Neue Rezepte

Dessertkuchen mit Joghurt und gefüllten Äpfeln

Dessertkuchen mit Joghurt und gefüllten Äpfeln


Ich lade Sie ein, dieses köstliche Apfeldessert zu probieren. Ich habe ein Tablett mit einem Durchmesser von 23 cm verwendet und es waren fast unbedeckte Äpfel. Ich empfehle Ihnen, entweder ein kleineres Tablett (20 cm) zu verwenden oder die Zutatenmenge zu erhöhen, wenn Sie ein großes Tablett haben.
Für dieses leckere Rezept habe ich mich von Merisor inspirieren lassen, dem ich für die Idee danke.

Zutat (Tablett 20cm):

  • Weizen:
  • 4 Eier
  • 8 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 120 ml Öl
  • 200 g Joghurt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Mehl
  • Zitronenessenz
  • Füllung:
  • 8 kleine, saure Äpfel
  • NÜSSE
  • Rosinen

6

Oanapl

Chefköche

Stichworte: Dessertkuchen mit Joghurt und gefüllten Äpfeln, Dessert, Kuchen, Joghurt, Äpfel, Eier, Zucker, Öl, Joghurt, Mehl, Nüsse, Rosinen, Rezepte Kuchen

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Dessertkuchen mit Joghurt und gefüllten Äpfeln:

Für Weizen: das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß mit dem Salz verquirlen, nach und nach den Zucker hinzufügen und schlagen, bis die Masse fest wird, dann der Reihe nach hinzufügen: das Eigelb, das Öl und den Joghurt unter ständigem Rühren, um die Masse nicht zu verlassen.

Am Ende die Essenz und das Mehl im Regen hinzufügen.

Für Füllung: Äpfel gut waschen und abwischen und mit Hilfe eines Messers mit scharfer Spitze (oder mit einem speziellen Utensil) die Stiele entfernen.

Den Boden eines Tabletts mit abnehmbaren Wänden tapezieren und die Wände mit Butter einfetten, die Äpfel in die Pfanne geben und die Innenseite mit Walnussstücken, die mit Rosinen vermischt sind, füllen.

Drehen Sie die Arbeitsplattenzusammensetzung darüber und nivellieren Sie sie.

Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad C für 50-60 Minuten, bis es den Zahnstochertest besteht.

Den Kuchen im Blech abkühlen lassen und dann auf den Teller übertragen / wenden. Wer möchte, kann ein paar Esslöffel Aprikosen-/Erdbeer-/Himbeermarmelade etc. darüber verteilen.


Donuts mit Joghurt

Donuts mit Joghurt wie zu Hause Mama! Sie sind fluffig, lecker und sehr schnell gemacht.

Vorbereitungszeit:

Portionen:

Zutat:

Zubereitungshinweise

Joghurt, Eier, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale und eine Prise Salz in eine Schüssel geben.

Gut mischen, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Mehl + Backpulver hinzufügen und mischen, bis es eingearbeitet ist.

Öl in einem tiefen Topf erhitzen.

Mit Hilfe einer Eiszange oder eines tiefen Löffels (durch heißes Öl geleitet) nehmen wir die Komposition und legen sie in das heiße Öl.

Nach jedem geformten Donut die Zange durch heißes Öl führen.

Die Donuts werden bei schwacher Hitze von beiden Seiten gebraten und auf einem mit einer Serviette ausgelegten Teller (um überschüssiges Fett zu entfernen) herausgenommen.


Einfache Joghurt-Muffins sind ein köstliches Dessert, das Sie mit Ihren Kindern zubereiten können. Um zu beginnen, heizen Sie den Ofen auf niedrige Hitze vor. Joghurt, Öl, Zucker und Vanillezucker werden vermischt. Eier hinzufügen und verrühren, dann Mehl und Backpulver. Wenn der Teig zu dick ist, etwas Milch hinzufügen (bei mir war dies nicht der Fall). Bereiten Sie das Blech oder die Muffinformen vor - gefettet und mit Mehl oder speziellem Muffinpapier ausgelegt. In jede Form einen vollen Löffel geben (die Formen sollten maximal zu 2/3 gefüllt sein, um Platz zum Wachsen zu schaffen) und einfache Muffins mit Joghurt etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze backen. (150 Grad). Versuchen Sie es mit einem Zahnstocher und wenn es sauber und nicht klebrig herauskommt, bin ich bereit.

Wenn Sie der Komposition etwas hinzufügen möchten, können Sie dies am Ende tun. Ich habe 2 Eier und einen Schokoladenhasen "geopfert" und sie in die Komposition zertrümmert.

Kalt oder heiß servieren, mit Zuckerguss garniert oder pur.
Weitere empfehlenswerte Kuchenrezepte:



Ich habe mit Äpfeln angefangen. Ich habe sie gereinigt und auf die Reibe gelegt, den Saft abgelassen und zusammen mit Zucker und Zimt zum Aushärten gebracht. Ich habe sie hart gemacht, bis der ganze Saft gefallen war, und bis ich den Teig zubereitet hatte, ließ ich sie abkühlen.

Mischen Sie also ganze Eier, Schmalz, Joghurt, Zucker, Essenz und Zitronenschale, um alles gut zu vermischen.


Mehl mit Backpulver vermischt hinzufügen und einen fluffigen Teig herstellen, der in 2 geteilt wird.

Verteilen Sie 2 Blätter, legen Sie das erste Blatt in das Blech, legen Sie die Füllung ein, ich drücke das Blatt etwas Grieß, damit der Apfelsaft nicht in den Teig gelangt, legen Sie das zweite Blatt ein. Ich habe auch Zucker über das zweite Blech gestreut, weil ich das knusprige Gefühl in Kombination mit der Feinheit des Kuchens mag.

Bei mittlerer Temperatur backen (180 G),


Mit Zahnstochern probieren und dann abkühlen lassen.
Es kann mit Vanilleeis serviert werden.


Apfel-Baiser-Kuchen

Reiben Sie das Eigelb mit dem Zucker ein, bis es zu einer Paste wird, und fügen Sie nach und nach das Öl hinzu.

Fügen Sie nach und nach die Milch hinzu, sowie das mit Backpulver vermischte Mehl.

In ein Blech Backpapier legen, den Teig gut verteilen, mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten backen.

Währenddessen werden die Äpfel geschält und entkernt und auf eine große Reibe gelegt.

Zusammen mit etwas Zimt und 2 EL Zucker fest werden lassen, bis der Saft nachlässt.

Das Eiweiß mit den 8 EL Zucker ca. 10 Minuten verquirlen, bis ein Baiser entsteht.

Den Teig aus dem Ofen nehmen, die gehärteten Äpfel darauf legen.

Wir legen auch den Eiweißschaum darauf und stellen ihn in den Ofen, bis er golden wird.


Kuchen mit Keksoberseite und Sahnejoghurt mit Schlagsahne

Semmelbrösel, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer mischen. Das Ergebnis ist eine krümelige Komposition, die wir mit dem Löffelrücken in einem mit Cellophanfolie ausgelegten Blech verteilen (etwas über den Blechrand gehen) und abkühlen lassen, bis wir die Creme zubereiten.

Joghurt, Schlagsahne, Zucker und Käse in einer Schüssel verrühren.
Die Gelatine in 6 Esslöffel Wasser auflösen und 15 Minuten stehen lassen, dann auf das Feuer stellen, bis sie kein Granulat mehr hat (achten Sie darauf, sie nicht zu kochen), mischen Sie sie mit 2 Esslöffeln der Joghurtzusammensetzung und gießen Sie sie dann in die Sahne unter leichtem Rühren..Nun fügen Sie die Früchte (in meinem Fall die Banane) hinzu, schneiden Sie sie in Stücke.

Das Tablett mit der Arbeitsplatte aus der Kälte nehmen und diese Creme gleichmäßig verteilen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann den Kuchen aus der Form nehmen (mit Folie) und nach Belieben portionieren.

Es ist ein sehr guter Kuchen, der schnell gemacht ist (30 Minuten, ohne Wartezeit), aber es lohnt sich, das versichere ich Ihnen.
Probieren Sie es aus und Sie werden es nicht bereuen!


Dessertkuchen mit Joghurt und gefüllten Äpfeln - Rezepte

Dieses Jahr habe ich mich auf den Weg gemacht, an allen Sweet Challenges Romania teilzunehmen und ich hoffe, dass ich alles, was ich mir vorgenommen habe, erfolgreich abschließen kann.
Und wenn ich mich dann doch noch auf den Weg machte, setzte ich meinen Fuß in die Tür und bereitete mich auf die Herausforderung von Andrei de la Menta und Rosmarin vor, wobei ich nur sagen kann, dass ich voll und ganz zustimmte.
Eine der zu verwendenden Zutaten war Apfel, und Andreis Wunsch war es, die Produkte von lokalen Produzenten zu verwenden. Nichts einfacher, ich lebe auf dem Land (und ich mag es so sehr) und ich nehme viele Produkte von den Bauern. Für dieses Dessert Ich - ich hatte schöne Äpfel, ausgewählt auf dem Schnurrbart von meinem Lieblingsbauern in Gemüse, von wo ich auch frischen Brokkoli, Salat (normal, Baldrian), leckere Tomaten (Sommer) und mehr und mehr bekomme.

Am Sonntag hatte ich ein Familienessen und ich brauchte ein leichtes und schnelles Dessert, das mich dazu bringen würde, nicht lange neben den Pfannen zu sitzen, also entschied ich mich für etwas mit Äpfeln.

Es ist ein Dessert im Glas, schnell und einfach.

3 Äpfel (groß)
250 gr griechischer Joghurt
250 gr Mascarpone
2 Esslöffel brauner Zucker
1 EL Vanillezucker (hausgemacht)
1 Vanilleschote
Butter (wie eine Walnuss)
Haselnüsse (gehackt)
Saft von 1 Limette (oder Zitrone)

Die Äpfel werden gewaschen und gereinigt (ich habe sie geschält gelassen, weil sie sehr gesund sind), dann wird die Kiste mit den Kernen entfernt, in Würfel geschnitten und mit Zitronensaft (Limettensaft) beträufelt, damit sie nicht oxidieren.

In einem Topf die Butter zum Schmelzen geben, dann den Zucker dazugeben, den Zucker etwas schmelzen lassen, aber sehr darauf achten, dass er nicht hart wird, dann die Äpfel hinzufügen und einige Minuten, nicht zu lange, auf dem Feuer lassen nicht erweichen.

Joghurt mit Mascarpone, Vanillezucker und Vanilleschotenkern getrennt verrühren.

Haselnüsse leicht bräunen Wer keine Haselnüsse hat, kann das Dessert auch mit Mandelblättchen oder gerösteten Walnüssen würzen.

Das Dessert kann in Bottiche, Schalen oder Gläser montiert werden, ich habe mich für letzteres entschieden.

Zuerst eine Schicht Äpfel, dann eine Schicht Joghurt und Mascarpone, dann wieder Äpfel, zuletzt Joghurt, zum Schluss den Saft der Äpfel dazugeben und mit leicht karamellisierten gerösteten Haselnüssen garnieren.
Ich hatte auch etwas frische Ananas und habe die mittlere Schicht mit Äpfeln und Ananas abgewechselt.

Das Ergebnis war eins, yumiii.

Die Kombination aus heißen Äpfeln, dem kälteren Mascarpone-Eintopf ist köstlich und damit die Geschmacksknospen vor Freude explodieren, habe ich Vanilleeis serviert.


Süße und duftende Momente


Das Rezept habe ich von meiner Freundin Casuarina bekommen, die jetzt in Italien lebt

Du brauchst: 1 Tasse Joghurt, 1/2 Tasse Öl, 2 Tassen Zucker, 3 Tassen Mehl (gleiche Tassengröße verwenden), 4 Eier, 1 Päckchen Backpulver, aufgelöst mit einem Teelöffel Zitronensaft, abgeriebene Schale einer Zitrone, 1-2 Päckchen Vanillezucker, 4-5 geschälte Äpfel und Kerne und in Würfel schneiden.

Zubereitung: Das Eigelb mit einer Prise Salz und Öl einreiben, das Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker schlagen. Die Dottermasse mit Zucker in das geschlagene Eiweiß einarbeiten, dann abwechselnd Mehl und Joghurt, in etwas Zitronensaft aufgelöstes Backpulver und Zitronenschale dazugeben, dann die Apfelwürfel vorsichtig einarbeiten.

Gießen Sie die Zusammensetzung in das ausgekleidete Blech und stellen Sie sie in den Ofen.
Wenn es goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen und in die gewünschte Form schneiden.

Es ist ein sehr würziger und leichter Kuchen.
Es kann auch mit Pfirsichen zubereitet werden.


Apfel-Joghurt-Kuchen

Die Äpfel werden auf die große Reibe gelegt und vom Saft, den sie hinterlassen, sehr gut gepresst und mit Zimt vermischt (ich habe sie nicht gelegt, weil ich keinen Zimt mag).

In der Zwischenzeit das Öl mit dem Zucker zu einer Paste verrühren, den Joghurt dazugeben und verrühren, das Mehl dazugeben und zum Schluss das Backpulver und die Vanille dazugeben. Rühren, bis es glatt ist.

Wir teilen diese Komposition in zwei Teile. In ein nicht sehr großes Tablett, das ich mit Öl gefettet und mit Mehl ausgekleidet habe, geben wir die Hälfte der Zusammensetzungsebene, dann fügen wir die geriebenen und abgetropften Äpfel sehr gut hinzu. Zucker darüberstreuen und dann die andere Hälfte der Zusammensetzung gießen.

Das Blech 20-25 Minuten bei 200 Grad in den heißen Ofen schieben, bis es goldbraun ist.


Flauschige Brombeere mit Äpfeln, ein leckeres Dessert zu jeder Mahlzeit

Zutaten: 2-3 Äpfel, 4 EL gemahlene Walnüsse, 250 g Mehl, 150 g Zucker, 4 Eier, 2 EL Kakao, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Phiole Vanilleessenz, 1 Päckchen Backpulver, 1/2 Päckchen Butter, 100 g Schokolade für Zuckerguss

Wie vorzubereiten.Die Äpfel mit der Schale auf die Reibe geben und den restlichen Saft gut auspressen. In einer großen Schüssel die Äpfel mit dem Zucker, das Mehl mit dem Backpulver, die Eier, die gemahlenen Walnüsse, den Kakao, die Vanilleessenz, 1/2 geschmolzene Butter und den Vanillezucker vermischen. Mischen (oder mischen) Sie alle Zutaten, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird. In ein mit Backpapier ausgelegtes Blech von 20 x 30 cm die Masse gießen und in einem vorgeheizten Ofen bei 180 ° C backen und etwa 30-35 Minuten backen.

Testen Sie die Zahnstocher, um sicherzustellen, dass sie gut gekocht sind. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann darüber gießen und die im Wasserbad geschmolzene heiße Schokoladenglasur gleichmäßig verteilen. Lassen Sie den Kuchen etwa 2 Stunden abkühlen, dann können Sie ihn portionieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit und steigern Ihre Kochkünste!

Siehe auch unser Videorezept Brombeere (Fasten) mit Schokoladenglasur und Erdbeeren: