Neue Rezepte

Vielseitiges einfaches Brötchenrezept

Vielseitiges einfaches Brötchenrezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Brötchen und Brötchen

Dieses wirklich einfache Rezept ist so toll, ich mache es jede Woche. Schön frisch aus dem Ofen mit Butter oder serviert mit der Tomaten-Basilikum-Suppe mit einem Kick, den ich gepostet habe!


West Midlands, England, Großbritannien

14 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 10 einfache Brötchen

  • 500g starkes Weißbrotmehl
  • 2 Teelöffel Hefe zum einfachen Mischen
  • 1 1/2 Teelöffel goldener Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel weiche Butter
  • 280ml warmes Wasser
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Samen nach Wahl, nach Geschmack

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:2h Gärung › Bereit in:2h45min

  1. Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Butter mit den Fingern einreiben, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Schneiden Sie das Wasser mit einem Stahlspatel ein und bringen Sie alles in der Schüssel zusammen.
  2. Auf eine leicht bemehlte Fläche kippen und mindestens 10 Minuten kneten, bis sie glatt und elastisch sind. Die Rührschüssel mit Olivenöl einfetten, den Teig wieder einfüllen, locker mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich mindestens verdreifacht hat, ca. 1 Stunde.
  3. Vorsichtig zurückklopfen und kurz durchkneten, um die Luft loszuwerden. Teig kann nach Belieben geteilt und geformt werden, aber ich teile in 10 Stücke, rolle jedes Stück zu einer langen Schlange von etwa 25 cm Länge, rolle dann wie ein Windrad auf und stecke das Ende oben ein und drücke es leicht nach unten.
  4. Auf ein großes Backblech legen, das leicht gefettet und mit Mehl bestäubt wurde; mit dem Rest fortfahren, bei Bedarf einzelne Rollen auseinander halten, da diese wieder aufgehen, (bei dichtem Zusammenbacken beim Backen einfach abreißen) mit der ursprünglich verwendeten Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa 45 Minuten.
  5. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  6. Wenn die Rollen aufgegangen sind, die Frischhaltefolie entfernen und entsorgen. In einer Schüssel Ei und Öl vermischen und die Brötchen damit ganz leicht bestreichen. Wenn Sie Samen hinzufügen möchten, tun Sie dies jetzt.
  7. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten goldbraun backen. Wenn sie fertig sind, sollten sie beim Klopfen auf die Basis hohl klingen. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren oder vor dem Servieren und Genießen auf einem Kühlregal abkühlen lassen.

Trinkgeld

Sie können beim Mischen vor dem ersten Aufgehen 50 g Aroma hinzufügen. Ich habe beim ersten Mix 50g bis 100g feine Kokosraspeln hinzugefügt, dann vor dem zweiten Aufgehen in 10 gleich große Stücke geschnitten, zu Röllchen gerollt, etwas ausdrückt, ein paar Stück Milchschokolade dazugeben, verschließen, dann auf den Backen legen Blech, mit Folie abdecken, nach dem Aufgehen mit geschlagenem Ei bestreichen, mit Puderzucker und etwas Kokosnuss bestreuen, wie oben backen. Bei Fragen eine E-Mail an [email protected] senden

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Diese sind toll geworden, ich mache sie tatsächlich kleiner, normalerweise machen sie ungefähr 18, da sie sehr gut aufgehen. Sie scheinen ein paar Tage weich zu bleiben, kurz nachdem sie aus dem Ofen kommen, bepinsle ich sie mit zerlassener Butter, die mit etwas Olivenöl vermischt wurde – wenn ich sie pikant machen will. Wenn ich sie süß mache, bepinsle ich sie mit etwas zerlassener Butter, etwas Puderzucker und Zitronensaft. Erfinde es einfach, während ich wirklich mitmache!! Versuchte ein Bild zu posten, hat aber nicht funktioniert! 25. Mai 2015


Vielseitige Sandwichbrötchen

Die beste Sandwichfüllung kann zu kurz kommen, wenn Sie das falsche Brot verwenden. Das bedrückende Gefühl, in altbackenes, zu zähes oder zu knuspriges Brot zu beißen, ist keine Seltenheit. Die Verfügbarkeit vieler Arten von im Laden gekauftem Brot hat uns an Brotlaibe und Brötchen gewöhnt, die nicht gut genug sind, aber immer wieder in unseren Küchen auftauchen, weil es einfach und bequem ist.

Unser Rezept für Sandwich-Brötchen wird Ihr Sandwich-Spiel für immer verändern – und auch Ihr Brötchen-Spiel. Dieses Rezept kann in jede gewünschte Form gebracht werden und passt zu einer Vielzahl von Füllungen, von Pulled Pork, gegrilltem Hähnchen oder Käse bis hin zu Rindfleisch und Gemüse. Egal, was Sie hineinlegen möchten, diese Rollen werden Ihr neuer Favorit sein. Auch pur mit Butter sind sie einfach köstlich.

Für unsere weichen Hefebrötchen haben wir einen Kaiserbrötchenstempel verwendet, um Eindruck zu machen, aber wenn Sie keinen Stempel haben, drücken Sie die Teigkugeln vor dem zweiten Aufgehen einfach mit der Hand etwas flach. Bevor Sie beginnen, planen Sie im Voraus, da Sie zweieinhalb Stunden benötigen, um das Gären und Backen abzuschließen. Denken Sie daran, dass die Brötchen Butter und Eier enthalten, daher sind sie für Menschen mit dieser Art von Allergien nicht geeignet.


Vielseitiges einfaches Brötchenrezept - Rezepte

Nach ein paar weichen Pfannkuchen aus Somali und einer Schüssel wohliger Suppe aus dem Sudan kommt mein heutiger Beitrag aus Spanien. Ja, mein Thema für den Blogging-Marathon dieser Woche ist Wählen Sie ein Alphabet, 3 Länder als Thema, und ich habe 'S' gewählt. Daher habe ich mir für dieses Thema ein beliebtes Antequera-Brötchen alias Molletes geholt. Diese Molletes sind superweiche und leckere Brötchen, die normalerweise zum Frühstück oder zum Nachmittagstee serviert werden. Und dieses Brot stammt ursprünglich aus Antequera, das nur 30 km von Spanien entfernt ist. Mollete ist auch ein typisches Essen Mexikos und wird als offenes Sandwich verzehrt. Allerdings ist dieses spanische Mollete ein Stück eines weichen Krümelbrotes, das als andalusisches Frühstücksbrot durchaus bekannt ist und nach Olivenöl ein Starprodukt dieser Region ist. Die typische Art, dieses Brot zu essen, ist, mit Olivenöl, Salz, Tomate und Knoblauch zu servieren. Normalerweise werden sie als Split gegessen, mit Olivenöl beträufelt, Salz. Wenn Sie mehr Füllung machen möchten, vergessen Sie nicht, einige geschnittene Tomaten und gehackte Knoblauchzehen hinzuzufügen, um Ihre Geschmacksknospen zu kitzeln.

Antequera Mollete ist ein ziemlich bekanntes Brot aus andalusischem Brot, genauso wie Cateto-Brot. Brot ist eine gute Beilage zu verschiedenen Eintöpfen, Suppen, Saucen oder Salaten. Brot ist der wichtigste Teil der andalusischen Küche, und es wird vom Frühstück bis zum Abendessen präsent sein. Wissen Sie, dass Molletes sogar im Nachbardorf Archidona gebacken werden, das auch für die Herstellung des Brotes ziemlich berühmt ist. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Molletes aus Antequera und Molletes aus Archidona, ja, ihre Größe, ihre Form und die Menge an Mehl, die für die Herstellung dieses Brotes verwendet wird, variieren. Früher wurde dieses Brot viel mehr geschätzt als die traditionellen und normalen Brote in Spanien. Jetzt sind diese Molletes ganz leicht überall erhältlich und es ist auch leicht, sich zu Hause leicht selbst zu backen. Vergessen Sie nicht, diese weichen Krümelbrötchen zu backen, da dieses Brot super einfach zu Hause gebacken werden kann.

Rezeptquelle: El Mundo Eats
1 Tasse Brotmehl
1 Tasse Vollkornmehl
2 EL Weizenkleie
1/2 EL Instanthefe
1 EL Zucker
1TL Salz
1 EL Milchpulver
3 EL Olivenöl

In eine Schüssel sowohl Brotmehl als auch Vollkornmehl mit Weizenkleie, Instanthefe, Zucker, Salz und Milchpulver geben.

Lauwarmes Wasser dazugeben und alles zu einem Teig kneten. Das Olivenöl dazugeben und nochmals eine Weile kneten, bis der Teig weich und glatt wird.

Den Teig in eine gefettete Schüssel geben und gut mit Öl bestreichen. Beiseite stellen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Teig herausnehmen und den Teig in 5-6 Teile teilen. Forme sie zu Kugeln

Jede der Kugeln zu ovalen Brötchen rollen.

Die ovalen Brötchen auf ein Backblech legen. Backblech fest mit gefetteter Frischhaltefolie abdecken. Gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat

Heizen Sie den Ofen auf 350F vor, gießen Sie etwas kochendes Wasser in ein Backblech und stellen Sie es auf die Unterseite des Ofens.

Dadurch entsteht Dampf, der dem Mollet beim Backen hilft, schön aufzusteigen.

Auf ein Backblech mit Mollete in den Ofen geben und 25 Minuten backen oder bis das Mollete goldbraun wird.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen warmes Wasser (110 Grad F/45 Grad C)
  • 1 Esslöffel aktive Trockenhefe
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 Tassen Brotmehl

In einer großen Schüssel warmes Wasser, Hefe und Zucker verrühren. Etwa 10 Minuten cremig stehen lassen.

Fügen Sie der Hefemischung das Öl, Salz und 2 Tassen Mehl hinzu. Rühren Sie das restliche Mehl ein, 1/2 Tasse auf einmal, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel gelöst hat. Auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und ca. 8 Minuten glatt und elastisch kneten. Eine große Schüssel leicht einölen, den Teig in die Schüssel geben und wenden, um ihn zu bestreichen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig entleeren und auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Den Teig in 16 gleich große Stücke teilen und zu runden Kugeln formen. Auf leicht gefettete Backbleche im Abstand von mindestens 5 cm legen. Die Rollen mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 40 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 (0,6 Unzen) Kuchen komprimierte frische Hefe
  • 1 Tasse warmes Wasser (110 Grad F/45 Grad C)
  • 4 Tassen heißes Wasser
  • ¾ Tasse weißer Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • ½ Tasse Verkürzung
  • 15 Tassen Brotmehl

In einer kleinen Schüssel Hefe in warmem Wasser auflösen. 10 Minuten stehen lassen.

Kombinieren Sie in einer sehr großen Schüssel heißes Wasser, weißen Zucker, Salz und Backfett. Rühren Sie, um das Fett aufzulösen, lassen Sie es lauwarm abkühlen. Fügen Sie die Hefemischung hinzu und schlagen Sie 6 Tassen Mehl gut. Rühren Sie das restliche Mehl ein, jeweils 1 Tasse, und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Wenn sich der Teig zusammengezogen hat, auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und ca. 15 Minuten glatt und elastisch kneten.

Zwei große Schüsseln leicht einölen Den Teig in zwei Hälften teilen und jede Hälfte in eine Schüssel geben, um sie mit Öl zu bestreichen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig entleeren, zu Runden formen und nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Den Teig entleeren und auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Den Teig in sechs gleich große Stücke teilen und zu Laiben formen. Legen Sie die Brote in sechs leicht gefettete 9x5-Zoll-Laibpfannen. Die Laibe abdecken und etwa 40 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten backen, bis die Brote goldbraun sind und der Boden beim Klopfen hohl klingen.


Weiche flauschige Brötchen

Weiche flauschige Brötchen. Stellen Sie eine Menge davon zusammen, um Ihr BBQ, Salate und Partyessen zu begleiten. Diese sind leicht, weich und gefrierfreundlich!

Weiche flauschige Brötchen. Stellen Sie eine Menge davon zusammen, um zu Ihrem Grill, Salaten und Partyessen zu passen. Diese sind leicht, weich und gefrierfreundlich!

Diese weichen und flauschigen Brötchen sind köstlich! Einfach zuzubereiten und ideal für Partys, Mittagessen, gefrierfreundlich, sehr beliebt!

Dieses Rezept wurde freundlicherweise von einer unserer Lovefoodies-Anhängerinnen, Simone, geteilt. Simone zeigt uns, wie sie ihre hausgemachten weichen und flauschigen Brötchen herstellt. Oft serviert sie diese zusammen mit ihren Three Cheese Manicotti und ihre Familie liebt es!

Brötchen sind immer eine tolle Ergänzung für jeden Esstisch oder Picknick. Diese weichen und flauschigen Brötchen sind immer beliebt an Thanksgiving und den Sommerferien, wie zum Beispiel den Feierlichkeiten am 4. Juli.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Für Käufe, die über diese Links getätigt werden, erhalte ich möglicherweise eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Ich habe auch ein paar andere Rezepte mit Simones Grundrezept für weiche und flauschige Brötchen gemacht und einen Twist hinzugefügt. Wenn Sie auf der Suche nach einem leckeren herzhaften Brötchenrezept mit einem gewissen Twist sind, schauen Sie sich unsere weichen, flauschigen Brötchen mit Käse und Speck an. Diese eignen sich hervorragend zum Frühstück und Picknick und sind so lecker, wenn sie warm aus dem Ofen serviert werden.

Ich habe auch eine süße Version dieser Brötchen gemacht, Soft Vanilla Pudding Filled Rolls, oh so lecker!

Ich habe einen Teigmixer verwendet, um diese Brötchen zu machen, aber wenn Sie keinen haben, machen Sie sich bitte keine Sorgen! Diese können Sie von Hand herstellen. Am Ende dieses Rezepts sehen Sie einen Link zum Mini-Video-Tutorial für Teig mit der Hand kneten, gehen und formen. Es ist einfach zu folgen und macht Spaß zu sehen!

Diese weichen und flauschigen Brötchen sind sehr vielseitig. Zum Frühstück servieren, mit etwas Butter aus dem Ofen wärmen, in einem schönen Brotkorb auf dem Thanksgiving-Tisch anrichten, ein paar leckere Sandwiches für eine Party oder ein Picknick zubereiten, zu einem Potluck mitnehmen oder zu einem schönen BBQ servieren.

Das Foto unten zeigt diese weichen und flauschigen Brötchen, die als Frühstück verwendet werden, bei denen ich während des Backvorgangs für die Brötchen Speck, Tomaten, Ei und sautierte Pilze mit einer Prise Käse auf der Oberseite hinzugefügt habe.

und dieses Foto zeigt die weichen und flauschigen Brötchen, die für ein BBQ verwendet werden, und ein paar freche Burger in den Brötchen!

Was auch immer Sie mit diesen weichen und flauschigen Brötchen servieren möchten, Sie werden es wirklich genießen. Das Rezept selbst ist einfach zuzubereiten und befolge es einfach Schritt für Schritt.

Diese Brötchen enthalten ziemlich viel Hefe, um Ihnen die ultraleichte und flauschige Textur zu verleihen. Seien Sie also nicht beunruhigt und denken Sie, dass es sich um einen Tippfehler auf der Zutatenliste handelt!

Kommen wir also gleich zum Rezept und sehen, wie wir diese wunderbar weichen und flauschigen Brötchen herstellen. Genießen Sie bitte!


Brötchen

Heute freue ich mich sehr, ein Rezept mit Ihnen zu teilen, das einer der Favoriten meiner Familie ist und eine Menge Bedeutung für mich hat. Es sind Brötchen oder "Roll-Pang" auf Koreanisch. „Ppang“ ist koreanisch für Brot und „Roll“ ist ein koreanisches Wort, das aus dem Englischen entlehnt ist. Man könnte meinen, dass dieses Rezept nichts mit koreanischem Essen zu tun hat, aber viele Koreaner machen es zu Hause.

Dies ist einer der Favoriten meiner Familie und weckt gute Erinnerungen für mich, als ich diese als Snack für meine Kinder gemacht habe, wenn sie von der Schule nach Hause kamen. Sie waren so glücklich, die Brötchen zu riechen und zu sehen, als sie nach Hause kamen, ich habe ihre Gesichter nie vergessen und es bringt mich noch heute zum Lächeln.

Wenn Sie wie ich schon lange kochen, wissen Sie, dass Sie bestimmte Rezepte immer wieder an bestimmte Lebensabschnitte erinnern. Diese Brötchen sind für mich so: Wenn ich sie wieder backe, erinnere ich mich an die Zeit meiner Kinder, als sie noch jung waren und fleißig lernten. Jetzt sind sie alle erwachsen und ich koche nicht mehr für sie, aber wir alle haben gute Erinnerungen an Roll-ppang. Ich hoffe, Sie genießen diese auch mit Ihrer Familie!

Dieses Rezept wurde mir von einem Freund von mir in Korea beigebracht. Sie studierte Ernährung und war eine großartige Köchin. Sie hatte drei Söhne und ihr Haus war immer voller Essen! Als sie mir das erste Mal zeigte, wie man diese macht, konnte ich nicht glauben, wie lecker sie waren! Ich eilte nach Hause, um sie mir selbst zu machen. So leicht und flauschig! Für mich und meine Freunde teilt sich das ideale Roll-Pang in leichte Stücke wie perfekt gekochte Hähnchenbrust. Ihr Rezept ist jedes Mal perfekt. Der Schlüssel ist, sie das zweite Mal eine volle Stunde lang gehen zu lassen. Auch wenn sie nach 30 Minuten perfekt aussehen, lassen Sie sie eine ganze Stunde gehen und sie werden super flauschig!

Ich habe diese Brötchen immer mit Milch und hausgemachter Erdbeer- oder Traubenmarmelade serviert, zwei Dinge, die auch meine Kinder liebten. Es war ein perfekter Snack zwischen Mittag- und Abendessen, aber ich und meine Freunde experimentierten mit diesem Rezept, um alle möglichen Dinge zuzubereiten: gebratene Donuts, Brötchen mit Gemüsestücken darin und sogar Wurstbrötchen. Sie können sie auch als Brötchen mit etwas Butter servieren.

In diesem Rezept habe ich eine kleine Portion gemacht, aber Sie können das Rezept verdoppeln oder verdreifachen, was auch immer Sie bequem über ein paar Tage essen können. Wenn Sie eine größere Menge herstellen, müssen Sie die Brötchen während des Formens im Kühlschrank aufbewahren, da sonst die erste bereits aufgegangen ist, wenn Sie die letzte Form beendet haben! Für große Chargen empfehle ich, sie nach der Zubereitung einzeln in den Kühlschrank zu stellen und sie dann herauszuholen, wenn sie fertig sind, damit sie auf einmal aufgehen können.

Viel Spaß mit dem Rezept und lass mich wissen, wie sie geworden sind!

Zutaten (für 6 Brötchen) Portionen 3 bis 4

  • 3 Esslöffel Butter
  • ½ Tasse kalte Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 ½ Tassen plus ¼ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Eiweiß

Richtungen

  1. Die Butter in einem großen schweren Topf erhitzen. Schalten Sie die Hitze aus.
  2. Milch, Zucker und Salz hinzufügen. Mit einem Holzlöffel gut vermischen, bis sich alles gut aufgelöst hat.
  3. Das Ei aufschlagen, zur Mischung geben und gut vermischen. Fügen Sie die Trockenhefe hinzu und lassen Sie alles 1 Minute ruhen.
  4. Fügen Sie 1 ½ Tassen Mehl hinzu und mischen Sie es etwa 1 Minute lang gut mit dem Holzlöffel (oder Reisschaufel). Der Teig wird sehr klebrig.
  5. Decken Sie den Topf ab und lassen Sie ihn 1 Stunde gehen, bis er sich verdoppelt hat.
  6. Entlüften und kneten Sie den Teig 1 bis 2 Minuten von Hand und decken Sie ihn wieder ab. 30 Minuten gehen lassen.
  7. Entleeren und falten Sie den Teig für eine weitere Minute, bis eine glatte Teigkugel entsteht.
  8. ¼ Tasse Mehl auf das Schneidebrett geben und mit etwas Mehl bestäuben. Die Teigkugel auf ein bestäubtes Schneidebrett legen und in 6 gleich große Stücke teilen.
  9. Reiben Sie ein Stück Teig zwischen Ihren Händen, bis es sich zu einem Zylinder formt. Legen Sie es auf das bestaubte Schneidebrett und rollen Sie es mit beiden Händen aus, bis es etwa 20 cm lang ist. Wickeln Sie es um sich selbst und bringen Sie das Ende von unten nach oben und zur Oberseite der Spule, damit Sie es in die Mitte einführen können. Der Teig ist sehr weich und klebrig. Wenn Sie die Rollen formen, bestäuben Sie Ihre Finger mit etwas Mehl, damit die Rollen nicht daran kleben. Legen Sie es auf eine Antihaft-Backform (ich habe im Video eine 7 x 8-Zoll-Pfanne verwendet).
  10. Mit den restlichen Teigstücken wiederholen. Achten Sie darauf, dass zwischen den Rollen genügend Platz bleibt, damit sie sich ausdehnen können.
  11. 1 Stunde gehen lassen.
  12. Ofen 5 Minuten auf 350 ° F vorheizen. Die Brötchen vorsichtig mit dem Eiweiß bestreichen und 15 bis 17 Minuten goldbraun backen.
  13. Das restliche Eiweiß auf die Rollen streichen. Eine weitere Minute backen.
  14. Aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.

Vielseitiges einfaches Brötchenrezept - Rezepte

Auf der Suche nach etwas für den Abendsnack oder eine Vorspeise als fettarme Variante auch nahrhaftes und leckeres Gericht mit weniger Öl und im Ofen gebacken? auch mit Kichererbsen aus der Dose. Es ist ein so einfacher und sättigender Snack, der perfekt für jeden geeignet ist, diese Brötchen können sehr gut mit Ketchup oder auch mit scharfer Chilisauce serviert werden. Kichererbsen bekannt als Kichererbsen haben einen köstlichen nussartigen Geschmack und eine butterartige Textur, sie sind reich und eine gute Proteinquelle, sie sind getrocknet oder in Dosen erhältlich, so dass sie das ganze Jahr über genossen werden können. Es ist eine so vielseitige Hülsenfrucht und eine der Hauptzutaten in vielen nahöstlichen und indischen Gerichten wie Hummus, Falafel und vielen indischen Currys. Kichererbsen können schwarz, grün, rot und braun sein und die bekannteste Farbe ist die beige. Diese Brötchen brauchen zum Backen ein paar Tropfen Öl und das schmeckt fabelhaft. Ich werde es das nächste Mal als Kofta-Curry mit dieser Kombination versuchen, denn sobald ich diese Brötchen zubereitet habe, sind sie innerhalb weniger Minuten verschwunden. Sie schmecken göttlich, wenn sie heiß serviert werden. Voila, ich schicke diese gebackene Version von Brötchen an Madhurams Low Fat Baking Event und an AFAM-Bellpeppers-Gast, der von mir veranstaltet wurde, die von Maheswari gestartete Veranstaltung, schicke auch diese köstlichen Kichererbsen-Brötchen an Sunday Snacks-Spill the Beans-Gast, veranstaltet von Priya von Akshayapaatram .

1 Tasse Kichererbsen (über Nacht eingeweicht und gekocht)
3nos Brotscheiben
1keine Zwiebel (fein gehackt)
1/4 Tasse Paprika (fein gehackt)
1/4TL Garam-Masala-Pulver
1/2 TL Chilipulver
1/4TL Fenchelsamenpulver
2 EL Korianderblätter (gehackt)
Salz
1 EL Öl

Einen TL Öl erhitzen und die gehackten Zwiebeln anbraten, bis sie transparent werden. Die gekochten Kichererbsen zerdrücken und die Brotscheiben in Wasser tauchen, überschüssiges Wasser ausdrücken und zerdrücken.. Beide zerdrückte Kichererbsen, Brotscheiben mit sautierten Zwiebeln, Garam-Masala-Pulver, Chilipulver, gehackte Paprika, Fenchelsamenpulver, Korianderblätter und Salz..alles gut mischen und mittelgroße Brötchen formen, währenddessen den Ofen auf 250F vorheizen..

Ein Backblech über ein Backblech legen, das Backblech mit Öl bestreichen, die Brötchen einzeln auf das gefettete Backblech legen, dabei Abstand zwischen den einzelnen Brötchen lassen.. Die Brötchen mit einigen Tropfen Öl einpinseln und durch Wenden 30 Minuten backen die Rolle auf beiden Seiten, bis sie leicht braun werden.


Rezept: Einfache Halbmond-Brötchen

Wer liebt nicht warme Halbmondbrötchen direkt aus dem Ofen? Essen Sie sie zu einer Mahlzeit oder als köstliche Vorspeise.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Zutaten

1 Hefekuchen oder 1 Päckchen Trockenhefe, in 3 EL warmem Wasser aufgeweicht
3 Eier, geschlagen
1 Tasse warmes Wasser
1/2 Tasse Zucker
1 Teelöffel Salz
1 Stange geschmolzene Butter
5 Tassen Mehl

Richtungen

  1. Alle Zutaten mischen, abdecken und über Nacht stehen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Teig vierteln und auf 1/8 Zoll Dicke ausrollen.
  3. In Dreiecke schneiden und mit Butter bestreichen.
  4. Aufrollen und 3-5 Stunden auf Backblechen stehen lassen.
  5. 8-12 Minuten bei 375 Grad backen.

Ernährungsinformation

Dieses Rezept ergibt 24 Portionen.

155 Kalorien
4 Gramm Eiweiß
25 Gramm Kohlenhydrate
5 Gramm Fett
36 Milligramm Cholesterin
88 Milligramm Natrium
1 Gramm Ballaststoffe

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik


Schau das Video: Ich kaufe kein Brot mehr! Neues perfektes Rezept für schnelles Brot in 5 Minuten. einfach köstlich!