at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Cozonac flauschig

Cozonac flauschig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, machen Sie ein Loch in der Mitte, wo wir die Hefe zerbröseln, fügen Sie etwas Milch hinzu und rühren Sie um, um eine weiche Mayonnaise zu erhalten. 5 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Milch zusammen mit dem Zucker und der Zitronenschale (heiß, nicht heiß) auf dem Feuer erhitzen und das Eigelb mit einer Prise Salz einreiben.

Die Milch über die Hefe geben, dann das Eigelb, die Vanille und kneten, bis alles glatt ist. Übertreiben Sie es nicht. Schmelzen Sie die Butter und mischen Sie sie mit dem Öl und gießen Sie ein wenig über die Kruste, die wir weiter kneten, bis das gesamte Fett eingearbeitet ist.

Eine Stunde gehen lassen. Teilen Sie die Kruste in zwei Teile. Jeden Teil darauf mit Öl eingefettet verteilen und die Füllung aus Kakao, Zucker und gemahlenen Walnüssen bestreuen. Wir können den Kuchen in vier Teile teilen und dann zwei Brötchen weben und wir erhalten zwei geflochtene Kuchen, die wir in die gefetteten Bleche legen und mit Mehl auslegen. Die Bleche erwärmen lassen, damit sich der Teig verdoppelt.

Mit einem mit einem Löffel Zucker eingeriebenem Eigelb einfetten und etwa 50 Minuten bei der richtigen Hitze in den Ofen geben. Wir werden es mit dem Zahnstocher versuchen.

Guten Appetit!


Flauschiger Kuchen - Rezepte

1kg Mehl
2 Beutel Trockenhefe
250g Zucker
500ml Milch
200g geschmolzene Butter
5 Eigelb
1 Teelöffel geriebenes Salz
Abgeriebene Schale einer Zitrone
2 frei von Rom
4 Päckchen Vanillezucker

Für die Walnussfüllung:

250g gemahlene Walnüsse
4 Esslöffel Milch
5 Esslöffel Puderzucker
2 gratis von Dr. Qeker Rom
1 Esslöffel Kakaospitze

Zum Befüllen mit Rosinen:

Für die Cozonacs:

1 rohes Eigelb
30ml Milch

Zubereitungsart:

Walnüsse in eine Schüssel geben, die wir vorher mahlen, Kakao, Zucker, Rumessenzen, Milch hinzufügen und glatt rühren.

Die Rosinen in eine Schüssel geben, so viel Wasser hinzufügen, dass sie bedeckt sind, und sie mindestens 30-45 Minuten weich werden lassen. Nachdem sie weich sind, lassen wir sie in einem Sieb abtropfen.


In eine Schüssel die warme Milch geben, den Zucker, die Vanillezuckerbeutel dazugeben und alles verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Wir bereiten die Mayonnaise in einer Schüssel zu, in die wir die folgenden Zutaten geben: eine Handvoll Mehl, Päckchen Hefe und Milch einige Esslöffel Milch, die bereits mit Zucker und Vanille vermischt ist. Die Zutaten zu einem Teig verrühren, mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Das Eigelb in eine Schüssel geben, eine Prise Salz hinzufügen und mischen.


Die geriebene Zitronenschale über das Eigelb geben und erneut glatt rühren.


In einer großen Schüssel zweimal das Mehl sieben, das wir abends warm stehen lassen, die inzwischen gewachsene Mayo dazugeben, das mit Salz eingeriebene Eigelb und die abgeriebene Zitronenschale, die Milch, in der wir den Zucker und die Vanille aufgelöst haben und zum Schluss wir fügen auch Rumessenzen hinzu.


Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, dann vorher etwas geschmolzene Butter in die Handfläche nehmen, ACHTUNG, die Butter nicht in den Teig gießen, sondern nach und nach in die Handfläche nehmen und kneten, bis sie eingearbeitet ist alle. Den Teig 30 Minuten sehr, sehr gut durchkneten.


Nachdem wir den Teig gut geknetet haben, streuen Sie ein Mehlpulver über den Teig, legen Sie ihn auf eine saubere Stoffserviette und lassen Sie den Teig anderthalb Stunden an einem warmen Ort gehen.

Nach Ablauf der Gärzeit ist der Teig sehr schön gewachsen.


Einen dünnen Ölfilm auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig auf den Kopf stellen. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile für 2 Kuchen.


Wir nehmen den Teig für den Walnusskuchen und teilen ihn in 2 gleiche Teile.

Den ersten Teil des Teiges nehmen, ein Blatt ausbreiten, die Walnussfüllung darüberstreuen und ausrollen.


Den zweiten Teil des Teigs für den Walnusskuchen nehmen, ein Blech ausbreiten, die Walnussfüllung bestreuen und ausrollen.

Wir stricken die beiden mit Walnüssen gefüllten Brötchen und legen sie in ein Kuchenblech, das wir mit Backpapier ausgelegt haben, Papier, das wir mit Öl eingefettet haben.


Wir nehmen den Teig für den Rosinenkuchen und teilen ihn in 2 gleiche Teile.

Den ersten Teil des Teigs für den Rosinenkuchen nehmen, ein Blech ausbreiten, über die zuvor eingeweichten Rosinen streuen, dann abtropfen lassen, etwas braunen Zucker bestreuen und rollen.


Den zweiten Teil des Teigs für den Rosinenkuchen nehmen, ein Blech ausbreiten, die eingeweichten Rosinen über den Teig streuen, dann abtropfen lassen, mit etwas braunem Zucker bestreuen und rollen.


Wir stricken die beiden mit Rosinen gefüllten Brötchen und legen sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech, das wir mit Öl eingefettet haben.


Die Cozonacs 40 Minuten an einem warmen Ort ohne Strom gehen lassen.

Nachdem die Cozonacs aufgegangen sind, fetten Sie sie mit einem Eigelb mit etwas Milch ein, bestreuen Sie sie mit braunem Zucker, Mohn, gemahlenen Walnüssen, Sesam oder lassen Sie sie einfach.

Die Cozonacs im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und mit einem sauberen Tuch abdecken.



Flauschiger Nusskuchen

Flauschiger Nusskuchen

Der vielleicht beste und beliebteste Kuchen ist fluffiger Kuchen mit Walnüssen und Kakao.

Zutaten fluffiger Nusskuchen:

Für den Teig:

  • 5 Eigelb,
  • 1kg Mehl,
  • 250 Gramm Zucker,
  • 500 Milliliter Milch mit 3,5% Fett,
  • 0 Gramm Hefe,
  • 1 Esslöffel Schmalz,
  • 15 Gramm Salz (weniger als ein Teelöffel),
  • die Schale einer Zitrone,
  • geriebene Orangenschale und Vanilleessenz.

Für die Füllung:

  • ein halbes kg Walnusskerne,
  • 200 Milliliter Milch,
  • 50 Gramm Kakao,
  • Rumessenz und Vanilleessenz.

Zubereitung flauschiger Nusskuchen:

In der ersten Phase wird es heiß in der Küche. Die Hefe löst sich mit etwas Zucker und etwas warmer Milch auf. 15 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig vorbereiten. In einer großen Schüssel das Mehl (das in der Nacht zuvor erhitzen gelassen wurde) sieben, die Milch erhitzen und den Zucker und die Vanille in der warmen Milch auflösen.

Das Eigelb mit Salz und Zitronen- und Orangenschale einreiben.

Mayonnaise, erwärmte Milch und geriebenes Eigelb zum gesiebten Mehl geben. Schmalz etwas schmelzen und die Hände während des Knetens ständig damit einfetten, bis es vollständig in den Teig eingearbeitet ist.

Den Teig gut durchkneten (ca. 30 Minuten), bis er elastisch wird. Dann warm werden lassen. In einer anderen Schüssel die gehackten Walnusskerne, warme Milch, Kakao und Essenzen mischen. Der Teig ist zweigeteilt. Jedes Teigstück bestreichen und mit der Hälfte der Füllung einfetten. Jedes Blech mit Backpapier auslegen und mit Butter einfetten, dann die Kuchen rollen und in die Bleche legen. Die Cozonacs mit Eigelb und etwas Milch einfetten und in den auf 180 Grad C (oder in der vierten Stufe) erhitzten Ofen geben. 45 Minuten backen. Diese Art von Kuchen kann nach Belieben der Füllung und der Scheiße hinzugefügt werden. Guten Appetit!


TOP 17 der erfolgreichsten flauschigen Cozonac-Rezepte

Kuchenrezepte mit Mohn- oder Walnussfüllung. Wie man die flauschigsten Kuchen macht. Rezeptideen mit und ohne Kneten. Moldauischer und traditioneller Kuchen.

Von Jahr zu Jahr zeichnen sich die hellen und großzügigen Feiertage von Weihnachten und der Auferstehung Christi durch die reichhaltigen festlichen Mahlzeiten aus, die im traditionellen Cozonac nicht fehlen. Die Schwierigkeit, diese Art des Backens zuzubereiten, macht vielen Menschen Angst, aber es gibt einige einfache und zugängliche Optionen für jeden.

Deshalb haben wir eine Auswahl der interessantesten und leckersten Rezepte für fluffige Kuchen "wie Oma", gebacken im Brotbackautomaten, dem klassischen Backofen, Multicooker und sogar in der Mikrowelle zusammengestellt.

Trotz der Tatsache, dass der Kochprozess lang und mühsam ist, versichern wir Ihnen, dass Sie zerbrechliche, süße und duftende Kuchen erhalten, die Ihre Verwandten und Lieben angenehm überraschen werden.

Diese Rezepte sind sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Hausfrauen zugänglich. Es lohnt sich also, Ihr Rezeptbuch zu öffnen und dort die erfolgreichsten Rezepte für Kuchen hinzuzufügen, die in lange Streifen brechen, an der Oberfläche gut gebräunt und innen weich und gut gebacken sind!

Moldauisches Kuchenrezept mit Walnüssen

  • 1,5 kg Mehl
  • 8 Eier
  • 250 ml warme Milch
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 5 Esslöffel Sauerrahm
  • 1 Esslöffel Butter
  • 500 g Zucker
  • 60 g frische Hefe
  • 4 Esslöffel Öl
  • 2 Teelöffel Vanilleessenz
  • 2 Päckchen geriebene Zitronenschale.
  • 500 g Nüsse
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale.

Alle Produkte müssen Raumtemperatur haben. Das Mehl sieben, dann die Hefe mit 2-3 EL warmer Milch, 1 EL Zucker und 2 EL Mehl auflösen. Die Hefe in die Mitte des Mehls geben, 20 Minuten abgedeckt gehen lassen, dann die geschlagenen Eier, Butter, Sahne, Zucker und Aromen hinzufügen.

Wir beginnen zu kneten, fügen warme Milch und Mineralwasser hinzu. Gegen Ende fügen wir die 4 Esslöffel Öl hinzu. Der Teig ist gut, wenn er nicht mehr an den Händen klebt und glatt wird. Wir lassen es an einem warmen Ort wachsen.

Bereiten Sie die Füllung vor und mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel. Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in zwei, dann in drei weitere gleiche Teile. Verteilen Sie jedes Teigstück in einer rechteckigen Form, legen Sie die Füllung darauf, rollen Sie sie aus und drücken Sie die Enden zusammen, damit die Füllung nicht herauskommt.

Wir flechten den Kuchen und legen ihn in das Tablett, wobei darauf geachtet wird, dass die Enden darunter liegen. 10-20 Minuten in der Pfanne gehen lassen, dann die Cozonacs im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 60 Minuten backen. Wenn sie fertig sind, können Sie sie mit einem geschlagenen Ei einfetten und dann für eine weitere Minute in den Ofen stellen. Sie können sie nach Belieben mit Zucker bestäuben.

Kuchenrezept ohne Kneten im Kühlschrank

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 100 g Butter
  • 50 g frische Hefe
  • 2 Teelöffel Pflanzenöl
  • Rosinen und kandierte Früchte
  • 1 Päckchen (8 g) Vanillezucker
  • Von 1 Zitrone schälen.

Zuerst müssen Sie die Hefe auflösen. Fügen Sie dazu der Hefe eine kleine Menge warmes Wasser hinzu, damit die Hefe flüssig wird. Etwas Zucker hinzufügen, mischen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Während dieser Zeit sollte die Hefemasse zu schäumen beginnen. Geschieht dies nicht, hat die Hefe ihre Eigenschaften verloren und es lohnt sich nicht, Produkte und Zeit zu verschwenden, um daraus zu kochen.

Wenn die Hefe zum Leben erwacht und zu schäumen beginnt, fügen Sie ein Glas warme Milch hinzu. In einer separaten Schüssel die Eier mit dem Zucker, der geschmolzenen Butter und dem Pflanzenöl mischen, dann die Mischung mit der Hefe in die Milch gießen. Um den Teig zu würzen, fügen Sie den Vanillezucker und die Zitronenschale hinzu. Stören. Fügen Sie nach und nach die erforderliche Menge Mehl hinzu. Als Ergebnis sollten Sie einen dünnen Teig erhalten.

Nach Belieben kandierte Früchte und Rosinen zugeben. Damit sich die Rosinen gleichmäßig über das gesamte Teigvolumen verteilen und nicht auf den Boden sinken, wälzen Sie sie in Mehl bevor Sie sie zum Teig geben. Fetten Sie die Pfanne mit Pflanzenöl ein und legen Sie das Backpapier an den Wänden aus. Gießen Sie den Teig. Beachten Sie, dass das Volumen des Teigs 2-3-mal größer wird, was das Gießen von etwa einem Drittel der gewünschten Höhe für den Kuchen erfordert.

Wenn Sie den Teig falten, damit er nicht an Ihren Händen klebt, befeuchten Sie ihn mit Wasser oder Pflanzenöl. Den Kuchen mit einem Tuch abdecken und kühl stellen. In diesem Fall wächst der Teig langsamer, stattdessen wird das Backen weniger porös. Kühl stellen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Sie können den Teig abends zubereiten und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Den Kuchen bei 170-200°C ca. 40 Minuten backen.

Kuchenrezept mit Mohn

  • Milch 160 ml
  • Hefe 7 g
  • Zucker 200 g
  • Weizenmehl 430 g
  • Eier 4 Stück
  • Wasser 75 ml
  • Butter 80 g
  • Mac 100 g
  • Salz - ein Höhepunkt.

Bereiten Sie zuerst den Teig vor. Dazu die Hefe in 160 ml Milch verdünnen, 50 g Zucker, 100 g Mehl hinzufügen und alles glatt rühren. Dann mit einem Teller abdecken und die Zusammensetzung 50-60 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Den elastischen Teig kneten und 30 Minuten ruhen lassen.

Dann das Wasser hinzufügen, die weiche Butter hinzufügen und glatt kneten. Eine Teigkugel formen, mit einem Tuch abdecken und 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Danach den Teig auf den Tisch legen und zu einem Quadrat oder Rechteck ausrollen. Dreimal falten und wieder rollen.

Also dreimal wiederholen. Dann den Teig in einer Schüssel ausrollen und weitere anderthalb Stunden ruhen lassen, das Eiweiß zu der entstandenen Masse geben und gut vermischen. Setzen Sie den Zucker ein. Teilen Sie die Mahlzeit in zwei Hälften. Aus jeder Hälfte ein Rechteck formen, die Mohnfüllung dünn auftragen und in einer Tube drehen.

Die Brötchen halbieren und so in die Kuchenformen legen, dass der Teig sie mit einem Drittel füllt.

Lassen Sie es so für eineinhalb Stunden an einem warmen Ort. Die Cozonacs mit geschlagenem Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen 7 Minuten bei 220 Grad backen, dann die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 20 Minuten backen lassen.

Hausgemachtes Kuchenrezept, gebacken auf der Brotmaschine

  • Frische Hefe 2 Teelöffel
  • Milch 170 ml
  • Mehl 450 g
  • Eier 3 Stück
  • Butter 30 g
  • Zucker 80 g
  • Salz 0,5 Teelöffel
  • Vanillezucker 1 TL
  • Rosinen, kandierte Früchte 100 g.

Die Hefe in 50 ml warmer Milch mit einer Prise Zucker auflösen. Lassen Sie es für 15 Minuten an einem dunklen Ort (wenn Sie Trockenhefe verwenden, sollte diese nicht verdünnt werden, sondern plötzlich in die Schüssel gegossen werden). Rosinen und kandierte Früchte sollten 10 Minuten in heißem Wasser hydratisiert, dann gewaschen und getrocknet werden. Die Zutaten müssen wie für Ihr Gerätemodell empfohlen in das Brotfach geladen werden.

Normalerweise werden zuerst die flüssigen Zutaten gegeben, dann die trockenen. Gießen Sie daher sofort 120 ml warme Milch in die Pfanne und fügen Sie geschmolzene Butter hinzu. Dann die Eier hinzufügen. Die Eier können separat in einem Glas geschüttelt werden, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Dann die frische Hefe einfüllen, das gesiebte Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker dazugeben. Stellen Sie die Backmaschine auf den Brotbackautomaten für 3 Stunden 30 Minuten.

Beim ersten Kneten sollten Sie darauf achten, dass das gesamte Mehl spurlos geknetet wird. Nach 15 Minuten Rosinen und kandierte Früchte zum Teig geben. Nach Zugabe der Trockenfrüchte kann der Deckel des Brotbackautomaten bereits vor Programmende geschlossen werden. Nachdem das Signal fertig ist, entfernen Sie den Kuchen und lassen Sie ihn unter einem Handtuch abkühlen.

Fluffiges Kuchenrezept, einfach zu machen

  • 2 kg Mehl
  • 1 Liter Milch
  • 30 Eier
  • 700 Gramm Butter
  • 100 Gramm Hefe
  • 1 kg Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ein halber Teelöffel gemahlener Kardamom
  • geriebene Muskatnuss
  • 10 Gramm Vanillezucker.

Der erste Schritt besteht darin, den Teig vorzubereiten. Stellen Sie dazu die Milch auf das Feuer und fügen Sie langsam eineinhalb Glas Mehl hinzu. Der gut gemischte Teig sollte abkühlen. Dann die Hefe mit einem Löffel Zucker mahlen und wenn sie flüssig wird, in den Teig gießen. Mischen Sie den Tisch und stellen Sie ihn anderthalb Stunden an einen warmen Ort.

Als nächstes sollten die Eier in Eiweiß und Eigelb getrennt werden. Der Zucker sollte dem Eigelb hinzugefügt und mit einem Mixer gut geschlagen werden. Dann die weiche Butter zu den Eiern geben und glatt rühren. Salz hinzufügen und die Rosinen hinzufügen. Fügen Sie außerdem Kardamom, Zimt, Muskatnuss und Vanillezucker hinzu. Alles vermischen und in den Teig gießen.

Fügen Sie das gesiebte Mehl zum resultierenden Teig hinzu. In eine große Schüssel geben und wachsen lassen. Dieser Vorgang dauert etwa drei Stunden. Wenn der Teig geeignet ist, in die zuvor mit Butter eingefetteten Formen geben und im Ofen bei einer Temperatur von 180 Grad etwa 40-60 Minuten backen. Die Cozonacs werden zuerst abkühlen gelassen und dann aus den Formen genommen.

Einfaches hausgemachtes Kuchenrezept mit Mandeln

  • 1 kg Mehl
  • 500 ml Milch
  • 50 Gramm Hefe
  • 5 Eier
  • 300 Gramm Butter
  • 200 Gramm geschälte Mandeln
  • 1 Zitrone
  • 1 Tasse Rosinen
  • 200 Gramm Zucker
  • Salz nach Geschmack.

Die Milch sollte gekocht und auf Raumtemperatur abgekühlt werden. Verdünnen Sie die Hefe in einer kleinen Portion Milch, fügen Sie einen Esslöffel Zucker hinzu. In die restliche Milch das Mehl und die schaumige Hefe gießen. Masse umrühren und wieder an einen warmen Ort stellen. Währenddessen das Eigelb mit dem restlichen Zucker verquirlen, zerlassene Butter, abgeriebene Zitronenschale, Rosinen, gehackte Mandeln und Salz dazugeben. Rühren und zum Teig geben.

Das Eiweiß sollte zu einem dicken Schaum geschlagen und ebenfalls in den Teig gegossen werden. Den Teig leicht glatt rühren, etwas stehen lassen, mit Eigelb einfetten, mit Mandeln bestreuen und bei 180 Grad backen.

Einfacher Maismehlkuchen

  • 120 Gramm Mais
  • 100 Gramm Weizenmehl
  • 150 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 ml Sahne
  • 10 Gramm Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone
  • Puderzucker
  • Kandierte Früchte, Rosinen - nach Geschmack.

Die Butter sollte geschmolzen und mit dem Puderzucker vermischt werden. Rühren, bis die Masse homogen wird. Drei Eigelb hinzufügen und schlagen. Zitronenschale und Saft dazugeben, weiterschlagen. Das gesiebte Mais- und Weizenmehl, Backpulver, Sauerrahm dazugeben und erneut schlagen.

Die Rosinen 15 Minuten einweichen. Dann die Rosinen und die kandierten Früchte zum Teig geben. Mit einem Löffel vorsichtig umrühren. Schlagen Sie zwei Eiweiß mit einer Prise Salz und gießen Sie den entstandenen Schaum in den Teig. Den Teig zu 2/3 in die Form geben und 50-60 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad backen. Dekorieren Sie nach Belieben.

Kuchenrezept, hergestellt im Multifierbator

  • 2,5 Tassen Mehl
  • 100 ml Milch
  • 75 Gramm Butter
  • 10 Gramm Hefe
  • Ein bisschen Salz
  • Vanille - nach Geschmack
  • Zucker
  • 2 Eier
  • Rosinen - nach Geschmack.

Zuerst die Hefe in warmer Milch schmelzen. Rühren und fünf Minuten gehen lassen. Dann die Eier mit dem Zucker verquirlen und in die weiche Butter geben. Gießen Sie die verdünnte Hefe in diese Masse und mischen Sie. An einem warmen Ort einige Stunden gehen lassen. Am Ende der vorgegebenen Zeit die Zusammensetzung erneut mischen und das gesiebte Mehl einfüllen, die Rosinen hinzufügen und in eine große Schüssel geben. Eineinhalb Stunden ruhen lassen, damit der Teig zusammenpasst.

Anschließend die Multischüssel mit Öl einfetten und den Teig hineinlegen. Backfunktion starten und 40-50 Minuten backen. Mit Zuckerguss, Gebäck und kandierten Früchten garnieren.

Cozonac mit knuspriger Kruste

  • 900 g Mehl
  • 40 g frische Hefe
  • 200 ml Sahne von 10-20%
  • 250 ml Milch
  • 300 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 150 g Butter
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 5 Eier
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 50g Marmelade.

Die Milch in den Topf geben und leicht erhitzen. Gießen Sie 50 ml warme Milch in eine hohe Tasse oder eine kleine Schüssel, fügen Sie 1 Esslöffel Zucker hinzu und mischen Sie. Hefe in Milch zerdrücken, mischen und an einem warmen Ort 15-20 Minuten gehen lassen. Die Hefemischung sollte schäumen und aufgehen.

Bringen Sie die restliche Milch zum Kochen, bis sie kocht, gießen Sie nach und nach das gesiebte Mehl ein und mischen Sie den Tisch kontinuierlich mit einem Holzlöffel. In einem separaten Topf die Sahne erhitzen und in die Milch-Mehl-Mischung gießen. Rühren bis glatt. Vom Herd nehmen.

Empfohlene Artikel

Gießen Sie die Hefe in die cremige Mischung, die auf Raumtemperatur abgekühlt ist, und mischen Sie sie gut. Legen Sie die resultierende Komposition an einen warmen Ort, damit sie aufgeht. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Eiweiß vorsichtig vom Eigelb trennen. Eigelb mit Kristallzucker und Vanillezucker mischen.

Das mit Zucker zerdrückte Eigelb in den Teig geben, die Butter einfüllen, das Salz hinzufügen und vermischen. Dann das Eiweiß in einen dicken Schaum schlagen, in den Teig geben und alles sorgfältig vermischen. Nach und nach das gesiebte Mehl hinzufügen und einen weichen, elastischen Teig kneten.

Den fertigen Teig, gut geknetet, mit Pflanzenöl einfetten, in eine große Schüssel geben, mit einem Handtuch oder einer Serviette abdecken und an einen warmen Ort stellen.

Getrocknete Aprikosen waschen, trocknen und in Würfel oder dünne Streifen schneiden. Alles in die Teigmasse geben und ein wenig verrühren, damit sich die Zutaten gleichmäßig verteilen. Den Teig wieder mit einer Serviette abdecken und an einen warmen Ort stellen. Dann den Teig in die Förmchen geben, wieder aufgehen lassen und mit Ei einfetten. Die Cozonacs 40–70 Minuten bei einer Temperatur von etwa 180 Grad backen. Die Eiweißglasur auf das Backblech geben und mit Marmelade dekorieren.

Cozonac mit Nüssen und Schokolade

  • 2 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Weizenmehl
  • 50 g Maismehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 200 g Walnuss-Schokoladenpaste
  • geriebene Schokolade, Kaffeebohnen oder Nüsse nach Geschmack.

Mit einem Mixer die Eier mit 3-4 Esslöffel heißem Wasser verrühren, bis eine dicke schaumige Masse entsteht. In einer separaten Schüssel Kristallzucker und Vanillezucker vermischen. Rühren Sie ständig um, fügen Sie der Eimischung Zucker hinzu und schlagen Sie weitere 2 Minuten.

In einer separaten Schüssel Weizen- und Maismehl und Backpulver vermischen. Die Hälfte in die Eimasse geben und vorsichtig mischen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Mehl. Mit dieser Masse die Formen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad backen. Kühlt.

Unter ständigem Rühren Schokoladenpaste und Nüsse im Wasserbad schmelzen. Eine Spritze damit füllen und die Torten dekorieren. Streuen Sie geriebene Schokolade, Nüsse oder Kaffeebohnen über die Kuchen.

Ungewöhnlicher Haferflockenkuchen in der Mikrowelle

  • 70 g Haferflocken
  • 50 ml Milch
  • 1 oder
  • 40 g Honig
  • 50 g Trockenfrüchte
  • 50 g Nüsse
  • 50 g kandierte Früchte
  • 50 g gekochte Kondensmilch.

Gießen Sie die Milch in die Haferflocken. Brechen Sie das Ei. Gehackte Trockenfrüchte, Nüsse und Honig dazugeben. Alles gut vermischen und in ein Blech geben. Den Kuchen etwa 2-3 Minuten in der Mikrowelle backen.

Das fertige Backen abkühlen lassen, mit gekochter Kondensmilch einfetten, mit geschnittenen kandierten Früchten dekorieren. Zur Dekoration können Sie traditionelle Eiweißcreme verwenden.

Cozonac mit Sesam, Rosinen, Scheiße und Mohn

  • 1 kg Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g frische Hefe
  • 500 ml Milch
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Öl
  • Vanille Essenz
  • Zitronenschale.
  • 250 g gemahlene Walnüsse
  • 3 Eiweiß
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Rumessenz
  • Rosinen, Scheiße.

In einer größeren Schüssel das Mehl mit dem Salz sieben. Die Milch mit dem Zucker aufkochen und verrühren, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist. In einer kleineren Schüssel die Hefe mit einem Esslöffel Zucker, einem Esslöffel Mehl und 50 ml lauwarmer Milch (von den 500 ml gekochten nehmen) vermischen. Die 3 ganzen Eier mit den 3 Eigelben mit einem Mixer gut verquirlen. Wenn die Milch kocht, fügen Sie sie dem gesiebten Mehl hinzu und rühren Sie vorsichtig mit einem Holzlöffel um.

Dann die Hefe hinzufügen, die an Volumen zugenommen haben muss. Dann die geschlagenen Eier hinzufügen. Vanilleessenz und die Schale einer Zitrone hinzufügen. Öl erhitzen und 2 Minuten köcheln lassen. Beginnen Sie leicht mit der Handfläche zu kneten, niemals mit der Faust, und gießen Sie ein wenig warmes Öl ein. Rühren Sie so viel wie möglich. In einem warmen Raum eine Stunde gehen lassen. Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch ab.

In der Zwischenzeit die Bleche vorbereiten - mit Öl einfetten und mit Backpapier auslegen. Bereiten Sie die Walnusszusammensetzung vor. Mit dem Mixer die 3 Eiweiße mit einer Prise Salz gut verquirlen. Dann Zucker, Kakao, Milch, Walnüsse und Rumessenz dazugeben und mit einem Holzlöffel vermischen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in zwei Teile. Auf einem mit Öl gefetteten Teller einen Teil des Teigs verteilen. Teilen Sie die Walnuss-Komposition in zwei Teile und verteilen Sie sie in gleichen Abständen vom Rand und der Mitte. An den Seiten und in der Mitte Scheiße und Rosinen. Aufrollen und in die Pfanne geben. Mit der anderen Teigseite genauso verfahren. In der Pfanne weitere 30 Minuten gehen lassen. Mit Eigelb und etwas Milch einfetten. Mit Zucker, Mohn und Sesam bestreuen. 60 Minuten bei 180 °C backen.

Um Ihnen die Arbeit in der Küche zu erleichtern, haben wir einige Videos mit den beliebtesten Rezepten lokaler Köche ausgewählt, die Schritt für Schritt beschreiben, wie Sie einen Kuchen bekommen, der beim Anschneiden Fäden öffnet und einfach im Mund zergeht:

Traditionelles Kuchenrezept (Gina Bradea)

Jamila Cuisine Kuchenrezept

Rezept für fluffigen Kuchen (Horia Vârlan)

Traditioneller moldauischer Kuchen - altes Rezept

All diese köstlichen, traditionellen und ungewöhnlichen Rezepte werden Ihr festliches Essen abwechslungsreich gestalten und das perfekte Urlaubsaroma kreieren!


Zutaten Cozonac mit Walnuss

Kuchenteig:

  • 500 & # 8211 550 Gramm Mehl Typ 000 (feines Mehl für Gebäck, mit mindestens 10% Proteingehalt)
  • 250 Milliliter Milch
  • 8 Eigelb
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 25 Gramm Puderzucker
  • 25 Gramm frische Hefe
  • 100 Gramm Butter
  • 25 Milliliter Öl (Sonnenblume, Raps, Traube & #8211 ein Pflanzenöl mit neutralem Geschmack)
  • 25 Milliliter Rum (Getränk, nicht Essenz, denken Sie daran, dass Alkohol sehr gut für Hefeteige ist und wenn Sie möchten, können Sie Grand Marnier-Likör oder den gewünschten Likör verwenden)
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone (oder Orange oder beides gemischt)
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz
  • 1 Esslöffel natürlicher Vanilleextrakt (oder ein Päckchen Vanillezucker)

Walnussfüllung:

  • 350 Gramm gemahlene Walnüsse
  • 100 Milliliter Milch
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel geriebener Kakao
  • 25 Milliliter Rum
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 rohes Eiweiß
  • 1 Eigelb + 1 Esslöffel Milch zum Fertigstellen der Kuchen
  • etwas Öl zum Einfetten der Arbeitsplatte
  • optional 1 Esslöffel Mandelblättchen

Cozonac mit Walnuss vorbereiten & # 8211 Videorezept

Zubereitung Flauschiger Cozonac mit Walnuss, Rezept im Textformat:

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, d.h. das Mehl wird gewogen, gesiebt und einige Stunden vor Arbeitsbeginn in einer küchenwarmen Schüssel belassen, ganze Eier werden rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen usw.

Zubereitung von Brühteig und Schweinefleisch

1. Setzen Sie das Feuer in einen Topf, 100 ml. Milch, von der für den Teig empfohlenen Gesamtmenge. Aus dem Mehl 50 Gramm herausnehmen und in eine große Schüssel geben. Wenn die Milch kocht, gießen Sie sie über das Mehl in der Schüssel und mischen Sie kräftig, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben. Die erhaltene Paste wird mit einem Löffel beiseite gezogen und an den Wänden der Schüssel verteilt, um schneller abzukühlen. Der Zweck dieses Brühteigs ist es, unseren Kuchen länger fluffig und frisch zu halten.

2. In dieselbe Schüssel geben Sie, ohne den gebrühten Teig, der noch heiß sein kann, zu berühren, die Hefe und den Puderzucker. Die Hefe mit dem Zucker einreiben, bis sie sich verflüssigt, und wenn der Brühteig abgekühlt ist, gut mischen. Bestreuen Sie diese Mischung mit etwas Mehl auf der Oberfläche und stellen Sie sie beiseite, um sie zu vergrößern, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Kuchenteig kneten

1. In der Zwischenzeit die 8 Eigelb mit Salz schlagen, um ihre Farbe zu intensivieren. Öl, Rum und Vanilleextrakt dazugeben, dann alles mit der restlichen Milch (150 ml) lauwarm, auf keinen Fall heiß, verdünnen.

2. Geben Sie das gesamte Kuchenmehl in eine große Schüssel, in der es geknetet wird (oder in die Schüssel des Mixers, wenn Sie auf dem Roboter kneten). Die flüssigen Zutaten, die unter Punkt 3 zubereitete Mayonnaise, die bereits aufgegangen und luftblasenreich sein muss, dazugeben und mit dem Mixer, an dem das Knetzubehör befestigt ist, oder mit 1 Holzlöffel vermischen. Wenn Sie mit der Hand kneten, beginnen Sie mit dem Kneten, sobald Sie mit dem Holzlöffel nicht mehr zurechtkommen. Nachdem die Zutaten homogenisiert sind und keine trockenen Mehlspuren zu sehen sind, den Puderzucker in zwei Scheiben zugeben und weitere 5 Minuten mit dem Roboter oder 10 Minuten von Hand kräftig kneten.

3. Es ist Zeit, dem Teig, der weich und sehr klebrig ist, Stück für Stück weiche Butter hinzuzufügen. Geben Sie das nächste Stück Butter erst hinzu, wenn das vorherige vollständig eingearbeitet ist. Nach dem Hinzufügen der Butter wird der Teig leichter zu verarbeiten und weniger klebrig. Kneten Sie weitere 15 Minuten auf dem Roboter oder 30-45 Minuten manuell kräftig, bis wir, wenn wir ein Stück Teig mit den Fingern fangen, es in einer dünnen, halbtransparenten Folie verteilen können, ohne zu brechen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich das Glutennetzwerk richtig entwickelt hat und unser Teig ausreichend geknetet ist.

Teiggärung

Den Teig in eine mit einem Tropfen Öl gefettete Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ohne Strom gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Walnussfüllung vorbereiten

In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor: Geben Sie die Milch (100 ml) zusammen mit dem Zucker (200 Gramm) auf das Feuer und kochen Sie es, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gießen Sie diese heiße Mischung über die 350 Gramm Walnüsse in einer Schüssel. Gut mischen, dann Kakao, Rum, Vanilleextrakt und rohes (ungeschlagenes) Eiweiß hinzufügen. Homogenisieren Sie die Zusammensetzung und legen Sie sie beiseite, bis wir sie brauchen, sie wird ziemlich gut aushärten.

Flauschiger Kuchen mit Walnussfüllung, Modellieren

1. Nachdem sich der Kuchenteig verdoppelt hat, auf der mit einem dünnen Ölfilm gefetteten Arbeitsfläche wenden, zu einem Rechteck formen und in zwei gleiche Teile teilen (bei zwei Kuchen) oder drin lassen - ein Stück, wenn Sie nur eines machen.

Eu am făcut doi cozonaci pe care i-am copt în două forme de 26合 cm, așa că am împărțit aluatul în două și pe fiecare bucată am repartizat într-un strat egal câte jumătate din umplutura de nucă, încercând să las de jur împrejurul aluatului cam 2 cm. fără umplutură.

2. Se rulează cozonacii cât de strâns e posibil, aducând marginile spre interior, așa încât umplutura să fie bine izolată și se așează în formele pregătite dinainte cu hârtie de copt, cu lipitura în jos.

3. Imediat ce am așezat cozonacii în forme, îi ungem cu o pensulă delicată cu 1 gălbenuș bătut cu 1 lingură de lapte, apoi îi acoperim lejer cu un șervet și îi lăsăm să crească într-un loc călduț, ferit de curent, până vor umple formele până sus. În acest timp, se încinge cuptorul la 190°C.

Coacerea cozonacilor

1. După ce ai noștri cozonaci cu nucă au crescut până la limita superioară a formelor, opțional îi putem presăra cu fulgi de migdale apoi îi vom da la copt, în cuptorul preîncins la 190°C, la o înălțime medie, timp de 10 minute. În timpul acestor 10 minute cozonacii vor crește foarte mult în înălțime și se vor rumeni rapid (aluatul dulce se rumenește repede). Reducem temperatura la 180°C, acoperim cozonacii cu foi de hârtie de copt umezite și stoarse sau cu folie de aluminiu și continuăm să îi coacem timp de încă 40 de minute.

2. După ce sunt copți, cozonacii se lasă să se răcească pe un grătar, sprijiniți pe una din laturi, pentru că sunt foarte fragili și se pot încruzi. Desprindem cu delicatețe hârtia de copt apoi, după 10 minute, îi întoarcem pe partea opusă. Până nu sunt complet reci, cozonacii nu se taie iar înainte de tăiere, dacă dorim, putem să-i pudrăm cu un strop de zahăr pudră. Când sunt reci, se pot înfolia bine în folie alimentară și se vor păstra bine astfel, câteva zile bune, rămânând fragezi și pufoși (mai mult de 3 zile la mine nu au rezistat vreodată, așa că nu știu ce se întâmplă după aceea).


Cozonac baban cu nuca si cacao, cea mai simpla reteta de cozonac pufos

Cozonac baban cu nuca si cacao, un cozonac pufos, frumos crescut si foarte aromat. Reteta de cozonac baban pe care v-o prezint astazi este o reteta cu reusita garantata. Fie ca sunteti experte sau incepatoare intr-ale bucatariei. Vezi reteta de cozonac baban cu nuca si cacao, un cozonac pufos care se rupe in fasii!


Cozonac pufos cu nuca si cacao fara framantare

A iesit foarte bun! Dar fara a suplimenta un pic cantitatea de lapte, ma indoiesc ca este posibil sa iasa un aluat asa cum trebuie. Eu l-am pus in masina de paine la program de framantare.

Am facut cozonac pentru prima data dupa aceasta reteta, Voi face mai des a iesit exceptional.

Eu am mai adaugat rahat si stafide,zahar putin mai mult si arome (coaja portocala,lamaie,esenta rom,vanilie si zahar vanilinat).Este excelent,pufos si aromat!Lapte intra putin mai mult. :)

Am facut reteta si anul trecut si anul acesta. A iesit perfect, insa am modificat putin reteta: am pus 400 ml de lapte, 500gr zahar ca mie-mi place mai dulce si 50 gr de drojdie. Anul acesta l-am facut pe de doua ori. Multumesc! Sarbatori fericite!

Am probat aceasta reteta,si a venit foarte bine.A trebuit sa modific cantitatea de lapte cu 200 ml lapte in plus,adaugind incet si cind era necesar pe timpul framintatului de circa 45 minuti (pina cind incepe sa se desprinda de pe màini.)Nu stiu insa daca venea la fel,fara sa fie framintat asa cum e mentionata la receta.Multumesc si felicitari doamnei Adriana Lucia !!

E dezastru reteta asta, am incercat-o si eu si a iesit un aluat de paine putin dulce. Nu e completa iar lapte e foarte putin pentru atata faina, mie nu mi-a ajuns. Eu nu o recomand sub nicio forma.


Cum se face umplutura pentru cozonac cu nuca, rahat si cacao?

Am taiat rahatul in bucatele folosind o scandura de lemn pudrata din belsug cu zahar pudra. Fiecare bucatica de rahat am tavalit-o bine prin acest zahar. Astfel bucatelele de rahat taiate nu se vor lipi intre ele. Nuca prajita si racorita am macinat-o. Intr-un castron am amestescat zaharul tos cu cacaoa. Pentru un cozonac mai „bogat” puteti dubla umplutura.

Monica ne-a spus ca mama ei presara zahar, cacao si nuca uscate pe aluat. Daca doriti le puteti opari cu putin lapte fierbinte si sa faceti o crema – asa cum am aratat aici. Mai e si varianta cu albus de ou (crud) pe care o puteti aplica, mai ales ca pentru unsul cozonacilor avem nevoie de 1 galbenus si puteti folosi albusul respectiv.

Eu am decis sa amestec si nuca macinata cu cacaoa si zaharul ca sa-mi fie mai simplu cand umplu aluatul. Puteti sa amestecati cacaoa cu zaharul si nuca si sa le umeziti cu 2-3 linguri de lapte cald.

Aveți aici 11 idei de creme și umpluturi de cozonaci: cu nucă, ciocolată, mac, brânză sau urdă, fructe confiate etc. Puteți alege una dintre ele.


Mod de preparare

De cu seara, cernem faina . ideal de vreo trei ori pentru ca devine mai pufoasa. Intr un vas incalzim laptele cu toata cantitatea de zahar si esentele. Lasam la racit. Intre timp, aprindem cuptorul . in bucatarie trebuie sa fie cald. Pregatim maiaua ca la orice cocatura: drojdia se topeste cu o lingurita de zahar+ 2 linguri de faina+ alte 2-3 de lapte. Lasam la crescut in mijlocul movilei de faina. Cand si a dublat volumul adaugam toata cantitatea de lapte si cinci galbenusuri frecate. Acum incepe partea cea mai interesanta: framantatul. Din cand in cand ne inmuiem mainile in untul topit (si racit), nu turnam direct in aluat. Treptat cu rabdare . framantam aluatul cu pumnii, cu palmele, aruncam de colo colo vreme de juma de ceas. Apoi lasam la dospit in bucataria incalzita vreme de 40 de minute. Impartim aluatul in patru, apoi intindem fiecare bucata cu mana pe masa unsa cu ulei. Umplem cu ce dorim (cacao, nuca, stafide, rahat, fulgi de ciocolata, etc). Facem patru suluri si le impletim doua cate doua. si apoi hop in tava (tapetata cu hartie de copt si unsa cu ulei). Ungem cu galbenus de ou amestecat cu o lingura de lapte si presaram cu zahar. Mai lasam sa cresca pana cand isi dubleaza volumul cozonaceii nostrii si dam la cuptor pentru 50 de minute (dupa al meu cuptor).


Cozonac pufos și fraged? Chef Sorin Bontea a dezvăluit rețeta sa de cozonac!

Paștele este renumit pentru bunătățile culinare, în special pentru deliciosul cozonac. Deși toate gospodinele au propria rețetă de cozonac, uneori să întâmplă să nu iasă chiar așa cum ne-am dori: pufos

și fraged! Chef Sorin Bontea vine în sprijinul tuturor gospodinelor și își dezvăluie rețeta pentru un cozonac pufos și fraged.

Rețeta pentru doi cozonaci a lui chef Sorin Bontea:

  • -1 kg făină
  • -350 g zahăr
  • -8 gălbenușuri
  • -coaja rasă de la o lămâie
  • -coaja rasă de la o portocală
  • -50 ml de ulei
  • -1/2 linguriță de sare
  • -14 g de drojdie uscată
  • -o esență de vanilie
  • -un pachet de unt
  • -1 litru de lapte cu 3,5% grăsime
  • -150 g de zahăr
  • -8 albușuri
  • -80 g cacao
  • -250 g nucă pisată
  • -25 ml esență de rom

Cum se prepară cozonacul fraged și pufos a lui chef Sorin Bontea

Se pune laptele la încălzit, aproximativ 400 ml. Într-un bol se amestecă ingredientele uscate, adică făina, drojdia, coaja de lămâie și coaja de portocală. După ce se amestecă ingredientele, faceți în mijloc o gaură. Separat gălbenușurile de ou se amestecă cu sarea până se omogenizează. Se topesc 150 g de unt.

Zahărul se dizolvă în laptele cald, amestecând constant până se topește zahărul. Peste ingredientele uscate de adaugă esența de vanilie, ouăle amestecate cu sarea și laptele în care s-a topit zahărul. Toate aceste ingrediente se amestecă până când aluatul capătă consistență.

se amestecă uleiul cu untul topit. Când coca s-a omogenizat bine, adăugăm untul amestecat cu uleiul, puțin câte puțin. Se frământă aluatul cu mâinile până se încorporează uleiul și untul.

Pentru a obține un cozonac pufos și fraged, care se rupe fâșii, trebuie să frământați de mai multe ori coca pentru a-i da mult aer. Aluatul se lasă la crescut o oră și jumătate, dar la fiecare jumătate de oră se mai frământă puțin și se împăturește.

Până crește aluatul, puteți pregăti umplutura de cozonac. Albușurile se bat spumă cu zahărul, obținând o bezea. Apoi se adaugă cacao, nuci și esența de rom.

Coca gata cresuctă se împarte în două. Fiecare jumătate se împarte și ea în două.

Întindem una dintre cele 4 bucăți într-un dreptunghi. Compoziția se împarte și ea în 4 și se întinde pe foaia în formă de dreptunghi. Foaia se rulează și se repetă același lucru și la celelalte 3 foi.

Se împletesc câte 2 rulori, tava se unge cu ulei și se așează cozonacul în tavă. Trbeuie lăsat în tavă să mai crească aproximativ 45 minute. Pe deasupra, se unge cozonacul cu un amestec de ou și lapte și puteți presăra și zahăr. Cozonacul se bagă la cuptor pentru 50 minute, la 170 grade, potrivit A1.


Video: Delicious dessert with turkish delight and walnuts. Cozonac pufos si usor de facut cu rahat