Neue Rezepte

Apfelmuffins

Apfelmuffins


Das Öl mit dem Zucker gut vermischen (eine hohe Schüssel verwenden) das kalte Wasser nach und nach hinzufügen,

Integrieren Sie Mehl mit Salz und Backpulver gemischt, alles gesiebt.

Den geschälten und gewürfelten Apfel dazugeben,

Die so mit einem Löffel erhaltene Zusammensetzung wird in Muffinformen gegossen, mit Spezialpapier vorbereitet oder mit Butter gefettet und mit Mehl ausgekleidet,

Im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze etwa 35 Minuten backen,

Wir können Puderzucker mit Zimt mischen und darüber streuen, wenn sie etwas abgekühlt sind,

Ich habe auch Schokoladenkugeln darüber gegeben und ein wenig gemischt


Obwohl es ideal in den kalten Herbst- und Wintermonaten oder sogar im zaghaften Frühlingsanfang ist, kann dieses einfache und duftende Rezept für Muffins das ganze Jahr über zubereitet werden, denn Äpfel sind in Supermärkten oder Märkten reichlich vorhanden.

Wie Bananen-Himbeer-Muffins oder Bananen-Heidelbeer-Muffins oder Rote-Bete-Pistazien-Muffins sind sie babyfreundlich, ohne Zucker oder Süßungsmittel. Darüber hinaus enthalten sie Ingwer und Zimt, zwei Gewürze mit mehreren Vorteilen, die eine entzündungshemmende, antiseptische und antivirale Rolle haben. Daher sind sie bei kaltem und regnerischem Wetter sehr hilfreich.

Wenn Sie das Rezept auch für Muffins mit Äpfeln, Nüssen, Ingwer und Zimt zubereiten möchten, finden Sie unten die Zutatenliste und die Schritte, die Sie beachten müssen.


Muffins mit Äpfeln und Zimt

Dedi hat unserem Contest ein wunderbares Rezept geschickt: Muffins mit Äpfeln und Zimt. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Websites (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro, oder einer der 10 Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 100 Lei, die von Nichiduta.ro angeboten werden.

Zutaten

100 ml Öl
200g alt
200 ml. Kaltes Mineralwasser
300g Mehl
eine Tüte Backpulver,
1-2 geschälte Äpfel
Rosinen
Zimt nach Geschmack

Zubereitungsart

Öl mit Zucker verquirlen, kaltes Mineralwasser nach und nach dazugeben. Fügen Sie das Mehl hinzu, in das ich eine Tüte Backpulver gegeben habe, dann den geschälten Apfel und schneiden Sie ihn in Würfel, Rosinen und Zimt nach Geschmack. Die Muffinpapiere mit etwas Öl einpinseln, damit sie nicht kleben. Füllen Sie die Papiere zu 3/4 und backen Sie bei 180 Grad.


Apfelmuffin-Rezept für alle, die ein leckeres Dessert schätzen

Apfelmuffin-Rezept für alle, die ein leckeres Dessert schätzen

Die Muffins selbst sind wunderbare Süßigkeiten, ihre fröhliche Form, einfache Zubereitung & #8230 Ich glaube, es gibt niemanden, der sie nicht mag. Sie können mit einem Kaffee, einem aromatisierten Tee oder mit Milch als Frühstück serviert werden, es gibt viele Möglichkeiten für diesen Kuchen, ich präsentiere jetzt einen mit Äpfeln und Rum, eine schöne Kombination im Winter.

Zutaten für 24 Stück Apfelmuffins:

  • 210 gr Mehl
  • 240 gr Zucker
  • 240ml Milch
  • 80ml Öl
  • Salzpulver
  • der Teelöffel Rumessenz
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1kg nur
  • 4 Esslöffel Cornflakes

Sahne und Äpfel zum Dekorieren

Zubereitungsart

Zuerst die Äpfel schälen und reiben, 3 EL Zucker und die Rumessenz dazugeben, mischen und in einem Sieb beiseite stellen, um den Saft abtropfen zu lassen.

Mehl, restlichen Zucker, Salz, Kakao und Natron entweder mit einem Mixer oder von Hand mischen, geschlagene Eier hinzufügen, gut verrühren und schließlich Milch und Öl hinzufügen. Nachdem die Masse gut vermischt ist, fügen Sie die geriebenen Äpfel und 4 Esslöffel Cornflakes hinzu (falls die Äpfel den Saft nicht zu flüssig werden lassen). Mischen, bis er vollständig eingearbeitet ist, der Teig sollte etwas gleichmäßiger sein als bei einfachen Muffins.

Den Teig zu gleichen Teilen in mit Papierkörben ausgelegte Muffinförmchen verteilen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und 30-35 Minuten ruhen lassen, sie sind fertig, wenn sie schön braun sind (Achtung, die Zahnstochertechnik funktioniert nicht, da sich die geriebenen Äpfel im Teig befinden und sie Spuren auf den Zahnstochern hinterlassen können).

1. Zutat 2. 1kg Äpfel 3. Bloß geschält 4. Geriebene Äpfel 5. Geriebene Äpfel und Teigzutaten 6. Milch zu den Zutaten hinzugefügt 7. Gemischter Teig 8. Dem Teig hinzugefügte geriebene Äpfel 9. Dem Teig hinzugefügte Cornflakes 10. Teig mit allen Zutaten 11. Papierförmiges Muffinblech 12. Mit Teig gefüllte Formen 13. Muffins vor dem Backen 14. Muffins nach dem Backen 15. Muffins dekoriert mit Schlagsahne und Apfelscheiben 16. Apfelmuffins


Zutat:

Lassen Sie die Butter 10 Minuten bei Raumtemperatur und geben Sie sie dann zusammen mit den Eiern, Vanille, Milch und Zucker in eine Schüssel.

Alle Zutaten mit einem Mixer verrühren, bis sie gut eingearbeitet sind. Fügen Sie nach und nach das gesiebte Mehl hinzu und mischen Sie es, um Klumpen zu vermeiden.

Backpulver dazugeben, nochmals mischen. Die erhaltene Masse auf 12 Backbleche aufteilen und 25-30 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen.


Bananen Muffins

Was könnte besser sein als ein filminspiriertes Dessert? Bananen-Muffins sind köstlich und ganz einfach zuzubereiten!

1. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verreiben, bis eine schaumige Creme entsteht. Fügen Sie die Eier hinzu, mischen Sie und fügen Sie dann die gehackten Bananen mit einer Gabel hinzu.

2. Mehl, Vanilleessenz und Backpulver zugeben und erneut mischen. Die Muffinformen einfetten und zu 3/4 mit dem Teig füllen. 20 Minuten backen.

3. Die gebackenen Muffins vollständig abkühlen lassen und auf den Tisch bringen, den Honig im Wasserbad schmelzen. Die Muffins mit einem Pinsel mit Honig einfetten, mit gehackten Walnüssen bestreuen und etwas trocknen lassen.

5 / 5 - 2 Bewertung(en)

Verdrehte Schneckenmuffins, gefüllt mit Äpfeln & #8211 ein ziemlich einfaches Rezept zum Nachmachen

Schneckenförmige gedrehte Muffins, gefüllt mit Äpfeln

Äpfel sind das einzige Obst, das ich fast immer zu Hause habe, unabhängig von der Jahreszeit, natürlich mache ich viele Rezepte, die Äpfel enthalten.

Eines Tages hatte ich Lust auf Apfelkuchen, ich suchte schnell nach dem Rezept, als ich diese Muffins bemerkte, die ein bisschen wie Kuchen aussehen, aber hübscher mit einer runden Form und praktischer sind als Kuchenscheiben.

Nicht zuletzt eignen sie sich auch hervorragend zum Frühstück oder als Snack in der Schule oder auf der Arbeit.

Zutaten für den Teig aus gedrehten Schneckenmuffins, gefüllt mit Äpfeln

  • 500gr Mehl
  • 2,5 g Hefe oder ein Beutel, wenn Sie Hefepulver verwenden
  • 300m Milch
  • 2 Eigelb
  • 40gr Zucker
  • 40gr Butter
  • Messerspitze Salz

Zutaten für die Füllung

Wir brauchen auch ein Eigelb und einen Esslöffel Milch, um die Muffins einzufetten

Zubereitungsart

Beim ersten Mal machen wir den Teig, wenn Sie Hefepulver verwenden, können Sie ihn direkt mit Mehl mischen, wenn Sie frische Hefe verwenden, geben Sie ihn in warme Milch und lassen Sie ihn wachsen und mischen Sie ihn dann mit Mehl. Zucker, Salz und zerlassene Butter hinzufügen. Den Teig 15-20 Minuten von Hand durchkneten, dann abdecken und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Einen Apfel schälen, reiben und mit Zucker und Zimt mischen.

Den Hefeteig teilen wir auf dem mit etwas Mehl gegebenen Arbeitstisch in 10-12 gleiche Stücke. Wir breiten ein dünnes rechteckiges Blatt aus jedem Stück aus. Geben Sie 2-3 Esslöffel Äpfel und ordnen Sie sie auf allen Oberflächen an. Den Teig der Länge nach ausrollen und eine Schnecke formen (Modell auf den Bildern).

Die Muffins auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Mischen Sie ein Eigelb mit einem Esslöffel Milch und fetten Sie die Muffins mit einem Pinsel ein.

35-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, bis die Muffins gebräunt sind.

1. Teigzutaten 2. Zucker, Mehl, Salz und Hefe 3. Eigelb 4.Unt geschmolzen 5. Milch 6.Mere 7. Geriebener Apfel mit Zucker und Zimt 8. Hefeteig 9. Teig gleichmäßig geteilt 10. Rechteckiger Teig 11. Apfelfüllung 12.Rollendes Modell 13. Gerollter Teig 14. Die Form der erhaltenen Schnecke 15. Schneckenförmige Muffins 16. Zugedeckter Teig geht noch gehen 17. Eigelb mit Milch 18. Slips in einer mit Eigelb gefetteten Pfanne 19. Gebackene Muffins 20.Innenraum 21.Schneckenform 22. Präsentationsvorschlag 23. Präsentationsvorschlag 25.Briose-Schnecke mit Äpfeln

Bananen Muffins

Was könnte besser sein als ein filminspiriertes Dessert? Bananen-Muffins sind köstlich und ganz einfach zuzubereiten!

1. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verreiben, bis eine schaumige Creme entsteht. Fügen Sie die Eier hinzu, mischen Sie und fügen Sie dann die gehackten Bananen mit einer Gabel hinzu.

2. Mehl, Vanilleessenz und Backpulver zugeben und erneut mischen. Die Muffinformen einfetten und zu 3/4 mit dem Teig füllen. 20 Minuten backen.

3. Die gebackenen Muffins vollständig abkühlen lassen und auf den Tisch bringen, den Honig im Wasserbad schmelzen. Die Muffins mit einem Pinsel mit Honig einfetten, mit gehackten Walnüssen bestreuen und etwas trocknen lassen.

3.5 / 5 - 4 Bewertung(en)

Verdrehte Schneckenmuffins, gefüllt mit Äpfeln & #8211 ein ziemlich einfaches Rezept zum Nachmachen

Schneckenförmige gedrehte Muffins, gefüllt mit Äpfeln

Äpfel sind das einzige Obst, das ich fast immer zu Hause habe, unabhängig von der Jahreszeit, natürlich mache ich viele Rezepte, die Äpfel enthalten.

Eines Tages hatte ich Lust auf Apfelkuchen, ich suchte schnell nach dem Rezept, als ich diese Muffins bemerkte, die ein bisschen wie Kuchen aussehen, aber hübscher mit einer runden Form und praktischer sind als Kuchenscheiben.

Nicht zuletzt eignen sie sich auch hervorragend zum Frühstück oder als Snack in der Schule oder auf der Arbeit.

Zutaten für den Teig aus gedrehten Schneckenmuffins, gefüllt mit Äpfeln

  • 500gr Mehl
  • 2,5 g Hefe oder ein Beutel, wenn Sie Hefepulver verwenden
  • 300m Milch
  • 2 Eigelb
  • 40gr Zucker
  • 40gr Butter
  • Messerspitze Salz

Zutaten für die Füllung

Wir brauchen auch ein Eigelb und einen Esslöffel Milch, um die Muffins einzufetten

Zubereitungsart

Beim ersten Mal machen wir den Teig, wenn Sie Hefepulver verwenden, können Sie ihn direkt mit Mehl mischen, wenn Sie frische Hefe verwenden, geben Sie ihn in warme Milch und lassen Sie ihn wachsen und mischen Sie ihn dann mit Mehl. Zucker, Salz und zerlassene Butter hinzufügen. Den Teig 15-20 Minuten von Hand durchkneten, dann abdecken und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Einen Apfel schälen, reiben und mit Zucker und Zimt mischen.

Den Hefeteig teilen wir auf dem mit etwas Mehl gegebenen Arbeitstisch in 10-12 gleiche Stücke. Aus jedem Stück breiten wir ein dünnes rechteckiges Blatt aus. Geben Sie 2-3 Esslöffel Äpfel und ordnen Sie sie auf allen Oberflächen an. Den Teig der Länge nach ausrollen und eine Schnecke formen (Modell auf den Bildern).

Die Muffins auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Mischen Sie ein Eigelb mit einem Esslöffel Milch und fetten Sie die Muffins mit einem Pinsel ein.

35-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, bis die Muffins gebräunt sind.

1. Teigzutaten 2. Zucker, Mehl, Salz und Hefe 3. Eigelb 4.Unt geschmolzen 5. Milch 6.Mere 7. Geriebener Apfel mit Zucker und Zimt 8. Hefeteig 9. Teig gleichmäßig geteilt 10. Rechteckiger Teig 11. Apfelfüllung 12.Rollendes Modell 13. Gerollter Teig 14. Die Form der erhaltenen Schnecke 15. Schneckenförmige Muffins 16. Zugedeckter Teig geht noch gehen 17. Eigelb mit Milch 18. Slips in einer mit Eigelb gefetteten Pfanne 19. Gebackene Muffins 20.Innenraum 21.Schneckenform 22. Präsentationsvorschlag 23. Präsentationsvorschlag 25.Briose-Schnecke mit Äpfeln

Apfelmuffins - Rezepte

Neulich habe ich wieder ein Rezept mit einer Mischung aus kohlenhydratfreien Ballaststoffen ausprobiert. Diesmal gab es Apfelmuffins, aber man kann Äpfel durch Birnen, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Goji oder was auch immer man will ersetzen. Wenn Sie sich für Goji entscheiden, können sie auch in der klassischen Dukan-Diät verzehrt werden.

Es ist Teil der Kategorie Dukan-Rezepte und richtet sich an diejenigen, die eine Diät machen, aber auch diejenigen, die keine Diät machen, können es auch probieren, wenn sie ein leichteres Rezept wünschen.

Reisephase (wenn Sie Früchte durch Goji ersetzen), Konsolidierung, endgültige Stabilisierung

Nährwertskala - ab Mittwoch

Zutat:

- 6-7 lg Ballaststoffmischung (kann durch 3 lg gemahlene Haferkleie plus 4 lg Magermilchpulver ersetzt werden)

Vorbereitung:

Ganze Eier zusammen mit Konjakmehl werden mit einem Schneebesen (oder Mixer) geschlagen, bis die Zusammensetzung eindickt und an Volumen zunimmt, dann den Süßstoff hinzufügen und weiter mischen.

Fügen Sie die restlichen Zutaten für die Arbeitsplatte (nicht eine in einer Reihe) über diese Komposition hinzu und mischen Sie die Komposition.

Die Apfelstücke dazugeben, mischen und in die Muffinformen geben.

Das Blech in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und ca. 20 Minuten backen (oder Zahnstochertest).


Apfelmuffins - Rezepte

Neulich habe ich wieder ein Rezept mit einer Mischung aus kohlenhydratfreien Ballaststoffen ausprobiert. Diesmal gab es Apfelmuffins, aber man kann Äpfel durch Birnen, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Goji oder was auch immer man will ersetzen. Wenn Sie sich für Goji entscheiden, können sie auch in der klassischen Dukan-Diät verzehrt werden.

Es ist Teil der Kategorie Dukan-Rezepte und richtet sich an diejenigen, die eine Diät machen, aber auch diejenigen, die keine Diät machen, können es auch probieren, wenn sie ein leichteres Rezept wünschen.

Reisephase (wenn Sie Früchte durch Goji ersetzen), Konsolidierung, endgültige Stabilisierung

Nährwertskala - ab Mittwoch

Zutat:

- 6-7 lg Ballaststoffmischung (kann durch 3 lg gemahlene Haferkleie plus 4 lg Magermilchpulver ersetzt werden)

Vorbereitung:

Ganze Eier zusammen mit Konjakmehl werden mit einem Schneebesen (oder Mixer) geschlagen, bis die Zusammensetzung eindickt und an Volumen zunimmt, dann den Süßstoff hinzufügen und weiter mischen.

Fügen Sie die restlichen Zutaten für die Arbeitsplatte (nicht eine in einer Reihe) über diese Komposition hinzu und mischen Sie die Komposition.

Die Apfelstücke dazugeben, mischen und in die Muffinformen geben.

Das Blech in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und ca. 20 Minuten backen (oder Zahnstochertest).