Die besten Rezepte

Kubanische Mojo-Garnele

Kubanische Mojo-Garnele


1/2

Tasse Sevilla (bitter oder sauer) Orangen

2

Knoblauchzehen, fein gehackt

1

mittelgroße rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten

1

Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

1/8

Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Bilder ausblenden

  • 1

    Mischen Sie die Orangen, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer von Sevilla in einer Schüssel.

  • 2

    Garnelen hinzufügen und gut mischen, 1 Stunde marinieren lassen.

  • 3

    Entfernen Sie die Garnelen und legen Sie die Sauce beiseite.

  • 4

    Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und die Sauce hinzu, die Sie beiseite stellen, und lassen Sie sie 2 Minuten kochen, bis sie leicht reduziert sind.

  • 5

    Fügen Sie die Garnelen hinzu und rühren Sie sie ständig um, bis sie auf beiden Seiten gekocht sind.

  • 6

    Nach Belieben Salz und Pfeffer und am Ende Petersilie hinzufügen.

  • 7

    Mit einer Beilage aus weißem Reis, schwarzen Bohnen und sautiertem Spargel servieren.

Expertentipps

  • Garnelen werden gekocht, sobald sie rosa werden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Kubanische Mojo-Garnelen sind eine hervorragende Idee für Ihr wöchentliches Familienmenü. Auch wenn sie einfach zuzubereiten sind, lässt die Präsentation Ihre Familie denken, dass Sie an einem Wochentag auswärts essen. Sie können die Mojo-Garnelen mit weißem Reis, Bohnen und etwas sautiertem Spargel oder allem anderen servieren, was Ihre Familie mag.

Schau das Video: XXL Food Diary Kuba. Essen im Urlaub. 2 Wochen Kuba