Neue Rezepte

Twinkies-Maker-Dateien für Kapitel 11

Twinkies-Maker-Dateien für Kapitel 11


Hostess, Herstellerin von Ho Hos und Wonder Bread, meldet Insolvenz an

Hostess Brands Inc. hat zum zweiten Mal (das erste Mal im Jahr 2004) Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragt.

Laut Wallstreet Journal, sagt der Twinkies-Hersteller, dass die derzeitige Kostenstruktur aufgrund der Arbeitskosten "nicht wettbewerbsfähig" ist. Der Verkauf von Twinkies ist Berichten zufolge ebenfalls rückläufig, mit einem Umsatzrückgang von 2 Prozent im letzten Jahr.

Hostess stellt auch Ho Hos, Sno Balls und Wonder Bread her, aber der Rückgang der Twinkies ist ziemlich faszinierend, vor allem wenn man bedenkt, dass sie Ferran Adria-zugelassen. Zum Glück hat das Unternehmen genug Geld, um vorerst weiterzumachen. Wir sind sicher, dass viele Leute Twinkies für die Zombie-Apokalypse lagern werden.

Der Daily Byte ist eine regelmäßige Kolumne, die sich mit interessanten Nachrichten und Trends über das Essen im ganzen Land befasst. Klicken Sie hier für vorherige Spalten.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons (links) und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita erneut Investitionen von außen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “Wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne Geldspritze verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Letzten Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, links, und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita erneut Investitionen von außen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “So wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne etwas Bargeld verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Letzten Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons (links) und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita wieder externe Investitionen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “Wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne Geldspritze verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Im vergangenen Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, links, und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita wieder externe Investitionen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “Wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne Geldspritze verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Im vergangenen Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, links, und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita wieder externe Investitionen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “So wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne etwas Bargeld verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Im vergangenen Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, links, und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Nach mehr als einem Jahr Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Lakewood’s Casa Bonita Insolvenz angemeldet.

Summit Family Restaurants, die Muttergesellschaft von Casa Bonita, hat am 6. April in Arizona den Schutz nach Chapter 11 beantragt.

Aber das bedeutet nicht, dass das Geschäft endgültig geschlossen wird. Die Einreichung nach Kapitel 11 sollte Casa Bonita mehr Zeit geben, um seine Schulden zu begleichen, die sich laut Gerichtsdokumenten auf 4,4 Millionen US-Dollar belaufen. Und sie könnte in der Zwischenzeit sogar weiter betrieben werden.

Gerichtsdokumente zeigen, dass die meisten Schulden der Casa Bonita ihrem Eigentümer, den Summit Family Restaurants, über einen Leasingvertrag zustehen. Aber nachdem das Restaurant im vergangenen Jahr geschlossen blieb, verliert das Restaurant rund 40.000 US-Dollar pro Monat, heißt es in den Gerichtsakten. Jetzt braucht Casa Bonita wieder externe Investitionen und einen Cashflow, um sich selbst zu retten.

“Das Restaurant steckt in großen Schwierigkeiten”, sagte Jaime Zender, Finanzprofessor an der University of Colorado Leeds School of Business. “So wie es jetzt aussieht, müssten sie das Gebäude ohne etwas Bargeld verkaufen, um ihre langfristigen Schulden zu begleichen.”

Anders ausgedrückt: Der Insolvenzantrag ist das neueste (und größte) Lebenszeichen von Casa Bonita.

Letzten Monat kündigte die Website des Restaurants lediglich an, dass es bald wiedereröffnet werden würde, nachdem eine Gruppe lokaler Casa Bonita-Fans eine unabhängige Spendenkampagne „Casa Bonita speichern“ gestartet hatte. Diese Fans sagten, sie seien auch offen für die Zusammenarbeit mit neuen Investoren, um das ikonische Geschäft zu erhalten.

Ihre GoFundMe-Kampagne hat bisher etwas mehr als 16.000 US-Dollar gesammelt, und am kommenden Samstag wird vor dem Restaurant Lakewood eine Kundgebung stattfinden, um die Dynamik der Spendenaktion fortzusetzen.


Casa Bonita meldet Insolvenz nach Chapter 11 an

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Kunden essen am 11. Januar 2019 in der Casa Bonita in Lakewood zu Abend. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita Klippenspringer Jason Wuerz unterhält die Menge am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, links, und Jason Wuerz, ein Klippenspringer von Casa Bonita, unterhalten die Menge während der Show Exiting Gunfights am 11. Januar 2019 in Lakewood. Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum.

Hyoung Chang, The Denver Post

Das mexikanische Restaurant Casa Bonita ist seit Jahrzehnten eine Institution, die Erinnerungen weckt und Kinder mit unzähligen Sopapillen erfüllt und davon träumt, von einem künstlichen, dreistöckigen Indoor-Wasserfall zu stürzen, während die Leute Tacos essen, Mariachi-Musik hören und Puppentheater sehen um sie herum. 11. Januar 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

After more than a year closed due to the COVID-19 pandemic, Lakewood’s Casa Bonita has filed for bankruptcy.

Summit Family Restaurants, Casa Bonita’s parent company, filed for Chapter 11 protection in Arizona on April 6.

But that doesn’t mean the business is closing for good the Chapter 11 filing should buy Casa Bonita more time to pay off its debts, which amount to $4.4 million, according to court documents. And it could even continue to operate in the meantime.

Court documents show that most of Casa Bonita’s debt is owed to its owner, Summit Family Restaurants, through a capital lease agreement. But after staying closed for the past year, the restaurant is losing around $40,000 a month, court filings state. Now Casa Bonita needs outside investment and a cash flow once again to save itself.

“The restaurant is in big trouble,” said Jaime Zender, finance professor with the University of Colorado Leeds School of Business. “As it looks now, without some infusion of cash, they would have to sell the building to satisfy their longterm debt.”

Put another way: The bankruptcy filing is Casa Bonita’s latest (and greatest) sign of life.

Last month, the restaurant’s website announced simply that it would be reopening soon days after a group of local Casa Bonita fans launched an independent “Save Casa Bonita” fundraising campaign. Those fans said they would also be open to working with new investors in order to preserve the iconic business.

Their GoFundMe campaign has raised just over $16,000 to date, and a rally to continue the fundraiser’s momentum will take place in front of the Lakewood restaurant this coming Saturday.


Casa Bonita files for Chapter 11 bankruptcy

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Customers have dinner at Casa Bonita Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita cliff diver Jason Wuerz entertains the crowd on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, left, and Jason Wuerz, a Casa Bonita cliff diver, entertain the crowd during the Exiting Gunfights show on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

After more than a year closed due to the COVID-19 pandemic, Lakewood’s Casa Bonita has filed for bankruptcy.

Summit Family Restaurants, Casa Bonita’s parent company, filed for Chapter 11 protection in Arizona on April 6.

But that doesn’t mean the business is closing for good the Chapter 11 filing should buy Casa Bonita more time to pay off its debts, which amount to $4.4 million, according to court documents. And it could even continue to operate in the meantime.

Court documents show that most of Casa Bonita’s debt is owed to its owner, Summit Family Restaurants, through a capital lease agreement. But after staying closed for the past year, the restaurant is losing around $40,000 a month, court filings state. Now Casa Bonita needs outside investment and a cash flow once again to save itself.

“The restaurant is in big trouble,” said Jaime Zender, finance professor with the University of Colorado Leeds School of Business. “As it looks now, without some infusion of cash, they would have to sell the building to satisfy their longterm debt.”

Put another way: The bankruptcy filing is Casa Bonita’s latest (and greatest) sign of life.

Last month, the restaurant’s website announced simply that it would be reopening soon days after a group of local Casa Bonita fans launched an independent “Save Casa Bonita” fundraising campaign. Those fans said they would also be open to working with new investors in order to preserve the iconic business.

Their GoFundMe campaign has raised just over $16,000 to date, and a rally to continue the fundraiser’s momentum will take place in front of the Lakewood restaurant this coming Saturday.


Casa Bonita files for Chapter 11 bankruptcy

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Customers have dinner at Casa Bonita Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita cliff diver Jason Wuerz entertains the crowd on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, left, and Jason Wuerz, a Casa Bonita cliff diver, entertain the crowd during the Exiting Gunfights show on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

After more than a year closed due to the COVID-19 pandemic, Lakewood’s Casa Bonita has filed for bankruptcy.

Summit Family Restaurants, Casa Bonita’s parent company, filed for Chapter 11 protection in Arizona on April 6.

But that doesn’t mean the business is closing for good the Chapter 11 filing should buy Casa Bonita more time to pay off its debts, which amount to $4.4 million, according to court documents. And it could even continue to operate in the meantime.

Court documents show that most of Casa Bonita’s debt is owed to its owner, Summit Family Restaurants, through a capital lease agreement. But after staying closed for the past year, the restaurant is losing around $40,000 a month, court filings state. Now Casa Bonita needs outside investment and a cash flow once again to save itself.

“The restaurant is in big trouble,” said Jaime Zender, finance professor with the University of Colorado Leeds School of Business. “As it looks now, without some infusion of cash, they would have to sell the building to satisfy their longterm debt.”

Put another way: The bankruptcy filing is Casa Bonita’s latest (and greatest) sign of life.

Last month, the restaurant’s website announced simply that it would be reopening soon days after a group of local Casa Bonita fans launched an independent “Save Casa Bonita” fundraising campaign. Those fans said they would also be open to working with new investors in order to preserve the iconic business.

Their GoFundMe campaign has raised just over $16,000 to date, and a rally to continue the fundraiser’s momentum will take place in front of the Lakewood restaurant this coming Saturday.


Casa Bonita files for Chapter 11 bankruptcy

Teile das:

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Customers have dinner at Casa Bonita Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Casa Bonita cliff diver Jason Wuerz entertains the crowd on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Brandi Lyons, left, and Jason Wuerz, a Casa Bonita cliff diver, entertain the crowd during the Exiting Gunfights show on Jan. 11, 2019, in Lakewood. Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

Hyoung Chang, The Denver Post

Mexican restaurant Casa Bonita has been a memory-making institution for decades, filling children with countless sopapillas and dreams of plummeting from the top of a man-made, three-story indoor waterfall while people eat tacos, listen to Mariachi music and watch puppet shows around them. Jan. 11, 2019.

After more than a year closed due to the COVID-19 pandemic, Lakewood’s Casa Bonita has filed for bankruptcy.

Summit Family Restaurants, Casa Bonita’s parent company, filed for Chapter 11 protection in Arizona on April 6.

But that doesn’t mean the business is closing for good the Chapter 11 filing should buy Casa Bonita more time to pay off its debts, which amount to $4.4 million, according to court documents. And it could even continue to operate in the meantime.

Court documents show that most of Casa Bonita’s debt is owed to its owner, Summit Family Restaurants, through a capital lease agreement. But after staying closed for the past year, the restaurant is losing around $40,000 a month, court filings state. Now Casa Bonita needs outside investment and a cash flow once again to save itself.

“The restaurant is in big trouble,” said Jaime Zender, finance professor with the University of Colorado Leeds School of Business. “As it looks now, without some infusion of cash, they would have to sell the building to satisfy their longterm debt.”

Put another way: The bankruptcy filing is Casa Bonita’s latest (and greatest) sign of life.

Last month, the restaurant’s website announced simply that it would be reopening soon days after a group of local Casa Bonita fans launched an independent “Save Casa Bonita” fundraising campaign. Those fans said they would also be open to working with new investors in order to preserve the iconic business.

Their GoFundMe campaign has raised just over $16,000 to date, and a rally to continue the fundraiser’s momentum will take place in front of the Lakewood restaurant this coming Saturday.


Schau das Video: Feeding Baby Chase Pretend Homemade Soup and Waffles!