Die besten Rezepte

Earl Grey Shortbread Kekse

Earl Grey Shortbread Kekse


Die mysteriöse Zutat in diesen einfachen Shortbread-Keksen? Tee! Einfach lecker!MEHR +WENIGER-

Aktualisiert am 11. September 2017

3/4

Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, erweicht

1

Teelöffel Vanilleextrakt

1 1/2

Tassen Allzweckmehl

1

Esslöffel Earl Grey Teeblätter, fein gemahlen

1

Esslöffel Milch (für Glasur optional)

1/2

Tasse Puderzucker (für Glasur optional)

1/2

Teelöffel Vanille (für Glasur optional)

Bilder ausblenden

  • 1

    Fetten Sie eine quadratische Shortbread-Keksform oder eine 8 x 8-Zoll-Auflaufform mit Kochspray oder Butter ein. Stellen Sie sicher, dass Sie es gut einfetten. Beiseite legen.

  • 2

    Die Butter und 1 Teelöffel Vanille in eine große Schüssel geben und mit einem Elektromixer 1 bis 2 Minuten lang gut verrühren und cremig schlagen. Fügen Sie 1/2 Tasse Puderzucker hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert. Fügen Sie Mehl, Teeblätter und Salz hinzu und schlagen Sie erneut, bis alles gut vermischt ist.

  • 3

    Übertragen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und drücken Sie ihn mit den Fingern nach unten, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten, die den Boden der Pfanne vollständig bedeckt. Decken Sie den Teig mit Plastikfolie ab und stellen Sie ihn 30 Minuten (oder bis zu einem Tag) in den Kühlschrank.

  • 4

    Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

  • 5

    20-25 Minuten backen, bis die Ränder nur noch golden sind und die Kekse noch weich sind. Wenn Sie keine Form verwendet haben, schneiden Sie die Kekse in 9 Quadrate und legen Sie sie dann beiseite, um sie 10 Minuten lang abzukühlen. Lösen Sie die Kanten mit einem scharfen Messer und drehen Sie die Kekse auf eine ebene Fläche. Schneiden oder brechen Sie in einzelne Kekse. Mit der Glasur beträufeln und warm oder bei Raumtemperatur servieren.

  • 6

    Um die optionale Glasur herzustellen, mischen Sie 1/2 Tasse Puderzucker, 1 Esslöffel Milch und 1/2 Teelöffel Vanille in einer kleinen Schüssel glatt. Bei Bedarf etwas Milch zu dünn hinzufügen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Mit Tee backen. Sehr cool - besonders wenn diese Earl Grey Shortbread Cookies das Ergebnis sind! Mir wird gesagt, dass das Neue mit Tee kocht. Zuerst hat mich das überhaupt nicht wirklich gereizt. Sie sehen, ich liebe die Idee des Tees, aber ich kann ihn nicht trinken. Ich habe es immer wieder versucht, aber ich bin einfach kein Teetrinker. Heiße Schokolade? Ganz sicher. Aber warmer Tee? Mit dem Gesagten habe ich meinen ganzen Anteil an Tees angesammelt, in der Hoffnung, dass jede neue Sorte die richtige für mich sein würde, aber kein solches Glück. Aber dann habe ich versucht, den Tee zu meinen Keksen hinzuzufügen. Ja, ja, Kekse. Ich war skeptisch, aber weißt du was? Diese Kekse sind so gut, und ich habe beschlossen, dass der gesamte Tee in den Keksen die gesamte Butter in ihnen auslöscht. Liebst du nicht, wie ich denke? Ob warm oder bei Raumtemperatur, diese Kekse sind unglaublich.

Schau das Video: How to Make Tea Flavor Cookies - 4 Ways Original, Matcha Green Tea, Earl Grey, and Rose