Neue Rezepte

Roter Quinoa-Salat mit Blumenkohl und Walnüssen

Roter Quinoa-Salat mit Blumenkohl und Walnüssen


Zutaten

  • 1/2 Tasse roter oder weißer Quinoa
  • 1/2 Kopf Blumenkohl, grob gerieben
  • 1/2 Tasse fein gehackte Petersilie plus einige gezupfte Blätter zum Garnieren
  • 1/2 Tasse grob gehackte entsteinte Kalamata-Oliven
  • 1/3 Tasse geröstete gehackte Walnüsse
  • 2 EL Zitronensaft, plus mehr
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Quinoa hinzufügen und köcheln lassen, bis es vollständig gekocht ist, etwa 15 Minuten. Quinoa abgießen und zurück in den Topf geben. Mit einem Deckel abdecken und weitere 5 Minuten ruhen lassen. Mit einer Gabel auflockern und zum Abkühlen in eine große Schüssel oder Blechpfanne geben.

  • Das abgekühlte Quinoa und die restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und mehr Zitronensaft würzen. In eine große Servierschüssel oder Platte geben und Petersilienblätter darüber streuen. Kalt oder Zimmertemperatur servieren.

Rezept von The Bon Appétit Test Kitchen,Fotos von Maria del Mar Sacasa

Nährstoffgehalt

7 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 210 Fett (g) 7 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 12 Ballaststoffe (g) 12 Gesamtzucker (g) 2 Protein (g) 1 Natrium (mg) 220Bewertungen Abschnitt

  • 1 Kopf Blumenkohl (ca. 3 Pfund), in Röschen geschnitten
  • 1 Pfund Karotten, in etwa 3/4 Zoll dick geschnitten
  • 1 Pastinaken, in etwa 3/4 Zoll dick geschnitten
  • 1 1/2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse Pepitas (geschälte Kürbiskerne)
  • 1 Tasse rote Quinoa, abgespült und durchgepflückt
  • 1 Zitrone, für Schale und Saft
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
  • Salz und Pfeffer

Backofen auf 450 Grad F vorheizen.

In einer großen Schüssel Blumenkohl, Karotten und Pastinaken mit 2 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer vermischen. Auf zwei Backblechen mit Rand das Gemüse verteilen. 25-30 Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt sind, dabei die Blätter drehen und nach der Hälfte schwenken.

In der Zwischenzeit Quinoa in einem Topf nach Packungsanweisung kochen.

In einer kleinen Schüssel Zitronenschale, Zitronensaft, restliches Esslöffel Olivenöl sowie Salz und Pfeffer verquirlen.

Kürbiskerne in einer Pfanne bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten rösten, dabei darauf achten, dass sie nicht anbrennen.

In einer großen Schüssel geröstetes Gemüse, Quinoa, Kichererbsen und Kürbiskerne vermischen. Zitronendressing über den Salat gießen und verrühren.


Formel-Mahlzeiten: Quinoa-Salat

Ich bin heute sehr effizient, indem ich meinen monatlichen Rezept-Redux-Post mit einem Formula Meals-Post kombiniere! Das Redux-Thema dieses Monats ist der Frühjahrsputz. Wir wurden herausgefordert, unsere Speisekammer, Schränke, Gefrierschrank oder Kühlschrank zu durchsuchen und eine Zutat, ein Gewürz oder eine Würze auszuwählen, die schon eine Weile herumhängt. Dann teilen Sie ein gesundes Rezept mit diesem neu entdeckten Vorratspreis. Ich beschloss, dieses Thema zu verwenden, um meinen Kühlschrank zu reinigen. Und wie könnte man seinen Kühlschrank besser ausräumen, als einen Quinoa-Salat zuzubereiten?

Ich habe den Quinoa-Salat letzten Sommer perfektioniert, als ich für einen Kunden Catering gemacht habe. Ich habe ihr jede Woche einen anderen Quinoa-Salat gemacht und bin ziemlich gut darin geworden. Ich fand schnell heraus, dass es eine Formel für den leckersten Quinoa-Salat gibt. Sie brauchen kein Rezept, aber die besten Iterationen waren diejenigen, die ein paar bestimmte Zutaten enthielten.

Ich war nie ein echter Quinoa-Fan, bevor ich diese Salate für meinen Kunden zubereitet habe. Jetzt weiß ich, dass, wenn ich Quinoa bereits im Kühlschrank zubereitet habe, eine köstliche Mahlzeit nur 10 Minuten entfernt ist!

Wie lautet die Formel?

1 Teil Quinoa: Ich mische gerne die rote und weiße Quinoa zusammen (oder kaufe die Trikolore). Verwenden Sie für die Zubereitung einen Teil Quinoa und zwei Teile Wasser. Zum Kochen bringen, dann etwa 18 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser absorbiert ist. Ich mag es, während des Kochens Zitronenschale in den Topf zu geben und dann nach dem Kochen einen Spritzer Zitrone hinzuzufügen.

2 Teile Gemüse: Hier können Sie so kreativ werden, wie Sie möchten. Was auch immer du nimmst, achte darauf, dass du in mundgerechte Stücke schneidest. Einige Ideen sind: gedämpfter Spargel, gehackte Gurken, geschnittene Kirschtomaten, gehackte Zucchini, gehackter Brokkoli (gedünstet oder roh), frischer/gefrorener Mais oder Erbsen, geschnittene Radieschen, gehackte Paprika, gerösteter Rosenkohl, gerösteter Blumenkohl usw.

1 Teil Grünzeug: Der Trick beim Hinzufügen der Grüns besteht darin, sie in mundgerechte Stücke zu schneiden! Ich liebe es, weichere Grüns wie Babykohl, Frühlingsmischung, Babyspinat, Rucola, Brunnenkresse, Erbsensprossen usw. zu verwenden.

1 Teil frische Kräuter: Frische Kräuter fügen so viel Geschmack hinzu, überspringen Sie diesen Teil nicht! Experimentieren Sie mit gehacktem Basilikum, Minze, Petersilie, Estragon, Dill oder Koriander.

1 Teil Obst: Sie können hier frisches oder getrocknetes Obst verwenden. Ich liebe geschnittene Äpfel, Trauben und Erdbeeren. Auch getrocknete Kirschen, Preiselbeeren, Johannisbeeren und goldene Rosinen machen Spaß!

1 Teil Nuss: Jeder Salat braucht etwas Crunch & #8212 geschnittene Mandeln sind meine erste Wahl, aber ich liebe auch gehackte Walnüsse, Pekannüsse, Pistazien und Haselnüsse!

Immer gleich: ein einfaches Dressing aus 2 Teilen Olivenöl, 1 Teil Essig (nach Wahl), Salz und Pfeffer, Saft einer halben Zitrone, 1 TL Dijon-Senf, ein paar Tropfen flüssiges Stevia oder 1 TL Honig.

Andere optionale Add-Ins: Schwarze Bohnen, Kichererbsen oder Linsen sind auch eine nette Geste für jeden Quinoa-Salat.

Quinoa zubereiten und abkühlen lassen, während das Gemüse zerkleinert wird. Wenn du bereits zubereitetes Quinoa verwendest, gib 1-2 Tassen in eine große Schüssel. Gib dein gehacktes Gemüse, Gemüse, Kräuter und Obst in die Schüssel. In ein kleines Einmachglas die Zutaten für das Dressing geben und gut schütteln. Dressing über den Salat gießen und gut vermengen. Mit Nüssen belegen und servieren.


Eine Frenchtown-Küche und ein Garten

Wenn ich rohes Gemüse esse, fühle ich mich tugendhaft und ich fühle mich besser. Wenn das Wetter wärmer wird - Wenn es tut dieses Jahr - ich bin weniger geneigt, etwas zu kochen, es sei denn, ich versuche, den Gefrierinhalt der letzten Saison aufzubrauchen.

Als ich an einem Wochentag den Inhalt meiner Schränke untersuchte, bemerkte ich die Überreste einer Tüte getrockneter Preiselbeeren und einer Tüte Quinoa. So war die Idee eines Brokkoli-Quinoa-Salats geboren.

Im Internet gibt es eine Fülle ähnlicher Rezepte. Ich mag meins, weil es Reste von anderen Rezepten verwendet und einen Gegenstand, der immer in meinem Crisper ist: frischer Brokkoli.

Ich hatte das Gefühl, dass dieser Salat nach einem süßen Dressing verlangt, also habe ich einen zusammengeschustert. Es ähnelt dem typischen Brokkoli-Blumenkohl-Rot-Zwiebel-Dressing, das normalerweise Apfelessig erfordert, etwas süßer. Sie können die Maße an Ihren Gaumen anpassen.

  • 2 Tassen frischer Brokkoli, grob gehackt
  • 1 Tasse gekochter Quinoa
  • 1/4 Tasse getrocknete Cranberries, gehackt
  • 1 Teelöffel rote Cipollini-Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1/4 Tasse Walnüsse, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Penzeys Rocky Mountain Gewürz*
  • Prise Meersalz und Pfeffer
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Apfelessig
  • 1/2 Esslöffel frischer Orangensaft
  • 1/4 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • Bei Bedarf etwas brauner Zucker

Dressing-Zutaten mit einer Peitsche in einer kleinen Schüssel mit einem Ausguss vermischen. Vor dem Servieren zum Salat geben.

Der Salat kann mehrere Stunden vor dem Servieren zusammengestellt werden. Dressing wird am besten serviert frischer Salat wird wässrig, wenn er mit Dressing aufbewahrt wird.

Andere Ergänzungen zu diesem Salat sind: Speckstücke, Blauschimmelkäse und frische Apfelstücke. Geröstete Mandeln sind auch ein guter Ersatz für Walnuss-Pekannüsse.

Es ist zwei Wochen her, dass ich persönlich Lebensmittel eingekauft habe, obwohl mein Mann häufig zum Markt läuft. „Einkaufen in der Speisekammer“, wie es so schön heißt, muss nicht unbedingt geschmacklose, langweilige Mahlzeiten bedeuten.

* Rocky Mountain Gewürz: Paprika, Parmesan, Salz, Sesam, Mohn, Schalotten, Pfeilwurz und weißer Pfeffer.


Blumenkohl Quinoa

Dieses Blumenkohl-Quinoa-Rezept ist ein echter Gaumenschmaus. Es ist herzhaft und lecker, mit viel Protein und anderen Nährstoffen, aber ohne viele Kalorien. Eine Tasse hat nur etwa 183 Kalorien. Das macht es zu einem großartigen Rezept zum Abnehmen.

Aufgrund seines hohen Proteingehalts und Nährwerts hat Quinoa in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, was auch zu einem Preisanstieg geführt hat. Quinoa kann jetzt ziemlich teuer sein, aber Whole Foods hat eine Super Grains-Mischung, die viel billiger ist. Fühlen Sie sich frei, dies durch reines Quinoa zu ersetzen.

Dies ist eine großartige Mahlzeit mit einem Gericht zum Mittagessen oder mit einer Suppe oder einem Beilagensalat, wenn Sie einen größeren Appetit haben.

Wenn Sie dieses Rezept machen, teilen Sie uns Ihre Gedanken bitte in den Kommentaren unten mit. Und bitte teile es mit deinen Freunden, um die Botschaft über gesunde pflanzliche Ernährung zu verbreiten.

  • 1 1/2 Tassen Quinoa ungekocht
  • 1/4 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 kleiner Blumenkohl gehackt
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 1 EL Knoblauch gehackt
  • 1/2 Tasse Karotten gehackt
  • 1/2 Tasse Erbsen
  • 1 TL Salz oder nach Geschmack (optional)
  • 1/2 TL Oregano getrocknet
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 1/2 TL Basilikum getrocknet
  • 1 EL Petersilie frisch
  • 2 EL Zitronensaft frisch

Portionsgröße ist 1 Tasse Blumenkohl-Quinoa.

Diesen Eintrag teilen

Ich habe dieses Rezept letzte Woche zum ersten Mal ausprobiert und wir waren uns alle einig, dass es AUSGEZEICHNET war, also werden wir es heute Abend zum zweiten Mal genießen.

Groß! Das ist einer unserer Favoriten! Danke, dass Sie uns Bescheid geben!

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Schlagwortsuche

Rezeptkategorien

Rezeptsuche

Nährwertkennzeichnung für dieses Rezept

Auf YouTube abonnieren

Like uns auf Facebook

KOSTENLOSER Essensplan

Lassen Sie uns Ihre pflanzliche Ernährung vereinfachen, indem wir Ihnen einen kostenlosen Ernährungsplan mit Nährwertangaben und einer Einkaufsliste zusenden.

Medizinischer Haftungsausschluss

Über uns

LottaVeg ist eine Website für pflanzliche Rezepte und Mahlzeiten. Eine pflanzliche Ernährung zu befolgen kann eine Herausforderung sein, aber wir machen es Ihnen leicht, indem wir Ihnen jede Woche einfache Rezepte zum Kochen geben und eine Einkaufsliste, damit Sie keine wichtigen Zutaten vergessen.

Suche

Links

Sozialen Medien

LottaVeg Kochkanal

Facebook

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen auf der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie- und Datenschutzeinstellungen

Wir können verlangen, dass Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt werden. Wir verwenden Cookies, um uns mitzuteilen, wenn Sie unsere Websites besuchen, wie Sie mit uns interagieren, um Ihre Benutzererfahrung zu bereichern und Ihre Beziehung zu unserer Website anzupassen.

Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorieüberschriften, um mehr zu erfahren. Sie können auch einige Ihrer Einstellungen ändern. Beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unseren Websites und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind unbedingt erforderlich, um Ihnen die über unsere Website verfügbaren Dienste bereitzustellen und einige ihrer Funktionen zu nutzen.

Da diese Cookies für die Bereitstellung der Website unbedingt erforderlich sind, hat deren Ablehnung Auswirkungen auf die Funktionsweise unserer Website. Sie können Cookies jederzeit blockieren oder löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern und das Blockieren aller Cookies auf dieser Website erzwingen. Dies wird Sie jedoch immer dazu veranlassen, Cookies zu akzeptieren/abzulehnen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen.

Wir respektieren es voll und ganz, wenn Sie Cookies ablehnen möchten, aber um Sie nicht immer wieder fragen zu müssen, erlauben Sie uns bitte, dafür ein Cookie zu speichern. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich abzumelden oder sich für andere Cookies zu entscheiden, um ein besseres Erlebnis zu erzielen. Wenn Sie Cookies ablehnen, werden wir alle gesetzten Cookies in unserer Domain entfernen.

Wir stellen Ihnen eine Liste der auf Ihrem Computer in unserer Domain gespeicherten Cookies zur Verfügung, damit Sie überprüfen können, was wir gespeichert haben. Aus Sicherheitsgründen können wir Cookies von anderen Domains nicht anzeigen oder ändern. Sie können diese in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers überprüfen.

Diese Cookies sammeln Informationen, die entweder in zusammengefasster Form verwendet werden, um uns zu helfen zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird oder wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind, oder um uns zu helfen, unsere Website und Anwendung für Sie anzupassen, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Seite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren:

Wir verwenden auch verschiedene externe Dienste wie Google Webfonts, Google Maps und externe Videoanbieter. Da diese Anbieter möglicherweise personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse erheben, erlauben wir Ihnen, diese hier zu sperren. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität und das Erscheinungsbild unserer Seite stark einschränken kann. Die Änderungen werden wirksam, sobald Sie die Seite neu laden.

Google reCaptcha-Einstellungen:

Vimeo- und Youtube-Video-Einbettungen:

Die folgenden Cookies werden außerdem benötigt - Sie können wählen, ob Sie diese zulassen möchten:

Sie können unsere Cookies und Datenschutzeinstellungen im Detail auf unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen.


Vorbereitung

  1. Quinoa und Hühnerbrühe in einen mittelgroßen Topf geben und aufkochen. Umrühren, dann die Hitze reduzieren und die Pfanne abdecken. 12 bis 16 Minuten kochen, bis die Quinoa zart und die Brühe aufgesogen ist. Den gekochten Quinoa zum Abkühlen auf einem Teller verteilen. Kühlen Sie, wenn Sie den Salat nicht in Kürze zusammenbauen und servieren.
  2. Den Salat in einer großen Schüssel zusammenstellen, Hühnchen, Walnüsse, Kirschen, Minze und Rucola vermischen. Die abgekühlte Quinoa und die Vinaigrette dazugeben, dann umrühren und vorsichtig mischen, um die Zutaten mit dem Dressing zu überziehen. Fügen Sie die vorbereiteten Topinambur hinzu und werfen Sie sie erneut, um sie zu kombinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Honig-Senf-Vinaigrette
  1. In einem Schraubglas Honig, Essig, Senf, Öl, Salz und Pfeffer vermischen. Verschließen Sie das Glas fest und schütteln Sie es kräftig, bis die Vinaigrette glatt und glatt ist. Vor Gebrauch noch einmal schütteln. Ergibt ungefähr 2/3 Tasse.

12 magische Blumenkohlrezepte

Wichtige Frage: Gibt es etwas, was Blumenkohl nicht kann? Es kann gepulst werden, um Fleischbällchen zu machen, zu cremiger Güte püriert, zu Pfannengerichten verarbeitet, als Taco-Fleisch geröstet, in Suppen gemischt und vieles mehr. Hier sind unsere Lieblingsrezepte für Blumenkohl!


Meeresfrüchte

Cremige Karottensuppe mit Garnelen, Ingwer und Edamame

Panko Popcorn Shrimps mit Zitronen-Teriyaki-Glasur

Pikante Calamari mit Limabohnen, Tomaten, schwarzen Oliven und Kapern

Würziger Shrimps-Avocado-Salat

Gebackene Sardinen, Grünkohl, Pinienkerne & Rosinen

Gebackenes Estragonöl & Zitronenfisch mit Grünkohl-Pesto-Quinoa

Seezungenfilet mit Rübengrün und Kürbiskernen

Fischsuppe - laktosefrei

Schellfisch mit Grünkohl & Tomaten

Grünkohl mit Algen, geräucherten Austern und Sesam

Linguine mit Muscheln, Rucola und Guanciale

Pochierter Heilbutt mit süßem Knoblauch, Petersilie und Zitrone

Quinoa-Salat mit roter Curry-Langustine

Salat mit geräucherter Forelle, roter Quinoa, geröstetem Kürbis und keimenden Kichererbsen

Spaghettikürbis mit Basilikum-Petersilien-Pesto und sautierten Garnelen

Süße und würzige Garnelen nach chinesischer Art

Süßkartoffel- und Garnelenkrapfen im Salatwickel

Tofubällchen auf Senfgrün mit und ohne Krabbensoße


Der perfekte Sommer-Quinoa-Salat

Ich liebe diese Jahreszeit, in der Suppen zurückgestellt werden und es Zeit ist, Salate in Hülle und Fülle zu servieren.

Ich esse fast jeden Tag Salate zum Mittag- und Abendessen – um meine Mahlzeiten aufzulockern, beginne ich meine Mahlzeiten normalerweise mit einem Bett aus Spinat oder Rucola. Wenn ich das Mittagessen zubereite, füge ich gerne geröstetes Gemüse zusammen mit frischem Gemüse hinzu und garniere es dann mit Walnüssen oder einem Ei oder manchmal etwas Hühnchen- oder Fischresten vom Abendessen.

Gelegentlich brauchen wir jedoch alle einen ausgefallenen Salat, und hier ist der perfekte Anfang.

Als ich mir überlegte, wie ich diesen Quinoa-Salat verkleiden könnte, wusste ich, dass ich ihn mit frischen Sommeraromen füllen wollte. Wir lieben griechische Salate, das war also ein Anfang. Um es zu etwas ganz Besonderem zu machen, beschloss ich, eine meiner Lieblings-Sommerfrüchte — Nektarinen hinzuzufügen.

Der Kauf frischer, süßer Nektarinen ist der Schlüssel zu diesem Salat!

Und ganz ehrlich, dieses knallgrüne Sommer-Dressing wirst du nicht missen wollen. Verrühre etwas Olivenöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer, gehackten Knoblauch und Zitronensaft, dann nehme ich gehackte Minze und Basilikum und verrühre alle Zutaten. Sie können es auch in den Mixer werfen und surren, was ein schönes hellgrünes Dressing ergibt.


Essen Sie, um Krebs zu besiegen™

Eat to Beat arbeitet mit Köchen, Wissenschaftlern und anderen Führungskräften zusammen, um Lebensmittel zu einem neuen Teil des Kampfes gegen Krebs zu machen. Hier sind praktische, gesunde und leckere Designerrezepte, die für ihre krebsbekämpfenden Angio-Lebensmittelbestandteile entwickelt wurden. Sie sind einfach und lecker. Und die meisten können in weniger als 25-30 Minuten hergestellt werden. Suchen Sie nach Essensart oder probieren Sie unsere täglichen Vorschläge aus.

Blutorangen-Kohl-Salat

Gebratene Karotten und Pastinaken mit Honig und Rosmarin

Spaghettikürbis mit Basilikum-Petersilien-Pesto und sautierten Garnelen

Aromatischer Reis mit Ingwer und Kurkuma

Ofengeröstete Kichererbsen mit karamellisierten Bananen und Cavolo Nero

Gewürzter Apfel-Karotten-Muffin

Schokoladen-Superfood-Smoothie

Bananen-Heidelbeer-Eiscreme

Erdbeer-Bananen-Rüben-Eis

Marokkanische Kichererbsen- und Gemüse-Tajine

Quinoa-Linsen-Kürbis-Salat

Veganer Süßkartoffel-Tomaten-Nudelauflauf

Pochierter Heilbutt mit süßem Knoblauch, Petersilie und Zitrone

Süßkartoffel-Linsen-Kokos-Curry

Roher Blumenkohl-Couscous mit Grünkohl und Kohl

Avocado-Tofu-Salat mit Ponzu-Rezept

Cremiger Mango-Rhabarber-Smoothie

Saftiger Orangen-Karotten-Smoothie

Rachel's Eat to Beat Brownies

Mangold-Wraps mit rohem Taco-Walnuss-Fleisch

Indische gewürzte Tomatensuppe

Gebackenes Estragonöl & Zitronenfisch mit Grünkohl-Pesto-Quinoa

Artischocken und Petersilie Aioli

Geröstete gewürzte Kichererbsen über Grünkohl Caesar Salad

Rote Quinoa mit Spaghettikürbis, Spinat, frischen Kräutern und gerösteten Kürbiskernen

Pekannuss, Granny Smith & Grünkohlsalat

Süßkartoffel-Rüben-Püree mit frischem Salbei

Gebratene Hähnchenbrust mit Grünkohl und Wildpilzen

Curry-Süßkartoffelpüree

Fischsuppe - laktosefrei

Mediterrane Gemüsespaghetti

Grünkohl-Quinoa-Salat - AKA Smug Salad

Chicorée & Grapefruit Grüner Smoothie

Veganer "Ricotta" gefüllter Kohl

Salat mit braunem Reis und Arame-Algen

Raw Root Bowls mit pikantem Orangen-Dressing

Portabella und Kichererbsen-Burritos mit Chimichurri-Sauce

Gebratenes Gemüse mit Farro & Pesto

Avocado- und Schokoladenmousse

Gefüllter Eichelkürbis mit Quinoa, Birnen und Pekannüssen

Hummus Collard Green Wrap mit gewürzten Grünkohl-Chips

Gebackene Sardinen, Grünkohl, Pinienkerne & Rosinen

Salat mit geräucherter Forelle, roter Quinoa, geröstetem Kürbis und keimenden Kichererbsen

Roher Kakao und Walnuss-Trüffel-Häppchen

Tofu-Salat mit Pistazienkruste

Asiatische Lachsfilets mit Bok Choy und mit Ahorn glasierten Süßkartoffelmedaillons

Florida-Wintersalat mit Orangen-Mohn-Dressing

Pizza mit Ziegenkäse, Champignons und getrockneten Tomaten

Cremige Ingwer-Karottensuppe

Schellfisch mit Grünkohl & Tomaten

Japanische Rüben und Gemüse mit Miso-Butterglasur

Seezungenfilet mit Rübengrün und Kürbiskernen

Linguine mit Muscheln, Rucola und Guanciale

Zitronen-Knoblauch-Scape-Spaghetti

Salat mit Zitrusvinaigrette und Artischockenpüree

Gebratener Rosenkohl mit Chili, Limette und Koriander-Vinaigrette

Pasta mit Mangold und Kapern

Chinesischer Luo-Song Eintopf mit Rinderhaxe und Gemüse

Vegetarische scharf-saure Suppe

Tamari Tofu-Pfanne mit Reisnudeln

Würziger Shrimps-Avocado-Salat

Ingwer-Hähnchenschenkel mit Pastinaken

Cranberry-Hoisin Chicken 'n' Rice

Blumenkohl und Maitake-Pilz-Pfanne

Grünkohl mit Algen, geräucherten Austern und Sesam

Tofubällchen auf Senfgrün mit und ohne Krabbensoße

Panko Popcorn Shrimps mit Zitronen-Teriyaki-Glasur

Quinoa-Salat mit roter Curry-Langustine

Grüne Bohnen mit Orangen, Datteln und geräuchertem Paprika

Süße und würzige Garnelen nach chinesischer Art

Risotto mit Champignons und Süßkartoffel

Süßkartoffel- und Garnelenkrapfen im Salatwickel

Hirtentäschel mit Tofu Brunoise

Hundertschichtige Tofuhaut und eingelegtes Senfgrün

Tofu und Bok-Choi auf zwei Arten

Cremige Karottensuppe mit Garnelen, Ingwer und Edamame

Pikante Calamari mit Limabohnen, Tomaten, schwarzen Oliven und Kapern

Popcorn-Hähnchen mit Orangen-Teriyaki-Glasur

© 2015 Eat to Beat Cancer™ von The Angiogenesis Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Greifen Sie auf diese gesamte Website zu und erhalten Sie Updates zu Lebensmitteln und Gesundheit, indem Sie Eat to Beat beitreten &mdash es ist kostenlos!


Schau das Video: Lauwarmer Quinoa-Salat mit Blumenkohl