Neue Rezepte

Kürbisblüten-Quesadillas

Kürbisblüten-Quesadillas


Mexikanische Klassiker – Quesadillas mit Sommerkürbisblüten, Quesadillas de flor de calabazas

Fotokredit: Elise Bauer

Haben Sie schon einmal Kürbisblüten gegessen? Der Gedanke, sie zuzubereiten, schien mir immer ein wenig entmutigend, bis ein Freund für mich einige für eine traditionelle mexikanische Quesadilla (Quesadilla de Flor de Calabazas) machte.

Sie sind so einfach! Sie hacken sie nur grob und braten sie mit Zwiebeln und Knoblauch an. Der Geschmack ist schön, wie Zucchini, aber zarter und perfekt in einer Quesadilla mit Käse- und Maistortillas.

Kürbisblüten zum Verkauf zu finden, ist eine andere Sache. Sie werden in der mexikanischen und italienischen Küche verwendet. Wenn Sie also Bauernmärkte haben, die diese Bevölkerungsgruppen bedienen, haben Sie mehr Glück, sie zu finden.

Hier sind sie sehr günstig. Ich kaufte ungefähr 30 Blüten für ungefähr 3 Dollar auf unserem lokalen Bauernmarkt. Sie sind nur im Sommer erhältlich, wenn Zucchini und Sommerkürbis Saison haben.

Wenn Sie ein Gärtner sind, der Zucchini oder anderen Sommerkürbis anbaut, haben Sie kein Problem damit, sie zu beschaffen. Pflücken Sie einfach die männlichen Blüten (die Bestäuber), nicht die weiblichen Blüten, die den Kürbis tragen. (Überlassen Sie ein paar männlichen Blüten ihrer Bestäubungsarbeit.)

Sie können den Unterschied ziemlich leicht erkennen – die männlichen Blüten wachsen näher an der Basis des Stängels und wenn Sie hineinschauen, haben sie ein langes Staubblatt mit Pollen. Die weiblichen Blüten sind an der Basis etwas geschwollen, die bei Bestäubung zu einem Kürbis heranwachsen.

Haben Sie eine Lieblingsmethode, um Kürbisblüten zuzubereiten? Wenn ja, lass es uns bitte in den Kommentaren wissen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen.

Kürbisblüten-Quesadillas-Rezept

Traditionell wird in jede Quesadilla mit den Kürbisblüten ein kleiner Zweig Epazote (ein mexikanisches Kraut) gelegt. Sie können auch ein oder zwei Streifen gerösteter Poblano-Chili in die Quesadilla legen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 30 Sommerkürbisblüten
  • 1 Teelöffel Butter
  • 12 weiße Maistortillas
  • 8 Unzen Oaxaca-Käse (ein mexikanischer Streichkäse) oder Monterey-Jack-Käse, in Scheiben geschnitten
  • Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Methode

1 Bereiten Sie die Kürbisblüten vor: Überprüfen Sie das Innere der Blüten auf Ungeziefer (besonders wenn Sie die Kürbisblüten aus Ihrem Garten gepflückt haben), spülen Sie sie aus, wenn Sie welche finden oder die Blüten staubig sind. Andernfalls sollte kein Waschen erforderlich sein.

Schneiden Sie die Stiele ab. Blüten, Staubblätter und alles grob hacken.

2 Zwiebeln und Knoblauch anbraten: Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die gehackte Zwiebel dazugeben und 5 bis 6 Minuten anbraten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie eine weitere Minute an.

3 Kürbisblüten hinzufügen und werfen, um mit dem Knoblauch und den Zwiebeln zu beschichten. Kochen Sie noch ein oder zwei Minuten, bis die Blüten gerade verwelkt sind. Vom Herd nehmen.

4 Erhitzen Sie die Tortilla, bis sich Blasen bilden: Erhitzen Sie eine große gusseiserne Pfanne oder eine große, relativ stabfreie Pfanne bei mittlerer Hitze. Reiben Sie ein wenig Butter in die Pfanne (gerade genug, um den Tortillas ein wenig Geschmack zu verleihen). Eine Maistortilla in die Pfanne geben und auf beiden Seiten etwa eine halbe Minute lang erhitzen, bis sich Blasen in der Tortilla zu bilden beginnen.

5 Käse-Kürbisblüten-Mischung hinzufügen: Legen Sie eine oder zwei Scheiben Käse auf eine Seite der Tortilla. Mit einem oder zwei Esslöffeln der Kürbisblütenmischung belegen.

Mit einem Spatel die andere Seite der Tortilla über die Seite mit den Käse- und Kürbisblüten falten. Mit einem Spatel nach unten drücken. Kochen, bis der Käse geschmolzen und die Tortilla leicht gebräunt ist.

Während die Quesadilla kocht, können Sie, wenn Ihre Pfanne groß genug ist, eine weitere Tortilla in der Pfanne erhitzen.

6 Wiederholen, dann servieren: Wenn der Käse geschmolzen ist, die Quesadilla aus der Pfanne nehmen und die restlichen Quesadillas auf dieselbe Weise weiterzubereiten. Zum Servieren jede Quesadilla in Dreiecke schneiden und mit Salsa, gehacktem frischem Koriander, Avocado, schwarzen Bohnen, mexikanischer Queso-Crema (oder verdünnter Sauerrahm) servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke!


Kürbisblüten-Quesadillas

Auf dem Feld noch ein paar Kürbisblüten entdeckt. Diese Kürbisblüten machten sich anschließend mit mir auf den Heimweg. Kann ihrer hübschen gelb-orange Farbe nicht widerstehen. Außerdem gibt es sie nur für eine kurze Zeit (Mitte bis Spätsommer), also genieße sie, wenn du sie siehst. Leider sind sie schnell weg, nur um im darauffolgenden Sommer zurückzukehren.

Was tun nun mit Kürbisblüten? Hmm…

Heute geht es super einfach mit Kürbisblüten-Quesadillas, besser bekannt als Quesadillas de Flor de Calabaza in der mexikanischen Küche. Es gibt wirklich nicht viel, um Quesadillas zu machen. Also nicht wirklich ein Rezept an sich, aber mehr Inspiration als alles andere. Trotzdem sind sie lecker.

Typischerweise werden diese Quesadillas mit Oaxaca Käse (queso Oaxaca), ein zäher frischer Kuhmilchkäse. Obwohl ich das verwendete, was ich zur Hand hatte – eine Kombination aus frisch geriebenem geräuchertem Mozzarella und einem würzigen Jalapeño-Cheddar.

Wirklich, wer liebt nicht eine warme, mit Käse gefüllte Maistortilla, die zufällig ein paar Gemüse enthält — Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch —.

Kürbisblüten öffnen sich morgens und schließen sich nachmittags. Schauen Sie sich das Foto unten genau an und Sie werden sehen, wie die Bienen bei der Arbeit sind und die Zucchini bestäuben.

Falls Sie sich fragen, haben die weiblichen Blüten die Zucchini befestigt, die Männchen nicht.

Um die Kürbisblüten vorzubereiten, möchten Sie das Staubblatt / den Stempel aus der Innenseite der Kürbisblüte zupfen (wie unten abgebildet). Schneiden Sie die Kelchblätter (die stacheligen Blätter, die aus der Basis wachsen) ab. Entsorgen Sie das Staubblatt / den Stempel, die Kelchblätter und die Stängel (und alle Insekten, die in den Blüten verbleiben könnten).

Noch besser mit einer Portion hausgemachter Tomatillo-Salsa…Rezept HIER.


KürbisblüteQuesadilla

Das mexikanische Essen hat auch seine exotisch Seite, denn sogar die Blumen werden auf dem Tisch serviert und sind Teil einiger köstlicher Gerichte. Dies ist der lebende Beweis dafür, dass die mexikanische Küche vielfältig und sehr kreativ ist.

– Wir wissen, dass es komisch klingt, Blumen zu essen, aber keine Sorge, da die Kürbisblüten sind perfekt essbar und sehr lecker . Tatsächlich sind sie Teil der traditionellen mexikanischen Küche und auch in der italienischen Küche sehr präsent.

Bei diesem Rezept wird zuerst eine Füllung aus Kürbisblüten mit Epazote und Zwiebel gekocht. Dann wird die Füllung zusammen mit Käse auf Maistortillas gelegt. Diese Kombination ergibt als Ergebnis die Quesadillas mit dem natürlichsten, frischesten und delikatesten Geschmack, den Sie je probiert haben .

Die Kürbisblüten-Quesadillas können als Frühstück genossen werden, Sie können sie auch als Vorspeise servieren oder Sie bereiten ein himmlisches Gericht aus Kürbisblüten-Quesadillas mit Nopalkaktussalat und Bohnenmus zu. Eine wahre Schönheit!


  • 2 Poblano-Chilis
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine weiße Zwiebel, geschält und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 mittelgroße Tomate, entkernt und gehackt
  • 20 Kürbisblüten, gereinigt (Stempel entfernen) und gehackt
  • 1 Esslöffel. frisch oder 1 TL. getrockneter Epazot (optional)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Monterey Jack Käse, gerieben
  • 2 Pfund frische Masa
  • Schmalz oder Gemüsefett
  1. Rost in das obere Drittel des Ofens stellen, dann den Grill vorheizen. Chilis auf ein Backblech legen und grillen, bis die Haut Blasen wirft und verkohlt, etwa 5 Minuten pro Seite. Chilis in eine tiefe Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und beiseite stellen, bis sie abgekühlt sind. Chilis schälen, stielen, entkernen und hacken, dann beiseite stellen.
  2. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 5 Minuten, dann fügen Sie Tomaten hinzu und kochen Sie, bis die Flüssigkeit verdunstet ist, ungefähr 4 Minuten. Kürbisblüten, Epazote (falls verwendet) und reservierte Chilis hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter Rühren kochen, bis die Blüten weich und verwelkt sind.
  3. Die Oberfläche einer großen gusseisernen Pfanne leicht mit etwas Schmalz einfetten und dann bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Quesadillas portionsweise aus Plastik entfernen, dann die Quesadillas ca. 4 Minuten pro Seite knusprig und dunkelbraun braten. Heiß servieren.

VARIANTEN: Für Quesadillas de Chiles (Chile Quesadillas): Machen Sie eine Füllung, indem Sie 3 gehackte, entkernte, geschälte Poblano-Chilis (siehe Schritt 1), 1 Pfund geriebenen Monterey-Jack-Käse und Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer in einer Schüssel vermischen. fahren Sie dann mit den Schritten 3-5 fort. Befolgen Sie für Quesadillas de Papas y Chiles (Kartoffel- und Chile-Quesadillas) die oben beschriebene Methode für Chili-Quesadillas, indem Sie 1 große gewürfelte, geschälte, gekochte rotbraune Kartoffel zur Füllung geben, bevor Sie mit den Schritten 3-5 fortfahren.


Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu, kochen Sie sie 1 Minute lang, um sie weich zu machen, und fügen Sie dann Kürbisblüten, Knoblauch und Koriander hinzu. Toss, um zu kombinieren, und die Mischung zum Abkühlen in eine Blechpfanne geben.

Leere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kürbismischung und Käse auf 4 Tortillas verteilen. Tortillas zusammenklappen und so viele wie möglich in eine Schicht in die Pfanne geben. 2 bis 3 Minuten braten, bis der Boden leicht gebräunt ist. Wenden und auf der anderen Seite bräunen, weitere 2 bis 3 Minuten. Vorgang wiederholen, bis alle Quesadillas gar sind.

Jede Quesadilla in vier Stücke schneiden und mit Sauerrahm, Salsa Verde oder einfach mit Koriander bestreut servieren.


Sommerkürbis & Kürbisblüten-Quesadillas

Kürbisblüten gehören zu den schönsten Leckereien des Sommers. Zarte, essbare Blüten mit dezent würzigem Geschmack, Kürbisblüten werden meist gebraten serviert. Doch es gibt unzählige Möglichkeiten, diese saisonale Köstlichkeit zu genießen. Hier schichten wir frische Kürbisblüten in die Füllung authentischer mexikanischer Quesadillas, bevor wir die Tortillas auf dem Herd knusprig machen. Die Kürbisblüten werden in der Hitze etwas weicher, verleihen der käsigen Füllung eine unglaubliche Textur und ergänzen die komplexen Aromen des gewürzten, sautierten Sommerkürbis.

Titel

Waschen und trocknen Sie die frischen Produkte. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Kürbis schräg in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Entfernen und entsorgen Sie die Stielenden der Kürbisblüten in mundgerechte Stücke reißen. Entfernen Sie mit einem Sparschäler die grüne Schale der Limette und vermeiden Sie das weiße Mark. Limette vierteln. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen, die Stiele wegwerfen. Entfernen und entsorgen Sie die Schalen und Seiden des Maises schneiden Sie jeden Kolben in Drittel.

In einer großen Pfanne (antihaftbeschichtet, falls vorhanden) 2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis sie heiß ist. Ergänzen Sie die Knoblauch, Kürbis und (eine große Prise reservieren) so viel von der Gewürzmischung, wie Sie möchten, je nachdem, wie scharf Sie das Gericht mögen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren 2 bis 4 Minuten oder bis sie weich sind und duften. In eine große Schüssel umfüllen. Wischen Sie die Pfanne aus.

Setze das Tortillas auf einer sauberen, trockenen Arbeitsfläche. Streuen ¼ des Monterey Jack Käses Auf eine Seite jeder Tortilla würzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils mit die Hälfte des gekochten Kürbisses, die Hälfte der Kürbisblüten und das übriger Monterey Jack Käse. Falten Sie jede Tortilla in zwei Hälften über die Füllung.

In der Pfanne, in der der Kürbis gekocht wird, 2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, bis es heiß ist. Ergänzen Sie die Quesadillas und 2 bis 4 Minuten pro Seite kochen, oder bis die Tortillas knusprig und gebräunt sind und der Käse geschmolzen ist. Auf eine saubere, trockene Arbeitsfläche übertragen.

Während die Quesadillas kochen, die Mais in den Topf mit kochendem Wasser. 2 bis 3 Minuten kochen oder bis sie hellgelb und leicht weich sind. Gründlich abtropfen lassen und auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die Mexikanische Crema und der Saft von 2 Limettenspalten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verbreiten Sie etwas davon Limettencreme (Sie haben extra) auf 1 Seite des gekochten Mais. Mit dem garnieren Cotija-Käse, Limettenschale und restliche Gewürzmischung mit Salz und Pfeffer würzen.

Schneiden Sie jeden gekochte Quesadilla in Drittel. Auf 2 Teller verteilen. Mit dem garnieren restliche Limettencreme und halber Koriander. Garnieren Sie die fertiger Mais mit dem restliche Limettenspalten und Koriander und nebenbei servieren. Genießen Sie!

Tipps von Hausköchen

Über blaue Schürze

Blue Apron liefert Kunden im ganzen Land originelle Schritt-für-Schritt-Rezepte und frische Zutaten. Unsere Menüs ändern sich jede Woche, so dass Sie mit jeder Lieferung lernen, einfallsreiche neue Gerichte mit saisonalen Zutaten zuzubereiten. Indem Sie uns diese schwer zu findenden Zutaten für Sie beschaffen, erhalten Sie frischere und billigere Lebensmittel als in Ihrem örtlichen Supermarkt, und es entsteht kein Abfall, da wir Ihnen nur das senden, was Sie für jedes Rezept benötigen.

Wir haben unser Unternehmen &ldquoBlue Apron&rdquo genannt, weil Köche auf der ganzen Welt blaue Schürzen tragen, wenn sie kochen lernen, und sie ist zu einem Symbol für lebenslanges Lernen im Kochen geworden. Wir glauben, dass Sie nie mit dem Lernen in der Küche fertig sind, deshalb gestalten wir unsere Menüs so, dass Sie immer neue Kochtechniken erlernen, neue Küchen ausprobieren und einzigartige Zutaten verwenden.

Blue Apron ist ein wöchentlicher Abonnementservice ohne Verpflichtung - Sie können eine Woche überspringen oder jederzeit mit einer Woche Kündigungsfrist kündigen. Wir können es kaum erwarten, mit Ihnen zu kochen!

Waschen und trocknen Sie die frischen Produkte. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Kürbis schräg in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Entfernen und entsorgen Sie die Stielenden der Kürbisblüten in mundgerechte Stücke reißen. Entfernen Sie mit einem Sparschäler die grüne Schale der Limette und vermeiden Sie das weiße Mark. Limette vierteln. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen, die Stiele wegwerfen. Entfernen und entsorgen Sie die Schalen und Seiden des Maises schneiden Sie jeden Kolben in Drittel.

In einer großen Pfanne (antihaftbeschichtet, falls vorhanden) 2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe heiß werden lassen. Ergänzen Sie die Knoblauch, Kürbis und (eine große Prise reservieren) so viel von der Gewürzmischung, wie Sie möchten, je nachdem, wie scharf Sie das Gericht mögen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren 2 bis 4 Minuten oder bis sie weich sind und duften. In eine große Schüssel umfüllen. Wischen Sie die Pfanne aus.

Setze das Tortillas auf einer sauberen, trockenen Arbeitsfläche. Streuen ¼ des Monterey Jack Käses Auf eine Seite jeder Tortilla würzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils mit halber gekochter Kürbis, halbe Kürbisblüten und das übriger Monterey Jack Käse. Falten Sie jede Tortilla in zwei Hälften über die Füllung.

In der Pfanne, in der der Kürbis gekocht wird, 2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis es heiß ist. Ergänzen Sie die Quesadillas und 2 bis 4 Minuten pro Seite kochen, oder bis die Tortillas knusprig und gebräunt sind und der Käse geschmolzen ist. Auf eine saubere, trockene Arbeitsfläche übertragen.

Während die Quesadillas kochen, die Mais in den Topf mit kochendem Wasser. 2 bis 3 Minuten kochen oder bis sie hellgelb und leicht weich sind. Gründlich abtropfen lassen und auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die Mexikanische Crema und der Saft von 2 Limettenspalten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verbreiten Sie etwas davon Limettencreme (Sie haben extra) auf 1 Seite des gekochten Mais. Mit dem garnieren Cotija-Käse, Limettenschale und restliche Gewürzmischung mit Salz und Pfeffer würzen.

Schneiden Sie jeden gekochte Quesadilla in Drittel. Auf 2 Teller verteilen. Mit dem garnieren restliche Limettencreme und halber Koriander. Garnieren Sie die fertiger Mais mit dem restliche Limettenspalten und Koriander und nebenbei servieren. Genießen Sie!


Ein Hut, ein Rock und einige Kürbisblüten-Quesadillas

Ich war auf der Jagd nach einem Cowboyhut auf dem Freiluftmarkt von San Miguel de Allende. Als meine Freunde und ich uns durch die verschiedenen Stände schlängelten, erblickten wir eine Frau, die auf dem Boden saß und ihren langen, vollen Rock mit Kürbisblüten verziert hatte. "Schau, Kürbisblüten!" sagte ein Freund. Als wir auf einem Roadtrip durch Zentralmexiko waren – drei Frauen auf der Suche nach ausgezeichnetem mexikanischem Essen – hielt ich an und bewunderte die Kürbisblüten. Es war schließlich das erste Mal, dass ich sie frisch gesehen hatte. "Wie würdest du sie essen?" Ich habe meinen Freund gefragt. Sie sagte, dass sie am liebsten frittiert wurde, aber wenn sie mit Käse gefüllt oder in einen Salat geworfen wurden, waren sie auch lecker. Ich war fasziniert, aber da wir keinen Zugang zu einer Küche hatten, kaufte ich an diesem Tag keine Kürbisblüten und setzte meine Suche nach einem Hut fort.

Es sollte zwei Jahre dauern, bis ich wieder frische Kürbisblüten sah. Diesmal war ich im Greenmarket am Union Square. Als ich über den Markt ging, war ein Korb mit leuchtend orangefarbenen Blumen wie ein Ausrufezeichen nach dem langen Durchgang von Behältern voller grüner, gelber und roter Produkte. Obwohl nicht ganz so malerisch wie auf einem Frauenrock, zögerte ich nicht, sie zu kaufen, um diese sommerliche Delikatesse endlich zu probieren.

Mein erster Geschmack von Kürbisblüten war eine Überraschung. Ich dachte, sie würden einen süßeren blumigen Geschmack haben, ähnlich wie Rosenblätter. Aber stattdessen sind sie herzhafter, mit einem Hauch von Zucchini, die sie geworden wären, wenn sie nicht vom Boden gepflückt würden. Und wenn sie gekocht werden, macht sich die Präsenz der Kürbisblüten eher in ihrer seidigen Textur als in einem überwältigenden Geschmack bemerkbar – sie sind subtil, aber dennoch köstlich.

Seitdem faszinieren mich diese zerbrechlichen, flauschigen Blumen auf dem Bauernmarkt hier, sie sind ein wahrer Vorbote des Sommers – wenn sie einmal ankommen, können Mais, Steinobst und Tomaten nicht mehr weit sein. Ich finde es besser, sie frühmorgens zu kaufen, da sie am Nachmittag verwelkt und dehydriert sind, ähnlich wie an einem feuchtheißen Tag. Sie halten sich nicht lange, also sause ich nach dem Kauf entweder nach Hause und schlage etwas auf oder wenn es ein Arbeitstag ist, bewahre ich sie ein paar Stunden im Kühlschrank auf und esse sie dann zum Abendessen. Ich hatte irgendwo gelesen, dass man sie mit den Stielen in einem Glas Wasser ein paar Tage aufbewahren kann, aber das war nicht der Fall. Und da sie schwer zu finden sein können, möchten Sie nicht, dass sie ablaufen.

Ich bin zwar immer ein Narr für alles, was gebraten ist, aber meine Lieblingszubereitung mit Kürbisblüten ist eine Quesadilla. Diana Kennedy hat über dieses Gericht geschrieben, das in ganz Oaxaca zu finden ist. In echter Oaxaca-Manier werden diese Quesadillas aus frischen Maistortillas und Oaxaca-Käse, auch bekannt als Asadero oder Quesillo, hergestellt. Dieser faserige Käse hat einen milden Geschmack und obwohl er glatt schmilzt, ist seine Dicke für manche etwas zu zäh. Wenn Sie keinen Zugang zu Quesillo haben, funktionieren Monterrey Jack oder Münster genauso gut. Und während ich den Geschmack von gegrillten Maistortillas mit den Kürbisblüten genieße, verwende ich als Texanerin für meine Quesadillas immer noch lieber Mehltortillas als Mais.

Diana Kennedy besteht darauf, dass sie mit Epazote sautiert werden – diesem typisch mexikanischen Kraut. Es ist ziemlich einfach, es in mexikanischen Lebensmittelgeschäften getrocknet (oder online bei Penzey's) zu finden, und es ist im Sommer auch frisch hier in New York City auf Bauernmärkten erhältlich. Außerdem wächst es an vielen Orten wild, einschließlich des Central Parks. Epazote ist wie Koriander darin, dass die Leute es entweder lieben oder hassen – es gibt keinen Mittelweg bei diesem Kraut. Ich finde jedoch, dass seine Minzigkeit einem Gericht eine gewisse Helligkeit verleiht. Und mit Tomatillos und grünen scharfen Chilis wie Jalapenos und Serranos in der Saison ist mein Lieblingsbelag für meine Quesadillas eine helle, frische Salsa Verde.

Ich liebe den Cowboyhut, den ich an diesem Tag in San Miguel gefunden habe, aber noch mehr begrüße ich die Einführung in eine meiner Lieblingsgeschmacksrichtungen des Sommers – Kürbisblüten. Obwohl es eine Weile gedauert hat, bis ich endlich dazu gekommen bin, sie zu kochen, denke ich jedes Mal an Mexiko und die kunstvollen essbaren Blumen dieser Frau, die sich auf ihrem Rock verteilen. Kürbisblüten – so ein schöner und exquisiter Genuss!


Wie man eine Kürbisblüte ohne Frittieren isst

Sie haben Zucchini jetzt vielleicht so satt, aber was ist mit dieser essbaren Schönheit? Siehe die Kürbisblüte!

Zart im Geschmack, sind die Blüten von Zucchini und anderen Sommerkürbissen – vom Rundhals bis zur Bratpfanne – eine willkommene Abwechslung für das Dinner-Repertoire im September.

Da die Kürbisblüten im September sowieso kaum Früchte tragen, warum nicht alle pflücken und etwas Spaß zum Abendessen machen?

Zusammenfassung des Kürbisblüten-Rezepts

Klar, Sie können sich mit Kürbisblüten austoben, sie mit Ziegenkäse oder Ricotta füllen und braten. Es ist köstlich und machbar für jeden, der a) in einem Vier-Sterne-Restaurant arbeitet und dafür bezahlt wird, oder b) sich verabredet und einen anderen Feinschmecker total beeindrucken möchte.

Für den Rest von uns habe ich nach Alltagsrezepten gesucht, die die Kürbisblüte feiern. Hier sind 5 meiner Favoriten. Die Aromen sind mild, um die zarte Kürbisblüte hervorzuheben:

    . Dies wird Ihre Meinung ändern, wenn Sie über Quesadillas ho-hum sind. Göttlich! Gehackte Kürbisblüten mit Knoblauch, Zwiebeln und mildem Käse. . Sowohl Ricotta als auch Ziegenkäse in sanft gebackenen Eiern mit Schnittlauch. Ich bin drin! . Eine weiße Pizza, die in einer Pfanne gebacken wird. Werde das machen, sobald die Hitzewelle vorbei ist. . Mais-, Tomaten- und Kürbisblüten mit schnell kochendem Quinoa geworfen. Gewinner-Gewinner-Kürbisblüten-Dinner! . Eine kleine Kartoffel, ein bisschen Poblano, eine Ähre & #8230suppe & #8217s on!

Ein spätsommerliches Gartenabendessen

Mein eigenes Kürbisblütenrezept entstand für uns aus einem düsteren Gartenjahr. Ich gebe weder der Hitze noch den Rehen oder dem fehlerhaften Bewässerungssystem die Schuld.

Es ist die Tatsache, dass wir Oregon während der Hauptwachstumszeit in Richtung Ostküste verlassen. Kein Wunder also, dass wir nach mehr als zwei Wochen verkümmerten Mangold, Karotten und Rüben, aber blühende Vogelmiere, Brennnesseln, Malve und Löwenzahn finden.

Erfreulicherweise sind die Kopfsalate in die Höhe geschnellt, die scharlachroten Käferbohnen tragen Früchte und ein paar winterharte Kirschtomaten klammern sich an die durstigen Pflanzen. Der Kräutergarten duftet nach italienischer Petersilie, Zitronenthymian und Basilikum.

Es gibt also gerade genug, um für ein einfaches Gartenessen, ergänzt mit einer Schachtel Nudeln, zu futtern.

Ich zeige Cece, wie man die Blüten aus den eingetopften Zucchinipflanzen pflückt – eine Form der Populationskontrolle, die mehr Gärtner versuchen sollten. Sie haben einen milden Blumen- und Zucchinigeschmack, den ich liebe.

Ich hoffe, Sie finden immer noch neue Lebensmittel, die Sie in dieser Spätsommersaison genießen können.


Kürbisblüten-Quesadillas

von ExperiencePlus! - Donnerstag, 4. Juni 2020

Zusammen mit der Fülle an Zucchini und gelbem Kürbis sind die Blüten dieser Pflanzen zart, farbenfroh und so köstlich. Wenn Sie keinen Garten haben, freunden Sie sich mit einem Gärtner an oder besuchen Sie Ihren örtlichen Bauernmarkt. Aber beeilen Sie sich, denn Kürbisblüten sind saisonal und Sie haben nur noch wenige Wochen Zeit, um dieses Lieblingsrezept zu genießen.

Zutaten:
2 EL Olivenöl
1 Tasse gehackte Zwiebel
5 Knoblauchzehen, gehackt
30 Sommerkürbisblüten
1 Teelöffel Butter
12 weiße Maistortillas
8 Unzen Oaxaca-Käse (ein mexikanischer Streichkäse) oder Monterey-Jack-Käse, in Scheiben geschnitten
Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Bereiten Sie die Kürbisblüten vor – achten Sie darauf, das Innere auf Käfer zu überprüfen. Sie sollten sie nicht abspülen müssen, es sei denn, sie erscheinen staubig oder mit Baumwollsamen überzogen, vielleicht ist das hier in Fort Collins, Colorado, nur ein Problem!

Entfernen Sie die Stiele und hacken Sie die gesamte Blüte einschließlich der Staubblätter grob.

Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sie heiß ist, die gehackte Zwiebel hinzufügen und 5 bis 6 Minuten anbraten.

Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute.

Die Kürbisblüten dazugeben und schwenken, um sie mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zu bedecken – noch eine weitere Minute kochen, vielleicht zwei, aber aufpassen, dass sie nicht zu lange kochen, die Blüten sollten nur welken. Von der Hitze nehmen.

Erhitze (mittel) eine große gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne und reibe ein wenig Butter (gerade genug, um ein wenig Geschmack hinzuzufügen) in der Pfanne.

Legen Sie eine Tortilla und erhitzen Sie beide Seiten, bis sich Blasen in der Tortilla bilden.

Fügen Sie eine oder zwei Scheiben Käse und einen Esslöffel der Kürbisblütenmischung hinzu. Mit einem Spatel die Tortilla falten und andrücken – kochen bis der Käse geschmolzen und die Tortilla auf beiden Seiten leicht gebräunt ist.

Zum Servieren jede Quesadilla in Dreiecke schneiden und mit Ihrer Lieblingssalsa und frischem Koriander belegen.


Quesadillas de Flor de Calabaza (Kürbisblüten-Quesadillas)

Diese Kürbisblüten-Quesadillas sind ziemlich einfach zuzubereiten. Der schwierigste Teil könnte, je nachdem, wo Sie leben, darin bestehen, sie zu beschaffen. (Es sei denn natürlich, Sie haben einen grünen Daumen wie meine Eltern und ernten während der Saison JEDEN EINZELNEN TAG einen großen Korb voll.) Wenn Sie diese nicht in Ihrem Garten pflücken, finden Sie sie möglicherweise auf einem Bauernmarkt oder in einem Lebensmittelgeschäft.

Diese sind vom Anbau bis zum Kochen eine Delikatesse, da sie ein enges Erntefenster und eine kurze Haltbarkeit haben. Sie können die Schlummertaste auf diesen nicht drücken. Sie MÜSSEN in den Morgenstunden gepflückt werden, wenn sie blühen. Selbst eine Stunde danach ist zu spät und sie schrumpfen auf ein Viertel ihrer potentiellen Größe. Einmal vom Stiel geschnitten, können Sie sie waschen, trocknen und einige Tage länger im Kühlschrank aufbewahren, aber sie werden am besten am Tag der Ernte gegessen.

Im Landesinneren von Mexiko kann man leicht Kürbisblüten-Leckereien finden, die auf lokalen Lebensmittelmärkten verkauft werden. Als Streetfood werden sie normalerweise zu Quesadillas mit Queso Oaxaqueno verarbeitet, mit Zwiebeln, Knoblauch und Epazote (Wurmsamen) auf einer Maistortilla sautiert. Manchmal stopfe ich sie mit Käse und lege sie Minuten bevor es fertig ist auf den Reis, damit sie sanft dämpfen und die Form intakt bleibt. Wie auch immer, sie sind ein köstlicher Genuss und es lohnt sich, wenn Sie Zugang haben, um sie zu kaufen oder anzubauen.

Tipps zur Zubereitung der Quesadillas

Wenn Sie viele Kürbisblüten haben, mit denen Sie arbeiten können, können Sie sie zu einem guizado (sautieren) mit Zwiebeln, Knoblauch und epazote (Dieses bittere Blatt ist ein erworbener Geschmack, aber es wird ein Aroma geben, das am meisten an die Kürbisblüten-Quesadillas erinnert, die auf den Straßenmärkten Mexikos serviert werden). Ich füge gerne anderes Gemüse hinzu, das ich zur Hand habe, wie Pilze, Kürbis oder Paprika, um Volumen hinzuzufügen.

Wenn Sie nicht viele Blüten zur Hand haben, können Sie Ihre guizado und warten Sie mit dem Hinzufügen der Blüten bis zum Ende, wenn Sie bereit sind, den Käse auf der Grillplatte zu schmelzen.

Alternativ können Sie die Guizado weglassen und jeder Tortilla beim Garen auf der Grillplatte 2 – 3 Blüten zusammen mit Ihrem Lieblings-Meting-Käse hinzufügen. Es ist genauso lecker, es behält seine Form besser und verliert nicht so viel Wasser.

Dieses Rezept unten ist für einen Guizado mit den Blüten und ich hatte eine reiche Ernte (ungefähr 30 Blüten) und es ergab ungefähr 8 – 10 Quesadillas. Wenn Sie nicht so viele haben, empfehle ich, zusätzliches Gemüse hinzuzufügen, um das Volumen zu erhöhen.