Neue Rezepte

Pancetta- und Sesam-überzogene Rüben

Pancetta- und Sesam-überzogene Rüben


Zutaten

  • 16 sehr dünne Pancetta-Scheiben (italienischer Speck; etwa ein 3-Unzen-Paket)
  • 2 große Rüben (jeweils ca. 8 Unzen), geschält, jeweils in 8 Keile geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Sesamsamen (ca. 7 1/2 Unzen)
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)

Rezeptvorbereitung

  • Wickeln Sie 1 Pancetta-Scheibe um 1 Rübenkeil und bedecken Sie den größten Teil der Rübe. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Pancetta-Scheiben und Rübenspalten.

  • Umrandetes Backblech mit Wachspapier auslegen. Das Ei in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und die Sesamsamen in eine andere mittelgroße Schüssel geben. Tauchen Sie jede mit Pancetta umwickelte Rübenspalte in geschlagenes Ei, um sie zu beschichten, tauchen Sie sie dann in Sesamsamen und wenden Sie sie großzügig von allen Seiten. Auf das vorbereitete Backblech legen. DO AHEAD Rüben können 2 Stunden im Voraus zubereitet werden. Abdecken und gekühlt aufbewahren.

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Gießen Sie genug Pflanzenöl in einen schweren mittelgroßen Topf, um eine Tiefe von 2 Zoll zu erreichen. Befestigen Sie das Frittierthermometer an der Seite der Pfanne und erhitzen Sie das Öl auf 350 ° F. In Portionen mit Sesam überzogene Rübenspalten in Öl geben und ca. 1 Minute frittieren, bis die Sesamsamen goldbraun sind (Rüben werden sehr knusprig). Rüben zum Abtropfen auf Küchenpapier geben. Die Rüben auf ein umrandetes Backblech legen und etwa 7 Minuten backen, bis die Rüben weich werden. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Abschnitt mit Bewertungen

Monat: Oktober 2015

Du kannst Rüben ganz ähnlich wie Kartoffeln verwenden – kochen, dämpfen, rösten, pürieren. Ein Unterschied besteht darin, dass Rüben roh gegessen werden können und sich hervorragend als Rohkost eignen. Schneiden Sie die rauen Spitzen und das Grün ab, schälen Sie sie und Sie sind fertig.

Debbies Rezept für Sahnige Rübensuppe ist in Rezepte von Amerikas kleiner Farm, P. 189. Es ist viel besser, wenn es mit Gemüse- oder Hühnerbrühe anstelle von Wasser zubereitet wird – aber die Brühe kann das Wasser sein, in dem Sie anderes Wurzelgemüse gekocht haben, wie das unten im Mehrwurzelbrei.

MULTI-WURZEL-MASCH

Pürierte Rüben sind schön, kochen oder dämpfen Sie sie einfach, fügen Sie Milch, Butter und Ihre Lieblingskräuter und -gewürze hinzu und pürieren Sie sie wie Kartoffeln. Aber noch besser: Rüben püriert mit anderem Wurzelgemüse.

2 Esslöffel Butter oder Olivenöl

1 Lauch oder Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

4 Tassen grob gehacktes Wurzelgemüse – Rüben, Kartoffeln, Rüben, Karotten, Knollensellerie, Pastinaken, Winterkürbis und Süßkartoffeln können ebenfalls hinzugefügt werden.

Käse oder Sauerrahm nach Geschmack

Gehackter Schnittlauch oder andere Kräuter

Butter oder Öl in einem großen Topf schmelzen. Lauch/Zwiebel bei mittlerer Hitze sehr weich dünsten. Dann das gehackte Gemüse dazugeben und mit Butter/Öl und weichem Lauch/Zwiebel ein oder zwei Minuten schwenken. Das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 30-40 Minuten köcheln lassen, bis das gesamte Gemüse sehr weich ist. Etwas abkühlen lassen, dann das meiste Wasser abgießen – nicht wegschütten, sondern als Brühe aufbewahren und etwa 1 Tasse mit dem Gemüse lassen. In einen Mixer/eine Küchenmaschine geben oder mit einem Stabmixer pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Oder, wenn Sie möchten, zerdrücken Sie das Ganze mit einem Kartoffelstampfer.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben Käse oder Sauerrahm dazugeben und mit Schnittlauch oder anderen Kräutern bestreuen.

SUPPE: Um daraus eine Suppe zu machen, Milch oder Sahne hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit Croutons servieren.

Die besten Rüben aller Zeiten

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Urvater, The Food Network

2 Pfund weiße Rüben, geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bringen Sie viel Salzwasser zum Kochen und kochen Sie die Rüben 7 Minuten lang vor, fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie 1 Minute länger abtropfen lassen.

4-5 Esslöffel Butter schmelzen und den Knoblauch und die Rüben zugedeckt 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Geben Sie die Rüben und den Knoblauch in eine Küchenmaschine und pürieren Sie sie, bis sie glatt sind. Fügen Sie bei eingeschalteter Maschine 4 weitere Esslöffel Butter hinzu. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und, falls vorher zubereitet, im Wasserbad erhitzen.

OFENGEBACKENE Rüben-FRIES

1 Pfund Rüben (etwa 2 mittelgroß), geschält und in 1/2-Zoll-Keile geschnitten

1/8 Teelöffel Cayennepfeffer

1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Grobes Salz und gemahlener Pfeffer

1/4 Tasse geriebener Parmesan (1/2 Unze)

Backofen auf 475 Grad vorheizen. Auf einem Backblech mit Rand Rüben, Cayennepfeffer, Muskatnuss und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut schwenken. Mit Parmesan bestreuen und vorsichtig vermischen. Die Rüben in einer einzigen Schicht anrichten und von beiden Seiten 25 bis 30 Minuten goldbraun braten, dabei zur Hälfte wenden.

RÜBEN MIT PANCETTA UND SESAMSAMEN

Von Dan Barber (Stone Barn und Blue Hill) und Bon Apetit

2 große Rüben (jeweils ca. 8 Unzen) oder, wenn Sie kleinere verwenden, halbieren oder vierteln statt achteln.

1/2 Tassen weißer Sesam

16 sehr dünne Scheiben Pancetta (ca. 1/4 Pfund)

Pflanzenöl (zum Frittieren)

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Rüben schälen und jeweils in 8 Spalten schneiden. Die Sesamsamen in eine mittelgroße Schüssel geben, das Ei in einer anderen mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Wickeln Sie 1 Pancetta-Scheibe um jede Rübenspalte und bedecken Sie den größten Teil der Rübe. Tauchen Sie jede mit Pancetta umwickelte Rübenspalte in geschlagenes Ei, um sie zu beschichten, tauchen Sie sie dann in Sesamkörner und bestreichen Sie sie großzügig von allen Seiten. Auf Wachspapier beiseite stellen.

5 cm Pflanzenöl in einem schweren mittelgroßen Topf erhitzen. Befestigen Sie ein Frittierthermometer an der Seite der Pfanne und erhitzen Sie das Öl auf 350 ° F. In Chargen arbeiten, mit Sesam überzogene Rübenspalten in Öl geben und ca. 1 Minute frittieren, bis die Sesamsamen goldbraun sind (Rüben werden sehr knusprig).

Die Rüben auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann auf einem Backblech mit Rand anrichten und etwa 7 Minuten backen, bis sie anfangen weich zu werden. Großzügig salzen und pfeffern und auf 4 Teller verteilen.

Woche 22: Sellerie und Rosenkohl

Ich warte schon sehnsüchtig auf den Knollensellerie. Ich habe zwei Hauptverwendungszwecke für dieses hässliche, aber köstliche Gemüse: Ich füge es Hühnersuppe hinzu, wodurch es jedes Mal viel besser wird, und ich mache Sellerie-Remoulade, einen meiner Lieblings-Wintersalate. Die untenstehende Sellerie-Remoulade von David Lebovitz enthält eine gute Anleitung zur Zubereitung von Sellerie.

Ich habe noch ein paar andere Sellerierezepte beigefügt – für den Fall, dass wir genug bekommen, damit ich nicht alles für Sellerie-Remoulade verwende.

NÄCHSTE WOCHE: Ich werde Thanksgiving-Rezepte sammeln. Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie es mir bitte zu.

Sellerie-Remoulade (Céleri-Remoulade)

Selleriewurzel ist ziemlich einfach zuzubereiten, verfärbt sich jedoch etwas, wenn sie aufgeschnitten und gerieben wird. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, bereiten Sie das Dressing vor, bevor Sie die Selleriewurzel in Scheiben schneiden und reiben. Ich mag meinen sehr senfgelb, daher verwende ich eine ziemlich große Menge. Wenn Sie sich nicht sicher sind, beginnen Sie mit weniger und fügen Sie nach Belieben mehr hinzu, wenn der Salat fertig ist.

Um die Selleriewurzel zu schälen, schneiden Sie die Wurzel und das gegenüberliegende Ende mit einem Kochmesser ab. Stellen Sie dann die runde Wurzel auf ein flaches Ende, nehmen Sie das Messer und schneiden Sie nach unten, arbeiten Sie um die Außenseite, um die harte Haut abzuschneiden. In den Staaten sind Selleriewurzeln oft kleiner und haben kompliziertere Wurzeln, und Sie müssen etwas tiefer schneiden, um sie zu entfernen.

1 Tasse (240 g) Mayonnaise, hausgemacht oder im Laden gekauft

2 1/2 Esslöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Meersalz, plus mehr nach Geschmack

2 EL frisch gepresster Zitronensaft

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 1/4 Pfund (1 kg) Selleriewurzel

1. Mischen Sie Mayonnaise, Senf, 1 Teelöffel Salz, Zitronensaft und ein paar Prise schwarzen Pfeffer.

2. Die Selleriewurzel schälen und grob reiben.

3. Das Dressing mit der Selleriewurzel mischen und abschmecken, mit zusätzlichem Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken.

Hinweis: Wenn der Salat zu dick ist, können Sie zum Verdünnen einige Löffel Vollmilch oder fettarme Milch hinzufügen.

Lagerung: Im Kühlschrank hält sich der Salat ein bis zwei Tage.

EINIGE HINWEISE ZUR SELLERIE-REMOULADE VON NIGEL SLATER

Die Franzosen können diesen klassischen Wintersalat in jedem Tante-Emma-Laden kaufen, während wir ihn wahrscheinlich selbst machen müssen. Es ist die bisher beste Verwendung der knorrigen, elfenbeinfarbenen Wurzel.

Schälen Sie dann einen mittelgroßen (450 g) Sellerie. Die Fetzen sollten weder zu fein noch dicker als ein Streichholz sein. Sofort in den Saft einer halben Zitrone geben. 4 gehäufte EL gute Mayonnaise, 2 EL glatter Dijon-Senf, 2 EL Doppelrahm oder Crème fraîche und 2 EL gehackte Petersilie vermischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, dann unter den geriebenen Sellerie heben. 30 Minuten ruhen lassen und dann mit dünnen Schinkenscheiben servieren.

Werfen Sie die zerkleinerten Wurzeln schnell in Zitronensaft, damit sie sich nicht verfärben und sie zart werden. Das Dressing sollte gerade dick genug sein, um an den Wurzeln zu haften – also cremig, ohne suppig zu sein. Die Sauce mit Zitronensaft verdünnen, wenn sie zu dick wird. Sahne oder Crème fraîche klingt extravagant, ist aber unverzichtbar, wenn der Salat mehr als nur Mayo-Wurzeln sein soll. Versuchen Sie nicht, es über Nacht aufzubewahren. Es wird weich und klebrig, wenn der Sellerie das Dressing aufsaugt. Petersilie fein hacken – jetzt ist nicht die Zeit für grob gehackt.

Rote-Bete-Remoulade hat eine kräftigere Farbe und eine Mischung aus Knollensellerie und Rüben ist gut, sollte aber leicht gemischt werden, damit das Dressing nicht himbeerrosa wird. Mohn-, Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind unorthodoxe, aber willkommene Ergänzungen, ebenso wie gehackte geröstete Walnüsse. Ein leichteres Dressing kann mit Frischkäse statt Crème fraîche zubereitet werden.

3/4 Pfund rostrote Kartoffel, geschält, in 2-Zoll-Stücke geschnitten

1 1/4 Pfund Selleriewurzel, geschält, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

1 mittelgroße Zwiebel, geschält, gehackt

1 Esslöffel Apfelessig

1 Esslöffel Brandy (optional)

1/4 Tasse Sauerrahm (verwenden Sie Lite, wenn Sie möchten)

1 Esslöffel frischer Dill, gehackt (oder ein anderes frisches Kraut verwenden)

Kartoffeln, Selleriezwiebel & Essig in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und köcheln lassen, bis das Gemüse gar und zart ist. (ca. 25 Minuten).

Gemüse abgießen, Weinbrand einrühren, Gemüse pürieren. Lassen Sie sie leicht klumpig.

Sauerrahm und Dill unterrühren. Mit Salz & Pfeffer würzen.

Sellerie-, Chicorée- und Orangensalat mit gerösteten Cashewkernen

Ich liebe rohen Sellerie in einem Salat. Sein Geschmack, erdig und süß, balanciert pikante, scharfe oder bittere Zutaten wunderbar aus. Serviert vier.

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Nüsse in eine trockene Pfanne geben, bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten, bis sie leicht geröstet sind, dann zum Abkühlen beiseite stellen.

Olivenöl, Senf und Essig mit etwas Salz und Pfeffer mischen und in eine Rührschüssel geben. Sellerie schälen und in Streichhölzer schneiden. Werfen Sie die Julienne-Wurzel sofort in das Dressing, damit sie nicht braun wird. Den Chicorée putzen und die Blätter trennen, dann zum Sellerie in die Schüssel geben. Den angezogenen Sellerie und Chicorée auf einem Teller verteilen.

Schneiden Sie eine Scheibe von der Basis der Orange ab und stellen Sie sie auf ein Brett. Schneide mit einem scharfen Messer die Schale und das Mark der Orange durch und schneide sie in Teilen vollständig ab. Arbeiten Sie über den Sellerieteller, damit der austretende Saft darauf fällt, die einzelnen Orangenstücke ausschneiden und nach und nach auf den Salat fallen lassen. Den Saft aus der restlichen Orangenhaut über dem Salat auspressen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, über die Cashewkerne streuen und servieren.

Ich warte schon sehnsüchtig auf den Knollensellerie. Ich habe für dieses hässliche, aber köstliche Gemüse zwei Hauptverwendungszwecke: Ich füge es zu Hühnersuppe hinzu, wodurch es jedes Mal viel besser wird, und ich mache Sellerie-Remoulade, einen meiner Lieblings-Wintersalate. Die untenstehende Sellerie-Remoulade von David Lebovitz enthält eine gute Anleitung zur Zubereitung von Sellerie.

Ich habe noch ein paar andere Sellerierezepte beigefügt – für den Fall, dass wir genug bekommen, damit ich nicht alles für Sellerie-Remoulade verwende.

SELLERIE-REMOULADE (CÉLERI RÉMOULADE)

Selleriewurzel ist ziemlich einfach zuzubereiten, verfärbt sich jedoch etwas, wenn sie aufgeschnitten und gerieben wird. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, bereiten Sie das Dressing vor, bevor Sie die Selleriewurzel in Scheiben schneiden und reiben. Ich mag meinen sehr senfgelb, daher verwende ich eine ziemlich große Menge. Wenn Sie sich nicht sicher sind, beginnen Sie mit weniger und fügen Sie nach Belieben mehr hinzu, wenn der Salat fertig ist.

Um die Selleriewurzel zu schälen, schneiden Sie die Wurzel und das gegenüberliegende Ende mit einem Kochmesser ab. Stellen Sie dann die runde Wurzel auf ein flaches Ende, nehmen Sie das Messer und schneiden Sie nach unten, arbeiten Sie um die Außenseite, um die harte Haut abzuschneiden. In den Staaten sind Selleriewurzeln oft kleiner und haben kompliziertere Wurzeln, und Sie müssen etwas tiefer schneiden, um sie zu entfernen.

1 Tasse (240 g) Mayonnaise, hausgemacht oder im Laden gekauft

2 1/2 Esslöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel Meersalz, plus mehr nach Geschmack

2 EL frisch gepresster Zitronensaft

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 1/4 Pfund (1 kg) Selleriewurzel

1. Mischen Sie Mayonnaise, Senf, 1 Teelöffel Salz, Zitronensaft und ein paar Prise schwarzen Pfeffer.

2. Die Selleriewurzel schälen und grob reiben.

3. Das Dressing mit der Selleriewurzel mischen und abschmecken, mit zusätzlichem Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken.

Hinweis: Wenn der Salat zu dick ist, können Sie zum Verdünnen einige Löffel Vollmilch oder fettarme Milch hinzufügen.

Lagerung: Im Kühlschrank hält sich der Salat ein bis zwei Tage.

EINIGE ANMERKUNGEN ZUR SELLERIE-REMOULADE VON NIGEL SLATER

Die Franzosen können diesen klassischen Wintersalat in jedem Tante-Emma-Laden kaufen, während wir ihn wahrscheinlich selbst machen müssen. Es ist die bisher beste Verwendung der knorrigen, elfenbeinfarbenen Wurzel.

Schälen Sie dann einen mittelgroßen (450 g) Sellerie. Die Fetzen sollten nicht zu fein und nicht dicker als ein Streichholz sein. Sofort in den Saft einer halben Zitrone geben. 4 gehäufte EL gute Mayonnaise, 2 EL glatter Dijon-Senf, 2 EL Doppelrahm oder Crème fraîche und 2 EL gehackte Petersilie vermischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, dann unter den geriebenen Sellerie heben. 30 Minuten ruhen lassen und dann mit dünnen Schinkenscheiben servieren.

Werfen Sie die zerkleinerten Wurzeln schnell in Zitronensaft, damit sie sich nicht verfärben und sie zart werden. Das Dressing sollte gerade dick genug sein, um an den Wurzeln zu haften – also cremig, ohne suppig zu sein. Die Sauce mit Zitronensaft verdünnen, wenn sie zu dick wird. Sahne oder Crème fraîche klingt extravagant, ist aber unverzichtbar, wenn der Salat mehr als nur Mayo-Wurzeln sein soll. Versuchen Sie nicht, es über Nacht aufzubewahren. Es wird weich und klebrig, wenn der Sellerie das Dressing aufsaugt. Petersilie fein hacken – jetzt ist nicht die Zeit für grob gehackt.

Rote-Bete-Remoulade hat eine kräftigere Farbe und eine Mischung aus Knollensellerie und Rüben ist gut, sollte aber leicht gemischt werden, damit das Dressing nicht himbeerrosa wird. Mohn-, Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind unorthodoxe, aber willkommene Ergänzungen, ebenso wie gehackte geröstete Walnüsse. Ein leichteres Dressing kann mit Frischkäse statt Crème fraîche zubereitet werden.

SELLERIEWURZEL-KARTOFFELMASCH

3/4 Pfund rostrote Kartoffel, geschält, in 2-Zoll-Stücke geschnitten

1 1/4 lbs Selleriewurzel, geschält, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

1 mittelgroße Zwiebel, geschält, gehackt

1 Esslöffel Apfelessig

1 Esslöffel Brandy (optional)

1/4 Tasse Sauerrahm (verwenden Sie Lite, wenn Sie möchten)

1 Esslöffel frischer Dill, gehackt (oder ein anderes frisches Kraut verwenden)

Kartoffeln, Selleriezwiebel & Essig in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und köcheln lassen, bis das Gemüse gar und zart ist. (ca. 25 Minuten).

Gemüse abgießen, Weinbrand einrühren, Gemüse pürieren. Lassen Sie sie leicht klumpig.

Sauerrahm und Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sellerie-, Chicorée- und Orangensalat mit gerösteten Cashews

Ich liebe rohen Sellerie in einem Salat. Sein Geschmack, erdig und süß, balanciert pikante, scharfe oder bittere Zutaten wunderbar aus. Serviert vier.

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Nüsse in eine trockene Pfanne geben, bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten, bis sie leicht geröstet sind, dann zum Abkühlen beiseite stellen.

Olivenöl, Senf und Essig mit etwas Salz und Pfeffer mischen und in eine Rührschüssel geben. Sellerie schälen und in Streichhölzer schneiden. Werfen Sie die Julienne-Wurzel sofort in das Dressing, damit sie nicht braun wird. Den Chicorée putzen und die Blätter trennen, dann zum Sellerie in die Schüssel geben. Den angezogenen Sellerie und Chicorée auf einem Teller verteilen.

Schneiden Sie eine Scheibe von der Basis der Orange ab und stellen Sie sie auf ein Brett. Schneide mit einem scharfen Messer die Schale und das Mark der Orange durch und schneide sie in Teilen vollständig ab. Arbeiten Sie über den Sellerieteller, damit der austretende Saft darauf fällt, die einzelnen Orangenstücke ausschneiden und nach und nach auf den Salat fallen lassen. Den Saft aus der restlichen Orangenhaut über dem Salat auspressen. Nach Geschmack noch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen, über die Cashewkerne streuen und servieren .

ROSENKOHL

Bewahren Sie Rosenkohl in einer Plastiktüte im Gemüsefach Ihres Kühlschranks auf, wo sie mindestens eine Woche, wenn nicht sogar länger, haltbar sind. Sprossen, die sich noch am Stiel befinden, bleiben länger frisch als einzeln verkaufte. Wenn Sie sie nicht sofort verwenden möchten, stecken Sie den Stiel in Wasser und stellen Sie ihn in den Kühlschrank – wie Sie es mit frischen Kräutern am Stiel tun würden – und brechen Sie dann nach Bedarf Sprossen vom Stiel ab.

Das Dämpfen oder Mikrowellengaren von Rosenkohl stellt sicher, dass Sie die meisten Nährstoffe aus dem Gemüse erhalten, aber für viele Menschen ist der Geschmack wichtiger als die Ernährung. Rosenkohl kann in dünne Scheiben geschnitten oder rasiert und roh gegessen werden, während das Rösten einen kräftigen, süßen, fast nussigen Geschmack entfaltet. Wenn Sie einen Rosenkohl-Hasser umwandeln möchten, werfen Sie einfach die Sprossen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer und stecken Sie sie ungefähr 30 Minuten lang in einen 425°F-Ofen. Alternativ können Sie geschnittene Sprossen für Knusprigkeit und Textur in der Pfanne braten.

Erinnerungen an verkochten Rosenkohl – hauptsächlich gekocht – sind wahrscheinlich für die Abneigung der meisten Menschen gegen das Gemüse verantwortlich, also seien Sie beim Kochen vorsichtig. Beginnen Sie damit, alle verfärbten äußeren Blätter zu entfernen. Sie sollten alle Sprossen wegwerfen, die weich sind. Wenn du kochst oder dämpfst, schneide ein X in den Stiel, damit die Hitze den dickeren Kern erreichen kann. Die Sprossen sollten in etwa fünf bis acht Minuten zart sein. Zum Braten halbieren (oder mindestens gleich groß), um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.

AHORN-ZITRONENSPROSSEN

Kochen Sie Sprossen auf eine der oben genannten Arten, aber hören Sie ein oder zwei Minuten auf, bevor sie fertig sind. Vollständig abtropfen lassen. Für etwa 2 Tassen Sprossen, ganz oder in Scheiben geschnitten, mischen Sie Teelöffel Öl, 1 Esslöffel Ahornsirup und 1 Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft die Mischung in einer Pfanne erhitzen. Die Kochsprossen dazugeben und etwa 2 Minuten schwenken.

Grünkohl- und Rosenkohl-Salat

Aus dem Food Network – kann auch mit Bok Choy zubereitet werden

1 großes Bund toskanischer Grünkohl, mittlere Stiele weggeworfen

1 Tasse fein geriebener Pecorino

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

2 Esslöffel Dijon-Senf

3 Zitronen, abgerieben und entsaftet

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer Küchenmaschine mit Schneidemesser den Rosenkohl zerkleinern. Als nächstes den Grünkohl zerkleinern. Knoblauch und Schalotte dazugeben und zerkleinern. (Alternativ Gemüse mit einem Messer zerkleinern und zerkleinern.) Beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Pecorino, Olivenöl, Pinienkerne, Senf, Zitronenschale und -saft sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack verrühren. Das zerkleinerte Gemüse dazugeben und gut vermischen. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren 10 Minuten ruhen, damit das Dressing das Gemüse durchdringen kann.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Nancy Fuller

Gebratener Rosenkohl mit Ingwer, Rosinen und Pekannüssen

Zubereitung 15 Minuten Kochen 40 Minuten

1 Pfund Rosenkohl, getrimmt und halbiert

1/2 Tasse Pekannüsse, grob gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Esslöffel geriebener frischer Ingwer

1/4 Tasse goldene Rosinen, in 1/4 Tasse Wasser gefüllt und abgetropft

koscheres Salz und schwarzer Pfeffer

1. Ofen auf 400 ° F erhitzen. Auf einem großen Backblech mit Rand Rosenkohl, Pekannüsse, Öl, Knoblauch, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer werfen. Drehen Sie den Rosenkohl mit der Schnittseite nach unten.

2. 20 bis 25 Minuten goldbraun und zart rösten.

3. Mit den Rosinen und Ingwer mischen und heiß servieren

GERÖSTETER BRUSSELSPROSSEN UND ÄPFEL

8 Unzen Rosenkohl, getrimmt und geviertelt

2 Esslöffel Apfelwein

1 Teelöffel gehackter frischer Thymian

1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2. Kombinieren Sie Apfel und Rosenkohl in einer 11 x 7-Zoll-Auflaufform. Apfelwein, Olivenöl, gehackten frischen Thymian, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. 25 Minuten bei 375° backen oder bis die Sprossen weich sind.

BRUSSELSPROSSEN-RISOTTO

Yotam Ottolenghi ist Koch/Patron von Ottolenghi und Nopi in London. Dient vier als Beilage, 2 als Hauptgericht.

Dieses Gericht ist für meinen Geschmack viel zu kompliziert, aber einige von Ihnen haben erwähnt, dass Sie das Jerusalem-Kochbuch und komplizierte Rezepte mögen. Ich habe es nicht getestet.

2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und fein gehackt

2 große Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt

2 EL gezupfte Thymianblätter

2 Zitronen, 1 in lange Zestenstreifen gerieben und 1 fein gerieben

1 Pfund getrimmter Rosenkohl, halb zerkleinert und halb geviertelt

Etwa 1/2 Tasse Sonnenblumenöl

2 EL Parmesan, grob gerieben

2 EL Dolcelatte, in etwa 1/4-Zoll-Stücke zerteilt (oder einen anderen Blauschimmelkäse verwenden)

Butter und Olivenöl in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Wenn das Öl heiß und die Butter geschmolzen ist, die Zwiebel hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten braten, bis sie weich und leicht karamellisiert ist. Fügen Sie die Knoblauch-, Thymian- und Zitronenstreifen hinzu und kochen Sie weitere zwei Minuten. Fügen Sie den Reis und die zerkleinerten Sprossen hinzu und kochen Sie eine Minute lang unter häufigem Rühren. Gießen Sie den Wein darüber und lassen Sie ihn eine Minute köcheln, bevor Sie mit der Zugabe der Brühe, eines Teelöffels Salz und einer guten Prise Pfeffer beginnen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und geben Sie die Brühe weiter Schöpfkelle für Schöpfkelle unter häufigem Rühren hinzu, bis der Reis gar ist, aber noch bissig ist und die gesamte Brühe aufgebraucht ist – ca. 15-20 Minuten.


Mittwoch, 28. Dezember 2011

Abendessen im Chez Panisse

DFRAGEN SIE NICHT WAS Wir machen das hier, es ist ein dummer Fehler. Meine natürlich. Aber da wir sind hier, warum nicht unterwegs in Berkeley Halt machen, unten zum Abendessen?

Es war natürlich köstlich und der Speisesaal sieht so festlich und einladend aus. Wir begannen mit leckeren grünen Oliven, die mit genau der richtigen Menge Zitronenschale mariniert wurden, und gingen dann zum Table d'hôte Speisekarte: