Die besten Rezepte

Hausgemachte Tortenkruste

Hausgemachte Tortenkruste


Rezept für einen Kuchen mit doppelter Kruste. Die Herstellung Ihrer eigenen, hausgemachten Tortenkruste ist überraschend einfach und eine praktikable Alternative zu im Laden gekauften. MEHR +WENIGER-

2 1/2

Tassen Gold Medal ™ Allzweckmehl

1

Tasse Butter oder Backfett

Bilder ausblenden

  • 1

    Das Backfett / die Butter und die Flüssigkeit im Gefrierschrank abkühlen lassen. Durch das Abkühlen wird verhindert, dass Mehl und Butter eine cremige Konsistenz bilden und nicht die krümelige Konsistenz, die Sie für Tortenteig benötigen.

  • 2

    Mehl, Salz und gekühlte Butter mit einem Ausstecher vermischen. Mischen Sie die Mischung, bis sie in Stücke von der Größe kleiner Erbsen zerbröckelt ist. Fügen Sie langsam einen Esslöffel gekühltes Wasser hinzu, indem Sie mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zu kleinen Klumpen von 1 Zoll Größe zusammenklebt.

  • 3

    Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und teilen Sie ihn in zwei Portionen. Jede Portion leicht flach drücken, in Plastikfolie einwickeln und den Teig 30 Minuten im Kühlschrank lagern. Dies macht den Teig elastischer und verleiht der Kruste beim Backen eine bessere Textur.

  • 4

    Nehmen Sie eine Portion des Teigs aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn 5 bis 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Entfernen Sie die Plastikfolie und legen Sie sie auf eine trockene, saubere Oberfläche, die mit Mehl bestäubt ist. Mit den Händen leicht flach drücken und mit dem Nudelholz zu einem 1/4-Zoll-dicken Kreis rollen. Der Teigkreis sollte breit genug sein, um Ihre Kuchenform zu überlappen. Hinweis: In den meisten Küchenzubehör- oder Kaufhäusern können Sie Rollmatten kaufen, die Anleitungen für Tortenplatten unterschiedlicher Größe bieten. Sie sind nicht teuer und eine große Hilfe für den unerfahrenen Kuchenhersteller!

  • 5

    Nehmen Sie den ausgerollten Teig vorsichtig auf und legen Sie ihn in die Kuchenform. Drücken Sie das Gebäck vorsichtig in die Pfanne und schneiden Sie den Überschuss mit einem Messer ab. Sie können die Teigkanten für ein attraktives Finish kneifen.

  • 6

    Laden Sie mit der Füllung Ihrer Wahl. Rollen Sie den oberen Teil der Kruste genauso aus wie den unteren. Vorsichtig über die Füllung legen, den Überschuss abschneiden und an den Rändern kneifen. Mit einem Messer einkerben, damit beim Backen Wärme entweichen kann. Schneiden Sie nicht bis zum Boden der Pfanne durch!

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Viele Leute raten davon ab, Tortenkruste von Grund auf neu herzustellen, weil sie denken, dass der Prozess zu kompliziert sein wird und Perfektion und Technik erfordert. Die Zutaten sind jedoch eigentlich recht einfach - so einfach, dass Sie sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben. Sobald Sie dieses Rezept für die Tortenkruste erobert haben (und es werden Sie erobern!), Bevor Sie es wissen, werden Sie ein absoluter Profi für die Tortenkruste, und die Tage, in denen Sie zum Lebensmittelgeschäft laufen, um das vorgefertigte Produkt zu erhalten, werden es der Vergangenheit angehören. Obwohl die Verwendung von im Laden gekaufter Tortenkruste nichts auszusetzen hat, bringt Ihnen das Erstellen eines köstlichen Kuchens von Grund auf wichtige Tortenpunkte (ja, Tortenpunkte sind absolut eine Sache).

Schau das Video: Vergrabe ein Ei in deiner Gartenerde und staune 2 Tage später darüber, was passiert!