Neue Rezepte

'Blurred Lines' bekommt eine weihnachtliche 'Glühwein'-Parodie

'Blurred Lines' bekommt eine weihnachtliche 'Glühwein'-Parodie


Der Wein verwischt die Linien. Kapiert?

Robin Thickes Pop-Hit bekommt einen weihnachtlichen Dreh.

Es tut uns sehr leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir unsere "Hot Cheetos and Takis" für das Jahr noch nicht gefunden haben, aber hier ist eine musikalische Parodie, die Sie bis zum nächsten Jahr durchhalten kann.

BBC Radio entschied, dass eine familienfreundliche Version von "Blurred Lines", Robin Thickes gruseligem Popsong (mit einem ähnlich gruseligen Musikvideo), in Ordnung war. Zu den Feiertagen veröffentlichten sie "Mulled Wines", eine weihnachtliche, winterliche Version des Liedes des Sommers.

Nichtsdestotrotz ist der Beat von Marvin Gaye für immer mit der VMA-Performance von Robin Thicke und Miley Cyrus verbunden, daher können wir nicht anders, als Doppeldeutigkeiten in Zeilen zu lesen wie: "Du fühlst den Schornstein schaukeln / kannst du den Weihnachtsmann klopfen hören / Er ist hier, um dich zu füllen Strumpf/ aber nur, wenn du ein braves Mädchen warst."

Es gibt auch als Hashtag-Referenz einen "heißesten Elf an diesem Ort" und einige Grüße an Eierlikör. Hören Sie unten und legen Sie dann Mariah Careys "All I Want for Christmas" auf, um zu hören, wie Weihnachtsmusik wirklich klingen sollte.


Überlegt

Die Feiertage stehen vor der Tür. Es scheint, als hätte ich erst gestern einen Kürbiskuchen gebacken und jetzt blinken die Weihnachtslichter und die Schaufenster der Geschäfte bis spät in die Nacht. Dies bedeutet den Beginn des Weihnachtseinkaufs und ich habe angefangen, über Listen in Hülle und Fülle nachzudenken. Verstehen Sie mich nicht, ich liebe es, Geschenke einzukaufen und zu Weihnachten zu dekorieren, aber es kann sich wie ein Feiertagswirbelwind anfühlen und gut, es ist leicht, sich im Durcheinander zu verlieren. Als ich den Geist der Saison umarmte und mich für überfüllte Einzelhandelsketten und mantelwürdige Nächte ausrüste, entschied ich, dass etwas Besonderes angesagt war. Ich freue mich, sagen zu können, dass es schon da ist, Glühwein Zeit, hurra! Zimt und Nelken und Muskatnuss, oh mein! Ich bin kein Faulpelz, wenn es um saisonale Schlucke geht, und genieße schwedisches Glogg wirklich, wie wir es im letztjährigen Beitrag gemacht haben (danke Mama!). Ein ganz einfacher Weihnachtsglühwein hat jedoch etwas Befriedigendes. Ein bisschen aromatisch grübelndes Gewürz, Flasche Cabernet und ein bisschen Brombeerschnaps, dann sind wir bereit für die Feierlichkeiten … oder das Chaos, was auch immer die Agenda auf Lager hat!

Nichts geht über ein warmes Glas Gewürzwein, zumindest an einem kühlen Abend. Ganz zu schweigen davon, dass es ein Slam Dunk ist, um auf Urlaubspartys zu dienen. In wenigen Minuten zubereitet und alles, was Sie zum Servieren brauchen, sind Tassen oder hitzebeständige Gläser, ach und vergessen Sie nicht die Zimtstangen.

Im Wesentlichen tränken wir grüblerische Gewürze, die enthalten: Zimtstangen, Nelken, Orangen- und Zitronenschalen, Anisstern & Muskatnuss, in einem kleinen Musselinbeutel. Wie einen Teebeutel erhitzen wir unseren Wein sanft auf dem Herd mit den Gewürzen, dann ist er glasfertig! Ich füge ein paar Esslöffel Brombeerschnaps hinzu, ähnlich dem Glogg, aber mit weniger Biss :) Dieser ist perfekt für einen Winterurlaub oder einfach für jeden Abend, an dem Sie sich einen Moment Zeit zum Entspannen nehmen möchten. Ich finde, dass die Gäste das wirklich genießen, und ich auch zu dieser Jahreszeit. Nur ein Bonus, dass Ihr Haus während der Herstellung besser riecht als eine Yankee-Kerze in limitierter Auflage…


Inhalt

Die amerikanischen Sänger Robin Thicke und Pharrell Williams haben "Blurred Lines" während einer dreitägigen Schreibsession im Juli 2012 gemeinsam geschrieben einfache Zwei-Akkord-Folge. Es wurde das Rückgrat der Strecke. Thicke improvisierte eine Melodie und schrieb einen Text über die Verführung der Freundin eines anderen Mannes. Innerhalb von eineinhalb Stunden hatten beide Sänger das Lied aufgenommen und fertiggestellt. Thicke und Williams wollten einen Rapper aus dem Süden der USA für den Song gewinnen. Sie entschieden sich schließlich für den amerikanischen Rapper T.I.. [4] T.I. würde dem Song einige Monate später eine Rap-Strophe hinzufügen. [3]

Im Interview mit GQs Stelios Phili erklärte Thicke, dass er und Williams zusammen im Studio waren, als er ihm erzählte, dass einer seiner Lieblingssongs aller Zeiten Marvin Gayes 1977er Single "Got to Give It Up" war. Thicke wollte einen ähnlichen Song wie "Got to Give It Up" machen. Thicke erklärte, dass er und Wiliams hin und her gehen und Zeilen wie "Hey, hey, hey!" singen würden. [4] Thicke erzählte dem Tagesstern das Lied war "meistens Wegwerfspaß", sagte aber, es sei inspiriert von ihm und Williams, die in ihre Frauen verliebt sind, Kinder haben und ihre Mütter lieben. Er kommentierte, dass beide viel Respekt vor Frauen haben. [5]

Thicke erzählte Howard Stern während eines Interviews über die Die Howard Stern-Show dass "Blurred Lines" von seiner ehemaligen Frau Paula Patton handelte. Er erzählte Stern, wie es darum ging, dass Patton ein "gutes Mädchen war, aber sie möchte ein böses Mädchen sein. Meine Frau ist Mrs. Good Girl, aber nach und nach habe ich sie in ein böses Mädchen verwandelt. Ich meine ungezogen, sexuell, ja. Ich werde aus Respekt vor ihr nicht auf allzu viele Details eingehen, aber sie mag alles. Wir haben so ziemlich alles gemacht." [6] Musikjournalisten beschrieben "Blurred Lines" als Pop- und R&B-Track. [7] [8] Die Instrumentierung besteht aus Bassgitarre, Schlagzeug und Percussion. [9] Laut Emily Bootle von Neuer Staatsmann, das Lied hat eine "hüpfende Bassline", "backenbackenes Hintergrundjaulen", eine "komisch tiefe Tonlage des Refrains 'Ich weiß, dass du es willst'" und ein "Gelächter, das der Lyrik folgt 'Was reimt sich auf 'umarm mich ." '?'". [8] Randall Roberts von der Los Angeles Zeiten bemerkte die Songs Verwendung von "Plastilin-Funk" und "Warbly Bass". [10]

Dorian Lynskey von Der Wächter kommentierte, dass "Blurred Lines" über eine "Frau in einem Nachtclub, die an [Thicke] interessiert sein kann oder nicht" ist, [11] während Jason Lipshutz von Plakat Magazin kommentierte, dass das Lied von Thicke handelt, „der versucht, ein ‚gutes Mädchen‘ davon zu überzeugen, ihren schlichten Freund abzulegen und den ausgefallenen sexuellen Versuchungen nachzugeben, von denen er weiß, dass sie tief in ihr rumoren“. [9] Sezin Köhler von Pazifischer Standard sagte der Text, dass "Frauen Schmerzen beim Sex genießen sollen oder dass Schmerzen Teil des Sex sind". Sie fährt fort und sagt: "Die Begierden der Frau spielen in diesem Szenario keine Rolle - es sei denn, er projiziert alles, was ihm gefällt, auf sie - eine weitere Parallele zur Vergewaltigung". [12] Elizabeth Plank von Mic erklärte, es gehe darum, "ein gutes Mädchen zu befreien, indem sie ihr zeigt, dass sie tatsächlich 'verrückten wilden Sex' will, nach dem sie nicht fragt". [13] Thicke wiederholt: "Ich weiß, dass du es willst", während T.I. raps: "Ich gebe dir etwas, das groß genug ist, um deinen Arsch in zwei Teile zu reißen." [13] Jennifer Lai von Schiefer wies auf die Zeilen hin: "Okay, jetzt war er in der Nähe/hat versucht, dich zu zähmen/aber du bist ein Tier/Baby, es liegt in deiner Natur/lass mich dich befreien/du brauchst keine Papiere/das ist der Mann nicht dein Schöpfer." und "Nichts wie dein letzter Typ, er ist zu kantig für dich / Er klatscht nicht in den Arsch und zieht deine Haare für dich." handelt von Thicke und T.I. dem Mädchen zu sagen, dass sie "anders als ihr letzter Typ" sind. [14]

Viele Musikkritiker hielten "Blurred Lines" für eine verherrlichte Vergewaltigungskultur. [fünfzehn] Das tägliche Biest Tricia Romano von 's beschrieb den Track als "eine Art Vergewaltigung". [16] Callie Ahlgrim und Courteney Larocca von Insider kommentierte: "Wenn Sie einen Song so absagen könnten, wie Fans Künstler absagen, verdient 'Blurred Lines' es, dieser Song zu sein." Sie fuhren fort und sagten, seine "Existenz ist eine große Ungerechtigkeit gegenüber Frauen überall." [17] Rotieren Keith Harris von der Zeitschrift bezeichnete das Lied als „einen einvernehmlichen Flirt in beide Richtungen, ein Spiel, das beide Spieler gewinnen können, wobei Thicke einer Frau, die ihn angreift und davontänzelt, verzweifelt Komplimente macht“. [18] Ann Powers für NPR erklärte den Vers: "Ich weiß, dass du es willst", objektiviert Frauen und duldet Vergewaltigungen. [19]

Andy Hermann für Die Stimme des Dorfes verrissen, dass Thicke und Williams versuchten, den Sommer 2013 mit ihrem "selbstgefälligen Scheiß eines Pop-Songs" zu ruinieren, und hielten den Song für eine "schreckliche, klebrige [und] abgeleitete Hommage". [20] Schreiben für Rollender Stein, beschrieb Rob Sheffield "Blurred Lines" als "das schlechteste Lied dieses oder jedes anderen Jahres". Er sagte, er könne sich nicht daran erinnern, "dass das letzte Mal ein so grauenhafter Hitsong war – der Klang von Adam Sandler, der einen Falsett-Hasswizz auf Marvin Gayes Grab machte". [21] Annie Zaleski von Die A. V. Verein sagte, das Lied sei eine "Alter-Leckerei und Jungs-Club-Verspieltheit" und sagte, es "kommt als unbequem und erniedrigend rüber." [22] Andy Kellman von AllMusic bezeichnete „Blurred Lines“ als „marginalisiertes Genre von R&B“. [23] Greg Kot von der Chicago-Tribüne beschrieb den Text des Liedes als "dunderheaded", während Thicke "mit seinen Single-Entendre-Come-Ons den Boden kratzt". [24]

Jim Farber, schreibend für New Yorker Tagesnachrichten, nannte das Lied "unwiderstehlich" und erwähnte, dass es einen "völligen Mangel an Vorwand" hatte. [25] In ihrer Rezension für Der Monitor der Christlichen Wissenschaft, bezeichnete Nekesa Mumbi Moody das Lied als „unleugbar“ und schrieb, dass es zu einem „kulturellen Brennpunkt“ geworden sei. [26] Die Mitarbeiter von Der New Zealand Herald lobte den Track als "cool" und "erfinderisch". [27] Das Hauptbuch James C. McKinley Jr. lobte "Blurred Lines" als "eingängigen Come-On". [28]

"Blurred Lines" debütierte auf Platz 94 in den USA Plakat Hot 100. [29] Der Track stieg von Platz 11 auf Platz 6, was Thicke seinen ersten Top-10-Hit in den USA bescherte. [30] Das Lied stieg später im Juni 2013 von Platz sechs auf Platz eins, was T.I. sein vierter, Pharrell sein dritter und Thickes erster Nummer-eins-Hit in den USA. [31] Es gewann einen 44-Prozent-Sprung in den Chart-Punkten und verdrängte Macklemore und Ryan Lewis' "Can't Hold Us", in dem Ray Dalton zu sehen war. [31] "Blurred Lines" stand 12 Wochen in Folge an der Spitze der Hot 100, bevor sie von Katy Perrys "Roar" verdrängt wurde. [32] Die Single wurde von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit 10x Platin ausgezeichnet, was einem Track-Äquivalent-Verkauf von 10.000.000 Einheiten in den USA basierend auf Verkäufen und Streams entspricht. [33]

In Großbritannien debütierte der Song auf Platz eins der UK Singles Charts und verkaufte sich in der ersten Woche 190.000 Mal. [34] In der folgenden Woche blieb es auf Platz eins und verkaufte sich sogar mehr als in seiner ersten mit 200.000 verkauften Exemplaren. [35] Es verbrachte fünf nicht aufeinanderfolgende Wochen auf Platz eins. [36] Von "Blurred Lines" wurde bestätigt, dass es sich am 50. Tag der Veröffentlichung 1 Million Mal verkauft hat und wird Williams zweiter Song in nur einem Monat, der dieses Kunststück in Großbritannien erreicht hat, nachdem er auf der Daft Punk-Single "Get Lucky" zu sehen war. [37] Laut der Official Charts Company wurde die Single mit 1.472.681 verkauften Exemplaren Großbritanniens meistverkaufte Single des Jahres 2013. [38]

Hintergrund und Zusammenfassung Bearbeiten

Ein Musikvideo zu "Blurred Lines" wurde von Diane Martel inszeniert und am 20. März 2013 veröffentlicht, [39] während eine Unrated-Version am 28. März 2013 veröffentlicht wurde. [40] Nach knapp einer Woche auf der Seite , die nicht bewertete Version des Videos wurde am 30. März 2013 von YouTube entfernt, da sie gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstößt, die das Hochladen von Videos mit Nacktheit einschränkt, insbesondere wenn sie in einem sexuellen Kontext verwendet werden. [41] [42] Es wurde jedoch später am 12. Juli 2013 wiederhergestellt. [43] Das unbewertete Video bleibt auf Vevo verfügbar, während die bearbeitete Version sowohl auf Vevo als auch auf YouTube verfügbar ist. [44] [45] [46] Die Unrated-Version von "Blurred Lines" generierte in den Tagen nach ihrer Veröffentlichung auf Vevo mehr als eine Million Aufrufe. [47] Thicke erzählte GQ sie wollten "alte Männertänze" aufführen und imitieren, wie sie im Studio waren. Sie versuchten, alles zu tun, was durch gesellschaftliche Sitten verboten war. Er sagte, sie hätten Sodomie, Drogenspritzen und Dinge gemacht, die Frauen gegenüber abfällig seien. Als es um das Ballonarrangement ging, sagte Thicke, es sei Martels Idee gewesen. Sie wollten "über die Spitze gehen" und so geistlos wie möglich sein. [4]

Im Interview mit Grantland, Martel erklärte, dass Thicke wollte, dass sie ein weißes Cyc-Video für "Blurred Lines" dreht. Sie hörte das Lied und verliebte sich sofort in es. Sie saß da ​​und dachte über die Ideen nach, was die Models im Video anziehen könnten. Sie erkannte, dass sie Schuhe tragen konnten und dass das Lied und der Künstler dadurch Aufmerksamkeit erregen würden. Martel sagte, die Hashtags seien eine ziemlich offensichtliche Idee, weil sie dachte, Robins Nachname sei stark und vermutete, dass er unterbewusste Konnotationen hatte. Martel bat eine Art Director namens Georgia Walker, "grobe" und "übergroße" Requisiten wie einen Schlauch und einen ausgestopften Hund zu finden. Martel sagte, sie wolle mit den "frauenfeindlichen, lustigen Texten so umgehen, dass die Mädchen die Männer überwältigen". Sie hatte die Idee, ein Nacktvideo zu drehen, lehnte den Job jedoch ab, nachdem Thicke und sein Team sich geweigert hatten. Sie kamen später zurück und stimmten zu, das Nacktvideo zu machen, wenn Martel eine bekleidete Version machen würde. [48] ​​Das Video zeigt Thicke, T.I. und Williams. Es enthält auch ihre Models: Emily Ratajkowski, Elle Evans und Jessi M'Bengue. [49] Das Video zeigt ein "Robin Thicke Has a Big Dick"-Schild, das in silbernen Mylar-Ballons buchstabiert ist. [50] Das Visual sieht die oben ohne Models, die sich mit Thicke im Bett kuscheln und verführerisch in die Kamera miauen, wobei eines der Models den Stoffhund reitet, während sie ihre Zunge herausstreckt. [48] ​​[50]

Rezeption Bearbeiten

Kat Bein von Miami New Times beschrieb das Bild als "Frauenfeindlichkeit" und sagte, es "objektivierte nackte Frauen". [51] Bertie Brandes von Vize sagte, das Video sei "ein Meisterwerk der Idiotie und das Maß an Dummheit und Arroganz, das erforderlich ist, damit ein so banales, beleidigendes und einfallsloses Video fast beeindruckend ist". Sie fährt fort und sagt: "Außer, es ist überhaupt nicht beeindruckend, oder? Es ist hässlicher sexistischer, uninspirierter Bullshit, der als Ungezogenheit verkleidet ist, und es ist gruselig". [52] Schreiben für SchieferGeeta Dayal nannte das Video "abscheulich". [53] Aidan Moffa für Die Quietus bezeichnet es als "schrecklich, sexistisch und albern". [54] Der Schnitt 's Ann Friedman erwähnt, dass ihr Problem nicht die nackten Frauen waren und es unangemessen sei. Sie meinte, es "ist langweilig, einfallslos und leicht befremdlich, nackte Models und bekleidete Männer im Partymodus zu zeigen". [55]

Thicke reagierte auf die negative Kritik an dem Video. Er sagte, dass das Video, in dem er mit den nackten Models herumtanzt, nur für "außerreligiöse Menschen" umstritten sein sollte, und erklärte, es sei Martels Idee und er bevorzuge tatsächlich die bekleidete Version und wolle die nackte Version erst bei seiner verwenden Frau und ihre Freunde sagten, er solle das Video veröffentlichen. [56] Thicke sagte Digital Spy, die Kritiker müssten "etwas Originelleres einfallen lassen", wenn sie es sexistisch nannten. [57] Im Februar 2021 sagte Thicke zu den New Yorker Post dass er nie wieder ein Video wie "Blurred Lines" machen würde. [58]

Ratajkowski verteidigte das Video zunächst und sagte, sie halte es nicht für sexistisch und sei mit einer "sarkastischen Haltung" gemacht worden. Sie sagte, dass sie "verspielt" seien und eine gute Zeit mit ihrem Körper hätten. Das Model hielt es für wichtig, dass junge Frauen dieses Selbstvertrauen haben, und dass es tatsächlich Frauen und ihren Körper feiert. [59] Im Interview mit InStyle Im September 2015 erklärte Ratajkowski, das Video sei "der Fluch meiner Existenz". [60]

Nach der Veröffentlichung wurde "Blurred Lines" dafür kritisiert, sexuelle Gewalt zu verharmlosen, Frauen zu objektivieren und "Vergewaltigungsmythen zu verstärken". [61] Katie Russell, eine Sprecherin von Rape Crisis, einer Wohltätigkeitsorganisation, die das Bewusstsein und das Verständnis für sexuelle Gewalt fördert, sagte: Der Text von „Blurred Lines“ verherrlichte Gewalt gegen Frauen und stärkte Vergewaltigungsmythen. Sie dachten, der Text und das Video schienen Frauen zu objektivieren und zu erniedrigen, indem sie "frauenfeindliche Sprache und Bilder verwendeten, die viele Leute nicht nur geschmacklos oder beleidigend, sondern auch wirklich ziemlich altmodisch finden würden". Sie schlossen und sagten, dass bestimmte Texte "ausdrücklich sexuell gewalttätig sind und die Vergewaltigungsmythen des Opfers zu verstärken scheinen". [61]

Im Vereinigten Königreich haben mehr als 20 Universitäten den Song für Studentenveranstaltungen verboten. An der Universität von Edinburgh erklärten Vertreter der Studentenvereinigung, dass das Lied gegen ihre Politik gegen "Vergewaltigungskultur und Laiengeplänkel" verstößt und eine ungesunde Einstellung zu Sex und Zustimmung fördert. [62] Es wurde auch an anderen britischen Institutionen verboten, darunter Plymouth University, Leeds University, University of Derby, Queen Mary University of London, Kingston University, University of Bolton, Queen's University Belfast, University of Birmingham, University of East Anglia, University des Westens von Schottland und eine Reihe von Oxford und Durham Colleges. [63] [64] Studenten an der Universität von Exeter stimmten für eine Verurteilung der Texte, die von der Studentengilde herausgegeben werden sollten. [65] In Marshfield, Wisconsin, wurde Lisa Joling, Cheftrainerin des Tanzteams der Marshfield High School, im August 2013 drei Tage nach einer Halbzeitvorstellung ihrer Tanzklasse zum Lied entlassen. [66]

Im August 2013 verklagten Thicke, Williams und Harris (T.I.) die Familie von Marvin Gaye und Bridgeport Music auf Feststellung, dass „Blurred Lines“ keine Urheberrechte der Angeklagten verletzt. Gayes Familie beschuldigte die Autoren des Songs, das "Gefühl" und den "Sound" von "Got to Give It Up" kopiert zu haben (der Song, von dem Thicke persönlich behauptete, er habe einen Einfluss auf "Blurred Lines"), während Bridgeport behauptete, der Song habe illegal Funkadelics gesampelt Lied "Sexy Ways". Der Rechtsstreit über die Lieder zog Vergleiche mit dem Fall zwischen George Harrison und Bright Tunes Music in den 1970er Jahren über das Lied "My Sweet Lord", von dem ein Richter entschied, dass er das frühere "He's So Fine" von The Chiffons Harrison später gekauft hatte Rechte an "Er ist so fein". [67] Letztlich wurde festgestellt, dass Thicke und Williams (aber nicht T.I.) das Urheberrecht des Gaye-Nachlasses verletzt haben, und 2018 bestätigte der Neunte Bezirk die Haftung für Schäden in Millionenhöhe. [68]

In der Klage wurde Gayes Familie vorgeworfen, einen ungültigen Urheberrechtsanspruch geltend zu machen, da nur Ausdrücke, nicht einzelne Ideen geschützt werden können. [69] Pharrell Williams antwortete auf die Klage, indem er die beiden Lieder als "völlig unterschiedlich" bezeichnete und weiter erklärte: "Geh einfach zum Klavier und spiel die beiden. Einer in Moll und einer in Dur. Und nicht einmal in derselben Tonart." [70] In einem Interview wiederholte Questlove auch Williams' Aussage und sagte: [71]

Sehen Sie, technisch gesehen ist es kein Plagiat. Es ist nicht die gleiche Akkordfolge. Es ist ein Gefühl. Denn es ist eine Kuhglocke drin und ein Fender Rhodes als Hauptinstrumentation – das macht es immer noch nicht zu einem Plagiat. Wir alle wissen, dass es ein Derivat ist. So funktioniert Pharrell. Alles, was Pharrell produziert, stammt von einem anderen Song ab – aber es ist eine Hommage.

Im September 2014, Der Hollywood-Reporter freigegebene Akten im Zusammenhang mit einer Hinterlegung aus dem Fall. In der Aussage gab Thicke an, dass er „high auf Vicodin und Alkohol war, als er im Studio auftauchte“ und dass „Pharrell den Beat hatte und fast jeden einzelnen Teil des Songs schrieb“. [72] [73] In Williams' jeweiliger Hinterlegungsakte bemerkte der Produzent, dass er während der Entstehung des Songs "auf dem Fahrersitz" war und stimmte zu, dass Thicke in früheren Interviews seine Beiträge zum Songwriting-Prozess "verschönerte". [74] [75]

Am 30. Oktober 2014 entschied der Richter des US-Bezirksgerichts für den Central District of California, John A. Kronstadt, dass die Klage der Familie Gaye gegen Thicke und Williams fortgesetzt werden könne, und erklärte, die Kläger hätten „ausreichend nachgewiesen, dass Elemente von ‚Blurred Lines‘ möglicherweise im Wesentlichen den geschützten Originalelementen von 'Got to Give It Up' ähneln." Der Prozess begann am 10. Februar 2015. [76] Williams und Thicke reichten ein erfolgreiches Verfahren ein Bewegung in Limine um zu verhindern, dass während der Testphase eine Aufnahme von "Got to Give it Up" abgespielt wird. [77] [78] Der Antrag wurde genehmigt, weil das Urheberrecht der Familie die Noten und nicht unbedingt andere musikalische Elemente aus Gayes Aufnahme des Liedes umfasste. Richter Kronstad bemerkte: "Ich erwarte nicht, dass Marvin Gayes Stimme Teil dieses Falles ist." [78]

Am 10. März 2015 befand eine Jury Thicke und Williams, aber nicht T.I., wegen Urheberrechtsverletzungen haftbar. [79] Die einstimmige Jury sprach Gayes Familie 7,4 Millionen US-Dollar Schadenersatz wegen Urheberrechtsverletzung zu. [80] Die Reaktion einiger Beobachter auf die Entscheidung war, dass es sich um einen falschen Bassist und Anwalt für Unterhaltungsrecht, Joe Escalante, handelte, erklärte, dass das Urteil der Jury "auf Emotionen beruhen muss, da es nicht auf Vorstellungen davon basiert, was urheberrechtlich geschützt ist". heute." [81] Singer-Songwriter Keith Urban sagte: „Meine erste Reaktion darauf, ich war ehrlich gesagt schockiert. Scheint eher ein Sound und ein Gefühl und ein Stil und ein Genre und eine Ära zu sein, von denen keines urheberrechtlich geschützt werden kann.“ [82] Komiker und Musikparodiekünstler „Weird Al“ Yankovic (der das Lied mit seinem „Word Crimes“ von 2014 parodiert hat) beschrieb das Urteil als „rohen Deal“ und nannte das Lied „Marvin Gaye Pastiche“. [83] Songwriter Burt Bacharach kommentierte, dass "schlechte Entscheidungen getroffen wurden" und dass "die aktuelle Situation chaotisch war". [84] Das Urteil wurde auch von den Aufnahmekünstlern und Musikern John Legend, [85] Nile Rodgers [86] und Bill Withers in Frage gestellt. [87] Klassikkritiker Mark Swed von der Los Angeles Zeiten wies darauf hin, dass viele klassische Komponisten Material von früheren Komponisten verwendeten und sagte, dass "John Williams die Kernidee seiner Krieg der Sterne Soundtrack-Partitur aus dem Scherzo von Erich Korngolds Symphonie in Fis-Dur, das 25 Jahre zuvor geschrieben wurde." war "absolut eine Abzocke." [89]

Im August 2016 haben Thicke, Williams und T.I. legte gegen das Urteil Berufung beim 9th Circuit Court of Appeals ein. [90] [91] Später im selben Monat, mehr als 200 Musiker – darunter unter anderem Rivers Cuomo von Weezer, John Oates von Hall & Oates, R. Kelly, Hans Zimmer, Jennifer Hudson sowie Mitglieder von Train, Earth, Wind & Fire, The Black Crowes, Fall Out Boy, The Go-Go's und Tears for Fears – eingereicht an amicus curiae Brief, verfasst von Anwalt Ed McPherson, zur Unterstützung der Berufung, in dem es heißt, dass "das Urteil in diesem Fall Songwriter für das Schaffen neuer Musik, die von früheren Werken inspiriert ist, zu bestrafen droht." [92] [93] Im März 2018 bestätigte der Neunte Bezirk die Feststellung des Bezirksgerichts wegen Verletzung von Williams und Thicke. [68]

Am 14. Mai 2013 performte Thicke das Lied zum ersten Mal live auf NBC's Die Stimme neben Pharrell und T.I. Die Website von Rap-Up Das Magazin beschrieb Thicke als "adrett" im "schwarzen Anzug" und dass das Trio von "sexy Ladies während des heißen Sets" auf der Bühne begleitet wurde. [94] Thicke führte das Lied auch auf Die Ellen DeGeneres-Show am 16. Mai mit Pharrell und drei Models, die Backups machen. [95] Thicke spielte das Lied live beim Finale von Germany's Next Topmodel, Zyklus 8 am 30. Mai 2013 in der SAP Arena in Mannheim. Die Aufführung präsentierte die Top-20-Kandidaten des Zyklus, die auf Stühlen zu dem Lied tanzten. Die vier Finalisten liefen während der Aufführung über den Laufsteg und führten einen burleskenartigen Tanz auf verschiedenen Möbelstücken auf. [96] Am 7. Juni 2013 führte Thicke das Lied neben Pharrell in der britischen Fernseh-Chat-Show auf Die Graham-Norton-Show. [97] Er führte das Lied auch auf Australian auf (mit aufgenommenen T.I. und Pharrell Backing Vocals). Die Stimme Finale der zweiten Staffel am 17. Juni 2013. [98] Thicke spielte den Song bei den BET Awards 2013 am 30. Juni 2013. [99] Thicke spielte den Track auch solo in der britischen Morgenfernsehshow Lothringen und BBC Radio 1 Live Lounge am 8. Juli 2013 sowie Heute Morgen am 10. Juli 2013. [100] [101] Thicke führte das Lied auch komplett mit Tänzern im Studio auf Die Howard Stern-Show auf Sirius XM Radio 29. Juli 2013. [102] Er führte das Lied auch auf Der Colbert-Bericht am 6. August 2013. [103] Am 20. September trat er beim iHeartRadio Music Festival 2013 mit Blurred Lines auf. Am 10. November performte Thicke den Song mit Iggy Azalea bei den MTV Europe Music Awards 2013. [104] Im Dezember führte er das Lied bei Jingle Ball 2013-Konzerten auf. Im Mai 2014 spielte Williams den Song als Teil eines Medleys bei den iHeartRadio Awards, wo er den iHeartRadio Innovator Award erhielt. [105] Im Mai 2017 führte er das Lied bei den 4. Indonesian Choice Awards auf.

MTV Video Music Awards Bearbeiten

Thicke spielte Blurred Lines als Duett mit Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards 2013, gemischt mit Cyrus' "We Can't Stop" und "Give It 2 ​​U" mit 2 Chainz. Die Aufführung begann damit, dass Cyrus "We Can't Stop" in Bärenkleidung aufführte. Danach betrat Thicke die Bühne und Cyrus zog sich zu einem kleinen hautfarbenen zweiteiligen Outfit aus. Cyrus berührte anschließend Thickes Schrittbereich mit einem riesigen Schaumfinger und twerkte gegen seinen Schritt. [ Zitat benötigt ] Die Aufführung zog umfangreiche Reaktionen nach sich und wurde zum am meisten getwitterten Ereignis in der Geschichte, wobei Twitter-Nutzer 360.000 Tweets über das Ereignis pro Minute generierten und den vorherigen Rekord von Beyoncés Super Bowl XLVII-Halbzeitshow-Aufführung sechs Monate zuvor brachen. [106] [107]

Für Radio Shack wurde eine Anzeige erstellt, um die Beats Pill zu vermarkten, eine kleine Stereoanlage, die Thicke, Pharrell und die Models zeigte, die das Aussehen des (bekleideten) Musikvideos wiederholten, jedoch mit den Models, die die Beats Pill hochhielten. [108] Ein Cover, das Thicke selbst mit Klasseninstrumenten zeigt, wurde von Jimmy Fallon and the Roots aufgeführt, wobei Black Thought für T.I.s Vers eintrat. [109]

Parodien Bearbeiten

Am 12. Juni 2013 Folge von Jimmy Kimmel Live!, in dem Thicke und Pharrell beide Gäste waren, strahlten sie eine Parodieversion des "Blurred Lines"-Videos aus, in dem Moderator Jimmy Kimmel und sein Kumpel Guillermo versuchen, sich Thicke, Pharrell und den Tänzern anzuschließen, aber immer wieder zurückgewiesen werden. [110]

Am 2. August 2013 veröffentlichte Bart Baker auf seinem YouTube-Kanal eine Parodie von "Blurred Lines". [111]

Am 11. September 2013 veröffentlichte die Dragqueen-Gruppe DWV (Detox, Willam Belli und Vicky Vox) eine Parodie mit dem Titel "Blurred Bynes". Der Song handelt von Amanda Bynes und ihrem Verhalten in den vergangenen Monaten. [112]

Am 5. November 2013 führte Dave Callan als Teil seiner Rezension von Just Dance 2014 in der ABC-Show Good Game eine Parodie des Musikvideos als Reaktion auf die falsche Choreographie des Songs im Spiel durch. [113] [114]

Am 19. Dezember 2013 veröffentlichte die kanadische Sketch-Comedy-Gruppe Royal Canadian Air Farce eine Parodie des Musikvideos "Rob Ford's Blurred Lines", in der die jüngsten Eingeständnisse des Bürgermeisters von Toronto, Rob Ford, öffentlicher Trunkenheit und des Konsums von Crack-Kokain hervorgehoben wurden. [115]

Am 15. Juli 2014 veröffentlichte "Weird Al" Yankovic eine Parodie des Songs mit dem Titel "Word Crimes" aus seinem Album Obligatorischer Spaß. Am selben Tag wurde ein Musikvideo zum Song veröffentlicht. [116]

  • Digitaler Download
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und T.I.) – 4:22 [117]
  • Kolumbien Single
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und J Balvin) – 4:22 [118]
  • UK-Single[119]
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und T.I.) [Clean] – 4:22
  2. "Blurred Lines" (mit Pharrell & T.I.) [Laidback Luke Remix] – 4:39
  • Deutschland Single[120]
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams) [Keine Rap-Version] – 3:50
  2. "Blurred Lines" (mit Pharrell und T.I.) [Laidback Luke Remix] – 4:40
  3. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und T.I.) [Musikvideo] – 4:33
  4. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und T.I.) [Music Video – Clean] – 4:33
  • Die Remixe[121]
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell und T.I.) [Laidback Luke Remix] – 4:40
  2. "Blurred Lines" (mit Pharrell und T.I.) Will Sparks Remix] – 5:08
  3. "Blurred Lines" (mit Pharrell und T.I.) [DallasK Remix] – 5:00
  • EP[122]
  1. "Blurred Lines" (mit Pharrell Williams und T.I.) – 4:23
  2. "Blurred Lines" (mit Pharrell & T.I.) [Laidback Luke Remix] – 4:40
  3. „Wenn ich dich alleine bekomme“ – 3:36
  4. "Verloren ohne U" – 4:14
  5. "Magie" – 3:53
  6. "Sextherapie" – 4:35
    – Autor, Gesang – Autor, Gesang, Produzent, Instrumente – Autor, Gesang
  • Andrew Coleman – Aufnahme, digitaler Schnitt, Arrangement
  • Todd Hurt – Aufnahmeassistent – ​​Mischen in den Mirrorball Studios (North Hollywood)
  • Justin Hergett – Mischassistent
  • James Krausse – Mischassistent – ​​Mastering

Credits und Personal angepasst von Verschwommene Linien Anmerkungen zum Album-Liner. [123]

Wochencharts Bearbeiten

Diagramm (2013-14) Gipfel
Position
Australien (ARIA) [124] 1
Österreich (Ö3 Austria Top 40) [125] 1
Belgien (Ultratop 50 Flandern) [126] 1
Belgien (Ultratop 50 Wallonien) [127] 2
Brasilien (Plakat Brasil Hot 100) [128] 1
Brasilien heiße Popsongs [128] 1
Kanada (kanadische heiße 100) [129] 1
GUS (Tophit) [130] 17
Kolumbien (National-Bericht) [131]
mit J Balvin
7
Tschechien (Rádio Top 100) [132] 10
Tschechien (Singles Digitál Top 100) [133] 67
Dänemark (Tracklisten) [134] 2
Euro Digital Song Sales (Plakat) [135] 1
Finnland (Suomen virallinen lista) [136] 9
Frankreich (SNEP) [137] 1
Deutschland (Offizielle deutsche Charts) [138] 1
Griechenland (IFPI) [139] 1
Griechenland Digitale Lieder (Plakat) [140] 2
Ungarn (Tanz Top 40) [141] 2
Ungarn (Rádiós Top 40) [142] 1
Ungarn (Single Top 40) [143] 2
Irland (IRMA) [144] 1
Israel (Medienwald) [145] 1
Italien (FIMI) [146] 2
Japan (Japan Hot 100) [147] 22
Luxemburg Digitaler Song-Verkauf (Plakat) [148] 1
Mexiko Top Anglo (Monitor Latino) [149] 1
Mexiko Ingles Airplay (Plakat) [150] 1
Niederlande (Niederländische Top 40) [151] 1
Niederlande (Single Top 100) [152] 1
Neuseeland (Recorded Music NZ) [153] 1
Norwegen (VG-Liste) [154] 2
Philippinen (Gesamt Top 20) [155] 11
Polen (Polnische Airplay Top 100) [156] 1
Polen (Tanz Top 50) [157] 1
Portugal Verkauf digitaler Lieder (Plakat) [158] 1
Rumänien (Airplay 100) [159] 6
Schottland (OCC) [160] 1
Slowakei (Rádio Top 100) [161] 2
Slowenien (SloTop50) [162] 2
Südafrika (EMA) [163] 1
Spanien (PROMUSICAE) [164] 1
Schweden (Sverigetopplistan) [165] 6
Schweiz (Schweizer Hitparade) [166] 1
UK-Singles (OCC) [167] 1
uns Plakat Heiß 100 [168] 1
US-Erwachsene Zeitgenössische (Plakat) [169] 7
US-Erwachsene Top 40 (Plakat) [170] 1
US-Dance-Club-Songs (Plakat) [171] 3
US Hot R&B/Hip-Hop-Songs (Plakat) [172] 1
US-Mainstream-Top 40 (Plakat) [173] 1
US-Rhythmik (Plakat) [174] 1
Venezuela Pop Rock General (Rekordbericht) [175] 1

Jahresend-Charts Bearbeiten

Diagramm (2013) Position
Australien (ARIA) [176] 2
Österreich (Ö3 Austria Top 40) [177] 2
Belgien (Ultratop 50 Flandern) [178] 3
Belgien (Ultratop Flandern Urban) [179] 2
Belgien (Ultratop 50 Wallonien) [180] 6
Kanada (Canadian Hot 100) [181] 1
Kolumbien (National-Bericht) [182] 39
Dänemark (Tracklisten) [183] 3
Frankreich (SNEP) [184] 2
Deutschland (Medienkontrolle) [185] 2
Ungarn (Tanz Top 40) [186] 17
Ungarn (Rádiós Top 40) [187] 5
Irland (IRMA) [188] 1
Israel (Medienwald) [189] 3
Italien (FIMI) [190] 4
Japan (Japan Hot 100) [191] 60
Moldawien (Medienwald) [192] 21
Niederlande (Niederländische Top 40) [193] 1
Niederlande (Mega Single Top 100) [194] 2
Neuseeland (Recorded Music NZ) [195] 1
Philippinen (Gesamt Top 20) [196] 19
Russland Airplay (Tophit) [197] 62
Slowenien (SloTop50) [198] 3
Spanien (PROMUSICAE) [199] 4
Schweden (Sverigetopplistan) [200] 23
Schweiz (Schweizer Hitparade) [201] 2
Ukraine Airplay (Tophit) [202] 169
UK Singles (Offizielle Charts Company) [203] 1
uns Plakat Heiß 100 [204] 2
US-Erwachsene Zeitgenössische (Plakat) [205] 24
US-Erwachsene Top 40 (Plakat) [206] 9
US-Dance-Club-Songs (Plakat) [207] 45
US Hot R&B/Hip-Hop-Songs (Plakat) [208] 2
US-heiße Klingeltöne (Plakat) [209] 5
US-Mainstream-Top 40 (Plakat) [210] 1
US-Radio-Songs (Plakat) [211] 1
US-Rhythmik (Plakat) [212] 1
IFPI [213] 1
Diagramm (2014) Position
Australien Urban (ARIA) [214] 27
Belgien Urban (Ultratop Flandern) [215] 22
Kanada (Canadian Hot 100) [216] 76
Ungarn (Tanz Top 40) [217] 29
Slowenien (SloTop50) [218] 16
uns Plakat Heiß 100 [219] 83
US Hot R&B/Hip-Hop-Songs (Plakat) [220] 36

Dekadenende Charts Bearbeiten

Schaubild (2010–2019) Position
Australien (ARIA) [221] 36
Deutschland (Offizielle deutsche Charts) [222] 18
UK Singles (Offizielle Charts Company) [223] 32
uns Plakat Heiß 100 [224] 14
US Hot R&B/Hip-Hop-Songs (Plakat) [225] 3

Allzeit-Charts Bearbeiten

* Verkaufszahlen allein aufgrund der Zertifizierung.
^ Die Sendungszahlen basieren allein auf der Zertifizierung.
Umsatz+Streaming-Zahlen allein aufgrund der Zertifizierung.


Back in the Game episode 10 “I’ll Slide Home for Christmas” airs Wednesday, December 11 at 8:30-9:00 p.m. on ABC. Episode Synopsis: Back in the Game Episode 10 “I’ll Slide Home for . Christmas”- When Terry tries to plan a special family Christmas, The Cannon opts to spend the holiday with his old war buddies, causing Who says there’s no life after The Voice? Season 5′s Top 5 results telecast felt like an aggressive response to the blogosphere complaint that NBC’s reality-singing behemoth has yet to produce a . viable chart-topper — this week’s Top 10 iTunes […]

Christmas special: The Decanter mulled wine recipe

This may be anathema to Decanter&rsquos experts, but I&rsquom looking for the ultimate recipe for mulled wine. Can you help?

- Jenny Young, Newcastle

So long as you&rsquore not mulling one of the finest bottles in your cellar (which I&rsquom sure you&rsquore not), it&rsquos not anathema at all.

I personally think you need to add something sweet like a good slug of vintage character or late bottled vintage Port, or a dash of Grand Marnier or Cointreau. I also try to keep most of my spices whole, otherwise the mulled wine can taste powdery &ndash so use cinnamon sticks rather than ground cinnamon, for example.

The two key things are to use a drinkable if inexpensive wine for a base and not to boil the liquid at any point, otherwise you&rsquoll burn off the alcohol and make your mulled wine taste bitter.

This is my recipe, to serve 8-10:

Mulled wine

Zutaten 2 bottles medium-bodied red wine 1 unwaxed orange studded with 6 cloves a few strips of zest from an unwaxed lemon 2 Zimtstangen 6 cardamom pods a little freshly grated nutmeg 100g soft brown sugar 100ml orange liqueur a few orange slices

Methode
Pour the wine into a large saucepan and add 500ml cold water
Add the orange and lemon zest, spices and sugar and heat gently until almost boiling
Reduce the heat as low as possible &ndash the liquid should barely tremble &ndash and simmer for about 30 minutes so the spices infuse
Add the orange liqueur and orange slices and reheat without boiling
Ladle into small cups or glasses to serve

All rights reserved by Future plc. No part of this publication may be reproduced, distributed or transmitted in any form or by any means without the prior written permission of Decanter.


From hot toddies to mulled wine, here are your 5 new favorite warm cocktails

In case you haven't noticed, it's finally starting to feel more like winter around here. And with the chillier weather come cold-weather cocktails designed to warm you from the inside out. Whether you're a hot toddy purist or a lover of Irish coffee, these five warm cocktail recipes will be sure to please. Pull out your mugs — it's five o'clock somewhere, right? Click the arrows above to see all of the recipes.

Photo: Dave Michuda/Unsplash

Homemade Mulled Apple Cider

This contest-winning cider recipe is full of warm spice and fresh apple flavor. In fact, we like the cider so much that we'll even drink this one sans bourbon. If, however, you'd like to make the drink adults-only, stir in 4 ounces of whiskey to the strained cider, along with a little extra sugar for balance.
Holen Sie sich das Rezept

Wassail

Wassail, a traditional warm holiday punch, combines lager, dark rum, lemon juice and ginger. The name means "be in good health." It is associated with New Year's celebrations and with the Christmas traditions of caroling or "wassailing." most famously in the Christmas carol "The Wassail Song." In the song, the "wassail" refers to good wishes, not to the beverage, but tradition has it that carolers might hope to be rewarded with a bowl of wassail to drink.
Holen Sie sich das Rezept

And for that mulled cider: Stoneware & Co. mugs

Coffee, tea, hot chocolate, cider, hot toddies and other warm drinks are all even more enjoyable when sipped out of this hand-crafted cylindrical mug from Stoneware & Co. Made with the simple, clean lines of the Louisville Pottery Collection, each mug has stay-cool handles lovingly applied by hand.
Get the mug

Charleston Breakfast Coffee

This warming cocktail from columnist Jerry Slater is a Southerner's take on Irish coffee, richer and more grain-forward in flavor, with a bonus of being made with local whiskey. Feel free to adapt the recipe below to suit your coffee and whiskey preferences — you are, after all, the crafter of your coffee cocktail.
Holen Sie sich das Rezept

Anne Byrn's Hot Spiced Wine

This hot spiced wine, from award winning cookbook author Anne Byrn, is a quick and tasty way to turn a simple bottle of red wine on your shelf into a holiday punch. Let the mulling spices perfume the orange juice and water, and then add the red wine. Heat, but don't boil. Pour into cut-glass punch cups and serve with plenty of citrus slices.
Holen Sie sich das Rezept

Simple Hot Toddy

Simple is best when it comes to a soul-warming hot toddy. In fact, we like our toddies so simple, we barely need a recipe. First, combine about two ounces (or two fingers) or bourbon or rye whiskey with a squirt of honey In your favorite mug. Heat a kettle of water to a boil and then pour it over the whiskey, stirring to dissolve the honey. Finally, add a slice of lemon on top, and a few dashes of bitters if you'd like, and you're ready to drink. (Maybe let it cool for a minute first.)

Kate Williams is the former editor-in-chief of Southern Kitchen. She was also the on-air personality on our podcast, Sunday Supper. She's worked in food since 2009, including a two-year stint at America&rsquos Test Kitchen. Kate has been a personal chef, recipe developer, the food editor at a hyperlocal news site in Berkeley and a freelance writer for publications such as Serious Eats, Anova Culinary, The Cook&rsquos Cook and Berkeleyside. Kate is also an avid rock climber and occasionally dabbles in long-distance running. She makes a mean peach pie and likes her bourbon neat.


Tis the Season to be Jolly: Fa-La-Fall in Love with Mulled Wine

Not that we ever need a reason (or a season!) to sample delicious new wines, but the holidays are particularly a treat when it comes to trying different traditional vinos from around the world. While wine is typically best served room temperature red or perfectly chilled white, hot wine is also a “thing.” Yes, HOT WINE! If you have never tried mulled wine, do yourself a favor and put that on your list of holiday season must-do’s.

What is Mulled Wine?

Mulled wine is a spice-infused red wine served warm and best enjoyed in the colder months. It goes by different names in various regions such as Glogg in Sweden, Glühwein in Germany or Vin Chaud in France. Ingredients for this comforting beverage depend on the region, but typically consist of cinnamon, nutmeg, cloves, anise, vanilla and allspice. Bitter orange, figs, apples, raisins or ginger can be added as well for additional sweetness. Other liquors are often added to the mix with vodka, rum, brandy, sherry and cognac popular choices for an extra kick. The ingredients for mulled wine are simmered, allowing flavors to infuse, and then strained and served immediately. The wine can also be refrigerated for 24 hours to allow for further infusion then reheated before serving.

History of Mulled Wine

The origin of mulled wine came about in pre-refrigeration days, where the purpose was to use wine on the verge of spoilage and not let it go to waste. The addition of other liquor, spices, fruit and sugar made it more pleasant to drink.

The history of mulled wine dates all the way back to the Ancient Greeks. Said to be invented by Greek scientist and Father of Medicine, Hippocrates the wine (red oder white) was spiced and sweetened with honey and not always served hot. The drink gained its name from the Old English word meaning “muddled” and has been popular throughout Europe for centuries.

The oldest recipe dates back to 1834 and was found in a recipe collection in the State Archives in Dresden, Germany. The collection belonged to Count of Wackerbarth, Augustus Christopher. However, wine was first recorded as spiced and heated in Rome during the 2 nd century. The Romans traveled all across Europe, bringing wine and their recipes with them to the Rhine and Danube rivers, and to the Scottish border.

While it can be served throughout the winter months, mulled wine is more traditionally a Christmas beverage. Charles Dickens is credited with making mulled wine synonymous with the holidays, thanks in part to his mention of the beverage (a mulled wine punch known as the Smoking Bishop) in his timeless classic, A Christmas Carol.

“A merry Christmas, Bob!” said Scrooge, with an earnestness that could not be mistaken, as he clapped him on the back. “A merrier Christmas, Bob, my good fellow, than I have given you, for many a year! I’ll raise your salary, and endeavour to assist your struggling family, and we will discuss your affairs this very afternoon, over a Christmas bowl of smoking bishop, Bob!”

Charles Dickens, Ein Weihnachtslied (1843)

Recipes for Mulled Wine

There are quite a few recipes for mulled wine floating about. We will list a few of the traditional favorites here, should you wish to whip up a batch of this delicious winter treat:

Smoking Bishop:

Zutaten:

  • 2 bottles of strong red wine
  • 1 bottle of port wine
  • 5 sweet oranges, unpeeled
  • 1 large grapefruit, unpeeled
  • ½ cup of sugar
  • 30 cloves

Richtungen: Wash the fruit and bake it on a foil lined baking sheet until it becomes light brown, turning once. Heat a large earthenware bowl and add the fruit. Stud each fruit with five cloves. Add the sugar and the red wine, and store covered in a warm place for about a day.

Squeeze the fruit to extract the juice, and strain into a saucepan. Add the port and warm thoroughly, but don’t boil.

(HINWEIS: Download our Free Wine & Food Pairing Guide. Enhance the Enjoyment of Your Meals! CLICK HERE)

Clarence’s Mulled Wine:

Zutaten:

  • 1 bottle red wine
  • 1 glass of brandy
  • 1 lemon, peeled
  • 1 lime, peeled
  • 1 orange, sliced
  • 4 whole cloves
  • 1 Zimtstange
  • Sugar, to taste

Richtungen: In a saucepan, gently heat the wine and spirit. Using a speed peeler, remove large parts of rind of the lemon and the lime. Be careful not to remove the pith. Toss peels into the saucepan.

Add the cinnamon, cloves, orange slices and sugar.

Simmer for 15 minutes then ladle into glasses and enjoy.

A Modern British Recipe:

Zutaten:

  • 2 bottles of fruity, unoaked wine
  • 150ml ginger wine
  • 2 un-waxed oranges
  • 1 lemon, peel only
  • 150g Puderzucker
  • 5 cloves, plus extra for garnish
  • 5 cardamom pods, bruised
  • 1 Zimtstange
  • A pinch of freshly grated nutmeg

Richtungen: Peel and juice 1 orange, and add to a large saucepan along with the lemon peel, sugar and spices. Add enough wine to just cover the sugar, and heat gently until the sugar has dissolved, stirring occasionally. Bring to the boil and cook for 5 – 8 minutes until it turns into a thick syrup.

If you are serving the mulled wine immediately, stud the second orange with 6 vertical lines of cloves, and then cut into segments to use as a garnish.

Turn the heat down, and pour the rest of the wine into the saucepan, along with the ginger wine. Gently heat through and serve with the orange segments as a garnish.

Alternatively, there are several good options available for purchase in your local store if you don’t feel up to the task of mulling your own. A notable, tasty and affordable option is Mrs. Beachley’s Mulled Wine, at a cost of about $10.

Enjoy Après-ski after a day out on the slopes, warm up while strolling Christmas markets on a chilly night, or heck…indulge to make those holiday family gatherings a bit more bearable. Mulled wine is sure to comfort and warm you from the inside-out during this festive season!

(SHOP: Fun, Trendy & Cute Wine Accessories and Clothing. Get in Style! SHOP HERE)


Schau das Video: Robin Thicke - Blurred Lines Parody Sesame StreetMuppets Version