Neue Rezepte

Osterkörbchen Brezel mit Buttersalat

Osterkörbchen Brezel mit Buttersalat


Weben Sie sich einen Oster-Brezel-Brotkorb! Servieren Sie dann einen hellen, knusprigen Buttersalatsalat im Inneren. Dieses Rezept ist perfekt für Urlaubshosting.MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 11. Mai 2017

2

Dosen (11 oz) Pillsbury™ Gekühlte Brotstangen

1/2

Esslöffel grobes koscheres Salz

1

Tasse Traubentomaten, in Scheiben geschnitten

1

Tasse Mini-Mozzarella-Kugeln

1/4

Tasse lila Zwiebeln, gewürfelt

Bilder ausblenden

  • 1

    Backofen auf 350 °F vorheizen. Sprühen Sie die AUSSENSEITE einer großen Metallschüssel sehr großzügig mit Antihaft-Backspray ein.

  • 2

    Pillsbury™ Grissini öffnen und ausrollen. Rollen Sie jeden Grissini zu einem Seil und legen Sie die Hälfte der Grissini auf einem großen Stück Pergamentpapier aus, so dass sie etwa 3/4 Zoll voneinander entfernt sitzen. Beginnen Sie in der Mitte der Streifen und weben Sie die zweite Hälfte der Grissinis in entgegengesetzter Richtung ein und aus, um eine feste Lage geflochtener Grissini für den Korbboden zu bilden.

  • 3

    Drehen Sie das geflochtene Grissini-Blatt vorsichtig auf den Kopf und legen Sie es auf die umgedrehte gefettete Metallschüssel. Drücken Sie die unteren Ränder zusammen, sodass sie am Rand der Schüssel miteinander verbunden sind. Schneiden Sie die Kanten, wenn nötig, um ordentlich zu passen. Auf ein großes Backblech legen.

  • 4

    Die beiden Eier verquirlen und mit einem Backpinsel die Eier über die geflochtenen Grissini streichen. Mit koscherem Salz bestreuen, um einen Brezelgeschmack zu erzeugen.

  • 5

    Auf der untersten Schiene des Ofens 18-24 Minuten backen, oder nur bis das Brot goldbraun wird. Herausnehmen und etwas abkühlen, bevor Sie die Brotschüssel von der Metallschüssel heben. Vor dem Befüllen mit Salat vollständig abkühlen lassen.

  • 6

    Kurz vor dem Servieren die restlichen Salatzutaten in einer großen separaten Schüssel vermischen. Geben Sie den Salat vorsichtig in den Brotkorb und achten Sie darauf, dass der Salat nicht kompakt wird. Sofort servieren.

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
350
Kalorien von Fett
100
% Täglicher Wert
Gesamtfett
11g
17%
Gesättigte Fettsäuren
1g
5%
Transfette
0g
Cholesterin
75mg
26%
Natrium
1010mg
42%
Kalium
280mg
8%
Gesamte Kohlenhydrate
45g
15%
Ballaststoffe
1g
6%
Zucker
3g
Eiweiß
17g
Vitamin A
70%
70%
Vitamin C
10%
10%
Kalzium
20%
20%
Eisen
15%
15%
Austausch:

1 Stärke; 0 Obst; 1 1/2 andere Kohlenhydrate; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 1 1/2 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 1 1/2 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 1 Fett;

*Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Mehr über dieses Rezept

  • Für einen Ostergewinn ist dieser Brotkorbsalat genau das Richtige! Was ist besser als ein Brotkorb? Na klar, ein Korb aus Brot! Und dieser Korb ist besonders lecker, denn er ist nach Brezeln-Art mit goldener Eierwäsche und koscherem Salz zubereitet. Serviert mit einem schönen Butter-Salat-Salat mit Schinkenstücken, und stellen Sie ihn auf Ihr Osteressen oder Ihre Frühlingsparty. Dieses Gericht will unbedingt im Mittelpunkt stehen!

Buttersalat mit Castelvetrano Oliven und Manchego

Ich habe mir im Supermarkt Buttersalat mit koreanischen Salat-Wraps gekauft, aber als es Zeit für das Abendessen war, sehnte ich mich stattdessen nach einem einfachen Salat. Nachdem ich mich nach anderen Salatzutaten umgesehen hatte, fand ich eine rote Zwiebel, übrig gebliebene Baguettescheiben, Castelvetrano-Oliven und etwas Manchego-Käse. Als nächstes habe ich aus dem übrig gebliebenen Baguette grobe Semmelbrösel gemacht und in etwas Butter angebraten und einfach mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt. Schließlich machte ich eine Knoblauch-Apfelwein-Vinaigrette und warf die Butterblätter damit und dann den angerichteten Salat mit den gerösteten Semmelbröseln, halbierten Oliven, roten Zwiebeln und frisch geriebenem Manchego-Käse darüber. Wir alle haben es wirklich geliebt, wie zart der Buttersalat ist und die anderen Zutaten alle so gut zusammen mit dem Salat und der Vinaigrette gepaart sind. Dies war ein leichter und leckerer Salat, der an einem wirklich heißen Abend perfekt schmeckte.

Wie man einen Buttersalatsalat mit Castelvetrano-Oliven und Manchego macht

Bereiten Sie die Vinaigrette zu, indem Sie Apfelessig, Olivenöl und Pflanzenöl, gehackten Knoblauch, Honig und Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer nach Geschmack kombinieren. Schneebesen, bis alles gut vermischt ist, beiseite stellen, damit sich die Aromen vermischen können.

Bereiten Sie die Semmelbrösel zu, indem Sie die Baguettescheiben in eine Küchenmaschine geben, bis Sie grobe Krümel erhalten. Butter und Semmelbrösel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und dann unter häufigem Rühren goldbraun braten. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

Beim Servieren den Buttersalat mit etwas der gut geschlagenen Vinaigrette verrühren, bis er gleichmäßig überzogen ist. Auf die Servierplatte legen und mit Olivenhälften, abgekühlten Semmelbröseln, roten Zwiebeln und geriebenem Manchego-Käse belegen. Nach Belieben mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Sofort servieren. Genießen Sie.


Rezept für Boston-Salatsalat

Dieses Rezept für Boston Lettuce Salad wird mit dem Basisdressing meiner Mutter zubereitet. Wunderbar! Boston Lettuce Salad heißt in Deutschland Kopfsalat, einer meiner Lieblingssalate.

Zutaten für das Boston-Salatsalat-Rezept:

  • 1 großer oder zwei kleiner Boston-Salat
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl ODER Pflanzenöl
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1 ½ Esslöffel Essig (Apfelwein, Weißwein oder Hengstenberg Gewürzessig)
  • 3 Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel grober schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ Esslöffel frisch geschnittener Dill
  • 2 Esslöffel sehr fein gehackte Zwiebeln
  • 2 bis 3 Spritzer Maggi Seasoning (erhältlich in den meisten lokalen Lebensmittelgeschäften in der internationalen Lebensmittelabteilung)

Zubereitung von Boston-Salatsalat:

Die Salatblätter entfernen und in kleine Stücke schneiden. Salat waschen und mit einer Salatschleuder oder einem Sieb trocknen.

Öl, Essig, Wasser und Maggi Seasoning, Zucker, Salz und Pfeffer mischen und mit einem Schneebesen verquirlen. Die fein gehackten Zwiebeln dazugeben, den Dill fein schneiden und gut verrühren. Den gewaschenen und getrockneten Salat auf das Dressing geben und mit zwei Löffeln oder Salathänden vermischen.

Salat in eine Salatschüssel geben. Fügen Sie nach Belieben etwas Salz und Pfeffer hinzu. Mit hausgemachten Spätzle und Gulasch servieren.


Buttersalat

2 Sterne hauptsächlich für den Mac n Käse. So eine enttäuschende Erfahrung. Ich bin ein Mastro-Anhänger, wollte CUT aber schon immer ausprobieren. War heute Abend dort, um einen Geburtstag und eine Beförderung zu feiern. Insgesamt waren die Kellner sehr pompös und kalt. Der Buttersalat war ok. Das 8 oz Filet wurde trocken serviert und kam lauwarm an. Das meiste war überkocht. Nur das Zentrum war das Medium Rare, das ich angefordert hatte. Der Mac n Cheese war großartig, aber nicht von dieser Welt. Und das Schokoladensoufflé war trocken. Ich bleibe bei Mastro's.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Albert K.
  • Bakersfield, Kalifornien
  • 282 Freunde
  • 596 Bewertungen
  • 662 Fotos
  • Elite ’21

Schon beim Betreten war es ein tolles Erlebnis. Sobald Paul, unser Server, vorbeikam, waren wir uns nicht sicher, was wir ausprobieren sollten, da wir viele Dinge ausprobieren wollten. Wir fragten nach seiner Empfehlung von der Vorspeise über den Salat bis zum Steak und den Beilagen. Paul erklärte alles, als würde er eine Geschichte erzählen. Bevor wir bestellten, kam Brot auf den Tisch. Als Vorspeise bestellten wir Bone Marroe Flan und Alaskan King Crab & Louisiana Shrimp Louis. Salat war Buttersalat. Als Vorspeise bestellten wir die Verkostung von New York Sirloin. Es besteht aus 2 oz japanischem Wagyu, 4 oz amerikanischem Wagyu und 4 oz Dry Aged 35 Tage. Habe auch Rib Eye bestellt. Die Beilagen, die wir bestellten, waren Mac & Cheese und Artischocke.
Von Anfang bis Ende war alles super. Toller Service.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Billy W.
  • Beverly Hills, Kalifornien
  • 6 Freunde
  • 59 Bewertungen
  • 17 Fotos

Zunächst einmal ist es wirklich schwer, hier beim Cut etwas falsch zu machen. Das Essen ist fantastisch, der Wein ist unglaublich und die Bedienung ist kompetent und freundlich.

Zu den Highlights zählen der Buttersalatsalat, die Thunfisch-Tartar-Tacos und das amerikanische Wagyu als Hauptgericht.

Sehr teuer, aber eine lohnende Behandlung.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Shannon W.
  • Los Angeles, Kalifornien
  • 618 Freunde
  • 170 Bewertungen
  • 375 Fotos

Ich habe hier an einem Freitagabend mein 2-jähriges Jubiläum mit meinem Freund gefeiert! Ich war sehr gespannt auf dieses Abendessen (mein erster Michelin-Stern!), aber leider blieb CUT hinter meinen Erwartungen zurück.

Bevor wir bestellten, brachte unser Kellner die verschiedenen Fleischstücke (daher der Name) vorbei und erklärte uns die Unterschiede ausführlich. Als Vorspeise teilten wir uns den Buttersalat (20 US-Dollar), was ein erfrischender Start in das Essen war. Ein anderer Kellner kam mit verschiedenen Brotsorten zur Auswahl (Sauerteig, Zwiebeln und Brezelbrot), die alle sehr lecker waren. Als Hauptsache teilten wir uns das mit Mais gefütterte 14 oz NY Lendenstück aus Nebraska (58 $) und das amerikanische Wagyu 9 oz Ribeye (89 $). Als Beilagen teilten wir uns den Rahmspinat (13 US-Dollar) und den Mac n Cheese (17 US-Dollar). Wir verbrachten ein paar Minuten damit, ein paar Fotos zu machen, aber als wir anfingen zu essen, stellten wir fest, dass das Essen bereits kalt war. Außerdem waren beide Fleischstücke für meinen Geschmack etwas zu zäh, obwohl mir das amerikanische Wagyu deutlich mehr geschmeckt hat. Für jeden der Aufschnitte wurden verschiedene Saucen sowie ein Tablett mit Basissaucen (Meersalz, Senf, Meerrettich usw.) an der Seite bereitgestellt, die das Fleisch gut ergänzten. Die Seiten waren in Ordnung, aber ich fand das Essen insgesamt nicht angenehm, da es so kalt war. Trotzdem waren wir so satt! Ich wünschte, wir hätten Platz für den Nachtisch, aber ich wollte unbedingt die Bananencremetorte probieren.

Das Restaurant ist klein, aber die Einrichtung war wunderschön minimalistisch (ich habe irgendwo gelesen, dass es von derselben Person hinter dem Getty entworfen wurde?). Die Atmosphäre ist definitiv viel lockerer als in anderen Restaurants dieser Größenordnung. Wir saßen einen Tisch entfernt von Doc Rivers, was super cool war. Das Personal war super freundlich und kam während des Essens immer wieder, um nach uns zu sehen. Anstelle von Parkservice ($16 mit Validierung?) fanden wir einige Straßenparkplätze in den umliegenden Straßen. Die Gesamtsumme für das Essen belief sich auf etwa 250 US-Dollar mit Trinkgeld und Steuern. Diesmal nicht allzu beeindruckt, aber vielleicht kommen Sie in Zukunft wieder, um das japanische Wagyu zu probieren!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Flora H.
  • Los Angeles, Kalifornien
  • 4289 Freunde
  • 1538 Bewertungen
  • 2232 Fotos
  • Elite ’21

Ich habe es endlich zu CUT geschafft, nachdem ich im Laufe der Jahre ein paar Abendessen aus verschiedenen Gründen abgesagt hatte, diesmal dank der Großzügigkeit der Mutter meiner Freundin, die in der Stadt war. Sie geben Ihnen hier definitiv das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Es ist von Anfang bis Ende ein echtes gehobenes Erlebnis, aber auf jeden Fall für besondere Anlässe oder wenn Sie das Glück haben, dass jemand anderes für Ihr Essen bezahlt, da es definitiv eines der teureren Mahlzeiten in der Stadt ist? . Das Interieur ist abends dunkel und romantisch, bei Tageslicht muss ich mir hell und modern vorstellen (alles weiß, entworfen von Richard Meier, dem Architekten des Getty Centers).

Begonnen habe ich mit dem Heirloom Apple Salad (Medjool Datteln, Granatapfel, Marcona Mandeln, Sherry, Parmigiano Reggiano), der mit geraspelten Äpfeln zubereitet wurde und ein schöner, leichter Start zum Essen war. Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen neidisch auf den Buttersalatsalat eines Freundes war, der eine großzügige Menge Avocado und Blauschimmelkäse enthielt, die ich beide liebe. Das hätte ich wahrscheinlich einfach bestellen sollen, aber der Apfelsalat klang einzigartiger.

Als Hauptgericht hatte ich den Whole Roasted Stonington Maine Lobster with Black Truffle Sabayon, 2 lb, wobei der beeindruckendste Teil die Präsentation war. Sie bringen es voll, in der Schale, schön präsentiert, und entschalen es für Sie am Tisch. Die Trüffel-Sabayon-Sauce ist perfekt. Lecker, ja, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich dies wieder bestellen würde, wenn ich (Marktpreis!)

Wir teilten uns die weiche Polenta mit Parmesan, was einfach in Ordnung war. Es war eher Grütze als Polenta und nicht sehr gewürzt. Das ist aber okay, denn das Lächerliche haben wir auch bestellt
Kennebec Potato Pommes Frites mit Perigord Black Trüffeln - die erstaunlichsten Trüffelpommes, die ich je gesehen oder gegessen habe. Überspringen Sie die Polenta und holen Sie sich die Pommes.

Leckeres Essen, Service zum Wohlfühlen und schöne Einrichtung - CUT ist definitiv ein Gewinner.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Ron W.
  • Santa Ana, Kalifornien
  • 301 Freunde
  • 400 Bewertungen
  • 2908 Fotos
  • Elite ’21

High Five habe ich den Cut gemacht, aber machen Sie keinen Fehler, der erste Cut ist der tiefste. Die nächsthöhere Kostenstufe ist Gwen oder Alexander, aber Cut Cut bietet ihnen die schnellste Qualität.

Sie steckten meinen Ferrari hinter die Lambo Huracans, die an der Straße aufgereiht waren.

Sobald Sie sich im Inneren befinden, haben Sie die Wahl zwischen der Cut Lounge oder dem Cut über die Lobby zum Cut Restaurant. Die Lounge bietet Knabbereien an der Bar und einige der Angebote des Hauptmenüs. Die Stimmung ist die Virgin Atlantic First Class Lounge in Heathrow im abgedunkelten Clubby-Stil. Schöne Getränkeschleuderer stehen herum und sind schön. Barkeeper bewegen sich mit der Geschwindigkeit von Schildkröten. Ich wartete 20 Minuten auf einen Drink und schnitt dann meine Verluste ab und ging in den Hauptraum. Keine große Sache, sie wurden zugeschlagen, SRO, und es war immerhin Chinesisches Neujahr.

Der Hauptraum Schneidet quer zur Faser für Steakhäuser. Keine Termitenphantasie von geschnitzter Eiche, alles hier. Es ist LA, Oslo. Gebleichte Kiefer und weiße Wände. A-Listen-Tische säumen den Boden ein paar Stufen darunter, wo die bündigen Plebes sitzen. Eine offene Küche ermöglicht einen Besuch, wenn Sie nett fragen und der Server lässt Sie etwas locker, nachdem Sie sie dezent gestreichelt haben. Insgesamt ist der Raum elegant, aber glatt wie ein nasser Dackel. Es gibt ein privates Zimmer für 12 Personen, das für asylsuchende Oligarchen oder Barrons Geburtstag geeignet ist. Sollen wir das Schnitzel nennen?

Nachdem meine Gäste angekommen waren, schnitt ich ab und rannte von der Lounge zu meinem reservierten Tisch, ohne lang erwarteten Drink. Mein bissiger Quotient stieg und ich machte dem Cocktailhasen eine schneidende Bemerkung. So leid.

Ich habe unseren Lounge Act mit dem Server in Verbindung gebracht, der geantwortet hat: " Jetzt gehörst du mir und die erste Runde geht auf mich und sie sind auf dem Weg, JETZT!" Wie edel. Dann wurde es immer besser. Nachdem die Kante abgefeilt war, begann das Food-Festival.

The Vibe: Movie/Music Mogul Neureiche bestellen Eimer mit Ceviche, Trust Fund Babies, The Cast of The Shah's of Sunset. Uhren und Schuhe teurer als mein SUV. Gedämpfte Töne, während Namen schneller fallengelassen werden als Rhonda Rousey.

Der Stab: Besser ausgebildet als die Delta Force. Top-Profis, die jeden Aspekt Ihres Abends verbessern und keine Abstriche machen. Übergib dich Sarah, dem servierenden Somm (mach diesen Meister Somm).

Das Bar-Programm: Signature-Cocktails mit genau der richtigen Menge an Zutaten, ohne ins Unkraut zu geraten oder Unkraut in Ihr Getränk zu bringen. Auch eine heroische Weinkarte mit vielen Glasflaschen. A Peace on Earth hatte eine Hausmischung aus Rum, Ananas, Passionsfrucht, Limette, Kokosnuss-Orgeat und einer schönen Orchidee hinter Hedy Lamarrs Ohr. Zwei davon und ich saß auf dem Tisch und schwor zu tanzen, bis Frieden auf Erden herrschte.

Sind Sie für dieses Essen geeignet?:

Die Kapitäne bringen Ihnen eine Pyramide aus Rindfleisch, die in Leinen-Babuschkas eingewickelt ist, wie ein Foto der Frauen der Dorfältesten. Sie können die "Marmorierung" selbst beurteilen. Kommen wir zur Sache. Marmorieren ist fett, aber fett ist der neue Grünkohl.

Unmittelbar nach der Fleisch-Burlesque-Show erscheint ein Brottablett. Ein endloser Vorrat an Sauerteig, Foccacia und Brezelbrötchen kreist die ganze Nacht durch den Raum. Nachdem Ihre Taschen und Geldbörsen prall gefüllt sind, schlage ich vor, dass Sie den Brot-Vato abwinken.

Eine Amuse Bouche von Thunfisch-Tartar-Taco-ettes mit Roggenchips für Muscheln (Nobu. Achtung). Es folgten Sliders mit Tomato Coulis, Aioli, Pickle und Gruyere. Sie schneiden mich nach 4 davon ab. Gerade als ich dachte, es sei sicher, kam die Jakobsmuschel Ceviche mit Meyer Lemon und Micro Rucola auf den Markt. (n/Naka kann das nicht klopfen). Warum'd verdiene ich das? Weil ich schneller Namen fallen lassen kann, als Kagney Linn Karter ihren Spanx runterziehen kann.

Ein Caesar von der Speisekarte mit einer untraditionellen Buttersalatbasis war reizend. Jeder Diner wird gefragt, wie meine Sardellen sie gerne über ihr Grün strecken würden. Mir fällt eine Zahl zwischen 1 und Minuten ein, nachdem die Dreharbeiten in Shiloh aufgehört haben.

Brauchen Sie jemanden, der Ihr Fleisch schneidet? Sie haben Glück, es ist Gabeltender. Es gibt auch 21 Tage gealterten Mais und 35 Tage trocken gealterten Mais. (Klingt nach Midwest Match.com-Profilen).

Es gibt auch einige Idaho Wagyu im Angebot. Wagyu Beef: Hat Ihr Fitnesstrainer Ihnen nicht gesagt, dass Sie damit aufhören sollen, bevor Sie erblinden? Dies ist eine religiöse Erfahrung hier. Knien und essen.

Mein Porterhouse für zwei war mehr als perfekt. Fügen Sie die Klischees hinzu, verkohlt, saftig, zart, feucht, fleischig und genug für drei. Es kommt mit einer Melange von Senf und alles zu einem vernünftigen Preis für das, was Sie erhalten werden. Nehmen Sie Ihren Cut mit, auch wenn Sie jemand anderen aus der Schleife schneiden oder loslassen müssen.

Die Beilagen von Wild Shrooms mit Shishito Peppers, Broccolini mit Chili Flakes und Parm, Truffle Fires mit Trufflized Bearnaise, zusammen mit dem allerbesten Mac 'n Cheese der Stadt. Sie sind alle willkommene Kumpel.

Schnitt zum Dessert: Sticky Toffee Pudding mit Amarena-Kirschlikör und hausgemachtem Kirschgelato. Die beste Kirsche, die man haben kann. (liefern Sie Ihren eigenen Off-Color-Slogan).

Nehmen Sie jetzt die Abkürzung Cut off to Cut!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Sue L.
  • Los Angeles, Kalifornien
  • 264 Freunde
  • 478 Bewertungen
  • 2739 Fotos
  • Elite ’21

Es war einfach exquisit. Es gibt keine anderen Worte, um meinen Abend bei CUT zu beschreiben. Caesar hat in dieser besonderen Nacht zu einem makellosen Erlebnis beigetragen.

TOSKANISCHE MISCHUNG. Es war sehr gut, aber ich würde nicht sagen, dass es 35 Dollar pro Glas wert war.

BUTTERKOPFSALAT. Göttlich. Sehr empfehlenswert.

JAPANISCHER WAGYU RIBEYE. Sie müssen es unbedingt mindestens einmal erleben. Es ist wie Buttah. 150 Dollar und kein Bedauern.

Irgendwann beim Abendessen brauchte ich noch ein Glas Wein. Ich war bereit, auf einen Pinot Noir umzusteigen. Cesar brachte einen Vorgeschmack auf beide Optionen, um zu sehen, welche ich bevorzuge. Ich mochte es auch nicht, war aber bereit, einfach eines zu wählen. Trotz meiner hervorragenden schauspielerischen Fähigkeiten wusste er, dass ich mich nach dem Studium einigermaßen niederlassen würde. Er wollte es festnageln. Sobald ich herausgefunden wurde (und wusste, dass er meine Zufriedenheit ernst meinte), teilte ich ihm mit, wonach ich suchte. Er war entschlossen und wusste genau, was er mir mitbringen sollte. Er brachte mir ein drittes, und tatsächlich hat er es geschafft. Ich liebe dieses Engagement für die Kundenzufriedenheit! Er hat sich wirklich wirklich um die Qualität meines Abends gekümmert. Sein Service war nachdenklich und elegant.

Ich habe ein GEBACKENES ALASKA zum Nachtisch bekommen, auf Empfehlung von Caesar. Zu diesem Zeitpunkt hatte er mein Vertrauen vollkommen verdient! Und etwas koffeinfreier zum Abschluss meiner perfekten Mahlzeit.

Es war, wie ich oben in meiner Rezension sagte, einfach exquisit. Vielen Dank für ein besonderes Essen, um einen besonderen Tag zu feiern.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Erin G.
  • Hermosa Beach, Kalifornien
  • 3 Freunde
  • 17 Bewertungen
  • 112 Fotos

Kam gestern Abend hierher für eine sehr enttäuschende Erfahrung. Dies soll eines der besten Steakhäuser in LA sein. . Nun, sie finden besser einen Weg, das Steak richtig zuzubereiten. .
Also gesellte ich mich zu meinen Freunden, die zum Abendessen im Hotel waren.
Alles begann großartig. . Ich bin mir jedoch nicht sicher, was nach unserem 2-stündigen kulinarischen Erlebnis passiert ist!
Also fingen wir mit Cocktails an, die ziemlich gut waren. . Der Mann meines Freundes spendierte auch Champagner für den Tisch. Schöner Start in den Abend.
Die nächste Empfehlung unseres Servers war, ihm alles zu sagen, was wir bestellen wollten, bevor wir anfingen, da sie die Steaks auf eine Weise zubereiteten und dann ruhen ließen. . Seltsam, aber ok. .
Also begannen wir mit dem Ahi, einer tollen Vorspeise! Dann bestellten wir einen Buttersalatsalat. . Was nicht als zweites herauskam, was für mich das Essen irgendwie abwarf.
Wir bestellten auch den Hummer als Vorspeise für den Tisch und der wurde am Tisch serviert und schmeckte großartig! Nur seltsam, dass nach der Ankunft unser Salat??
Okay, jetzt werden wir langsam verhungert und wir haben sie gebeten, die Dinge zu beschleunigen und das Fleisch auf den Tisch zu bringen.
So kommt ein Knochen in Filet, den wir mittelgroß bestellt haben. . Es war trocken und auf etwa mittelgroß verkocht. Das war das Steak meiner Freundin und sie war so hungrig, dass sie es aß und von Geschmack und Textur überwältigt war hart..
Als nächstes bestellten wir die 2 Filets mittelgroß und kamen ok heraus. Gekocht nach unserem Geschmack..
Als nächstes kam der Knochen im Filet, der mittel selten angefordert wurde und auch verkocht war! Trocken ohne Geschmack. Also enttäuschend. Mein Freund verlangte, dass sein Steak wieder richtig zubereitet wurde und war bereit, darauf zu warten. . Das Rücksteak war viel viel besser. Nachdem alle anderen fertig waren, musste er seine Mahlzeit zu sich nehmen und ging zurück ins Zimmer.
Das letzte Steak war ein Knochen in Ribeye, der mittelgroß bestellt wurde. . Dies war mein Steak. Ich konnte meine Enttäuschung nicht fassen. Verkocht!! Trocken wie möglich und absolut kein Geschmack. Ich konnte es am ersten Schnitt meines Messers in das Steak erkennen. Es war wie Leder.
Zum Glück hat das Personal gute Arbeit geleistet, um das Problem zu beheben. Jedoch. Sie sind ein Gourmet-Steakhouse und sollten sich schämen. Ich wollte nicht einmal ein Risiko eingehen und ein anderes Steak probieren, da ich vom ersten Steak so überwältigt war. .
Also haben wir an den Seiten aufgefüllt
Mac und Käse. Gott sei Dank haben wir das bestellt. Es wurde so ziemlich unser Essen,
Broccolini war in Ordnung, &
Wildpilze / Shisito-Paprika waren auch eine schärfere Ergänzung.
Ich schreibe dies in der Hoffnung, dass der Zeitpunkt des Essens und die Qualität vom Management berücksichtigt werden. Ich vertraue darauf, dass sie alles getan haben, indem sie das Steak von der Mahlzeit genommen und eines der anderen zum halben Preis angeboten haben, aber das sollte wirklich nicht passieren, wenn Sie mehr als 800 US-Dollar für ein schönes festliches Essen bezahlen Desserts, als wir eine Gruppe von 3 Erwachsenen und 3 Kindern waren. Wirklich traurig, dass dies der beste Service und die beste Qualität in einem gehobenen Restaurant in Los Angeles ist. . Kann nicht sagen, dass ich dieses Hotel anderen empfehlen würde. Vor allem, wenn so viele andere Steakhäuser dieses in unserer tollen Stadt übertreffen..


Erbsensalat

Dieser lustige, einfache Salat ist großartig für jedes Frühjahrs- oder Sommertreffen.

Ein Liebling aus der Kindheit! Erbsensalat mit großen Käsestücken und Speckstücken. Schmackhaft!

gefrorene grüne Erbsen, fast vollständig aufgetaut

Speckscheiben, knusprig gegart und gehackt

kleine rote Zwiebel, halbiert und sehr dünn geschnitten

Cheddar oder amerikanischer Käse, in kleine Würfel geschnitten

  1. Für das Dressing Sauerrahm, Mayonnaise, Salz, Pfeffer und Essig verrühren. Nach Geschmack mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.
  2. 2/3 des Dressings unter die Erbsen rühren, bis die Erbsen überzogen sind. Speck, Zwiebel, Käse und Petersilie vorsichtig unterrühren, bis alles vermischt ist. Abschmecken und Gewürze anpassen. Mit Plastikfolie abdecken und 2 bis 4 Stunden vor dem Servieren kühl stellen. (Das zusätzliche Dressing auch in den Kühlschrank stellen.)
  3. Aus dem Kühlschrank nehmen und den Rest des Dressings nach Belieben einrühren. Vor dem Servieren noch mit Petersilie bestreuen.

Das Wichtigste zuerst: Es ist Osterwoche, also hier ist mein gesamtes Osterrezeptarchiv, wenn Sie mit der Planung Ihres Wochenendkochens beginnen möchten.

Als ich aufwuchs, ging meine Familie ein paar Mal im Jahr zum Sonntagsbrunch, und ich erinnere mich noch daran, wie ich durch die Buffet-Linie gegangen bin und on&hellipwell aufgeladen habe, alles. Von Schinken über Eier Benedikt bis hin zu Waffeln, Kartoffelpüree, Obstsalat bis hin zu Desserts – all diese Köstlichkeiten zum Sonntagsbrunch werden mir für immer in meiner Erinnerung bleiben. Als meine Schwester und ich vor ein paar Jahren in unsere Heimatstadt gingen und mit unserem Vater Sonntagsbrunch machten, glauben Sie besser, dass all diese Brunchie-Wunder immer noch da waren, und Sie glauben besser, ich habe aufgeladen, wie ich es als Kind getan habe. Es ging schließlich um die Nostalgie!

Oh, und ich war wirklich sehr hungrig.

Trotz all der anderen Gerichte, die beim Sonntagsbrunch um Aufmerksamkeit buhlen, erinnere ich mich am meisten an einen köstlichen Erbsensalat mit großen Käsestücken, roten Zwiebeln und einem leichten, cremigen Dressing. Ich möchte nicht einmal daran denken, wie viele Tonnen von dem Zeug ich im Laufe der Jahre konsumiert haben muss, aber ich habe es geliebt und liebe es heute noch genauso sehr. Es ist ein lustiger, einfacher Salat, der sich hervorragend für jedes Frühjahrs- oder Sommertreffen eignet, aber besonders gut zu Ostern ist, da er vor schönen grünen Erbsen strotzt.

Hier&rsquos, wie ich es mache! Daran ist nichts Kompliziertes.

Beginnen Sie mit Erbsen! Gefrorene Erbsen sind großartig, und das mache ich: Ich lasse sie nur ein bisschen bei Raumtemperatur auftauen, aber ich lasse sie nicht ganz gehen. Sie möchten, dass sie schön kalt und fest bleiben, damit sie nicht ausflippen und matschig werden, wenn Sie den Salat zusammenmischen.

Während die Erbsen etwas auftauen, etwas Speck anbraten. Ich würde Ihnen wärmstens empfehlen, zu warten, bis Ihr Mann das Haus verlässt, um sich mit seinem Schwiegervater wegen eines Problems mit einem Zaun zu treffen, bevor Sie dies tun. Sonst landet der Speck im Erbsensalat. Es wird in seinem Mund landen.

Für Supah Flavah eine rote Zwiebel (auch als lila Zwiebel bekannt) halbieren und den seltsamen Kern entfernen, wenn er so groß ist.

Dann die Zwiebel so dünn wie möglich schneiden.

Das ist viel mehr, als ich für den Salat brauche, aber wenn ich eine rote Zwiebel (auch als lila Zwiebel bekannt) in Scheiben schneiden werde, werde ich eine rote Zwiebel (auch als lila Zwiebel bekannt) in Scheiben schneiden. Kann ich ein Amen bekommen? ?

Ich habe keine Ahnung, was ich gerade gesagt habe.

Eine der bestimmenden Zutaten in dem Erbsensalat, den ich immer geliebt habe, sind schöne Käsestückchen während der ganzen verdammten Sache. Nun, ich kann mit Autorität darüber sprechen, da ich dem Sonntagsbrunch-Koch nie bei der Zubereitung des Erbsensalats zugesehen habe, aber ich bin mir zu 80% sicher, dass der für diesen Erbsensalat verwendete Käse amerikanischer Käse war. Es hatte einfach diese kompromisslose amerikanische Käsequalität. Ich sollte eines Tages dort einen anonymen Anruf tätigen und so tun, als würde ich eine Umfrage in Country Clubs im ganzen Land machen und sie fragen, welche Art von Käse sie in ihren Erbsensalaten verwenden.

(Und während ich schon dabei bin, frage ich sie, ob ihr Kühlschrank läuft&hellip)

(Mann, ich liebe Streiche. Es ist eine Schande, dass es eine verblassende Kunstform ist.)


Schau das Video: Osterkörbchen vs. Schreibtischaufbewahrung Geschenkidee Geschenk verpacken Anleitung Ostern