Neue Rezepte

5 Reiseziel-Inspirationen aus dem kulinarischen Content-Werbenetzwerk

5 Reiseziel-Inspirationen aus dem kulinarischen Content-Werbenetzwerk


Ausflüge, die Lust auf abenteuerliches Essen und Reisen machen

Hungry Cravings besuchte eine kleine, namenlose Bäckerei in Etla, Mexiko.

Wenn Essen ganz oben auf Ihrem Reiseplan steht oder auch nicht, Reisen wecken oft unseren Appetit. Ob dampfende Ramen aus Tokio, Klumpenfischrogen in Kopenhagen oder gebratenes Lamm mit Pflaumen in Rabat, unsere ausländischen kulinarischen Erlebnisse (in Bestform) lassen uns von dem besonderen Geschmack eines bestimmten Ortes träumen.

Diese Woche teilen unsere Blogger aus dem Culinary Content Network einige ihrer neuesten und unvergesslichsten Geschmacksfunde von unterwegs. Von Kufstein, Österreich, bis Oaxaca, Mexiko, und an mehreren Orten dazwischen, teilen sie "tief sautierte" Gerichte in Austin Food Trucks und rauchigen Kentucky Bourbon. Sie geben uns sogar einen Einblick in die Riedel Glasmanufaktur, wo Kunsthandwerker zeigen, wie man verschiedene Glasgefäße bläst und formt.

Egal, ob Sie unterwegs sind oder nicht, die fünf Posts dieser Woche reichen aus, um Ihren Gaumen und Ihr Fernweh anzuregen!


Cook for Your Life wurde 2007 von der dreimaligen Krebsüberlebenden Ann Ogden Gaffney (hier im Bild mit Dr. Heather Greenlee) gegründet, die ihre Karriere in der Modebranche aufgab, um eine gemeinnützige Organisation in New York City zu gründen, die kostenlose persönliche Angebote anbietet Klassen für Krebspatienten und Überlebende. Anns Kurse wurden schließlich zu der umfangreichen Online-Ressource, die Sie heute sehen, und bietet Menschen, die von Krebs auf der ganzen Welt betroffen sind, gesunde Rezepte und Ernährungstipps.

Im Jahr 2009 begann Ann eine Zusammenarbeit mit Dr. Heather Greenlee, Epidemiologin und Forscherin für integrative Medizin, die 2017 von der Columbia University zum Fred Hutchinson Cancer Research Center (Fred Hutch) wechselte. Diese Partnerschaft führte zum National Cancer Institute und wurde von der Stiftung finanziert Studien, um zu untersuchen, wie Ernährungsinterventionen die Gesundheitsergebnisse von Krebspatienten und -überlebenden verbessern können, wobei der Schwerpunkt auf unterversorgten Gemeinschaften liegt.

Cook for Your Life wurde 2019 von Fred Hutch übernommen und bietet eine ständig wachsende Sammlung von Rezepten, Kochvideos und wissenschaftlich fundierten Ernährungs- und Gesundheitsinformationen in Englisch und Spanisch – alle nach den Standards der Academy of Nutrition and Dietetics . Unterstützt durch Forschung und klinische Studien nutzen Dr. Greenlee und andere Wissenschaftler von Fred Hutch diese globale Plattform als leistungsstarkes Werkzeug, um die Forschung zu Ernährung, Krebsprävention und Überlebenschancen voranzutreiben.

Das Cook for Your Life-Team setzt sich dafür ein, Menschen überall zu erreichen und ist bestrebt, eine integrative, multikulturelle Ressource zu sein, die alle verwenden können, mit dem ultimativen Ziel, Millionen von Menschen weltweit zu helfen, ihr bestes Leben zu führen.

Worte von unserem


Rezepte

Treten Sie dem Splenda Recipe Club bei und erhalten Sie köstliche Rezepte und Backtipps direkt in Ihren Posteingang.

© Heartland Consumer Products 1996-2021 | Carmel, Indiana, USA. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website wird von der Heartland Food Products Group, LLC veröffentlicht, die allein für ihren Inhalt verantwortlich ist. Es richtet sich an Besucher aus den USA. Fragen oder Kommentare? Rufen Sie die gebührenfreie Nummer 1-800-777-5363 an oder klicken Sie hier, um den Kundenservice zu erhalten. Diese Website enthält Links zu Websites, für die unsere Datenschutzerklärung nicht gilt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell verwendet werden, um personenbezogene Daten des Benutzers über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.


Die am häufigsten nachgefragten Rezepte aus früheren und heutigen Restaurants in Alabama

Martie Duncan, gebürtige Birminghamerin und Kochbuchautorin, hat gerade ihr neuestes Kochbuch "Alabama Cravings: The Most Requested Alabama Restaurant Recipes Past & Present" veröffentlicht, eine Fortsetzung ihres Buches "Magic City Cravings" aus dem Jahr 2017

Das neue Buch enthält Fotos, Erinnerungen und Rezepte aus vielen der berühmtesten und beliebtesten Restaurants Alabamas.

Sie müssen das Buch kaufen, um die Rezepte zu erhalten, aber bitte lesen Sie hier weiter, um einen Vorgeschmack auf einige der Geschichten zu bekommen, die Sie in "Alabama Cravings" finden. Historische Fakten und Anekdoten über die Restaurants und Rezepte in dieser Geschichte sind aus Duncans Buch sowie aus den Archiven von AL.com.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Acre, Auburn: Hühnchen-gebratener Speck mit Sägewerkssoße

David Bancroft, dreimaliger Semifinalist des James Beard Foundation Award für den besten Koch des Südens und Gewinner des "Iron Chef Showdown" des Food Network, bietet in seinem Auburn Restaurant Acre eine moderne Interpretation klassischer Südstaaten-Rezepte. Eines der typischen Gerichte von Bancroft ist dieser mit Hühnchen gebratene Speck mit Sägesoße, der genauso lecker ist, wie es sich anhört.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Baumhowers Victory Grille, Mobile und andere Orte: Bam Bam Gulf Shrimp

Bob Baumhower war ein Football-Star im College an der University of Alabama, wo er unter dem legendären Paul "Bear" Bryant spielte, und in der NFL für die Miami Dolphins, wo er von einer anderen Legende, Don Shula, trainiert wurde. Heutzutage ist Baumhower jedoch vielleicht besser bekannt als der Gastronom hinter Baumhowers Victory Grille, das mehrere Standorte im ganzen Staat hat. Eine der beliebtesten Vorspeisen auf der Speisekarte von Baumhower ist die Bam Bam Gulf Shrimp.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Belle Chevre Käseladen und Verkostungsraum, Elkmont: Ziegenkäsefondue

Die handwerkliche Käserin Tasia Malakasis und ihr Belle-Chevre-Ziegenkäse wurden in Zeitschriften von Southern Living bis Garden & Gun angepriesen, und eines der am häufigsten nachgefragten Rezepte von Malakasis ist dieses für ihr Ziegenkäsefondue, das hervorragend zu geschnittenen Äpfeln und Sommerwurst passt und frisches Brot.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

SpringHouse, Alexander City: Pimentkäse

Der Chefkoch von SpringHouse, Rob McDaniel, ist fünfmaliger Semifinalist des James Beard Foundation Award für den besten Koch des Südens Ehrung des langjährigen Kochs James Black. Genießen Sie vor dem Hauptgang eine Portion hausgemachten Piment-Käse von McDaniel mit frisch geriebenem weißem Cheddar-Käse und gerösteten roten Paprikaschoten.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

The Hound, Auburn: Heirloom Tomato Pie

Mit Chefkoch Robbie Nicolaisen an der Spitze ist Auburn's The Hound ein weiteres großartiges Essensfundstück in einer College-Stadt, die von großartigen Restaurants nur so wimmelt. Eines der Lieblingsgerichte auf Nicolaisens gehobener Südstaaten-Komfortspeisekarte ist der Heirloom-Tomatenkuchen mit einer köstlich flockigen Kruste, die hausgemacht wird.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Ezell's Fish Camp, Lavaca: Hush Puppies

Der Berufsfischer Charles Agnew Ezell Jr. eröffnete 1954 das Ezell’s Fish Camp in einer Dogtrot-Hütte am Ufer des Tombigbee River, und mehr als 60 Jahre später führen Mary Ann Ezell Hall und ihr Sohn Agnew Hall die Familientradition fort . Die kleine Hütte hat sich im Laufe der Jahre erweitert, da die Leute von nah und fern in die kleine Stadt Lavaca in Choctaw County strömen, um einige von Ezells gebratenen Welsen und Hush-Welpen zu bekommen – sowie den entspannenden Blick auf den Fluss von der hinteren Veranda aus .

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Irondale Cafe, Irondale: Gebratene grüne Tomaten

Das Irondale Cafe gibt es seit fast 90 Jahren, aber die Autorin Fannie Flagg aus Alabama hat das ehrwürdige Fleisch-und-drei-Restaurant und sein ikonisches Gericht mit ihrem 1987 erschienenen Roman "Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Cafe" bekannt gemacht. Ihr Buch wurde in den Oscar-nominierten Film "Fried Green Tomatoes" aufgenommen, der Touristen aus dem ganzen Land dazu veranlasste, das kleine Café aufzusuchen, das sowohl das Buch als auch den Film inspirierte. Jim Dolan, der derzeitige Besitzer des Irondale Cafe, sagt, dass er täglich zwischen 600 und 800 Scheiben grüne Tomaten serviert.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

John's City Diner, Birmingham: Not Your Mama's Makkaroni und Käse

Das ursprüngliche John's Restaurant wurde 1944 in der Innenstadt von Birmingham eröffnet, und fast ein Dreivierteljahrhundert später halten Ehemann und Ehefrau Shannon und Shana Gober den Namen John's mit ihrem John's City Diner am Leben, das ein frisches nehmen bekannte Gerichte auf. Ihr charakteristisches Not Your Mama''s Macaroni and Cheese ist eine himmlische Mischung aus Penne-Nudeln, dünn geschnittenem Schinken und drei Käsesorten.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

The Waysider, Tuscaloosa: Kekssoße

The Waysider, eine Tuscaloosa-Institution, war ein Liebling des beliebten Alabama Crimson Tide-Fußballtrainers Paul "Bear" Bryant, der einen Stammplatz in der Nähe der Tür hatte und ein großer Fan des Country-Schinkens des Restaurants war. Kein "Breakfast of Champions" ist jedoch vollständig ohne die Buttermilchkekse und die Wurstsoße von The Waysider.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Buzzcatz Coffee & Sweets, Orange Beach: Piment-Käse-Kekse

Erst letztes Jahr eröffnete die Keksbäckerin und Konditorin Kim Asbury gemeinsam mit Brian und Jodi Harsany ihre Orange Beach Bäckerei Buzzcatz Coffee & Sweets und wurde kurz darauf zur Gewinnerin des International Biscuit Festival 2017 gekürt. Die Bäckerei bietet Cupcakes und Croissants, aber gehen Sie nicht, ohne einen (oder zwei) Pimentkäsekekse von Asbury zu probieren.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Highlands Bar and Grill, Birmingham: Tomatensalat mit Gurken, Basilikum und Lady Pea Vinaigrette

Inspiriert von den kulinarischen Meistern Frankreichs, aber tief verwurzelt in der Heimat des Küchenchefs und Inhabers Frank Stitt in Alabama, setzt das Highlands Bar and Grill seit der Eröffnung seines Restaurants im Jahr 1982 den Standard für Gourmetrestaurants im ganzen Süden. Highlands wurde von der James Beard Foundation als das herausragendste Restaurant in Amerika ausgezeichnet. Die gebackenen Grütze sind ein Grundnahrungsmittel der Highlands-Speisekarte, aber ein saisonaler Favorit ist der Tomatensalat mit Gurken, Basilikum und Lady-Erbsen-Vinaigrette.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Brick & Tin, Birmingham: Butternut-Kürbis-Suppe

Der Chefkoch und Inhaber von Brick & Tin, Mauricio Papapietro, hat seine kulinarischen Zähne zusammen mit den Birmingham-Superköchen Frank Stitt und Chris Hastings gesammelt. Die Speisekarten sowohl in der Innenstadt von Birmingham als auch in den Standorten von Brick & Tin in Mountain Brook bieten handwerklich hergestellte Sandwiches auf hausgebackenem Brot sowie saisonale und regionale Salate und Suppen wie diese leckere Butternusskürbissuppe.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Curry's in der Johnston Street, Decatur: Southern BLT

Curry's in der Johnston Street ist ein Gourmet-Deli im alten Cotaco Opera House von Decatur, einem Gebäude aus den 1890er Jahren. Besitzerin Meg Curry serviert Suppen, Salate und selbstgemachte Sandwiches, wie das köstliche Southern BLT, das mit dicken Speckscheiben, knusprig gebratenen grünen Tomaten und zerkleinertem Salat auf gegrilltem Kräuterbutterbrot serviert wird.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Homewood Gourmet, Homewood: Babyblauer Salat

Der Chefkoch aus Birmingham, Franklin Biggs, der 1997 das damals als Franklin's Homewood Gourmet bekannte Restaurant eröffnete, machte den Baby Blue Salad zu seinem Markenzeichen, und als er 2010 sein Restaurant verkaufte, gab Biggs das Rezept an die derzeitigen Homewood Gourmet-Besitzer Chris and . weiter Laura Zapalowski, die nach dem Hurrikan Katrina von New Orleans in die Magic City umgezogen ist. Der Salat ist eine bunte und köstliche Mischung aus geschnittenen Erdbeeren, Orangenspalten, süß-scharfen Pekannüssen und Blauschimmelkäse-Streuseln, serviert auf einem Bett aus gemischtem Grün und beträufelt mit einer hausgemachten Honig-Senf-Balsamico-Vinaigrette.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

LuLu's, Gulf Shores: LuLu's L.A. (Lower Alabama) Kaviar

Die Gastronomin und Kochbuchautorin Lucy Buffett – besser bekannt als „LuLu“ – ist die jüngere Schwester des Singer-Songwriters Jimmy Buffett, und während ihr älterer Bruder auf einer Konzertbühne zu Hause ist, fühlt sich LuLu in der Küche genauso wohl. Ihr weitläufiger Restaurant- und Unterhaltungskomplex LuLu' ist zu einem Ziel für Golfküsten-Urlauber geworden. Eine ihrer Spezialitäten ist LuLu's L.A. (Lower Alabama) Caviar, ein salsaähnlicher Dip aus Schwarzaugenerbsen, Paprika, roten Zwiebeln und Kirschtomaten. Es passt hervorragend zu Tortilla-Chips oder Saltine-Crackern.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Post Office Pies, Birmingham: Brüssel und Grünkohlsalat

Die meisten Leute gehen in diese rustikale Pizzeria im alten Postamt von Avondale und sehnen sich nach einer der Holzofenpizzas des Birminghamer Küchenchefs John Hall, aber sie lassen oft von seinen saisonalen Salaten schwärmen. Der mit Abstand beliebteste ist der Brüsseler und Grünkohl-Salat, der mit gehacktem Speck, zerdrückter roter Paprika, Minze und Korianderblättern gemischt und dann in einer Rotweinvinaigrette geworfen wird.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Southwood Kitchen, Daphne: Schweinebauch-Wassermelonen-Salat

Chefkoch Jeremiah Matthews' Southwood Kitchen in Daphne ist ein Gourmet-Reiseziel, das als zwangloses Nachbarschaftsrestaurant und Bar getarnt ist, und die innovative Speisekarte schöpft aus nahe gelegenem Ackerland, Austernbänken und dem Golf von Mexiko. Einer der Favoriten auf der Speisekarte ist dieser Schweinebauch-Wassermelonen-Salat mit einer Honig-Senf-Vinaigrette.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Der Spalierraum im Battle House Hotel, Mobile: Seared Diver Scallops

Das Trellis Room befindet sich im stattlichen, 110 Jahre alten Battle House Hotel von Mobile und ist das einzige AAA 4-Diamant-Restaurant in der Hafenstadt. Die angebratenen Taucher-Jakobsmuscheln mit Waldpilz-Risotto, sautiertem Spinat und weißem Trüffelöl sind vielleicht das beliebteste Gericht des Restaurants und das am häufigsten nachgefragte Rezept.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Huggin' Molly's, Abbeville: Mr. Tony's Spaghettisauce mit Fleisch

Jimmy Rane, auch bekannt als "Yella Fella" in diesen TV-Werbespots von Great Southern Wood, ist in Abbeville aufgewachsen und hat seine Heimatstadt so restauriert, wie sie in seiner Kindheit aussah. Zu Ranes echtem Mayberry gehört Huggin' Molly's, ein Diner und eine Eisdiele, die nach einer lokalen Volksheldin benannt ist, die sich der Legende nach im Schatten versteckte, bevor sie heraussprang, um ihre ahnungslosen Opfer zu umarmen. Eines der typischen Gerichte im Huggin' Molly's ist Mr. Tony's Spaghetti, das nach einem Rezept hergestellt wird, das von Ranes Vater, dem verstorbenen Anthony J. Rane, weitergegeben wurde.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Central, Montgomery: Zedernholz-Lachs

Das Central befindet sich in einem 120 Jahre alten ehemaligen Lagerhaus mit unverputzten Ziegeln, fünf Meter hohen Decken und Gaslaternen und liegt mitten im Restaurant- und Unterhaltungsviertel in der Innenstadt von Montgomery. Einer der Höhepunkte des modernen Südstaaten-Menüs von Central ist dieser Zedernholz-Lachs mit Erbstücktomaten und Basilikumpesto.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Hildegard's German Cuisine, Huntsville: Hähnchenschnitzel

Nicht lange nach ihrem Umzug in die Rocket City wurde Amy Miller Inhaberin des seit langem als authentischstes deutsches Restaurant von Huntsville geltenden Restaurants Original Hildegards German Cuisine. Aber mit ihrer deutschen Herkunft und ihrem Hintergrund in der Hotellerie ist Miller bei Hildegard zu Hause. Neben Reuben-Sandwiches, Kartoffelpuffer und deutschem Schokokuchen gehört zu den Lieblingsgerichten im Hildegard's das handpanierte Hähnchenschnitzel.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Bistro V, Vestavia Hills: Gebratener Golfschnapper

Der aus Bayou La Batre stammende Jeremy Downey war 1992 Mitglied der Nationalmeisterschaftsmannschaft von Trainer Gene Stallings an der University of Alabama, bevor er eine Karriere als Koch und Gastronom begann. Downey eröffnete 2010 das Bistro V im ehemaligen City Hall Diner in Vestavia Hills und war dieses Jahr der Gewinner des Alabama Seafood Cook-Off. Neben Shrimps und Grütze, Krabbenkuchen und Oyster Po' Boys ist eines der beliebtesten Gerichte auf der Speisekarte des Bistro V der gebratene Gulf Snapper.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Saw's Soul Kitchen, Birmingham: Schweinefleisch 'n Greens

Das Pork 'n Greens ist die perfekte Mischung aus Barbecue und Soul Food und ist seit der Eröffnung ihres Avondale-Grilllokals durch die Mitinhaber Mike Wilson und Brandon Cain im Jahr 2012 das charakteristische Gericht in Saw's Soul Kitchen essenzielle Südstaatengerichte in einer Portion - Pulled Pork Barbecue und geschmorte Rübengrüns, gestapelt auf eine riesige Portion Käsegrütze und gekrönt mit gebratenen Zwiebelstrohhalmen.

Mehr über Saw's Soul Kitchen: Barbecue und Soulfood in Avondale

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Klassiker auf Noble, Anniston: Klassische Garnelen und Grütze

Das kulinarische Team von David und Cathy Mashburn, Ehemann und Ehefrau, führte ein erfolgreiches Teilzeit-Catering-Unternehmen namens Classic Catering, bevor sie All-in gingen und ihr Classic On Noble-Restaurant in der Innenstadt von Anniston eröffneten, das 124 Jahre alt war. altes Gebäude von Levy und Clark. Die Abendkarte bietet Jumbo-Klumpen-Maryland-Krabbenkuchen und gegrillten Alaska-Lachs, aber das Classic Shrimp and Grits, eines der "100 Gerichte zum Essen in Alabama, bevor Sie sterben", ist das Signature-Gericht des Restaurants.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Ocean, Birmingham: Lobster Pot Pie

Der Birminghamer Koch George Reis eröffnete 2002 sein entsprechend benanntes Ocean Seafood Restaurant im Viertel Magic City's Five Points South, und 2015 gewann Reis den ersten Alabama Seafood Cook-Off. Während das Ocean-Menü fast jedes Gericht unter dem Meer bietet, ist der Hummer Pot Pie, der auf der Liste der "100 Gerichte zum Essen in Alabama, bevor Sie sterben" auf der Liste des Alabama Tourism Department aufgeführt ist, ein Favorit bei den Stammgästen des Restaurants .

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Ricatoni's, Florenz: Gegrilltes Hühnchen Alfredo

Rick Elliott, aus seinen Fernsehspots auch als Ricatoni Valentino bekannt, eröffnete 1996 das Ricatoni's in der North Court Street in der Innenstadt von Florenz. Das Restaurant wird in diesen Gegenden für seine handgemachten Pizzen und herzhaften Nudelgerichte sowie sein Hühnchen verehrt Marsala und Kalbsparmesan. Ein weiterer Favorit ist das gegrillte Hähnchen Alfredo mit sautierten Pilzen.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Dyron's Lowcountry, Mountain Brook: Brathähnchen aus Gusseisenpfanne

Im Dyron's Lowcountry in Mountain Brook's Crestline Village hat sich Küchenchef Randall Baldwin eine solide Fangemeinde aufgebaut, indem er Küstenfavoriten wie Garnelen und Grütze, gebackene Austern und Meeresfrüchte-Gumbo serviert, aber ein Favorit unter den Stammgästen ist die gusseiserne Pfanne gebraten Hühnchen, das schmeckt fast schon so gut, wie es deine Großmutter früher gemacht hat.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Bright Star, Bessemer: Rinderfilet nach griechischer Art

Das seit 1907 geöffnete Bessemer's Bright Star ist laut dem staatlichen Tourismusbüro "Alabama's Oldest Restaurant" und wurde 2010 von der James Beard Foundation als America's Classic anerkannt. Die Brüder Jimmy und Nicky Koikos – zusammen mit ihrem Cousin, Bright Star-Geschäftsführer Andreas Anastassakis – führen eine Tradition fort, die in der Familie Koikos-Bonduris besteht, seit der griechische Einwanderer Tom Bonduris das Restaurant vor 111 Jahren eröffnete. Das Bright Star's Greek-Style Beef Tenderloin, das von der Alabama Cattleman's Association zum besten Steak des Staates gekürt wurde, ist seit den 1970er Jahren ein Favorit auf der Speisekarte.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Unterhalb der Radar Brewing Company, Huntsville: Lamb Lollipops

Das von Grund auf neu zubereitete Menü der Below the Radar Brewing Company in Huntsville ist ein Schnitt über dem üblichen Pub-Essen. Neben so herzhaften Mittagsangeboten wie Hähnchensteak und Hirtenkuchen gehören zu den beliebtesten Gerichten Lammlutscher mit Permesanpolenta, Welke Knoblauchspinat und Speckmarmelade.

Foto von "Alabama Cravings: Die am häufigsten nachgefragten Rezepte von Restaurants in Alabama in der Vergangenheit und Gegenwart"

Fisher's in Orange Beach Marina, Orange Beach: Fisher's Schweinebacken

Der aus New Orleans stammende Bill Briand, dreimaliger James Beard Award-Halbfinalist für den besten Koch des Südens, ehrt sowohl seine Louisiana-Wurzeln als auch seine neuen Wurzeln in Lower Alabama in diesem ungezwungenen, aber gehobenen Restaurant in Orange Beach, das sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt ist. (Eigentlich sind Fisher's zwei Restaurants in einem Raum – das entspanntere Fisher's Dockside unten und das elegantere Fisher's Upstairs oben.) Die Speisekarte des Fisher's bietet eine reichhaltige Auswahl an frischen Meeresfrüchten aus dem Golf Natürlich, aber eines der beliebtesten Gerichte bei Strandgängern und Landratten sind die geschmorten Schweinebacken, ein Hut vor Briands Arbeit im Big Easy für Küchenchef Donald Link.

Lesen Sie mehr über Fisher's in der Orange Beach Marina: Das Beste, was ich letzte Woche gegessen habe.


Schritt 3: Machen Sie Dashi (japanische Suppenbrühe)

Immer wenn wir Reis servieren, servieren wir ihn immer mit Misosuppe. Misosuppe besteht aus dashi (japanische Suppenbrühe) und Miso (fermentierte Sojabohnenpaste), die beide in den 6 wesentlichen japanischen Gewürzen enthalten sind.

Um Miso-Suppe zuzubereiten, machen wir zuerst Dashi. Wenn Sie mehr über dashi erfahren möchten, klicken Sie hier.

Hier sind einige Möglichkeiten, Dashi zuzubereiten:

    (einfach und schnell, aber nicht so gut) (einfach, schnell und anständiger Geschmack) (20 Minuten dauern, ausgezeichneter Geschmack) (nur Kombu)

Rezepte

Ich war in der Küche damit beschäftigt, neue Lieblingsrezepte zu kochen.
Sieh sie dir unten an:

Vorbereitung auf Ostern: Granatapfel & Pistazien-Türkische Freude

Ich weiß, dass wir erst am zweiten Fastensonntag sind, aber es ist nicht & hellip

Beef Chili von Grund auf neu

Besonderer Dank geht an Alicia Quebedeaux vom Katholischen Gemeinschaftsradio, dass sie mich sanft an&hellip . geschubst hat

Danke auch im Chaos

Thanksgiving verkörpert zumindest für uns hier in Amerika das idyllische Familienfest. Unser&hellip

Kreolisches Tomatenmarmelade-Rezept

Ich habe dieses Rezept heute Morgen auf der Wake Up! auf Katholische Gemeinschaft anzeigen&hellip

Fleischloser Freitag bei CatholicMom.com – Sommer-Bulgur-Salat-Rezept

Barbara Stein teilt heute ihr Rezept für den Sommer-Bulgur-Salat auf CatholicMom.com als part&hellip

Schwester T’s Ratatouille-Rezept

Rezept von Sr. Tracey Dugas, FSP Wenn Sie das Wort Ratatouille hören, was&hellip

King Cakes, Mardi Gras und die Epiphanie

Ab Mittwoch’s Show… King Cakes, Mardi Gras and the Epiphany… einschließlich der Geschichte von&hellip

Kein Fleisch! Fleischlose Freitage das ganze Jahr über | Die katholische Feinschmecker-Show

Direkt nach meinem Interview zu Katholizismus Live! letzte nacht packen wir&hellip an

Vietnamesische konservierte Zitronen (Chanh Muối) und salzige Limonade | Garten Betty

Vor etwa einem Monat hatten meine Frau und ich die Gelegenheit zu einem Date&hellip