Neue Rezepte

Rezept für Kokos-Curry

Rezept für Kokos-Curry


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Hühnchen-Curry

Verwenden Sie dieses Kokos-Curry-Rezept für Hühnchen, Rind oder Lamm. Die Curry-Nacht wird nie mehr dieselbe sein!


Sofala, Mosambik

148 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 3

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2cm Ingwerwurzel, geschält und gerieben
  • 3 Esslöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 frische Chili, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 500 g Hähnchenschenkel ohne Knochen, gewürfelt
  • 400g Dose gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 5 Esslöffel Kokosmilch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:30min ›Fertig in:45min

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Currypulver, Kurkuma und Chili ca. 2 Minuten anbraten.
  2. Hähnchen dazugeben und leicht bräunen lassen.
  3. Tomaten, Erdnussbutter und Kokosmilch unterrühren.
  4. 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie eingedickt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(18)

Bewertungen auf Englisch (19)

Habe so viel Vertrauen in die Rezepte dieser Dame, als ich das erste Mal das Hühnchen durch Schweinewurst, Pilze und gelbe Paprika ersetzt habe. Und ich habe die Erdnussbutter durch dickes Tomatenpüree ersetzt (kann Erdnüsse nicht ausstehen). Ich habe Madras Currypulver verwendet, da wir es scharf mögen. Es ist großartig, wenn die Rezeptgrundlagen stimmen und ich spielen kann und ein köstliches Ergebnis erzielt. Danke Baje-11 Dez 2011

hallo, baje, kannst du mir sagen, welche Art von Currypulver du für dieses Rezept verwendest? tx! charlie.-25. März 2012

Lecker! Meine 13-jährige Tochter hat dies gemacht und wollte keine Chilis oder Erdnussbutter hinzufügen. Sie wollte es wirklich kokosnussig, also fügte sie die ganze Dose Milch hinzu und es stellte sich heraus, dass es einfach perfekt war – 12. Januar 2014


Kokos-Curry-Hühnchen: Ein Keto-Low-Carb-Curry-Rezept

Haben Sie Ihr indisches Lieblingsessen zum Mitnehmen vermisst? Dann ist dieses kohlenhydratarme Hühnchen-Curry-Rezept genau das Richtige für Sie! Es ist überraschend einfach zu Hause zu machen. Kokos-Curry-Hühnchen ist reichhaltig und wärmend, mit ein wenig Würze und viel Kokoscreme-Curry-Geschmack. Ich serviere dieses Keto-Hühnchen-Curry-Rezept für einen klassischen Geschmack über Blumenkohlreis, aber es wäre auch fantastisch zu Zoodles!

Indische Restaurants können bei einer kohlenhydratarmen oder ketogenen Diät schwierig sein. Es gibt alle Seiten – den Reis, den Naan. Keiner von ihnen arbeitet für uns! Dann ist es schwer zu wissen, was in all den reichhaltigen Eintöpfen und Currys steckt. Sind sie Low Carb? Sind sie nicht? Sind Kartoffeln oder Maisstärke drin?

Und selbst wenn Sie nicht kohlenhydratarm sind, möchte niemand verarbeitete Zutaten in seinem Kokos-Hühnchen-Curry, oder?

Also machen wir es einfach selbst! Klingt gut?


Einfache Kokos-Curry-Sauce

Wenn Sie jemals Currypulver in Flüssigkeit geschüttet haben, dann stampfen Sie verärgert mit dem Fuß auf, als Sie feststellen, dass die Sauce so ist meh, dann ist diese einfache Kokos-Curry-Sauce genau das Richtige für Sie!

Sie werden es lieben, dass Sie alle Gewürze in Supermärkten finden.

Sie werden den schönen Kokosgeschmack lieben, der sich mit den Gewürzen vermischt.

Sie werden verrückt sein, wie es schmeckt wie ein vollmundiges indisches Kokosnuss-Curry, außer dass Sie es in 30 Minuten von Grund auf zubereitet haben.

Und Sie werden es wirklich genießen, all die Komplimente von Ihrer Familie und Ihren Freunden zu genießen. (“OMG das ist die bestes Curry, das ich je hatte! !” <– Wahre Geschichte, Text von einem Freund)


Einfaches Kokos-Curry

Das ist mein Lieblingsrezept für Gemüse-Curry. Es ist einfach zuzubereiten, aber es enthält einen Hauch von Geschmack aus Kurkuma, Ingwer, köstlicheren Gewürzen und frischen Chilis.

Dieses Kokos-Curry-Rezept ist alles, was ich mir unter der Woche wünsche. Streichen Sie zu jeder Zeit, dass – es ist alles was ich will…. Ich habe es als Reste zum Mittag- und Abendessen gegessen … Neulich habe ich sogar eine Schüssel voll zum Frühstück gegessen.

Das Rezept ist besonders Montagabend-freundlich, weil es schnell zubereitet ist und dennoch einen Hauch von Geschmack bietet. Es ist gefüllt mit gemütlichem, nahrhaftem Gemüse, das Ihnen hilft, sich von einem Wochenende mit vielleicht… ich weiß nicht… zu viel Kürbiskuchen zu erholen?

Die obige Zutat lässt dieses Rezept komplizierter aussehen, als es tatsächlich ist. Sobald Sie das Gemüse gehackt und die Gewürze abgemessen haben, sind Sie nur noch etwa 20 (meist Hände weg) Minuten von einem cremigen, köstlichen heißen Curry-Dinner auf dem Tisch entfernt.

Ich finde dieses Rezept wirklich lustig und beruhigend zu machen. Es gibt nichts Schöneres als diesen Moment, wenn Kokosmilch und Gewürze auf das Gemüse treffen. Natürlich passiert dieser Moment auf dem Herd und nicht auf der Arbeitsplatte, ich musste nur meinen Topf in die Nähe des Fensters stellen, um Ihnen zu zeigen:

Der Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Kardamom, alles riecht so gut! Sie müssen mein Wort darauf nehmen, es sei denn, Sie können durch Ihren Bildschirm riechen.

Wie man Kokos-Curry macht

Die meisten Schritte dieses Rezepts sind oben abgebildet – es ist wirklich so einfach. Hier ist alles, was Sie tun müssen:

  1. Kokosöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, eine gehackte Zwiebel hinzufügen und kochen, bis sie weich wird.
  2. Butternut-Kürbis (oder Süßkartoffel) und Chilis einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  3. Blumenkohl, Kokosmilch und Gewürze hinzufügen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Während der letzten fünf oder so Minuten das Grüne einrühren und Zitronen- und Limettenspritzer hinzufügen, um alles aufzuhellen.

Rezeptvariationen für Gemüsecurry

Dieses Rezept für Butternuss-Blumenkohl-Curry ist sehr flexibel, daher empfehle ich Ihnen, es als Vorlage zu verwenden. Hier sind einige Ideen, um es zu ändern:


Diese Soße ist unglaublich! Es kommt super schnell zusammen und ist mit einem intensiven komplexen Geschmack geladen. Ich goss es über ein paar gefrorene Pfannengemüse und Fleischreste, die ich im Kühlschrank hatte, und wow. Normalerweise wäre ich nicht allzu beeindruckt von allem, was aus einer gefrorenen Tüte kam, aber diese Sauce machte das mit all ihrem Geschmack wett. Ich werde dies zu einem meiner regelmäßigen Abendessen hinzufügen.

LADYCAKEs Rezension und Änderungen heben dieses Rezept auf! Das ist unsere neue Currysauce.

5-Sterne-Rezept! Dies ist mein Lieblingsrezept für Kokos-Curry und so einfach zuzubereiten. Ich lasse den Zucker weg, da Kokosmilch süß genug ist, und verwende eine ganze Dose Kokosmilch und füge etwas mehr von den anderen Zutaten hinzu, um mehr Sauce zu erhalten. Diese Sauce ist fantastisch zu Reis mit sautierten Garnelen oder gegrilltem Hühnchen für ein einfaches und würziges Abendessen.

Dies ist definitiv mein Lieblingsrezept für Thai-Curry. Ich mache es jetzt seit ein paar Jahren und habe ein paar Änderungen vorgenommen. Statt 2 EL Sojasauce verwende ich 1 EL Sojasauce und 1 EL Fischsauce. Ich verwende auch braunen Zucker und normale Kokosmilch (ich finde, sie hat mehr Geschmack als Licht). Zuletzt habe ich rote Currypaste anstelle von Currypulver verwendet. Ich verwende generell die Thai Kitchen Version. Currypulver, finde ich, lässt es indischer als thailändisch schmecken. Dieses Rezept ist wirklich toll. In meiner Stadt gibt es ein thailändisches Restaurant, in das ich sehr gerne gehe und das schmeckt fast genauso wie ihr Curry.


  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 kleine weiße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Teelöffel Garam Masala
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ TL Salz plus eine Prise, geteilt
  • ¼ Tasse Tomatenmark
  • 1 14-Unzen-Dose fettreduzierte oder leichte Kokosmilch (siehe Tipp)
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie weich sind und anfangen zu bräunen, 3 bis 4 Minuten. Ingwer, Knoblauch, Garam Masala, Kreuzkümmel, Koriander und 14 TL Salz unter Rühren 1 Minute unterrühren. Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Kokosmilch einrühren und zum Köcheln bringen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis es leicht eingedickt ist, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen.

Die Sauce mit einem Stabmixer oder in einem normalen Mixer glatt pürieren. (Gehen Sie beim Pürieren heißer Flüssigkeiten vorsichtig vor.) Geben Sie die Sauce ggf. zurück in den Topf und fügen Sie Kichererbsen, Zitronensaft und die restliche Prise Salz hinzu. Nach Belieben mit Koriander bestreuen.

Die Entscheidung für fettreduzierte Kokosmilch in diesem Rezept fügt viel Reichhaltigkeit hinzu und spart gleichzeitig mehr als 50 Kalorien pro Portion im Vergleich zu normaler Kokosmilch. Wer noch mehr sparen möchte, wählt leichte Kokosmilch und spart über 90 Kalorien pro Portion.


Anerkennungsstempel der Schwester

Ich habe dies tatsächlich erstellt, als Echo zu Besuch war. Wir sind beide verrückt nach indischem Essen und wir alle haben dieses Hühnchen geliebt! Tatsächlich hat Echo darum gebeten, dass ich das Rezept bald herstelle, damit sie es wieder machen kann. Wir haben dieses Hühnchen mit etwas Grünkohlsalat und unseren leckeren gegrillten Artischocken serviert. Ich habe eine große Portion Hühnchen zubereitet, damit wir noch etwas übrig haben. Ich habe es die ganze Woche in Salate und Wraps gehackt (es war perfekt für unsere Chicken Salad Curry Wraps).


WIE MAN UNSER KOKOSNUSS-CURRY ZUBEREITET (30 SEK):

Ihr seid so schnell zusammengekommen und ich habe so viel über Mopeds geredet, dass ich fast vergessen hätte, dass es euch gibt.

Aber dann habe ich deine köstliche Kokosigkeit gerochen und deine cremige, würzige Sauce gesehen, die mich an ein köstliches Mashup aus indischem Curry und Thai-Curry erinnerte&8230 Und dann habe ich dich mit der Welt geteilt, weil vielleicht jemand anderes 5 Zutatenrezepte genauso mag wie ich tun.

Herz solides Herz solides Symbol


Richtungen

Brokkoli und Karotten (oder Zuckerschoten) separat in kochendem Wasser blanchieren, bis sie knusprig sind. Abgießen und unter kaltes Wasser stürzen, um das Kochen zu stoppen. Wieder abtropfen lassen.

Die Zutaten für die Kokos-Curry-Sauce vermischen. Schmecken Sie den Zucker ab und stellen Sie ihn nach Belieben ein.

Erhitzen Sie einen Wok oder eine breite Pfanne bei starker Hitze, bis sie heiß sind. Das Rapsöl hinzufügen, schwenken, um die Pfanne zu glasieren. Dann Zwiebeln und Paprika dazugeben. Unter Rühren braten, bis sie zart-knusprig sind, etwa 3-4 Minuten.

Fügen Sie die Pilze hinzu und rühren Sie, bis sie heiß sind, einige Minuten mehr.

Fügen Sie das blanchierte Gemüse hinzu und mischen Sie es.

Die Sauce umrühren und in die Pfanne geben. Bringen Sie es zum Köcheln und werfen Sie es zum Kombinieren. Rühren Sie die Maisstärkemischung um, um sie zu rekombinieren, und geben Sie sie in die Pfanne. Rühren Sie, bis die Sauce glänzt, etwa 10 Sekunden (etwas länger, wenn Sie die Sauce verdoppeln).


Zutaten

Backofen auf 300° vorheizen. Klopfen 6 Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut mit Papiertüchern trocknen. Feuchtigkeit ist der Feind von gut gebräuntem Fleisch, daher ist es sehr wichtig, es vor dem Anbraten so trocken wie möglich zu machen. Von allen Seiten großzügig mit würzen 1 Esslöffel. Salz.

Okay, das scheint ein bisschen draußen zu sein, aber glauben Sie uns: Es funktioniert. Stellen Sie einen kalten, trockenen großen Schmortopf auf den Herd – noch keine Hitze! Legen Sie alle Ihre Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach unten hinein, damit so viel Haut-zu-Pfanne-Kontakt wie möglich besteht (es ist in Ordnung, wenn sie zusammengedrängt sind). Dann Drehen Sie die Hitze unter der Pfanne auf mittel. Wenn die Pfanne immer heißer wird, gibt die Haut etwas Fett ab und wird dann besonders knusprig und braun, ein Vorgang, der wahrscheinlich etwa 15–20 Minuten dauert. (Versuchen Sie, währenddessen nicht zu viel mit den Oberschenkeln zu tun, lassen Sie sie einfach in Ruhe. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um einige der Vorbereitungsarbeiten durchzuführen, die in den nächsten Schritten beschrieben werden.) Wenn die Haut tief gebräunt ist, sind wir Kochen Sie jetzt nur die Hautseite – verwenden Sie eine Zange, um die Oberschenkel mit der Hautseite auf einen Teller zu legen. Schalten Sie die Hitze unter dem Schmortopf aus, aber reservieren Sie ihn – wir werden unseren Schmorbraten darin bauen und wir wollen all das Fett und alle gebräunten, angeklebten Stücke, die dem fertigen Gericht Fülle und Geschmack verleihen .

Während das Hühnchen braun wird, bereiten Sie es vor: Zuerst schälen 2 Zwiebeln und schneide sie durch das Wurzelende in zwei Hälften. 3 der Zwiebelhälften in jeweils 3 Spalten schneiden und die restliche Hälfte für später beiseite legen.

Zerschlagen 3 Knoblauchzehen mit der flachen Seite eines Messers und entfernen Sie die Schale.

Mit einem Löffel schälen 2" Stück Ingwer. (Das Schälen von knorrigem Ingwer mit einem Gemüseschäler ist mühsam, aber ein Löffel kann viel leichter in all diese kleinen Ecken und Winkel gelangen. Verwenden Sie einen Microplane, um den Ingwer fein in eine kleine Schüssel zu reiben.

Zwiebelspalten in dem reservierten Topf – dem gleichen, in dem Sie das Hühnchen angebraten haben – bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren anbraten, bis sie in Flecken goldbraun und durchscheinend sind, 4–6 Minuten.

Jetzt werden Sie damit beginnen, die Basis für Ihren Schmorbraten zu bauen. Fügen Sie zuerst Ihren Knoblauch und Ingwer hinzu und kochen Sie alles, bis es duftet, etwa 30 Sekunden. Hinzufügen 2 EL. Curry Pulver, Rühren, um zu beschichten, bis es duftet, ein oder zwei Minuten mehr. Ablöschen der Pfanne durch Hinzufügen ein Spritzer Wasser, kräftig umrühren, um braune Teile am Boden des Topfes zu lösen und aufzulösen. Hinzufügen Hälfte Kokosmilch (Schütteln Sie es gut, bevor Sie die Dose öffnen, da es sich trennen kann!), gefolgt von 1 Tasse Wasser. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Köcheln.

Hühnchen-Zeit! Die Oberschenkel mit der Hautseite nach oben im Schmortopf so anrichten, dass das Fleisch teilweise in die Schmorflüssigkeit eingetaucht ist. Abdecken und in den Ofen geben, um 30 Minuten zu backen.

Während das Hühnchen sein Ding macht, machen Sie ein pikantes Kokosnussgewürz, das Sie über das fertige Gericht löffeln können. (Wer liebt kein gutes Topping?) Beginnen Sie mit dem Verteilen ½ Tasse Kokosflocken auf ein umrandetes Backblech legen und zusammen mit dem Hähnchen in den Ofen geben. Kokosnuss goldbraun backen, ungefähr 5 Minuten – es geht schnell, also stelle einen Timer und behalte ihn im Auge.

Jetzt die reservierte halbe Zwiebel von vorhin fein hacken und in eine kleine Schüssel geben.

Schale von . fein abreiben 1 Limette in eine Schüssel mit gehackten Zwiebeln geben. Zitrusschalen haben eine Menge Geschmack, daher ist es immer gut zu versuchen, einen Weg zu finden, sie zu verwenden, wenn Sie können. Schneiden Sie die jetzt geschälte Limette in Spalten und drücken Sie den Saft über die Zwiebelmischung. Restliche Limette in 4 Spalten schneiden und diese zum späteren Servieren aufbewahren.

Schneiden Sie den unteren Zoll des Stiels von ab eine kleine Handvoll Koriander, dann die Stiele fein hacken, bis Sie die Blätter erhalten, die Blätter zum Servieren aufbewahren. Stiele und geröstete Kokosnuss in eine Schüssel mit der Zwiebelmischung geben (die Mischung noch nicht werfen, sonst wird die Kokosnuss matschig).

Schälen 3 Süßkartoffeln und in 2" Stücke schneiden.

Nach 30 Minuten den Schmortopf aufdecken und Kartoffeln und restliche Kokosmilch hinzufügen. Verwenden Sie eine Zange, um die Dinge zu bewegen, damit das Gemüse unter die Hähnchenschenkel eingetaucht wird, die Sie mit der Hautseite nach oben haben möchten. Bringen Sie den Topf wieder in den Ofen – diesmal ohne Deckel – und kochen Sie, bis die Süßkartoffeln weich genug sind, dass sie mit einem Messer durchstochen werden können und das Huhn zart ist, weitere 15–30 Minuten. (Dies ist ein guter Zeitpunkt, um mit dem Reis zu beginnen. Wenn Sie keinen Reiskocher haben, ist dies unsere bevorzugte Reiskochmethode.) Nach dieser Zeit sollte das Hühnchen zart, saftig und gut gegart sein, aber Sie können es weitere 30-45 Minuten gehen lassen, wenn Sie ein zerkleinerbares, zerfallendes, zartes Ergebnis erzielen möchten.

In der Zwischenzeit Kokos-Gewürz mit ½ TL Salz.

Und da hast du es! Hähnchenschenkel, Currysauce und Gemüse über Reis servieren. Mit Kokosnuss-Gewürz und reservierten Korianderblättern belegen und mit Limettenspalten zum Auspressen servieren.

Voraus tun: Geschmortes Hähnchen kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen. Vor dem Servieren bei schwacher Hitze aufwärmen.

Wie würden Sie geschmorte Hähnchenschenkel mit Kokos-Curry bewerten?

das war super lecker, hat aber viel zeit/mühe gekostet. Das Endergebnis ist jedoch herzhaft, lecker und es lohnt sich. Ich war skeptisch über den ersten Schritt des Bräunens der Hühnerhaut, nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, aber ich glaube, es kommt auf Geduld und einen soliden holländischen Ofen an. Ich bin sehr damit einverstanden, Hühnerbrühe oder Brühe gegen Wasser zu tauschen. Schneiden Sie Ihre Süßkartoffeln auch unbedingt kleiner als angegeben, sie dauern länger als Sie denken. Mit der Textur war ich nach ca. 15 Minuten Kochen in der Brühe - weitere 15 Minuten hinzuzufügen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen, weil es allen gefallen hat! und die Limette / Zwiebel TOPPING war FABELHAFT (die Kokosflocken weggelassen).

Ich bin. so verstört von diesem Rezept? Nur eine kurze Info, ich habe fast 4 Stunden gebraucht, um den Anfang bis zum Ende genau nach dem Rezept zu machen. Wie andere Rezensenten bereits erwähnt haben, ist die Methode zum Knusprigen der Hähnchenschenkel überhaupt nicht effektiv - ich hatte 6 kleine / mittelgroße Schenkel, also war mein holländischer Ofen nicht einmal besonders voll, und nach fast 40 Minuten bei mittlerer / hoher Hitze und meinem Hühnchen Oberschenkel klebten immer noch hoffnungslos am Po, rief ich und ging weiter. Ähnlich wie bei anderen Rezensenten ist die geschätzte Zeit für die Süßkartoffeln hier ehrlich gesagt komisch - ich habe meine deutlich kleiner geschnitten als vorgeschlagen und die Kochzeit, um sie weich zu machen, betrug immer noch 40 Minuten. Letztendlich bekommt dies drei Sterne von mir aus keinem anderen Grund, als das letztendliche Endprodukt in Ordnung war. Ich liebe ein gelbes Curry so sehr und habe normales Currypulver (nicht Graham Masala) zum Würzen verwendet, und ich mochte den Endgeschmack. Trotzdem sind es 1000% nicht wert, dass dies für ein ziemlich einfaches Gericht erforderlich ist. Mein Rat wäre, woanders ein Slow Cooker-Kokos-Curry-Rezept zu finden - ich verspreche, es wird mindestens so gut sein und ein Viertel des aktiven Aufwands ausmachen.

Ich wünschte, ich hätte die Bewertungen gelesen, bevor ich dieses Gericht zubereitet habe! Ich bin damit einverstanden, Hühnerbrühe für das Wasser zu verwenden. Ich fand Garam Masala nicht passend - ich hätte stattdessen Curry nehmen sollen. Ich mochte die Kokosflocken nicht, aber das Limetten-Zwiebel-Gewürz liebte ich. Ich werde dies mit den Änderungen wiederholen.

So. Das war großartig, wenn Sie alle folgenden Empfehlungen befolgen: weniger Wasser, doppelte Gewürze, die Süßkartoffel länger kochen (oder kleiner schneiden oder vielleicht beides??) und die Sauce andicken. Ich habe eine Maisstärkeaufschlämmung verwendet. Die Limettenscheibe oben ist ein Muss, um den ganzen Geschmack zusammenzubringen. EIN MUSS. Dinge, die ich hinzugefügt habe, einige normale Kartoffeln (anstelle von Reis), mehr Salz und etwas roter Pfeffer, um Würze hinzuzufügen. Nach all dieser Modifikation erhalten Sie etwas Leckeres. Das kannst du immer wieder machen (auch im Voraus, wenn du willst). Ernsthaft. Ich habe das Gefühl, dass jemand etwas geschaffen hat, dieses Rezept aber nicht selbst ausprobiert hat, bevor es gepostet wurde.

Ich mochte das Gericht, aber ich empfehle nicht, Garam Masala als ɼurry'-Pulver zu verwenden, wie das Rezept 'schlägt.' es schmeckt scharf (wie in früheren Rezensionen erwähnt). Außerdem wurden die Süßkartoffeln für mich nach 15-30 Minuten nicht weich, ich deckte den holländischen Ofen ab und hatte ihn etwa eine Stunde lang im Ofen. Gut, dass ich früh mit dem Rezept angefangen habe!

O Hai: Habe keine Angst davor, Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen zu verwenden. Es klappt! Da ich heißes Currypulver verwendet habe (das erste Mal, dass ich mit dieser speziellen Pulvercharge gekocht habe), erschien mir das fertige Gericht etwas säuerlich, also habe ich es kurz vor dem Servieren mit einer Prise Zimt weich gemacht. Außerdem ist diese Zwiebel-Limetten-Kokos-Beilage der Teppich, der den ganzen Raum zusammenhält! So lecker und befriedigend.

Ich habe dies zweimal gemacht und das zweite Mal habe ich es stark verändert, um die Gesamtarbeit zu reduzieren, und es war immer noch köstlich! Der erste Durchlauf war definitiv zeitaufwendig, aber das Endergebnis war perfekt. Beim zweiten Mal habe ich das Topping und die Zwiebel weggelassen und bin bei den Grundlagen von Hähnchenschenkeln und Süßkartoffeln geblieben. Es war weniger als die Hälfte der ursprünglichen Zeit und immer noch sehr gut. Wirklich leckere Aromen, verwendetes Vollwert-Currypulver. Serviert auf weißem Basmatireis.

Washington, DC – Quarantäneküche

LIEBE dieses Rezept auf jeden Fall. Ich schmecke, während ich koche, und ich fand, dass es ein wenig an Gewürzen fehlt, aber ich mag scharf, also kann es nur eine persönliche Vorliebe sein. Ich fügte etwa einen weiteren Esslöffel Curry hinzu (ich verwende Rumi Spice Afghan Curry Braise), zusammen mit ein paar Spritzern geräucherter Paprika und Aleppo-Pfeffer. Ich habe anstelle von Süßkartoffeln einen ganzen Blumenkohlkopf verwendet (die Röschen sind groß gelassen), da dies eine Geschmackskombination ist, die ich liebe. Habe das Topping NICHT gemacht, da es für mich nicht gut klang. Serviert über Jasminreis mit frisch geschnittenem Jalapeno und einem Spritzer frischer Limette. Dies wird ein Teil meiner regelmäßigen Essensrotation sein! Sehr empfehlenswert.

Ich habe dieses Rezept geliebt! Ich habe auch einige Änderungen vorgenommen: Anstelle von Kartoffeln habe ich eine Zucchini hinzugefügt. Ich habe einige der Kommentare berücksichtigt: Die Sauce wurde sehr wässrig, also habe ich sie auf dem Herd reduziert und da ich die Kartoffeln nicht hinzugefügt habe, habe ich etwas Maisstärkeaufschlämmung hinzugefügt. Als das Rezept eine Tasse Wasser verlangt, habe ich 50/50 mit Kokosmilch gemacht. Meine Mama hat es auch geliebt! und sie ist eine sehr wählerische Esserin.

Tolle. Sie sind sich nicht sicher, wer die einen Sterne sind, aber sie müssen etwas falsch machen? Paar Anpassungen, die ich vorgenommen habe. Ich ersetze manchmal 1/2 Yukon-Kartoffeln. Das einzige, was ich wirklich hilfreich finde, ist niedrig und langsam. Also mache ich den letzten unbedeckten Backvorgang bei 275 für 2 Stunden. Die Hähnchenhaut ergibt eine knusprige Haut, aber super saftiges Hühnchen. Sauce bringt auch SUPER zum Nachdenken. Dies ist ein Go-to-Empfänger mit meinen Kindern im College-Alter.

Nachdem ich die Kommentare gelesen hatte, habe ich mich dennoch entschieden, dieses Rezept auszuprobieren. Auf jeden Fall etwas fad, auch wenn Sie Wasser für Hühnerbrühe einsaugen. Ich muss sagen, dass es zwar lange dauert, es zu kochen, aber es muss eine Weile sitzen, nachdem es fertig ist. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es am nächsten Tag 70 % leckerer war. wie bei Mostcurrys, Chilis, Eintöpfen usw. immer besser am nächsten Tag.

Dieses Rezept ist köstlich. Zuerst eine Randnotiz für euch Hater. Sie müssen diese Rezepte fast immer mindestens zweimal machen, um mit dem Nageln zu beginnen. Wenn Sie sich Sorgen um die Perfektion Ihrer Gäste machen, empfehle ich Ihnen, etwas zu kochen, von dem Sie wissen, dass Sie es schaffen können. BA hat eine andere Küche als Sie, andere Zutaten usw. Es ist keine Schuld, also lass sie weg! ! Ich habe dieses Rezept gerade zweimal gemacht. Das erste Mal, ein wenig wässrig und unterwürfig, diesmal war es Feuer. Der Schlüssel ist das Erlernen von Techniken, um Geschmack und Textur zu erhalten, und dies kommt nur mit viel Erfahrung. Hier waren meine Anpassungen für dieses. 1) etwas Öl zum Bräunen hinzufügen. Holen Sie sich einen Fischspatel und lernen Sie, ihn zu benutzen. (Sie brauchen übrigens kein Öl.) 2) Fügen Sie kein Wasser hinzu, verwenden Sie einfach eine Dose Kokosmilch zu Zwiebeln und Aromen. 3) Das Currypulver verdoppeln. Verdoppeln Sie es einfach, es ist köstlich 4) Schmoren bei 270 5) Fügen Sie Kartoffeln hinzu und kochen Sie eine weitere Stunde, bis sie weich sind. 6) Probieren Sie es aus und salzen Sie es. Holen Sie sich einen kleinen Teller und essen Sie etwas. es braucht wahrscheinlich eine angemessene Menge Salz. 7) Wenn zu flüssig, auf die Herdplatte stellen, um etwas zu reduzieren. war perfekt.

Ich bin wirklich froh, alle Kommentare gelesen zu haben, nachdem ich das Rezept gelesen habe. Ich habe nie ein Problem damit, dass Hühnerhaut klebt – ich habe mein ganzes Leben lang mit Hühnerhaut gekocht – kein Problem. Verschieben Sie es einfach nicht, lassen Sie es rendern. Einige der Tipps und Ideen waren großartig: (1) Süßkartoffeln in kleinere als 2 " Stücke schneiden (2) Hühnerbrühe anstelle von Wasser verwenden (3) Die gerösteten Kokosflocken nicht mit Limette/Zwiebel/Salz mischen (4) Fügen Sie beim Mischen einen gehackten Serrano zum Gewürz hinzu und (5) bereiten Sie sich darauf vor, mehr Garam Masala hinzuzufügen. auch die Korianderblätter grob hacken, bevor sie darüber streuen. (Dies sind hauptsächlich Notizen an mich.)

Absolut erstaunlich, meine einzige Beschwerde ist, dass die Süßkartoffeln in dieser Zeit nicht gekocht wurden. Vor dem Servieren in die Mikrowelle gestellt und alles war gut. Das Gewürz ist verdammt genial

Wirklich gut! Wir haben ein paar Dinge geändert, die meiner Meinung nach dem Rezept geholfen haben. Er hatte nur Oberschenkel ohne Haut, machte sich also keine Sorgen um das Knusprig und kochte anfangs etwa 12 Minuten auf dem Herd. Die Süßkartoffeln brauchen etwa 40 Minuten, um zart zu sein. Als ich fertig war, nahm ich das Hühnchen und die Kartoffeln aus der Sauce und kochte die Sauce etwa 10 Minuten lang ein. Dies verdickt es und intensiviert den Geschmack. Geröstete Kokosnuss nicht mit Limettenzwiebeln mischen, separat garnieren. Wir liebten es!


Schau das Video: How To Make Butter Chicken At Home. Restaurant Style Recipe. The Bombay Chef Varun Inamdar