Neue Rezepte

Käsekuchen mit Schokolade, Rosinen und Mandeln

Käsekuchen mit Schokolade, Rosinen und Mandeln


Bereiten Sie zuerst den Boden vor, mischen Sie die gemahlenen Kekse mit den gemahlenen Mandeln und gießen Sie die geschmolzene Butter darüber. Dann eine Torten- oder Kuchenform (in meinem Fall) mit dieser Mischung auskleiden, einschließlich der Wände der Form und beiseite stellen.


Eier mit Zucker cremig rühren.


Dann den Frischkäse dazugeben und vermischen.


Kvarg oder Hüttenkäse hinzufügen und mischen.


Sie sind dabei, Lebensmittelstärke einzuarbeiten.

Und zum Schluss werden die Rosinen gewaschen und in warmem Wasser eingeweicht.


Gießen Sie die erhaltene Zusammensetzung in das Blech, über die Kekse und stellen Sie alles 30 Minuten lang in den auf 180 ° C erhitzten Ofen.


Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.


Die Schokolade zusammen mit der Sauerrahm auf dem Wasserbad schmelzen.


Unseren Käsekuchen glasieren und mit Mandelblättchen bestreuen. Mindestens eine Stunde abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit großem Appetit genießen.



Flauschige zweifarbige Schokocroissants

Ich mag leckere flauschige Backwaren. Ich liebe auch diese flauschigen zweifarbigen Croissants gefüllt mit Schokolade, Mandeln, Orangen und Rosinen. Mit einer aromatischen Füllung, die mich an die kalten Winterabende erinnern lässt, wenn man nach Hause kommen und sich mit etwas Gutem, Warmem und berauschendem Duft verwöhnen möchte. Ein Geruch von süßem, gebackenem Teig. Ein feiner und duftender Orangenduft mit dezenten Noten von Vanille, Schokolade und Mandeln. Diese Croissants sind köstlich und ihr fluffiger Teig lässt Sie nie müde werden. Sie sind einfach gemacht und ich danke der ganzen Familie. Genießen Sie!

Zutaten

30 gr Kakao + zwei Esslöffel Milch

350 ml Milch + 20 gr Hefe

1 Teelöffel Vanillezucker

Es dauerte. Milch bei schwacher Hitze etwas erhitzen, Zucker und Hefe auflösen und 10 Minuten ruhen lassen.

Wir sieben das Mehl und in seiner Mitte machen wir ein Loch. Die Eier mit einer Gabel leicht schlagen, dann Salz, Zucker und Vanillezucker hinzufügen. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Wir mischen den Kakao mit zwei Esslöffeln Milch zu einer Paste.

Milch und Hefe in die Mitte des Mehls geben. Gießen Sie die Eiermischung, geschmolzene Butter und beginnen Sie zu kneten. Wir kneten weiter, bis wir einen elastischen, homogenen, weichen, aber nicht klebrigen Teig erhalten. Bei Bedarf Mehl oder Milch hinzufügen. Zum Schluss den Esslöffel Öl hinzugeben und glatt kneten.

Den Teig halbieren. Die Hälfte davon in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestäuben und mit Alufolie abdecken. Die andere Hälfte mit Kakaomasse glatt rühren. Wir geben diesen Teig in eine Schüssel, bestreuen das Mehl und bedecken ihn dann mit Folie.

Den Teig an einem warmen Ort ohne Strömung eine Stunde gehen lassen.

Füllung. Wir hacken die Schokolade grob. Machen Sie dasselbe mit Mandeln. Wir lassen die Rosinen in warmem Wasser einweichen. Orange gut aufschneiden, mit einer sauberen Serviette abwischen und aromatische Schalen fein reiben.

Entfernen Sie den weißen Teig und verteilen Sie ihn in einem Rechteck von 50 / 50 cm Abmessungen. Machen Sie dasselbe mit dem braunen Teil des Teigs. Den braunen Teil über den weißen legen und etwas mehr verteilen, um die beiden Teige zu verkleben. Wir schneiden große Teigscheiben. Auf die schmalere Seite des Dreiecks legen wir die Füllung: Schokolade, Mandeln, Orangenschale und abgetropfte Rosinen. Rollen Sie den Teig so, dass er ein Horn bildet.

Machen Sie dasselbe, bis der Teig fertig ist. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit geschlagenem Ei einfetten und eine halbe Stunde gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nachdem die Croissants aufgegangen sind, in den Ofen geben und 25-30 Minuten backen, bis sie schön braun sind. Wir nehmen sie aus dem Ofen und lassen sie eine halbe Stunde abkühlen. Dann können wir sie mit Gusto mit einer Tasse warmer Milch oder kaltem Joghurt servieren.


Check mit Kakao, Rosinen und Mandeln

1 Glas Kefir, 6-7 EL Zucker, 3 EL Kakao, 4 EL Öl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 4-5 EL Mehl, 2 Eier, eine Handvoll Rosinen, a eine Handvoll Mandeln oder Walnüsse.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Eier mit Zucker schlagen,

später Kefir, Backpulver und Vanillezucker dazugeben.

Die Zutaten gut verrühren, dann das Kakaopulver und das Mehl hinzufügen.

Mischen, bis eine homogene Masse entsteht (ohne Cochlea-Implantate). Das Öl einarbeiten und die überbrühten Rosinen rechtzeitig hinzufügen.

Die erhaltene Zusammensetzung wird in eine mit Backpapier ausgelegte Form oder in eine Silikonform gegossen. Zum Schluss haben wir noch mit Mandeln bestreut.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C backen, mit einem Zahnstocher prüfen, ob er gebacken ist.


Schokoladen-Energizer

Eine schnelle und praktische Idee, um uns durch den Tag gesund mit Energie zu versorgen.

Diese Schokoladenstücke mit dehydrierten Früchten und Kernen helfen uns, keine anderen verbotenen Süßigkeiten zu probieren.

Ich habe diese Idee auf gesehen Pinterest vor langer Zeit und ich fand es sehr inspirierend.

Also zeige ich es dir, probiere es vielleicht aus, zumal es von denen konsumiert werden kann, die sich interessieren Post.

Zartbitterschokolade 70-80% Kakao

Samen: Nüsse, Cashewnüsse, Mandeln, Pistazien

Woher:

Wir bereiten die getrockneten Samen und Früchte vor, die wir verwenden möchten.

Ich habe verwendet: Walnüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Mandeln, Kürbiskerne und Preiselbeeren, Rosinen und Stachelbeeren.

Die Schokolade im Dampfbad schmelzen. Mit einem Löffel legen wir Schokoladenkreise auf ein Backpapier

(Um sie gleich zu machen, können Sie vorher Kreise mit Bleistift auf Papier zeichnen).

Wir legen Samen und Früchte darauf. Lassen Sie die Schokolade etwas aushärten und stellen Sie sie dann für 10 Minuten in den Kühlschrank.

Wir können sie mehrere Tage in Metallboxen lagern und in Zip-Lock-Beutel in der Tasche mitnehmen

(Vorfreude auf hohe Temperaturen draußen & hellip).

Gut, einfach zuzubereiten und gesund.

Hinweis: Verwenden Sie unbedingt Qualitätsschokolade, die Kakaobutter und keine Kakaomasse enthält und einen hohen Kakaoanteil hat.

Es wird viel energetisierender und gesünder.

Früchte sollten dehydriert und nicht kandiert werden, um sicherzustellen, dass wir keinen unnötigen Zucker konsumieren.


Zartbitterschokolade mit Mandeln und Rosinen 100g, Kaoka

Produktbeschreibung: eine Schokolade für Feinschmecker, die dunkle Schokolade lieben, in einer feinen Kombination mit knackigen Mandeln und süßen Rosinen. Es ist eine Bio-Schokolade mit einem starken Geschmack, der durch die hohe Konzentration von Sao Tome-Kakao entsteht. Rezept ohne Lecithin.

Zutat: Sao Tome Kakaomehl*, Kakaobutter*, Rosinen* 8% (Rosinen 7,9%, Sonnenblumenöl* 0,1%), Mandelstücke* karamellisiert 6% (MANDEL* 4,2%, Rohrohrzucker *), Butterkonzentrat * (MILCH*), Vanilleextrakt *

* Zutaten aus biologischem Anbau

Kakaoanteil mindestens 66%

Kakao, Rosinen, Zucker aus Fairem Bio-Handel - Bio Fair Trade

Herkunft: Nicht-EU-Landwirtschaft

Allergene: kann Spuren von Erdnüssen, Ölsaaten, Nüssen, Gluten enthalten.

Lager- und Verbrauchsbedingungen: Kühle und trockene Räume zwischen 15 und 18 ° C.

Zertifizierung: FR-BIO-01

Kaoka ist der Pionier der Bio-Schokoladenproduktion und produziert seit mehr als 20 Jahren außergewöhnliche Schokoladen und Pralinen auf Basis von Kakao aus der biogerechten Bio-Kette.


Hefe mit warmer Milch, einem Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Mehl mischen und 30 Minuten gehen lassen.


Butter mit restlichem Zucker einreiben, Eigelb, Muskatnuss, Salz und Vanilleessenz dazugeben.


Das Mehl in eine Schüssel geben, die Mayonnaise, die Eigelbmischung dazugeben und einen geeigneten Teig kneten, den man 40 Minuten gehen lässt.


Den angehobenen Teig auf das Brett legen, etwas andrücken und die Rosinen und Mandeln dazugeben, geschält und geschnitten.


Falten Sie den Teig und geben Sie ihm eine runde Form.


Den Kuchen in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Form legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.


Mit einem scharfen Messer ein Kreuz formen, mit einem geschlagenen Ei einfetten und 45 Minuten in den Ofen stellen.


Aus dem Ofen nehmen und die weiße Glasur aus dem geschlagenen Eiweiß mit Puderzucker und Zitronensaft übergießen.
Mit Popcorn aus Marzipan und Schokolade garnieren.


Destrukturierter Käsekuchen mit Schokolade und Fruchtsauce

Die Idee kam mir von Nico Lontras, einem der besten rumänischen Köche der Gegenwart. Ich meine die Idee, einen zersetzten Käsekuchen zu machen, der auf einem Teller verteilt wird (verstreut es ist nur eine Art zu sagen). Wir hatten Gäste und zu wenig Zeit, um ein aufwendiges Dessert zuzubereiten, also habe ich Nicos Idee genutzt und einen Käsekuchen etwas anders gemacht.

Ich habe zwei kleine Päckchen Kakaokekse (insgesamt 200 Gramm) und 80 Gramm Butter nur für die Theke verwendet. Ich habe die Butter geschmolzen und mit den gut zerkleinerten Keksen vermischt. Ich habe die Mischung in ein Blech gegeben, etwas gedrückt und eine Viertelstunde bei 200 Grad Celsius gebacken.

Für den Frischkäse habe ich einen sehr feinen Kuhkäse (500 Gramm) verwendet, den ich mit drei Esslöffel Honig und den Samen einer Vanilleschote gut verrührt habe. Den Käse habe ich dann mit vier Esslöffeln Schlagsahne (hart) aus süßer Sahne gemischt.

Für den Schokoladenschaum habe ich 150 Gramm dunkle Schokolade (70% Kakao) im Dampfbad geschmolzen, mit einer Tasse süßer Sahne vermischt und nach etwas Abkühlen mit vier Esslöffeln harter Sahne vermischt. In die Mousse au Chocolat habe ich zwei Esslöffel Rosinen getränkt in Rosinen gemischt.

Für die Fruchtsauce habe ich gefrorene Beeren (200 Gramm) verwendet, die ich mit 50 Gramm Butter, einer Prise Salz, zwei Esslöffel Zucker und einem Schuss Brandy in einen Topf gegeben habe. Schließlich habe ich sie alle auf den Teller gelegt. Dieses Dessert kann auch in Gläser gefüllt werden.


  • 450 g Getreideflocken (Mischung aus Weizen, Roggen, Gerste, Hafer)
  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 40 g getrocknete Preiselbeeren
  • 50 g grob gehackte Mandeln (oder Walnüsse, Haselnüsse)
  • 150 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 ml Milch (kann auch pflanzlich sein)
  • eine Prise Salz
  • 4 Esslöffel Honig
  • 200 g dunkle Schokolade (70% Kakao)

In eine große Schüssel die Getreideflocken, gewürfelte Aprikosen und Preiselbeeren, grob gehackte Mandeln und eine Prise Salz geben.Separat in einem Topf die Butter mit dem Zucker und der Milch unter ständigem Rühren schmelzen, bis der Zucker schmilzt. dann gießen wir die Zusammensetzung über das Müsli aus der Schüssel.

Decken Sie ein Blech (21 & # 21530) mit Backpapier ab, legen Sie die Masse auf und drücken Sie sie mit dem Boden eines Glases.Backen Sie für 20-25 Minuten bei 180 ° C, bis die Ränder leicht gebräunt sind.
Wenn es etwas abgekühlt ist, die Schokolade schmelzen und mit einem Spatel darauf verteilen und dann abkühlen lassen, um die Schokolade zu härten.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, können wir portionieren und servieren.

Gute Arbeit und guten Appetit!

Notiz:
* Sie können auch Rosinen, getrocknete Johannisbeeren, kandierte Früchte, Kokos, Datteln, getrocknete Feigen, Schokoladenstückchen & # 8230 verwenden
* Wenn Sie möchten, dass sie mehr Schokolade verziert und mit geschmolzener Schokolade überzogen sind.
* Falls Sie keine Getreideflockenmischung finden, funktioniert es sehr gut und nur in eine Richtung.
* Wir können sie mit Leinsamen, Sesam, Sonnenblumen & # 8230 anreichern

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".