Neue Rezepte

Kostenlose Pommes und Bier bei Portlands Foster Burger am 16. März

Kostenlose Pommes und Bier bei Portlands Foster Burger am 16. März


Red Duck Ketchup sponsert die Pop-up-Happy Hour

Ketchup von Red Duck ist in fünf Geschmacksrichtungen erhältlich.

Red Duck Ketchup ist eine Ketchup-Firma, die von drei Studenten der University of Oregon gegründet wurde, die das Gewürz aus seinen mit Maissirup und künstlichen Farbstoffen gefüllten Tiefen hervorheben wollten. Jedes wird aus hochwertigen Bio-Zutaten hergestellt und ist in vielen lokalen Restaurants und Bars erhältlich. Red Duck produziert auch BBQ-Sauce und Shrimp-Cocktail-Sauce.

In letzter Zeit hat die Gruppe eine Reihe von Pop-up-Happy Hours in Portland veranstaltet, und am Mittwoch, dem 16. März, werden sie sich mit Foster Burger für ihr Happy-Hour-Pop-up Pretty Fly for a Fry Guy zusammentun. Red Duck versorgt Gäste, die zwischen 16 und 18 Uhr zu Foster-Burger kommen, mit einer kostenlosen Bestellung von Foster Fries, einem Bier ihrer Wahl und natürlich einer Portion Red Duck Ketchup. Die Veranstaltung wird auch das Debüt einer neuen Version von The Original Red Duck sein.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt zum Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt zum Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt zum Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt zum Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Imbisswagen Portland

Die Geschichte: Wissen Sie, wo Guyana liegt? Wussten Sie, dass Portland einen authentischen guyanischen Imbisswagen hat? Die meisten tun es nicht, aber wenn Sie Bake on the Run im Piknik Park in Sellwood besuchen, wird der Besitzer und Koch Michael Singh Handgesten verwenden, um die Lage des Landes zwischen Venezuela und Suriname und im Norden Brasiliens zu beschreiben. Eine ziemlich coole Beschreibung, um Sie auf authentische Guyanesische Küche einzustimmen.

Michael und seine Mutter Bibi sind das Team hinter Bake on the Run. Ich hatte das Vergnügen, sie vor einiger Zeit auf einer meiner Food Cart-Touren zu treffen, als sie Portland besuchten, um zu sehen, wie wir das machen. Schon damals war ich fasziniert von den verschiedenen Gerichten, die sie anbieten wollten, und als ich entdeckte, dass sie den Wagen öffneten, wagte ich mich nach Süden. Guyana hat eine Reihe kulinarischer und kultureller Einflüsse, die Jahrhunderte zurückreichen und von portugiesisch bis chinesisch reichen, und diese Einflüsse werden in den Gerichten von Mike und Bibi gezeigt. Auf der Speisekarte finden Sie Bibis Chow Mein, Nudeln in Teriyaki und Soja gemischt mit Gemüse und Hühnchen.

Ich war fasziniert von dem gleichnamigen Gericht, dem Auflauf. Ein leicht frittiertes Brot, das ich nur als modifizierten Blätterteig bezeichnen kann, aber weniger süß wird mit Ihrer Wahl gefüllt. Ich entschied mich für das portugiesische Omelette mit gesalzenem Kabeljau. Während wir an Omeletts zum Frühstück denken, war es perfekt für das Mittagessen, es in den Auflauf zu legen. Die Mischung aus frittiertem Brot und salzigem Kabeljau war göttlich und als Krönung bot Michael etwas von seiner hausgemachten würzigen Sauce an, die dem Gericht den perfekten Kick gab. Sie können den Auflauf auch mit einem Kichererbsen-Kartoffel-Curry bekommen oder mit Marmelade und Nutella süß werden.

Portlands Food-Cart-Szene entwickelt sich weiter und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass neue Anbieter wie Bake on the Run hier sind, um eine neue Generation von Essern zu ernähren. Im Piknik Park Food Cart Pod in Sellwood bei Tacoma finden Sie die authentische Guyanese-Küche von Bake on the Run. Sie sind täglich zum Mittagessen geöffnet und bieten überdachte und beheizte Sitzgelegenheiten sowie einen Bierwagen. Sagen Sie bei Ihrem Besuch Hallo zu Mike und Bibi und teilen Sie ihnen mit, dass Food Carts Portland Sie geschickt hat.


Schau das Video: Ein Tor in diesem Stadion macht süchtig!. Julian Brandt zu Gast bei Brinkhoffs Ballgeflüster