Neueste Rezepte

Buttermilchofen-gebratenes Huhn

Buttermilchofen-gebratenes Huhn


Unser super leckeres, super einfaches Buttermilch-Brathähnchen wird köstlich sein, egal wie Sie es essen. Außerdem können Sie die Glückseligkeit eines Brathähnchens genießen, ohne eine Fritteuse herausholen zu müssen - danke, Ofen!MEHR +WENIGER-

Aktualisiert am 10. Dezember 2019

3

Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert

3

Esslöffel scharfe Sauce (Tabasco oder ähnlich)

2

Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2

Teelöffel Cayennepfeffer

4

hautlose Hähnchenkeulen

4

hautlose Hühnerschenkel

2

Tassen Cornflakes Müsli, in Krümel zerkleinert

Bilder ausblenden

  • 1

    Buttermilch, Knoblauch, scharfe Sauce, Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer in einer großen Schüssel vermischen und verrühren, bis alles gut vermischt ist.

  • 2

    Hähnchen abspülen und trocken tupfen. Legen Sie das Huhn in eine 13x9-Zoll-Auflaufform. Gießen Sie Buttermilchmischung über Huhn, decken Sie und kühlen Sie 30 Minuten.

  • 3

    Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F. Legen Sie Cornflakes in eine flache Schale und würzen Sie Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer. Nehmen Sie das Huhn aus der Buttermilchmischung und tauchen Sie es in die Cornflakes.

  • 4

    Legen Sie das beschichtete Huhn auf ein mit Folie (oder Pergament) ausgekleidetes Backblech. Geschmolzene Butter über Hühnchenstücke träufeln. Backen Sie bis knusprig und golden, ungefähr 35 Minuten.

Expertentipps

  • Erhöhen Sie den Gewürzfaktor in diesem Buttermilch-Brathähnchen, indem Sie mehr Tabasco®-Sauce oder Cayennepfeffer hinzufügen.
  • Hähnchenschenkel sind günstiger (und unserer Meinung nach schmackhafter) als Hähnchenbrust, was sie zu einer einfachen Wahl für dieses Rezept macht.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar


Schau das Video: Hähnchenunterschenkel in Buttermilch