Neue Rezepte

Suppe mit Gemüse, Linsen und Reis

Suppe mit Gemüse, Linsen und Reis


Das Hackfleisch wird mit Pfeffersalz, gehacktem Dill vermischt und die abgeriebene Zitronenschale 10 Minuten ruhen gelassen, danach werden Kugeln geformt, die auf Backpapier goldbraun gebacken werden.

In einen Topf 2 Esslöffel Öl zum brutzeln geben :)) Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und glasig ruhen lassen. Wir geben den in heißem Wasser eingeweichten Reis und spülen ihn dann mit kaltem Wasser (verwenden Sie keinen Reis wie Basmati, ich würde Yasmin vorschlagen) sowie gelbe Linsen. Nach und nach die Geflügelsuppe (ich habe sie aus Geflügelbesteck und Gemüse gemacht) dazugeben. Der Joghurt wird mit dem in 2 EL warmem Wasser oder Kurkuma eingeweichten Safran vermischt, da ich etwas Zitronensaft hinzufüge und gut verrühre.

Die zwei Esslöffel Mehl (ich sage, es hat alleine funktioniert) in etwas kaltem Wasser auflösen und mit Joghurt vermischen. Wenn die Linsen und der Reis gekocht sind, fügen Sie den Joghurt und das gehackte Gemüse hinzu, bringen Sie es eine weitere Minute zum Kochen und sind servierfertig. Zum Servieren nun die Fleischbällchen und Zitronensaft dazugeben, und wer mag natürlich auch grüne Peperoni.


Grüne Linsen

Ich habe mit dir schon einmal über Linsen gesprochen, ich habe auch Rezepte gepostet, aber ich glaube, es sind nicht mehr als zehn auf meinem Blog. In dieser Zeit habe ich das Gefühl, dass die Linsen mehr Aufmerksamkeit verdienen, vielleicht weil es so kalt ist (Linsen bringen ziemlich viel Energie). Oder vielleicht habe ich einfach nur Heißhunger. Der Grund ist nicht wichtig, wichtig ist, dass wir aus dieser ganzen Geschichte ein Rezept ausgewählt haben, das wir von nun an ohne Unterbrechung verwenden können. Da ist es:

Die grünen Linsen sind ziemlich & # 8222 stur & # 8221, sie kochen etwas härter und halten deine Form ganz gut. Sie müssen es vor dem Kochen nicht einweichen, sondern nur gut waschen. Das Verhältnis, das Sie beim Kochen von Linsen beachten sollten, beträgt 2/1, dh verwenden Sie zwei Tassen Wasser für eine Tasse Linsen. Sie können die Linsen in kaltes Wasser geben oder nur, wenn das Wasser kocht (ich habe beides gemacht, keine Unterschiede waren zu sehen). Salz, zwei oder drei Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt, vielleicht eine Knoblauchzehe & # 8211 können alle in den Topf mit Linsen gehen. Wenn die Linsen sehr trocken sind, brauchen sie vielleicht drei Tassen Wasser. Sie sollten also keine Angst haben, wenn Sie sehen, dass die Linsen nicht gekocht sind, aber nicht mehr viel Wasser übrig ist. Stellen Sie eine weitere Tasse Wasser auf und Sie haben das Problem gelöst.

Was passiert nach dem Kochen der Linsen?

Ich schlage vor, Sie waschen es mit kaltem Wasser. Es wird wieder gekocht, es schadet nicht, den Vorgang für den Moment zu unterbrechen (wenn Sie es nicht plötzlich abkühlen, wird es weiter gekocht.

Um gekochte Linsen in Essen zu verwandeln (nicht dass man sie einfach nicht essen kann, aber es ist immer noch alles andere als lecker), hacken Sie zwei kleine Zwiebeln, eine halbe grüne Paprika, eine halbe rote Paprika und zwei Knoblauchzehen fein. Legen Sie sie in eine Pfanne mit zwei Esslöffeln Öl und zwei Esslöffeln Butter. Bei schwacher Hitze garen, bis sie vollständig weich sind (Zwiebeln karamellisieren leicht).

Linsen in die Pfanne geben und gut vermischen. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, gehackte Petersilie und einen Esslöffel frische Sahne oder sehr fettige Sahne hinzu. Bei schwacher Hitze umrühren. Lassen Sie die Pfanne weitere 4-5 Minuten auf dem Feuer.

Dieses Essen ist gut heiß. Oder kalt.

Ich fand, dass zwei oder drei Parmesanchips, die der Portion hinzugefügt werden, gut sind.


200 gr gelbe Linsen
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Esslöffel Öl
3-4 Minzblätter (oder anderes Grün, je nach Geschmack)
Aromatisiertes Tomatenmark
1 Esslöffel Tomatenmark (ca. 50 gr)
1 Stück Ingwer (10 gr)
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel süßer Paprika
3/4 Teelöffel gemahlener Koriander
1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/4 Teelöffel Kurkuma
1/4 Teelöffel Paprika
1/4 Bund Petersilie
Saft von 1/4 Zitrone
1 Esslöffel Öl

Bereiten Sie die Pasta zu: Geben Sie alle Zutaten in einen kleinen Roboter und mischen Sie, bis Sie eine homogene Paste erhalten oder mahlen Sie alles in einem Mörser.
In einem Topf die fein gehackte Zwiebel und Karotten anbraten, bis die Zwiebel gut weich wird. Fügen Sie die obige Paste hinzu und kochen Sie weitere 3-4 Minuten, um ein wenig zu karamellisieren.
Linsen, 1 l Wasser und Salz zugeben und aufkochen. 15 Minuten mit Deckel kochen (bis die Linsen weich sind).
Mischen Sie die Suppe in einem Mixer oder verwenden Sie den Mixer vertikal, bis sie fein ist. Mit Salz.
Fügen Sie die in Scheiben geschnittene Minze hinzu und lassen Sie sie mindestens 10 Minuten mit dem Deckel ruhen, um sie zu ziehen.
Heiß servieren, mit griechischem Joghurt und Croutons oder ohne Joghurt für die Fastenversion.


Zwiebeln, Karotten und Kreuzkümmel in große Würfel schneiden und den Ingwer reiben. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel und Zwiebel bei starker Hitze etwa 1 Minute anbraten. Beide Zutaten entfernen und beiseite stellen.

Die Karotte im gleichen Öl anbraten. Fügen Sie die Veggy Exotic-Mischung, Kokosflocken hinzu und braten Sie, um den perfekten Geschmack zu erhalten. Dann die Pfanne mit Orangensaft auftauen und mit Wasser und Kokosmilch aufgießen. Linsen dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss Kreuzkümmel und Zwiebel wieder in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mischen und mit Sojasauce würzen.

Zubereitung der Garnitur: Reisnudeln in sehr heißem Pflanzenöl anbraten und auf Küchenpapier trocknen lassen. Verwenden Sie sie, um die Suppe zu dekorieren und zu genießen.


Die besten Suppen der Welt, die jeder Feinschmecker probieren sollte

Ramen ist als Lieblingssuppe japanischer Arbeiter in die japanische Kultur eingegangen und ist heute ein wahres Wahrzeichen der japanischen Küche. Es gibt kein strenges Ramen-Rezept, aber meistens sprechen wir von einer vollen Suppe (Fleisch oder Fisch), mit Nudeln und verschiedenen Belägen (Schweinefleisch, Ei, Algen usw.). Eines ist sicher: Jede Schüssel mit heißen Ramen steckt voller Umami (dem fünften Geschmack).

Diese klare Suppe mit dicken Reisnudeln, dünnen Rindfleischscheiben und Gemüse ist das Nationalgericht Vietnams. Ein Pho, wie es im Buch steht, sollte ein paar gute Stunden auf dem Feuer bleiben, und für zusätzlichen Geschmack wird es mit viel Koriander und scharfer Sauce serviert.

Wenn wir uns für ein französisches Bistro-Gericht entscheiden sollten, wäre es Zwiebelsuppe. Es basiert auf karamellisierten Zwiebeln bei schwacher Hitze und Rindfleischsuppe, sowie auf geriebenem Käse und Brotscheiben oder Croutons. Um so appetitlich wie möglich auszusehen, lassen Sie es im Ofen, bis der Käse über dem Brot schmilzt.

Vor allem in Norditalien beliebt, ist Minestrone eine Gemüsesuppe, angedickt mit Nudeln oder Reis. Bohnen, Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Tomaten sind die häufigsten Zutaten in einer Minestrone, aber es gibt Dutzende von Rezepten für diese Art von Suppe, die sich je nach Region oder sogar Saison unterscheiden.

Diese kalte Tomatensuppe hat ihren Ursprung in Andalusien und ist eines der beliebtesten Gerichte in Spanien. In einer Gazpacho finden Sie viele andere Zutaten, von Gurken, Paprika, roten Zwiebeln, Jalapeno, Knoblauch, Balsamico-Essig oder Zitronensaft. Es wird normalerweise in einem Glas serviert und ist perfekt für heiße Sommertage. Aber das bedeutet nicht, dass wir es für den Rest des Jahres nicht essen (oder trinken) können.

Harira wird in Marokko das ganze Jahr über zubereitet, aber die Einheimischen bevorzugen es vor allem während des Ramadan, nachdem sie tagsüber gefastet haben. Es wird gesagt, dass jede Familie ihr eigenes Rezept für Harira hat, aber die Zutaten sind weitgehend üblich (Gemüse und Gemüse - Zwiebeln, Sellerie, Tomaten, Petersilie, Koriander und Protein - Lamm, Linsen, Eier, Kichererbsen).

Muschelcremesuppe wurde im 18. Jahrhundert von britischen Siedlern an die Ostküste der Vereinigten Staaten gebracht und wurde allmählich zu einem Symbol der amerikanischen Küche. Die beliebteste Option ist New England Clam Chowder, eine Suppe auf Milch- oder Sauerrahmbasis, die auch Zwiebeln und Kartoffeln enthält.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der Datenschutzrichtlinie von PRO TV bzw. der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Zutaten Reis mit Linsen und karamellisierten Zwiebeln

150 gr Langkornreis (Basmati)
120 gr grüne Linsen (oder Le Puy Linsen oder Beluga schwarze Linsen)
2 Zwiebeln (ca. 200gr)
100 g Schafsmilch (optional)
1/2 Teelöffel türkisches Gewürz
4 Petersilienfäden
2 Esslöffel Öl
Salz

Vorbereitung Reis mit Linsen und karamellisierten Zwiebeln

  1. Den Reis in Salzwasser nach der auf der Packung angegebenen Zeit kochen. Nach dem Kochen gut abtropfen lassen.
  2. Die Linsen in Wasser kochen, bis sie gar sind (ca. 30 Minuten). In den letzten 10 Minuten Salz hinzufügen. Gut abtropfen lassen und auf den Reis legen.
  3. Die Zwiebel in nicht sehr dicke Scheiben schneiden. In einen großen Topf mit heißem Öl geben. Streuen Sie etwas Salz über die Zwiebel. Stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe und kochen Sie die Zwiebel etwa 15 Minuten lang, bis sie sehr weich und leicht gelb ist. Während dieser Zeit mischt es sich selten ein. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und ca. 10 Minuten, bis die Zwiebel braun wird. Während dieser Zeit öfters einrühren und nicht aus den Augen verlieren, damit es nicht anbrennt. Zwiebel herausnehmen und über den Reis geben.
    * Wenn Sie Telemea nicht verwenden möchten, geben Sie das türkische Gewürz über die Zwiebel, 30 Sekunden bevor Sie sie vom Herd nehmen
  4. Den Reis mit den Linsen und Zwiebeln mischen und die Salzmischung glatt streichen. Setzen Sie den Deckel auf den Topf und lassen Sie ihn mindestens 15 Minuten ruhen.
  5. Wenn Sie Telemea verwenden, zerbröckeln Sie es und kneten Sie es zusammen mit dem türkischen Gewürz und der gehackten Petersilie leicht mit den Fingern. Wenn nicht, einfach die Petersilie hacken.
  6. Servieren Sie den Reis mit Linsen und Zwiebeln, bestreut mit gewürztem Telemeau. Wenn Sie Telemea nicht verwendet haben, bestreuen Sie es einfach mit gehackter Petersilie.

3. Gekochter Reis und Linsen

4. Reis mit Linsen und karamellisierten Zwiebeln


Zutaten Forelle gefüllt mit Gemüse auf Linsenpüree

2 Forellen mit Faden (wenn möglich das ganze Stück behalten, wenn nicht und 2 Filets sind ok)
15 gr Butter
ein bisschen Öl
Salz, schwarzer Pfeffer, Chiliflocken (Espelette-Pfeffer, falls vorhanden)

2-Draht-Marar
5 Petersilienfäden
6 große Basilikumblätter
2 junge Frühlingszwiebelstränge
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Rote Linsenpüree

200 gr rote Linsen
1 Lorbeerblatt
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian (oder 1 Teelöffel frischer Thymian)
50 gr Butter
Salz, schwarzer Pfeffer

Portionen: 4 kleine, Typ Verpflegung
Kalorien: 415 Pferde / Portion (165 Pferdeforelle + 250 Pferdelinsenpüree)


Linsen und Gemüse, eine leckere Kombination für Fastentage, die Sie unbedingt probieren müssen! Es ist so zubereitet und man braucht nicht zu viele Zutaten

Da die Linsen über Nacht einweichen müssen, werden die Frikadellen am nächsten Tag zubereitet. Bedenken Sie dies, bevor Sie mit diesem Rezept beginnen.

Zutaten

• 130 g rote oder grüne Linsen
• 4 Kartoffeln
• 1 Bund Petersilie
• 1 Bund Dill
• 2-3 Zweige Frühlingszwiebeln
• 2-3 Fäden Leurd
• 2 Esslöffel inaktive Hefeflocken

Wählen Sie die Linsen aus und legen Sie sie in eine Schüssel mit Wasser. Lassen Sie sie über Nacht hydratisiert.

Am nächsten Tag die Linsen abgießen und waschen. Legen Sie die Ofenkartoffeln in den Ofen.

Die Linsen eine Viertelstunde kochen, dann das Wasser abseihen. Nachdem es etwas abgekühlt ist, mit einem Mixer fein pürieren.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Linsen und Kartoffeln in einer großen Schüssel mischen.

Das Gemüse waschen und fein hacken. Fügen Sie sie der Komposition hinzu. Fügen Sie etwas Salz, Pfeffer und andere Gewürze, inaktive Hefe und 2-3 Esslöffel Öl hinzu. Mit sauberen Händen mischen, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten.

Ein großes Backblech mit Backpapier tapezieren. Fleischbällchen auf die gewünschte Größe formen und in die Pfanne geben. Im heißen Ofen backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Sie sind sehr gut heiß, aber sie werden auch kalt. Sie können als solche mit einem Salat aus Gemüse oder Gemüse, Tomatensauce, Polenta oder einem Reisgericht mit Püree serviert werden.

Was sind Linsen?

Linsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte, die für ihren Gehalt an löslichen und unlöslichen Proteinen und Ballaststoffen bekannt sind. Im Gegensatz zu anderen Bohnen kochen Linsen viel schneller.

Linsen sind sehr reich an Molybdän, einem Mineral, das in Hülsenfrüchten, Getreide und Nüssen vorkommt und eine wichtige Rolle im Aminosäurestoffwechsel und bei der Ausscheidung von Toxinen und Verbindungen mit mutagenem Potenzial spielt.

200 g eingeweichte Linsen enthalten 90% der benötigten Folsäure, Ballaststoffe (635), Kupfer (565), Phosphor (51%), Mangan (49%), Eisen (37%), Protein (36%) , Vitamin B1 (28%), Vitamin B5 (25%), Zink, Vitamin B6 und Kalium (21-23%).


  • 1 kg Zwiebel
  • 200 Gramm Erbsen (ich habe es aufgetaut, nach nur einer Woche bevor ich es in den Gefrierschrank gelegt hatte)
  • 750 Gramm große Tomaten (gut gekocht)
  • 2 mittleres Wild (in meinem Fall weiß)
  • 4-5 Paprika in verschiedenen Farben (ich hatte Gelb und Tomaten)
  • 750 Gramm Karotten (ich hätte 1 kg hineingelegt, aber ich hatte noch so viel im Haus)
  • 175 Gramm Reis (normalerweise wird Rundkornreis verwendet, aber ich nehme Basmatireis)
  • 150 ml Öl (200 ml geht auch, aber ich habe die Menge reduziert)
  • 1 l Gemüsesuppe / Wasser
  • Salz (Pfeffer nach Geschmack)
  • getrocknetes oder frisches Grün (optional & # 8211eu ich habe Oregano)

Die Linsen werden am Vorabend ausgewählt und in kaltem Wasser eingeweicht.


Am nächsten Tag den Speck in Würfel schneiden. Eine Zwiebel schälen, fein hacken. Die Gemüsesuppe waschen, den Lauch schälen und alles in Ringe schneiden. Schäle die Kartoffeln, schneide sie in Würfel und koche sie in Wasser genug, um sie zu bedecken / ihre Farbe nicht zu verändern.


Knoblauch, Nelken und Pfefferkörner werden im Tee-Ei verschlossen und an den Rand der Kanne gehängt.

Der Speck wird gebraten, knusprig gebräunt und die gebratenen Stücke werden auf einem saugfähigen Küchenpapier herausgenommen. Im restlichen Fett die Zwiebel anbraten, das Gemüse und den Lauch dazugeben und bei starker Hitze etwas anbraten.


Linsen, Kartoffeln, Lorbeerblatt, Tee-Ei mit Gewürzen und ausreichend kaltem Wasser gut bedecken.


Bei schwacher Hitze mit Deckel aufkochen. Am Ende salzen (30 Minuten).


Wenn Linsen und Gemüse weich sind, entfernen Sie das Lorbeerblatt und das Gewürzgerät. Mit der Zusammensetzung aus Sauerrahm und Mehl (Reis) verkneten, das mit dem Suppensaft homogenisiert wird, damit es nicht klumpig bleibt, in die Suppe gießen und weitere 5 Minuten kochen lassen.


Die Würste waschen und 3-4 Minuten in kochender Suppe kochen.


Anschließend salzen und die Speckstücke vorsichtig einarbeiten.


Video: Linsensuppe mit Quinoa. Schnell u0026 Einfach Rezept - Vegan