Neue Rezepte

Bon Jovi bringt seine Seelenküche ins Prudential Center

Bon Jovi bringt seine Seelenküche ins Prudential Center


Probieren Sie das Beste aus New Jersey in Bon Jovis neuem Soul Kitchen-Außenposten!

Jon Bon Jovis Soul Kitchen hat definitiv mehr als die Hälfte geschafft. Der klassische Rocker eröffnet im Newarks Prudential Center einen neuen Standort seiner berühmten Soul Kitchen „Pay what you want“, die entwickelt wurde, um Bedürftigen zu helfen. Diese Konzessionsstandversion von Bon Jovis lokal bezogener Küche auf freiwilliger Basis ist Teil einer kompletten konzessionären Überholung des Prudential Center. Der Unterhaltungs- und Sportort wird nun eine Partnerschaft mit Legends Hospitality eingehen, um den Fans ein erstklassiges kulinarisches Erlebnis zu bieten.

„Die Partnerschaft mit Legends gibt uns die Möglichkeit, unseren Gästen ein Weltklasse-Erlebnis zu bieten, einschließlich Angeboten vom Bauernhof auf den Tisch von national anerkannten Starköchen mit authentischen Wurzeln aus New Jersey“, sagte Scott O'Neil, CEO von Prudential Center.

Der Stand von Bon Jovi wird der erste gemeindebasierte Konzessionsstand sein, der mit Absolventen des Legends-Arbeitsvermittlungsprogramms besetzt ist und auf die Themen Hunger und Obdachlosigkeit im Land aufmerksam machen soll. Andere Repräsentationen der Jersey-Küche sind Jersey Diner, das Burger-Deluxe-Gerichte und Lamm-Gyro-Platten serviert, sowie eine Promenade mit gebratenen Muscheln, Pizza und Eis.

Für die neuesten Ereignisse in der Welt des Essens und Trinkens besuchen Sie unsere Food-News Seite.

Joanna Fantozzi ist Associate Editor bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter@JoannaFantozzi


MTV-VMAs kommen im August ins Prudential Center in Newark

NEWARK, N.J. (CBSNewYork) — Die Award-Saison ist da und läuft auf Hochtouren.

Die MTV Video Music Awards werden dieses Jahr zum ersten Mal in Newark ausgetragen. Scott Rapoport von CBS2 war für die große Ankündigung da.

Die wohl angesagteste der coolsten Award-Shows, die VMAs, finden Ende August im Prudential Center statt.

“Es ist so eine riesige Sache. Wir sind so aufgeregt, es hier zu haben,”, sagte Sean Saadeh, Executive Vice President des Prudential Center.

Erst letztes Jahr war die Show im Big Apple und im Jahr davor in Tinseltown. Bei der Wahl von Newark zitierten die VMAs das unglaubliche musikalische Erbe von New Jersey. Der Garden State ist die Heimat von Legenden wie Bruce Springsteen, Bon Jovi, Whitney Houston, Queen Latifah und natürlich Hobokens eigenem “Chairman of the Board” Frank Sinatra.

Und Newark selbst beherbergt auch das Grammy Museum.

Aber die VMAs? Das ist ein großer Coup für die Pru.

"New Jersey hat das verdient", sagte Saadeh. “Ich meine, es ist etwas, was wir schon lange machen wollten.”

Er sagte, er hoffe, dass die Landung der VMAs zu weiteren Blockbuster-Events für das Prudential Center und für Newark führen könnte.


Bon Jovi 2018 Tour - YouTube

Bon Jovi, la banda de rock con 34 años de carrera, 19 álbumes grabados y más de 150 millionen de copias vendidas en todo el mundo llega a nuestro país con su reciente trabajo de estudio Dieses Haus steht am 16. September 2017 nicht zum Verkauf en el Estadio de Vélez Sarsfield Bon Jovi sind eine Hardrock Band aus Sayreville (US) die 1983 gegründet wurde. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivaltermine für Bon Jovi bekannt. In den letzten Jahren spielt Bon Jovi unter anderem bei British Summer. Seine Geldmaschine wird nach Europa reisen, da Bon Jovi nach 35 Jahren in der Musik wieder einer der größten Konzertverdiener sein will. Bon Jovis Tour beginnt am 14. März im Pepsi Center in Denver. Der 24-tägige US-Trek soll am 24. Mai in der Capital One Arena in Washington, D.C. enden. Insgesamt schätzt Billboard, dass die Tour zwischen 350.000 und 375.000 Tickets verkaufen kann. Für das Einlösungsangebot für den Ticket-/Albumverkauf der Tour beträgt der Preis..


Montag, 24. August 2020

Jon Bon Jovi führt heute Abend ein Livestream-Benefizkonzert auf

„Wir sind froh, während dieser Pandemie an der Spitze gewesen zu sein und uns um die Benachteiligten in unseren Cafés der Volksgruppe in New Jersey und unserer Lebensmittelbank in Long Island zu kümmern. Es ist eine charakteristische Erweiterung, mit meinem Kind und seinem gefeierten Hampton Water zusammenzuarbeiten, um davon zu profitieren.“ World Central Kitchen", sagte Bon Jovi in ​​einer Ankündigung.

Bon Jovi war ein Hauptschub hinter dem Covid-19-Vorteil „Jersey4Jersey“ im April, der Handwerker aus New Jersey hervorhob (mit Bruce Springsteen, Halsey, Charlie Puth und Fountains of Wayne) und fast 6 Millionen US-Dollar für den New Jersey Pandemic Relief Fund sammelte. Der in die Songwriter Hall of Fame aufgenommene Songwriter trat in seinem Studio auf und spielte eine weitere Melodie „Do What You Can“, in der die Pandemie erläutert wurde. Er behauptet auch JBJ Soul Kitchen, eine Entschädigung, die Sie in Red Bank, NJ, café können, und dient den Personen, die das Essen wackeln.

Vor der heutigen Show werden Jon und Jesse um 18:30 Uhr EST auf LiveNation zu einer ausgewählten virtuellen Partyzeit vor der Show und einer Weinprobe kommen, die von Live Nation moderiert wird. Fans haben die Möglichkeit, Anfragen an Jesse und Jon zu richten, um sie zu beantworten, während sie über Hampton Water, ihre Organisation mit World Central Kitchen (WCK) und vieles mehr sprechen. Fans werden dringend gebeten, Anfragen auf der Facebook-Seite von Hampton Water zu stellen und sich im Voraus ihren eigenen Behälter zu schnappen, um zusammen mit Jon und Jesse zu trinken.

„An dem Punkt, als die Pandemie begann und Einzelpersonen um die Nation kämpften, wurde uns klar, dass wir etwas für Hilfe planen“, sagte Jesse Bongiovi. „World Central Kitchen hat einen erstaunlichen Weg beschritten, um Bedürftigen zu helfen und arbeitslosen Cafés dringend benötigte Geschäfte zu machen. Für uns war diese Organisation eine leichte Entscheidung.“

Die Band Kings of Suburbia umfasst Künstler aus New Jersey und New York und wird von Musikchef Carl Gentry geleitet. Die Band verstärkt Jon Bon Jovi bei verschiedenen Gelegenheiten in verschiedenen Setups und spielt Bon Jovi-Hits, Great Stone und Motown. Der gegenwärtige Anlass ist ein abgespecktes akustisches Unterfangen mit Gentry, Lorenza Ponce, Everett Bradley und Greg Mayo.

World Central Kitchen (WCK) wurde 2010 von Chefkoch José Andrés gegründet und nutzt die Intensität des Essens, um Netzwerke in Notsituationen und in der Vergangenheit zu reparieren und zu stärken. WCK hat das Feld der Katastrophenreaktion verändert, um zerschmetterten Netzwerken zu helfen, sich zu erholen und harte Nahrungsmittelrahmen aufzubauen. Seit seiner Gründung hat WCK in Ländern wie Albanien, den Bahamas, Kolumbien, Guatemala, Haiti, Mexiko, Mosambik, Spanien, Venezuela und den Vereinigten Staaten mehr als 30 Millionen Abendessen an Menschen serviert, die von katastrophalen Ereignissen und verschiedenen Notfällen auf der ganzen Welt betroffen sind .


Besitzer drängen auf neue Arena, aber Bewohner fürchten Veränderungen

NEWARK, 18. Juni – Nach all den Jahren der Übertreibungen, der gescheiterten Versprechungen und der Fehlstarts ist der sich über der Innenstadt aufragende Gigant eine Bestätigung aus Stahl und Glas, dass dieser sternendurchquerten Stadt Gutes passieren kann.

"Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Leben so etwas sehen würde", sagte Ada Wells, 82, als sie durch den riesigen Rahmen des Prudential Center schlenderte, einer 375 Millionen Dollar teuren Arena, die die Heimat der New Jersey Devils, Seton Hall, sein wird Das Basketballteam der Universität und, sagen die Besitzer der Arena, Boxkämpfe, Eislaufshows und Konzerte, beginnend mit 10 Nächten Bon Jovi, wenn die Arena Ende Oktober eröffnet wird.

Aber wie viele Bewohner schien Frau Wells, eine pensionierte Haushälterin, die die meiste Zeit ihres Lebens hier verbracht hat, ratlos, als sie gefragt wurde, ob sie Tickets für eine Veranstaltung in der Arena kaufen würde. „Nun, ich bin mir nicht sicher, ob das Ding wirklich für Leute wie mich ist“, sagte sie zögernd, bevor sie mit einem ramponierten Einkaufswagen die Broad Street hinunterging.

Der Subtext ihres Kommentars war, ob Newarks weitgehend arme Bevölkerung und Minderheiten von einem der ehrgeizigsten und teuersten Unternehmen in New Jersey seit einer Generation profitieren werden. Wie King Cooley, 58, ein Mitarbeiter des Zolldienstes, es ausdrückte: „Jeder weiß, dass Hockey ein Sport für weiße Männer ist.“

Die Stadtverwaltung und die Besitzer der Arena sprechen begeistert über das Potenzial des Gebäudes: die Hunderte von Lebensmittelkonzessions- und Instandhaltungsarbeiten im Inneren, die Beschäftigungsmöglichkeiten der gehobenen Restaurants, Sportbars und Hotels, die in der Nähe Fuß fassen sollen.

„Ich bin optimistisch, dass die Arena den Einwohnern von Newark dauerhafte Möglichkeiten bietet und in den kommenden Jahren ein Einnahmequelle für die Stadt sein wird“, sagte Bürgermeister Cory A. Booker. Er war einst ein lautstarker Kritiker der Finanzierung des Projekts, das unter der vorherigen Regierung eine Investition von 210 Millionen US-Dollar vom Rathaus erforderte, aber jetzt ein Booster ist.

Um Mr. Bookers Unterstützung im vergangenen Herbst zu gewinnen, erklärte sich der Haupteigentümer der Devils, Jeffrey Vanderbeek, bereit, fast 5.000 Freikarten pro Saison für Kinder aus der Umgebung und 250.000 US-Dollar pro Jahr für Jugendsport und Freizeit bereitzustellen. Er versprach auch, dass die Einwohner von Newark erste Jobs in der Arena bekommen würden.

Als 700 Bauarbeiter auf den 25. Oktober zurasten, führte Herr Vanderbeek die Besucher am Freitag auf eine Tour durch das Verkaufszentrum einer der ausgetricksten Sportarenen des Landes. Es wird 750 Flachbildfernseher, fünf Bänder mit Werbereißverschlüssen und ein halbes Dutzend Besprechungsräume für Gemeindegruppen geben.

Es bleibt unklar, wie gut sich die 14.500 Stehplätze des Prudential Centers an Spieleabenden verkaufen werden. Aber Herr Vanderbeek sagte, dass 96 Prozent der 10.000 Dauerkartenbesitzer im ehemaligen Haus der Devils in den Meadowlands erneuert wurden und dass 3.000 neue Dauerkarten verkauft wurden. Alle der teuersten Luxussuiten – 285.000 US-Dollar für 18-Sitzboxen – wurden gekauft, ebenso wie die 2.114 „Clubsitze“ der Arena, die sich an beiden Seiten des Mittelteils der Arena erstrecken und Zugang zu zwei privaten Lounges bieten.

"Wir haben eine Warteliste mit 420 Namen", sagte er mit gespielter Enttäuschung über die Clubsitze. "Ich wünschte, wir hätten mehr zu verkaufen."

Kaufinteressenten sind eindeutig von der Hunde-und-Pony-Show begeistert, die Tag und Nacht im 33 Luxus-Box mit Plüschsitzen und Granit-Arbeitsplatten.

Mr. Vanderbeek begann am Freitag eine Tour an den Aufzugsbänken, wo ein Fenster einen Blick aus der Vogelperspektive auf Newarks Pennsylvania Station drei Blocks von der Arena entfernt, das Gewirr von Autobahnen gleich dahinter und die smogverhangene Skyline von Manhattan in der Ferne bietet. Die Aussicht gibt Herrn Vanderbeek die Möglichkeit, über „Erreichbarkeit“ zu sprechen, die Idee, dass Newark eine 19-minütige Zugfahrt von New York oder Hoboken und eine kurze Fahrt vom Newark Liberty International Airport entfernt ist.

Der finale Punsch wird in einem luxuriösen Box-Mock-up geliefert. Nachdem er die Touchscreen-Speisekarte und die Nähe der Suiten zum Eis rezensiert hat, zeigt ein Werbefilm Nahaufnahmen von Body-Checking-Hockeyspielern, Cocktailpartys voller schick gekleideter Führungskräfte und ein überschwängliches Zeugnis des Bürgermeisters. „Wir sehen uns in Newark“, ruft ein Spieler am Ende aus. „Du sparst mir besser einen Platz!“

Dann wird der Bildschirm eingefahren, um eine Reihe von Fenstern freizugeben, die die neue Arena perfekt einrahmen, eine blockbreite Struktur, die sich im Zentrum von Newarks leidvoller Innenstadt befindet. Bevor sich ihre Augen vollständig an das Tageslicht gewöhnt haben, werden potenzielle Käufer sanft in den „Schlussraum“ geführt, wo sie sich für mindestens drei Jahre eine der verbleibenden 12-Sitzer-Boxen für 225.000 US-Dollar pro Jahr kaufen können.

Als ehemaliger Investmentbanker von Lehman Brothers hat Mr. Vanderbeek ein kalkuliertes Risiko eingegangen, dass Hockeyfans Newark attraktiver finden werden als die Meadowlands, wo die Devils mehr als zwei Jahrzehnte damit verbracht haben, in der alternden Continental Airlines Arena vor düsteren Massen zu spielen.

Die Investition von Herrn Vanderbeek wurde im Februar deutlich aufpoliert, als AEG, die Stadien und Arenen im ganzen Land besitzt und betreibt, ankündigte, das Prudential Center zu verwalten und 30 bis 40 nichtsportliche Veranstaltungen pro Jahr durchzuführen, darunter Konzerte und professionelle Ringkämpfe. Führungskräfte des Unternehmens, das im nahe gelegenen Harrison auch ein Fußballstadion mit 25.000 Plätzen für die Red Bulls baut, hoffen, jährlich drei Millionen Besucher in das so genannte Vergnügungsviertel zu locken.

Sowohl Herr Vanderbeek als auch Nick Sakiewicz, Präsident von AEG New York/New Jersey, haben sich darin geübt, diejenigen zu verdrängen, die behaupten, dass die überwiegend vorstädtische Fangemeinde des Hockeys scheu sein wird, in eine Stadt zu reisen, die einen hartnäckigen Ruf für Gesetzlosigkeit hat . „Dies ist eine Möglichkeit für die Leute, einen Vorgeschmack auf Newark zu bekommen“, sagte Herr Sakiewicz, als er durch die Arena ging. „Und um zu sehen, dass es keine brennenden Autos auf den Straßen gibt, dass hier Tausende von Fachleuten arbeiten und dass es einen Grund gibt, nach Einbruch der Dunkelheit zu bleiben.“

In den Straßen rund um die Arena regen sich die Eigentümer, die seit Jahren auf leerstehenden Gebäuden sitzen, auf.

Zwei Tavernen mit Hockey-Thema wurden in den letzten Monaten eröffnet, Hell's Kitchen und die Arena Bar, und eine dritte, das Devil's Advocate, wird in einem nahe gelegenen Gebäude renoviert, das von Seton Hall-Studenten als Residenz genutzt wird. Der Bauträger Samer Hanini saniert ein Loftgebäude, dessen Bewohner sich in der Nähe der Backstein-Glas-Fassade der Arena befinden werden. In der Mulberry Street gegenüber dem Haupteingang der Arena soll ein Hotel gebaut werden, aber es wird nicht erwartet, dass der Boden erst lange nach Eröffnung der Arena gebrochen wird.

Stefan Pryor, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt für wirtschaftliche Entwicklung, sagte, er habe Anrufe von potenziellen Investoren erhalten, kurz nachdem das Skelett der Arena vor dem Fenster seines Rathausbüros zu steigen begann. Anfang dieses Monats gründete die Stadt die Brick City Development Corporation, eine quasi-öffentliche Agentur, die Anreize in Höhe von 11 Millionen US-Dollar an potenzielle Unternehmen verteilen wird.

Herr Pryor sagte, er hoffe, dass die Entwickler von dem 17-Millionen-Dollar-Streetscape-Projekt, das mit staatlichen, städtischen und privaten Geldern finanziert wird und das in den kommenden Monaten die Gegend um die Broad Street und die Market Street verbessern wird, weiter fasziniert sein würden.

"Das Interesse hat sich in dieser Arena herumgewirbelt", sagte er. "Daran besteht kein Zweifel."

Aber diejenigen, die die wirtschaftlichen Auswirkungen urbaner Arenen untersuchen, sagen, dass ein Großteil des Gewinns, zumindest zu Beginn, normalerweise in den Taschen der Eigentümer landet, nicht der Bewohner der umliegenden Viertel.

Mark S. Rosentraub, Dekan des College of Urban Affairs der Cleveland State University, der ähnliche Projekte analysiert hat, sagte, dass die erfolgreichsten Arenen diejenigen sind, die im Rahmen ehrgeiziger Sanierungsvorschläge geplant sind, die öffentliche Gelder verwenden, um private Investitionen in der Umgebung zu mobilisieren.

„Das Problem ist, dass es riskant sein kann, wenn Sie keine großen privaten Gelder haben“, sagte er. Während Stadtbeamte mit Entwicklern zusammenarbeiten, um Tausende von Wohnungen zu marktüblichen Preisen in der Nähe der Arena zu bauen, bleiben diese Pläne auf dem Reißbrett.

Dann gibt es diejenigen, die befürchten, dass zu viel Erfolg die Friseursalons, Hip-Hop-Bekleidungsgeschäfte und andere Geschäfte in der Innenstadt, die sich um die Bewohner kümmern, zum Verhängnis wird.

Bald hat H. Yu, der Besitzer von Three Stars Clothing, mit dem Verkauf von Tupac Shakur T-Shirts und Dollarzeichen-Anhängern mit Zirkonia besetzt. Obwohl sie nicht viel über die Devils weiß, hat Frau Yu ein oder zwei Dinge von den Käufern gelernt, die in ihren Laden kommen, der gegenüber der Arena auf der anderen Seite der Broad Street liegt.

„Wenn es Basketball war, ist das eine gute Sache, aber Hockey ist nicht gut“, sagte sie mit säuerlicher Miene. "Ich möchte keine Schwarzen verlieren, weil sie gute Geschäfte machen."


Das Restaurant dieses Promi-Kochs in Newark ist so gut, dass wir ihn zum Ehrenmitglied von New Jersey gemacht haben?

Ein Starkoch hat in Newark ein Restaurant eröffnet, und wir alle versuchen immer noch herauszufinden, was das bedeutet.

Für Newark und den Staat bedeutet das zumindest, dass uns jemand von außen mag, uns wirklich mag! (Hörst du zu, Amazon?) Es ist auch ein weiteres Zeichen dafür, dass die neue Newark-Geschichte erzählt wird – die Entwicklung geht voran, die Kriminalität geht zurück und es gibt viel zu sehen und zu tun hier in dieser Stadt, die einst als der unfreundlichste Ort bezeichnet wurde in der Welt.

Für Marcus Samuelsson bedeutet es, das zu tun, was er zuvor getan hat. Als der Food-Network-Koch 2010 sein Restaurant Red Rooster in Harlem eröffnete, nannten ihn einige verrückt und stellten sich vor, dass Manhattan-Dinner sich nicht einmal für einen Superstar, der das erste Staatsdinner der Obamas servierte, dorthin wagen würden. Versuchen Sie heute einen Tisch im Red Rooster zu bekommen und Sie werden sehen, wer zuletzt gelacht hat.

Es bedeutet auch, ein Mentor zu sein, 80 Prozent seiner Mitarbeiter mit Einwohnern von Newark zu besetzen, zu versuchen, etwas zurückzugeben und diese ganze „Promi“-Sache zu meiden.

Wenn ich nach dem Druck frage, „ein Restaurant, das die Stadt verändern wird“ genannt zu werden, widerspricht Samuelsson und erinnert sich daran, wie er hierher gekommen ist. Der in Äthiopien geborene Koch wurde von einer schwedischen Familie adoptiert und arbeitete in Europa, bevor er in NYC berühmt wurde.

"Ich erinnere mich noch an den Tag, an dem ich mit 300 Dollar in dieses Land kam", sagt er lachend. "Das war jetzt Druck."


Bon Jovi bringt seine Seelenküche ins Prudential Center - Rezepte

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, kam Bon Jovi nicht auf ihrer This House Is Not For Sale Tour nach Perth. Nachdem ich meine Empörung überwunden hatte, sah ich die Gelegenheit, Sydney für eine Woche zu besuchen, etwas Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen und am 8. Dezember ihr Konzert im ANZ Stadium zu besuchen.

Am Tag vor dem Konzert machten Jon Bon Jovi, David Bryan und Tico Torres ein Runaway Tours Q&A, aber Phil X machte ein kostenloses Meet & Greet in der Guitar Factory Parramatta, also beschloss ich, ihn zu treffen.

Ich habe immer ein bisschen Angst davor, Leute zu treffen, die ich vergöttere oder bewundere (falls sie sich als Idioten oder sonstwie enttäuschend herausstellen), aber Phil war super entspannt und so nett zu allen. Als ich an der Reihe war, fragte er mich nach meinem Namen und stellte sich vor.

Ich hatte meinen Druck eines Gemäldes von Phil des Künstlers Jag Lall mitgebracht und gab es Phil zum Unterschreiben (zusammen mit einem goldenen Marker, damit es sich von der dunklen Farbe abheben würde).

"Hast du das gemalt?" fragte Phil.
„Mein Freund hat es getan“, antwortete ich.
"Das ist toll!" sagte Phil.

Phil hat den Druck signiert und mich dazu gebracht, ihn hochzuhalten, damit er ein Foto davon auf seinem Handy machen kann. Einer der Mitarbeiter bot mir dann an, ein Foto für mich zu machen. „Wir sollten das Gemälde hineinbringen“, sagte Phil. Der Mitarbeiter machte ein Foto von Phil und mir, wobei Phil den signierten Druck hochhielt, und es wurde schnell mein bester Instagram-Post des Jahres.


Neue Musik: REZO - "Rezo Home Coming" EP

Heiße neue Musik vom aufstrebenden Künstler Rezo(IG: @rezo_thegreat), aus Paterson, New Jersey. Schauen Sie sich seine neuen an Rezo nach Hause kommen EP, Sie werden nicht enttäuscht sein.

1) Home Coming Intro Vielen Dank.

2) Vorsicht durch THEBEATPLUG.

3) Platin, hergestellt von Yung Tago x Tntxd.

4) Heartbreak Kid produziert von Fly Melodies x CorMill.

5) Vollzeit-Slider, produziert von Camgothits.

6) Don Rezo produziert von Benihanaboi.

7) 31. August, produziert von Josh Petruccio.


Tag 3

Einen vielfältigen internationalen Einfluss entdecken

Die Lobby und das Restaurant im Tyrp by Wyndham

Ich wache im Tryp auf, einem eleganten kosmopolitischen Refugium, das letztes Jahr im Herzen der Innenstadt von Newark eröffnet wurde. Als ich die Lobby verlasse, komme ich an einem dieser Schilder vorbei, die mir sagen, dass Paris 5.631 Meilen entfernt ist und Jerusalem 5.699 Meilen entfernt ist. Aber es sagt mir auch, dass Ironbound 0,1 Meilen entfernt ist. "Was ist das?" Ich frage an der Rezeption.

Die Antwort – „Im Grunde ist es Portugal“ – ist faszinierend. Ich erinnere mich an einen brasilianisch-amerikanischen Freund (ein gebürtiger Newarker, nicht weniger!), der hier von einem Sandwich schwärmte, und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, es zu finden. Zehn Bissen und fünf Servietten später steht das Urteil: Der Cheese Tudo aus Hamburgão ist da oben mit den besten Sandwiches, die ich je gegessen habe. Zwei Scheiben Kartoffelbrot vereinen irgendwie Hamburger, Schinken, Speck, Salat, Tomate, Mais, Mayo, Mozzarella, ein Spiegelei und knusprige Kartoffelsticks. Ich verfolge es mit einer brasilianischen Guaraná-Soda, die doppelt so viel Koffein enthält wie eine Tasse Kaffee.

Nach dem Frühstück gehe ich in den Parks der Nachbarschaft, vollgepackt mit Familien, und versuche mich mit einigen Oldtimern im Boccia. Es stellte sich heraus, dass ich im Boccia genauso gut bin wie im Glasmachen. Aber danach gönne ich mir noch ein Ananas-Sorbet bei Nasto's, einem 80 Jahre alten Lokal, das berühmt für seine Desserts aus der Alten Welt ist, wie zum Beispiel Tartufos und reginetten.

Entlang der Ferry Street, der Hauptstraße des Ironbound, bieten die kleinen, unabhängigen Geschäfte Kurioses an: Hemden bei Mel Gambert, Tchotchkes bei Portugalia und Korkaccessoires – Handtaschen und Brieftaschen – bei CS Cork. Für die Leute daheim bekomme ich eine Schachtel Brasilianer Brigadeiros (Trüffel aus Kondensmilch und Kakaopulver) bei Gio Docinhos, der stärksten Süßigkeitensammlung der Stadt.

Vielleicht ist es das Gefühl der Ferne, das ich beim Erkunden von Newarks internationaler Seite bekomme – die Hemden mit Afrika-Print und die hausgemachten Sheabutter-Lotionen bei Ancient African Formula sind überirdisch –, aber ich fühle mich zu Burger Walla und seinem absolut perfekten Lammburger mit Ziegenkäse hingezogen. würzige Tomatengurke und karamellisierte Zwiebeln. (Es ist großartig mit Curry-Blumenkohl und Kichererbsen, die auf Bestellung gebraten werden.) Weiter östlich gehe ich zur weltweit größten tibetischen Kunstsammlung im Newark Museum, das 1990 vom Dalai Lama besucht wurde Jahrhunderte der Reinkarnation, da die tibetische Ausstellung einen Laufstall für Kinder enthält, um ihre Museumsdämonen auszutreiben.

Als ich das Museum verlasse und den Military Park durchquere, komme ich an einer Mariachi-Band in Immergrün-Outfits vorbei. "Wo gehst du hin?" Ich frage. „Auf eine Party“, antworten sie. "Kann ich kommen?" „Nein“, sagen sie freundlich. "Aber wenn Sie diese Musik mögen, probieren Sie vielleicht den Flamenco in Mompou." Zurück zum Ironbound!

Es stellt sich heraus, dass Mompou kein Portugiesisch oder Brasilianer ist, sondern Spanisch, insbesondere galizische Tapas (obwohl das Wasser in Flaschen aus Rioja stammt). Es ist ein Kurzurlaub im Urlaub, der mich an die Tangoshow-Melodie "Hernando's Hideaway" erinnert. Ein Glas Wein, eine schnelle Umarmung!

Alles auf der Bühne – die Gitarrensaiten, das Schlagzeug, die klatschenden Hände, die beschwingte Stimme, das Wirbeln der Rüschenröcke – fügt sich im Stil von Pitter-Pattern zu dem lautesten Wiegenlied zusammen, das Sie je gehört haben. Und die Tänzerin! Solch eine statuarische Anmut, dass das einzige Zeichen, das sie am Ende ihrer unglaublichen Routine anstrengt, das Zittern ihres Schlüsselbeins ist, während sie ihre triumphale letzte Pose hält. Ich knabbere an 24 Monate alt jamón ibérico bis ich merke, dass ich zu spät zum Abendessen komme.

Küchenchef Marcus Samuelsson

Wenn jemand versteht, wie sehr ich von der multikulturellen Renaissance Newarks angetan bin, dann ist es der äthiopisch-schwedische Starkoch Marcus Samuelsson, den ich im Marcus B&P treffe, dem Bistro, das er letztes Jahr im Hahne & Co.-Gebäude eröffnet hat, ein Mammut ehemaliges Kaufhaus, das nach 30 Jahren Verfall renoviert wurde.

"Als Einwanderer weißt du, wie es ist, sich vernachlässigt zu fühlen", sagt er schnell, während ich an einem Salat kaue, der bei AeroFarms angebaut wird, einem nahe gelegenen umgebauten Stahlwerk, das heute die größte Indoor-Vertikal-Farm der Welt ist. „Es gibt eine gefühlvolle Sensibilität, die man in ein Gefühl von Ort verwandeln kann. Eine Küche kann poetische Gerechtigkeit sein. Ich war schon immer ein Fan von B-Seiten. Prince. Bob Marley. Grace Jones. David Bowie. Sie waren meine Stillehrer sowie meine Englischlehrer. Newark ist eine B-Side-Stadt. Hier ist all die persönliche Poesie versteckt. Sie hat die Energie des Auftauchens, die die wahre Energie der Schönheit ist." Er hält inne, um einen Schluck Wasser zu nehmen. „Komm nicht und frag mich: ‚Ist Newark jetzt gut?' Die Leute wollen glaubwürdige, vorhersehbare Reisen, und Newark ist ein unglaublicher, unberechenbarer Ort. So bekommt man Queen Latifah.

So bekommt man Redman. Schau, Rom ist großartig. Aber wer war der letzte globale Künstler, der daraus hervorgegangen ist?"

Rollende Zigarren bei Jimenez Tobacco

Es ist jetzt Nacht, und ich lasse meinen letzten Abend im Jimenez Tobacco ausklingen, einer prunkvollen, familiengeführten kubanischen Zigarren-Flüsterkneipe, in der die einzige Master-Mixerin des Landes einen Boutique-Betrieb beaufsichtigt, der sich weigert, andere Marken zu verkaufen (die eigene 23 Sorten im Alter von 10 Jahren genügen). Es ist die Art von gehobenem Tauchgang, bei dem sich die Pleite barock anfühlen kann. Rauch kräuselt sich spielerisch um mich, als würde er mir ein Viertel aus dem Ohr reißen.

Ich bin ein paar Daiquiris drin und schieße mit Peter, dem Manager-Sohn, dessen Grinsenkatzengrinsen ansteckend ist.

"Warum bist du Peter und nicht Pedro?" Ich frage.

Er lächelt und zuckt mit den Schultern: "Ich kam zu diesem Schmelztiegel und ich bin geschmolzen." Er brüllt vor Lachen. Er ist ein wahrer Erzähler,
mit einem Hauch von Rauferei für ihn lässt er seine kubanische Guayabera wie ein offenes Smokinghemd, Manschettenknöpfe und so aussehen.

"Schhh!" Ich inszeniere-flüstern.
"Werden wir deine Mutter nicht wecken?" Er winkt der Treppe ab, die zu ihrem Schlafzimmer führt. "Sie hat drei Jungen großgezogen. Sie kann alles durchschlafen."

Als ich nach Hause schlendere, hallt eine Flamenco-Lyrik in meinem Kopf wider: "El querer es cuesta arriba, y el olvidar cuesta abajo quiero subir cuesta arriba aunque me cueste trabajo." Wollen ist bergauf, Vergessen ist bergab Ich möchte trotz der Arbeit bergauf klettern.

Nork, die kleine Utopie, die es könnte, ist fertig mit seinen Downhill-Momenten. Es ist jetzt unvergesslich.

Die portugiesische Enklave Ironbound


Late-Night offener Thread

Ein Computer hat mich einmal beim Schach geschlagen, aber beim Kickboxen war er mir nicht gewachsen.
-- Emo Philips

Zeit für Jersey City, nach Einbruch der Dunkelheit

Freitagabend MULTIMEDIA EXTRAVAGANZA mit DER POLIZEI!

Freitagabend MULTIMEDIA EXTRAVAGANZA mit ROCKPILE!

Freitagabend MULTIMEDIA EXTRAVAGANZA mit THE TING TINGS!

Den Abschluss der letzten Musikserie von 2014 haben die Ting Tings und 'Das ist nicht mein Name'. Wir werden die Musikserie nächsten Freitag überspringen, da jeder, der weiß, wie Donnerstag und Silvester in dieser Gegend ablaufen, am nächsten Freitag nicht an Musik fehlen wird.

Begib dich jetzt in diese Karfreitagnacht und schmettere diesen Refrain so laut du kannst:

Pete DeBoer fällt als Devils-Trainer aus

El Diablos wartete bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag, um Cheftrainer Pete DeBoer gehen zu lassen, aber sie ließen ihn gehen. Bei Redaktionsschluss war noch nicht bekannt, wer der Nachfolger wird. DeBoer führte die Devils zum Stanley Cup-Finale 2012, wo die Devils in sechs Spielen gegen die Kings verloren.

Johnnys Lieblingsmoment von Pete DeBoer als Devils-Trainer? Lassen Sie den damaligen Rangers-Trainer John Tortorella wissen, wie das Spiel bei MSG an diesem Abend gespielt werden sollte:

Rutgers Football Gameday, Motor City Bowl Edition!

Die Rutgers Scarlet Knights sind heute Nachmittag in Johnnys Heimatstadt Detroit, um es heute um 16:30 Uhr mit North Carolina (und ihrem nicht existierenden Plan, Studentensportler während der Einschreibung lernen zu lassen) aufzunehmen. Wir werden nur vorangehen und dies den alten Motor City Bowl zu Referenzzwecken nennen, denn wenn Johnny nicht von den tatsächlichen Bowl-Sponsoren selbst bezahlt wird, sechsstellig, verwendet er keine Firmennamen. Auf dem Papier sieht das Spiel ohnehin so aus, als könnte es eine ziemlich offensive Angelegenheit werden. Lass uns mal sehen.

Rutgers kommt mit 7: 5 in ihren Motor City Bowl und hat eine ziemlich gute erste Saison in der B1G, alles in allem. RU bewies die Zweifler, die sagten, dass sie nicht zu einer solchen Konferenz gehören und sicherlich nicht an einer solchen Konferenz teilnehmen könnten, na ja, falsch. RU ist ein gutes, nicht großartiges Team, gegen das es schwer zu spielen ist, das niemals aufgibt (Siehe Maryland-Spiel) und ziemlich in der Lage ist, den B1G auf dem rechten Schüsselfuß abzusetzen. Tatsächlich erwartet Johnny heute nicht weniger.

North Carolina war zu Beginn des Jahres nichts weniger als eine Siebverteidigung. Ihre 4-2-5-Ausrichtung gab riesige Yards und Punkte in Verlusten an East Carolina und Clemson auf. Ein Bowl-Spiel mit zusätzlicher Übungs- und Filmzeit kann RU helfen, die Risse in der UNC-Verteidigung wieder zu öffnen. Der "legendäre" QB von Gary Nova' RU war in dieser Saison in beiden TD-Pässen und Yards Dritter in der B1G und sollte einen großen Tag haben. Wem könnte Nova besser zuwerfen als Leonte Carroo von B1G, der mit 1.043 Yards statistisch Zweiter in der Conference und Dritter in TD-Fängen mit 10 wurde. Offensiv ist der Himmel für RU als UNC-Defensivcheftrainer für die Verteidigung, Vic Koenning, die Grenze. Mitte des Jahres verließ seine Verteidigung so sehr schlecht. Es ist jetzt nicht ganz besser.

Wenn es um die Verteidigung gegen die UNC-Offensive geht, müssen die Scarlet Knights Tar Heel QB Marquise Williams enthalten, die eine vorübergehende und laufende Bedrohung darstellt. Er kann beides und beides gut. RU wird eines der beiden Dinge, die er gut macht, einschränken müssen. Stapeln Sie die Box mit einem zusätzlichen LB oder Safety oder spielen Sie oft einen Nickel zurück, um den UNC-Passangriff einzudämmen. Die UNC-Offensive ist gut, kann aber eingedämmt werden (es waren nur 6-6).

Wir denken, dass heute der B1G-Stammbaum in den Vordergrund treten wird. RU hat viel bessere Angriffe und Verteidigungen gespielt, als sie heute in Michigan State und Ohio State treffen werden. RU wurde in beiden Spielen geraucht, aber hier wenden sie an, was sie von diesen Teams gelernt haben und wie sie es heute zur Motivation nutzen werden. Mit einem Sieg und einem 8:5-Rekord wäre dies eine großartige Saison für RU. Wir denken, dass genau das heute passiert.


Schau das Video: Bon Jovi - Wanted Live at The Prudential Ctr 1110