Neue Rezepte

11 Fehler, die kein Gastgeber jemals machen sollte

11 Fehler, die kein Gastgeber jemals machen sollte


Vermeiden Sie diese Party-Ruiner bei Ihrem nächsten Event

Begehen Sie diese Party-Fehler nicht!

Für manche kann Unterhaltung mühelos sein. Du hast genug Partys besucht, um zu wissen, was du an ihnen liebst. Ihr Gastgeber oder Ihre Gastgeberin schafft ein warmes und einladendes Zuhause, das Essen ist ausgezeichnet und Ihre Tasse scheint bodenlos zu sein. Sie lassen das Hosting mit ihren charakteristischen Cocktails und makellosen Wohnzimmern so einfach erscheinen. Da sie in der Lage sind, eine Veranstaltung mit solcher Anmut und Leichtigkeit durchzuführen, werden Sie das sicherlich auch tun ... oder?

Klicken Sie hier, um die 11 Fehler zu erfahren, die keine Hostess jemals machen sollte (Diashow)

Das Geheimnis einer großartigen Party ist kein Geheimnis. Die meisten Leute werden Ihnen ohne zu zögern die Must-Do’s für eine erfolgreiche Soirée nennen. Aber was viele fabelhafte Partywerfer Ihnen nicht zu sagen versäumen, sind die Dinge, die sie nicht tun, denn diese Fehler können eine Party in kurzer Zeit vom Spaß zum Flop machen.

Während Sie für eine Party keine Liste von Dingen erstellen müssen, gibt es bestimmte Dinge, die Sie bei einer Veranstaltung, die Sie veranstalten, niemals tun können. Zum Beispiel kann der einfache Akt, die Zeit zu verlieren, Sie alle viel Spaß kosten, beginnend mit dem Moment, in dem Sie sich entscheiden, Einladungen zu versenden. Wenn Sie Details wie RSVPs überspringen und sich nicht im Voraus vorbereiten, kann Ihre Party noch stressiger werden, als es sein muss, was zu einer weiteren Sünde gegen das Hosting führt: die Coolness zu verlieren.

Damit Sie eine rundum gelungene Party feiern können, müssen Sie sowohl die Donts als auch die Dos lernen. Wir haben die 11 Fehler zusammengefasst, die Sie als Gastgeber oder Gastgeberin niemals machen möchten, damit Ihre Party so mühelos erscheint wie all diese Feier-Gurus. Um zu erfahren, was Sie nicht tun sollten, klicken Sie sich durch unsere Diashow!

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 17. März 2014 veröffentlicht.


10 häufige Fehler in Hummus-Rezepten

Ich mache seit vielen Jahren Hummus, und seit dieser Blog ins Leben gerufen wurde, gehe ich jede Woche viele Hummus-Rezepte durch, auf der Suche nach neuen Enthüllungen.

Aber die meisten Hummus-Rezepte, die mir in Blogs begegnet sind – selbst gute und seriöse Blogs wie die, die ich in diesem Beitrag aufliste – sind schlichtweg falsch. Zwar gibt es überall Variationen und Verbesserungen, aber viele Leute scheinen improvisierte Hummus-Rezepte zu verwenden, die nichts mit den traditionellen Grundlagen zu tun haben.

Wenn Sie versucht haben, selbst Hummus zuzubereiten und vom Ergebnis enttäuscht waren, versuchen Sie, diese Checkliste mit den häufigsten Fehlern bei der Hummusherstellung durchzugehen.

1. Verwenden Sie Kichererbsen in Dosen anstelle von getrockneten.

(Beispiel: Eco Child’s Play).
Das ist der häufigste Fehler von allen, und er ist sowohl für den Geschmack als auch für den Nährwert verheerend. Ich habe dieser Sache mit Kichererbsenkonserven einen speziellen Beitrag gewidmet.

2. Verwenden Sie Öl anstelle von Tahini und/oder verwenden Sie zu wenig Tahini.
(Beispiel: Kochen mit Gemüse)
Manche Leute verwechseln Tahini tatsächlich mit Sesamöl mit Tahini. Einige sogenannte seriöse Restaurants verwenden Öl, weil es billiger ist. Aus diesen Gründen wissen viele Menschen nicht, wie echter Hummus schmecken soll.

3. Verwenden Sie zu viel Tahini.
(Beispiel: Eco Child’s Play)
Ich mag Tahini sehr und verwende es so oft ich kann in vielen Gerichten. Aber bei Hummus ist zu viel Tahini keine gute Idee.

4. Verwenden Sie viel zu viel Knoblauch.
(Beispiel: RezeptZaar)
Zu viel Knoblauch in deinem Hummus lässt ihn wie &8230 gut, Knoblauch schmecken. Ich mag Knoblauch sehr gerne, aber ich mag es auch, dass mein Hummus nach Hummus schmeckt, nicht nach Knoblauch.

5. Knoblauch gar nicht verwenden.
(Beispiel: BesteRezepte)
Hummus ohne Knoblauch gibt es einfach nicht.

6. Verwenden Sie verschiedene Gewürze, aber nicht die grundlegenden traditionellen Gewürze wie Kreuzkümmel.
(Beispiel: Teresa Köche)
Knoblauch, Zitrone, Kreuzkümmel, Salz – und vorzugsweise Petersilie und Olivenöl darüber, das ist die Grundkombination, die den traditionellen Geschmack verleiht.

7. Verwenden Sie Garbanzobohnen (große mexikanische Kichererbsen) anstelle von kleinsten Kichererbsen, die Sie finden können.
(Beispiel: Der Komfort)
Eigentlich habe ich den Begriff “Garbanzobohnen” selbst ein paar Mal verwendet, wenn ich Kichererbsen bezog, aber die Wahrheit ist, dass mexikanische Kichererbsen nur eine Sorte von Kichererbsen sind und nicht die beste Wahl. Bevorzugen Sie nach Möglichkeit immer kleinkörnige Kichererbsen.

8. Zitronensaft aus der Dose verwenden.
(Beispiel: Mit meinem Essen spielen)
Zitronensaft in Dosen ist nicht nur weniger gesund, sondern hinterlässt auch einen ziemlich nervigen Nachgeschmack. Wenn Sie keine andere Wahl haben, verwenden Sie Zitronensalz. Auch gesundheitlich nicht optimal, schmeckt aber viel besser.

9. Koriander statt Petersilie verwenden.
(Beispiel: VIOLI)
Sicher, sie sehen sehr ähnlich aus, aber sie schmecken anders.

10. Kein Backpulver verwenden (und dem Kochwasser Salz hinzufügen).
(Beispiel: Mittwochskoch)
Um die richtige Textur zu bekommen, müssen die Kichererbsen wirklich sehr weich sein. Ich habe einmal acht Stunden lang einen Topf Kichererbsen gekocht (ohne Salz, das die Kichererbsen vor dem Erweichen bewahrt), bis mir klar wurde, dass es ohne Backpulver NIE weich genug sein wird.

Nach sorgfältiger Prüfung dieser Angelegenheit kann ich Ihnen Folgendes sagen:
A. Backpulver beeinflusst weder den Geschmack noch den Nährwert, solange es richtig verwendet wird.
B. Alle Profis (also die Köche arabischer Hummusorte) verwenden Backpulver.


Die 11 häufigsten Fehler, die Menschen beim Kochen eines Schinkens machen – und wie man sie verhindert

Es gibt keinen besseren Geschmack für den Komfort eines hausgemachten Urlaubsessens als den eines gebackenen Schinkens, der idealerweise in glitzernder, glasierter Perfektion zubereitet und in warmen, saftigen Scheiben serviert wird. Obwohl Truthahn normalerweise in den Ferien den Ruf hat, das am schwierigsten zu kochende Protein zu sein, kann es genauso schwierig sein, einen ganzen Schinken zu backen, der seinen verträumten Erwartungen gerecht wird.

Schinken, das Hinterbein eines Schweins, das mit einer Mischung aus Salz, Zucker, Nitraten und Rauch gepökelt wurde, kann ein kniffliges Fleischstück sein, um es zu perfektionieren. Aufgrund seiner Größe und vorgekochten Natur wurde die überwiegende Mehrheit der im Laden gekauften Schinken auf irgendeine Weise gepökelt und gekocht, bevor sie mit Ihnen nach Hause gehen. Es kann schwierig sein, dieses empfindliche Gericht nicht zu verkochen und auszutrocknen.

Indem wir diese Tipps und Tricks befolgen, helfen wir Ihnen auf dem Weg zum ultimativen ganzen Schinken, der alle Ihre Urlaubsfantasien mit minimalem Küchenstress und -angst erfüllt.

Den falschen Schinken kaufen

Leider sind nicht alle Schinken gleich und es ist wichtig, darauf zu achten, welche Art von Schinken Sie für Ihre Mahlzeit auswählen. Kurz gesagt, es gibt zwei Hauptarten von Schinken, die Sie kaufen können: Landschinken und Stadtschinken (sehen Sie sich unsere vollständige Aufschlüsselung an). Für ein Festtagsessen möchten Sie einen Stadtschinken, der normalerweise in eine Salzwassermischung getaucht, vorgegart und bereit ist, in eine epische goldbraune Kreation verwandelt zu werden.

Neben der Art des Schinkens empfehlen wir auch, sich Gedanken über die Qualität des Fleisches zu machen, das Sie kaufen. Für jede köstliche, hohe Qualität gibt es zwei langweilige Optionen. Nehmen Sie sich also die Zeit und das Geld, um eine zu finden, die es wert ist, Ihr Urlaubsdinner als Headliner zu sein. Rufen Sie Ihren lokalen Metzger an, um einen großartigen Schinken mit Knochen zu bestellen, oder bestellen Sie einen online.

Ohne Knochen & mdashor künstlich behandelt

Während ein Schinken ohne Knochen wegen seiner Leichtigkeit des Schneidens verlockend sein mag, wird ein Schinken mit Knochen oder nur teilweise entbeint auf lange Sicht nicht nur den Geschmack und die Feuchtigkeit Ihres Schinkens verbessern, sondern auch Ihre Leichtigkeit Kochen. Der Knochen hilft dabei, Ihr Thermometer an die richtige Stelle zu führen, während Sie die Fleischtemperatur testen, und kann als Bonus verwendet werden, um Suppen und Eintöpfen noch lange nachdem der letzte Schinken verschlungen wurde, zusätzliche Geschmackstiefe zu verleihen.

Sie sollten auch nach künstlich aufgepolsterten Schinken Ausschau halten. Während hochwertige Schinken in eine Salzwasserlösung getaucht wurden, können billigere Schinken mit Salzwasser und anderen künstlichen Aromen injiziert werden, um Zeit und Geld zu sparen. Überprüfen Sie unbedingt das Etikett, um sicherzustellen, dass die einzige aufgeführte Zutat “ham ist,”, was jede künstliche Einmischung ausschließt.

Deine Pfanne nicht auskleiden

Um deine eigene Reinigung nach dem Essen zu erleichtern, solltest du deine Schinkenpfanne vor dem Backen mit einer strapazierfähigen Folie auslegen. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, wird Ihre Glasur so gut wie garantiert, dass sie zu einer scheinbar undurchdringlichen Schale auf Ihrer Pfanne aushärtet, die etwas größeres Ellbogenfett erfordert, um sie loszuwerden.

Kalt kochen

Um das bestmögliche Endergebnis zu erzielen, möchten Sie Ihren Schinken nicht schockieren, indem Sie ihn direkt aus dem Kühlschrank in den Ofen geben, was eine erschütternde Temperaturänderung sein kann. Bringen Sie den Schinken stattdessen vor dem Backen auf Raumtemperatur und stellen Sie sicher, dass das gesamte Fleisch gleichmäßig gegart wird, sobald es in den Ofen kommt. Dies kann erfolgen, indem das Schweinefleisch vor dem Garen etwa eine Stunde lang auf die Theke gestellt wird.

Ertrinken Sie Ihren Schinken

Obwohl es instinktiv erscheinen mag, Ihrem Schinken vor und während des Garvorgangs so viel Feuchtigkeit wie möglich hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass er nicht trocken wird, kann dies letztendlich den perfekten Schinken abschrecken. Anstatt den Schinken vorzubaden oder während des Garvorgangs zu begießen, geben Sie während des Garvorgangs eine halbe Tasse Brühe, Wein oder Wasser auf den Boden der Pfanne, wodurch das Fleisch während des gesamten Backvorgangs mit Feuchtigkeit versorgt wird . Stellen Sie sicher, dass Sie den Schinken während des Garens mit Folie abdecken, um etwas von dieser Feuchtigkeit einzuschließen, und entfernen Sie sie erst, wenn Sie bereit sind, mit dem Glasieren fortzufahren.

Vergessen, die Haut zu bewerten

Durch das Einritzen der Haut des Schinkens 𠅊ka, das kreuzweise über die gesamte Oberfläche leicht in die Haut einschneidet, können Sie sowohl das Fett ausgeben als auch die Glasur in das innere Fleisch und nicht nur in die äußere Haut sickern. Dieser Schritt wird Ihrem Kochprozess zwar etwas mehr Zeit hinzufügen, wird sich jedoch am Ende mehr als lohnen.

Verwenden dieses Glasurpakets

Während die Verwendung der Packung mit vorgefertigter Glasur, die normalerweise mit einem spiralförmigen Schinken geliefert wird, verlockend ist, wenn die Zeit knapp wird, ist es am einfachsten, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um Ihre eigene Glasur herzustellen, um Ihren Schinken auf die nächste Stufe zu bringen. Wir empfehlen eine klassische braune Zuckerglasur für den Inbegriff eines süßen und herzhaften Erlebnisses.

Verglasung zu früh

Sobald Sie Ihre hausgemachte Glasur perfektioniert haben, werden Sie wahrscheinlich bei der Aussicht springen, Ihren Schinken darin zu ersticken und ihn zu einem glänzenden Braun backen zu lassen. Wenn Sie jedoch mit der Waffe auf die Glasur springen, kann dies zu einer leicht verbrannten Haut führen, der die Nuancen der Aromen der Sauce fehlen. Streichen Sie die Glasur nur 20-30 Minuten bevor Ihr Schinken fertig ist, um sicherzustellen, dass Sie ihn nicht zu lange kochen.

Festhalten an einer zu hohen Temperatur

Schinken sind am besten, wenn sie die zusätzliche Zeit haben, niedrig, langsam und bei einer gleichmäßigen Temperatur zu garen. Während viele Rezepte einen Ofen mit einer Temperatur von 375 Grad oder mehr erfordern, wird durch längeres Garen des Schinkens bei einer niedrigeren Temperatur (zwischen 300 und 325 °C) ein schmackhafteres Fleischstück erhalten, das nicht ausgetrocknet wird.

Nach diesem geduldigen Garvorgang empfehlen wir, die Hitze nach dem Hinzufügen Ihrer Glasur vorübergehend zu erhöhen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Glasur karamellisiert und diese köstliche äußere Hülle entsteht. Sobald die Glasur auf ist, drehen Sie Ihren Ofen auf 450 Grad und beobachten Sie Ihren Schinken sorgfältig.

Temperatur nicht richtig messen

Um die Temperatur Ihres Schinkens richtig zu testen, sollten Sie Ihr Fleischthermometer nahe an den Knochen halten, um sicherzustellen, dass Sie an einer der tiefsten Stellen des Fleisches ablesen. Während ein Schinken im Allgemeinen als fertig gilt, wenn er 145 Grad erreicht hat, solltest du ihn aus dem Ofen nehmen, bevor er diese Endtemperatur erreicht. Da Ihr Schinken auf der Arbeitsplatte leicht weitergart, können Sie ihn bei 135 oder 140 Grad aus dem Ofen nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Fleisch nicht verkocht und trocken wird.

Nicht ruhen lassen

Wie bei den meisten Fleischsorten muss auch Schinken ein richtiges Nickerchen machen, bevor er in seiner besten Form genossen werden kann. Wenn Sie die Hauptveranstaltung Ihres Abendessens etwa 20 Minuten ruhen lassen, können Sie all diese inneren Säfte in das Fleisch einziehen, was zu einem feuchteren, saftigeren Erlebnis führt. Vertrauen Sie uns, das Warten lohnt sich.

Sind Sie bereit, diese Tipps auf die Probe zu stellen und Ihren besten Urlaubsschinken aller Zeiten zu kreieren? Beginnen Sie mit diesem einfachen und effektiven Rezept für einfachen gebackenen Schinken und erfahren Sie dann, wie Sie es am einfachsten schneiden und einige Tipps, um mit all diesen Resten kreativ zu werden.


11 Gumbo-Kochfehler, die Sie möglicherweise machen

Lernen Sie von professionellen Köchen die Dos und Don'ts der Gumbo-Herstellung.

Gumbo ist das ultimative dicke und herzhafte Gericht zum Aufwärmen. Es ist auch eine Art Schmelztiegelrezept, das den Einfluss mehrerer Kulturen auf sich zieht. Der Name "Gumbo" ähnelt einem westafrikanischen Wort für "Quotokra", was darauf hindeutet, dass das Originalgericht Okra als natürliches Verdickungsmittel verwendet. Die Gewürzauswahl ist Cajun-inspiriert, und die Dish&aposs-Basis ist eine Mehlschwitze, die französische Technik des Bratens von Mehl und Fett als Verdickungsmittel.

Was ist Gumbo genau? „Cajun Gumbo basiert im Allgemeinen auf einer dunklen Mehlschwitze und wird mit Schalentieren oder Hühnchen zubereitet“, sagt Chefkoch Cedric Harden von River Roast in Chicago. "Gumbos jeder Sorte wird oft mit Wurst oder Schinken versetzt." Eine dritte, weniger bekannte Sorte, der Gumbo Zäposherbes, ist im Wesentlichen ein Gumbo aus langsam gegartem Gemüse, sagt er.

Tomaten don&apost kommen in jedem Gumbo-Rezept vor, werden aber traditionell in kreolischen Versionen des Gerichts gefunden.

Nach der Zubereitung des Bodens wird das Gemüse gekocht und dann das Fleisch hinzugefügt. "Das Gericht köchelt mindestens drei Stunden lang, wobei gegen Ende Schalentiere und einige Gewürze hinzugefügt werden. Wenn gewünscht, wird Filé-Pulver hinzugefügt, nachdem der Topf vom Herd genommen wurde“, sagt Harden. Nach der Fertigstellung wird das Gumbo mit einer großen Kugel Reis serviert.

Auch wenn es einfach klingen mag, gibt es ein paar Fehler, die du beim Garen von Gumbo machen könntest, die sich auf die Konsistenz und den Geschmack des Gerichts auswirken können. Folgendes ist zu beachten:

1. Untergaren der Roux

Um ein tiefes Röstaroma in Ihrem Gumbo zu entwickeln, sollten Sie Ihre Mehlschwitze — kochen und darauf achten, dass sie nicht anbrennt —, bis sie eine tief dunkelbraune Farbe hat.

„Roux muss langsam und langsam gegart werden, um den nussigen Geschmack und die satte dunkle Farbe hervorzubringen, ohne ihn zu verbrennen“, sagt Chefkoch Dickensauge vom Houndstooth Saloon in Chicago.

Rühren Sie die Mehlschwitze ständig um, bis sie eine hellbraune Erdnussbutterfarbe entwickelt. Unter ständigem Rühren weiterkochen, bis er die Farbe von dunklem Kaffee annimmt. Dies kann bis zu 45 Minuten bis zu einer Stunde dauern, aber das Warten lohnt sich.

Es ist ein großes Problem, es nicht dunkel genug zu machen, stimmt Executive Chef Joseph Rizza von Prime & Provisions in Chicago zu. "Achten Sie darauf, das Mehl zu toasten, wenn Sie sich nicht die Mühe machen, mit Ihrem Gumbo fortzufahren", sagt er.

2. Nicht genug Mehl hinzufügen

Wenn Sie nicht genug Mehl verwenden, wird die Mehlschwitze wässrig. „Oft machen die Leute die Mehlschwitze nicht dick genug und es entsteht ein Gumbo, der eher einer Suppe als einem Eintopf ähnelt“, sagt Dickensauge. Sie möchten Ihrem Fett so viel Mehl hinzufügen, bis die Mehlschwitze wie eine Paste ist.

3. Verwendung des falschen Gemüses

Ein weiterer Fehler, der beim Kochen von Gumbo gemacht wird, sagt Rizza, besteht darin, zu Beginn des Prozesses zu vergessen, die "heilige Dreifaltigkeit" hinzuzufügen oder sogar das falsche Gemüse zu verwenden. Die Leute verwenden oft ein klassisches Mirepoix, das aus Zwiebeln, Sellerie und Karotten besteht, aber Ihr Gemüse sollte stattdessen aus Zwiebeln, Sellerie und grüner Paprika bestehen.

"Die Dreieinigkeit basiert auf Sellerie, Zwiebeln und Paprika. Aufgrund der herzhaften Eigenschaften, die damit einhergehen, ist dies die Grundlage der meisten kreolischen Küche", sagt Dickensauge.

4. Hinzufügen der Proteine ​​in der falschen Reihenfolge

Rizza sagt, dass die Hauptproteine ​​regelmäßig in der falschen Reihenfolge hinzugefügt werden. "Idealerweise zuerst das Hühnchen, dann die Andouille und zuletzt die Schalentiere hinzufügen, weil es am schnellsten gart", sagt er. Vermasseln Sie es und Sie erhalten möglicherweise nicht die gewünschte Textur des Fleisches, was sich insgesamt negativ auf das Gericht auswirken könnte. "Achte darauf, Schalentiere bei der Ende des Kochprozesses, sonst wird es gummiartig, wenn es zu früh hinzugefügt wird“, sagt Ken Biffar, Corporate Chef von Siena Brands.

5. Verwenden von Wasser und nicht von Stock

Manche Leute fangen an, Gumbo eher mit Wasser als mit Brühe zu kochen, was zu einem weniger geschmackvollen Endprodukt führt. "Die zu verwendenden Vorräte variieren je nach Art des Gumbos, das Sie herstellen möchten. Zum Beispiel sollte ein Hühnchen-Gumbo eine Hühnerbrühe verwenden, ein Schweine-Gumbo sollte eine Brühe aus Schinken- oder anderen Schweineknochen verwenden, ein Meeresfrüchte-Gumbo sollte aus einer Brühe aus Schalentieren hergestellt werden“, sagt Dickensauge.

6. Okra zu früh hinzufügen

Okra wirkt als Verdickungsmittel. Durch zu frühes Anbraten oder Hinzufügen der Okra wird die Struktur des Gemüses aufgebrochen und es verliert seine Fähigkeit, den Gumbo auf seine endgültige Konsistenz zu verdicken. "Sie sollten Ihre Okraschoten gegen Ende des Garvorgangs hinzufügen, damit sie ziehen und sich der Okra-Schleim im fertigen Produkt entwickeln kann", sagt Dickensauge. Mischen Sie Ihre Okra etwa 30 Minuten bevor das Gumbo fertig ist.

7. Das Timing überstürzen

Das Garen des Gumbos für gute drei bis vier Stunden auf Simmer ist unerlässlich. "Die lange Kochzeit verlängert die Entwicklung der Aromen und sorgt für einen Geschmacksschub", sagt Biffar. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit haben, alles ineinandergreifen zu lassen, dies ist kein Gericht, das man überstürzen sollte!

8. Alle Gemüse in verschiedene Größen zerkleinern

Stellen Sie sicher, dass alle Gemüse auf die gleiche Weise für eine ähnliche Größe gehackt werden. Dies wird dazu beitragen, ein gleichmäßiges Kochen zu erreichen. "Alles Gemüse in Würfel zu schneiden stellt sicher, dass alles mit der gleichen Geschwindigkeit kocht, anstatt dass etwas Gemüse verkocht wird. Dadurch erhalten Sie auch einen gleichmäßig aromatisierten Biss“, sagt Biffar.

9. Verwendung von Butter

Wenn Sie die dunkle Mehlschwitze zubereiten und Butter im Rezept enthalten, ersetzen Sie diese stattdessen durch Öl. „Der Grund dafür ist, dass sich Fett und Feststoffe trennen, sobald die Butter eine bestimmte Temperatur erreicht hat. Dadurch erhält Ihr Gumbo einen bitteren Geschmack, also entscheiden Sie sich stattdessen für Pflanzenöl oder sogar Schmalz als Mehlschwitze.

10. Weg von deinem Gumbo

Don&apost geh weg und lass es ohne dich kochen. "Innerhalb von Sekunden kann dein Gumbo ruiniert sein, selbst wenn du Öl verwendest. Sie müssen die Mehlmischung ständig umrühren, um eine schöne rindenbraune Mehlschwitze zu erhalten“, sagt Harden. Dies ist ein Gericht der Geduld, mit der Belohnung von leckerem Gumbo am Ende.

11. Keine frischen Zutaten verwenden

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Zutaten frisch sind. "Um einen authentischen Geschmack zu erhalten, versuchen Sie möglichst viele Zutaten aus Louisiana zu beziehen. Es gibt eine großartige Andouille-Wurst aus New Orleans namens Crescent City. Es machte einen großen Unterschied im Geschmack des Gumbos im Vergleich zu jeder geräucherten Wurst im Regal“, sagt Harden. Ein Topf in Gumbo&aposs-Qualität hängt von der Qualität der verwendeten Zutaten ab.


Welche Lebensmittel sollte ich essen?

Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Proteinshakes sein sollten noch nie echte Lebensmittel ersetzen. Je. Proteinshakes sind Nahrungsergänzungsmittel, und sie sind dazu da, um Ihre Ernährung zu ergänzen. Sie sind Add-Ons. Zusätzliche Extras, die Ihnen helfen, Ihren täglichen Protein-Fix zu erreichen. Ja, wir wissen, dass es nicht einfach ist, jeden Tag eine Menge Protein zu sich zu nehmen. Aber es ist wichtig, dass Sie keine Abstriche machen.

Proteinshakes haben nie die gleichen ernährungsphysiologischen Vorteile wie echte Lebensmittel, die im Allgemeinen mehr Protein pro Portion enthalten als ein Shake.

Wohlschmeckende Frühstücke, Mittag- und Abendessen &ndash bestehend aus einem gesunden Gleichgewicht von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten &ndash sind voller lebenswichtiger Mineralien und Vitamine, die den Körper stärken und ihm beim Wachsen helfen. Sie müssen auch nicht kompliziert sein. Hier ist eine Liste mit einigen unserer Favoriten. Wenn du nach Essensideen kämpfst, sieh dir unsere Ernährungsleitfäden (und Snacks) für Proteinquellen unten an:


15 Dinge, die Sie nach 30 Jahren nie wieder zu Hause haben sollten

2. Temporäre Möbel. "Oft sehe ich Leute, die darauf warten, in das 'Forever Home' zu ziehen, bevor sie anfangen zu dekorieren, und bis dahin einfach alles kaufen, was im Angebot ist, um den Raum zu füllen", sagt Designer Scot Meacham Wood. "Aber im Alter von 30 Jahren solltest du wirklich bewusst leben und in einige klassische Stücke investieren, die du mitnehmen kannst, aber hör auf zu warten."

3. TV-Ständer. "Geh weg, TV-Ständer, die mit deinem Fernseher gekauft wurden!" sagt Lauren Buxbaum und Sasha Adler, Design Directors bei Nate Berkus Associates. "Es ist an der Zeit, etwas weniger Funktionales und etwas Dekorativeres zu tun."

4. Kunst oder Poster ohne Rahmen an die Wand geklebt. "Mit 30 sollten Sie in maßgeschneiderte Rahmen investieren", sagt Designerin Nicole Gibbons.

5. Fluoreszierende Stehlampen. "Sie können sehr wenig schmeichelhaft sein", warnen Buxbaum und Adler. "Glühlampen und Stehlampen mit sanftem Licht sind genauso zugänglich, aber sie sind angenehmer für die Augen, hübscher im Raum und wirken Wunder für Ihren Teint."

6. Blanke Holzböden und Teppiche in Briefmarkengröße. Teppiche erden einen Raum und bringen so viel Wärme und Leben in einen Raum. "Anstatt nach der schnellsten Lösung zu greifen, greifen Sie zu einem Teppich, der Textur, Farbe oder Muster hinzufügt und die größte Größe Ihres Raums darstellt!" beraten Buxbaum und Adler. "Es ist erstaunlich, wie es das gesamte Erscheinungsbild eines Raumes aufwerten kann."

7. Billige Bettwäsche. „Wirklich, es gibt keinen guten Grund, billige Bettwäsche zu kaufen, egal wie alt man ist“, erklärt Wood. "Aber wenn du deine 30 erreicht hast, solltest du dich wirklich besser behandeln."

8. Ein ungemachtes Bett. „Es dauert 60 Sekunden am Morgen, um Ihr Bett zu machen und es beginnt Ihren Tag mit einem vollendeten Gefühl“, sagt Designer Ryan White.

9. Plastikgeschirr und Servierteile. Diese sind laut Buxbaum und Adler einfach nicht nötig, "es sei denn, es ist für die Gartenparty".

10. Kitschige Bilderrahmen. Ja, die von dir und deiner besten Freundin, die sagen besten Freunde. „Mit 30 ist es an der Zeit, in zeitlose Stücke zu investieren, die man für immer bei sich trägt“, sagt Gibbons. "Denken Sie an klassische versilberte Rahmen oder andere Stile, die sich raffiniert anfühlen und zu Ihrer Einrichtung passen."

11. Akzentwände. „Anstatt einen Raum aufzuwerten, fühlt es sich an, als würde er genau das Gegenteil bewirken“, erklären Buxbaum und Adler. "Es gibt so viele andere Möglichkeiten, einen Schwerpunkt zu setzen und ein Statement abzugeben."

12. Diese Sammlung von Schnapsgläsern von deinen College-Spring-Break-Abenteuern auf dem Display. "Diese sind nur in Ordnung, wenn du noch auf dem College bist UND in einer Studentenvereinigung oder einem Verbindungshaus lebst!" sagt Gibbons.

13. Ein leerer Kaminsims oder ein Bücherregal. Verwenden Sie Blumen, Kunst und Accessoires, um jeder Oberfläche Dramatik zu verleihen, rät White. "Kaufen Sie interessante und lustige Gegenstände, um Ihre Lagerräume zu verschönern."

14. Gefälschte Pflanzen oder Bäume. Auch wenn Sie keinen grünen Daumen haben, sind diese einfach nicht notwendig. "Verwenden Sie Luftpflanzen, die nur wenig Wasser und Aufmerksamkeit benötigen, um jeden Raum zu begrünen", sagt White.

15. Die mit dem Sofa verkauften Kissen. Sie sind eintönig und langweilig, "Kaufen Sie Kissen in verschiedenen Größen und spielen Sie mit verschiedenen Farben und Texturen“, sagt White.


Küchenchef Alex Guarnaschelli verrät den Rezeptfehler, den die Leute bei der Zubereitung von Pasta machen. (EXKLUSIV)

Als Italienisch-Amerikaner wuchs Küchenchef Alex mit Pasta auf. 

Während einige es leicht finden, zu Hause Nudeln in Kartons zuzubereiten, indem sie einfach Wasser kochen und die Nudeln in einen Topf werfen, ist es etwas komplexer. Zumindest, wenn Sie möchten, dass Ihre Pasta gut schmeckt.

Laut Gehackt Urteil, "Menschen behandeln ihr Nudelwasser nicht wie eine Zutat." Im Grunde salzen Sie Ihr Wasser. 

"Du solltest eigentlich einen kleinen Löffel voll nehmen und ein kleines bisschen von diesem Wasser auf deine Zunge geben und es schmecken. Es sollte wirklich nach Meerwasser schmecken“, sagte sie uns. Während einige sich Sorgen um ihre Natriumaufnahme machen, erklärte der Starkoch, dass Sie nicht das ganze Salz essen werden, aber die Pasta wird beim Kochen einen Teil davon aufnehmen. 


Die häufigsten Fehler bei der Sommerproduktion

Foto von: Fotosearch ©Dieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: Westend61 ©Dieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: 1MorePhoto ©1MorePhoto

Foto von: Maximilian Stock Ltd. ©Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt.

Foto von: Westend61 ©Dieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: Roberto Westbrook ©Dieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: Nadezda Verbenko

Foto von: Kristin Lee/Tetra Bilder & KopieDieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: Janchisa Puangthong / EyeEm ©Dieser Inhalt unterliegt dem Urheberrecht.

Foto von: tsvibrav ©tsvibrav

Foto von: Julie Holder ©Julie Holder, Copyright 2011. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Southern Stock ©Southern Stock

Foto von: Holger Langmaier / EyeEm ©Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt.

Foto von: Wolfgang Feiler ©Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt.

Die Top-Tabus

Es ist der Höhepunkt der Saison für frische Sommerprodukte. Vermeiden Sie diese häufigen Fehler, damit Obst und Gemüse optimal schmecken.

Foto: Verdina Anna/Getty Images

Melone schneiden, ohne die Außenseite zu waschen

Waschen Sie Wassermelone, Honigtau und andere Melonen vor dem Schneiden. Beim Schneiden von schmutzigen Melonen können Sie Schmutz und gefährliche Bakterien von außen auf den essbaren Teil übertragen.

Foto: Fotosearch/Getty Images

Tomaten kühlen

Fragen Sie jeden Tomatenliebhaber – die Kälte des Kühlschranks ruiniert die Textur und den Geschmack saftiger Sommertomaten. Bewahren Sie sie bitte bei Raumtemperatur auf.

Foto: Westend61/Getty Images

Beeren vorzeitig waschen

Empfindliche Brombeeren und Himbeeren werden viel eher matschig und sogar schimmelig, wenn sie gewaschen und dann gelagert wurden. Wasche sie direkt bevor du sie verzehren kannst.

Foto: 1MorePhoto/Getty Images

Sommerkürbis schälen

Die zarte Haut von Zucchini und gelbem Kürbis ist voller Geschmack und Nährstoffe, also lass sie nicht verschwenden.

Foto: Maximilian Stock Ltd./iStock

Chillende Pfirsiche

Ähnlich wie Tomaten sollten Pfirsiche außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden. Sobald sie sehr reif sind, können Sie sie einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, aber für den besten Geschmack versenken Sie Ihre Zähne bei Raumtemperatur.

Foto: Westend61/Getty Images

Mais zu lange halten

Maiskolben genießen Sie am besten an dem Tag, an dem Sie ihn vom Markt mitbringen (oder höchstens ein oder zwei Tage später). Achten Sie darauf, es ungeschält zu lagern, um seine Frische zu bewahren.

Foto: Roberto Westbrook/Getty Images

Die Grünen rauswerfen

Verschwenden Sie nicht, wollen Sie nicht! Die blattgrünen Spitzen von Rüben, Fenchel, Rüben und sogar Karotten können alle genossen werden. Kaufen Sie dieses saisonale Gemüse auf dem Höhepunkt seiner Frische (wenn möglich auf einem Bauernmarkt oder Bauernstand) und genießen Sie dieses zarte Grün so schnell wie möglich.

Foto: Nadezda Verbenko/iStock

Gurken schälen

Lokal angebaute Cukes haben nicht diese wachsartige Beschichtung. Nutzen Sie alle Nährstoffe und Antioxidantien, die Gurken zu bieten haben, indem Sie die Haut intakt lassen.

Foto: Kristin Lee/Getty Images

Tomaten vor dem Einfrieren blanchieren

Sie können ganze Tomaten ungeschält einfrieren! Wenn Sie bereit sind, sie zu verwenden, lassen Sie sie unter warmes Wasser laufen, um die Haut zu entfernen. Dann hacken und zu Ihren Lieblingssuppen- und Soßenrezepten hinzufügen.

Foto: Janchisa Puangthong/Getty Images

Erstickende frische Kräuter

Um Quetschungen und matschige Kräuter zu vermeiden, lagern Sie sie in einem Glas Wasser auf der Theke (wie Blumen) oder verpackt lose in Papierhandtüchern und einer Plastiktüte.

Foto: tsvibrav/Getty Images

Kartoffeln dem Sonnenlicht aussetzen

Bewahren Sie diese Spuds in einer Papiertüte auf, um das Keimen zu verhindern.

Foto: Julie Holder/Getty Images

Salat nur einmal waschen

Die Köpfe von frischem Salat sind schmutzig, besonders zwischen den Blättern. Legen Sie die Blätter in eine große Schüssel mit kaltem Wasser und schütteln Sie sie vorsichtig, damit der Schmutz und die Körnung auf den Boden fallen können – und WIEDERHOLEN Sie dann, um sicherzustellen, dass der gesamte Schmutz entfernt ist.

Foto: Southern Stock/Getty Images

Ignorieren der Auswirkungen von Ethylen

Gewöhnliche Früchte wie Äpfel, Bananen und Melonen emittieren Ethylengas, das die Reifung anderer Gegenstände in der Nähe beschleunigen kann. Auf der anderen Seite, wenn Sie möchten, dass diese Avocados schnell weich werden, legen Sie sie direkt neben die Äpfel.

Foto: Holger Langmaier/Getty Images

In einer Sackgasse stecken bleiben

Haben Sie keine Angst, neue Dinge auszuprobieren. Kürbisblüten, Brokkoliblätter und Knoblauchsprossen sind nur einige der sommerlichen Schätze, die Sie für kurze Zeit schöpfen können – lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!


Du wirfst alles zu früh in die Pfanne

Wo Alton Brown führt, werden wir folgen. Also, wenn die Gutes Essen Schöpfer (Schrägstrich) Eiserner Koch Amerika Kommentator, Slash-Bestseller-Kochbuchautor) sagt, dass wir einen wichtigen Teil des Omelett-Herstellungsprozesses durcheinander bringen, nehmen wir zur Kenntnis. Es überrascht nicht, dass Brown über eine Fülle von Wissen verfügt, wenn es darum geht, dieses köstliche Gericht zuzubereiten – aber es ist ein besonderer Rat, den er gibt, der unauffällig brillant ist.

„Erhitze deine Pfanne für ein paar Minuten leer, bevor du die Butter hinzugibst“, riet Brown im Rahmen eines Rezeptbeitrags für Food Network Magazin, "Sogar eine antihaftbeschichtete Oberfläche ist mit mikroskopisch kleinen Poren übersät, die Eier füllen und festhalten können. Hitze dehnt das Metall aus und drückt diese Öffnungen zusammen." Überwältigend, oder?

Falls Sie neugierig sind (wie es im Namen eines guten Omeletts sein sollte), empfiehlt Brown nicht, übermäßig viel Zeit damit zu verbringen, darauf zu warten, dass die Pfanne aufgeheizt ist. Dieser zusätzliche, aber sehr hilfreiche Schritt wird Sie nur um zwei bis drei Minuten zurückwerfen. Während dieser Zeit sollten Sie Ihre Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze halten. Sie müssen auch 10 Sekunden nach Beginn des Kochens die Eier beiseite legen, damit Ihr Omelett unberührt bleibt und eine richtige äußere Kruste entwickelt. Aber am Ende versprach Brown: "Ihre Geduld wird belohnt."


Die 10 schlimmsten Fehler, die ein Party-Gastgeber laut Gästen machen kann

Eine Dinnerparty zu veranstalten —oder eine Party, kann wirklich ein stressiges Unterfangen sein. Ein Grund dafür ist praktisch: Es gibt einfach so viel zu tun, so viele bewegliche Teile. Aber ein anderer stressauslösender Faktor ist etwas weniger greifbar: Die Angst, die entsteht, wenn man sicherstellen möchte, dass alle glücklich, satt, körperlich wohl, wohl und hoffentlich sogar ein wenig beeindruckt sind, aber nicht genau wissen, wie man das erreichen kann . Wie in, es gibt keine Möglichkeit, die Gedanken Ihrer Gäste zu lesen, um zu wissen, ob ihnen Ihre Musikauswahl tatsächlich gefällt, ob ihnen nicht gefällt, wie lange Sie in der Küche verbringen, oder ob sie sich insgeheim wünschen, dass Sie es angeboten hätten ein milchfreies Gericht.

Gedankenlesen steht vielleicht nicht auf dem Plan, aber hier ist etwas, das Ihnen einen Einblick in die wirklichen Gedanken der Partygäste gibt. Eine OnePoll-Umfrage, die für BJ’s Wholesale durchgeführt wurde, zeigt, dass Partygäste am besten bewertet werden, wenn es um Gastgeber geht. Man weiß nie, das Verständnis der größten Irritationen der Gäste kann Ihnen helfen zu wissen, was Sie tun (und was Sie vermeiden sollten), um Ihre nächste Party mit etwas weniger Stress zu überstehen.

Ganz oben auf der Liste der Gastgeber/Ess-Tipps wird zu lange gewartet, um Essen oder Getränke zu servieren. Übersetzung: Stellen Sie sicher, dass Sie nach der Begrüßung eines Gastes als erstes eine Erfrischung in die Hand nehmen und ihn auf die Bissen richten. Ein weiterer Top-Straftäter zwingt die Leute dazu, sich zu vermischen. (Obwohl, können Sie einem eifrigen Gastgeber die Schuld dafür geben, dass seine Gäste etwas gesellig sein sollen?) Das Wichtigste hier ist, einen Weg zu finden, um das Miteinander subtil und nicht aggressiv zu fördern. (Might we suggest some fantastic party games to get things flowing?) The third least-favorite host oversight is nur serving food with dairy and/or gluten. It’s hard to please everyone, but it’s smart to either poll the guest list for allergies and dietary restrictions beforehand, or make sure to offer a good variety of dietary options.

Ironically, a few other least favorite host behaviors had to do with the previously mentioned host anxiety: apologizing too much, trying to clean while everyone’s still there, or being annoyingly accommodating (hosts should be attuned and attentive, but not overbearing!). So guests definitely notice if their host is on edge or trying too hard. Though it’s easier said than done, it’s good to keep in mind that being a happy and relaxed host will set the tone for the entire party.

Here’s the full list of party snafus, big and small, that really rub party guests the wrong way—just an FYI for any future hosts out there.

1. Waiting too long to serve food or drinks (39 percent)
2. Asking guests to mingle (34 percent)
3. Not offering any sort of gluten-free or dairy-free option (34 percent)
4. Starting to clean up too early (32 percent)
5. Getting drunk (30 percent)
6. Cancel the party the day-of (30 percent)
7. Apologize too much (30 percent)
8. Rushing people out the door (29 percent)
9. Trying too hard to be accommodating (27 percent)
10. Not playing music (26 percent)