at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Dessert zarte Brötchen mit Mohn

Dessert zarte Brötchen mit Mohn


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Aus kalter Butter, Sauerrahm, Ei, 2 EL Zucker, einer Prise Salz und frisch gesiebtem Mehl den in Frischhaltefolie gewickelten Teig kneten und mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Mohn einige Sekunden durch die Mühle geben.

Die Milch mit dem Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf geben.

Den gemahlenen Mohn zugeben, mischen und ca. 5 Minuten, dann den Grieß in den Regen gießen und schnell mischen, dabei darauf achten, keine Klumpen zu bilden.

Diese Mischung wird schnell eindicken, die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

Den Teig aus der Kälte nehmen, in drei Teile teilen.

Jeder Teil des Teigs wird auf dem bemehlten Arbeitstisch so verteilt, dass er eine ungefähr rechteckige Form hat.

Am Rand legen wir die Zusammensetzung aus Mohn und Grieß in eine gleichmäßige Schicht (siehe Foto), dann rollen wir das Blatt und schneiden die Rollen mit einem Messer mit dünner Klinge ab.

Legen Sie die Brötchen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backen Sie sie dann bei einer Temperatur von 160 ° C, ebenfalls mit der Funktion des Backens mit Belüftung.

Nachdem sie leicht gebräunt sind, auf einem Teller herausnehmen, mit Vanillepuderzucker bestäuben und nach dem Abkühlen servieren.

Guten Appetit!


Die bilder verdoppeln die mengen

600 gr Mehl
250 gr weißes Schmalz

125 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
1 Prise Salz
1 Esslöffel Essig + 100ml Wasser
1/2 Päckchen Backpulver
Puderzucker zum Pudern von fertig gebackenen Brötchen
Pecmez Pflaumen


Video: MatSans: Slik lager du Pavlova med vannmelon


Bemerkungen:

  1. Digal

    Vielen Dank für eine Erklärung, jetzt weiß ich.

  2. Armon

    Tut mir leid, aber diese Variante kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?

  3. Shaylon

    Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.



Eine Nachricht schreiben