Neue Rezepte

Blumenkohlpüree und Brokkoli

Blumenkohlpüree und Brokkoli


Leider habe ich kein schönes Bild zum Präsentieren, aber ich dachte, ich poste es trotzdem. :)

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • etwa 500 g Brokkoli
  • etwa 50 g Butter
  • 5 Esslöffel Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Portionen: 5

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Blumenkohl-Brokkoli-Püree:


Wir waschen den Blumenkohl, brechen die Sträuße und kochen ihn in Salzwasser, bis er weich wird. Wenn es fertig ist, nehmen Sie es heraus und geben Sie es zum Abtropfen in ein Sieb. Das gleiche machen wir mit Brokkoli. Ich hatte Brokkoli gefroren. Den Blumenkohl mit dem Pürierwerkzeug passieren, mit etwas Butter, den Brokkoli und die restliche Butter dazugeben und gut vermischen. Wenn Blumenkohl- und Brokkolistücke übrig bleiben, geben wir sie ein wenig. Dies kann auch mit einem Roboter erfolgen. Ich habe es nicht auf dem Roboter geschafft, weil ich nicht wollte, dass eine Paste aus meinem Püree kommt. Joghurt dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu einem Steak oder alleine mit einem Salat servieren. Guten Appetit!


Doradefilets mit Blumenkohlpüree und Buttergemüse

Du brauchst Doradefilets (mit Wolfsbarsch geht es genauso gut), ein paar Salatblätter, Radieschen, Zitrone, ein paar kleine Kartoffeln, Karotten, Brokkoli, Zucchini, Butter, ein paar Knoblauchzehen. Ich habe auch Grünkohl verwendet, eher zur Dekoration, aber es ist nicht zwingend und der Geschmack / die Textur wird bei dieser Zubereitung nicht viel helfen.

Püree: Blumenkohl, einige cm Pastinakenwurzel und Petersilie. Es ist ideal, sie zu dämpfen, um ihren Geschmack zu erhalten. Von den Wurzeln nur die Außenseite behalten, die Holzmitte wegwerfen. Butter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Mixer pürieren. Fügen Sie einen Tropfen Zitrone hinzu. Auf einem Topf mit warmem Wasser warm halten.

Gemüse: In einem Topf etwas Wasser aufkochen und mit einem Teller abdecken, auf dem Sie das Gemüse warm halten.

Die Kartoffeln, geschält und halbiert, zusammen mit dem Blumenkohl kochen. Einige Esslöffel Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, Knoblauchzehen und Kartoffeln hinzufügen. Das restliche Gemüse in der Reihenfolge der Garzeit dazugeben. Vorsichtig umrühren, damit sie nicht zerbrechen. Warm halten.

Fisch: Fischfilets waschen, mit Küchenpapier trocknen, auf der Hautseite einschneiden, mit Öl einfetten und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Zwei Esslöffel Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und den Fisch mit der Haut nach unten hinzugeben. Mit dem Spatel am Anfang leicht andrücken, damit er sich nicht verbiegt. In 2-3 Minuten sollte es fertig sein. Wenn Sie oben ein kleines Rosa sehen, drehen Sie es vorsichtig um und lassen Sie es weitere 10 Sekunden stehen. Entfernen Sie den Fisch und fügen Sie die Grünkohlblätter hinzu. Zwei bis drei Minuten köcheln lassen, bis sie leicht weich sind. Mit etwas Zitrone bestreuen und aus der Pfanne nehmen.

Ich habe eine Bratpfanne verwendet, um auf dem Bild gut auszusehen. Wenn Sie ein schönes haben, können Sie die Doradefilets mit Blumenkohlpüree und in Butter getauchtem Gemüse servieren. Wenn Sie nicht die klassische Platte verwenden. Das Püree auf dem Teller verteilen, den Fisch in die Mitte legen und mit dem in Butter gezogenen Gemüse, Salat, Grünkohl und Radieschen- und Zitronenscheiben schön dekorieren.

Rezept für Seebrassenfilets mit Blumenkohlpüree und in Butter gegartem Gemüse, Seebrassenrezept, Seebrassen mit Gemüse, Gegrilltes Seebrassenrezept, Gegrillte Seebarschfilets und gegrilltes Gemüse, Barschfiletrezept, Gemüsebarschfilets, Gegrillte Seebarschfilets, Meer Barschfilets mit Sauce, Blumenkohlpüree Rezept, Dorade mit Blumenkohlpüree, Buttergemüse, Fisch mit Gemüse, Dorade mit Blumenkohlpüree und Buttergemüse


800g Blumenkohl,
400g Kartoffeln,
50-60 g Pflanzenmargarine (ersetzen Sie durch Butter, wenn Sie nicht fasten)
75 ml Wasser, in dem sie Gemüse oder Soja-/Mandelmilch oder normale Milch gekocht haben
Salz,

Der Blumenkohl wird in Bündel geschnitten, die Kartoffeln werden gereinigt und in Stücke geschnitten und gut gewaschen.

In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten kochen.

Das Gemüse gut abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und Margarine oder Butter hinzufügen. 75 ml des gekochten Wassers hinzufügen, salzen und mit dem Mixer vermischen.


Blumenkohlpüree mit Knoblauch – kleine Tricks für ein cremiges Püree

  • Blumenkohlpüree mit Knoblauch (Maria Matyiku / Epoch Times) Blumenkohlpüree mit Knoblauch

Blumenkohlpüree ist gesund, einfach und leicht zuzubereiten und kann sowohl zu festlichen Mahlzeiten als auch zu regelmäßigen täglichen Mahlzeiten serviert werden. Wer auf Kohlenhydrate verzichten möchte, für den ist Blumenkohlpüree ein hervorragender Ersatz für die klassische Kartoffel.

Zutat:

1 großes Stück Blumenkohl oder 2 kleinere Stücke Blumenkohl,

2 Esslöffel Butter 2 Esslöffel Öl (Butter kann durch Öl ersetzt werden),

eine viertel Tasse tierische oder pflanzliche Milch (ungesüßte Mandeln),

Vorbereitung:

Der Blumenkohl wird ausgepackt, in kleinere Röschen geschnitten und in einem großen Topf gedünstet, bis er eingedrungen ist (ca. 15-20 Minuten). In Wasser gekocht würde Blumenkohl zu viel Flüssigkeit ansammeln, was zu einer wässrigen Konsistenz führt.

Nehmen Sie den Blumenkohl vom Herd, geben Sie ihn in ein Sieb, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und lassen Sie ihn abkühlen, bis der Dampf verschwindet. Bei zu heißer Verarbeitung kann die Zusammensetzung weich bleiben.

Währenddessen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl, die Butter und den zerdrückten oder durch die Knoblauchpresse gegebenen Knoblauch hinzufügen.

Um einen stärkeren Geschmack zu erhalten, wird der Knoblauch einige Minuten leicht gebräunt, wobei darauf zu achten ist, dass er nicht anbrennt, und dann mit 2-3 Esslöffeln Milch abschrecken.

Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Für einen ausgeprägteren Geschmack können Sie rohen Knoblauch verwenden, um seine Bräunung zu beseitigen.

Wenn der Blumenkohl leicht abgekühlt ist, in eine Schüssel geben und mit einem vertikalen Handrührgerät zu einer dicken Paste vermischen.

Den gebräunten Knoblauch mit Butter und Öl hinzufügen, salzen, pfeffern und gut vermischen.

Dann die Milch nach und nach abtropfen lassen, bis das Püree die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Es wird empfohlen, das Püree 1-2 Minuten vor dem Servieren zu erhitzen und dabei ständig zu rühren, damit es nicht am Topfboden klebt. Es ist viel besser als kalt gegessen.

Es kann mit Käse oder Ihrem Lieblingsgemüse garniert werden, es kann als solches oder mit Steaks, Fisch oder Salaten serviert werden.


Powered by Juicer.io

(5 Punkte / Stimmen insgesamt: 33)

Simona-Adina Hotea vor 8 Jahren - 7. Dezember 2011 11:36

Re: Blumenkohl-Piure

Freuden! Als ich es das letzte Mal gemacht habe, habe ich ein wenig geriebenen geräucherten Käse hinzugefügt
Ich hatte nicht daran gedacht, Blumenkohl zu backen, diese Option muss ich unbedingt ausprobieren!

Crina Morari vor 8 Jahren - 8. Dezember 2011 02:14

Re: Blumenkohl-Piure

Das Rezept hört sich gut an, ich werde es wirklich ausprobieren

MARIANA vor 8 Jahren - 16. Januar 2012 10:09

Re: Blumenkohl-Piure

Gabriela Dregan vor 8 Jahren - 8. Februar 2012 12:19

Re: Blumenkohl-Piure

Leckeres Rezept, Brokkolipüree ist auch eine gesunde Alternative zu Kartoffeln!

Laura 7 Jahre vor - 2. Mai 2012 14:27

Re: Blumenkohl-Piure

hört sich interessant an werde ich auch versuchen

Oana vor 7 Jahren - 10. November 2012 15:32

Re: Blumenkohl-Piure

Hallo,
Ihre Netzwerke "stehlen" seit einiger Zeit und sie waren immer großartig für mich.
Ich möchte Ihnen für Ihre Arbeit danken, denn jedes Mal, wenn mir die Ideen ausgehen und ich mich (zum tausendsten Mal) frage, was ich mit Essen anfangen soll, finde ich immer eine interessante und leckere Idee auf Ihrer Seite.
Gerade mache ich dieses Blumenkohlpüree, das für mich eine Neuheit sein wird. Bisher wusste ich nichts anderes als Kartoffelpüree
Grüße aus Timisoara

Stefan Doina vor 7 Jahren - 15. Dezember 2012 17:01

Re: Blumenkohl-Piure

Blumenkohl habe ich schon gekauft und morgen werde ich das Rezept ausprobieren, ich mag Blumenkohl sehr, ich bin überzeugt, dass er gut ankommt.

Angela Vonica vor 6 Jahren - 24. Mai 2013 15:54

Re: Blumenkohl-Piure

Danke für deine wunderbaren Rezepte. Du inspirierst mich und wenn ich Pause habe, bist du der Beste. Ich habe das Blumenkohlpüree gemacht. Es ist toll geworden. Mit dem Knoblauch hatte ich nicht den Mut, nur ca. 4 Welpen zu setzen... Den Rest habe ich auf dem Brot verteilt, mit etwas Salz. mmm, lecker :D. Und in der Creme fühlten sie sich überhaupt nicht an. Und die sautierten Pilze stellten sich als verrückt heraus. Sie sind nicht als Beilage für 2 Personen gelandet, weil ich fast alle mit einer Nachbarin gegessen habe, die gekommen ist, um zu sehen, was so gut riecht :D lecker
Vielen Dank

Beatrice vor 3 Jahren - 10. November 2016 21:14

Re: Blumenkohl-Piure

Delicioooos, Deliciooos, Deliciooos! Ich habe gerade das Abendessen beendet und es war ausgezeichnet! Ich habe es mit Schweinefleischscheiben serviert. Sehr gut! Sarumana für den Tisch!

Ioana vor 3 Jahren - 11. November 2016 10:26

Re: Blumenkohl-Piure

Viel Glück, Beatrice!

Simona Mariana vor 3 Jahren - 19 November 2016 15:11

Re: Blumenkohl-Piure

Ich hätte mir gewünscht, dass Sie diese Videorezepte machen, das erklärt es besser. Aber die schriftliche Version ist ein bisschen gut. Vielen Dank

Ioana vor 11 Stunden - 25. März 2020 23:18

Re: Blumenkohl-Piure

Ich hatte heute Nacht einen Schub. Ich habe die Blumenkohlpfannkuchen, das Blumenkohlpüree und die Kartoffel-Kürbis-Tarte mit Frühlingszwiebeln gemacht. Ich habe versucht, Rezepte je nach Zutaten zu kombinieren. Morgen früh habe ich beschlossen, Zimtplätzchen zu backen. Diese Kekse sind so, wie ein Klassiker für mich.
Aber ich habe ein Problem: Ich habe zu viel Flüssigkeit im Blumenkohlpüree verschüttet. Gibt es etwas, was ich tun könnte, um das Püree etwas dicker zu machen, ohne es zu verderben?

Ioana vor 20 Minuten - 26. März 2020 10:28

Re: Blumenkohl-Piure

einige zerdrückte gekochte Kartoffeln würden funktionieren, um es zu verdicken.
ah, diese Törtchen mit Frühlingszwiebeln liebe ich wie verrückt, obwohl es ein altes Rezept ist, ist ein Favorit geblieben


Wenn ich darüber nachdenke, denke ich, dass der Hauptgrund für den Appetitlosigkeit vieler neuer Zähne (insbesondere von Kindern) gegenüber Brokkoli eine urbane Legende ist, die meiner Meinung nach ihren Ursprung im Kino hat. Ich erinnere mich, selbst einen Film gesehen zu haben, ohne ihn den Titel nennen zu können, in dem dem Drehbuchautor die Inspiration fehlte, eine Zeile zu schreiben, in der der Hauptheld seinen Ekel vor diesem unschuldigen und nährstoffreichen Gemüse ausdrückt. Wir alle wissen, dass Filme Trends bestimmen, und so wurde unser unschuldiger Brokkoli von vielen Menschen abgelehnt. Das muss so sein, denn Brokkoli ist meiner bescheidenen Meinung nach absolut lecker.

Mein Rezept für heute, eine möglichst schmackhafte Cremesuppe, ist ein (teilweise gelungener) Versuch, meinen Mann mit Brokkoli anzufreunden. Um die Pille zu süßen, habe ich gleiche Mengen Blumenkohl und Brokkoli kombiniert, die eine Art Verisoare in verschiedenen Farben sind, die sich sowohl im Geschmack als auch im Aussehen ähnlich sind. Mein Versuch ist teilweise erfolgreich, weil der Mann seinen ganzen Teller Suppe gegessen hat, aber er hat nicht nach einem Zuschlag gefragt und ich habe kein Lob von ihm gehört, als er mit dem Essen fertig war. Für einen ersten Schritt ist es jedoch gut, und Sie könnten mein Rezept heute als eines betrachten, das in den dauerhaften Plan aufgenommen werden kann, unsere Kinder / Familie dazu zu bringen, mehr Gemüse zu essen, einschließlich Brokkoli.

Für diese Cremesuppe und für die Garnitur mit kleinen Blumenkohlröschen und Tempura-Brokkoli habe ich Tiefkühlgemüse verwendet. Wieso den? Denn Edenia Tiefkühlprodukte werden aus optimal geerntetem Gemüse gewonnen und behalten nach dem Einfrieren alle darin enthaltenen natürlichen Nahrungsbestandteile (Vitamine, Mineralien) in frischem Zustand. Wie ist das möglich? Vor allem wegen der kurzen Zeit von wenigen Stunden, die von der Ernte bis zum Einfrieren vergeht. Dann aufgrund des Schnellgefrierprozesses, bei dem Lebensmittel (Gemüse) in kürzester Zeit von Umgebungstemperatur auf -40 Grad Celsius steigen. Was wir zu Hause im Gefrierschrank bekommen, unterscheidet sich stark von den Ergebnissen, die die von uns beschriebene Technologie liefert.
Vorbereitungszeit: 00:15 Uhr
Kochzeit: 00:15 Uhr
Gesamtzeit: 00:30 Uhr
Anzahl der Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Zutaten Suppencreme aus Blumenkohl und Brokkoli

  • 450 Gramm gefrorener Brokkoli Edenia
  • 450 Gramm gefrorener Blumenkohl Edenia
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 20 Gramm Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stangen Sellerie Sellerie
  • 100 Gramm flüssige Sahne
  • 1 Esslöffel Mehl
  • Bratöl und Pfeffer

Zubereitung Sahne-Brokkoli-Blumenkohl-Suppe

1. Ich habe getrennt 100 Gramm Blumenkohl und 100 Gramm Brokkoli für die Tempura-Gemüsegarnitur aufgehört, auf die ich zurückgegriffen habe, weil ich von Cremesuppen mit Croutons etwas gelangweilt habe.

2. Zwiebel sowie Sellerie fein hacken, Knoblauchzehe zerdrücken. In einem Topf mit mindestens 2 Liter Volumen die Butter bei mittlerer bis schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie das Gemüse und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie es 2-3 Minuten lang, bis es weich wird.

3. Sobald das Gemüse weich ist, die geschälten, gut gewaschenen und gewürfelten Kartoffeln dazugeben. 500ml hinzufügen. heißem Wasser aufkochen und die Kartoffel 5-6 Minuten kochen, dann den Blumenkohl und den gefrorenen Brokkoli (bis auf die für die Garnitur zurückbehaltene Menge) dazugeben und alles mit heißem Wasser bedecken (ich habe insgesamt 1 Liter Wasser). Das Gemüse 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

4. Sobald sowohl der Blumenkohl als auch der Brokkoli und die Kartoffel durchgegart sind, die Suppe mit dem Stabmixer (oder mit einem statischen Mixer) passieren. Wenn Sie eine sehr feine Konsistenz wünschen, passieren Sie die Suppe durch ein dickes Sieb. Nach Geschmack saure Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen und fertig!

5. Für die Tempura-Gemüsegarnitur das beiseite gestellte gefrorene Gemüse 3 Minuten in kochendem Salzwasser kochen, dann das Wasser durch ein Sieb abgießen. In einer Schüssel das Mehl mit einer Prise Salz mischen, dann unter ständigem Rühren nach Bedarf sehr kaltes Wasser hinzufügen, um einen Teig mit der Konsistenz von Pfannkuchen zu bilden. Bratöl in einer Pfanne erhitzen, Brokkoli- und Blumenkohlbündel in den Teig geben, dann in heißem Öl 2-3 Minuten braten, bis sie leicht golden werden.

6. Das knusprig verpackte Gemüse mit einem Schneebesen aus der Pfanne nehmen, gut abtropfen lassen, dann das Öl auf einer Lage saugfähigem Küchenpapier gut abtropfen lassen.

7. Die Brokkolicreme und die Blumenkohlsuppe auf Schalen oder tiefe Teller verteilen und beim Servieren die knusprigen Sträuße darüber geben, damit sie nicht weich werden. Guten Appetit!

Ich hoffe, Ihnen gefällt meine Idee heute und Sie schaffen es, Ihre kleinen (und großen) Launen zumindest teilweise auf den richtigen Weg des Gemüseessens zu bringen.

Gute Ideen hören hier jedoch nicht auf, also starte ich eine Herausforderung für meine Blogger-Kollegen, leckeres, gesundes Essen mit Edenia-Produkten zu kochen:

1. Claudia von lecturisiarome.ro teilt mit uns das Rezept für ein leckeres Frühstück

2. Ionela von milkandtoastandhoney.ro kocht uns eine Suppe, eine Creme, etwas Gutes und Warmes für die Wintertage, die diesmal wirklich kamen

3. Andreea von andreeachinesefood.blogspot.ro macht ein leckeres Rezept mit Fisch

4. Toast von www.retetedesuflet.ro wird ein Rezept der Hauptsorte kochen, das gut ist, um sich die Finger zu lecken

5. Alexandra von saltnsasha.wordpress.com kocht ein leckeres und appetitliches Dessert

Ich warte darauf, dass Sie mich, meine Lieben, mit hervorragenden Gerichten und den besten Rezepten überraschen!


Rezept des Tages: Blumenkohl-Karotten-Pastinaken-Püree

Blumenkohl-, Karotten- und Pastinakenpüree aus: Butter, Pastinaken, Karotten, Blumenkohl, grüner Knoblauch, Zwiebeln, Hühnersuppe, Wasser, Salz, Pfeffer.

Blumenkohl-, Karotten- und Pastinakenpüree

Zutat:

  • 4 Esslöffel Butter
  • 5 Stück Pastinaken, gehackt
  • 2 Karotten, gehackt
  • 1/2 Blumenkohl, zerbrochene Sträuße
  • 4 Stangen grüner Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 1/2 Tasse Hühnersuppe
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungsart:

Drei Esslöffel Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Gemüse, Suppe und Wasser in den Topf geben und etwa 20-25 Minuten kochen lassen.

Salz und Pfeffer hinzufügen, dann in einen Mixer geben und mit der restlichen Butter mischen.


Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


50 g Brokkoli
50 g Blumenkohl
1 große Kartoffel
2-3 Knoblauchzehen
3 Teelöffel Butter
Salz - optional, wenn das Baby über 1 Jahr alt ist

Den Ofen vorheizen. Waschen und putzen Sie das Gemüse. Brokkoli und Blumenkohl in kleine Stücke wickeln, die Kartoffel in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in eine hitzebeständige Schüssel geben. Den zerdrückten Knoblauch mit einer Tasse Wasser mischen und über das Gemüse gießen, 2 Teelöffel Butter hinzufügen. Legen Sie sie für 15 Minuten in den Ofen. Entfernen Sie das Gemüse, wenn es zu viel Wasser hat, lassen Sie es beiseite. Fügen Sie einen Teelöffel Butter hinzu und belasten Sie das Gemüse, bis es zu Püree wird. Servieren Sie das Püree mit Fisch oder Fleisch. Guten Appetit!


Vorbereitungszeit: 3 Minuten.

Gesamtkochzeit: 18 Min.

Schwierigkeit: Einfach

Menge: 2 Portionen

  1. In die Schüssel geben 800 g Wasser.
  2. In Bündel aufteilen 100 g Brokkoli und 100 g Blumenkohl. In die Varoma-Schale geben und dämpfen 15 Min./Varoma/Stufe 1 .
  3. Schüssel leeren, Brokkoli und Blumenkohl in die Schüssel geben, zugeben 10 g Butter und geht 20 Sek./Stufe 5 .
  4. Fertig ist das Babypüree bei Thermomix.

Einige Empfehlungen für Brokkoli- und Blumenkohlpüree bei Thermomix

Sie können dem Püree gedämpftes Fleisch hinzufügen.

Optional können Sie einen Esslöffel Joghurt direkt auf den Teller geben.