Neue Rezepte

Bratäpfel mit Rosinen und Walnüssen Rezept

Bratäpfel mit Rosinen und Walnüssen Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Fruchtdesserts
  • Apfeldesserts
  • Bratäpfel

Dies ist das perfekte fettarme Dessert für die kalten Herbst- oder Wintermonate. Äpfel werden mit Walnüssen und Rosinen gebacken und dann mit Zimtzucker bestreut.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Äpfel
  • 60 g ungesalzene Butter, weich
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • Zimt Zucker

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:45min ›Fertig in:55min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. Butter, Rosinen und Walnüsse mischen.
  3. Äpfel mit einem Apfelentkerner entkernen. Jeden Apfel mit der Rosinenmischung füllen.
  4. Äpfel in eine kleine Auflaufform/Form geben.
  5. Im vorgeheizten Ofen etwa 45-55 Minuten backen, bis sie sich weich anfühlen. Noch warm mit Zimtzucker bestreuen.

Zimt Zucker

Kann in großen Supermärkten gekauft oder selbst hergestellt werden. Einfach Zucker mit gemahlenem Zimt im Verhältnis 4:1 mischen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


Heißluftfritteuse Bratäpfel

Diese einfachen, süßen und gesunden Bratäpfel aus der Heißluftfritteuse mit Walnüssen, Honig und Rosinen sind die perfekte Leckerei, Dessert oder Frühstück.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie mehr darüber im Datenschutz-Bestimmungen.

Ich liebe ein gutes Rezept für eine Heißluftfritteuse, und diese einfachen Bratäpfel sind ein neuer Favorit von mir. Ich mag sie als leichtes Dessert, serviere sie aber tatsächlich öfter zum Frühstück.

Da es sich um Äpfel handelt, die leicht mit Honig und Rosinen gesüßt sind, ist dies ein so gesundes und einfaches Gericht. Absolut perfekt, wenn Sie einen süßen Zahn haben oder einfach nur ein schnelles Dessert oder eine Leckerei wünschen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Rosenkohl, halbiert
  • 1 Tasse gehackter Blumenkohl
  • 2 Äpfel – geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 1 süße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Olivenöl, bei Bedarf mehr
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ½ Tasse goldene Rosinen
  • ¼ Tasse gehackte Walnüsse
  • 1 Esslöffel Chardonnay-Wein oder mehr nach Geschmack

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.

Rosenkohl, Blumenkohl, Äpfel und Zwiebeln auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, rühren, bis eine gleichmäßige Beschichtung entsteht.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis Rosenkohl und Blumenkohl weich sind, 20 bis 25 Minuten.

Die Rosenkohlmischung in eine Servierschüssel geben. Rosinen und Walnüsse unterheben und mit Wein beträufeln. Zum Beschichten werfen.


Bewertungen

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Da wir unsere Produkte ständig verbessern, empfehlen wir Ihnen, beim Kauf die Inhaltsstoffe auf unseren Verpackungen zu lesen.

Copyright & Kopie 2021 McCormick & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Geschmack, dem Sie vertrauen und handeln

Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern und Regionen. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc. Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC.

WERDEN SIE HEUTE GESCHMACKSPROFIL BEITRETEN!

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Wir schätzen Ihre Privatsphäre. Sie können zusätzliche Schutzebenen für Ihr Konto über Ihre Kontoinformationseinstellungen verwalten.


Beginnen Sie damit, die Haferflocken, die Hälfte der Nüsse, Rosinen, braunen Zucker, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel zu vermischen.

In einer separaten Schüssel den Vanillepudding herstellen, indem Eier, Milch und Vanille verquirlt werden.

Vanillepudding mit Haferflocken und zerlassener Butter mischen.

Ordnen Sie die gehackten Äpfel in einer Auflaufform an.

Mit der Haferflockenmischung bestreuen und die restlichen Walnüsse darüberstreuen.

40 Minuten backen, bis die Haferflocken fest sind und die Oberseite goldbraun ist. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Reste aufheben, dieses Gericht ist genauso lecker — wenn nicht noch mehr — kalt aus dem Kühlschrank am nächsten Tag.


Ich persönlich mag Granny Smith Apples oder Honey Crisp Äpfel. Du kannst aber auch Pink Lady oder Fiji Äpfel für dieses Rezept verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Apfel außen fest ist und aufrecht stehen kann, wenn er auf einem Tisch oder einer ebenen Fläche aufbewahrt wird.

Nun, meine Antwort ist wieder ja und nein. Ich backe es nicht gerne vorher. Es ist einfach nicht so magisch genug. Wenn Sie es jedoch im Voraus zubereiten möchten, können Sie die Füllung bereithalten. Sie können es mit Plastikfolie abdecken und in den Gefrierschrank stellen. Aber schneiden Sie den Kern nicht ab und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf. Äpfel werden schlecht. Verwenden Sie daher immer frische Äpfel.


Bratäpfel mit Walnüssen & Rosinen

Ich war auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Dessert, das ich Mama zum Muttertag mitbringen kann, und habe dieses Rezept für Bratäpfel gefunden! Die Äpfel werden weich und fluffig und die Rosinen werden matschig und saftig. Die gerösteten Walnüsse verleihen ihm eine interessante knackige Textur. Dieses Dessert braucht eine Weile, um es zu backen, also starten Sie es im Ofen, bevor Sie ein schnelles Abendessen zubereiten, oder nach der Hälfte eines Abendessens mit einer langen Vorbereitung!

Zutaten

  • 4 große Äpfel
  • Ahornsirup, nach Geschmack
  • gemahlene Walnussstücke, nach Geschmack
  • goldene Rosinen, nach Geschmack
  • Optional: Bananen- oder Erdbeer-WFPB-Eis

Richtungen

1. Ofen auf 400 ° F . erhitzen

2. Entfernen Sie die Kerne der Äpfel. Wenn sie nicht größtenteils flach in der Auflaufform liegen, schneiden Sie eine dünne horizontale Schicht vom Boden ab. Bitte die Äpfel in eine kleine Auflaufform geben.

3. Gießen Sie etwas Ahornsirup in die Äpfel, gerade genug, um sie zu beschichten. Füllen Sie die Äpfel mit beliebig vielen Walnüssen und goldenen Rosinen. Gießen Sie etwas mehr Sirup um die Außenseite des Apfels.

4. Backen, bis sie weich sind, 40-50 Minuten. Wenn die Äpfel herauskommen, schöpfe sie vorsichtig aus und gib sie in eine Servierschüssel. Etwas von dem überschüssigen Sirup über die Äpfel geben. Fügen Sie ein paar Kugeln Eis an der Seite hinzu, um einen noch besseren Leckerbissen zu erzielen!

Im Bild unten habe ich zwei goldene leckere Äpfel und einen Honeycrisp verwendet. Die goldenen Äpfel sind ein bisschen explodiert, aber sie waren flauschig und lecker! Der Honeycrisp hat seine Form besser gehalten, aber ich würde ihn wahrscheinlich wieder mit goldenen Leckerbissen machen.


Bewertungen ( 3 )

Nur zur Bestätigung, ich halte die Äpfel ganz, richtig? Trimmen Sie einfach die Basis. Oder kann ich sie halbieren, wenn ich keinen Apfelentkerner habe und einfach mit einem Schälmesser das Kerngehäuse entfernen, würde das funktionieren? Ich habe vor, statt Sultaninen Feigen zu verwenden, da meine Schwester keine Sultaninen mag. Schließlich TMILLSSTANDARD: Ich habe noch nie Alkohol in meinen Desserts verwendet (ich trinke ihn einfach) ist im Ofen in Ordnung oder muss ich ihn zuerst „herauskochen“? Frohe Weihnachten und vielen Dank im Voraus an alle, die helfen können. Ruj.


Außerdem stecken diese Bratäpfel voller gesunder Zutaten und sind milchfrei, glutenfrei, zuckerarm und vegan.

  • Äpfel sind hier der Star der Show. Wir alle wissen das “ein Apfel am Tag hält den Arzt fern.” Sie stecken voller Vitamine und Antioxidantien und sind auch eine großartige Ballaststoffquelle. Außerdem sind Äpfel in der Saison ein toller Preis.
  • Haferflocken sind reich an Ballaststoffen und Mineralien, einschließlich Magnesium und Zink. Und sie sind auch von Natur aus glutenfrei (wenn Sie eine schwere Glutenallergie oder -empfindlichkeit haben, achten Sie darauf, Haferflocken zu verwenden, die speziell als glutenfrei gekennzeichnet sind.) Sehen Sie sich die Rezepthinweise unten an, wenn Sie Ihre Bratäpfel vollständig getreidefrei machen möchten.
  • Walnüsse sind reich an Omega-3-Fetten und liefern noch mehr Antioxidantien, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe.
  • Zimt ist voll von Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften. Außerdem ist es einfach lecker.
  • Ahornsirup ist ein veganer, natürlicher Süßstoff, der mit gesunden Mineralien beladen ist. Suchen Sie immer nach echtem Ahornsirup (nichts von diesem verarbeiteten Pfannkuchenzeug). Lesen Sie das Etikett, es sollte nur Ahornsirup enthalten. Ich kaufe meine gerne auf dem Thrive Market oder bei Costco zu einem günstigen Preis.

Diese Bratäpfel sind schön genug, um sich mit ihnen zu unterhalten, und einfach genug, um sie fast immer zuzubereiten, wenn Sie sich danach sehnen.


Bratäpfel

Ich liebe Bratäpfel und dieses Bratapfelrezept zeigt dir, wie einfach es geht.

Fruchtdesserts erscheinen mir gesünder, auch wenn sie wie in diesem Rezept etwas Zucker (oder Zuckerersatz) enthalten.

Dieses Rezept ist vegan, wenn Sie einen veganen Butterersatz verwenden.

Beachten Sie die folgenden Hinweise zur Auswahl der besten Äpfel und zur Zubereitung dieses Rezepts in der Mikrowelle.

Machen Sie es gesünder:

Ich gebe Ihnen immer gerne das Originalrezept, wie es mir gegeben wurde, und schlage dann Möglichkeiten vor, es zu ändern. In diesem Rezept werden wir uns den Zucker ansehen. Das Rezept erfordert nicht viel Zucker, was großartig ist, aber Sie können es trotzdem gesünder machen.

Sie können das Bratapfel-Rezept nach Belieben süßen. Brauner Zucker schmeckt fantastisch und ist das, was das Originalrezept verlangt, aber Sie können ihn gerne durch Honig, Ahornsirup, Agavensirup, Splenda oder Stevia (ein wunderbarer natürlicher Süßstoff) ersetzen.

Ich persönlich backe nicht gerne mit Splenda. Aus irgendeinem Grund bringt es mich zum Husten, wenn es gebacken wird. Aber Stevia funktioniert gut. Seien Sie jedoch sicher, wenn Sie ein Süßungsmittel in Pulverform wie Splenda oder Stevia verwenden, das Sie nur ein wenig hinzufügen, nicht annähernd die im Rezept angegebene Zuckermenge. Beide sind viel süßer als echter Zucker und müssen sparsam verwendet werden. Probieren Sie ein wenig von der Mischung, bevor Sie sie zu den Äpfeln geben, um die Süße zu testen.

Wenn Sie Kohlenhydrate zählen, macht die Verwendung eines Zuckerersatzes einen großen Unterschied in der endgültigen Kohlenhydratzahl dieser Bratäpfel.

Um Ahornsirup oder Honigbratäpfel herzustellen, backen Sie die Äpfel wie oben beschrieben, füllen Sie jedoch die Mitte jedes Apfels mit 1 Teelöffel Butter und 1 Esslöffel Ahornsirup oder Honig.