Neue Rezepte

Tintenfisch-Fenchel-Salat mit Zitrus und Basilikum

Tintenfisch-Fenchel-Salat mit Zitrus und Basilikum


Zest Meyer Zitronen und 1 Orange mit einer Microplane; lust reservieren.

Schneiden Sie mit einem scharfen, gezackten Messer die Ober- und Unterseite jeder Zitrusfrucht ab, damit sie stabil auf einem Schneidebrett sitzt, und schneiden Sie Schale, Mark und Membran ab. Schneiden Sie über einer Schüssel Supremes oder Segmente aus, indem Sie an jeder Seite der Membran zum Kern hin schneiden und die Supremes in die Schüssel fallen lassen. Sie sollten etwa 4 Tassen Zitrusfrüchte Supremes haben.

Den Fenchelkopf so dünn wie möglich rasieren und auf einer Mandoline quer einschneiden. Den geraspelten Fenchel in einer separaten Schüssel beiseite stellen. Wenn Sie dies im Voraus tun möchten, können Sie den Fenchel in Eiswasser mit etwas Zitrone lagern, damit er hell und knackig bleibt. Sie sollten ungefähr 4 Tassen rasierten Fenchel haben.

Wählen Sie Basilikum, Minze und Estragon. Basilikum und Minze mit einem scharfen Messer von oben nach unten in Scheiben schneiden oder die Blätter halbieren. Sie sollten ungefähr 2 Tassen Kräuter haben.

Den Tintenfisch auf Küchenpapier verteilen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine stabile Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. In Chargen arbeiten, etwas Rapsöl hinzufügen und den Tintenfisch scharf anbraten. Es hilft, den Tintenfisch während des Garens mit einem Spatel nach unten zu drücken, damit er in Kontakt mit der Pfanne bleibt. Wenden Sie den Tintenfisch nach 1-2 Minuten und kochen Sie ihn 1-2 Minuten auf der anderen Seite. Der Tintenfisch ist fertig, wenn die Flüssigkeit in der Mitte der Röhrchen klar ist. Zum Ausruhen in eine Blechpfanne geben, während der Rest der Tintenfische fertig ist. Wischen Sie Ihre Pfanne zwischen den Chargen ab, damit die Tintenfischsäfte nicht anbrennen.

Wenn Sie alle Tintenfische gekocht haben, schneiden Sie die Röhrchen in sehr dünne Ringe.

Zum Zusammensetzen Fenchel, Tintenfisch, Meyer Zitronen- und Orangenschale, Zitrusfrüchte und Kräuter in eine große Rührschüssel geben. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit Aleppo-Pfeffer, zerstoßenem rotem Pfeffer oder Chiliöl abschmecken. Vorsichtig schwenken, damit du die Zitrusfrüchte nicht zerbrichst. Gleichmäßig auf 4 bis 6 Schüsseln verteilen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffeln Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffeln Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffeln Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffeln Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 rote Radieschen, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini, hauchdünn geschnitten
  • 1/2 kleiner gelber Kürbis, papierdünn geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, längs halbiert und papierdünn geschnitten
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel gehackte, eingelegte Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 12 Unzen gereinigter Tintenfisch, Körper quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick und Tentakel ganz belassen
  • 8 Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • 12 niçoise Oliven, entkernt
  • 1/4 Tasse gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch
  • Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel zum Garnieren

Radieschen, Zucchini, Kürbis und Fenchelscheiben in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen.

In einer Schüssel den Essig mit der eingelegten Zitrone und Schalotte mischen. 1/2 Tasse Olivenöl langsam einrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl mit 2 Esslöffel Wasser vermischen und zum Köcheln bringen. Den Tintenfisch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis sie ganz undurchsichtig sind, ungefähr 1 Minute. Den pochierten Tintenfisch zur Vinaigrette geben.

Das gefrorene Gemüse abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Gemüse, Tomaten, Oliven und Kräuter zum Tintenfisch geben und gut vermischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Mit Piment d&rsquoEspelette und Fleur de Sel garnieren.


Schau das Video: gourmondo TV: Knackiger Fenchelsalat selbstgemacht von Johann Lafer