 g Butter

Zubereitungsart:

1. Als Vorspeise die halbe Milchmenge erhitzen. Die Hefe hinzufügen, vom Herd nehmen und gut mischen, bis sie sich aufgelöst hat.

2. Restliche Milch erhitzen. Fügen Sie die Hälfte der Butter, 2 Eier und 2 Esslöffel Zucker hinzu. Gut mischen, bis es glatt ist, dann die Zusammensetzung vom Herd nehmen.

3. In eine Schüssel das Mehl gießen. Salz, Milch und Ei-Mischung hinzufügen und gut vermischen. Die Milch-Hefe-Mischung dazugeben und zu einem weichen und homogenen Teig kneten. Legen Sie den erhaltenen Teig an einen warmen Ort.

4. Wir verteilen den Teig auf einem dünnen Blatt und schneiden ihn dann in kleine Rechtecke mit einer Breite von 5 cm.

5. Die Teiglinge mit zerlassener Butter tapezieren und zu Rollen formen.

6. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 30 Minuten gehen lassen. Nach dieser Zeit im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius 25 Minuten backen.


  • 2 Stück Birnen, groß
  • 150 g Gorgonzola
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 2 Esslöffel Walnüsse
  • 1 Tasse frische Frühlingszwiebeln
  • 2 Teelöffel gehackte Lärche
  • 1 Messerspitze jodiertes Meersalz

Walnüsse und Pinienkerne mischen und in einer Pfanne backen. In der Zwischenzeit mit 1 Teelöffel Lärchenholz würzen und mischen. Lassen Sie sie auf einem Stück Papiertuch auskühlen.

Nun die Birnen waschen, trocken tupfen und halbieren. Verwenden Sie einen Löffel, um den größten Teil des Kerns der Birnen zu entfernen.

Gorgonzola mit 1 Teelöffel Kotányi-Lärche mischen.

Nach dem Entfernen des Kerns die Birnen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. 5 Minuten vor Garende mit Käse füllen und wieder in den Ofen schieben.

Herausnehmen und mit reifen Walnüssen und frischen Frühlingszwiebeln dekorieren und genießen.


Gefüllte Eier & # 8211 20 Möglichkeiten, wie Sie Vorspeisen-Ei-Füllung herstellen können

Methode 1 Mit einem Messer die Zwiebel fein hacken. In einer heißen Pfanne mit Öl anbraten, bis es etwas braun wird. Nach dem Abkühlen mit dem Eigelb vermischen.

Methode 2 Wir geben den Käse durch die große Reibe. Mischen Sie es mit zerdrücktem Knoblauch und 1-2 Esslöffel Mayonnaise. Glatt rühren und zum Schluss das gehackte Eigelb mit einer Gabel dazugeben.

Methode 3 Eigelb mit Oliven vermischt. Alles, was Sie tun müssen, ist die Kerne zu entfernen und die Oliven so klein wie möglich zu schneiden.

Methode 4 Schwarzer oder roter Kaviar, mit Eigelb mischen.

Methode 5 Wir geben den Käse durch die kleine Reibe. Haselnüsse, zerdrückten Knoblauch und 1-2 Esslöffel Mayonnaise hinzufügen. Wir mischen sehr gut.

Methode 6 Gehackter Thunfisch mit Oliven.

Methode 7 In einem Topf die Garnelen kochen. Nach dem Abkühlen mit einem Messer zermahlen und mit dem Eigelb mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Methode 8 Eigelb gemischt mit 1-2 Esslöffel Mayonnaise, Senf und gewürfelten Gurken.

Methode 9 Die Dorschleber kochen. Nachdem es abgekühlt ist, mahlen wir es mit einem Mixer. 1-2 Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.
Alles vermischen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Methode 10 Wir schneiden den Schinken (Speck) in kleine Stücke und mischen ihn mit dem Grün und dem Eigelb.

Methode 11 Mischen Sie in einer Schüssel 3-4 Esslöffel Ihrer Lieblingspastete mit Eigelb.

Methode 12 300 Gramm geräucherte Fischfilets mit einem Messer fein hacken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fügen Sie das Eigelb hinzu und mischen Sie es.

Methode 13 Die Champignons so klein wie möglich schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten. Nachdem sie etwas gebräunt sind, mischen wir sie mit 1-2 Esslöffel Sahne und Eigelb.

Methode 14 300 Gramm Räucherhering mit einem Messer fein hacken. 2-3 Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Wir mischen alles sehr gut.

Methode 15 In einem Topf die Erbsen zum Kochen bringen. Nach dem Abkühlen mit 1-2 Esslöffel Mayonnaise und Eigelb mischen.

Methode 16 Wir schälen eine Avocado und schneiden sie dann in Würfel. Wir mahlen die Krabbenstäbchen mit einem Mixer. Alles mit 1-2 Esslöffel Mayonnaise vermischen.

Methode 17 Kochen Sie 500 Gramm Hühnerleber. Nachdem es abgekühlt ist, mahlen wir es mit einem Mixer. Eine Zwiebel fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten. Zum Schluss alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Methode 18 2 Zwiebeln fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten.

Methode 19 300 Gramm Feigen mit einem Messer fein hacken. Mischen Sie sie mit 1-2 Esslöffel Mayonnaise und Eigelb.

Methode 20 200 ml Sahne mit einer gewürfelten Gurke mischen.


Gefüllte Eier: 20 ganz besondere Rezepte für jeden Geschmack

Gefüllte Eier sind eine ganz einfache Vorspeise und können je nach Füllung sehr unterschiedlich sein. Bei den Füllungen können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Wenn Sie bisher nur mit Eigelb und Leber gefüllte Eier probiert haben, wissen Sie, dass diese Vorspeise viele weitere Optionen bietet, die Ihnen vielleicht mehr gefallen.

Hier sind einige Ideen zur Auswahl oder Sie können sie alle ausprobieren, wenn Sie ein Eierliebhaber sind!

1. Das einfachste Rezept - gebratene Zwiebeln, die dem Eigelb hinzugefügt werden.

2. Geriebener Käse, zerdrückter Knoblauch, Mayonnaise und Eigelb.

3. Gehackte Oliven oder Oliven, mit Eigelb und Mayonnaise.

4. Sie können auf das Eigelb verzichten und sich für eine "Luxus"-Version mit rotem Kaviar oder Kaviar entscheiden.

5. Geschmolzener Käse, Knoblauch, Mayonnaise und gehackte Walnüsse.

7. Eigelb mit gehackten Garnelen + eine ganze Garnele obenauf.

8. Eigelb, Mayonnaise, Senf und Gurken. Ungewöhnliche, aber leckere Kombination. Sie werden überzeugt sein!

9. Dorschleber, Röstzwiebeln und Eigelb.

10. Eigelb, Schinken und Gemüse.

11. Jede Art von Leberpastete. Es wäre perfekt, es selbst zu tun.

12. Geräucherter Fisch und Eigelb - eine unvergessliche Kombination!

13. Eigelb, Sauerrahm und gebratene Pilze.

14. Gesalzener Hering, marinierte Zwiebeln und Apfel. Eine interessante Assoziation, Sie werden sehen!

15. Eigelb, Mayonnaise und grüne Erbsen.

16. Krabben, Avocado und Mayonnaise.

17. Eigelb, Pilze, Gewürze, Mayonnaise.

18. Garnelen, Feigen, Knoblauch und Mayonnaise.

19. Hering, Zwiebel, Senf, Apfel, Butter.

20. Eigelb, Pilze, Schinken, Röstzwiebeln und Mayonnaise.

Sie können auch mit bestimmten Kombinationen experimentieren. Versuchen Sie zuerst, was Ihnen gefällt, und treffen Sie dann mutigere Entscheidungen. Ihre Gäste werden sie zu schätzen wissen.


Für uns ersetzt dieser Salat eine Beilage. Aber wenn man die Bohnen kleiner schneidet, bekommt man eine gute Vorspeise zum Aufstreichen auf Low-Carb-Brot.

Ein schnelles und leckeres vegetarisches Gericht mit dem Geschmack von Kohlkuchen. Diese Frikadellen haben mehrere Vorteile: Erstens können sie aus verschiedenen Mehlsorten (oder Flohsamen) hergestellt werden. Dann sind sie nicht nur heiß, sondern auch kalt gut, daher eignen sie sich zum Verpacken. Zu guter Letzt sind Weiterlesen & # 8220 Kohlschichten & # 8221 geeignet


Warme Milch, Hefe und Zucker in eine Schüssel geben. Nach 5 Minuten Mehl, Butter und Salz hinzufügen und einen Teig kneten, der beiseite gelassen wird, bis er sich verdoppelt hat.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Hähnchen, Sojasauce, Honig und Ingwer mit einem Esslöffel Öl mischen und im Kühlschrank 30 Minuten zugedeckt beiseite stellen.

Einen Wok erhitzen, den anderen Esslöffel Öl dazugeben und die Hähnchenteile ca. 5 Minuten braten. Gehackte Frühlingszwiebeln hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Teig wird in 8 Teile geteilt und aus jedem wird eine 10-13 cm große Scheibe gespannt. Die Füllung zu jedem Stück geben, die Teigränder zusammenfassen und die Enden zusammenkleben, dann mit der Seite nach unten in das Blech legen.

Die Brötchen mit einem feuchten Tuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.
Heiß oder kalt servieren.


Vorspeisenkuchen mit Lachs und Frischkäse

Kuchenzutaten: 3 große weiße, runde Laibe, 600 g Frischkäse, 400 g Sahne mit 20 % Fett, 4 gekochte Eier, 300 g geräucherte Lachsfilets, 1 rote Paprika, 1 Bund Frühlingszwiebel, 1 Bund grüner Dill, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten zum Garnieren: 4 große gekochte Garnelen, Scheiben geräucherter oder gesalzener Lachs, 4 gekochte Eier, 1 kleine Schachtel Kaviarsalat mit Lachs, 2 Fabio-Gurken, ein paar Zweige grüner Dill

Zubereitungsart : Mit einem scharfen Messer die Brotkruste vorsichtig reinigen. Schneiden Sie die Oberseite der Brote ab, da Sie die Oberseite des Brotes nicht verwenden können. Aus dem Kern der Brote werden 6 "Blätter" für den Kuchen geformt, ca. 1 cm.

Zubereitung der Creme. In eine tiefe Schüssel 400 g abgetropfter Molkenkäse (200 g wird zum Anrichten des Kuchens), Sahne, fein gehackte Zwiebel, gehackter Lachs, gehackter Pfeffer, gekochte und fein gehackte Eier, gehackter Dill, Salz und Pfeffer nach Geschmack geben. Gut mischen, bis es perfekt vermischt ist.

Das erste Brotblatt auf einen Teller legen und mit Lachscreme einfetten.

Mit dem zweiten Oberteil bedecken und mit Lachscreme einfetten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Spitzen und die Creme fertig sind.

Nachdem die Creme fertig ist, die Ränder des Kuchens mit der beiseite gestellten Creme einfetten.

Dekorieren Sie den Kuchen nach Lust und Laune mit Gurkenscheiben, geschnittenem gekochtem Ei, Lachs, Kaviar und Dillblättern.

Den Kuchen etwa 30 Minuten kalt stellen, dann kann er angeschnitten und serviert werden.


Frische, gebackene Gurken – eine tolle Vorspeise, die es verdient, zubereitet zu werden!

Überrascht Sie das Rezept, das wir Ihnen heute anbieten? Wir müssen sagen, dass es nicht wirklich ein Rezept ist, sondern ein Experiment unserer Teamkollegen. Wir empfehlen das Rezept für gebackene Gurken wirklich! Es war diese Methode der Gurkenzubereitung, die uns sehr gut gefallen hat. Sie erhalten wirklich eine besonders leckere, würzige und appetitliche Vorspeise. Wenn jetzt jemand sagt, dass man gebratene Gurken nicht essen kann, kann man ihm widersprechen.

ZUTATEN

& # 8211 2-3 EL gesiebtes Mehl

& # 8211 Pflanzenöl zum Braten

ART DER ZUBEREITUNG

1. Gurken waschen und Köpfe abschneiden. Die Gurken in Runden schneiden.

2. Die gehackten Gurken in eine Schüssel geben und mit Salz würzen. Aufsehen.

3. Gießen Sie das gesiebte Mehl in einen separaten Teller.

4. Die Gurken durch das Mehl geben und in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl braten.

5. Die appetitlichen Scheiben von beiden Seiten anbraten, bis eine knusprige Kruste entsteht.

6. Legen Sie die frittierten Scheiben auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett aufzunehmen.

7. Die appetitlichen Gurken auf einem Teller anrichten. Wenn gewünscht, dekorieren Sie die mit Gemüse und zerdrückten Knoblauch aromatisierte Vorspeise. Sie können die Vorspeise mit Dillsauce oder einer anderen Lieblingssauce servieren.