Neue Rezepte

Rezept für Ahornsirupknödel

Rezept für Ahornsirupknödel


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert

Grands-pères au sirop d'érable oder "Großväter in Ahornsirup" genannt, sind diese Knödel ein französisch-kanadischer Klassiker. Hier ist das Rezept meiner Oma.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 190g Mehl
  • 100g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Margarine oder Gemüsefett
  • 240ml Milch
  • 350ml echter Ahornsirup
  • 240ml Wasser

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. Für die Knödel: Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Margarine oder Backfett einreiben, bis sie krümelig sind. Milch hinzufügen und glatt rühren.
  2. In einem großen Topf Ahornsirup und Wasser zum Kochen bringen.
  3. Mit einem Eisportionierer die Knödelmasse in den kochenden Sirup geben. Abdecken, auf niedrige Hitze reduzieren und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis die Knödel gar (aber klebrig) sind und der Sirup eingedickt ist. Während des Kochens nicht aufdecken. Warm oder kalt servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


    • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
    • 1 3/4 Teelöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
    • 2 Esslöffel kalte ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
    • 1 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
    • 2 Tassen reiner Ahornsirup (vorzugsweise Klasse B oder dunkler Bernstein)
    • 2 Tassen Wasser
    • Garnitur: frisch geriebene Muskatnuss
    • Beilage: Naturjoghurt oder Sauerrahm
    1. Mehl, Backpulver und Natron, Salz und Muskatnuss in eine Schüssel sieben. Butter mit einem Konditor oder mit den Fingerspitzen unterrühren, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Buttermilch hinzufügen und mit einer Gabel umrühren, bis der Teig gleichmäßig befeuchtet ist (nicht übermischen).
    2. Bringen Sie Sirup und Wasser in einem 4-Liter-Topf mit einer Breite von mindestens 10 Zoll zum Kochen. Lassen Sie 8 1/2-Tassen-Maßnahmen Teig in Sirup und lassen Sie Platz, damit sich die Knödel ausdehnen können. Bei mäßiger Hitze zugedeckt sanft köcheln lassen, bis die Knödel sich trocken anfühlen, 15 bis 20 Minuten. Warm servieren.

    Die Zutatenliste ist kurz und bündig – buchstäblich! Es ist unterteilt in das Ahorn-Simmer-Sauce und den Knödelteig.

    Für die Simmer-Sauce benötigst du Wasser, Ahornsirup, Rum und Salz.

    Für die Knödel zusammenstellen Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Butter und Buttermilch.

    Ahornsirup. Ahornsirup ist der Star der Show, also möchten Sie sicherstellen, dass Sie das gute Zeug bekommen. Ich mag Butternut Farms aus Vermont, aber die Marken Whole Foods und Trader Joe sind großartige Optionen. Suchen Sie es im Backgang oder kaufen Sie es online.

    Butter + Buttermilch. Der Knödelteig ähnelt einem Keks oder Scone, also verwende kalte Butter und Buttermilch, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


    Ben & Jerry’s Pumpkin Latte Milchshake

    Ben & Jerry’s hat ein Team von kulinarischen Genies, bekannt als Flavor Gurus, die für beliebte Geschmacksrichtungen wie Cherry Garcia und Phish Food verantwortlich sind. Die Gurus sind Superstars in der Food-Community von Vermont und wir waren geschmeichelt, als wir erfuhren, dass sie von unserem Sirup begeistert waren. Als wir ihnen unseren mit Kaffee angereicherten Ahornsirup schickten, kombinierten sie ihn mit zwei unerwarteten Geschmacksrichtungen: Kürbis-Käsekuchen (ein limitierter Herbstgeschmack) und Karamell-Mandel-Krokant ohne Milch. Mit offenen Köpfen und vielen Löffeln haben wir es probiert. Heiliger Blam-o, Wow. Die erste Kombination ist wie der beste Kürbiskuchen a la Modus, den Sie je probiert haben (sie verwenden echten Kürbis), mit einem Rückgrat aus Kaffeesüße. Es hat uns so gut gefallen, dass wir daraus einen Milchshake gemacht haben.


    Vater’s Day Grands-Peres – Ahornsirupknödel

    Vor dem Muttertag wimmelt es im Internet von Rezepten für das Muttertagsfrühstück im Bett und den Muttertagsbrunch. Anscheinend gehört der Morgen den Frauen, denn man sieht nicht annähernd so viele Vatertags-Frühstücksrezepte. Aber meiner Meinung nach sind Wochenendfrühstücke – die Art, an der sich Kinder erfreuen, mit Pfannkuchen und Waffeln und zuckerhaltigen Dingen – eine Sache für Papas. Meine Mutter ist keine große Frühstücksesserin und hat die wahnsinnig praktische Einstellung, dass das Frühstück aus Proteinen und Vollkornprodukten wie Rührei und Haferflocken bestehen sollte. Mein Vater war normalerweise kein großer Frühstücksfresser, aber am Wochenende haben wir die besten Frühstückslokale der Stadt besucht – die Restaurants mit den besten Steaks und Eiern oder die wirklich guten Blaubeerpfannkuchen oder den Riesen? , klebrige Zimtschnecken. Als ich die Nacht im Haus meiner Freundin Stacey verbrachte, machte ihr Vater alle Mädchen Kaffee-Eis-Milchshakes zum Frühstück. Lisas Vater war schon immer gut für belgische Waffeln mit Schlagsahne und Erdbeeren.

    Der Punkt ist, dass der Muttertag vielleicht der traditionelle Tag für das Frühstück im Bett ist, aber meiner Erfahrung nach dreht sich alles um Papa, wenn es um ein üppiges Frühstück geht. Warum also nicht Ihren Vater an diesem Vatertag mit einem zuckersüßen, klebrigen Frühstück selbst verwöhnen?

    Als ich dieses Ahornsirup-Knödel-Rezept in Saveur sah, war ich sofort fasziniert. Wir haben immer eine Flasche Ahornsirup zur Hand (Grade B, natch, für maximalen Geschmack), aber wir gießen sie normalerweise über den French Toast, Waffeln oder Pfannkuchen. Diese Knödel werden im Ahornsirup gekocht, was ihnen einen intensiven Ahorngeschmack und eine klebrige Textur verleiht, die perfekt für ein süßes und überhaupt nicht vernünftiges Wochenendfrühstück sind.

    Für mich gibt es den zusätzlichen Bonus, dass diese, wie mein Vater, französisch-kanadisch sind, und der französische Name für sie ist Grands-Peres oder “Großväter.” Ich konnte nicht widerstehen, sie für Vater anzubieten. 8217s Day, da ich dieses Jahr nicht in der Lage sein werde, mit meinem Vater zu frühstücken.



    17 süße und herzhafte Möglichkeiten, das Beste aus Ahornsirup zu machen

    Todd Coleman

    Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um Ahornsirup zu verwenden, als im späten Winter und frühen Frühling, wenn die Bäume angezapft und der Sirup im ganzen Nordosten und in Kanada abgefüllt wird. Wir lieben die holzige Süße, die er Crêpes, Brotpudding und Kuchen verleiht, aber der Sirup eignet sich nicht nur für Desserts – er passt auch gut zu gebratenem Fleisch und Gemüse (insbesondere zu orangefarbenen). Hier sind unsere 17 besten mit Ahornsirup beträufelten Gerichte.

    Hausgemachtes Granola

    Hausgemachtes Granola mit Aprikosen, Blaubeeren und Mandeln

    Brotpudding mit Karamellsauce

    Ein Schleier aus köstlicher Karamellsauce umhüllt einen klebrigen, köstlichen Brotpudding von Kanadas Prince Edward Island. Holen Sie sich das Rezept für Brotpudding mit Karamellsauce »

    Erdbeer-Focaccia mit Ahorn-Balsamico-Zwiebeln

    Dieses Brot mit kräftigem Geschmack eignet sich hervorragend für nicht zu süße Erdbeeren, die beim Kochen karamellisieren und ihr Aroma intensivieren. Die Zwiebel und der Balsamico-Essig sorgen für eine willkommene Säure. Holen Sie sich das Rezept für Erdbeer-Focaccia mit Ahorn-Balsamico-Zwiebeln »

    Crêpes mit Ahornzucker und Sirup

    Mit süßem Bernsteinzucker und Sirup geschichtet und gerollt, ergeben diese ein köstliches Frühstück oder Dessert. Holen Sie sich das Rezept für Crêpes mit Ahornzucker und Sirup »

    Nasse Nüsse

    Sie finden dieses klassische Topping aus leicht gerösteten Walnüssen in einer klebrigen Sauce in Eisdielen im ganzen Land. Holen Sie sich das Rezept für nasse Nüsse »

    Ahornsirup-Milchshake

    Vanilleeis ist ein natürlicher Partner für dunklen Sirup der Güteklasse B: Einfach und erfrischend kalt, mit überlappenden Süßeschichten, werden sie am besten in einem Milchshake gemischt. Holen Sie sich das Rezept für Ahornsirup-Milchshake »

    Ahornglasierte Karotten

    Das langsame Schmoren von Karotten in Butter, anstatt sie zu dämpfen oder zu kochen, bringt ihre natürliche Süße zur Geltung. Ahornsirup fügt eine zarte Glasur und einen reichen Geschmack hinzu. Holen Sie sich das Rezept für Karotten mit Ahornglasur »

    Ahorn-Senf-glasierter Schinken

    Das Pökeln des frischen Schinkens vor dem Braten hält das Fleisch bei diesem Braten saftig und saftig. Die Glasur kann bis zu einer Woche im Voraus hergestellt werden. Holen Sie sich das Rezept für Schinken mit Ahorn-Senf-Glasur »

    Ahorn-Kürbis-Brûlée Pie

    Ahornsirup wird in die Füllung dieses Klassikers gefaltet. Kurz vor dem Servieren wird der gekühlte Kuchen brûléed und ergibt eine karamellisierte Oberseite mit einem dramatischen Crunch. Holen Sie sich das Rezept für Ahorn-Kürbis-Brûlée-Torte »

    Ahornbutter-Süßkartoffelpüree

    Ahornsirup verstärkt die Süße dieses einfachen Süßkartoffelbreis. Holen Sie sich das Rezept für Ahornbutter-Süßkartoffelpüree »

    Ahornsirupknödel

    Der warme Geschmack von Ahornsirup verfeinert reichhaltige Knödel in einem supereinfachen, beruhigenden Dessert.

    Ahornglasur

    Ahornsirup verleiht einem cremigen Zuckerguss seine schöne Bernsteinfarbe und sein warmes Aroma. Holen Sie sich das Rezept für Ahornglasur »

    Apfel-Grünkohl-Salat mit schwarzem Sesam und Cashewkernen

    Knusprige Cashewkerne umhüllt von Ahornsirup und Sesam sowie ein kühn-pikantes Dressing aus Shanxi-Essig verleihen dem klassischen Grünkohlsalat Textur und Schwung.

    Ahorn-Quadrate mit Walnüssen

    Servieren Sie diese zähen Dessertquadrate in flachen Schüsseln mit einem Krug Sahne, der darüber gegossen wird.

    Ahorn-Speck-Popcorn

    Rauchiger Speck, süßer Ahorn und ein Schuss schwarzer Pfeffer sorgen für eine süchtig machende Schüssel Popcorn. Holen Sie sich das Rezept für Ahorn-Bacon-Popcorn »

    Ahorn Pot de Crème

    Cremiger Vanillepudding gesüßt mit Ahornsirup ist ein schöner Abschluss jeder Mahlzeit. Holen Sie sich das Rezept für Maple Pot de Crème »

    Mit Ahornsirup geröstete Tomaten

    MEHR ZU LESEN

    Sie nennen es Balsamico-Essig. In der Emilia-Romagna ist es schwarzes Gold.

    Italiens Aceto Balsamico ist so viel mehr als nur eine Würze und steckt voller Familienerbe und jahrhundertealter Tradition.


    Ahornsirupknödel

    Ich bin auf dieses Rezept von Saveur gestoßen, als ein lokaler Laden, Cooks Shop Here, einen Link auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat. Es war vor ein paar Wochen der Höhepunkt der Ahornzuckersaison in unserer Gegend und ich war so aufgeregt, einige gute Rezepte zu finden, die Ahornsirup verwenden. Ich muss sagen, meine Erwartungen waren hoch – vielleicht unrealistisch. Ich habe darüber diskutiert, ob ich dieses Rezept posten soll oder nicht, aber am Ende habe ich entschieden, dass selbst Rezepte, die keine Slam-Dunks sind, immer noch das Potenzial haben, Diskussionen oder neue Ideen zur Verbesserung zu entfachen.

    Dinge, die dazu beigetragen haben, dass die Erfahrung nicht zu 100 % zufrieden war:

    Die Knödel waren etwas zu fest.

    Es fühlte sich ein wenig verschwenderisch und teuer an, so viel Ahornsirup zu verwenden. Fast zwei Tassen Ahornsirup würden normalerweise viel länger in unserem Haus halten, wenn wir nur ein wenig Waffeln oder so weiter beträufeln.

    Das war alles, was ich an diesem Tag zum Frühstück aß (und ich gebe zu, dass ich mehr als die sechste Portionsgröße gegessen habe). Süße Überladung! Ein paar kleine Häppchen gepaart mit einigen anderen ergänzenden Frühstücksspeisen wären besser gewesen. Salziger Speck und Obstsalat vielleicht?

    Die Pfanne, die ich verwendet habe, war etwas flach, sodass die Knödel nicht vollständig untergetaucht waren und gewendet werden mussten.

    Ich habe diese Knödel genossen, aber ich denke, sie könnten besser sein, obwohl ich nicht ganz sicher bin, was ich anders machen würde. Ich hätte sie gerne etwas leichter und flauschiger, aber sie enthalten schon einiges an Backpulver. Was würdest du tun?

    Ahornsirupknödel – macht 6 Portionen

    1 3/4 Tassen Ahornsirup (ich habe einen guten, lokalen, mittelgroßen Bernsteinsirup von einer nahe gelegenen Farm verwendet)
    1 1/2 Tassen Mehl
    4 1/2 TL. Backpulver
    1/2 TL. koscheres Salz
    4 EL. ungesalzene Butter, gefroren
    3/4 Tasse Milch

    Bringen Sie Sirup und 1 1/4 Tassen Wasser in einem 6-qt. Dutch Oven bei mittlerer Hitze. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver und Salz in einer beiseite gestellten Schüssel verquirlen. Butter auf großen Löchern einer Kastenreibe in das Mehl reiben und zum Beschichten wenden, Milch hinzufügen und mit einer Gabel rühren, bis sich ein Teig bildet. Wenn die Sirupmischung kocht, verwenden Sie einen Löffel, um große Teigklumpen in den Sirup zu geben. Topf zugedeckt köcheln lassen, bis die Knödel gar sind, 10–15 Minuten. Knödel und Sauce in 6 Schüsseln verteilen und servieren.


    Wrapper-ZutatenKnödel-Wrapper-Rezept

    Füllmischung
    1 Pfund Schweinehack
    1 Esslöffel Ingwer, geschält
    1 Esslöffel Knoblauch, gehackt
    2 EL Schnittlauch, (etwas zum Garnieren aufbewahren)
    6 Esslöffel gehacktes Basilikum
    1 Tasse Zwiebel (gesalzen, geschwitzt)
    1 Esslöffel koscheres Salz
    4 Teelöffel Ahornsirup
    1 Teelöffel brauner Zucker

    Garnierung
    Handvoll Zuckererbsen, geschält Ein paar Zweige Minzblätter
    Ein paar Safranfäden
    Ein paar Schnittlauch gehackt
    1 Teelöffel grünes Kräuteröl (zum Nieselregen)


    Rezept für Apfelknödel

    Schritt 1: Apfelmischung vorbereiten
    Grüne Äpfel schälen und hacken. Vegane Butter in die Pfanne geben und Ahornsirup hineingießen. Fügen Sie nun gehackte Äpfel, Zimtpulver, Vanilleextrakt und Zitronensaft hinzu und rühren Sie gut um. Eine Weile kochen und dann die Mischung abkühlen lassen. Jetzt für einige Zeit kühl stellen.

    Schritt 2: Teig vorbereiten
    Hefe, warmes Wasser und Zucker in eine Schüssel geben und fein mischen. Fügen Sie nun Salz, Apfelmus, Backpulver, Ahornsirup, Rapsöl, Zimtpulver, Wasser und Mehl hinzu. Lassen Sie den Teig 30-40 Minuten trocknen.

    Schritt 3: Apfelknödel vorbereiten

    Verteilen Sie etwas Mehl auf dem Schneidebrett und lassen Sie den Teig auf das Brett fallen. Den Teig oval platt drücken und mit etwas Zimtpulver bestreuen. Nun Zucker verteilen und dann eine Schicht Apfelmasse darauf auftragen. Den Teig spiralförmig ausrollen und in dicke Scheiben schneiden. Pergamentpapier auf eine Auflaufform legen und die Teigscheiben auf ein Backblech legen. Auf jede Scheibe Zimtpulver und Zucker streuen. Das Backblech in den Ofen schieben und 25 Minuten bei 375 Grad backen.

    Schritt 4: Apfelknödel servieren

    Fertig sind deine leckeren Apfelknödel. Servieren Sie nun das Dessert mit Eis.


    GOLDENE SIRUPKNÖDEL

    Für 4 Personen Schwierigkeit: Einfach

    Mittlerer Topf
    Mittlere Schüssel
    Große Auflaufform

    ZUTATEN:

    40 g Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
    150g Selbstaufzuchtmehl
    1 großes Ei, geschlagen
    60ml Vollmilch

    750ml Wasser
    170g Goldener Sirup
    40ml Zitronensaft
    60g Butter

    Backofen auf 190 Grad Celsius (170 Umluft 375F) vorheizen. Fetten Sie den Boden und die Seiten einer tiefen Kuchenform mit Antihaftspray ein.

    In einer mittelgroßen Schüssel die Butter und das Mehl hinzufügen. Mit den Fingern verreiben, bis das gesamte Mehl mit Butter überzogen ist. Ei und Milch dazugeben. Zusammen rühren, bis ein Teig entsteht.

    In einem mittelgroßen Topf das Wasser, den goldenen Sirup, den Zitronensaft und die Butter hinzufügen. Bei mittlerer Hitze rühren, bis sich alle Zutaten aufgelöst haben. Bringen Sie den Sirup zum Kochen.

    Teelöffel Teig in die Kuchenform geben. Gießen Sie den kochenden Sirup über die Knödel. Überprüfen Sie, ob der Ofen die richtige Temperatur erreicht hat, und stellen Sie dann die Kuchenform in die Mitte des Ofens. Backen, bis ein in die Mitte eines Knödels gesteckter Spieß sauber herauskommt (20-30 Minuten).

    Aus dem Ofen nehmen. Servieren Sie die Knödel sofort mit Vanillepudding, Sahne oder Eis.


    Schau das Video: WAS ICH AN EINEM TAG ESSE #5 Aus Versehen unvegan - Was tun?