Neue Rezepte

Erfrischendes Rum-Limetten-Rezept

Erfrischendes Rum-Limetten-Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken

Rum, Limeade, Grenadinensirup und Limettensaft werden zu diesem köstlichen und erfrischenden Rumgetränk vermischt. Perfekt für den Sommer.

27 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 4

  • 115ml Rum
  • 1 Liter Limonade Erfrischungsgetränk
  • 115ml Grenadinensirup
  • 1 Limette, entsaftet
  • 1 Limette, in Scheiben geschnitten
  • 4 Cocktailkirschen

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. In einem Rührglas Rum, Limeade, Grenadinesirup und Limettensaft verrühren. Gut mischen und in gekühlte Gläser füllen. Mit Limettenscheiben und Kirschen garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(36)

Bewertungen auf Englisch (28)

von Elli Mae

Dies ist ein köstliches Getränk - sehr lecker und durstlöschend, aber das Rezept musste angepasst werden. Auf eine Portion skaliert, wurden nur 2 Tonnen Rum in einem halben Liter Soda benötigt. Ich habe nur die angegebenen Maße als Richtlinie verwendet. Was ich gemacht habe: ein großes Wasserglas, 4 Eiswürfel, ein Schuss Rum, 2T Grenadine, 1/4 Limette, entsaftet; und dann das Glas mit Limettensoda gefüllt. Den Rum hat man überhaupt nicht geschmeckt und er war sehr lecker.-09.01.2002

von DOUGLAS GARNER

Dies ist ein wunderbares und einfaches Getränk. Sie können sich nicht vorstellen, wie toll dieses Getränk ist. Es ist ein wunderbares Sommergetränk und ich kann nur empfehlen, die Zutaten zu kaufen und es zu probieren. Es verdient 10 Sterne!!! - 11. Juli 2001


Erfrischender Guave-Limetten-Cocktail

Veröffentlicht: 8. August 2019 • Geändert: 8. Juni 2021 • von Autor: Analida • Wortanzahl: 435 Wörter. • Ungefähr 3 Minuten, um diesen Artikel zu lesen.

Nichts sagt Sommer wie ein erfrischender Guave-Limetten-Cocktail! Seine schöne Farbe und sein köstlicher Geschmack sind die perfekte Begleitung zu Tapas auf dem Deck mit Familie und Freunden.

Guavensaft ist süß und lecker. Rühren Sie etwas Limettensaft, einen Spritzer Ihres Lieblings-Tequilas ein, rühren Sie ihn kurz um und garnieren Sie ihn mit einem Zweig Minze. Du bist golden. Dieser erfrischende Guave-Limetten-Cocktail ist in wenigen Minuten zubereitet. Kein Mixer erforderlich!


Ich liebe den klassischen Mojito, aber es gibt einige Möglichkeiten, ihn zu mischen. Hier sind drei meiner Favoriten:

  • Machen Sie Erdbeer-Mojitos, indem Sie geschnittene Erdbeeren mit Minze und Limettensaft vermischen. Oder verwenden Sie eine andere Frucht, wir verwenden Blaubeeren, um Blaubeer-Mojitos herzustellen, aber auch Pfirsiche, Brombeeren und Himbeeren wären fantastisch.
  • Machen Sie würzige Mojitos, indem Sie Scheiben von Jalapeño oder Serrano-Pfeffer mit Minze und Limettensaft vermischen.
  • Machen Sie ultra erfrischende Mojitos mit Gurke. Einfach ein paar Scheiben in die Minze und Limette mischen.

Rezept aktualisiert, ursprünglich im September 2012 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2012 haben wir das Rezept übersichtlicher gestaltet und ein schnelles Rezeptvideo hinzugefügt. – Adam und Joanne


Dieser Cocktail von Frankies 570 Spuntino in New York bietet Ihnen die Wahl: Er passt genauso gut zu Zitronen-Wodka (probieren Sie Charbay Meyer Lemon Vodka) oder weißem Rum (wir mögen Flor de Caña Extra Dry 4 Year). Die wichtigste Zutat ist jedoch duftende Zitronenmelisse, die Sie auf vielen Bauernmärkten kaufen oder in Ihrem Kräutergarten anpflanzen können.

Der klassische Hot Toddy ist ein Kaltwettergetränk aus heißem Tee, Zitrone und Whisky. Dieser Take fügt Rum und Chai-inspirierte Gewürze für einen druckvollen Muntermacher selbst in den kältesten Nächten hinzu.


Handbohrer

Es wird nicht viel einfacher oder erfrischender als das klassische Gimlet. Bestehend aus Gin, frischem Limettensaft und Zucker, wird der Cocktail als Gin Sour eingestuft und steht damit in bester Gesellschaft mit anderen bewährten Drinks. Getränke wie der Daiquiri, ein Rum sauer.

Der Ursprung des Gimlets ist nicht klar, aber es wird angenommen, dass er Ende des 18. Jahrhunderts von britischen Seeleuten aus der Not erfunden wurde. Seeleute, so die Legende, brauchten die Zitrusfrüchte, um Skorbut zu verhindern, eine Krankheit, die durch einen Mangel an Vitamin C verursacht wird. Wie bringt man Seeleute am besten dazu, Limettensaft zu trinken? Natürlich mit Likör mischen. Es dauerte nicht lange, bis man merkte, dass dieses vorbeugende Getränk auch lecker war. Auch wenn Skorbut der Vergangenheit angehören mag, ist der Gimlet hier, um zu bleiben.

Das Getränk fand schließlich seinen Weg in Cocktailbücher – einschließlich des klassischen 1930er Wälzers „The Savoy Cocktail Book“ von Harry Craddock – mit unterschiedlichen Rezepten, Zutaten und Proportionen. Heute ist frischer Limettensaft die bevorzugte Wahl, aber jahrzehntelang wurde der Gimlet überwiegend aus Roses Limettensaft hergestellt, einer abgefüllten Mischung aus Limettensaft und Zucker, die in den 1860er Jahren auf den Markt kam. Wenn Sie Roses in Ihrem Getränk verwenden, können Sie den einfachen Sirup weglassen, da der Likör bereits gesüßt ist. Zielen Sie auf eine Unze Rose, um das gewünschte Gleichgewicht zu erreichen.

Der Gimlet kann auch mit Wodka zubereitet werden. Diese Praxis war besonders in den 1980er und 1990er Jahren verbreitet. Aber als Gin bei den Trinkern wieder Fuß fasste, nahm Gin seinen rechtmäßigen Platz im Gimlet wieder ein. Gin ist ein natürlicher Begleiter von Limette, und die trockene, botanische Natur der Spirituose verleiht dem Getränk Struktur und hält den Zucker in Schach.


Ja, die Zitrusfrüchte in diesem Punsch können sich ein wenig drehen, wenn der Punsch zu lange aufbewahrt wird. Ich sollte hinzufügen, dass die Chancen gering sind, dass Sie sich um die Aufbewahrung von Punschresten sorgen müssen. Dieser Rum-Punsch-Cocktail verschwindet schnell&8230vielleicht etwas zu schnell!

Es gibt viele Variationen von Rum-Punsch und ein Barbados-Rum-Punsch ist eine davon! Dieses Rum-Punsch-Rezept verwendet Barbados-Rum und einen Schuss Angostura-Bitter.

Coconut Rum Punch mit Kokosrum (und/oder Kokoswasser) anstelle Ihres traditionellen Rums.

Trinidad Rum Punsch fügt der Mischung Rohzucker und Muskat hinzu und lässt die Grenadine weg

Hawaiian Punch kann anstelle von Grenadine und Fruchtsäften verwendet werden.

Anstelle des traditionellen weißen und gewürzten Rums kann jeder aromatisierte Rum verwendet werden.

Sie können auch Wodka, Triple Sec, Prosecco oder Champagner, Ginger Beer, Lemon-Lime Soda, Ginger Ale, Club Soda hinzufügen. Rumpunsch ist wie ein Chamäleon, er kann sich nach Ihrem Geschmack verändern!

Wenn Sie dies im Voraus und für eine Menge zubereiten möchten, frieren Sie Ananassaft in Eiswürfelbehältern ein und geben Sie ihn in Ihren Krug oder Ihre Bowle, um Ihrem Punsch Geschmack zu verleihen. Du kannst sogar kleine Orangen-, Zitronen- oder Limettenscheiben in deinen Ananassaftwürfeln einfrieren! Sie können es jederzeit in Sorbet verwandeln, wie ich es mit diesem Mango Rum Punch Sorbet gemacht habe!


4 Kokosnuss-Rum-Shooter

Shooter sind eine großartige Möglichkeit, Kokosnuss-Rum zu genießen, und sie sind schnell und einfach zuzubereiten.

1. Piña Colada Jello Shots

Jello-Shots sind eine lustige Variation von Cocktails, und Kokosnuss-Rum macht fantastische Jell-Shots, weil er sich so gut mit den verschiedenen Aromen von Gelatine mischt. Das Mischen mit Ananasgelatine und Ananassaft ergibt eine leckere Version mit Piña Colada-Geschmack. Dies macht 12 (2-Unzen) Schüsse.

Zutaten

  • 1 Tasse Ananassaft
  • 1 (3-Unzen) Box Gelatine mit Ananasgeschmack
  • 1 Tasse Kokos-Rum
  • 12 Wackelpudding-Schussbecher

Anweisungen

  1. In einem mittelgroßen Topf den Ananassaft bei schwacher Hitze erhitzen, bis er köchelt.
  2. Die Gelatine in eine Schüssel geben und den heißen Ananassaft darüber gießen. Zum Mischen verquirlen.
  3. Kokos-Rum hinzufügen.
  4. In die Jello-Shot-Becher füllen und vor dem Servieren vier Stunden kühl stellen, damit sie fest werden.

2. Kokosnuss-Café-au-Lait-Shooter

Auf der Suche nach einem cremigen, einfachen Shot mit viel Kokosgeschmack? Probieren Sie den Kokosnuss-Café-au-lait-Shooter.

Zutaten

Anweisungen

Alle Zutaten in ein Schnapsglas geben. Wenn Sie möchten, können Sie es schichten, indem Sie jede Schicht über die Rückseite eines Löffels gießen.

3. Melonen-Kokos-Shooter

Dieser leuchtend grüne Shooter ist eine süße Kombination aus Melone und Kokosnuss.

Zutaten

Anweisungen

4. Kokos-Kirsch-Bombe

Kokos und Kirsche sorgen auch für einen leckeren, süßen Shot.

Zutaten

Anweisungen


Cocktailrezepte auf Goldrum-Basis

Füllen Sie ein hohes Glas vollständig mit Eiswürfeln. Die Zutaten in das Glas mischen und mit einer Zitronenscheibe auf dem Glas servieren. Es ist ein sehr einfaches Getränk, aber trotzdem sehr lecker - besonders im Sommer.

In ein mit Eis gefülltes Collins-Glas geben. Mit einer Orangenscheibe und Strohhalmen servieren.

Mischen Sie 4 erste Zutaten mit 1/2 geschnittenem Eis bei hoher Geschwindigkeit in 15-25 Sekunden. In ein gekühltes Longdrinkglas gießen. Mit Kirsch- und Ananasscheibe garnieren.

Mit gebrochenem Eis shaken und in ein gekühltes Collins-Glas gießen. Mit einer Orangenscheibe, einer Bananenscheibe, einer Maraschino-Kirsche garnieren und mit Muskatnuss bestreuen.

Gießen Sie den Goldrum und Southern Comfort in ein altmodisches Glas, das zur Hälfte mit Eiswürfeln gefüllt ist. Mit Guavensaft abschmecken und servieren.

Goldrum, Kaffeelikör, Kirsch, Ananassaft und Zitronensaft in einen halb mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben. Gut schütteln. In ein mit Eiswürfeln gefülltes Collins-Glas abseihen. Mit Cola auffüllen und vorsichtig umrühren. Mit einer Maraschino-Kirsche garnieren und servieren.

Gut schütteln und in ein Cocktailglas abseihen. Mit Muskat bestreuen.

Alle Zutaten in ein halb mit Eis gefülltes Hurricane-Glas geben. Gut umrühren und mit einer Orangenscheibe, einer Kirsche und einem Stück Cantaloupe-Melone garnieren.

In eine hitzebeständige Tasse geben und den Zucker auflösen lassen. Mit Muskat bestäuben.

Die Zutaten in ein mit Crushed Ice gefülltes Collins-Glas geben. In eine Limettenspirale fallen lassen. Mit einer Orangenscheibe garnieren und mit einem Strohhalm servieren.

Mischen, schütteln, umrühren und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Zutaten in einem Longdrinkglas verrühren und servieren.

Die Zutaten in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben. Mit einem Zweig Minze garnieren und servieren.

Alle Zutaten (außer dunklem Rum) shaken und in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas abseihen. Mit dunklem Rum bestreuen und mit einer Orangenscheibe garnieren. Mit Strohhalmen servieren.

Auf Crushed Ice im Shaker schütteln, in ein gekühltes Cocktailglas abseihen und servieren.

Mit einem Glas Crushed Ice kurz schütteln und in ein gefrostetes Cocktailglas gießen. Mit einer Limettenscheibe garnieren und servieren.

Schütteln und in ein Cocktailglas abseihen. Mit einer Maraschino-Kirsche garnieren und servieren.

Zutaten shaken und in ein Cocktailglas geben. Mit einer roten Kirsche garnieren und servieren.

Alle Zutaten mit Eis gut schütteln und in ein gekühltes Martiniglas abseihen. Mit geriebener Orangenschale garnieren und servieren.

Den Bacardi Gold Rum und Bacardi Coco Rum zusammen mit dem Ananassaft in einen halb mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben. Schütteln, bis es gut gekühlt ist. In ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen und einen Spritzer süß-sauer-Mischung hinzufügen. Leicht umrühren und servieren.

Im Shaker auf Eiswürfeln gut schütteln und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Schütteln und in ein altmodisches Glas mit gebrochenem Eis abseihen. Mit einem Zweig Minze garnieren und servieren.

Alle Zutaten mit gestoßenem Eis shaken und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Zitronenscheibe garnieren und servieren.

Fülle ein hohes Glas mit Eis. Rum und Tia Maria einfüllen. Ananassaft hinzufügen.

Schütteln und in ein mit Crushed Ice gefülltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Orangenscheibe servieren.

Mit einem Glas Crushed Ice kurz schütteln. In einem Doppelcocktailglas servieren.

Mit einem Glas gebrochenem Eis schütteln und ungesiebt in ein altmodisches Glas gießen.

Schütteln und in einen Brandy-Snifter abseihen und servieren.

Umrühren und in ein gefrostetes Cocktailglas abseihen, eine Orangennote hinzufügen und servieren.

Rum und Grenadine in einem Rührglas oder Cocktailshaker mischen. In ein Highball- oder Collinsglas über Crushed Ice und Orangensaft gießen. Mit einer Maraschino-Kirsche und einer Orangen- oder Limettenscheibe garnieren und servieren.

Gießen Sie Bacardi Superior Rum und Captain Morgan Spiced Rum in ein Collins Glas. Malibu-Kokos-Rum und Säfte hinzufügen. Rühren und servieren.

Mischen Sie Erdbeeren zu 4 Unzen Püree, fügen Sie 2 Unzen Rum hinzu (und etwas Zucker, wenn Sie möchten) und mischen Sie für ein paar Sekunden. In ein Glas mit Zuckerrand gießen. Mischen Sie den Orangensaft und 1 oz Rum und schichten Sie es vorsichtig in das Glas.

Zutaten Pousse-Café (geschichtet) langsam nacheinander Rum, Likör, Sirup in eine mit Crushed Ice gefüllte Champagnerflöte gießen.

Alle Zutaten (außer dem hochprozentigen Rum) auf Eis, der Ananasstange und dem Zucker shaken. Abseihen und Eis hinzufügen. Mit Ananas und einer Kirsche garnieren. Den hochprozentigen Rum darauf treiben und mit etwas Zucker bestreuen.


Keto-Alkohol-Rezepte

Die Hälfte der Erdbeeren auf zwei Gläser verteilen.

Die andere Hälfte der Erdbeeren in einen Shaker geben.

Eis hinzufügen und 20 Sekunden lang gut schütteln.

Die Mischung aus dem Shaker abseihen.

Füllen Sie die Gläser mit Sprudelwasser.


19 Mojito-Rezepte, die den erfrischenden Klassiker aufpeppen

Diese Cocktailrezepte sind ein tropischer Urlaub im Glas.

Der Mojito beschwört tropische Träumereien, Strände, Goldsand, FerienUnd diese Assoziation kommt nicht von ungefähr, denn die Entstehungsgeschichte des Mojito beginnt auf den Meeren der Insel Kuba mit dem berüchtigten Piraten Sir Francis Drake.

Die Drake-Legende besagt, dass der Pirat bei seiner Ankunft in Kuba Ende des 16. Jahrhunderts nach einem Heilmittel für den Skorbut und die allgemeine Unterernährung seiner Crew suchte. Eine gängige Tinktur in der kubanischen Mittelschicht bestand zu dieser Zeit aus Aguardiente de Caña (unraffinierter Rum), Limette, Zuckerrohrsaft und einigen Geschichten zufolge Minze. Das Getränk wurde "El Draque" oder der Drache genannt, nach Drakes Spitzname. Was auch immer der Ursprung des Mojito ist, er hat seinen Weg um die Welt gefunden, ein Liebling von Ernest Hemingway und ein Statist in einem James Bond-Film von 2002.

Die Zutaten eines Mojitos sind erfrischend und einfach: Rum, Limette, Sodawasser und Minze. Es kann mit Wodka zubereitet werden, aber wir lassen Sie entscheiden, welches Rezept mit diesen köstlichen Varianten des klassischen Mojitos besser ist.

Zutaten:

1/2 Unze. Limettensaft (frisch gepresst)
1 Teelöffel. feiner Kristallzucker
3 Minzeblätter
2 Unzen. weißer Rum
Club Soda oder Selters

Anweisungen:

Den Limettensaft mit 1/2 bis 1 Teelöffel Zucker und Minzblättern vermischen. Füllen Sie das Glas zu etwa 2/3 mit Eis und fügen Sie Rum hinzu. Mit gebrauchter Limette garnieren und mit Soda oder Selters auffüllen.

Zutaten:

1 Tasse verpackte frische Minzblätter
4 Unzen frischer Limettensaft
4 Unzen Simple Syrup, Rezept folgt
16 Unzen Kokoswasser, gekühlt
8 Unzen weißer Rum, gekühlt
1 Tasse Kristallzucker (für einfachen Sirup)
Eis

Anweisungen:
Minze, Limettensaft und Zuckersirup in einem Krug vermischen. Kokoswasser und Rum dazugießen. Fügen Sie Eis hinzu, um einen Krug zu füllen, und rühren Sie um, um zu kombinieren.

Zutaten:

Eis
5 bis 6 frische Minzblätter
2 Erdbeeren, in Viertel geschnitten
2 Unzen Zitrusrum
1 Unze einfacher Sirup
1 Unze Limettensaft

Anweisungen:

Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis. Minze und Erdbeeren dazugeben und alles vermischen. Gießen Sie den Zitrusrum, einfachen Sirup und Limettensaft hinein. Schütteln und in ein Glas gießen. Mit Erdbeeren oder Minze garnieren.
&ndash Guy Fieri für Food Network

Jetzt einkaufen Cocktail-Shaker-Bar-Set, 14,95 $

Zutaten :

2 oz heller Rum
0,75 Unzen Limettensaft
0,75 Unzen einfacher Sirup
4-5 verworrene Brombeeren
7-10 Minzblätter
Mineralwasser

Anweisungen:

Zutaten ohne Sodawasser vermischen und schütteln. Fügen Sie Sodawasser in das Collins-Glas mit den abgesiebten Zutaten und Eis hinzu. Mit Minzeblättern und Brombeeren garnieren. Leicht umrühren und servieren.

&ndashCourtesy Weft & Warp Art Bar + Küche in Scottsdale, Arizona

Zutaten:

Handvoll Minzblätter
3 ganze Himbeeren
Saft von 1 Limette
2 Teelöffel Zucker
1 1/2 Unzen Gewürzrum
Sprudelwasser
Eis

Anweisungen:

Minze, Himbeeren, Limettensaft und Zucker im Glas vermengen. Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis, fügen Sie den Rum hinzu und schütteln Sie ihn 15 Sekunden lang. In das Glas gießen und mit der Clubsoda auffüllen.
&ndash Rachael Ray

Zutaten:

8 Minzblätter
10 Blaubeeren
1/2 oz einfacher Sirup
2 Unzen Blaubeer-Wodka
1 Unze Limettensaft
Club Soda oder Selters
Eis

Anweisungen:

Minze, Blaubeeren und Sirup in einem Shaker vermischen. Limettensaft und Wodka hinzufügen und den restlichen Platz mit Eis auffüllen. Gründlich schütteln. In Highball- oder Collins-Glas abseihen und nach Belieben zuerst Eis hinzufügen und mit Club Soda oder Seltzer auffüllen. Mit Minze und/oder Blaubeeren garnieren.

Zutaten:

4 Mangos geschält und gehackt
1 1/2 Tassen Limettensaft
2/3 Tasse verpackte Minzblätter
2 Tassen Rum
2 12-Unzen-Dosen Club Soda oder Selters
Eis

Anweisungen:

Mango, Rum und Limettensaft im Mixer glatt rühren. Minzeblätter hinzufügen und erneut mixen. Fügen Sie Club Soda oder Selters hinzu und rühren Sie um. Auf Eis gießen und mit einer dünnen Mangoscheibe garnieren.


Luftpost

  • 1 Unze. Rum
  • 0,5 Unzen. Limettensaft
  • 0,5 Unzen. Honigsirup (2:1)
  • 2 bis 3 Unzen. Schaumwein

Rum, Limette und Honigsirup 6 bis 10 Sekunden auf Eis hart schütteln. Sekt dazugeben und auf frischem Eis in ein hohes Glas abseihen. Mit einem Limettenrad garnieren oder ehrlich gesagt gar nichts.

HINWEISE ZU INHALTSSTOFFEN

Großartig für einen Airmail-Cocktail. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Bacardí

Rum: Dieser schmeckt gut zu allen Rumsorten, aber ich bevorzuge nur sehr gealtert und die Textur aus dem Eichenfass fügt dem Abgang eine schöne Komplexität hinzu. Es wurde entweder von der Firma Bacardi erfunden oder zuerst populär gemacht, obwohl Bacardi nicht ganz das ist, was es in den 󈧢er Jahren war: Havana Club ist wahrscheinlich ein historischer Goldstandard, wenn Sie es finden können, aber es ist kubanisch, so dass diese Dinge schwierig sein können. Plantation 5 oder Don Q 7 oder ja, Bacardi 8, wäre auch toll, wirklich jeder Rum mit etwas Farbe aus einem spanischsprachigen Land ist gut. Weißer Rum ist übrigens auch gut, etwas sauberer und heller, aber weniger interessant. Das einzige, was mir in all meinen Tests wirklich nicht gefallen hat, war der satte Funk des jamaikanischen Rums, den ich in anderen Kontexten liebe, aber mit Sekt einfach nicht die Bühne teilen kann.

Honigsirup: Mischen Sie zwei Teile Honig mit einem Teil warmem oder heißem Wasser und rühren Sie, bis es integriert ist. Verschiedene Honige haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen, je nachdem, woran diese bestimmten Bienen nippten, und Sie können diese Idee gerne verfolgen, wenn Sie möchten, aber für Cocktailarbeiten verwende ich nur Massenhonig, normalerweise Klee. Außerdem macht die Verwandlung in einen Sirup diese Magie ungültig, die verhindert, dass Honig jemals schlecht wird. Bewahren Sie Ihren Honigsirup also im Kühlschrank auf und er sollte mindestens einen Monat halten.

Schaumwein: genau wie beim französischen 75&mdash, wenn Sie echten Champagner verwenden, können Sie diesen gerne in einer Flöte servieren. Mit zunehmender Erwärmung geht es beim Cocktail immer mehr um die Qualität des Weines, und ich persönlich denke, Champagner hat den Charakter und die Komplexität, um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Wenn ich keine teuren Bubbles verwende (was meistens der Fall ist), bevorzuge ich Cocktails wie diesen in hohen Gläsern mit Eis. Der Charakter des gesamten Getränks ändert sich, wenn das Eis schmilzt, und wird mit der Zeit zugänglicher und erfrischender als weniger.

Jede Woche mixt Barkeeper Jason O’Bryan seine Lieblingsgetränke für Sie. Schauen Sie sich seine früheren Cocktailrezepte an.