Neue Rezepte

Rezept für Amaretto-Makronen

Rezept für Amaretto-Makronen


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Petits Fours

Diese mit Mandellikör zubereiteten Makronen mit Amaretto-Geschmack sind ein sicherer Weg, eine besondere Mahlzeit stilvoll zu vervollständigen. Perfekt auch zu einer schönen Tasse Kaffee! Und sie sind einfacher zu machen, als Sie vielleicht denken!

30 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 2 Eiweiß
  • 220g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Amaretto
  • 100g gemahlene Mandeln

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. Das Eiweiß steif schlagen. Zucker, Amaretto und Mandeln vorsichtig unterrühren.
  2. Kleine Mengen der Mischung auf ein gebuttertes Backblech geben und 3 Stunden ruhen lassen.
  3. Die Makronen im Ofen bei 180 C / Gas 4 15 Minuten backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (3)

Ich bin nicht für die drei Stunden weggegangen, um mich niederzulassen, und ich habe das Doppelte des Amaretto verwendet. Sie waren so lecker. Zäh und süß! Tolles Rezept-11 Dez 2010

Sorry, aber selbst nach Abzug der Zuckermenge war die Süße so überwältigend, dass ich nicht einmal Mandeln schmecken konnte. Dieses Rezept wird bei uns leider nicht wiederholt.-10 Apr 2018

von Venedig

Ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert, aber ich liebe Macarons. Wenn sie so einfach zu machen sind, werden sie bei uns zu Hause ein Liebling der Familie sein, da die von unserer örtlichen Bäckerei jeweils 4,50 USD kosten. Ich möchte unsere Patisserie nicht arbeitslos machen, aber ich MUSS es versuchen.


Amaretto-Makronen mit dunkler Schokolade

Kokosmakronen waren immer etwas, das ich in den Ferien genossen habe. Sie sind einfache Weihnachtskekse, die süß und knusprig sind und mit den tropischen Aromen von Kokosnuss gefüllt sind.

Ihr kennt mich, ich bin die Königin der einfachen Rezepte für Kokosmakronen und jedes andere Gericht.

Ich versuche, Rezepte zu teilen, die so einfach wie möglich sind, aber schmecken, als hättest du den ganzen Tag in der Küche verbracht! Diese Cookies sind keine Ausnahme.

Dieses Rezept ist eine erwachsene Version des Favoriten aus der Kindheit.

Es hat Amaretto, dunkle Schokolade und meine Supergeheimwaffe Rodelle Vanillebohnenpaste! Lass dich von der Vanilleschotenpaste nicht erschrecken. Es war die einfachste Sache auf dem Planeten zu bedienen!

Da ich selbst ein angehender Koch bin, hatte ich noch nie von Vanilleschotenpaste gehört. Es klang wie eine exklusive Gourmet-Kochzutat, die mir nie weiterhelfen würde.

Vertrauen Sie mir, wenn ich das sage, ich weiß nicht, wie ich ohne es gelebt habe. Es gibt so viel, was Sie damit machen können, und es hat sich als tolles Bindemittel und Aroma in diesen süßen Weihnachtskeksen bewährt.

Eine Lektion, die ich mit Ihnen teilen werde, ist, dass Sie Ihre Pfanne für diese Kekse unbedingt einfetten müssen. Meine erste Charge, es kann sein, dass es einige Meißel gab oder nicht, um die erste Runde vom Backblech zu bekommen. Sie schmeckten immer noch fantastisch, aber es war eher ein Haufen knuspriger Kokosnuss-Leckerei als tatsächlich geformte Makronen. Deshalb bin ich gefesselt und entschlossen, mir eine Silpat-Matte zu besorgen. Es ist dieses coole Ding, das Chrissy hat, das du sogar im Ofen auf dein Backblech legst. Die Kekse kommen gleich! Es ist magisch!

Der andere Trick besteht darin, sie von Hand zu formen. Wir haben eine Charge mit einer Keksschaufel getestet und die andere von Hand geformt. Die, die ich von Hand geformt habe, sahen einfach schöner aus und schienen etwas besser zusammenzuhalten. Es ist ein chaotischer Job, aber jemand muss ihn machen, oder?! Die Kinder und ich hatten Spaß daran, diese zu machen, aber unsere Finger waren während des Prozesses ein bisschen klebrig.

Sobald wir alle unsere Kekse geformt und die erste Charge aus der Pfanne gemeißelt hatten, steckten wir diese bösen Jungs in den Ofen. Sie sind erstaunlich geworden. Wir haben uns entschieden, eine weitere Charge zu machen, um sie an unserem Weihnachtsplätzchen-Austausch zu beteiligen. Außerdem haben wir noch mehr von den anderen Keksrezepten kreiert, die wir geteilt haben. Schauen Sie sie sich an, bevor Sie das Rezept überarbeiten. Sie sind alle unglaublich lecker und EINFACH!

Betrunkene Snickerdoodle-Kekse

Bailey’s Butterscotch Cookies of Awesomness


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Richtungen

Für Kruste: Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Butter nur die Seiten einer 9-Zoll-Springform.

Geben Sie Amaretti in eine Küchenmaschine, die mit der Stahlklinge ausgestattet ist, oder in einen Mixer. Verarbeiten oder pürieren Sie, bis Sie sehr feine Krümel erhalten haben (in einem Mixer müssen Sie dies möglicherweise in Chargen tun).

Die Krümel in eine Rührschüssel geben. Zucker einrühren.

Legen Sie die Schokolade und Butter in die Oberseite eines Wasserbades über heißem Wasser bei mäßiger Hitze. Gelegentlich umrühren, bis es geschmolzen ist. Zur Amaretti-Krümelmischung geben und umrühren, um sich gründlich zu vermischen.

In die Springform stürzen und auf dem Boden verteilen und fest andrücken. Es muss eine sehr feste und kompakte Schicht sein, und zwar nur auf der Unterseite. Kühlen Sie, während Sie die Füllung vorbereiten.

Zum Füllen: Legen Sie die Schokolade in die Oberseite eines Wasserbades über heißem Wasser bei mäßiger Hitze. Abdecken, bis es teilweise geschmolzen ist, dann aufdecken und rühren, bis es vollständig geschmolzen ist. Entfernen Sie den oberen Teil des Wasserbades und stellen Sie ihn unbedeckt beiseite, um etwas abzukühlen.

Legen Sie die Amaretti in ihren Papiertaschentüchern auf ein Schneidebrett. Schlage mit einem Hammer auf jedes Paket hart genug, um die Makronen grob zu zerbrechen, aber nicht hart genug, um das Papier zu zerreißen. Die zerbrochenen Makronen in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Mandelpastenstücke in die kleine Schüssel eines elektrischen Mixers geben. Bei niedriger Geschwindigkeit den Amaretto-Likör nach und nach hinzufügen und schlagen, bis er gründlich vermischt ist. Beiseite legen.

In der großen Schüssel des Elektromixers den Frischkäse glatt rühren. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis er glatt ist. Fügen Sie die Mandelpastenmischung hinzu und schlagen Sie, bis sie gründlich vermischt ist. Geschmolzene Schokolade dazugeben und noch einmal gut schlagen.

Stellen Sie den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nur, bis sie nach jeder Zugabe eingearbeitet sind. Fügen Sie die schwere Sahne hinzu und schlagen Sie nur, bis sie glatt ist. Dieser Käsekuchen sollte nicht geschlagen werden, bis er leicht und luftig wird. Fügen Sie die zerbrochenen Makronen hinzu und rühren Sie vorsichtig zusammen, nur um sich zu vermischen. Masse gleichmäßig über die untere Kruste gießen.

45 Minuten backen. Es wird weich und nicht fertig erscheinen, aber nicht mehr backen, es wird fest, wenn es gekühlt wird. Aus dem Ofen nehmen.

Das Oberteil wird wegen der Amaretti holprig aussehen. Bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Entfernen Sie vorsichtig die Seiten der Pfanne. Den Kuchen 4 bis 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Sie können den Kuchen auf dem Boden der Springform belassen und auf eine gefaltete Serviette legen, damit er beim Servieren nicht verrutscht.

Sie können den Kuchen vom Boden entfernen, indem Sie vorsichtig ein scharfes, schweres Messer zwischen die Kruste und den Pfannenboden schieben und das Messer langsam um die Pfanne drehen, um den Kuchen zu lösen. Nehmen Sie 2 große Spatel, schieben Sie sie unter die Kruste und heben Sie den Kuchen auf die Servierplatte.

Kalt servieren. Dieser Käsekuchen lässt sich sehr gut einfrieren.

Rezeptquelle: "Maida Heatter’s Book of Great Chocolate Desserts"


Knuspriges Amaretti-Keks-Rezept mit Amaretto

Wenn Amaretto Ihr Ding ist, dann werden Sie dieses knusprige Amaretti-Keksrezept mit Amaretto-Likör lieben. Diese italienischen knusprigen Kekse in mundgerechter Größe sind der perfekte Snack zum Knabbern zu Hause oder unterwegs. Wenn die Feiertage vor der Tür stehen, sind diese kleinen knusprigen Köstlichkeiten das perfekte Geschenk für Familienmitglieder und Freunde.

Zutaten für Amaretti-Kekse in Gramm:

  • 600 Gramm Pulverzucker
  • 50 Gramm Puderzucker zum Überziehen
  • 240 Gramm Eiweiß Zimmertemperatur
  • 75 Gramm Amaretto-Likör
  • 400 Gramm blanchiertes Mandelmehl

Zutaten für Amaretti-Kekse in Volumenmessungen:

  • 5 Tassen Pulverzucker
  • 1/2 Tasse Puderzucker zum Überziehen
  • 6 Eiweiß Zimmertemperatur
  • 5 Esslöffel Amaretto-Likör
  • 4 Tassen blanchiertes Mandelmehl

Zutaten für Amaretti-Kekse ohne Amaretto-Likör:

  • 5 Tassen (600 Gramm) Pulverzucker
  • 1/2 Tasse (50 Gramm) Pulverzucker zum Überziehen
  • 6 Ei (240 Gramm) Eiweiß Zimmertemperatur
  • 3 Esslöffel (45 Gramm) (Mandelextrakt)
  • 4 Tassen (400 Gramm) blanchiertes Mandelmehl

Anleitung zur Herstellung von Amaretti-Keksen:

  1. Backofen auf 165 °C (330 °F) vorheizen.
  2. Puderzucker und Mandelmehl in eine Rührschüssel mit Rühraufsatz geben und ca. 2 Minuten rühren, bis sich die Trockenmasse gut vermischt hat. Sie können auch eine Küchenmaschine verwenden, wenn Sie keine Rührmaschine haben.
  3. Eiweiß und Amaretto-Likör oder Mandelextrakt dazugeben und zu einem Teig verrühren.
  4. Rollen Sie den Amaretti-Keksteig in eine lange Klotzform mit einer Dicke von etwa 1/4 Zoll aus.
  5. Kleine Plätzchenteigstücke zu je ca. 12-15 teilen und zu einer Kugel formen.
  6. Rollen Sie sie und bestreichen Sie sie mit Puderzucker.
  7. Legen Sie beschichtete Keksbällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und trennen Sie sie 1/2 Zoll voneinander.
  8. In den Ofen schieben und 15-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.


Rezeptzusammenfassung

  • 2/3 Tasse in Scheiben geschnittene blanchierte Mandeln (71 Gramm)
  • 1 Tasse Puderzucker (117 Gramm)
  • 2 große Eiweiße, Zimmertemperatur
  • 1/4 Tasse Kristallzucker (53 Gramm)
  • Marmelade oder andere Füllung

Backofen auf 350 Grad vorheizen, mit Rost im unteren Drittel. Geben Sie die Mandeln in eine Küchenmaschine, bis sie so fein wie möglich sind, etwa 1 Minute. Fügen Sie den Zuckerprozess der Konditoren hinzu, bis kombiniert, ungefähr 1 Minute.

Mandelmasse durch ein feinmaschiges Sieb passieren. Übertragen Sie die Feststoffe im Sieb in die Küchenmaschine und sieben Sie sie erneut, indem Sie die Klumpen nach unten drücken. Wiederholen, bis weniger als 2 Esslöffel Feststoffe im Sieb verbleiben.

Eiweiß und Kristallzucker von Hand verquirlen. Bei mittlerer Geschwindigkeit (4 auf einem KitchenAid) 2 Minuten schlagen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-hoch (6) und schlagen Sie 2 Minuten. Dann auf High (8) 2 Minuten weiter schlagen.

Das geschlagene Eiweiß behält steife, glänzende Spitzen, wenn Sie den Schneebesen aus der Schüssel nehmen. Fügen Sie Aroma und Lebensmittelfarbe hinzu, falls gewünscht, und schlagen Sie 30 Sekunden lang auf höchster Geschwindigkeit.

Fügen Sie alle trockenen Zutaten auf einmal hinzu. Mit einem Spatel vom Boden der Schüssel nach oben falten, dann die flache Seite des Spatels fest durch die Mitte der Mischung drücken. Wiederholen Sie dies, bis der Teig wie Lava fließt, 35 bis 40 vollständige Schläge.

Legen Sie einen Spritzbeutel mit einer 3/8-Zoll-Rundspitze (Ateco #804) in ein Glas. Übertragen Sie den Teig auf die sichere Oberseite des Beutels. Etwas Teig, der in der Schüssel verbleibt, auf die Ecken von 2 schweren Backblechen tupfen, die mit Pergament ausgelegt sind.

Mit der Paspelspitze 1/2 Zoll über dem Blech den Teig in eine 3/4-Zoll-Runde spritzen, dann die Spitze zur Seite schwenken. Wiederholen Sie die Runden 1 Zoll auseinander. Klopfen Sie die Platten zwei- oder dreimal fest gegen die Theke, um Luftblasen freizusetzen.

Backen Sie jeweils 1 Blatt, drehen Sie es nach der Hälfte der Zeit, bis es aufgegangen und gerade erstarrt ist, 13 Minuten. Abkühlen lassen. Spritzen oder verteilen Sie die Füllung auf die flachen Seiten der Hälfte der Kekse mit der restlichen Hälfte. In Plastik einwickeln und kühl stellen.


Weitere Rezepte

Keine Feier am 4. Juli ohne ein patriotisches Getränk. Kreieren Sie unseren All American Cocktail mit Daily’s Frozen Pouches!…

Was bekommt man, wenn man Aromen aus Irland und einer tropischen Insel mischt? Sie erhalten einen glatten, köstlichen Cocktail, den wir einen Half Irish… nennen.

Genießen Sie den Sonnenaufgang … ein Tequila Sunrise! Das Geheimnis des “sunrise” in Ihrem Glas liegt darin, wie Sie den Daily’s Grenadine Sirup… hinzufügen.

Fügen Sie Ihrer Piña Colada etwas Sprudel hinzu! Daily’s Colada Cooler Rezept ist einfach zuzubereiten und perfekt für einen Schluck am Strand oder am…

Haben Sie eine Luau-Motto-Party? Dann mixen Sie diesen von Hawaii inspirierten Aloha-Lada-Punsch mit Daily’s Piña Colada Mix und verteilen Sie die Leis!…

Erschrecken Sie diesen gruseligen Cocktail auf Ihrer nächsten Halloween-Party! Daily’s Chilly Thriller ist eine Mischung aus tropischen Aromen, die ein furchtbar leckeres Getränk machen….

Also Beeren gut! Unser Berry Bliss-Rezept bietet den frischen Geschmack von Daily’s Strawberry Mix mit der erfrischenden Säure von Cranberrysaft….

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie ein köstliches Getränk, das fast zu schön ist, um es zu nippen! Die tropische blaue Farbe stammt aus dem Blue Curaçao, gemischt mit dem…

Lust auf Sommer? Starten Sie den Mixer und machen Sie jederzeit eine Piña Colada mit diesem supereinfachen Daily’s-Rezept….

Alle Aromen des klassischen Cocktails in einer einfachen Mischung! Der Hurricane Mixer von Daily kombiniert sich mit Rum für einen traditionellen Geschmack jedes Mal….

Machen Sie diesen beliebten polynesischen Dreieckspunsch für Ihr nächstes Treffen und versetzen Sie Ihre Gäste in den tropischen Geisteszustand….

Machen Sie dieses Freaky Tiki-Rezept für Ihre nächste Party und jeder wird sicher um die Punschschüssel herumhängen! Fruchtig und lecker, dieser Punsch…

Dieses fruchtige Kokos-Gebräu ist an diesem Unabhängigkeitstag der Star auf jeder Grillparty im Garten oder auf jeder Strandparty. Es ist einfach zu erstellen mit…

Daily’s Peachy Passions Punsch ist perfekt für Partys. Basierend auf einem Bellini, aber mit mehr Zitrusaromen für eine frische Note des klassischen Cocktails!…

Kokos- und Ananas-Aromen verwandeln einen klassischen Kamikaze in einen tropischen Partystarter. Daily’s Kokonut Kamikaze Rezept ist einfach zuzubereiten mit nur 3 einfachen…

Ein wahrer Klassiker, der Sie in einen tropischen Inselzustand versetzt! Folgen Sie unserem Rezept mit Daily’s Mixers und Sie werden das frische genießen,…

Ein Hoch auf die Olympischen Spiele. Machen Sie diesen farbenfrohen, mehrschichtigen Cocktail und veranstalten Sie eine Aussichtsparty. Kein olympisches Jahr? Bringen Sie dieses Daily’s-Rezept einfach heraus…

Mischen Sie diesen würzigen Punsch für Ihr nächstes Treffen! Maori Madness kombiniert eine Auswahl an leckeren Getränken mit Daily’s Strawberry Mix….

Roter Himmel bei Nacht, Cocktailgenuss! Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit diesem fruchtigen und robusten Getränk aus Daily's Hurricane Mix….

Ein Milchshake…für Erwachsene! Das Daily’s Ice Cream Cocktail Rezept kombiniert Ihre Lieblingseissorten mit Rum und Amaretto….

Der perfekte Cocktail für einen entspannten Sommernachmittag. Mit Daily’s Sweet & Sour Mix wird der Citrus Zip sicher mit… . gefallen

Ein tolles Getränk zu einem würzigen Snack! Daily’s Devil ist eine sündhaft gute Kombination aus Beeren- und Zitrusaromen, um die Schärfe zu nehmen…

Ein süßer und erfrischender Frucht-Smoothie ist perfekt für Brunch oder Sommerpartys! Dieses Daily’s-Rezept reicht aus, um eine Bowleschüssel zu füllen, also sei…


Macarons

Puderzucker und gemahlene Mandeln in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und etwa 15 Mal pulsieren, bis sie vollständig vermischt sind. Sieben Sie diese Mischung in eine große Schüssel und entsorgen Sie alle Partikel, die im Sieb verbleiben. Die erste Portion Eiweiß zur Mandelmischung geben, zu einer dicken Paste verrühren und beiseite stellen.

Geben Sie die zweite Portion Eiweiß in eine makellos saubere, hitzebeständige Schüssel und halten Sie einen elektrischen Schneebesen bereit. 50 ml Wasser und den Kristallzucker in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze geben. Zum Kochen bringen und kochen, bis der Sirup 110 ° C anzeigt, mit einem Zuckerthermometer. Beginnen Sie zu diesem Zeitpunkt, das Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit zu schlagen. Sobald der Sirup 118 ° C erreicht hat, gießen Sie ihn langsam an der Seite der Mixerschüssel hinab, vermeiden Sie den sich bewegenden Schneebesen. Weiter auf hoher Stufe schlagen, bis die Masse leicht abgekühlt ist und eine glänzende Baisermasse entsteht – die Schüssel sollte sich nicht mehr heiß, aber noch warm anfühlen. Fügen Sie die Farbe hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren.

Das Baiser auf die Mandelmasse geben und vorsichtig unterheben. Es ist wichtig, den Teig nicht zu stark zu vermischen – er sollte in einem dicken Band vom Spatel fallen. Das Band sollte auch innerhalb von etwa 30 Sekunden in den Teig zurückgehen – wenn nicht, falten Sie es noch ein paar Mal.

Backofen auf 170 °C/150 °C Umluft/Gas 3-4 vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Rundtülle füllen. Halten Sie den Beutel senkrecht zum Tablett, mit der Tülle etwa 1 cm davon entfernt. Auf die vorbereiteten Backbleche rund 2,5 cm Durchmesser spritzen. 30 Minuten ruhen lassen, oder bis die Macarons eine Haut entwickelt haben.

Backen Sie die Macarons für 14 Minuten (dies muss genau sein, damit Sie zuerst ein Macaron testen können). Schieben Sie das Pergament sofort auf die Arbeitsfläche und kühlen Sie es einige Minuten lang ab, bevor Sie die Macarons vorsichtig vom Papier abziehen.

Für die Füllung die Sahne in einen kleinen Topf geben und die Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben. Die Sahne kurz aufkochen und über die Schokolade gießen. Einige Minuten ruhen lassen, dann umrühren. Fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie, bis sie glatt ist, und lassen Sie sie dann fest werden, bis sie eingedickt ist. Die Schokoladenmasse in einen sauberen Spritzbeutel mit kleinerer Tülle geben und um den Rand der Hälfte der Macarons spritzen. Füllen Sie die Mitte mit Marmelade und Sandwich mit einer anderen Macaron-Schale.

Nach der Zubereitung verfeinern sich die Macarons mit einer Nachtruhe im Kühlschrank.


Die gemahlenen Mandeln und den Puderzucker in einer Küchenmaschine gut vermischen. Beiseite legen.

Mit einem elektrischen Schneebesen das Eiweiß in einer großen Schüssel bei niedriger Geschwindigkeit langsam schlagen, bis sich beim Entfernen des Schneebesens steife Spitzen bilden. Weinstein und Puderzucker langsam einrühren, bis die Mischung glatt und glänzend ist, dabei die Geschwindigkeit des Schneebesens erhöhen, während die Mischung fest wird.

Die Lebensmittelfarbe und die gemahlenen Mandeln und den Puderzucker vorsichtig unterheben, bis die Mischung wie Rasierschaum aussieht.

Die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit 1 cm Rundtülle füllen. 5 cm Kreise auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen. Wenn sich eine Spitze bildet, befeuchten Sie Ihren Finger und glätten Sie ihn. Klopfen Sie kräftig auf den Boden des Blechs, um Luftblasen aus den Makronen zu entfernen, und lassen Sie sie dann 60 Minuten ruhen (die Makronenschalen sind bereit für den Ofen, wenn sie nicht mehr klebrig sind).

In der Zwischenzeit den Backofen auf 160C/315F/Gas 2½ vorheizen.

Die Makronen 10-15 Minuten im Ofen backen oder bis sie gar sind. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit für die Schokoladenfüllung den Doppelrahm und die Schokolade in einem Topf bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis eine glatte und gut vermischte Masse entsteht. Brandy und Butter dazugeben und glatt rühren, dann vom Herd nehmen und zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

Verwenden Sie die Füllung, um die Makronen miteinander zu verbinden, und stellen Sie sie dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Rezepttipps

Achten Sie darauf, dass Sie zwischen den Makronen genügend Platz lassen, damit sie sich während des Kochens verteilen können.


Unsere Lieblingscocktails mit Amaretto