Neue Rezepte

Ostern mit Käse

Ostern mit Käse


Teig:


Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen. Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben, mit Ausnahme des Eiweißes, das kalt sein sollte, damit Schaum und Milch herauskommen. Stoppen Sie von den oben genannten Mengen 2-3 Löffel Milch aus den 200 ml und 1-2 lbs Mehl. In einer Schüssel die Butter auf dem Herd bei schwacher Hitze schmelzen, dann die kalte Milch und das Eigelb hinzufügen. Erhitzen, bis heiß, aber heiß. Vom Herd nehmen und die Rum- und Vanilleessenz sowie die abgeriebene Schale hinzufügen. Fügen Sie das Eiweiß zu der Zusammensetzung hinzu und mischen Sie ein wenig. Das Mehl wird gemessen und zweimal gesiebt. Die zwei Esslöffel gestoppte Milch ein wenig erhitzen und mit den zwei Esslöffeln Mehl über die Hefe geben und ein wenig mischen, bis sie sprudelt. Lassen Sie es 20 Minuten warm, bis es ein wenig wächst. In eine Schüssel das gesiebte Mehl und in die Mitte etwas von der Hefemasse geben und von den Schüsselwänden zur Mitte hin gut mischen. Wenn die Gefäßwände leicht gereinigt werden, ist kein Mehl erforderlich. Der Teig sollte etwas elastisch sein. Den Teig ein wenig schlagen und die Kugel formen. In eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben und durchrollen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und an einen warmen Ort zurückstellen. Vermeiden Sie Zugluft und halten Sie es etwa eine Stunde lang warm, bis es wächst. Aus 2/3 der Zusammensetzung ein rundes Blatt auf einem sauberen, mit etwas Öl eingefetteten Tuch (2-3 cm dick) verteilen und in eine runde tapezierte Form legen. Aus dem restlichen Drittel wird eine 3-Faden-Spule gewebt, die Größe einer Osterform (Durchmesser 20-23).

Füllung:

Legen Sie die Spule um das runde Blech herum und lassen Sie es etwas mehr wachsen. Den Zucker mit dem Eigelb gut mischen, die Essenzen, den Käse und die Rosinen, die in Rum hydratisiert wurden, und Striche, Zitronenschale und Orange, geschlagenes Eiweiß hinzufügen. Versuchen wir zu sehen, ob wir mehr Zucker brauchen. Streuen Sie Grieß in die Mitte der Tortenform und geben Sie erst dann die Käsefüllung, damit diese nicht mehr wächst. Kuchen mit Ei einfetten. 55 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Öffnen Sie den Ofen in den ersten 20 Minuten nicht. Testen Sie den Teig mit dem Zahnstocher. Wenn der Käse weich und ungemacht erscheint, lassen Sie ihn für Ostern stehen, aber fetten Sie ihn immer mit Ei ein, damit er anbrennt. Die Käsezusammensetzung ist jedoch mehlfrei und wird nach dem Abkühlen dicker. Nachdem wir das Feuer gelöscht haben, öffnen Sie die Ofentür und lassen Sie das Osterfest dort abkühlen.





Ostern mit süßem Käse

Als Vorspeise habe ich die Rosinen in etwas Wasser eingeweicht. Dann habe ich das Mehl gesiebt und in eine größere Schüssel gegeben. Ich habe ein Loch in die Mitte gemacht und zerdrückte Hefe, etwas Zucker, etwas warmes Wasser hineingegeben, dann mit etwas Mehl bestäubt und die Mayo heiß werden lassen. Nachdem die Mayonnaise gewachsen war, fügte ich die restlichen Zutaten hinzu und ließ etwa 30-40 Minuten köcheln, bis sie nicht mehr an meiner Hand klebte. Ich habe den Teig ca. eine Stunde gesäuert und in der Zwischenzeit habe ich die Füllung zubereitet.

Schritt 2

Ich habe die Zutaten gut vermischt und zum Schluss die abgetropften Rosinen hinzugefügt. Nachdem der Teig aufgegangen war, habe ich ihn in zwei Teile geteilt: einen größeren Teil, etwa 2/3 und den restlichen 1/3. Das größere Stück verteile ich mit der Hand und lege es in ein rechteckiges Backblech, das ich zuerst mit Backpapier ausgelegt habe. Ich teilte das kleine Stück in zwei gleiche Stücke, die ich in zwei Saiten verwandelte. Ich habe sie geflochten und auf die Kontur des Tabletts gelegt.

Schritt 3

Ich ließ es etwa 45 Minuten gären, dann fügte ich die Füllung hinzu. Ich habe den Teig mit etwas Milch mit Ei gefettet, den Rest der Milch mit Ei über die Käsemasse gegossen und das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt. Ich hielt das Feuer niedrig bis mittel und machte den Zahnstochertest, um zu sehen, wann es fertig war. GUTEN APPETIT.


Ostern mit süßem Käse

Als Vorspeise habe ich die Rosinen in etwas Wasser eingeweicht. Dann habe ich das Mehl gesiebt und in eine größere Schüssel gegeben. Ich habe ein Loch in die Mitte gemacht und zerdrückte Hefe, etwas Zucker, etwas warmes Wasser hineingegeben, dann mit etwas Mehl bestäubt und die Mayo heiß werden lassen. Nachdem die Mayonnaise gewachsen war, fügte ich die restlichen Zutaten hinzu und ließ etwa 30-40 Minuten köcheln, bis sie nicht mehr an meiner Hand klebte. Ich habe den Teig ca. eine Stunde gesäuert und in der Zwischenzeit habe ich die Füllung zubereitet.

Schritt 2

Ich habe die Zutaten gut vermischt und zum Schluss die abgetropften Rosinen hinzugefügt. Nachdem der Teig aufgegangen war, habe ich ihn in zwei Teile geteilt: einen größeren Teil, etwa 2/3 und den restlichen 1/3. Das größere Stück verteile ich mit der Hand und lege es in ein rechteckiges Backblech, das ich zuerst mit Backpapier ausgelegt habe. Ich teilte das kleine Stück in zwei gleiche Stücke, die ich in zwei Saiten verwandelte. Ich habe sie geflochten und auf die Kontur des Tabletts gelegt.

Schritt 3

Ich ließ es etwa 45 Minuten gären, dann fügte ich die Füllung hinzu. Ich habe den Teig mit etwas Milch mit Ei gefettet, den Rest der Milch mit Ei über die Käsemasse gegossen und das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt. Ich hielt das Feuer niedrig bis mittel und machte den Zahnstochertest, um zu sehen, wann es fertig war. GUTEN APPETIT.


Ostern mit Käse

Ich habe dieses leckere Rezept von meiner Mama, die es wiederum von einer alten Freundin, Magda, hat (das Wabenrezept habe ich schon mit dir geteilt, habe ich auch von ihr & # 8211 und ich glaube du bist überzeugt, dass er weiß wie) . Mit den nötigen Ausreden, dass ich nicht viel Zeit habe, gehe ich direkt zum Thema.

1 kg frischer Hüttenkäse,

300-350 g Zucker & # 8211 oder nach Geschmack,

200 g Rosinen (Sie können sie abends in Milch oder Rum einweichen),

2-3 lg Grieß & # 8211 je nachdem wie viel Molke der Käse hat.

Alle Zutaten sehr gut vermischen, zum Schluss die Hefe/Backpulver dazugeben. Diese letzte Zutat hilft der Komposition, etwas luftiger zu werden.

Wir werden Eier mit Joghurt, Zucker, Öl und zum Schluss nach und nach Mehl mit Backpulver vermischen.

In ein Tablett, mit abnehmbaren Wänden ideal, mit Backpapier / Butter und Mehl ausgelegt, die Hälfte der Zusammensetzung der Arbeitsplatte gießen, darüber mit einem Löffel den Käse legen (er wird leicht in der Arbeitsplatte belassen) , sorgfältig nivellieren und den Rest der Komposition für die Arbeitsplatte gießen.

1 Ei verquirlen, einfetten und 1h bei 170-180 °C in den Backofen geben & # 8211 1, 1/2 h., bis es fest und bräunlich ist.


Ostern mit Käse - Rezepte

Die Hefe mit etwas warmer Milch und etwas Zucker einweichen. 3-4 Esslöffel Mehl mit etwas kochender Milch verbrühen und dabei umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Nach dem Abkühlen mit der Hefe mischen (wenn es sofort ist, desto besser), mit einer Serviette bedecken und zum Wachsen an einen warmen Ort stellen.

Das Eigelb zuerst mit Salz einreiben, um die Farbe dunkler zu machen, dann mit Zucker, bis es wie eine schaumige Creme wird

Wenn die Hefe aufgegangen ist, gießen Sie sie über das restliche Mehl und mischen Sie es, indem Sie das Eigelb, etwas warme Milch und das geschlagene Eiweiß hinzufügen.

Mindestens eine halbe Stunde kneten, dabei den Teig vom Rand zur Mitte bringen und nach und nach Öl, Rum, heiße geschmolzene Butter hinzufügen und wenn der Teig zu hart ist, etwas warme Milch hinzufügen.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit Mehl bestäuben, mit einer Serviette abdecken, warm stellen, weg von der Tür oder dem Fenster und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn einmal in 2 Hälften und eine Hälfte in 3 Teile

Aus der ersten Hälfte ein rundes Blech von etwa 0,5 cm Dicke spannen, das der Größe der runden Form entspricht, in der es gebacken wird. Die Pfanne mit Butter einfetten, die Teigplatte auf den Boden legen

Aus 2 Teigstücken der zweiten Hälfte werden auf dem Teigtisch bleistiftdicke Rollen hergestellt, die gewebt und herumgelegt, an den Rand des Tabletts geklebt und die Enden zusammengedrückt werden, um sie zusammenzufügen. Es darf wachsen

Aus dem restlichen Teigstück vier kleine Rollen formen, die zu zweit gewebt und kreuzförmig auf die Käsefüllung gelegt werden.

Für die Füllung den Käse mit der Butter, dem Eigelb, etwas Salz, dem Vanillezucker, der Zitronenschale, dem Grieß, dem Mehl, der Sauerrahm, der Butter, einigen Rosinen, dem Eiweiß einreiben und gießen über den Teig geben und mit den restlichen Rosinen bestreuen.

Mit Ei einfetten und bei der richtigen Hitze ca. 1 Stunde in den Ofen stellen

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Pfanne nehmen, wenn es abgekühlt ist.


Zutaten

  • 750 g süßer Hüttenkäse (Urda oder Ricotta)
  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kochsahne
  • 50 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 60 g grau
  • 150 g Rosinen
  • 40 g kandierte Früchte (optional, Sie können Rosinen ersetzen)
  • ein Teelöffel Salz
  • Schale einer Zitrone
  • von einer kleinen Orange schälen
  • ein Esslöffel Vanilleessenz (oder 2 Päckchen Vanillezucker)

ZUBEREITUNG VON HEFETEIG FÜR OSTERN EINFACHES TRADITIONELLES REZEPT

Für den Teig zuerst die Milch etwas erhitzen, den Zucker und die Hefe dazugeben, dann die anderen Zutaten, weniger Mehl dazugeben und gut vermischen. Dann nach und nach das Mehl dazugeben und (nicht viel, gerade genug zum Homogenisieren) einen kompakten Teig kneten, der heiß aufgehen muss, bis er sich verdoppelt (ca. 30 Minuten).

DOPPELBROT FÜR EINFACHE OSTERN

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche herausnehmen und in zwei Teile teilen (ein Drittel für den Boden und zwei Drittel für den Zopf). Das größere Stück wird in zwei weitere Teile geteilt und es werden lange, dünne Schnüre hergestellt, die so verdrillt werden, dass sie so lang sind wie der Umfang des Tabletts. Ich habe eine Kuchenform mit 28 cm abnehmbarem Boden verwendet. Der kleinere Teil liegt mit dem Twister auf dem Tisch, so dass er die Größe der Form hat, in der wir Ostern machen wollen.

Das Geflecht wird am Rand platziert, um eine Krone zu bilden.

Der so erhaltene Teig wird weitere 15 Minuten mit einem Küchentuch abgedeckt gehen gelassen.

VORBEREITUNG EINER EINFACHEN OSTERFÜLLUNG

Bis der Teig in der Form aufgeht, können wir die Creme herstellen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und die restlichen Zutaten separat vermischen. Das geschlagene Eiweiß wird nach und nach und vorsichtig zum Rest der Zusammensetzung gegeben, um so die Füllung zu erhalten.

Ostern backen ist ein einfaches traditionelles Rezept

Vor dem Befüllen des Teiges den Teig am Rand mit einem geschlagenen Ei einfetten. Die Füllung wird dann in den durch den Teig gebildeten Hohlraum gegossen.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Wenn Sie ein Kreuz aus dem Teig machen möchten, dann Bitte lesen Sie hier, wie es weitergeht damit es nicht in die Füllung einsinkt.

Backen Sie das einfache Ostern 20 Minuten bei 180° und dann weitere 10-15 Minuten bei 150°.


Ostern mit Hüttenkäse

Ostern mit Hüttenkäse ist definitiv das leckerste Dessert auf der Osterkarte. Einmal im Jahr hat jede Familie in Rumänien zu Ostern ein Ostern auf dem Tisch, dazu rote Eier und Lammgerichte.

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten:
- für den Teig benötigst du folgende Zutaten:650 g Mehl 150 g Puderzucker 250 ml Milch 100 g Butter 2 EL Pflanzenöl 2 Eier 1 TL Rumessenz 10 g Trockenhefe 1 TL Vanilleessenz 1 TL geriebenes Salz (Osterteig zubereiten).

- für die Füllung benötigst du folgende Zutaten: 500 g Hüttenkäse 100 g Puderzucker 50 g Butter 2 Päckchen Vanillezucker 4 Eier, für Käse 50 g Sauerrahm 50 g Rosinen 1 EL Rumessenz, für Rosinen 1 EL Grieß 1 EL Mehl abgeriebene Schale von 1 Zitrone und von 1 Orange 1 /2 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Vanilleessenz, für Käse 1 Ei und ein Teelöffel Sauerrahm, für gefetteten Teig.

Zubereitung von Ostern mit Hüttenkäse: Bereiten Sie den Teig vor (bereiten Sie den Osterteig zu).

Während der Teig geht, den Frischkäse zubereiten. Die Rumessenz über die Rosinen geben und mischen, um alle Rosinen gleichmäßig einzuweichen. Den Käse in einen Mixer geben, darüber die Butter und die 4 Eier geben. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Paste erhalten. Dann Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Zitronen- und Orangenschale, Grieß, Mehl, Sauerrahm und Vanilleessenz dazugeben und alle Zutaten gut verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.

Nach dem Homogenisieren der Zusammensetzung die in Rumessenz getränkten Rosinen hinzufügen und mit einem Spatel leicht mischen. Fertig ist die Füllcreme.

In der Zwischenzeit, wenn der Teig aufgegangen ist, reichlich Mehl auf den Arbeitstisch streuen und den Teig auf den Tisch legen. Schneiden Sie es einmal in 2 Hälften, lassen Sie eine Hälfte so, wie sie ist, und schneiden Sie die andere Hälfte in 3 Teile.

Aus der ersten Hälfte (der, die Sie ganz haben) ein rundes Blech von etwa 0,5 cm Dicke ausbreiten, praktisch so groß wie die Form, in der Sie Ostern backen werden. Legen Sie das Teigblatt in die Form und stellen Sie es auf den Herd (der Ofen muss seit Beginn der Teigzubereitung für 180 Grad geeignet sein, also muss er in der Küche warm sein).

Aus der zweiten Teighälfte (die Sie in 3 Stücke schneiden) verwenden Sie 2 der Stücke, um 2 Rollen in der Dicke des Bleistifts zu machen, die Sie stricken und rundum in das Blech legen. , an den Rand geklebt das Tablett (drücken Sie die Enden zusammen). 30 Minuten auf dem Herd gehen lassen, dabei das Blech mit einem Küchentuch abdecken.

Das verbleibende Teigstück (das dritte) wird in vier Teile geteilt und es werden vier Teigrollen hergestellt, die zu zweit gewebt werden. Legen Sie ein Handtuch darüber und lassen Sie sie 30 Minuten gehen.

In der Zwischenzeit ein Eigelb mit einem Teelöffel Sauerrahm in eine Schüssel geben und gut schlagen. Sie haben auch die Sauce, mit der Sie den Teig abschließend einfetten.

Nach Ablauf der 30 Minuten das Handtuch beiseite legen und die Füllung in die Form gießen, ohne die Seitenränder des Teigs zu überschreiten. Den Teig rundherum mit der Eiersauce und Sauerrahm einfetten, dann die restlichen Teigrollen kreuzförmig auf die Käsefüllung legen.

Das Kreuz mit Eiersauce und Sauerrahm einfetten und Ostern ist fertig für den Ofen.

Ostern 10 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen schieben, dann die Temperatur auf 160 Grad reduzieren und weitere 40 Minuten im Ofen lassen. Nachdem es die ganze Zeit im Ofen war, das Pessach herausnehmen, abkühlen lassen und es kann serviert werden.


Ostern mit Käse - Rezepte

Die Hefe mit etwas warmer Milch und etwas Zucker einweichen. 3-4 Esslöffel Mehl mit etwas kochender Milch verbrühen und dabei umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Nach dem Abkühlen mit der Hefe mischen (wenn es sofort ist, desto besser), mit einer Serviette bedecken und zum Wachsen an einen warmen Ort stellen.

Das Eigelb zuerst mit Salz einreiben, um die Farbe dunkler zu machen, dann mit Zucker, bis es wie eine schaumige Creme wird

Wenn die Hefe aufgegangen ist, gießen Sie sie über das restliche Mehl und mischen Sie es, indem Sie das Eigelb, etwas warme Milch und das geschlagene Eiweiß hinzufügen.

Mindestens eine halbe Stunde kneten, dabei den Teig vom Rand zur Mitte bringen und nach und nach Öl, Rum, heiße geschmolzene Butter hinzufügen und wenn der Teig zu hart ist, etwas warme Milch hinzufügen.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit Mehl bestäuben, mit einer Serviette abdecken, warm stellen, weg von der Tür oder dem Fenster und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn einmal in 2 Hälften und eine Hälfte in 3 Teile

Aus der ersten Hälfte ein rundes Blech von etwa 0,5 cm Dicke spannen, das der Größe der runden Form entspricht, in der es gebacken wird. Die Pfanne mit Butter einfetten, die Teigplatte auf den Boden legen

Aus 2 Teigstücken der zweiten Hälfte werden auf dem Teigtisch bleistiftdicke Rollen hergestellt, die gewebt und herumgelegt, an den Rand des Tabletts geklebt und die Enden zusammengedrückt werden, um sie zusammenzufügen. Es darf wachsen

Aus dem restlichen Teigstück vier kleine Rollen formen, die zu zweit gewebt und kreuzförmig auf die Käsefüllung gelegt werden.

Für die Füllung den Käse mit der Butter, dem Eigelb, etwas Salz, dem Vanillezucker, der Zitronenschale, dem Grieß, dem Mehl, der Sauerrahm, der Butter, einigen Rosinen, dem Eiweiß einreiben, dann gießen über den Teig geben und mit den restlichen Rosinen bestreuen.

Mit Ei einfetten und bei der richtigen Hitze ca. 1 Stunde in den Ofen stellen

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Pfanne nehmen, wenn es abgekühlt ist.


400 Gramm süßer Hüttenkäse

2 Päckchen Vanillezucker

Zuerst den Teig vorbereiten: Hefe, einen Esslöffel Mehl, einen Esslöffel Zucker dazugeben, mit der Milch mischen, etwa einen Esslöffel, gut mischen, etwas mehr Mehl und Milch hinzufügen.

Milch erhitzen, aber nicht heiß. Den Zucker in die Milch geben und glatt rühren.

Dann die Mayonnaise über das gesiebte Mehl geben, dann das Eigelb, die Zitronenessenz, die Zitronenschale hinzufügen und mischen, und die Milch wird nach und nach über die Zutaten gegeben.

Dann Salz, Butter mit Öl nach und nach zugeben, denn der Teig soll weich sein.

Anschließend alle Zutaten für die Füllung vermischen.

Sobald Sie bemerken, dass der Teig ziemlich aufgegangen ist, müssen Sie ihn aus dem Behälter nehmen. Um den Teig nicht zu verkleben, ist es besser, morgen Öl zu verwenden und den Teig dann in zwei Teile zu teilen.

Bereiten Sie ein rundes Blech vor, in das Sie Backpapier legen, geben Sie dann die erste Hälfte des Teigs und verteilen Sie es über die gesamte Oberfläche des Blechs. Dann die Füllung geben und den geflochtenen Teig darauf legen. Um eine speziellere Farbe zu erhalten, können Sie ein Ei schlagen und mit einem Pinsel gut auf den Teig auftragen.


Ostern mit Käse und Rosinen

Den Teig aus folgenden Zutaten kneten: Zucker, Eier, Milch, Essenzen, in Milch aufgelöste Hefe und etwas Zucker. Dann das Mehl dazugeben und gut durchkneten. Gießen Sie danach das Öl nach und nach ein, bis es sich von der Hand löst.

Die erhaltene Kruste wird in dem Gefäß, in dem sie geknetet wurde, 10 Minuten lang aufgehen gelassen.

Coca wird in 3 gleiche Stücke geteilt. Jedes Stück (Ostern) wird in runden Formen aus Folie hinzugefügt.

Auf den Boden jedes Formulars wird eine Schicht Coca von ca. 200 g und einen Zentimeter dick. Der Rand der Form ist mit einem Geflecht aus zwei Coca-Streifen tapeziert. Legen Sie die Füllung in die Mitte. Eine Art Grill aus Coca-Streifen über die Füllung legen. Nochmals gehen lassen, bis die Zusammensetzung die Form leicht überschreitet. In den Ofen stellen und bei der richtigen Hitze (165-170 Grad Celsius) ruhen lassen.

Im Ofen etwa 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Honig oder Sirup (Wasser + Zucker) einfetten. 30 Minuten abkühlen lassen.


Video: naše běžné dny. ŠESTINEDĚLÍ. vlog.